Das Wichtigste in Kürze
  • Spannbettlaken sollten alle zwei Wochen gewaschen werden. Damit Sie lang Freude daran haben, sollten Sie beim Kaufen auf eine hohe Grammatur des Stoffes ab 120 g/m² achten.
  • Baumwoll-Betttücher sind besonders hautsympathisch und enorm saugstark. Durch sie wird das Schlafklima angenehm trocken. Polyester-Bettlaken trocknen dafür enorm schnell.
  • Doch laut Nutzerberichten überzeugen in Spannbettlaken-Tests auch unbekannte Marken und Hersteller durch gute Verarbeitung. Am anfälligsten für Verschleißerscheinungen ist aber bei fast allen Laken der Saum.

spannbettlaken-test

1. Spannbettlaken-Vergleich 2020: Darauf kommt es an

Waschen Sie wie fast die Hälfte der Deutschen mindestens alle zwei Wochen Ihr Bettzeug (Quelle: YouGov), brauchen Sie auch ein paar Betttücher zur Reserve, während die Bettlaken zum Spannen trocknen.

Damit Sie wissen, bei welchem Produkt Sie unbesorgt zugreifen können, fassen wir die wichtigsten Erkenntnisse unseres Spannbettlaken-Vergleichs 2020 in unserer Kaufberatung für Sie zusammen.

Unsere Bewertungs-Kategorien im Überblick:

Anwendung Material Pflege
spannbettlaken-hohe-matratze spannleintuch-boxspringbett spannbettlaken-online-kaufen
Einfaches Beziehen, fester Halt und eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme stehen für Schlafkomfort. Eine gute Verarbeitung sowie reißfester und robuster Stoff zeichnen die besten Spannbettlaken aus. Robuste Bettlaken sollten auch bei hohen Temperaturen gewaschen werden können und trocknergeeignet sein.

2. Material: Langlebigkeit abhängig von der Materialbeschaffenheit

2.1. Stoff bestimmt Hautgefühl: Baumwolle besonders hautsympathisch

Beim Material des Spannbettlakens haben Sie meist die Wahl zwischen zwei Stoffen: Baumwolle und Polyester. Beide Materialien sind in den für Spannbettlaken gängigen Größen und Farben erhältlich.

Baumwolle wird als Naturprodukt aus den Fäden der Samen von Baumwollsträuchern gewonnen. Polyester-Bettlaken werden aus Synthetik-Material (Kunststoff) produziert.

Zwar ist ein Synthetik-Spannbetttuch günstiger im Preis und trocknet schneller, doch Baumwolle steht für eine höhere Qualität: Die feinen Baumwollfasern nehmen Feuchtigkeit rasch auf und sind zudem atmungsaktiv und hautverträglich.

    Vorteile
  • bessere Feuchtigkeitsaufnahme (wichtig, denn im Schlaf schwitzen Sie bis zu 0,5 Liter pro Nacht)
  • atmungsaktiv (insbesondere die sehr feinfaserige, ägyptische Mako-Baumwolle)
  • für Allergiker angenehmer auf der Haut (insbesondere pestizidfreie Bio-Baumwolle)
    Nachteile
  • etwas teurer im Preis
  • trocknet langsamer als Polyester-Spannbettlaken
spannbettlaken 120x200

Frottee-Spannbettlaken guter Qualität haben eine aufgeraute Oberfläche, ohne rau zu sein. Besonders flauschig wird Frottee, wenn Sie die Bettlaken im Wäschetrockner trocknen.

Baumwolle hat viele Verarbeitungs-Arten. Ein Biber-Spannbettlaken ist beispielsweise besonders weich und wirkt wärmend, Jersey hingegen ist glatt und anschmiegsam.

Spannbettlaken aus Leinen sind sehr robust, fühlen sich etwas derber und sind selten auf dem Markt vertreten

Satin-Laken können auch aus Baumwolle sein, da Satin kein eigenständiges Material, sondern eine Bindungsart der Fasern ist. Satin wirkt kühlend, ist sehr glatt und edel und eignet sich besonders gut als Spannbettlaken für den Sommer. Ein Satin-Laken wirkt optisch fast wie ein Spannbetttuch aus Seide.

Je nachdem, welcher Schlaftyp Sie sind, können Sie mit dem richtigen Materialmix Ihr Schlafklima positiv beeinflussen. Mit der richtigen Bettdecke können Sie die Schlaftemperatur optimal anpassen. Die Stiftung Warentest empfiehlt eine Schlafzimmertemperatur zwischen 14 °C und 18 °C.

Die Grammtur gibt Ihnen Auskunft darüber, wie viel Masse an Stoff bei einem Quadratmeter Bettlaken verarbeitet worden ist. Ein dicker Stoff beim Spannbettlaken suggeriert schwere Qualität. Die Grammatur lässt aber nur eingeschränkt ein Ablesen von Qualität zu.

Am besten können Grammaturen von Bettlaken innerhalb einer identischen Material-Art verglichen werden. Im Vergleich von Jersey-Spannbettlaken kann beispielsweise davon ausgegangen werden, dass dicke Spannbettlaken in puncto Qualität besser abschneiden.

Behandelte Baumwolle, wie etwa merzerisierte Baumwolle, die durch ein Laugenbad stabiler und reißfester ist als unbehandelte Baumwolle, hat kann eine niedrigere Grammatur haben als dickere und schwerere Biber-Spannbettlaken, aber trotzdem sehr hochwertig sein.

Fazit: Die Grammatur gibt Ihnen einen Hinweis darauf, wie viel Material verarbeitet wurde, um das Spannleintuch zu weben. Spannlaken aus ägyptischer Baumwolle sind sehr hochwertig, aber trotzdem sehr leicht und dadurch atmungsaktiv.

2.2. Reißfestigkeit: Mako-Satin hochgradig robust

topper spannbettlaken 180x200

Sicher kennen Sie das: Versehentlich wollen Sie Ihre Matratze mit der kürzeren Seite des Lakens in ihrer Länge beziehen.

Spannbettlaken werden nicht gefertigt, um sich an ihnen wie im Film aus dem Fenster abzuseilen. Dennoch sollte das Laken ein bisschen Zug vertragen können.

Kein Laken sollte durch versehentliches Reißen beschädigt werden. Besonders lange Baumwollfasern wie bei Spannbettlaken aus Mako-Satin überzeugen durch enorme Reißfestigkeit. Auch Polyester zerfranst nicht allzu schnell.

Die Stoffe der Spannbettlaken im Vergleich sind zwar von unterschiedlicher Dicke, sollten aber alle auch kräftiges Reißen (zum Beispiel im Rahmen eines Spanbettlaken-Tests) aushalten.

spannbetttuch seideIst das Rundgummi um den Stoff herum angerissen oder spröde, können Sie das Laken zwar weiterhin benutzen, müssen aber mit verminderter Spannkraft leben. Verlängern Sie die Haltbarkeit des Gummis, indem Sie das Laken möglichst kalt waschen und trocknen und nur in Ausnahmefällen (nach Krankheiten wie Grippe) bei 60 °C reinigen.

2.3. Verarbeitung: Stoffqualität wichtiger als saubere Nähte

spannbettlaken 200 x 220

Unsaubere Nähte und lose Fäden sind selbst bei Produkten namhafter Marken-Hersteller zu finden.

spannbettlaken 90x200

Spannbettlaken mit dickem Stoff können trotzdem Mängel am Saum aufweisen. Unbrauchbar wird ein Spannleintuch aber nicht, wenn sich am Saum vereinzelt Fäden lösen.

Da der Saum, der das Spanngummi des Lakens umgibt, aber mit einer Vielzahl von Nähten versehen ist, kann selbst bei einem Faden, der etwas absteht, ein Auge zugedrückt werden, wenn es sich nicht nach ein paar Wäschen weiter häuft.

Ausschlaggebend ist die Verarbeitung des Spannstoffes. Im Vergleich der Spannbettlaken aus herkömmlicher Baumwolle kann die Grammatur Auskunft über die Langlebigkeit der Laken geben.

Kleine Löcher können auch selbst per Hand geflickt werden.

Ein Spannbettlaken sollte eine Mindest-Grammatur von 120 g/m² haben, um nicht bereits nach wenigen Wäschen löchrig zu werden. Dicke Spannbettlaken = Qualität.

3. Pflege: Spannbettlaken alle heiß waschbar

spannbettlaken bella vita

Spannbettlaken in 180 x 200 cm oder 200 x 200 cm nehmen viel Platz in der Waschmaschine ein. Falls das Modell in Ihrem Haushalt nicht groß genug sein sollte, empfehlen wir einen Besuch im Waschsalon.

3.1. Waschtemperatur: 60 °C für Hygiene

Zweimal pro Monat Bettwäsche wechseln

Laut einer Erhebung der OECD schlafen die Deutschen 492 Minuten pro Tag. Das entspricht etwas mehr als 8 Stunden, die auf der Matratze und in der Bettwäsche verbracht werden.

Auf die Woche gerechnet ist der Verschmutzungsgrad damit vergleichbar, als hätten Sie einen Pullover fast 2,5 Tage ununterbrochen an.
Nichts, worin man sich ausruhen möchte.

Wechseln und waschen Sie Ihre Bettwäsche samt Laken wenigstens alle zwei Wochen, damit Sie Schweiß, Milben und Hautschüppchen aus dem Bettzeug spülen.

In der Regel lassen sich die Spannbettlaken bis zu 60 °C waschen. Diese Temperatur garantiert, dass Hausstaubmilben auch wirklich abgetötet werden.

Ist Ihr Waschautomat jedoch ein älteres Gerät, verzichten Sie gegebenenfalls lieber auf den Energiesparmodus, da nicht alle Waschmaschinen mit Eco-Funktion wirklich auf 60 °C erhitzen.

Nur Spannbettlaken aus Seide oder Satin sollten etwas kühler bei 40 °C gewaschen werden, damit die Gewebestruktur nicht beschädigt wird.

Leintuch für Boxspringbett

Nur die wenigsten Spannbettlaken halten einen Kochwaschgang aus.

Selbst nach viralen Erkrankungen besteht übrigens keine Indikation, Bettlaken zu kochen. Auch hier reichen 60 °C vollkommen aus.

Auf spezielle Hygienereiniger können Sie getrost verzichten. Ein gewöhnliches Vollwaschmittel bekämpft Keime wirkungsvoll.

3.2. Trocknereignung: Kein Schrumpfen nach dem Trocknen

spannbettlaken ikea dvala

Bettlaken aus Baumwolle brauchen länger zum Trocknen als beispielsweise Microfaser-Spannbettlaken.

Durch eine Runde im Wäschetrockner werden sowohl synthetische als auch natürliche Materialien weich und anschmiegsam.

Manche Bettlaken sind besonders saugstark und nehmen über 50 % ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf. Nach einem Waschgang kann das Trocknen demnach ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen.

Die gute Nachricht dabei: Fast alle Spannbettlaken im Vergleich sinf für das Trocknen im Wäschetrockner geeignet. Sie haben die Durchgänge im Trockner reibungslos überstanden und sind nicht eingelaufen.

Seiden-Laken sollten lieber auf dem Wäscheständer oder an der frischen Luft getrocknet werden. Nützlicher Nebeneffekt dabei: Durch die im Sonnenlicht enthaltenen UV-Strahlen werden Keime abgetötet.

Im Innenraum trocknen Spannbettlaken am besten, wenn Sie auf dem Wäscheständer über mehrere Streben gelegt hängen können.

4. Anwendung: In Spannbettlaken-Tests präsentieren sich die besten Spannbetttüche als saugstark und anschmiegsam

4.1. Beziehen: Spannbettlaken für hohe Matratzen besonders flexibel

spannbettlaken 180 x 200

Es ist sehr leicht, ein Spannlaken über die Matratze zu stülpen.

Die häufigsten Größen

Für Einzelbetten brauchen Sie meist Spannbettlaken in 80 x 200 cm oder 90 x 200 cm.

Bettlaken für Boxspringbetten haben die gleichen Maßangaben wie reguläre Spannbettlaken (z. B. 120 x 200 cm), sollten aber über einen höheren Steg von 20 cm verfügen.

Kinderbett-Spannbettlaken in 60 x 120 cm oder 70 x 140 cm trocknen aufgrund ihrer Größe relativ schnell und sind oftmals pflegeleicht.

Eine pauschale Aussage darüber, welches Spannbettlaken sich am besten über Ihre Matratze ziehen lässt, kann tatsächlich nicht getroffen werden.

Herkömmliche Betttücher sehen zwar edler aus und sind oftmals aus schwererem Stoff, verrutschen dafür aber umso schneller.

Einzig bei Spannbettlaken mit besonderen Mustern oder Ziernähten lohnt es sich, diese vorsichtiger und sorgfältiger aufzuziehen.

Besonders formstabile Laken wie beispielsweise von Marken wie Fleuresse oder Mistral sind manchmal mit einer Seitennaht versehen, die dem Spannbettlaken einen noblen Touch verleiht.

4.2. Feuchtigkeitsaufnahme: Baumwoll-Spannbettlaken besonders saugstark

spannbetttuch 180 x 200

Feuchtigkeit wird vom Bettzeug und dem Laken aufgenommen.

Der menschliche Körper gibt beim Schlafen schnell bis zu einem halben Liter Schweiß pro Nacht ab. Neben einer guten Feuchtigkeitsaufnahme, also einer ausgeprägten Saugfähigkeit der Laken, ist auch eine regulierende Abgabe des Körperschweißes von Vorteil, damit das Schlafklima angenehm trocken bleibt.

Material-Testsieger unter den Spannbettlaken in puncto Feuchtigkeitsaufnahme sind Baumwollprodukte. Polyester-Laken nehmen weniger Flüssigkeit auf, trocknen dafür aber umso schneller, wenn sie gewaschen worden sind.

Polyester-Betttücher sind unsere Empfehlung, wenn Sie ein Gäste-Spannbettlaken kaufen möchten. Da diese nur für kurze Zeit genutzt werden, können Sie die Bettwaren schnell waschen und trocknen, wenn ihr Besuch abgereist ist.

4.3. Rutschfestigkeit: Spannbettlaken auch ohne Elasthan dehnbar und mit sicherem Sitz

leintuch für boxspringbett

Die Passgenauigkeit der Laken richtet sich nach Auflagefläche, Höhe der Matratze und Spannkraft des Rundgummis.

Spannbettlaken mit Maßen von 140 x 200 cm – 160 x 200 cm sollen flexibel auf Matratzen passen.

spannbettlaken-gute-qualitaet

Das Spanngummi dieses Lakens ist gerissen.

Damit Hosen dehnbar sind, werden oftmals elastische Synthetikfasern verarbeitet. Der Stretch der Spannbettlaken wird ausschließlich über das Randgummi generiert, weshalb dieses von besonders hoher Qualität sein sollte.

Wir empfehlen Ihnen, besser gleich darauf zu achten, dass Sie die Laken möglichst in der entsprechenden Breite Ihrer Matratze kaufen und zusätzlich auf die Steghöhe der Spannbettlaken zu achten.

Der Großteil der Spannbettlaken im Vergleich hält sicher und rutscht nicht von der Matratze. Mit ein bisschen Faltenwurf ist immer zu rechnen, stört aber bei weichen Materialien wie Baumwolle nicht.

4.4. Steghöhe: Boxspring-Spannbettlaken brauchen hohen Steg

spannbettlaken 140 x 200

Bettlaken für Topper als Boxspringebett-Bezug haben für perfekten Sitz auf der Matratzenauflage eine geringere Steghöhe als gewöhnliche Spannbetttücher.

Damit das Bettlaken zum Spannen wirklich gut auf die Matratze passt, muss die Größe stimmen. Ein Spannbettlaken mit den Maßen 140 x 200 cm kann unter Umständen auch auf eine 120 x 200 cm Matratze passen – probieren Sie es im Zweifel in einem persönlichen Spannbettlaken-Test einfach aus.

Die durchschnittliche Matratzenhöhe liegt zwischen 15 und 20 cm. Je höher die Matratze Ihres Bettes ist, desto größer muss auch die sogenannte Steghöhe Ihres Spannbettlakens sein. Häufig findet man zum Kennzeichnen dieser Laken folgende Umschreibungen:

  • Spannbettlaken für Boxspringbetten
  • Spannbettlaken für Kombi aus Topper sowie Matratze
  • Spannbettlaken für Wasserbetten
  • Spannbettlaken in Übergröße

spannbettlaken aus leinenWir warnen davor, lediglich ein großes Spannbettlaken der Größen 180 x 200 cm – 200 x 200 cm zu kaufen, wenn Ihre Matratze kleiner, aber auch hoch ist.
Ein Verrutschen ist vorprogrammiert.

Die meisten Spannbettlaken in unserer Produkttabelle haben eine Steghöhe von über 20 cm, sodass Sie selbst mit einer hohen Komfortmatratze getrost zugreifen können. Es ist günstig, Spannbettlaken im Onlinehandel zu erwerben. Spannleintücher gibt es in allen Formen und Farben.

5. FAQ

5.1. Wie legt man Spannbettlaken am besten zusammen?

spannbettlaken 200 x 200

Ob Spannbettlaken fürs Boxspringbett oder Bettlaken in Übergröße fürs Doppelbett: Mit der richtigen Falttechnik werden selbst große Bettlaken ab 140 x 200 cm platzsparend verstaut. Runde Spannbettlaken falten Sie ähnlich.

Durch den anschmiegsamen Stoff sind Spannbettlaken meist bügelfrei. Falten zu vermeiden ist auch nicht das Hauptziel, wenn man Spannbettlaken zusammenlegt. Durch die richtige Falttechnik kann das widerspenstige Betttuch schnell und platzsparend verstaut werden.

5.2. Gibt es auch wasserdichte Spannbettlaken?

Feuchtigkeitsundurchlässige Spannleintücher sind nicht nur sinnvoll zur Ausstattung eines Babybettes, sondern auch notwendig in der Pflege. Spannbettlaken für Inkontinenz-Patienten werden weitaus häufiger unter der Bezeichnung Matratzenschoner gefunden.

Bildnachweise: VGL/janfecke, VGL/martinafuchs, VGL/kristinfunk (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)