Therapiedecke Vergleich 2019

Die 9 besten Gewichtsdecken im Überblick.

Sie haben Schwierigkeiten beim Einschlafen oder mit innerer Unruhe zu kämpfen? Eine Therapiedecke verspricht Abhilfe. Unterschiede gibt es unter anderem beim Material. Modelle aus Baumwolle glänzen durch hohe Atmungsaktivität und ein besonders angenehmes Gefühl auf der Haut, während Polyesterdecken oft geringfügig robuster sind.

Möchten Sie die Therapiedecke an Ihrer Bettdecke fixieren, sind entsprechende Befestigungsschlaufen ein Muss. Sie suchen eine Therapiedecke, die einen Belastungstest in der Waschmaschine übersteht? Wählen Sie jetzt aus unserer Vergleichstabelle ein entsprechendes Modell, das für die Waschmaschine geeignet ist.
Aktualisiert: 02.04.2019
17 von 9 der besten Therapiedecken im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Therapiedecke Vergleich
Gravity TherapiedeckeGravity Therapiedecke
Wolkenkind RINOMEDWolkenkind RINOMED
TherapieDecke GewichtsdeckeTherapieDecke Gewichtsdecke
DECMAY GewichtsdeckeDECMAY Gewichtsdecke
COSTWAY GewichtsdeckeCOSTWAY Gewichtsdecke
Softan TherapiedeckeSoftan Therapiedecke
Hifuture GewichtsdeckeHifuture Gewichtsdecke
BUZIO TherapiedeckeBUZIO Therapiedecke
GOPLUS GewichtsdeckeGOPLUS Gewichtsdecke
Abbildung Vergleichssieger Gravity TherapiedeckeWolkenkind RINOMEDTherapieDecke GewichtsdeckeDECMAY Gewichtsdecke Preis-Leistungs-Sieger COSTWAY GewichtsdeckeSoftan TherapiedeckeHifuture GewichtsdeckeBUZIO TherapiedeckeGOPLUS Gewichtsdecke
Modell Gravity Therapiedecke Wolkenkind RINOMED TherapieDecke Gewichtsdecke DECMAY Gewichtsdecke COSTWAY Gewichtsdecke Softan Therapiedecke Hifuture Gewichtsdecke BUZIO Therapiedecke GOPLUS Gewichtsdecke

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
03/2019
Kundenwertung
bei Amazon
65 Bewertungen
4 Bewertungen
6 Bewertungen
6 Bewertungen
10 Bewertungen
2 Bewertungen
1 Bewertungen
13 Bewertungen
noch keine
Verarbeitung
abgeleitet von Kundenbewertungen

sehr gute Ver­ar­bei­tung

sehr gute Ver­ar­bei­tung

sehr gute Ver­ar­bei­tung

gute Ver­ar­bei­tung

gute Ver­ar­bei­tung

gute Ver­ar­bei­tung

gute Ver­ar­bei­tung

mit­tel­mä­ßige Ver­ar­bei­tung

mit­tel­mä­ßige Ver­ar­bei­tung
Material Decke Baumwolle zeichnet sich durch eine besonders gute Atmungsaktivität bei gleichzeitiger Robustheit aus. Polyester weist diesbezüglich eine gute Qualität auf, muss sich im Vergleich mit Baumwolle aber geschlagen geben.
Baum­wolle

Baum­wolle

Baum­wolle

Baum­wolle

Baum­wolle

Poly­ester

Baum­wolle

Baum­wolle

Baum­wolle
Füllung Gla­s­perlen 85 % Daunen, 15 % Federn Gla­s­perlen Gla­s­perlen Gla­s­perlen Gla­s­perlen Gla­s­perlen Gla­s­perlen Gla­s­perlen
Mit Schlaufen
zur Befestigung
Inkl. Bezug
Material

Poly­ester

ohne Bezug

ohne Bezug

ohne Bezug

ohne Bezug

Poly­ester

ohne Bezug

ohne Bezug

ohne Bezug
Maschinenwäsche möglich
Weitere Produktdetails
Verfügbare Gewichte
Richtwert: 10 % des Körpergewichts
  • 4 kg
  • 6 kg
  • 8 kg
  • und wei­tere
  • 6 kg
  • 4 kg
  • 6 kg
  • 8 kg
  • und wei­tere
  • 7 kg
  • 3 kg
  • 5,5 kg
  • 9 kg
  • und wei­tere
  • 6,8 kg
  • 11,3 kg
  • 3,2 kg
  • 6,8 kg
  • 6,8 kg
  • 9 kg
  • 3 kg
  • 8 kg
  • 9 kg
  • und wei­tere
Verfügbare Farben
  • Grau
  • Weiß
  • Schwarz / Sch­met­ter­lings­mo­tive
  • Grau
  • Grau
  • Grau
  • Dun­kel­grau
  • Kaffee
  • und wei­tere
  • Hell­grau
  • Lila
  • Mari­ne­blau
  • und wei­tere
  • Hell­grau
  • Dun­kel­grau
  • Grau
Verfügbare Maße
  • 135 x 200 cm
  • 135 x 200 cm
  • 135 x 200 cm
  • 150 x 200 cm
  • 122 x 185 cm
  • 153 x 203 cm
  • 120 x 180 cm
  • 150 x 200 cm
  • 203 x 218 cm
  • 104 x 152 cm
  • 152 x 203 cm
  • 120 x 180 cm
  • 150 x 180 cm
  • 104 x 152 cm
  • 122 x 185 cm
  • 152 x 203 cm
Vorteile
  • sehr gute Ver­a­bei­tung
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • beson­ders flau­schig
  • sehr hohe Atmungs­ak­ti­vität
  • mit Schlaufen zur Befes­ti­gung
  • sehr gute Ver­a­bei­tung
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • beson­ders weich
  • sehr hohe Atmungs­ak­ti­vität
  • beson­ders gut für All­er­giker geeignet (bestä­tigt durch Öko-Tex Stan­dard 100)
  • sehr gute Ver­­a­bei­­tung
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • mit bunten Sch­met­ter­lings­mo­tiven
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • beson­ders weich
  • sehr hohe Atmungs­­ak­­ti­vität
  • mit Schlaufen zur Befes­­ti­­gung
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • beson­ders weich
  • sehr hohe Atmungs­ak­ti­vität
  • mit Schlaufen zur Befes­ti­gung
  • sehr gute Ver­a­bei­tung
  • inkl. Schlaf­maske
  • mit Schlaufen zur Befes­ti­gung
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • beson­ders flau­schig
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • mit Schlaufen zur Befes­ti­gung
  • aus natür­li­cher Baum­wolle
  • mit Schlaufen zur Befes­ti­gung
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Therapiedecke bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Gravity Therapiedecke
Unsere Bewertung: sehr gut Gravity Therapiedecke
65 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    68
Vergleich.org Statistiken

Therapiedecken-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Therapiedecke Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Therapiedecken sind meist aus Baumwolle gefertigt. Diese zeichnen sich durch eine hohe Atmungsaktivität und angenehm weiche Oberfläche aus. Modelle aus Polyester wissen in vielen Therapiedecken-Tests im Internet ebenfalls zu überzeugen.
  • In der Regel sind Therapiedecken mit winzigen Perlen aus Glaskeramik gefüllt. Diese sind absolut geruchlos. Das zusätzliche Gewicht auf Ihrem Körper regt die Produktion der Hormone Serotonin und Melatonin an und erhöht so den Schlafkomfort (nach einer kurzen Eingewöhnungsphase) beträchtlich.
  • Viele Therapiedecken können in der Waschmaschine gereinigt werden. Um das Material zu schonen, sollte die Decke jedoch maximal zweimal im Jahr gereinigt werden.

therapiedecke-test

In unserer stressigen, schnelllebigen, Zeit sind Schlafstörungen und Unruhezustände längst zur Volkskrankheit geworden. Für die Industrie ist dies ein lukrativer Wirtschaftsfaktor. Scheinbar täglich werden neue Produkte auf den Markt gebracht, die Stress reduzieren und einen gesunden Schlaf versprechen.

Sogenannte Therapiedecken (auch Gewichtsdecken) erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit. Doch was taugen die mit Gewichten beschwerten Decken? Wir haben eine Vielzahl verfügbarer Produkte für Sie unter die Lupe genommen.

Im Rahmen unseres Therapiedecke-Vergleichs 2019 haben wir Herstellerangaben etlicher Therapiedecken miteinander verglichen. Mithilfe unserer Kaufberatung finden Sie mühelos Ihren persönlichen Gewichtsdecke-Vergleichssieger.

Weitere interessante Vergleiche zum Thema Bettdecken haben wir hier für Sie zusammengefasst:

1. Was bewirken Therapiedecken und für wen lohnen sie sich?

therapiedecke-gewichtsdecke-günstig

Therapiedecken können Ihre Schlafstörungen mindern.

Vordergründig sind die Gewichtsdecken aus unserem Vergleich eine wirksame Maßnahme, um Ein- und Durchschlafschwierigkeiten zu bekämpfen. Die beschwerte Bettdecke liegt gleichmäßig auf dem Körper auf und wirkt beruhigend.

Dabei soll das Glückshormon Serotonin ausgeschüttet und die Melatonin-Produktion angekurbelt werden. Die Hersteller versprechen dadurch einen deutlich tieferen, erholsamen Schlaf.

Das Entscheidende: Viele Verbraucher stimmen in die Lobeshymnen mit ein. So berichtet etwa eine Käuferin, die Verwendung einer Therapiedecke habe die Einschlafschwierigkeiten ihres Mannes nahezu beseitigt. Auch schlafe dieser nun deutlich ruhiger.

Doch auch bei der Bekämpfung von Angstzuständen und gesteigerter Nervosität kann eine Gewichtsdecke effektiv sein. Die angenehme Gewichtsauflage sendet Signale an Ihr Gehirn, die denen einer Umarmung gleichen. So wird Ihrer Psyche vermittelt: alles in Ordnung!

Übrigens: Therapiedecken eignen sich nicht nur für die Nacht. Auch tagsüber können schwere Kuscheldecken bei aufkommender Nervosität beruhigend wirken.

Eine Therapiedecke ist kein medizinisches Produkt! Gewichtsdecken sind imstande Ihre Beschwerden zu lindern, jedoch ersetzen sie keine medizinische Hilfe. Sollten die Probleme trotz Therapiedecke andauern, raten wir Ihnen, unbedingt einen Facharzt zu konsultieren. Auch bei Autismus oder ADHS sind Gewichtsdecken kein Allheilmittel. Besonders bei psychischen Erkrankungen oder Entwicklungsstörungen sollten Sie die Anwendung der Decke mit Ihrem betreuenden Arzt besprechen.

2. Die beste Therapiedecke überzeugt durch gute Verarbeitung

2.1. Gut verarbeitete Gewichtsdecken sorgen für langfristigen Schlafkomfort

therapiedecke-gewichtsdecke-baby

Für langfristigen Schlafkomfort müssen die Nähte gut verarbeitet sein.

Eine Gewichtsdecke ist ein Gebrauchsgegenstand, der beinahe täglich verwendet wird. Gerade Menschen, die unter Nervosität und Einschlafstörungen leiden, haben meist einen sehr unruhigen Schlaf.

So wird sich oftmals mehrere Dutzend Mal in der Nacht umhergewälzt. Dabei entsteht Reibung. Vor diesem Hintergrund ist es essenziell, dass insbesondere die Nähte Ihrer beschwerten Bettdecke gut verarbeitet sind.

Andernfalls wird sich bereits nach kurzer Zeit die Naht am Saum lösen. Dadurch werden kratzige Kanten freigelegt, die den Komfort der Bettdecke mit Gewicht deutlich schmälern. Eine Therapiedecke, die Sie um den Schlaf bringt, verfehlt ihren Zweck.

Durch das Gewicht der Füllung entsteht zudem eine Mehrbelastung. Reißen die Nähte, können die Glasperlen aus dem Inneren herausfallen.

2.2. Die Füllung eines potenziellen Therapiedecke-Vergleichssiegers muss dauerhaft gleichmäßig verteilt sein

Viele Online-Tests von Therapiedecken machen deutlich: Die Verarbeitungsqualität wirkt sich auch auf die Füllung aus. Bei besonders günstigen Gewichtsdecken von minderer Qualität gerät die Füllung häufig durcheinander.

Gerade bei Bettdecken mit hohem Gewicht kann eine Verlagerung der Füllung unangenehm sein. Dies gilt auch für Kinder- und Baby-Gewichtsdecken. Eine gute Verarbeitungsqualität sorgt diesbezüglich für besseren Schlafkomfort und eine potenziell längere Lebensdauer der Decke.

therapiedecke-beluga-sanddecke

Therapiedecken sind in der Regel mit kleinen Kugeln aus Glaskeramik gefüllt.

3. Die meisten Therapiedecken sind aus Baumwolle gefertigt

Im Zuge der Recherchen stellten die Vergleich.org-Redakteure fest, dass das Obermaterial schwerer Bettdecken meist vollständig aus Baumwolle besteht. Vereinzelt sind auch schwere Therapie-Decken aus Kunststoff (in der Regel Polyester) verfügbar.

In der folgenden Tabelle haben wir die beiden Kategorien für Sie zusammengefasst und spezifischen Vor- und Nachteile aufgeführt:

TypBeschreibung
Baumwolle

therapiedecke-schwere-decke-therapie

  • Schwere Wolldecken sind vollständig aus natürlicher Baumwolle gefertigt.
  • besonders hohe Atmungsaktivität
  • besonders weich
  • vergleichsweise nachhaltige Herstellung
  • oftmals etwas hochpreisiger
Kunststoff

therapiedecke-gewichtsdecke-wie-schwer

  • Schwere Therapiedecken dieser Art sind aus Kunststoff gefertigt.
  • besonders robust
  • häufig günstiger als schwere Wolldecken
  • weniger nachhaltige Herstellung

Sensorische Decken: Der Fachbegriff sensorische Integration beschreibt die Koordination und Verarbeitung von Sinnesreizen im zentralen Nervensystem. Ältere Menschen oder Personen nach einem Schlaganfall weisen diesbezüglich Defizite auf, die mithilfe sensorischer Decken therapiert werden können. Dabei handelt es sich um medizinische Decken, die durch eingearbeitete Kugeln den Tastsinn stimulieren. Obgleich die günstigen Therapiedecken in unserem Vergleich unterstützend wirken können, sollten Menschen mit dahingehenden Schwierigkeiten zu einer medizinischen Kugeldecke aus dem Fachgeschäft greifen. Diese können mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen.

4. Therapiedecken mit Glasperlen-Füllung dominieren den Markt

therapiedecke-gewichtsdecke-autismus

Die meisten Gewichtsdecken (hier ein Modell von TherapieDecke) sind mit Glasperlen gefüllt.

Beschwerte Decken sind in der Regel mit mikroskopisch kleinen Glasperlen gefüllt. Dabei handelt es sich um Glasgranulat, das der Therapiedecke ihr erhöhtes Gewicht verleiht. Manche Hersteller verwenden daher auch die Bezeichnung Kugeldecke.

Die Perlen bestehen meist aus Glaskeramik und sind absolut geruchlos. Aufgrund ihrer geringen Größe können diese mit Sandkörnern verglichen werden. Man spricht daher auch von Sanddecken.

Kugeldecken beziehungsweise Sanddecken sind in viele kleine Segmente von etwa 100 Quadratzentimetern unterteilt. In diese Täschchen sind die Glasperlen (seltener auch Reis, Bohnen oder Daunen) eingearbeitet.

Analog zu zahlreichen Online-Tests von Gewichtsdecken sei hier nochmal auf die Wichtigkeit der Verarbeitungsqualität verwiesen. Reißen die Nähte der Segmente auf, wandert das Glasgranulat in der Decke umher.

Dadurch verlagert sich das Gewicht, wodurch es zu einer punktuellen Überbelastung kommen kann. Gerade im Brust- und Bauchbereich kann so ein Beklommenheitsgefühl entstehen.

Übrigens: Viele Therapiedecke-Tests im Internet weisen darauf hin, dass Geräusche durch ein Aneinanderschlagen der Glasperlen entstehen können (etwa wenn Sie sich nachts umdrehen). Diese sind allerdings von minimaler Lautstärke, sodass auch Menschen mit leichtem Schlaf nicht aufgeweckt werden.

5. Vielen Therapiedecke können durch Schlaufen fixiert werden

Möchten Sie eine Sanddecke kaufen, um diese mit Ihrer Bettdecke zu kombinieren, können Fixierungsschlaufen nützlich sein. Mit diesen befestigen Sie die Therapiedecke an Ihrer Hauptdecke, sodass erstere im Laufe der Nacht nicht verrutscht. Vor allem unruhige Schläfer profitieren davon.

Auch bei niedrigen Temperaturen bevorzugen viele Verbraucher eine Kombination aus Gewichtsdecke und konventioneller Bettdecke. Hier können zusätzliche Befestigungsschlaufen ebenfalls nützlich sein.

Übrigens: Kombinieren Sie die Therapiedecke mit einer weiteren Decke, empfehlen viele Gewichtsdecke-Tests, die Therapiedecke direkt auf den Körper zu legen. So kann diese nachts nicht so leicht verrutschen und übt einen angenehm gleichmäßigen Druck auf Ihren Körper aus. Legen Sie daher die Bettdecke über die Therapiedecke.

therapiedecke-gewichtsdecke-adhs

Therapiedecken erhöhen den Schlafkomfort und wirken beruhigend.

6. Besonders praktisch: Manche Therapiedecken werden mit Bezug ausgeliefert

therapiedecke-schwere-kuscheldecke

Manche Gewichtsdecken werden gleich mit einem Bezug ausgeliefert.

Vergleich.org empfiehlt: Wenn Sie Ihre Therapiedecke kaufen, nutzen Sie diese am besten mit einem Bezug. Dieser schützt die Gewichtsdecke vor Körperausdünstungen wie Schweiß oder Körperfetten.

Zudem können Sie die Bezüge bei Bedarf häufiger und vor allem deutlich einfacher waschen. So trocknen diese schneller und lassen ausreichend Platz in der Trommel, sodass weitere Textilien mitgewaschen werden können.

Wird ein Bezug mitgeliefert, ist dieser in den meisten Fällen aus Polyester gefertigt. Online-Tests von Therapiedecken merken diesbezüglich an: Nutzen Sie Ihre Baumwolledecke idealerweise auch mit einem Bezug aus Baumwolle.

Polyester-Bezüge (oder andere Kunststoff-Varianten) bieten oftmals eine geringfügig schlechtere Luftzirkulation und müssen sich auch unter haptischen Gesichtspunkten gegenüber Baumwolle geschlagen geben.

Tipp: Selbst wenn bei Gewichtsdecken mancher Hersteller ein Polyester-Bezug im Lieferumfang enthalten ist, ist Bettwäsche aus natürlicher Baumwolle immer die bessere Wahl.

7. So reinigen Sie Ihre Therapiedecke richtig

Wussten Sie schon?

gewichtsdecke testDer Deutsche Textilreinigungs-Verband (DTV) empfiehlt, Bettdecken einmal im Jahr zu waschen oder in die Reinigung zu geben. Neben Milben und Bakterien sind es vor allem Salze und Hautfette, die in die Decke einziehen und Oberfläche und Füllung verkleben.

Beachten Sie beim Reinigen Ihrer Gewichtsdecke unbedingt die entsprechenden Hinweise des Herstellers. Ist die beschwerte Decke zur Maschinenwäsche geeignet, empfehlen wir Ihnen das Feinwaschprogramm. Verwenden Sie zudem ein mildes Waschmittel ohne Bleiche.

Muss die schwere Bettdecke per Hand gewaschen werden, gehen Sie folgendermaßen vor: Weichen Sie die Therapiedecke für etwa drei bis vier Stunden in Ihrer Badewanne ein. Das Wasser sollte dabei handwarm sein. Geben Sie gegebenenfalls ein mildes Waschmittel oder Shampoo hinzu.

Die Gewichtsdecke sollte zum Trocknen niemals in den Trockner gegeben werden. So vermeiden Sie, dass das Obermaterial Schaden nimmt oder die Füllung sich ungleichmäßig verteilt.

Wringen Sie die schwere Therapiedecke vorsichtig aus, bis diese mangelfeucht ist. Zum Trocknen breiten Sie die beschwerte Decke am besten auf dem Wäscheständer aus. Da das Trocknen einige Zeit in Anspruch nimmt, empfiehlt Vergleich.org die jährliche Reinigung im Sommer durchzuführen.

Vergleich.org rät: Waschen Sie Ihre schwere Decke höchstens zweimal im Jahr. Die Temperatur sollte 30 Grad Celsius nicht übersteigen. Ein zu häufiges Waschen in der Maschine schadet dem Gewebe.

therapiedecke-sanddecke-kaufen

Um die Lebensdauer Ihrer Therapiedecke zu erhöhen, sollte diese nicht öfter als zweimal pro Jahr gewaschen werden.

8. Das Gewicht der Therapiedecke sollte 10 Prozent des Körpergewichts nicht übersteigen

therapiedecke-schwere-decke-für-autisten

Machen Sie das Gewicht Ihrer Therapiedecke von Ihrem Körpergewicht abhängig.

Die Therapiedecke sollte nicht zu schwer sein. Als Richtwert gilt: Das ideale Eigengewicht der beschwerten Decke beträgt maximal 10 Prozent Ihres Körpergewichts.

Viele Therapiedecke-Tests im Internet weisen zudem darauf hin, dass Sie eine gewisse Eingewöhnungszeit einkalkulieren sollten. Unter Umständen fühlt sich das Liegen unter der Gewichtsdecke für Erwachsene in den ersten Nächten etwas unangenehm an.

Dies kann dazu führen, dass Sie über einen kurzen Zeitraum gegebenenfalls schlechter schlafen. Viele Verbraucher, deren Schlaf sich durch die Gewichtsdecke für Erwachsene massiv verbessert hat, berichten in ihren Rezensionen von einer kurzen Eingewöhnungsphase.

Welche Maße sollte Ihre Therapiedecke haben? In Deutschland gelten die Abmessungen 135 x 200 cm als Standardmaß. Menschen über 1,90 m sollten eine Gewichtsdecke mit einer Länge von mindestens 220 cm wählen. Personen mit starkem Übergewicht greifen zu einer Therapiedecke mit einer Breite von mindestens 155 cm.

Es gibt eine große Anzahl verschiedener Hersteller und Marken von Gewichtsdecken. So sind etwa Gravity- oder Beluga-Sanddecke im Handel erhältlich. Die folgende Übersicht zeigt die populärsten Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

  • Gravity
  • Hifuture
  • Softan
  • SCM
  • Goplus
  • Decmay
  • Buzio

Farblich haben Sie beim Kauf nur eine überschaubare Wahl. Die meisten Gewichtsdecken werden in der Farbe Grau angeboten. Die Stiftung Warentest hat noch keinen Therapiedecke-Test durchgeführt.

9. Fragen und Antworten rund um das Thema Therapiedecken

  • 9.1. Wie schwer sollte eine Therapiedecke sein?

    Das empfohlene Maximalgewicht Ihrer Therapiedecke errechnen Sie abhängig von Ihrem Körpergewicht. Das Eigengewicht der Decke sollte weniger als 10 Prozent Ihres Körpergewichts betragen.

  • 9.2. Sind auch Therapiedecken für Babys und Kinder erhältlich?

    Auch Kinder- und Baby-Therapiedecken sind erhältlich. Hier gilt: Das Eigengewicht der Decke sollte bei maximal 10 Prozent des Körpergewichts liegen. Sprechen Sie die Nutzung sicherheitshalber mit Ihrem Kinderarzt ab.

    Schwere Decken können beruhigend für Menschen mit Autismus sein. Auch hier rät Ihnen Vergleich.org: Konsultieren Sie im Vorfeld einen Facharzt und besprechen Sie die Situation mit diesem.

  • 9.3. Womit sind Therapiedecken gefüllt?

    In der Regel sind Therapiedecken mit Glasperlen gefüllt. Diese werden aus Glaskeramik hergestellt. Seltener wird die englischsprachige Bezeichnung nano ceramic beads verwendet. Auch Daunen beziehungsweise Federn, Reis oder Schrot werden als Füllung verwendet. Das Gewicht der Füllung kann Kindern und Erwachsenen beim Schlafen helfen. So kann den Schlafstörungen und der Unruhe entgegengewirkt werden.

Vergleichssieger
Gravity Therapiedecke
Unsere Bewertung: sehr gut Gravity Therapiedecke
65 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
COSTWAY Gewichtsdecke
Unsere Bewertung: gut COSTWAY Gewichtsdecke
10 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Therapiedecken-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Therapiedecken-Vergleich
  1. Vanja
    19.03.2019

    Hi,
    gibt es einen Unterschied zwischen Kugel- und Sanddecken?
    LG Vanja

    Antworten
    1. Vergleich.org
      19.03.2019

      Hallo Vanja,

      vielen Dank für Ihren Kommentar und dem Interesse an unserem Therapiedecke-Vergleich.

      Die Begriffe Kugeldecke und Sanddecke beschreiben dasselbe Produkt. Da die kugelförmigen Glasperlen durch ihre Größe Sandkörnern gleichen, haben sich beide Bezeichnungen etabliert.

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Schlafen

Jetzt vergleichen
Alpaka-Bettdecke Test

Schlafen Alpaka-Bettdecke

Der Kauf von Alpaka-Bettdecken ist eine große Investition, denn sie sind meistens deutlich teurer als Decken aus Daunen oder Kamelhaar. Die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babymatratze Test

Schlafen Babymatratze

Eine Matratze für Babys sollte mittelweich bis hart sein, da der Kopf Ihres Babys nur 2-3 cm tief einsinken sollte. Es gibt sie zumeist in den Maßen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Boxspringmatratze Test

Schlafen Boxspringmatratze

Boxspringmatratzen werden in Kombination mit einer Bettbox bei Boxspringbetten eingesetzt. Die besondere Höhe der Matratzen machen das Hinlegen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Daunendecke 155x220 Test

Schlafen Daunendecke 155x220

Eine Daunenbettdecke zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Daunen und einen geringeren Anteil an Federn aus. Einen Daunendecken-155x220-Vergleich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Encasing Test

Schlafen Encasing

Encasings dienen dem Schutz vor Allergenen, die durch Hausstaubmilben produziert werden. Als Zwischenbezug kommen sie unter Laken, Kissen- und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gelmatratze Test

Schlafen Gelmatratze

Gelmatratzen bestehen aus einem Gelschaum- und Kaltschaumkern. Der Kaltschaum stützt den Gelschaum und hindert Sie daran, zu tief in die Matratze zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gelschaum-Topper Test

Schlafen Gelschaum-Topper

Gelschaum-Topper verfügen über einen punktelastischen Gelkern, der sich sehr schnell an den Körper und Ihre Schlafposition anpasst. Gel-Topper sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hn8-Matratze Test

Schlafen Hn8-Matratze

Die Firma Hn8 war bis vor kurzem noch als Hukla-Matratzen bekannt und stellt in Deutschland seit über 80 Jahren Qualitätsmatratzen im Schwarzwald her…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kaltschaum-Topper Test

Schlafen Kaltschaum-Topper

Bei Kaltschaum handelt es sich um eine Schaumstoffart, die besonders atmungsaktiv, punktelastisch und strapazierfähig ist. Zudem ist Kaltschaum für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kaltschaummatratze 140 x 200 Test

Schlafen Kaltschaummatratze 140 x 200

Kaltschaummatratzen zählen zu den Schaumstoffmatratzen, werden allerdings ohne Treibmittel hergestellt und haben dadurch einen höheren Liegekomfort …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kaltschaummatratze Test

Schlafen Kaltschaummatratze

Die Kaltschaummatratze ist für Sie zu empfehlen, wenn Sie recht unruhig schlafen, sich also im Schlaf viel drehen und ein ungefähres Körpergewicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindermatratze 70 x 140 cm Test

Schlafen Kindermatratze 70 x 140 cm

Hochwertige Kindermatratzen verhelfen nicht nur zu erholsamem, gesundem Schlaf, sondern bieten auch der noch im Wachstum befindlichen Wirbelsäule …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kindermatratzen Test

Schlafen Kindermatratzen

Der Unterschied einer Kindermatratze zu einer Matratze für Erwachsene besteht darin, dass sie keine Liegezonen hat und auch nicht haben sollte. Kinder…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klappmatratze Test

Schlafen Klappmatratze

Die Klappmatratze ist das ideale Gästebett, denn sie kann nach der Benutzung praktisch zusammengeklappt werden und als Sitzmöbel dienen oder im Bett …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Latexmatratze Test

Schlafen Latexmatratze

Das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Latexmatratze ist der Härtegrad. Der hängt davon ab, wie viel Körpergewicht Sie haben. H1 eignet sich für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lattenrost 100 x 200 cm Test

Schlafen Lattenrost 100 x 200 cm

Eine der wichtigen Aufgaben des Lattenrosts ist es, für die Belüftung der Matratze zu sorgen. Durch die Räume zwischen den Latten kann Feuchtigkeit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lattenrost 120x200 cm Test

Schlafen Lattenrost 120x200 cm

Viele Online-Tests von Lattenrosten 120x200 cm heben hervor, dass der Liegekomfort zunächst durch die Anzahl der Federleisten bestimmt wird. Der beste…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lattenrost 140 x 200 cm Test

Schlafen Lattenrost 140 x 200 cm

Lattenroste 140 x 200 cm eignen sich für große Einzelbetten sowie kleinere Doppelbetten. Der Abstand zwischen den einzelnen Leisten sollte zum Schutz …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lattenrost 90 x 200 cm Test

Schlafen Lattenrost 90 x 200 cm

Das beste Lattenrost 90 x 200 cm trägt maßgeblich zu erholsamen Schlaf bei. Die Größe von Lattenrost und Matratze müssen übereinstimmen, dabei stellt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrischer Lattenrost Test

Schlafen Elektrischer Lattenrost

Ein elektrischer Lattenrost lässt sich am Kopf-, Mittel- oder Fußteil mit einer Fernbedienung einstellen. Besonders motorisch eingeschränkte, kranke …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lattenrost Test

Schlafen Lattenrost

Den Stellenwert von Lattenrosten sollten Sie nicht unterschätzen, denn sie tragen extrem zu einem gesunden Schlaf bei…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Luftbett Test

Schlafen Luftbett

Aufblasbare Betten sind beliebte Gästebetten für den Besuch, da sie sich leicht verstauen und schnell aufblasen lasen. Zudem eignet sich die luftige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratze 120 x 200 Test

Schlafen Matratze 120 x 200

Die beliebtesten Matratzenarten sind Kaltschaum- und Federkernmatratzen. Matratzen aus Kaltschaum sind für Menschen, die im Schlaf leicht frieren, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratze 140 x 200 cm Test

Schlafen Matratze 140 x 200 cm

Für Betten der Größe 140 x 200 cm werden Matratzen in derselben Größe benötigt. Sie eignen sich für Einzelschläfer, bieten aber auch zwei Personen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratze 160 x 200 cm Test

Schlafen Matratze 160 x 200 cm

Matratzen mit der Größe 160 x 200 cm sind für platzsparende Doppelbetten ideal oder eignen sich als sehr komfortables Einzelbett…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratze 200 x 200 Test

Schlafen Matratze 200 x 200

Matratzen der Größe 200 x 200 cm werden am häufigsten aus Kaltschaum hergestellt, da sich dieses Material besonders einfach verarbeiten lässt. Diese …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratze 80 x 200 cm Test

Schlafen Matratze 80 x 200 cm

Eine 80 x 200 cm Matratze kann nicht nur als Folgemodell für eine Kindermatratze fungieren, sondern ist ebenso für schmale Erwachsene oder als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratze 90 x 200 cm Test

Schlafen Matratze 90 x 200 cm

Eine Matratze 90x200 hat die Aufgabe, die Wirbelsäule während des Schlafens – sowohl in Rücken- als auch in Seitenlage – in eine waagerechte Position …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratzen-Ritzenfüller Test

Schlafen Matratzen-Ritzenfüller

Matratzen-Ritzenfüller werden häufig auch Liebesbrücke genannt. Diese länglichen Schaumstoffbalken sollen die Ritze zwischen zwei Matratzen in einem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratzen-Topper Test

Schlafen Matratzen-Topper

Matratzenauflagen und Matratzen-Topper unterscheiden sich in ihrer Höhe und Funktion: Topper sind ab 4 cm erhältlich und verbessern Ihren …

zum Test
Jetzt vergleichen
Matratzen Test

Schlafen Matratzen

Es gibt verschiedene Arten von Matratzen. Latexmatratzen sind sehr langlebig und bequem. Trotzdem haben Kaltschaummatratzen und Federkernmatratzen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratzenauflage Test

Schlafen Matratzenauflage

Matratze zu hart? Eine gute Auflage kann Abhilfe schaffen. Das Modell sollte zu Ihren Schlafgewohnheiten passen - nicht andersherum…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matratzenschoner Test

Schlafen Matratzenschoner

Als Matratzenschoner werden Matratzenunterlagen und Matratzenauflagen bezeichnet. Sie haben die Funktion, Nässe, Schmutz und Mikroorganismen von Ihrer…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollmatratze 90 x 200 Test

Schlafen Rollmatratze 90 x 200

Rollmatratzen werden als eingerollte Matratze und vakuumiert geliefert und sind damit einfacher zu transportieren als normale Federkern- oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollmatratze Test

Schlafen Rollmatratze

Eine Rollmatratze ist eine durch Druckluft komprimierte zusammengerollte Matratze. Dadurch kann sie leichter transportiert werden. Außerdem wird …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollrost Test

Schlafen Rollrost

Rollroste sind preisgünstige Lattenroste, die sich zusammenrollen lassen. Auf diese Weise sind sie z.B. gut für Gästebetten geeignet und man kann sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schlaraffia Geltex Test

Schlafen Schlaraffia Geltex

Der Liegekomfort einer Schlaraffia-Geltex-Matratze wird zunächst durch deren Gesamthöhe bestimmt. Je dicker die Matratze ist, desto bequemer liegt es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sommer-Daunendecke Test

Schlafen Sommer-Daunendecke

Eine Sommer-Daunendecke unterscheidet sich von der Winter-Daunendecke in erster Linie durch ihr Füllgewicht: Nur etwa 200 bis maximal 500 g Daunen und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Taschenfederkernmatratzen Test

Schlafen Taschenfederkernmatratzen

Gute Körperanpassung, hohe Punktelastitzität und eine weitreichende Luftzirkulation - dies sind die Hauptmerkmale bester Taschenfederkernmatratzen. So…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tellerlattenrost Test

Schlafen Tellerlattenrost

Tellerlattenroste sind eine Alternative zum herkömmlichen Lattenrost, denn sie gelten als besonders flexibel und können dank der Teller auf Bewegungen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tempur-Matratze Test

Schlafen Tempur-Matratze

Wichtig für einen erholsamen Schlaf ist neben einem bequemen Kissen und einem guten Lattenrost vor allem die passende Matratze: Tempur-Matratzen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tonnentaschenfederkernmatratze Test

Schlafen Tonnentaschenfederkernmatratze

Eine Tonnentaschenfederkernmatratze ist eine spezielle Art von Federkernmatratze: Ihre Federn sind bauchig rund, also nach außen gewölbt, und bestehen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Topper 140x200 Test

Schlafen Topper 140x200

Der Komfort eines Toppers (140x200 cm) wird durch seine Gesamthöhe und die Dicke des Kerns bestimmt. Gel- und Visco-Schaum gelten als besonders …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Topper 160x200 Test

Schlafen Topper 160x200

Der Komfort eines Toppers (160x200 cm) ist von seiner Gesamthöhe abhängig…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Visco-Topper Test

Schlafen Visco-Topper

Visco-Topper bestehen aus einem Spezialschaum, der sich an den menschlichen Körper anpasst. Auf diese Weise wird im Schlaf die Wirbelsäule entlastet, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Winter-Bettdecke Test

Schlafen Winter-Bettdecke

Eine Winter-Bettdecke hat ein höheres Füllgewicht als eine Sommer-Bettdecke und sorgt dafür, dass Sie auch in der kalten Jahreszeit wohlig warm und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
XXL-Lattenrost Test

Schlafen XXL-Lattenrost

Ein XXL-Lattenrost zeichnet sich nicht etwa durch besonders große Maße aus, sondern es handelt sich um einen Lattenrost, der besonders großes Gewicht …

zum Vergleich