Das Wichtigste in Kürze
  • Naturfasern für Wolldecken stammen beispielsweise von Kaschmirziegen, Merinoschafen, Alpakas und Kamelen. Diese Tierhaare sind wärmend, atmungsaktiv sowie temperatur- und feuchtigkeitsregulierend. Unter einer XXL-Kuscheldecke hat auch der Partner Platz. Ist die Wolldecke leicht, kann sie auch als Stola getragen werden.

Wolldecke-Test

1. Aus welchen Materialien bestehen Wolldecken laut gängiger Internet-Tests?

Wenn Sie eine flauschige Kuscheldecke für die kühle Jahreszeit suchen, haben Sie die Wahl zwischen synthetischen Materialien wie Mikrofaser oder Polyester, woraus beispielsweise Fleecedecken bestehen, oder Naturfasern von Schaf, Ziege, Kamel und Co. In unserem Wolldecken-Vergleich geht es um Wolle bzw. Haare vom Tier. Wenn Sie eher zu den Frostbeulen gehören, die schnell frieren, sollten Sie eine Wolldecke aus Kaschmir kaufen, denn die Wolle der Kaschmirziege zählt zu den wärmsten aller Wollarten. Sollte Ihnen eine reine Kaschmirdecke zu teuer sein, wählen Sie am besten eine Wolldecke mit Kaschmiranteil kombiniert beispielsweise mit Merinowolle.

Wenn Sie eine Decke aus Wolle bevorzugen, die Feuchtigkeit besonders gut reguliert, ohne dass sie sich feucht anfühlt, ist Schafwolle ideal. Manche Wollarten kratzen ein wenig auf der Haut. Wünschen Sie sich eine weiche Decke aus Schafwolle, ist eine Merino-Wolldecke oder eine Kuscheldecke aus Lammwolle sehr zu empfehlen.

Kuschelig soll Ihre Wolldecke sein? Alpaka-Wolldecken und Wolldecken aus Kamelhaar oder Kaschmir sind sehr weich. Alpakawolle ist zudem ein hervorragender Wärmeregulator, da die Härchen innen hohl sind. Die Haare vom Kamel zeichnen sich zudem durch einen optimalen Feuchtigkeitsausgleich aus. Eine ungefärbte Alpaka-Wolldecke ist schwarz, grau oder dunkelbraun.

2. Welche Wolldecke ist für Allergiker geeignet?

Unterschiedliche Internet-Tests mit Wolldecken weisen darauf hin, dass in Wolldecken aus Schurwolle das Wollfett Lanolin enthalten ist. Lanolin schützt das Wollkleid der Tiere vor Feuchtigkeit, Nässe und Schmutz. Wenn Sie allergisch auf diesen Stoff reagieren, sollten Sie auf Alpaka- oder Kamelhaarwolldecken ausweichen. Diese sind nahezu frei von Lanolin.

Wenn Sie Wert auf schadstofffreie Wolle legen, hilft Ihnen das Oeko-Tex-Standard-100-Siegel, die entsprechende Kuscheldecke auszuwählen. Das Zertifizierungssystem wurde von der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie nach einheitlichem Maßstab konzipiert, um Kleidung auf Schadstoffe hin zu beurteilen.

3. Sind Wolldecken aus Naturmaterialien pflegeleicht?

Bewertungen diverser Internet-Tests mit Wolldecken berücksichtigen auch, wie pflegeleicht eine Wolldecke ist, ob etwa nur Handwäsche möglich ist. Wenn Sie Ihre Wolldecke am liebsten einfach nur aufschütteln möchten, ist das bei einer Schafwolldecke meist völlig ausreichend. Oder Sie lüften sie im Freien aus oder hängen sie nach dem Duschen in das noch feuchte Bad. Schafwolle reinigt sich selbst von unangenehmen Gerüchen, denn Schmutz haftet nur an der Oberfläche, dringt aber nicht in die Faser ein.

Wenn Sie eine Wolldecke aus Merino-, Alpaka-, Kaschmirwolle oder Kamelhaar bevorzugen, kommen Sie um Handwäsche bei max. 30 °C nicht herum. Diese Materialien sollten auch nur möglichst kurz im Wasser liegen. Achten Sie aber auf die Pflegehinweise der Wolldecke. Einige Kuscheldecken dürfen auch in die Waschmaschine gegeben werden.

Produktive Tiere: Die Preise der verschiedenen Tierhaare variieren stark, je nachdem, wie viel Wolle oder Haare ein Tier im Jahr abgibt: Vier bis fünf Kilo steuert ein Kamel bei, eine Kaschmirziege 100 bis 150 Gramm, Schafe bis zu zehn Kilo. Alpakas werden nur alle zwei Jahre geschoren.

Gibt der Wolldecken-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Wolldecken?

Unser Wolldecken-Vergleich stellt 9 Wolldecken von 9 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Nostra, Alpenwolle-Store, Woolmark, Linen & Cotton, Hollert, Plaids & Co, Wolldecken Wohnen & Accessoires, Annapurna Cashmere, Ritter Decken. Mehr Informationen »

Welche Wolldecken aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Wolldecke in unserem Vergleich kostet nur 62,85 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Plaids & Co Schurwolldecke gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Wolldecken-Vergleich auf Vergleich.org eine Wolldecke, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Wolldecke aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Alpenwolle-Store Wolldecke Lama Alpaca wurde 271-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Wolldecke aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Hollert Kamel-Naturhaardecke, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für die Wolldecke wider. Mehr Informationen »

Welche Wolldecke aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Wolldecken aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Nostra Merino- und Kaschmirwolldecke, Alpenwolle-Store Wolldecke Lama Alpaca und Woolmark Schafwolldecke. Mehr Informationen »

Welche Wolldecken hat die VGL-Redaktion für den Wolldecken-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Wolldecken für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Nostra Merino- und Kaschmirwolldecke, Alpenwolle-Store Wolldecke Lama Alpaca, Woolmark Schafwolldecke, Linen & Cotton Merinowolldecke, Hollert Kamel-Naturhaardecke, Plaids & Co Schurwolldecke, Wolldecken Wohnen & Accessoires Wolldecke "Dschingis Khan", Annapurna Cashmere Kaschmirdecke und Ritter Decken Gotland-Wolldecke. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Wolldecken interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wolldecke-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Giesswein Wolldecke“, „Linen & Cotton Wolldecke“ und „Lorenzo Cana Kaschmirdecke“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Gewicht Vorteil der Woll­de­cke Produkt an­schau­en
Nostra Merino- und Kaschmirwolldecke 64,99 +++ Leichte, hand­li­che Woll­de­cke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alpenwolle-Store Wolldecke Lama Alpaca 69,99 ++ Sehr wärmend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Woolmark Schafwolldecke 69,99 + Sehr wärmend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Linen & Cotton Merinowolldecke 79,99 +++ Leichte, hand­li­che Woll­de­cke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hollert Kamel-Naturhaardecke 126,50 + 100 % Ka­mel­haar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Plaids & Co Schurwolldecke 62,85 +++ Leichte, hand­li­che Woll­de­cke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolldecken Wohnen & Accessoires Wolldecke "Dschingis Khan" 134,90 100 % Ka­mel­haar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Annapurna Cashmere Kaschmirdecke 99,00 +++ 100 % Kaschmir » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ritter Decken Gotland-Wolldecke 135,50 ++ Sehr wärmend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Wolldecke Tests: