Das Wichtigste in Kürze
  • Bettzeug aus Flanell wird oftmals auch mit der klassischen Biber-Bettwäsche verglichen. Tatsächlich weisen diese beiden Materialien viele Ähnlichkeiten auf, allerdings ist Flanell etwas leichter und auch edler in der Haptik. Was sie jedoch gemeinsam haben, ist der weiche Griff und die hautsympathische Struktur, die wärmeregulierend wirkt. Dadurch ist die beste Flanell-Bettwäsche sowohl für den Sommer als auch für den Winter geeignet.
  • Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen eine Flanell-Bettwäsche, ob für Kinder oder für Erwachsene, die sich problemlos in der Waschmaschine bei mindestens 40 Grad reinigen lässt. Um die Textilien von Milben, Schweiß und anderen Ablagerungen zu reinigen, sollten Sie Ihre Flanell-Bettwäsche regelmäßig waschen und wechseln. Dadurch können Sie zudem auch das Risiko für eine potentielle Allergie minimieren. Wenn Sie eine Flanell-Bettwäsche kaufen möchten, sollten Sie daher nicht nur auf das Material achten, sondern auch auf die Einfachheit der Pflege sowie auf die Waschbarkeit in der Maschine.
  • Damit Sie auch sichergehen können, dass Ihre Haut die Flanell-Bettwäsche gut verträgt, sollten Sie auf das Siegel Oeko-Tex Standard 100 achten. Eine Flanell-Bettwäsche von Ikea kann demnach genauso gut sein wie ein hochpreisiges Modell aus dem Fachhandel. Da Ihre – oftmals sogar nackte – Haut über Nacht für mehrere Stunden mit der Flanell-Bettwäsche in Berührung kommt, ist die Kennzeichnung enorm wichtig. Sie besagt, dass das Textil offiziell auf Schadstoffe geprüft wurde.

Flanell-Bettwäsche-Test