Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Stehlampe sorgt für eine angenehme Beleuchtung mit Wohlfühlatmosphäre im Wohnzimmer. Statt des grellen Scheins einer Deckenlampe spendet die Stehlampe ein unaufdringliches Licht zum Lesen oder Fernsehen am Abend.
  • Nicht jede Stehlampe ist für eine energiesparende Nutzung ausgelegt. Ein Modell, das mindestens der Energieeffizienzklasse A entspricht, bereitet nicht nur Freue an der behaglichen Wohnzimmerbeleuchtung, sondern auch an der niedrigen Stromrechnung.
  • Manche Stehlampen sind dimmbar. Wer regelmäßig zwischen einer schummrigen Fernsehbeleuchtung und einem augenschonenden Leselicht wechseln möchte, ist mit einer dimmbaren Stehlampe gut beraten.

Stehlampe Test

Laut dem Institut für angewandte Ökologie entfallen etwa 10 % des Stromverbrauchs im Haushalt auf Lampen. Grund genug, bei der Auswahl von Lampen und Leuchtmitteln die Augen aufzuhalten: Auch Standleuchten für den Wohn- und Schlafbereich bieten ein Einsparpotential bei den Stromkosten, ohne dass auf eine angenehme Wohlfühl-Beleuchtung verzichtet werden muss.

In unserem Stehlampen-Vergleich 2020 erfahren Sie alles Wissenswerte über die beliebten Bodenleuchten, damit Sie anschließend schnell und einfach Ihren persönlichen Stehlampen-Testsieger küren können.

1. Ist die Stehlampe ein strahlendes Deko-Element für den Wohnbereich?

Wohnzimmer-Standlampe

Eine Standlampe erhellt Ihr Wohnzimmer.

Die Stehleuchte ist eines der beliebtesten Wohnaccessoires in allen Räumen. Sie spendet Licht und Behaglichkeit und wird gern am Abend eingeschaltet, um in gemütlicher Atmosphäre ein gutes Buch zu lesen oder für eine Weile den Fernseher einzuschalten. Das angenehm gedimmte Licht der Standlampe ersetzt am Abend die grelle Deckenlampe.

Eine Stehleuchte besteht aus einem oder mehreren Standfüßen und einem Leuchtmittel. Häufig wird das Leuchtmittel hinter dem Lampenschirm der Stehlampe versteckt, aber nicht immer: Es sind sehr viele unterschiedliche Stehlampen-Designs erhältlich, die ein wesentliches Kaufkriterium für Stehlampen darstellen.

Denn Stehlampen sind nicht nur eine schnöde Lichtquelle, sondern werden meist passend zum heimischen Ambiente ausgewählt, als funktioneller Einrichtungsgegenstand und dekoratives Element in einem.

An dieser Stelle haben wir einmal die Vor- und Nachteile der Standleuchte für Sie zusammengetragen:

  • keine aufwendige Installation nötig
  • Umsetzen der Lampe ohne großen Aufwand möglich
  • Leuchtmittel kann meist einfach ausgetauscht werden
  • Helligkeit und Stromverbrauch bei dimmbaren Standlampen regulierbar
  • nicht jede Stehlampe spendet Licht, das zum Lesen hell genug ist

2. Von klassisch bis stimmungsvoll: Welche Stehlampen-Typen überzeugen in verschiedenen Tests?

Typ Anwendung
Schirmlampe
Schirmlampe
Bei der klassischen Schirmlampe wird das Leuchtmittel von einem Lampenschirm aus Textil, Kunststoff oder auch Metall verdeckt. Durch den Schirm wird das Licht angenehm gedimmt.

Besondere Formen der Schirmlampe:

  • Stehlampe dreibeinig: hat dank ihrer drei Füße einen besonders sicheren Stand und eine schlichte, schnörkellose Ästhetik.
  • Bogenlampe: mit gewölbtem Standfuß.

gedimmtes, angenehmes Licht

klassische Optik

Mehrarmige Lampe

Mehrarmiger Strahler

Eine mehrarmige Stehleuchte verfügt über mehr als eine Lichtquelle und sorgt für interessante Beleuchtungseffekte in Ihrem Wohnzimmer.

Oft lassen sich die Arme sogar einzeln bewegen und unabhängig voneinander positionieren. So kann der mehrarmige Strahler zur Ausleuchtung eines ganzen Raums und als Leselampe gleichzeitig genutzt werden.

mehrere, individuell ausrichtbare Lichtquellen

Stehlampe in moderner, ausgefallener Optik

Deckenfluter

Deckenfluter

Der Deckenfluter erzeugt einen nach oben an die Decke gerichteten Lichtkegel und sorgt damit für eine angenehme indirekte Beleuchtung. Deckenfluter sind ideale Schlaf- und Wohnzimmerlampen.

Häufig verfügt ein Deckenstrahler auch über einen zweiten Arm mit einer Leselampe, welche unabhängig von der Hauptlichtquelle ein- und ausgeschaltet werden kann.

gedimmtes, angenehmes Licht

häufig mit integrierter Leselampe

Loungeleuchte

Lounge-Leuchte

Die Loungeleuchte verfügt in der Regel über einen großen, dekorativen Lampenschirm. Eine Loungeleuchte erzeugt eine sanfte Beleuchtung und sorgt für eine warme Wohlfühlatmosphäre. Als Wohnzimmerlampen und Schlafzimmerlampen eignen sich Loungeleuchten besonders gut.

Sie ist mit einfachem Reispapier-Schirm, aber auch in reich mit exotischen Materialien verzierten Varianten erhältlich. Zum Lesen und Fernsehen ist das Licht der Loungeleuchte jedoch meist nicht hell genug.

viele verschiedene Designerlampen erhältlich

Erzeugung stimmungsvoller Lichteffekte

3. Kaufberatung für Stehlampen: Energiesparen auf hohem Niveau

Bogenlampe

Eine Bogenlampe erhellt Ihren Wohn-Mittelpunkt ohne im Weg zu stehen.

3.1. Maximale Wattleistung

Die maximale Wattleistung einer Stehlampe gibt an, wie hoch die Wattleistung des verwendeten Leuchtmittels maximal sein darf. Die maximale Wattleistung sollte nie überschritten werden, um das Risiko eines Brandes zu minimieren.

Gehen Sie auf Nummer sicher und informieren Sie sich in unserem Stehlampen-Vergleich über die maximale Wattleistung aller Modelle, bevor Sie den heimischen Stehlampen-Test wagen.

3.2. Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse zeigt dem Verbraucher, wie sparsam sein Gerät im Vergleich zu einem Referenzgerät seiner Klasse ist. Eine Lampe der Klasse A++ verbraucht beispielsweise nur 11% oder weniger der Energie, die eine durchschnittliche Vergleichs-Lampe benötigt.

Wenn Sie Wert auf eine überschaubare Stromrechnung legen, empfehlen wir Ihnen eine Stehlampe, die mit Glühlampen der Klasse A++ kompatibel ist.

In der folgenden Tabelle haben wir übersichtlich für Sie aufgelistet, welches Energieeinspar-Potential die einzelnen Energieeffizienzklassen bieten.

Energieeffizienzklasse A++ A+ A B C D E
Energieverbrauch im Verhältnis zum Verbrauch eines durchschnittlichen Referenzgeräts ≤ 11 % ≤ 17 % ≤ 24 % ≤ 60 % ≤ 80 % ≤ 95 % ˃ 95 %

3.3. Dimmbarkeit

Eine dimmbare Standleuchte eignet sich nicht nur für die stimmungs- und tageszeitenabhängige Regulierung der Helligkeit, sondern kann auch genutzt werden, um Stromkosten einzusparen.

Wenn Sie eine regulierbare Lichtintensität und einen steuerbaren Energie-Verbrauch bevorzugen, ist eine Stehlampe in dimmbarer Ausführung das Richtige für Ihren Bedarf.

4. Gibt es einen Stehlampen-Test bei der Stiftung Warentest?

Nicht nur die Lampe, sondern auch das Leuchtmittel entscheidet über die Qualität der Beleuchtung.

Nicht nur die Lampe, sondern auch das Leuchtmittel entscheidet über die Qualität der Beleuchtung.

Leider gibt es noch keine Produktempfehlung der Stiftung Warentest in der Kategorie „Stehlampe“. Wenn Sie allerdings auf der Suche nach einer passenden Halogenlampe, LED-Lampen oder anderen Leuchtmitteln sind, hilft Ihnen die Stiftung Warentest weiter. Am 05.04.2016 wurden die Ergebnisse verschiedener Leuchtmittel-Tests aus den Jahren 2013 bis 2016 als große Produktübersicht vorgestellt, in der Sie alles finden, was Sie an Beleuchtung für zuhause brauchen.

5. Fragen und Antworten zum Thema Stehlampen

5.1. Wie baue ich eine Stehlampe selbst?

Die beste Stehlampe fürs eigene Heim selbst zu bauen, erfordert ein wenig handwerkliches Geschick. Herstellen lassen sich dann aber mithilfe weniger einfacher und günstiger Materialien wie Treibholz und einigen zusätzlichen Teilen aus dem Baumarkt einzigartige Beleuchtungselemente für Wohn- oder Schlafzimmer. Im folgenden Video können Sie Schritt für Schritt verfolgen, wie eine Stehlampe aus Holz gefertigt wird:

5.2. Welche wichtigen Marken und Hersteller gibt es?

Wenn Sie eine günstige Stehlampe kaufen möchten, sind Sie mit einem Modell von Ikea gut beraten. Ikea Stehlampen sind nicht so haltbar wie hochwertige Standlampen, aber bieten insgesamt ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Auch Obi Stehlampen und Stehlampen von Ebay sind eine Kauf-Option. Die größte Auswahl an wichtigen Marken und Herstellern finden und bestellen Sie jedoch bequem im Online-Handel:

  • Berliner Messing
  • Belux
  • Brilliant
  • Butlers
  • Catellani & Smith
  • Casa-Padrino
  • Deko-Light
  • Domus
  • Faro
  • Fischer Leuchten
  • FontanaArte
  • Frank Flechtwaren
  • Globo
  • Heitronic
  • Helestra
  • Holtkötter
  • Ikea
  • LEDS-C4
  • Massive
  • Nordlux
  • Oaks Lighting
  • Nino Leuchten
  • Paul Neuhaus
  • Serien Lighting
  • Top Light
  • Trio
  • Waldmann
  • Wofi
  • Zuiver

5.3. Wie entsorge ich eine Stehlampe?

Lampen recyceln – aber wo?

Abgeben können Sie alte LED- oder Energiesparlampen in kommunalen Bauhöfen sowie an freiwilligen Rücknahmestellen in Bau- und Supermärkten.

Auch die Lebensdauer einer Standlampe hat irgendwann ein Ende. Doch wie lässt sich so ein ausgedienter Einrichtungsgegenstand umweltgerecht entsorgen? Während Schirm, Standfuß sowie Glüh- und Halogenlampen bedenkenlos in den Sperr- bzw. Hausmüll gegeben werden können, ist bei LED-Leuchten und Energiesparlampen Vorsicht geboten: Das Leuchtmittel enthält meist giftiges Quecksilber und muss daher recycelt werden.

5.4. Welche Glühlampe für die Stehlampe?

Nicht bei jedem Stehleuchten-Modell werden die passenden Glühlampen bereits mitgliedert. Falls Sie die richtigen Glühlampen selbst auswählen, gibt es vier wesentliche Dinge zu berücksichtigen:

Glühlampe_Stehlampe

Beachten Sie Wattleistung, Lumen und Form bei der Wahl der Glühlampe für Ihre Standleuchte.

  1. Wattleistung: Die Wattleistung einer Glühbirne gibt an, wie viel Energie sie im eingeschalteten Zustand produzieren kann. Meist variiert diese Wattzahl zwischen 40 und 120 Watt. Die Wattleistung der Glühbirne darf jedoch die Wattleistung der Lampe, in die sie eingeschraubt wird, nicht überschreiten. Sonst besteht Brandgefahr. In unserem Stehlampen-Vergleich 2020 haben wir die maximale Wattleistung jedes Lampen-Modells für Sie angegeben.
  2. Lumen: Mit der physikalischen Einheit Lumen wird angegeben, wie groß die von der Glühlampe erzeugte Lichtmenge ist. Wenn Sie Ihre Räumlichkeiten möglichst hell beleuchten möchten, raten wir Ihnen zum Kauf einer Glühlampe mit hohem Lumen.
  3. Form: Bei Glühlampen haben sie eine breite Palette von birnen-, kugel, röhren-, oder tropfenförmigen Modellen zur Auswahl. Die Größe der Glühlampe sollte zum Lampenschirm passen und möglichst nicht überstehen. Wichtiger noch ist jedoch die Passform der Fassung: Der äußere Durchmesser der Lampenfassung muss zum Gewinde der Glühlampe passen.

Hinweis: Sie erkennen den Gewindedurchmesser an der Zahl hinter dem „E“: So hat eine klassische E27-Fassung einen Gewindedurchmesser von 27 mm. Bei Stiftsockeln für Halogenlampen wird statt des Gewindedurchmessers der Stiftabstand als Größenangabe verwendet (z.B. 9 mm Stiftabstand bei einer G9-Fassung).