Das Wichtigste in Kürze
  • Full-HD-Fernseher sind auch unter den LED-TVs mit einer Bildschirmdiagonale von 22 Zoll mittlerweile Standard.
  • 22-Zoll-Flachbildschirm-TVs haben üblicherweise einen Dual- oder Triple-Tuner integriert. Es handelt sich also um Fernseher mit Receiver.
  • Die besten 22-Zoll-Fernseher im Vergleich überzeugen durch Zusatzfunktionen wie einen integrierten DVD-Player oder den 12-Volt-Netzadapter für das Anschließen im Wohnmobil.

22-zoll-fernseher test

Fernseher zählen zu den beliebtesten Elektrogeräten der Deutschen. Nur ca. 4 % der Haushalte besitzen überhaupt keinen Fernseher und in fast 50 % sind gleich mehrere TV-Geräte zu finden, dies zeigen die Zahlen der Verbrauchs- und Medienanalyse 2019. Oft gibt es einen großen Fernseher im Wohnzimmer und einen (oder mehrere) kleine(n) Fernseher in Küche oder Schlafzimmer.

Besonders beliebt sind kleine Fernseher mit 22-Zoll-Bildschirm. Diese sind groß genug, um das Fernsehen genießen zu können, aber gleichzeitig klein genug, um fast überall Platz zu finden. In unserem großen 22-Zoll-Fernseher-Vergleich 2020 erklären wir Ihnen, auf welche technischen Aspekte Sie achten sollten, wenn Sie einen neuen Fernseher (22 Zoll) kaufen möchten.

Sie möchten wissen, wie viel Platz Sie für Ihren neuen Fernseher benötigen?
Typische Maße von 22-Zoll-Fernsehern (Höhe x Breite): 51 x 31 cm

1. LCD-TV oder LED-Fernseher? Die Geräte-Kategorien im Vergleich

led backlight tv

Die beste Bildqualität erreichen LED-Backlight-Fernseher, bei denen ein Netzwerk (oder: Array) aus LEDs hinter dem Display sitzt.

Beim Kauf eines Fernsehers sind Sie sicher schon einmal auf die Begriffe LED-TV, LCD-Fernseher und LED-Backlight-Fernseher gestoßen. Doch was hat es damit eigentlich auf sich? Und welcher Fernseher-Typ ist besser?

Genau genommen sind die Bezeichnungen etwas irreführend, denn jeder LED-Fernseher ist auch ein LCD-TV. Der Unterschied liegt in der Hintergrundbeleuchtung. Früher wurde das Display eines LCD-Fernsehers von hinten mit einer Leuchtstoffröhre beleuchtet, was einen relativ hohen Stromverbrauch zur Folge hatte. Bei heutigen Fernsehern wurden die Leuchtstoffröhren durch die wesentlich sparsameren LEDs ersetzt (diese Technologie nennt man LED-Backlight).

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, wie die Ausleuchtung per LED realisiert werden kann. Einerseits kann ein ganzes Netzwerk von LEDs hinter dem Display angebracht werden. Dies hat eine optimale, einheitliche Ausleuchtung zur Folge, ist aber relativ teuer. Bei den günstigen 22-Zoll-Fernsehern gibt es meist nur LED-Streifen am Rande des Displays, sodass die Helligkeit ungleichmäßig ist. Die Bildqualität ist daher sogar etwas schlechter als bei den alten LCD-TVs.

Die Vor- und Nachteile von LED-Backlight-TVs im Vergleich mit alten LCD-Fernsehern:

    Vorteile
  • geringer Stromverbrauch
    Nachteile
  • eventuell leichte Abstriche bei der Bildqualität

2. Kaufberatung von Vergleich.org: Worauf sollte man achten?

Wenn Sie einen 22-Zoll-Fernseher kaufen möchten, gilt es einige Punkte zu beachten: Möchten Sie per Kabel, per Satellit oder terrestrisch fernsehen? Nutzen Sie Pay-TV-Sender? Wünschen Sie sich einen integrierten DVD-Player? Diese Fragen und weitere Aspekte erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt unseres Vergleich.org-Ratgebers.

2.1. Auflösung: Full-HD hat sich als Standard etabliert

1080p full hd

1080p (Full-HD) ist die übliche Auflösung bei 22-Zoll-Fernsehern.

Die Auflösung eines Fernsehers gibt an, wie viele Bildpunkte (Fachbegriff: Pixel) gleichzeitig dargestellt werden können. Während bei größeren Fernsehern die Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) heutzutage kaum noch für übermäßige Begeisterung sorgen würde, ist Full-HD bei 22-Zoll-TVs nach wie vor der Standard.

Bei einem Flachbildfernseher dieser Größe wäre der Unterschied zur 4K-Ultra-HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) allerdings auch kaum zu erkennen.

Zum Glück: Das schlechtere HD-Ready-Format (1.280 x 720 Pixel, auch als 720p bekannt) finden Sie bei modernen Fernsehern mit 22 Zoll Bildschirmdiagonale übrigens nicht mehr.

2.2. Triple-Tuner bietet die größte Flexibilität

Damit Ihr 22-Zoll-TV auch das Fernsehsignal empfangen und entschlüsseln kann, benötigen Sie im Prinzip einen Receiver. So gut wie jeder heutige Flachbildfernseher hat allerdings bereits einen Tuner integriert, der den externen Receiver ersetzen kann.

Es gibt eine Reihe verschiedener Tuner-Typen und -Bezeichnungen, die Sie kennen sollten, um den besten 22-Zoll-Fernseher für Ihre eigenen Ansprüche identifizieren zu können. In der folgenden Tabelle erklären wir Ihnen kurz die wichtigsten Unterschiede:

Tuner-Typ Erläuterung
DVB-T-Tuner
  • empfängt über eine Antenne das terrestrische Digitalfernsehen
  • achten Sie auf die Unterstützung für DVB-T2 (HD), das alte DVB-T wird gerade abgeschaltet
DVB-S-Tuner
  • für den Empfang von digitalem Satellitenfernsehen
  • auch hier sollten Sie auf die Unterstützung für den modernen Standard DVB-S2 achten
  • Fernseher mit integriertem Sat-Receiver sind ideal für unterwegs (mit Camping-Sat-Anlage)
DVB-C-Tuner
  • für den Empfang digitalen Kabel-Fernsehens
Dual-Tuner
  • ein Dual-Tuner ist für zwei verschiedene Fernseharten geeignet (zum Beispiel DVB-T2 und DVB-S2)
  • die gleichzeitige Nutzung ist aber unmöglich
Triple-Tuner
  • ein Triple-Tuner kann alle drei Fernseh-Arten empfangen
  • die gleichzeitige Nutzung ist auch hier unmöglich
Twin-Tuner
  • kann gleichzeitig verschiedene Kanäle empfangen
  • so können Sie eine Sendung ansehen, während Sie eine andere Sendung aufnehmen
  • es gibt auch Twin-Dual- oder Twin-Triple-Tuner

22 zoll fernseher vergleich: pay-tv

2.3. CI+-Slot: Unumgänglich für Pay-TV-Fans

Pay-TV in Deutschland
  • Sky (Sport, Kino, Serien)
  • Freenet TV (Privatsender in HD)
  • Kabel Deutschland (Privatsender in HD)
  • Unitymedia (Privatsender in HD)

Die meisten kleinen Fernseher (22 Zoll) verfügen über einen CI+-Einschubschacht (oder auch: CI+-Slot), der es Ihnen ermöglicht, Pay-TV-Programme zu entschlüsseln. Dafür benötigen Sie ein sogenanntes CI-Modul sowie eine Smartcard von Ihrem Pay-TV-Anbieter: Die Smartcard wird in das CI-Modul eingelegt, welches wiederum in den CI+-Slot des TV-Geräts geschoben wird.

Auch wenn Sie über DVB-T2 in HD fernsehen möchten, benötigen Sie unter Umständen ein CI+-kompatibles TV-Gerät. Denn die Privatsender werden über DVB-T2 nur in SD-Qualität kostenfrei ausgestrahlt. Für den Empfang in HD-Qualität benötigen Sie ein kostenpflichtiges Abonnement des Anbieters Freenet TV.

Gute Nachrichten für alle Fans der öffentlich-rechtlichen Sender: Diese können Sie auch ohne Smartcard und kostenpflichtiges Abo per DVB-T2 in HD sehen.

2.4. Smart-TVs sind in dieser Größe kaum erhältlich

22 zoll smart tv

Unter den Fernsehern mit 22-Zoll-Display gibt es kaum Smart-TVs mit Internetfunktionalität.

Video-Streaming-Dienste und die Mediatheken der Fernsehsender laufen dem Programmfernsehen mehr und mehr den Rang ab – daher entscheiden sich viele Nutzer für einen Smart-TV, wenn sie einen neuen Fernseher erwerben. Smart-TVs haben den Vorteil, dass sie ohne zusätzliches Gerät mit dem Internet verbunden werden und auf dessen Inhalte zugreifen können.

Bei 22-Zoll-Fernsehern finden Sie die Smart-Funktionalität jedoch nur äußerst selten. Dies hängt wohl mit dem Anwendungszweck zusammen. Meist werden kleine Fernseher (22 Zoll oder weniger) als Zweitfernseher angeschafft, sodass der Fokus vor allem darauf liegt, den 22-Zoll-Fernseher günstig zu kaufen. Ein 22-Zoll-Smart-TV wäre jedoch deutlich teurer als ein kleiner LED-Fernseher ohne Internetfunktionalität.

Tipp: Sowohl 22-Zoll-Fernseher als auch Laptops sind heute meist mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet. Mit dem passenden HDMI-Kabel können Sie so auch auf Ihrem kleinen LED-TV die Angebote von Netflix oder Amazon Prime Video nutzen.

2.5. Anschlussmöglichkeiten: Oft nur ein HDMI- und USB-Anschluss

Während größere Flachbildschirm-Fernseher häufig drei bis vier HDMI- und USB-Anschlüsse besitzen, müssen Sie bei einem 22-Zoll-Fernseher meist mit nur jeweils einem Anschluss vorliebnehmen. Zum Glück reicht dies für die gängigen Anwendungszwecke, wie Medienkonsum oder Gaming, vollkommen aus.

Am USB-Anschluss können Sie einen USB-Stick oder eine externe Festplatte anschließen, um Fernsehsendungen aufzunehmen oder schon vorhandene Videos abzuspielen. Per HDMI-Anschluss können Sie beispielsweise Ihren Laptop, eine Spielkonsole oder einen externen Blu-ray-Player mit dem 22-Zoll-Fernseher verbinden und so sowohl Bild- als auch Audio-Daten auf den TV übertragen.

dvd sammlung

2.6. DVD-Player: Attraktive Zusatzfunktion für Filmfans

Für viele Filmfans ist eine DVD-Sammlung nach wie vor das Maß aller Dinge. Denn auch wenn das Angebot an Streaming-Angeboten stetig steigt, können Sie nie sicher sein, dass Ihr Lieblingsfilm auch dann verfügbar ist, wenn Sie ihn ansehen möchten. Denn bei den großen Streaming-Anbietern ändert sich das Programm kontinuierlich. Und ältere oder obskurere Filme werden oft gar nicht erst aufgenommen.

Wenn Sie einen 22-Zoll-Fernseher mit DVD-Laufwerk kaufen, können Sie immer auf Ihre DVD-Sammlung zurückgreifen, wenn Ihnen einmal das Fernsehprogramm nicht passt.

2.7. Mit 12-Volt-Netzadapter können Sie den Fernseher auch unterwegs nutzen

Für Camper- und Wohnmobilbesitzer relevant ist der 12-Volt-Netzadapter. Wenn dieser vorhanden ist, können Sie den 22-Zoll-Fernseher auch über die Auto- oder Bordbatterie betreiben und so auch abends auf dem Campingplatz vor dem Fernseher entspannen. Per DVB-T2 in Deutschland sogar ohne Zusatzequipment. Für Auslandsreisen lohnt eine Camping-Sat-Anlage.

3. Wer sind die wichtigsten Hersteller von LED-Fernsehern (22 Zoll)?

Viele bekannte Elektronik-Marken haben Fernsehgeräte im Programm. Doch da diese Größe heute nur noch wenig nachgefragt wird, führen nicht alle von ihnen auch 22-Zoll-Fernseher. So gesellen sich zu den großen Namen, wie Grundig oder Telefunken, auch kleinere unbekannte Marken, wie Dyon oder Finlux.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Marken und Hersteller, mit denen Sie in vielen 22-Zoll-Fernseher-Tests konfrontiert werden, kurz zusammengestellt:

  • Dyon
  • Finlux
  • Grundig
  • LG
  • Nabo
  • Samsung
  • Panasonic
  • Philips
  • Telefunken
  • Sony

4. Gibt es einen 22-Zoll-Fernseher-Test bei der Stiftung Warentest?

Einen einschlägigen 22-Zoll-Fernseher-Test hat die Stiftung Warentest zwar nicht durchgeführt, doch finden sich regelmäßig auch Geräte dieser Größenklasse in den TV-Tests. Allerdings wurde noch nie ein 22-Zoll-Fernseher Testsieger, da bei Bild- und vor allem Tonqualität oft Abstriche gemacht werden müssen.

5. Häufige Fragen zu 22-Zoll-Fernsehern

  • Warum kommen 22-Zoll-Fernseher nicht über die Energieeffizienzklasse A hinaus?

    Dies hat technische Gründe. Bei verhältnismäßig geringen Display-Größen lassen sich Fernsehgeräte nicht so effizient konstruieren wie bei größeren Bildschirmdiagonalen. Die für Fernseher bestmögliche Einordnung A++ finden Sie fast ausschließlich bei LED-Fernsehern mit einer Bildschirmdiagonale von 43 Zoll oder mehr. OLED-Fernseher erreichen diese Klasse aufgrund ihrer abweichenden Funktionsweise überhaupt nicht.
  • Kann man in Österreich per DVB-T fernsehen?

    Ja, auch in Österreich gibt es flächendeckend terrestrisches Fernsehen über DVB-T2. Das Angebot nennt sich SimpliTV und ist grundsätzlich verschlüsselt. Nach einer Registrierung können Sie die österreichischen Sender kostenlos empfangen, für die ausländischen Sender im Paket müssen Sie jedoch eine Gebühr entrichten.

Bildnachweise: Adobe Stock/naka, shutterstock.com/ioat, shutterstock.com/Creative Thoughts, shutterstock.com/Georgejmclittle, shutterstock.com/Concept Photo, shutterstock.com/Iakov Filimonov (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der 22-Zoll-Fernseher-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich 22-Zoll-Fernseher?

Unser 22-Zoll-Fernseher-Vergleich stellt 10 22-Zoll-Fernseher von 7 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Gelhard, Telefunken, Philips, Reflexion, Dyon, Krüger& Matz, Nabo. Mehr Informationen »

Welche 22-Zoll-Fernseher aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster 22-Zoll-Fernseher in unserem Vergleich kostet nur 79,00 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Philips 22PFS5303/12 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im 22-Zoll-Fernseher-Vergleich auf Vergleich.org einen 22-Zoll-Fernseher, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein 22-Zoll-Fernseher aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Dyon Live 22 Pro wurde 2100-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher 22-Zoll-Fernseher aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Te­le­fun­ken T22X740, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 64 von 5 Sternen für den 22-Zoll-Fernseher wider. Mehr Informationen »

Welchen 22-Zoll-Fernseher aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere 22-Zoll-Fernseher aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Gelhard GTV-2282, Te­le­fun­ken T22X740 und Philips 22PFS5303/12 Mehr Informationen »

Welche 22-Zoll-Fernseher hat die VGL-Redaktion für den 22-Zoll-Fernseher-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 22-Zoll-Fernseher für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Gelhard GTV-2282, Te­le­fun­ken T22X740, Philips 22PFS5303/12, Gelhard GTV 2252, Gelhard GTV2242, Re­fle­xi­on LEDW22SB, Re­fle­xi­on LEDW-22, Dyon Live 22 Pro, Krüger& Matz KM0222FHD-F und Nabo 22 LV4150 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für 22-Zoll-Fernseher interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem 22-Zoll-Fernseher-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Fernseher 22 Zoll“, „Philips 22PFS5303/12“ und „Reflexion LEDW-22“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Auflösung Vorteil des 22-Zoll-Fernsehers Produkt anschauen
Gelhard GTV-2282 239,95 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Telefunken T22X740 199,50 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips 22PFS5303/12 168,00 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gelhard GTV 2252 274,95 Full-HD Smart-TV integriert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gelhard GTV2242 199,95 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Reflexion LEDW22SB 242,72 HD Ready Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Reflexion LEDW-22 202,90 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dyon Live 22 Pro 79,00 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Krüger& Matz KM0222FHD-F 99,99 Full-HD Dual-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne oder Kabel » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nabo 22 LV4150 370,83 Full-HD Triple-Tuner erlaubt fernsehen per Antenne, Kabel oder Satellit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen