Tageslichtlampe Test 2016

Die 7 besten Tageslichtlampen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerDavita Lichtdusche LD 110Philips HF 3419/01 EnergyUp WhitePreis-Leistungs-SiegerBeurer TL 40 TageslichtlampeLumie DESKLAMPBeurer TL 80Beurer TL 30TV-Unser Original Tageslichtleuchte Daylight
ModellDavita Lichtdusche LD 110Philips HF 3419/01 EnergyUp WhiteBeurer TL 40 TageslichtlampeLumie DESKLAMPBeurer TL 80Beurer TL 30TV-Unser Original Tageslichtleuchte Daylight
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,7befriedigend
07/2016
Kundenwertung
17 Bewertungen
191 Bewertungen
275 Bewertungen
43 Bewertungen
155 Bewertungen
113 Bewertungen
111 Bewertungen
max. BeleuchtungsstärkeFür eine medizinische Wirkung sind mindestens 2500 Lux notwendig. Je höher die Beleuchtungsstärke, desto kürzer sind die Anwendungen.25000 Lux10000 Lux10000 Lux10000 Lux10000 Lux10.000 Lux-
dimmbarNeinJaNeinJaNeinNeinNein
FarbtemperaturNeutralweiße Lampen haben zwischen 3300 und 5300 Kelvin, kaltweiße Lampen fangen bei 5300 Kelvin an und haben einen höheren Blauanteil. Blaues Licht hat bereits bei geringerer Intensität die gleiche Wirkung wie Vollspektrumlicht, es erscheint aber auch heller und wird von manchen Menschen als unangenehm empfunden.neutralweißkaltweißkaltweißkaltweißkaltweißneutralweißneutralweiß
für Lichttherapie geeignetJaJaJaJaJaJaNein
LeuchtmittelLeuchtstoffröhren
klassisch
LED
modern
Leuchtstoffröhren
klassisch
LED
modern
Leuchtstoffröhren
klassisch
LEDLeuchtstoffröhren
klassisch
Anzahl der Lampen3k.A.196211
Lebensdauer der LampenEs handelt sich um die durchschnittliche Lebensdauer der Lampen. Diese kann in Abhängigkeit vom Betrieb variieren.10000 Std.10000 Std.8000 Std.30000 Std.10000 Std.10000 Std.k.A.
Stromverbrauch110 Watt24 Watt45 Watt7 Watt72 watt5 Watt24 Watt
Größe(H x B x T)52 x 30 x 7 cm37,6 x 29,4 x 4,1 cm27 x 20 x 7 cm55 x 29 x 14 cm55,5 x 31 x 25,5 cm23,6 x 15,6 x 2,6 cm18 x 25 x 66 cm
Gewicht3.0 kg2.0 kg0.8 kg1.7 kg3.7 kg3 kg1.8 kg
WandaufhängungNeinJaJaNeinNeinNeinNein
variable NeigungJaJaNeinJaJaJaJa
Vorteile
  • einfache Handhabung
  • gleichmäßiges Licht
  • gute Verarbeitung
  • ansprechendes Design
  • sofort volle Lichtleistung
  • klein und handlich
  • einfache Bedienung
  • stabiler Standfuß
  • umfangreiche Anleitung
  • sehr guter Schwanenhals
  • sehr helles Licht
  • einfache Bedienung
  • einfache Handhabung
  • ansprechendes Design
  • angenehmes Licht
  • gute Reichweite der Lampe
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Preisvergleich
zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.9/5 aus 16 Bewertungen

Tageslichtlampe-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Besonders in den Wintermonaten trägt die zunehmende Dunkelheit dazu bei, dass wir uns müde und schlapp fühlen. Das liegt daran, dass uns das Tageslicht fehlt, welches zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Tageslichtlampen simulieren die Sonneneinstrahlung, um den Hormonhaushalt des Körpers und den Biorhythmus wieder auf Vordermann zu bringen.
  • Unser Tageslichtlampe Test ergab, dass die Anwendungsgebiete der Lichttherapie sehr breitgefächert sind. Sie wird bei Schlafstörungen, Depressionen und Hautkrankheiten wie Akne und Schuppenflechte angewendet.
  • Für eine medizinische Wirkung sind mindestens 2500 Lux Beleuchtungsstärke notwendig. Je höher die Beleuchtungsstärke, desto kürzer sind die Anwendungen. Es ist außerdem ganz wichtig  den geforderten Mindestabstand zur Lampe einzuhalten, um die bestmöglichen Ergebnisse nachwirkungsarm zu erzielen.

Tageslichtlampe Test
Tageslicht beeinflusst den Biorhythmus – sowohl von Menschen, Tieren als auch von Pflanzen. Appetit, Schlaf, Fortpflanzungstrieb und ganz allgemein das Wohlbefinden werden von unserer inneren Uhr gesteuert. Diese stellt sich wiederum anhand der jeweiligen Tageslänge. Gerade im Winter, also in der „dunklen Jahreszeit“, kann dabei einiges durcheinander kommen. Oftmals erreicht die Stimmung dann einen Tiefpunkt. Tageslichtleuchten und Tageslichtlampen versprechen hier Abhilfe zu schaffen. Sie helfen Ihnen über die dunklen Wintermonate. Wie die Geräte funktionieren und was Sie beachten sollten, wenn Sie sich eine Tageslichtlampe kaufen wollen, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Tageslichtlampe Test.

1. Funktionsweise: Die biologischen Hintergründe

Werden die Tage im Herbst und Winter immer kürzer, verändert sich der Hormonhaushalt des Körpers. So wird beispielsweise die Produktion des Hormons Melatonin bei weniger Tageslicht gesteigert, welches für den Schlafbedarf verantwortlich ist. Im Allgemeinen bewirkt dieser Prozess, dass wir müde werden, wenn es dunkel ist. Bei Sonnenaufgang wird die Produktion verlangsamt, so dass wir aufwachen. Gleichzeitig sinkt bei Dunkelheit die Produktion des Neurotransmitters Serotonin, der im Gehirn für die Informationsübertragung zuständig ist und dafür sorgt, dass wir uns konzentrieren können und wach bleiben. Die Dunkelheit trägt also dazu bei, dass sich unser Körper gewissermaßen in eine Art Winterschlaf versetzt. Ein zu hoher Melatonin-Spiegel und Serotonin-Mangel können jedoch auch Ursachen für Depressionen sein. Auch treten gehäuft Schlafstörungen auf, was für die Betroffenen zu einem erhöhten Stress-Level beiträgt. Das heißt, Tageslicht ist gesund und trägt zum Wohlbefinden bei. Hier setzt die Lichttherapie mit speziellen Tageslichtlampen und Tageslichtleuchten an. Diese stellen das gesamte Farbspektrum des Tageslichts dar und erzeugen dadurch ein besonders helles Licht, das auf den Körper eine ähnlich positive Wirkung wie natürliches Tageslicht hat. Durch die korrekte Anwendung von Tageslichtlampen und Tageslichtleuchten kann die biologische Uhr wieder in ihren Takt gebracht werden. Die Serotonin-Produktion wird angekurbelt. Die Folgen: Wir können besser denken, besser arbeiten, besser schlafen – kurzum, wir fühlen uns besser!

Hinweis: Echtes Sonnenlicht sendet auch UV-Strahlen aus. Diese sind maßgeblich mit dafür verantwortlich, dass unser Körper Vitamin D bildet, welches sehr wichtig z.B. für das Immunsystem ist. UV-Licht kann jedoch auch – bei zu hoher Intensität – Augen und Haut schädigen. Tageslichtlampen filtern die UV-Strahlung mit Hilfe einer Glasscheibe heraus, sodass hier keine Schäden entstehen können. Die Vitamin D-Produktion regen sie daher allerdings nicht an. Sie können also das Sonnenlicht nicht vollständig ersetzen!

2. Anwendungsbereiche

saisonal abhängigen Depression

Viele Menschen leiden in den Wintermonaten unter einer „saisonal abhängigen Depression“.

2.1. Winterdepression

In der kalten Jahreszeit macht vielen Menschen ein Mangel an Tageslicht zu schaffen – die Folge ist häufig eine Lichtmangel-Depression und ein veränderter Biorhythmus. Diese wird meist auch als Winterdepression bezeichnet. Der fachsprachliche Name dieser Krankheit lautet „saisonal abhängige Depression“, kurz SAD. Die Symptome einer Winterdepression reichen von Müdigkeit und Schwermütigkeit bis hin zu ernsthaften Stimmungsschwankungen. Eine gängige Therapieform bei SAD ist die Lichttherapie. Bei leichten bis mittleren Depressionen hilft sie, die Stimmung deutlich zu heben. Diese Therapie allein reicht in schweren Fällen jedoch nicht aus. Eine psychotherapeutische Beratung und medikamentöse Behandlung sind dann unumgänglich. Lichttherapie kann hierbei dennoch unterstützend eingesetzt werden. Ein großer Vorteil beim Einsatz dieser Leuchten, wie Sie sie in unserem Tageslichtlampe Test finden, ist ihre schnelle positive Wirkung, während andere therapeutische Maßnahmen häufig erst einige Zeit brauchen, ehe sie anschlagen. Eine Besserung tritt bei Lichttherapien meist nach zwei bis drei Wochen ein.

Die häufigsten Ursachen für Schlafstörungen sind:
  • äußere Einflüsse (Lärm, helles Licht, usw.)
  • psychischer Druck und Stress
  • Depressionen
  • Kaffee- und Alkoholkonsum
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Unregelmäßige Schlafphasen (z.B. durch Schichtarbeit, Jetlag)

2.2. Schlafstörungen

Gelegentliche Probleme beim Biorhythmus und dem Ein- sowie Durchschlafen kennen die meisten Menschen. Der Funkwecker klingelt und man kommt trotzdem nicht hoch. Die Folge davon ist meist starke Müdigkeit im Verlaufe des Tages. Treten diese Symptome jedoch über einen längeren Zeitraum von mehr als drei Wochen immer wieder auf, spricht man von einer Schlafstörung. Der Fachbegriff hierfür lautet Insomnie, wobei sowohl Einschlaf- als auch Durchschlafstörungen darunter fallen. Für die Betroffenen entsteht dabei ein immer größer werdendes Schlafdefizit, welches zu Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall und schließlich auch zu körperlichen Beschwerden führen kann. Oft stehen derartige Schlafstörungen in Zusammenhang mit einem Mangel an Tageslicht, wie er etwa bei Schichtarbeiten auftreten kann. Wir raten außerdem beim Kauf der Matratze auf Qualität und Leistung zu achten.

Der Tageslichtlampe Test zeigt: Um Schlafstörungen zu lindern ist der Einsatz von Tageslichtlampen und Tageslichtleuchten eine effektive Therapie, zumal sie unkompliziert und nebenwirkungsarm sind. Die hohen Lichtstärken wirken auf den Schlaf-Wach-Rhythmus. Dabei wird sozusagen die „innere Uhr“ gezielt vor- oder zurückgestellt, weshalb der Einsatz abhängig von der Tageszeit ist. Zu frühes Einschlafen wird beispielsweise mit einer abendlichen Therapiesitzung behandelt, zu spätes Einschlafen dagegen mit einer Lichtdusche am Morgen.

Weitere Informationen zu Schlafstörungen und Hilfe finden Sie beim Universitären Schlafmedizinischen Zentrum Regensburg-Donaustauf oder beim Zentrum für Chronobiologie Basel.

Tageslichtlampe Vergleich

2.3. Migräne und Kopfschmerzen

Serotonin-Mangel tritt auf bei:
  • (wetterbedingter) Müdigkeit
  • psychischem Druck
  • plötzlich nachlassendem Stress (z.B. nach einer Prüfung oder zu Urlaubsbeginn)
  • erhöhtem Alkoholgenuss (insbesondere bei Rotwein)
  • Lärm und starken Gerüchen
  • Schlafstörungen

Wie der Tageslichtlampe Test beweist, kenne die Betroffenen sie nur allzu gut: Krampfartige Kopfschmerzen, die oft Stunden und manchmal sogar Tage andauern und denen mit Medikamenten nur sehr schlecht beizukommen ist – die Migräne. Häufig hilft dann nur ein ruhiger, dunkler Raum, wo man wartet, bis die Kopfschmerzen nachlassen. Eine alternative Heilmethode bildet auch hier die Lichttherapie, die vorbeugend eingesetzt wird. Das klingt zunächst widersprüchlich, da Migräne-Patienten während eines Anfalls dunkle Räume gegenüber hellen Räumen deutlich vorziehen. Tatsächlich wird Licht jedoch bereits seit dem 19. Jahrhundert therapeutisch bei Schmerzen eingesetzt. Auslöser für Migräne sind individuell sehr verschieden. Ein Mangel des Hormons Serotonin ist jedoch in den meisten Fällen mitverantwortlich. Durch den vorbeugenden Einsatz von Tageslichtlampen können Migräne-Anfälle langfristig vermindert werden. Dabei wird die Produktion von Serotonin gesteigert, sodass ein Mangel und damit auch der Migräne-Krampf ausbleiben. Wichtig ist die tägliche und regelmäßige Anwendung von Tageslichtlampen. Unser Tageslichtlampe Vergleich 2016 zeigt, dass es nicht immer die beste Tageslichtlampe sein muss, sondern dass auch schon kleine Leuchten helfen können.

2.4. Hautkrankheiten

Therapien mit Tageslicht versprechen auch bei einigen Hautkrankheiten, wie z.B. Akne oder Schuppenflechte, Abhilfe zu schaffen.

Tageslichtlampe gegen Akne

Die beste Tageslichtlampe gegen Akne: Das Modell „Clear“ von Lumie. Kostenpunkt: ca. 200 €.

Auch wenn dies auf den ersten Blick nichts mit einem Tageslichtlampe Test zu tun vermag: Akne ist eine der häufigsten Hautkrankheiten – fast jeder Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ist zeitweise davon betroffen. Bei besonders schwerwiegenden Fällen ist eine Behandlung notwendig. Das Hautbild ist stark vom Hormonhaushalt abhängig, aber auch psychische Probleme und ernährungsbedingte Ursachen führen zu einer Häufung von Pickeln, Mitessern und Hautunreinheiten. Das Bakterium, welches für die Akne verantwortlich ist, sitzt zwar auch in jeder gesunden Hautpore. Bei einer gesteigerten Talgdrüsenaktivität kommt es jedoch zu einer Verstopfung der Poren, so dass das Bakterium nicht mehr ausgespült werden kann. Durch den Sauerstoffausschluss kommt es dann zu einer Vermehrung der Bakterien, die sich letztendlich in einer Entzündung äußert. Gerade in den Sommermonaten ist eine Behandlung der Akne meist nicht notwendig. Der Grund dafür liegt in der höheren Menge an Tageslicht, der man dann in der Regel ausgesetzt ist, weshalb wir zu den Methoden aus unserem Tageslichtlampe Vergleich kommen. Das kurzwellige und energiereiche UV-Licht ist dabei nicht nur für die Bräunung der Haut verantwortlich, es hemmt auch das Wachstum des Akne-Bakteriums. Dieser Effekt wird in der Lichttherapie nachgeahmt, wobei hier ausschließlich blaues und rotes Licht zum Einsatz kommen.

Tageslichtlampe Text

Auch bei Schuppenflechte kann eine Therapie mit Leuchten, wie Sie sie in unserem Tageslichtlampe Test vorfinden, helfen. Diese meist genetisch bedingte Hautkrankheit sorgt dafür, dass sich erkrankte Hautstellen sehr viel schneller regenerieren, als das Normalerweise der Fall ist. Gesunde Haut erneuert sich etwa jeden Monat, wobei die neu gebildeten Hautzellen langsam an die Oberfläche wandern und sich dabei in ihrer Form und ihren Eigenschaften verändern. Abgestorbene Hautzellen werden dann von der obersten Schicht der Haut, der Hornhaut, als Schuppen abgestoßen. Bei an Schuppenflechte Erkrankten dauert dieser Prozess lediglich 4 Tage, weshalb es zu Rötungen und schuppenden Hautflächen kommt, begleitet von mehr oder minder starkem Juckreiz. Bei der speziellen Therapie wird die Haut mit UV-B-Licht bestrahlt. Die Dauer dieser Behandlung ist wiederum vom Hauttyp des Patienten abhängig. Daneben gibt es auch die Therapie (PUVA) mit UV-A-Licht, bei der bestimmte photochemische Stoffe zum Einsatz kommen, welche die Lichtempfindlichkeit der Haut steigern und damit die Wirkung sowohl des natürlichen als auch des künstlichen Tageslichts unterstützen. In unserem Tageslichtlampe Test möchten wir darauf hinweisen, dass Behandlungen mit UV-Licht jedoch nicht ungefährlich sind, da hierbei ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs besteht. Entsprechende Therapien gegen Schuppenflechte müssen daher unbedingt zuvor mit einem Arzt abgesprochen werden.

Vorteile einer Tageslichtlampe bei Hautkrankheiten

  • Verbesserung der Haut ohne chemische Zusätze
  • lange Lebensdauer der Lampen
  • langanhaltende Verbesserung
  • nebenwirkungsarm
  • verbraucht Strom
  • angeborene Krankheiten bleiben schwer behandelbar

3. Anwendung

Tageslichtlampe Desklamp von Lumie

Laut Tageslichtlampe Test: Die Anwendung der Lampen ist einfach. Mit der Desklamp von Lumie bspw. können Sie nebenbei arbeiten oder lesen.

Bei der Therapie mit Tageslichtlampen werden die auf der Netzhaut liegenden Ganglienzellen aktiviert. Diese Photorezeptoren sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie unsere „innere Uhr“ tickt. Im Gegensatz zu Stäbchen und Zapfen, die für das Hell-Dunkel-Sehen und das Farbsehen zuständig sind, reagieren die Ganglien nur sehr langsam. Das heißt, dass sich ein Effekt bei der Therapie mit Lampen, die das Tageslicht imitieren, erst nach einigen Minuten erzielen lässt, während beispielsweise ein einzelner, kurzer Lichtblitz keinen Einfluss auf den Biorhythmus hat. Da das natürliche Tageslicht auch hohe Anteile an UV-Strahlung aussendet, die Augen und Haut schädigen kann, ist hier Schutz notwendig. Tageslichtlampen und Tageslichtleuchten schirmen allerdings das UV-Licht in der Regel mit einer Glasscheibe ab, so dass auch der direkte Blick ins Licht ungefährlich ist. Tatsächlich wird bei dieser Therapie das Licht vorwiegend über das Auge aufgenommen. Da es besonders hell ist, durchdringt es auch die geschlossenen Augenlider. Die Tageslichtlampe wird mit ca. 50 – 80 cm Abstand zum Patienten aufgestellt. Mit zunehmendem Abstand sinkt auch die Lichtstärke. Vor der Lampe kann man lesen, essen, schreiben, stricken, usw. Auf Fernsehen sollte man während der Therapiesitzungen verzichten, da dabei die Lichtmenge, die das Auge erreicht, sinkt. Um die Wirkung der Tageslichtlampe bzw. Tageslichtleuchte zu steigern, ist es sinnvoll, jede Minute etwa 5 Sekunden lang direkt in das Licht zu schauen. Während der Lichttherapie wird auch der Stoffwechsel angekurbelt, weshalb während der Zeit, die man vor der Tageslichtlampe verbringt, reichlich Wasser getrunken werden sollte. Einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg der Therapie hat jedoch auch die Tageszeit, zu der die Lampe genutzt wird. Diese ist wiederum abhängig vom jeweiligen Krankheitsbild:

  • Bei Winterdepressionen empfiehlt sich der regelmäßige Einsatz einer Tageslichtlampe am frühen Morgen, da es sich hierbei um den „natürlichsten“ Zeitpunkt handelt und der Blau-Anteil der Tageslichtleuchte dem morgendlichen Tageslicht sehr nahe kommt. Bereits nach zwei bis drei Wochen verbessert sich die Stimmung merklich.
  • Bei Schlafstörungen ist sowohl ein morgendlicher als auch ein abendlicher Einsatz möglich, je nachdem ob man für gewöhnlich zu früh oder zu spät einschläft.
  • Bei Migräne sollte die Tageslichtlampe regelmäßig jeden Morgen verwendet werden, um Anfällen vorzubeugen.

Tipp: Halten Sie die Abstandsangabe des jeweiligen Herstellers ihrer Tageslichtlampe ein. Nur so ist auch bei dem Tageslichtlampe Testsieger die Lichtdosis optimal und kann sich eine Wirkung entfalten. Halten Sie während der Lichtdusche die Augen möglichst geöffnet. Es ist jedoch nicht notwendig, direkt in die Lampe zu schauen, auch seitlicher Lichteinfall ist in Ordnung.

Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Lichtstärke der Tageslichtlampe:

Lichtstärke Anwendungsdauer pro Tag
2500 Lux 2 Stunden
5000 Lux 1 Stunde
10000 Lux 30 Minuten

4. Nebenwirkungen

Johanniskraut erhöht die Lichtempfindlichkeit

In unserem Tageslichtlampe Test warnen wir: Vorsicht bei der Einnahme von Stimmungsaufhellern wie z.B. Johanniskraut. Diese steigern die Lichtempfindlichkeit der Haut!

Tageslichtlampen für einen besseren Bioryhtmus gelten als besonders nebenwirkungsarm. Augenreizungen, Kopfschmerzen oder trockene, juckende Haut treten zwar gelegentlich auf, gehen jedoch auch bereits nach wenigen Stunden wieder zurück. Es empfiehlt sich dennoch eine vorherige Untersuchung beim Augenarzt, um Schädigungen zu bei bestimmten Vorerkrankungen zu vermeiden. Da Johanniskraut oft als pflanzliches Antidepressivum eingesetzt wird, ist grundsätzlich Vorsicht im Zusammenhang mit Lichttherapie geboten. Die enthaltenen Wirkstoffe führen zu einer Lichtüberempfindlichkeit, weshalb es hierbei zu Hautrötungen kommen kann. Grundsätzlich sollten Sie vor dem Einsatz einer Tageslichtlampe oder Tageslichtleuchte Rücksprache mit ihrem Arzt halten!

Tipp: Treten bei Ihnen Nebenwirkungen wie trockene Augen oder Schleimhäute auf, probieren Sie ein Tränenersatzmittel und einen Luftbefeuchter aus. Gegebenenfalls hilft auch ein Größerer Abstand zur Tageslichtlampe.

5. Worauf Sie beim Kauf achten sollten – eine kleine Kaufberatung

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich Ihren persönlichen Tageslichtlampe Testsieger auszusuchen, müssen Sie zunächst wissen, wofür Sie das Gerät einsetzen wollen. Soll es für eine Lichttherapie geeignet sein? Oder brauchen Sie eher eine Leuchte für den Wohn- oder Arbeitsbereich? Welche Farbe soll das Licht der Tageslichtlampe haben? Und schließlich: Wie viel wollen Sie für das Gerät bezahlen? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir Ihnen in unserem Tageslichtlampe Vergleich 2016 einige der wichtigsten Informationen zusammengestellt.

5.1. Leuchten und Lichtstärke

Große Lichtdusche Daylight von Melissa

Lichtduschen wie aus unserem Tageslichtlampe Vergleich gibt es in verschiedenen Größen. Das Modell Daylight von Melissa gehört zu den größeren Vertretern.

5.1.1. Lichttherapiegeräte und Lichtduschen

Tageslichtlampen oder Tageslichtleuchten, die speziell für die Lichttherapie eingesetzt werden, werden auch unter der Kategorie Lichtdusche angeboten. Die meisten Geräte werden auf einem Tisch oder Schrank aufgestellt, einige können jedoch auch an der Wand montiert werden, manche sind auch dimmbar. Diese gibt es in verschiedenen Größen und Lichtstärken. Mittlerweile gibt es auch Tageslichtlampen, die als normale Schreibtischbeleuchtung fungieren, wie z.B. die Lumie DESKLAMP. Diese Tischlampen sind klein und dienen sowohl der Lichttherapie, als auch dem konzentrierteren Arbeiten. Sie können die Tageslichtlampe aber auch ins Bad stellen und zum Schminken benutzen. Besonders wichtig ist die Helligkeit des Lichts, die tatsächlich im Auge ankommt. Diese wird in Lux gemessen und ist unabhängig von der Leistung der jeweiligen Lampe in Lumen oder Watt. Lumen bezieht sich dabei auf die sogenannte Lichtleistung, während Watt entscheidend für den Stromverbrauch sind. Je weniger Watt, desto umweltschonender ist die Lampe. Daher sollten sie beim Kauf auch immer auf den jeweiligen Verbrauch achten. Damit die Lichttherapie Erfolg hat, ist eine Tageslichtlampe mit einer Lichtstärke von mindestens 2000 Lux notwendig (Ausnahme: Lampen mit blauem Licht). Dies entspricht in etwa der Lichtintensität eines Frühlingstages. Gerade bei medizinischen Geräten beträgt die Lichtstärke jedoch bis zu 10000 Lux, was einem Sommertag in unseren Breitengraden nahe kommt. Zum Vergleich: Am Äquator liegt die Lichtintensität bei bis zu 80000 Lux; die gewöhnliche Büro-Beleuchtung hat meist nur wenige hundert.

Produkt Maße (H x B x T) Lichtstärke in Lux Leistung in Watt
Philips HF3319/01 Energy Light 63 x 37,2 x 21,2 cm bis 10000 75 Watt
Beurer TL 40 27 x 20 x 7 cm 10000 45 Watt
Klarstein Mini Lichtdusche „Summershine“ 27 x 21 x 8 cm 10000 45 Watt
Melissa 637011 „Daylight“ WL3 48 x 34 x 12 cm 10000 2 x 36 Watt
Davita 13050 Lichttherapiegerät Vitality 27 x 21 x 7,5 cm 2500 – 10000 45 Watt
Lumie DESKLAMP 55 x 29 x 14,cm 10000 7 Watt
Philips HF3430/01 EnergyUp Blue 14,3 x 14,3 x 3,5 cm 200 10 Watt

Tipp: Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Tageslichtlampe Sie blendet, dann kann das an einem unregelmäßigen Helligkeitsdruck liegen. Dadurch kommt es zu einem Flimmern der Lampe, so dass Helligkeitsspitzen entstehen. Diese werden dann als Blendung empfunden. Ein qualitativ hochwertiges Gerät sollte flimmerfrei funktionieren!

ein Wake up Light von Philips

Die Nachttischlampe Wake up Light von Philips aus unserem Tageslichtlampe Vergleich sorgt für mehr Vitamin D

5.1.2. Der simulierte Sonnenaufgang: Wake up Lights oder Lichtwecker

Neben den Tageslichtlampen, die tatsächlich für eine medizinische Therapie geeignet sind, gibt es noch andere Leuchten mit geringerer Lichtstärke, die aber ebenfalls natürliches Tageslicht imitieren. Dazu gehören auch sogenannte Wake up Lights (Lichtwecker). Diese werden ähnlich wie spezielle Schlafphasenwecker immer beliebter. Das Prinzip der Wake up Lights basiert darauf, dass sie einen Sonnenaufgang simulieren. Sie sorgen damit für ein besonders sanftes Erwachen. Ganz im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Wecker, der Sie auch mitten in einer tiefen Schlafphase mit lautem Klingeln aus dem Schlaf reißt. Das Wake up Light bedeutet vor allem weniger Stress für den Körper, denn dabei wird die Produktion des Schlafhormons Melatonin auf natürliche Weise langsam zurückgefahren und der Aufwachprozess eingeleitet. Sie starten fit in den Tag und fühlen sich ausgeruht und erholt! Dies wirkt sich positiv auf den gesamten Kreislauf aus. Die Lichtwecker können aber auch dazu beitragen, einer Winterdepression vorzubeugen, indem es gerade im Winter bereits hell ist, wenn Sie aufstehen. Somit bleibt der biologische Rhythmus – dank künstlichem Tageslicht –  im Gleichgewicht. Kurz vor der eingestellten Weckzeit beginnt die Lampe zu leuchten und wird dabei langsam aber stetig heller. Bei den meisten Geräten lassen sich parallel Geräusche einspielen (z.B. Vogelgezwitscher oder Meeresrauschen), um den Aufwachprozess zu unterstützen. Auch die gewöhnliche Weckfunktion des Radioweckers ist in der Regel vorhanden. Die Wake up Lights verfügen häufig auch über eine Funktion, die das Einschlafen erleichtern soll. Dabei wird – quasi umgekehrt – das Licht langsam gedimmt, ehe es sich vollständig ausschaltet. So fungiert der Lichtwecker also auch als Nachttischlampe. Da sowohl die Einschlaf- als auch die Aufwachphase sehr stark vom jeweiligen Schläfer abhängen, ist es sinnvoll, wenn die Länge der Dimmphase des Lichtweckers individuell geregelt werden kann. Auch sollten Sie bei diesen Geräten darauf achten, dass sie nicht unbedingt über ein dauerhaft beleuchtetes Display verfügen, auf welchem die Uhrzeit angezeigt wird – dies kann störend wirken. Besonders wichtig ist die Stromversorgung des jeweiligen Wake up Lights. Ein Batterie-Betrieb ist hierbei nicht empfehlenswert.

Tageslichtlampe

Es gibt auch Tageslichtlampen, die speziell für Hand- und Bastelarbeiten gedacht und mit einer Lupe versehen sind, wie z.B. diese Modell von Kiom.

5.1.3. Stehlampen und Deckenleuchten

Über Therapiegeräte und den natürlichen Sonnenaufgang hinaus gibt es auch ganz „gewöhnliche“ Leuchten, die ebenfalls das Farbspektrum des natürlichen Tageslichts imitieren, allerdings mit viel geringerer Lichtstärke. Diese finden beispielsweise in Büros oder Badezimmern Einsatz, eignen sich aber auch für Hand- und Näharbeiten oder für Bastler. Es gibt diese Leuchten sowohl als Stehlampen als auch als Deckenleuchten oder Hängeleuchten. Da das kaltweiße Licht das volle Spektrum der Farben abdeckt, ist es besonders hell. Das schont die Augen und erlaubt somit ein deutlich konzentrierteres und kontinuierliches Arbeiten, z.B. am Computer. Bei den meisten Deckenleuchten lässt sich zusätzlich die Farbtemperatur der Lampe regeln. Tatsächlich benutzen auch Fotografen solche Steh- oder Deckenleuchten, um auf Bildern eine möglichst natürliche Beleuchtung zu erreichen.

Gerät Leistung in Watt Farbtemperatur in Kelvin
Stehleuchte „Lilon Stand“ CCFL daylight Kiom 10070 8 Watt 6170 Kelvin
DS-Produkte TV Das Original 851 Tageslichtstandleuchte Daylight 27 Watt 6500 Kelvin
KHL LED Panel 60×60 cm mit Trafo Einbaulampe 45 Watt 4500 Kelvin
Somikon Stativ-Fotoleuchte mit Tageslichtlampe 5400K 25 Watt 5400 Kelvin
Kiom Design Lupenleuchte, klemmbar, Daylight Nina Clip 10154 4 Watt 6000 Kelvin

5.2. Leuchtmittel

Die meisten Tageslichtleuchten werden mit speziellen Leuchtstoffröhren betrieben, es gibt aber auch Geräte mit LEDs. LED Lampen unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der Lebensdauer, was wichtig ist, da die Leuchtmittel bei vielen Tageslichtlampen nicht gewechselt werden können. Manche Hersteller bieten allerdings an, die Lampen bei einem Defekt zu ersetzen. Im Gegensatz zu den altmodischen Glühlampen haben moderne Leuchtmittel jedoch eine sehr hohe Lebensdauer, so dass ein Auswechseln so gut wie unnötig ist. Die meisten Tageslichtlampen können ohne Probleme 10 bis 15 Jahre eingesetzt werden.

Hinweis: Die Leuchten und Leuchtmittel gehören in den Sondermüll. Sie enthalten Schadstoffe wie z.B. Quecksilber und Leuchtgase und dürfen daher nicht im Hausmüll entsorgt werden!

Durchschnittliche Lebensdauer einer 60 Watt-Glühlampe Durchschnittliche Lebensdauer Leuchtstoffröhren Durchschnittliche Lebensdauer LEDs
Ca. 1000 Std. ca. 8000 Std. ca. 10000 – 30000 Std.
Blaues Lichttherapiegerät von Philips

Der Philips EnergyUp blue für mehr Vitamin D strahlt intensives blaues Licht aus. Das fördert die Konzentrationsfähigkeit.

5.3. Farbtemperatur: Weißes Licht oder blaues Licht?

Farbtemperatur ist ein Begriff, der ausdrückt, welche Farbanteile das Licht hat. Blaues Licht hat eine hohe, rotes eine niedrige Farbtemperatur. Gemessen wird die Farbtemperatur in Kelvin. Eine Farbtemperatur von 5300 bis 6500 Kelvin entspricht in etwa dem Tageslicht zur Mittagszeit in hiesigen Breiten. Die meisten Energiesparlampen haben eine Farbtemperatur von etwa 2500 Kelvin. Ihr Licht nennt man auch „warmweiß“, es ist gelblich bis leicht rötlich. Sie sind vor allem in Wohn- und Schlafbereichen beliebt und erzeugen eine gemütliche Stimmung. Im Gegensatz dazu geben Tageslichtlampen mit mehr als 5000 Kelvin Farben deutlich natürlicher wieder und finden deshalb auch im Arbeitsbereich Anwendung. Die meisten Tageslichtlampen strahlen weißes Licht aus. Seit einiger Zeit gibt es jedoch auch Studien, die sich mit der Wirkung speziell von blauem Licht in der Lichttherapie beschäftigen. Die Ganglienzellen – also jene Lichtrezeptoren im Auge, die für die Einstellung der inneren Uhr verantwortlich sind – reagieren nämlich besonders intensiv auf Licht, das einen hohen Blauanteil hat. Dieses nennt man auch kaltweiß, weil es extrem hell ist. Dabei reicht meist eine deutlich geringere Lichtstärke als bei gewöhnlichem weißem Vollspektrum-Licht. Blaues und blauweises Licht wirken konzentrations- und aufmerksamkeitssteigernd. So hat beispielsweise ein Versuch an Ulmer Schulen in Zusammenarbeit mit der Firma OSRAM hat gezeigt, dass Schüler durch eine mit blauem Licht optimierte Beleuchtung eine sehr viel höhere Leistungsfähigkeit erreichten und Aufgaben schneller lösen konnten.

5.4. Lichttherapiegeräte im Test bei Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat in ihrer Ausgabe 11/2003 13 sogenannte Lichttherapiegeräte und Wohlfühlleuchten unter verglichen und auf Herz und Nieren geprüft. Unterschieden wurde dabei zunächst danach, ob die Geräte für die Behandlung von Winterdepressionen geeignet waren oder nicht. Neben den lichttechnischen Eigenschaften beinhaltet der Test auch die Handhabung der Leuchten. Bewertet wurden dabei sowohl die Gebrauchsanleitung, Stand- und Transportsicherheit, die erste Inbetriebnahme und auch die Reinigung der Geräte. Ein besonderes Augenmerk lag zudem auf den ausführlichen und korrekten Entsorgungshinweisen sowohl für die Geräte selbst als auch die verwendeten Leuchtmittel. Diese gehören aufgrund der enthaltenen Schadstoffe unbedingt in den Sondermüll und dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Bei 5 Produkten fehlten diese teilweise oder sogar vollständig, wofür jeweils die Note mangelhaft vergeben wurde. Ergebnis des Tageslichtlampen Tests: Die meisten der getesteten Tageslichtlampen waren einfach bis sehr einfach zu bedienen. Gerade was die Leuchtdichte betrifft, sieht Stiftung Warentest Nachbesserungsbedarf. Insgesamt wurde 4mal die Note gut, 8mal die Note befriedigend und einmal die Note ausreichend vergeben.

Die Testsieger Note Besonderheiten Preis
Davita Lichtdusche LD 110 Gut (2,0) verfügt über Zeitschaltuhr ca. 435 €
Vilux 100 Gut (2,0) hohe Beleuchtungsstärke ca. 410 €
Philips Bright Light Energy HF3305 Gut (2,5) besonders einfache Handhabung ca. 249 €
Junge freut sich im Sonnenschein

Sonnenlicht macht glücklich – der Körper produziert mehr Serotonin und Vitamin D. Spaziergänge sollten daher die Therapie auf jeden Fall ergänzen!

Darüber hinaus gibt Stiftung Warentest auch einige Ratschläge, wie man auch ohne eine spezielle Tageslichtlampe immer Alltag für mehr Licht sorgen kann, um das Wohlbefinden zu steigern. Für Innenräume empfiehlt sich etwa der Einsatz von mehr Lampen. Auch die Vergrößerung von weißen Flächen, von denen das Tageslich reflektiert werden kann, erscheint sinnvoll. Darüber hinaus sollte man darauf achten, Fenster möglichst freizuhalten und so den Lichteinfall zu vergrößern. Nutzen Sie überhaupt mehr das natürliche Tageslicht: Häufige Spaziergänge und Sport im Freien etwa kurbeln nicht nur den Kreislauf an, sie helfen auch den Lichtbedarf des Körpers zu füllen und hellen die Stimmung auf!

5.5. Wichtige Hersteller und Preisniveau

Die Preise für eine Tageslichtlampe bzw. Tageslichtleuchte sind sowohl von der Größe und dem Funktionsspektrum des jeweiligen Geräts als auch vom Hersteller abhängig. No-Name-Produkte gibt es meist bereits ab 50 €, auch einige Markenprodukte sind günstig zu haben. Wer ein qualitativ hochwertiges Lichtgerät sucht, sollte aber bereit sein, etwas mehr Geld zu investieren. Hier können leicht Kosten in einem Bereich von 200 – 400 € und in Einzelfällen sogar noch mehr anfallen. Eine Liste mit den wichtigsten Herstellern von Tageslichtlampen und einen Vergleich des jeweiligen Preisspektrums finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.

Hersteller gegründet Herkunftsland Preisniveau
Philips 1891 Niederlande eher teuer (129,99 – 199,00 €)
Klarstein 2008 Deutschland günstig (54,90 – 74,90 €)
Beurer 1919 Deutschland günstig (51,90 – 91,95 €)
Davita 1996 Deutschland teuer (61,50 – 420,00 €)
Lumie 1991 Großbritannien normal (110,10 – 194,71 €)
Kommentare (5)
  1. Anja Ötztürk sagt: 14. Dezember 2015, 17:55 Uhr

    Schöner Vergleich,

    ich würde gerne eine Tageslichtlampe anschaffen, gerade jetzt für morgens und abends. Ersetzt eine Tageslichtlampe eine normale Lampe?

    Viele Grüße.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 14. Dezember 2015, 17:59 Uhr

      Hallo Frau Ötztürk,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Tageslichtlampen-Vergleich.
      Eine Tageslichtlampe kann leider nicht einen ganzen Raum vollständig erhellen. Dazu reicht die Leuchtkraft nicht aus. Eine positive Wirkung ist somit auch nicht mehr gesichert. Diese kann nur erreicht werden, wenn man kontinuierlich, möglichst nah an der Lampe sitzt.

      Wir wünschen Ihnen trotzdem viel Erfolg bei Ihrer Suche nach der passenden Tageslichtlampe,

      Ihr Vergleich.org-Team.

      Antworten
  2. Moritz Wieland sagt: 30. Dezember 2015, 2:06 Uhr

    Ein schöner Testbericht. Ich plane schon lange eine Anschaffung und denke, mit einer Beurer Tageslichtlampe fahre ich richtig.

    Vielen Dank für die Infos!

    Antworten
  3. susanne hoppe sagt: 16. Mai 2016, 8:25 Uhr

    hallo, ich bin klavierlehrerin und sitze täglich mindestens 6 stunden mit meinen schülern am flügel. besonders in der dunklen jahreszeit werde ich gegen abend unverhältnismässig erschöpft und kann auch die noten schlecht erkennen. gibt es eine klemmlampe für notenpulte oder eine stehleucht mit biegsamen hals, die man über einen solchen zeitraum (6-8 stundentäglic) benutzen könnte? mit naturgetreuem tageslicht? ich glaube dass diese lampe für viel musiker interessant wäre….auf ihre antwort warte ich gespannt
    vielen dank im voraus
    susanne hoppe

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 23. Mai 2016, 19:13 Uhr

      Sehr geehrte Frau Hoppe,

      herzlichen Dank für Ihre Frage zu unserem Tageslichtlampe Test.

      Die empfohlenen Anwendungszeiten von Tageslichtlampen liegen – je nach Lichtstärke – zwischen 30 Minuten und zwei Stunden, wobei durchaus auch kürzere Behandlungszeiten in Frage kommen. Länger als 2 Stunden sollten Sie sich dem speziellen Licht einer Tageslichtleuchte allerdings nicht aussetzen, da gesundheitliche Beeinträchtigungen die Folge sein können.

      Möglicherweise bietet für Sie diese Schreibtischleuchte mit besonders hellem Leselicht ein willkommene Alternative. Sie wird zwar als Tageslichtleuchte bezeichnet, ist laut Herstellerangaben aber keine medizinische Leuchte, das heißt, UV-Licht strahlt sie nicht aus. Diese Leselampe ist daher sehr lange am Stück einsetzbar und bietet dabei helleres Licht als die meisten anderen Leselampen.

      Wir hoffen, Ihnen damit helfen zu können.

      Sonnige Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Gesundheit

Gesundheit Beckenbodentrainer

Beckenbodentrainer trainieren die vielschichtigen und miteinander verwobenen Bereiche, die zum Beckenboden gehören…

zum Vergleich

Gesundheit Bittersalz

Bittersalz ist ein natürliches Mineral mit gesundheitsfördernder Wirkung und vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten. Es ist geeignet, um einen …

zum Vergleich

Gesundheit Handgelenk-Blutdruck…

Blutdruckmesser für das Handgelenk müssen sich heute in ihrer Genauigkeit nicht mehr hinter Geräten für den Oberarm verstecken. Zudem sind sie …

zum Vergleich

Gesundheit Oberarm-Blutdruckmes…

Im Gegensatz zum Blutdruckmessgerät für das Handgelenk kann beim Blutdruckmesser für den Oberarm die Manschette vom Messgerät getrennt werden. …

zum Vergleich

Gesundheit Blutdruckmessgerät

Blutdruckmessgeräte sind in vielen Haushalten so selbstverständlich wie das Telefon. Besonders nach einem Schlaganfall oder Herzinfarkt raten Ärzte…

zum Vergleich

Gesundheit Blutzuckermessgerät

Ca. 9 % der Frauen und etwa 8 % der Männer in Deutschland leiden an einer Form des Diabetes. Sie müssen ihren Blutzucker beständig im Auge behalten…

zum Vergleich

Gesundheit Einlegesohlen

Einlegesohlen sind lose Innensohlen, die in Schuhe gelegt werden. Das kann geschehen, um den allgemeinen Tragekomfort zu steigern oder Fehlbildungen …

zum Vergleich

Gesundheit Fieberthermometer

Suchen Sie ein Fieberthermometer, das insbesondere bei Ihrem Kind eine angenehme Messung ermöglichen soll, dann empfehlen sich Infrarotthermometer …

zum Vergleich

Gesundheit Fußbad

Ein warmes oder kaltes Fußbad entspannt Füße und Körper und fördert die Gesundheit. Es findet Anwendung in unterschiedlichen Bereichen wie in …

zum Vergleich

Gesundheit Fußwärmer

Kalte Füße können auf verschiedene Weise gewärmt werden. Elektrische Fußwärmer bieten dabei eine besonders komfortable Variante. Zu Hause auf …

zum Vergleich

Gesundheit Handgelenkbandage

Eine Handbandage dient der Stabilisation und Ruhigstellung des Handgelenks. Die Bandage wird entweder präventiv eingesetzt, um Überreizungen oder …

zum Vergleich

Gesundheit Heilerde

Heilerde hilft innerlich und äußerlich. So wirkt die Erde innerlich bei Magen-Darm-Beschwerden (Sodbrennen oder Durchfall) und äußerlich bei Haut…

zum Vergleich

Gesundheit Heizkissen

Elektrische Heizkissen sind ein praktisches Hilfsmittel gegen Kälte oder zur Behandlung von chronischen Verspannungen und Schmerzen. Meist bestehen …

zum Vergleich

Gesundheit Inhalator

Ein Inhalator wird zur Therapie von Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis verwendet sowie zur Behandlung von Krankheiten wie Erkältung oder …

zum Vergleich

Gesundheit Kirschkernkissen

Kirschkernkissen können aufgeheizt und bei Schmerzen und Verspannungen sowie zur Entspannung als Wärmekissen auf den Körper gelegt werden. Ebenso k…

zum Vergleich

Gesundheit Kniebandage

Eine Kniebandage stabilisiert das Kniegelenk und die Kniescheibe. Sie kann prophylaktisch, z. B. im Sport, eingesetzt werden, um bestimmte …

zum Vergleich

Gesundheit Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe sind in erster Linie medizinische Helfer für chronische Schwellungen in den Gliedmaßen. Sie drücken überschüssige Flü…

zum Vergleich

Gesundheit Kontaktlinsen

Das Wichtigste zuerst: Bevor Sie sich zum ersten Mal Kontaktlinsen kaufen, sprechen Sie mit Ihrem Optiker! Dieser passt die Linsen für Sie an. Danach…

zum Vergleich

Gesundheit Lichtwecker

Lichtwecker sollen Sie durch die Veränderung der Helligkeit und Naturklänge möglichst schonend wecken…

zum Vergleich

Gesundheit Massagegerät

Ein Massagegerät ist ein handliches, mobiles Gerät, das mit klopfenden oder vibrierenden Bewegungen einen Massage-Effekt erzeugt…

zum Vergleich

Gesundheit Massagesitzauflage

Eine Massagesitzauflage bietet günstig die Möglichkeit, in den Genuss einer Massage zukommen, ohne sich für eine Massagebehandlung aus dem Haus …

zum Vergleich

Gesundheit Monatslinsen

Bei Monatslinsen können Sie ein Paar Linsen 30 Tage lang verwenden, danach müssen Sie sie ersetzen. Manche Hersteller geben auch an, dass Sie die …

zum Vergleich

Gesundheit Nackenmassagegerät

Nackenmassagegeräte sind Elektro-Geräte, die durch Klopf-, Rotier- oder Vibrationsmethoden gegen eine verspannte Nackenmuskulatur und zusätzlich f…

zum Vergleich

Gesundheit Nasendusche

Eine Nasendusche ist bei Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung), Infekten, Allergien und Heuschnupfen eine gesunde Alternative zu Medizin wie …

zum Vergleich

Gesundheit Nikotinpflaster

Nikotinpflaster können Teil einer Nikotinersatztherapie sein. Bei einer solchen Therapie führen Sie Ihrem Körper eine dosierte Menge an Nikotin zu…

zum Vergleich

Gesundheit Ohrthermometer

Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung ist es ratsam ein Fieberthermometer in der Hausapotheke zu haben, um schnell Gewissheit über erhöhte …

zum Vergleich

Gesundheit Ovulationstest

Der Ovulationstest kann die Familienplanung unterstützen, aber auch eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege verhindern. Da diese Art der Verhü…

zum Vergleich

Gesundheit Pulsoximeter

Pulsoximeter können sowohl die Sauerstoffsättigung im Blut als auch die Pulsfrequenz am Finger messen. Auf einem Display werden die Werte …

zum Vergleich

Gesundheit Reizstromgerät

Die Anwendungsgebiete der Elektrostimulation liegen ursprünglich in der Medizin und im Sport zur Schmerztherapie sowie zur Rehabilitation geschwä…

zum Vergleich

Gesundheit Rollator

Ein Rollator ist vor allem für Menschen mit körperlichen Einschränkungen gedacht und soll Unterstützung bei den Tätigkeiten des Alltags (…

zum Vergleich

Gesundheit Rollstuhl

Personen mit körperlicher Beeinträchtigung benötigen Hilfsmittel, um den Alltag erfolgreich meistern zu können. Im Falle einer Mobilitä…

zum Vergleich

Gesundheit Rotlichtlampe

Rotlichtlampen (auch Wärmelampen und Infrarotlampen genannt) strahlen Infrarotlicht ab und regen die Durchblutung an. Dadurch lösen sich …

zum Vergleich

Gesundheit Schlafmaske

Die Schlafmaske ist ein aus verschiedenen Materialien verarbeiteter Stoff, der unterarmgroß die Augen verdeckt. Die künstlich erzeugte Dunkelheit …

zum Vergleich

Gesundheit Schwangerschaftstest

Schwangerschaftstest gibt es als Frühtest, die wenige Tage vor Ausbleiben der Periode benutzt werden können und als Tests mit Wochenbestimmung, die …

zum Vergleich

Gesundheit Stethoskop

Das Stethoskop ist ein Instrument zur Beurteilung von Schallgeräuschen. Mediziner nutzen das Stethoskop zum Abhören verschiedener Organe, wie z.B. …

zum Vergleich

Gesundheit Stichheiler

Stichheiler sind geeignet bei Insektenstichen, häufig auch bei Hautkontakt mit giftigen Quallen, Fischen und Pflanzen. Sie verhindern punktgenau und…

zum Vergleich

Gesundheit Stützstrümpfe

Stützstrümpfe sind spezielle Strümpfe oder Strumpfhosen, die schwere Beine durch langes Sitzen oder Stehen verhindern sollen. Im Gegensatz zu …

zum Vergleich

Gesundheit Tageslinsen

Tageskontaktlinsen eignen sich für Brillenträger, die nur ab und zu auf ihr übliches Gestell verzichten möchten. Sie bieten sich beispielsweise an…

zum Vergleich

Gesundheit Toilettensitzerhöhung

Eine Toilettensitzerhöhung ist ein Spezialaufsatz zur Erweiterung des klassischen WC-Sitzes, der als praktische Toilettenhilfe für pflegebedü…

zum Vergleich

Gesundheit Wärmepflaster

Wenn Ihre Verspannung tief sitzt, ist eine längere Behandlung mit dem Wärmepflaster notwendig. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Packung mit …

zum Vergleich

Gesundheit Zeckenzange

Bei einer Zeckenzange handelt es sich um einen der einfachsten und sichersten Zeckenentferner auf dem Markt. Im Prinzip handelt es sich um eine …

zum Vergleich

Gesundheit Zykluscomputer

Ein Zykluscomputer, auch Fertilitätsmonitor genannt, erfasst die Daten Ihres Menstruationszyklus und veranschaulicht die fruchtbaren und …

zum Vergleich