Das Wichtigste in Kürze
  • Woll-Pfannen werden in der Regel aus Aluguss gefertigt. Verfügt die Pfanne über einen abnehmbaren Griff, können Sie das Produkt besser verstauen und als Auflaufform nutzen. Ohne den Stiel ist die Pfanne backofenfest.
  • Die Größe der Pfanne gibt stets den oberen Umfang des Rands an. Die eigentliche Bratfläche ist etwas kleiner als der angegebene Umfang. Eine Woll-Pfanne mit 28 cm passt beispielsweise auf eine Herdplatte mit 22 cm Durchmesser.
  • Woll achtet darauf, dass die Antihaftschicht der Pfannen schadstofffrei ist. Auch die Beschichtung der günstigen Woll-Pfannen sind unbedenklich. Produkte aus der „Diamond Lite“-Serie sind zudem besonders kratzfest, da die Beschichtung mit Diamant verstärkt wurde.
woll-pfanne test

Nicht alle Woll-Pfannen sind induktionsgeeignet. Achten Sie im Produktnamen auf ein „I“, wenn Sie eine Woll-Induktionspfanne kaufen möchten.

Das Kochen ist nicht nur eine tägliche Tätigkeit, sondern macht sowohl allein als auch zu zweit viel Spaß. Laut einer Umfrage der AWA kochen 2018 über 35 Millionen Deutsche regelmäßig. Für ein leckeres Resultat ist das richtige Kochgeschirr wichtig.

Die Firma Woll ist bekannt für ihre Pfannen mit abnehmbarem Griff. Meist sind Woll-Pfannen aus Aluguss gefertigt und mit einer Antihaftschicht überzogen. Sie können sowohl universelle Bratpfannen von Woll als auch Schmorpfannen, Servierpfannen oder Woll-Grillpfannen erwerben.

In unserem Woll-Pfannen-Vergleich 2020 erfahren Sie, worin der Unterschied zwischen den Pfanne-Arten besteht, welche Woll-Pfannen induktionsgeeignet sind und wie lang die Herstellergarantie von Woll anhält.

woll-pfanne vergleich

Da Woll-Pfannen mit einer Antihaftschicht überzogen sind, benötigen Sie nur wenig Öl zum Braten und Kochen.

1. Kaufberatung: Sind Woll-Pfannen durch abnehmbare Griffe platzsparender?

Damit Sie Ihren Woll-Pfannen-Testsieger finden, sollten Sie beim Kauf auf die Größe und das Gewicht der Pfanne, den Griff und das Zubehör (z. B. ein Glasdeckel) achten.

Die Pfanne von Woll sollte nicht zu groß für Ihren Herd sein, da sich die Hitze ansonsten nicht gleichmäßig verteilen kann. Eine leichte Pfanne ist stets einfacher in der Handhabung, und kann der Griff abgenommen werden, lässt sich das Kochgeschirr einfacher im Schrank verstauen.

1.1. Funktion: Servier- und Schmorpfannen für große Speisemengen

woll pfanne kochen

Woll-Pfannen verfügen häufig über einen abnehmbaren Griff. Einen Ersatzgriff für Woll-Pfannen erhalten Sie beim Hersteller.

Woll stellt verschiedene Pfannen-Arten her. Sie können zwischen Grillpfanne, Bratpfanne, Schmorpfanne, Servierpfanne und Fischpfanne wählen. Suchen Sie eine Pfanne, in der Sie größere Speisemengen zubereiten können, raten wir zu einer Schmor- oder Servierpfanne.

Die Steakpfanne von Woll eignet sich für Grillgut und Steak. Durch die angehobenen Rillen am Pfannenboden entsteht nicht nur ein Muster, sondern das Fleisch hat nur an diesen Stellen direkten Kontakt zur Pfanne und wird schonender gegart. Die Eigenschaften aller Pfannen-Arten haben wir in Kapitel 2 für Sie aufgelistet.

Achten Sie beim Kauf außerdem auf die Größe der Pfanne. Beinahe alle Hersteller von Kochwaren geben den oberen Umfang bei der Größenangabe an. Die Bratfläche und der Pfannenboden sind stets kleiner als der angegebene Umfang. So passt eine Pfanne mit 28 cm auf eine Herdplatte von 22 cm.

Damit Sie beim Kochen nicht unnötig Energie verbrauchen, empfehlen wir Ihnen den Kauf von Pfannen in mehreren Größen. Verschiedene Woll-Pfannen-Tests haben gezeigt, dass Pfannen, die kleiner sind als die Herdplatte, von der Hitze an der Außenseite beschädigt werden können. Ist die Pfanne zu groß für die Platte, kann sich die Wärme nicht gleichmäßig verteilen.

Woll-Pfannen für Induktion: Nicht alle Pfannen von Woll sind für Ihren Induktionsherd geeignet. Achten Sie auf den Namen des Produkts, wenn Sie die Woll-Pfanne kaufen. Enthält der Name ein „I“ (z.B. 1728IL Titanium Nowo), ist die Pfanne induktionsgeeignet. Die Woll-Pfanne 1728N kann nicht auf Induktionsherden verwendet werden.

woll-pfanne induktion

Damit einige Speisen schonend gegart werden, benötigen Sie einen Deckel. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihre Woll-Pfanne mit einem Glasdeckel geliefert wird.

1.2. Handhabung: Hoher Rand für größere Speisemengen

Woll-Pfannen-Beschichtung woll pfanne icon

Die Marke Woll achtet darauf, die Beschichtungen des Kochgeschirrs frei von PFOA (Perfluoroctansäure) zu halten. Wird die Beschichtung beschädigt, könnte dieser schädliche Stoff ins Essen gelangen. Beschichtungen der Serie Diamond Line sind mit Diamanten verstärkt und somit kratzfester als andere Schichten.

Damit die Pfanne gut in der Hand liegt, ist ein bequemer Griff und ein geringes Eigengewicht der Pfanne von Vorteil. Die meisten Griffe der Woll-Gusspfannen sind aus Kunststoff gefertigt. Allerdings sind sie nicht so ergonomisch geformt, wie Griffe anderer Hersteller.

Ein geringes Eigengewicht erleichtert die Handhabung, da Sie die Pfanne auch mit größeren Speisenmengen einfach transportieren können. Obwohl Aluminium ein leichtes Metall ist, können Aluguss-Pfannen bis zu drei kg wiegen. Leichtere Exemplare bringen etwa 700 Gramm auf die Waage.

Neben Gewicht und Griff wird in Woll-Pfannen-Tests auch der Pfannenrand überprüft. Je höher der Rand ist, desto einfacher können Sie große Mengen in der Pfanne wenden. Eine Schmorpfanne benötigt daher einen Rand zwischen acht und zehn cm. Für eine Bratpfanne genügt ein Rand von fünf cm.

Damit Flüssigkeiten wie Soßen oder Bratfett tropffrei ausgegossen werden können, sollte die Pfanne über einen Schüttrand verfügen. Der obere Rand ist etwas breiter und nach außen gebogen, damit Flüssigkeiten nicht an der Pfanne herunterlaufen.

Woll-Pfanne reinigen: Ob die Pfanne aus Aluminiumguss oder Edelstahl gefertigt ist, spielt bei der Reinigung kaum eine Rolle. Wir empfehlen Ihnen, die Pfanne stets von Hand zu spülen, da sich Speisereste durch die Beschichtung einfach abwaschen lassen. Einige Bratpfannen können Sie sogar in die Spülmaschine stellen. Nach einigen Waschgängen in der Spülmaschine ist es allerdings wahrscheinlicher, dass die Beschichtung durch das Spülmittel und die Hitze beschädigt wird.

1.3. Eigenschaften: Pfanne als Auflaufform dank abnehmbarem Griff

woll pfane aluguss

Dank der Beschichtung der Woll-Pfanne können Sie viele Speisen bei niedrigen Temperaturen auch ohne Fett braten und garen.

Alle Woll-Pfannen verfügen über eine Antihaftschicht. Dadurch vermeiden Sie, dass Speisen in Ihrer Woll-Pfanne anbrennen. Auch Woll-Grillpfannen und Woll-Pfannen für Induktion verfügen über diese Beschichtung. Stellen Sie die Pfanne in den Ofen, beachten Sie, dass diese Schicht bis zu 250 °C aushält.

Besonders viele Woll-Pfannen verfügen über einen abnehmbaren Griff. Die Pfanne kann dadurch platzsparender in Ihrem Schrank verstaut werden. Außerdem können Sie die Woll-Pfanne in den Backofen stellen und als Auflaufform nutzen. Woll-Pfannen-Tests haben gezeigt, dass die Kunststoffgriffe nur Temperaturen bis 150 °C aushalten.

Verfügt der Stiel der Pfanne über eine Aufhängeöse, können Sie die beste Woll-Pfanne auch an einem Haken aufhängen, sodass Ihr Schrank mehr Platz für anderes Kochgeschirr bietet.

Achten Sie beim Kauf der Woll-Pfanne außerdem auf das mitgelieferte Zubehör. Einige Pfannen werden mit dem passenden Glasdeckel geliefert. Speisen können bei schwacher Hitze köcheln und verlieren dank Deckel nur wenig Flüssigkeit.

Ein Woll-Pfannen-Set besteht beispielsweise aus einer Pfanne mit Glasdeckel und einem Pfannenheber.

Im Pfannen-Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2011 schaffte es die Woll Induction Line auf Platz 3 der Aluguss-Pfannen.

woll-pfanne beschichtung

Die bekanntesten Serien von Woll: Woll Nowo Titanium, Woll Diamond Lite und Woll Titan Plus.

2. Woll-Pfannen-Typen: Gibt Schmor- und Servierpfannen für große Speisemengen?

Woll bietet in der Kategorie Pfannen verschieden Typen an. Alle Typen werden aus Aluguss hergestellt, sodass die Wärmeleitung des Materials stets gleich bleibt.

Woll-Bratpfannen eignen sich für die Zubereitung aller Speisen. Sie können sowohl Fleisch scharf anbraten oder Fisch und Gemüse schonend garen. Allerdings ist der Rand mit etwa fünf cm eher niedrig. Beim Wenden von größeren Mengen kann Ihr Essen aus der Pfanne fallen.

woll pfanne edelstahl

Eine Antihaftschicht in der Pfanne sorgt dafür, dass Speisen weder kleben bleiben noch anbrennen.

Woll-Fischpfannen eignen sich, wie der Name bereits andeutet, am besten für Fischgerichte. Die Bratfläche dieser Pfanne ist oval, damit Sie den kompletten Fisch braten können. Auch größere Filetstücke lassen sich problemlos in der Pfanne garen, ohne dass Sie diese zuschneiden müssen.

Woll-Grillpfannen sind am besten für Steaks und Grillgut geeignet. Die Speisen haben nur auf den Rillen direkten Kontakt mit der Pfanne. Dadurch entsteht das bekannte „Grillmuster“ und das Essen wird schonend gebraten.

Die Woll-Schmorpfanne empfehlen wir Ihnen, wenn Sie große Mengen zubereiten möchten. Durch den besonders hohen Rand (8 – 10 cm) können Sie die Speisen problemlos wenden und es fällt nichts über den Rand hinaus. Sie können Ihr Essen langsam Schmoren oder auch scharf anbraten.

Bereiten Sie besonders große Mengen zwischen drei und sechs Litern zu, empfehlen wir Ihnen eine Woll-Servierpfanne. Diese Pfanne verfügt ebenfalls über einen hohen Rand. Anders als andere Pfannen verfügt dieses Produkt über zwei Henkel. So können Sie die Pfanne einfacher transportieren und auf den Tisch stellen.

Pfannen-Art Eigenschaften
Bratpfanne

woll bratpfanne

+ für alle Speisen zu empfehlen

+ für scharfes Anbraten geeignet

+ kein Ankleben dank Antihaftschicht

- eher niedriger Rand (5 cm)

Fischpfanne

woll fischpfanne

+ ovale Form, damit ganzer Fisch in Pfanne passt

+ große Bratfläche

+ auch für andere Speisen nutzbar

- eher niedriger Rand (5 cm)

Grillpfanne / Steakpfanne

woll grillpfanne

+ Woll-Viereckpfanne für Steak und Grillgut

+ gebratene Speisen erhalten „Grillstreifen“

+ für längeres Braten von Speisen geeignet

- eher niedriger Rand (3 – 5 cm)

Schmorpfanne

woll schmorpfanne

+ besonders hoher Rand (8 – 10 cm)

+ zur Zubereitung größerer Mengen geeignet (ca. 3 l)

+ für längeres Braten / Schmoren von Speisen geeignet

- ungeeignet für kleinere Mengen

Servierpfanne

woll servierpfanne

+ besonders hoher Rand

+ zur Zubereitung besonders großer Mengen geeignet (3 – 6 l)

+ Speisen können auf dem Tisch serviert werden

- ungeeignet für kleinere Mengen

woll pfanne angebrannt

3. Made in Germany: Was macht die Firma Woll aus?

Woll ist ein relativ junges, deutsches Familienunternehmen. Seit 1979 stellt das Unternehmen Gusspfannen her. Besonders wichtig ist der Firma Woll der Standort Deutschland, da Arbeitsplätze angeboten werden. Da die Pfannen von Hand gegossen werden, geht die Firma einer Massenproduktion aus dem Weg und setzt auf höhere Qualität.

Ansässig ist die Norbert Woll GmbH in Saarbrücken und liefert ihre Kochutensilien in über 40 Länder. Zu dem Produktangebot von Woll gehören neben Pfannen auch Töpfe, Bräter und Messer. Bekannt ist der Hersteller vor allem durch seine Woll-Viereckpfannen und die abnehmbaren Griffe.

woll pfanne backofen

Der abnehmbare Griff Ihrer Woll-Pfanne erleichtert das Verstauen im Schrank. Ohne den Griff können Sie die Pfanne zudem auch als Auflaufform nutzen.

4. Fragen und Antworten rund um Woll-Pfannen

Wird die Pfanne beschädigt oder platzt die Beschichtung ab, sollten Sie einen Blick auf die Herstellergarantie werfen. Doch wie lang gilt die Garantie bei Woll? Und wo werden diese Pfannen hergestellt?

4.1. Wie lang gilt die Garantie bei Woll-Pfannen?

Die Firma Woll gibt auf den Pfannenkörper 25 Jahre Garantie. Allerdings haben Sie auf die Beschichtung der Pfanne nur drei Jahre Garantie. Wird die Beschichtung nach dieser Zeit beschädigt, wird Ihre Pfanne nicht kostenlos ausgewechselt.

Andere bekannte Marken für Kochgeschirr wie WMF oder Tefal bieten nur zwischen 10 und 15 Jahren Garantie auf ihre Waren.

4.2. Wie und wo werden Woll-Pfannen hergestellt?

Woll-Pfannen werden in Deutschland hergestellt. Der Pfannenkörper besteht in der Regel aus Aluguss und wird per Hand in eine Form gegossen. Anschließend wird der Rohkörper gesägt und geschliffen, wobei die Form herausgearbeitet wird.

Mit einem Plasmastrahl wird der Pfannenboden gehärtet und die Beschichtung bei über 400 °C eingebrannt. Im letzten Schliff wird der Boden fein abgedreht, damit keine scharfen Kanten bestehen bleiben.