Das Wichtigste in Kürze
  • Klassische Heizsysteme erwärmen Räume, was den Nachteil hat, dass die Wärme sich je nach Raumsituation ungleichmäßig verteilt: Je weiter sich ein Ort von der Wärmequelle befindet, desto kühler wird es. Es gibt Situationen, in denen braucht es jedoch eine punktuelle Wärme. Dann kommen Heizstrahler mit Standfuß zum Einsatz. Ein solcher Wärmestrahler ist mobil und verspricht angenehme Temperaturen, genau dort, wo Sie diese benötigen. Bevor Sie einen Heizstrahler mit Standfuß kaufen, sollten Sie sich über die verschiedenen Funktionen des Gerätes informieren, um die beste Kaufentscheidung zu treffen.

1. Wo kommen Heizstrahler mit Standfuß zum Einsatz?

Heizstrahler mit Standfuß können überall dort zum Einsatz kommen, wo eine zusätzliche Wärmequelle benötigt wird. Ganz besonders häufig werden Heizstrahler mit Standfuß für Wickelkommoden genutzt. Die Wärmestrahler können neben die Kommode gestellt werden, wo sie während der Pflege des Kindes Wärme spenden. Damit verhindert der Heizstrahler mit Standfuß ein Auskühlen des Babys.

In Vergleichen von Heizstrahlern mit Standfuß werden auch Modelle vorgestellt, die spritzwassergeschützt sind. So sind sie auch eingeschränkt für den Gebrauch auf Terrassen und in anderen Außenbereichen gemacht.

2. Wie sicher sind Wärmestrahler mit Standfuß?

Wärmestrahler haben einige Funktionen, die für Sicherheit sorgen. Dazu gehört der Umkipp-Schutz, bei dem sich das Gerät automatisch ausschaltet, wenn das Gerät sich stark neigt. Außerdem verfügen viele Modelle über einen Splitterschutz, wobei ein Sicherheitsgitter vor den Heizstäben dafür sorgt, dass Splitter von zerbrochenen Stäben nicht herunterfallen.

In Tests von Heizstrahlern mit Standfuß sollten die Sicherheitsfunktionen immer im Vordergrund stehen, da Wärmestrahler mit einer Leistung von bis zu 2.500 Watt sehr heiß werden können und so ein Unfallrisiko darstellen. Wer den Heizstrahler mit Standfuß im Bad benutzte möchte, sollte die Schutzklasse des jeweiligen Modells beachten.

Einige Hersteller von Heizstrahlern mit Standfuß wie reer bieten Modelle an, die insbesondere für den Gebrauch an Wickelkommoden gedacht sind. Hier wird der Wärmestrahler beispielsweise über einen gut erreichbaren Zugschalter bedient. Die besten Heizstrahler mit Standfuß für Wickeltische verfügen über möglichst viele Sicherheitsfunktionen und einen besonders stabilen Fuß, um Risiken im Gebrauch zu minimieren.

heizstrahler-mit-standfuss-test