Das Wichtigste in Kürze
  • Schmorpfannnen sind Pfannen mit einem sehr hohen Rand, der meistens zwischen 8 cm bis 17 cm hoch ist. Vorrangig sind sie für Gerichte gedacht, die langsam garen sollen, wie z.B. Schmorbraten oder Reisgerichte, weswegen die Pfannen eine sehr gute Wärmeverteilung aufweisen. Sie können aber auch alle weiteren Pfannengerichte, wie z.B. Omelett, darin braten.
  • Eine Schmorpfanne sollte eine gute Antihaftbeschichtung aufweisen, damit trotz der langen Garzeiten nichts anbrennt und Sie Ihre Pfanne einfach reinigen können. Die meisten Hersteller verarbeiten sehr gute kratzfeste und mehrlagige Beschichtungen, die sich gut für die Zubereitung von Fisch eignen. Zudem kann sie als Servierpfanne für den Esstisch genutzt werden.
  • Viele Hochrandpfannen sind darauf ausgelegt, dass große Mengen in ihnen zubereitet werden und Sie diesen wenden können, ohne dass etwas herausfällt. Schmorpfannen aus Gusseisen sind die traditionelle Variante. Pfannen aus Edelstahl, Aluminium oder Aluminiumguss sind sowohl in der klassischen Pfannen- als auch in der Topfform zu haben.

Gusseisenpfanne

Möchten Sie Gerichte mit sehr langen Garzeiten zubereiten, ist die Schmorpfanne die perfekte Pfanne für Ihre Küche. Sowohl Fleisch als auch vegetarische Gerichte mit Bohnen, Pilzen und jedes weitere Gemüse können Sie mit der Pfanne auf Ihrem Herd sehr schonend zubereiten. In unserem Schmorpfannen-Vergleich 2020 lesen Sie unter anderem, welche Arten dieser Spezialpfanne es auf dem Markt gibt.

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Schmorpfannen-Test durchgeführt. Wir wollen Ihnen daher im folgenden eine ausführliche Kaufberatung geben und die besonderen Eigenschaften von Schmorpfannen aus Aluguss und Edelstahl erläutern. Des weiteren liefern wir Ihnen Informationen über nützliche Zusatzfunktionen der Hochrandpfannen wie den Schüttrand, so dass Sie mit Hilfe dieses Ratgebers die beste Schmorpfanne für sich auswählen können.

1. Schmorpfannen-Typen: Dienen Stielgriffe zum einfachen Anheben und Henkel zur platzsparendsten Aufbewahrung?

Wenn Sie etwas in Ihrer Schmorpfanne anbraten, werden Sie üblicherweise zum Wenden der zu bratenden Lebensmittel einen Pfannenwender nutzen. Dabei sind die Produkte mit Pfannenoptik und dem Stielgriff sehr praktisch, da sie zum Drehen oder Heben nur eine Hand benötigen und die andere für den Pfannenwender oder ein anderes Küchenutensil frei bleibt.

Daher empfehlen wir Ihnen den Kauf einer Hochrandpfanne mit Stielgriff. Er ist meistens sehr ergonomisch geformt und wird beim Kochen, Braten oder Schmoren im Gegensatz zu manchen Henkelgriffen nicht heiß. Einige wenige Modelle haben an diesem Stielgriff auch eine Temperaturanzeige. In der folgenden Tabelle haben wir die zwei Schmorpfannen-Typen aus unserem Vergleich mit ihren spezifischen Vor- und Nachteilen für Sie gegenübergestellt.

Schmorpfannen-Typ Vorteile und Nachteile
Pfannenoptik

Schmorpfanne mit Deckel

mit sehr praktischem Stielgriff zum Anheben und Wenden mit einer Hand

einige Modelle haben einen abnehmbaren Griff

x benötigt viel Platz zur Aufbewahrung

Topfoptik

Edelstahlpfanne

mit zwei seitlichen Henkeln

benötigt wenig Platz zur Aufbewahrung

x muss mit zwei Händen angehoben werden

x bei manchen Modellen werden die Griffe heiß

Sowohl die Pfannen- als auch die Topfoptik können Sie aus Edelstahl, Aluminiumguss oder Aluminium erwerben. Sie sind bei der Wahl der verarbeiteten Materialien also nicht an eine bestimmte Kategorie gebunden und können hier frei wählen, was besser für Ihre Zwecke geeignet ist. Das Thema Materialien, das Teil jedes Schmorpfannen-Tests sein sollte, beleuchten wir in Kapitel zwei genauer. Für eine platzsparende Aufbewahrung raten wir zum Kauf der Topfoptik, während die Pfannenoptik eine einfachere Handhabung beim Kochen und Servieren bietet.

GusseisenpfanneSchmorpfannen mit 28 cm Durchmesser zum Kochen für vier Personen: Wählen Sie auf jeden Fall eine Hochrandpfanne mit einem ausreichend großen Durchmesser aus. Schmorpfannen mit 24 cm Durchmesser sind sehr gefragt; eine kleinere Größe sollten Sie nicht wählen, damit Sie auch davon profitieren, dass eine große Menge in die hohe Pfanne passt und Sie immer gut wenden können, ohne dass etwas herausfällt. Ebenfalls oft gekauft werden Pfannen mit einem Durchmesser von 25 cm. Wir empfehlen 28 cm, damit Sie auch für bis zu vier Personen kochen können. Zudem gibt es sehr große Schmorpfannen mit 32 cm Durchmesser. Auch die Randhöhe sollte möglichst hoch sein, damit mehr Volumen in die Pfanne passt. Wenn Sie einen Braten, der über die Randhöhe Ihrer Pfanne hinausragt, zubereiten, macht ein Deckel mit starker Wölbung auch noch einen Unterschied.

2. Dienen robuste Schmorpfannen aus Edelstahl und Aluminium-Pfannen für die beste Wärmeleitfähigkeit?

PFOA in antihaft beschichteten Pfannen steigert den Cholesterinspiegel

Perfluoroctansäure (PFOA) kommt, ebenso wie Teflon (PTFE), bei der Herstellung von Antihaftbeschichtungen zum Einsatz. Beides kann sich nach längerem Gebrauch von der Pfanne lösen und so ins Essen und damit auch in den menschlichen Körper gelangen. PFOA kann in hohen Konzentrationen zu einem Anstieg des Cholesterinspiegels führen. PTFE kann beim Verdampfen giftig sein. Ob das auch bei den aus einer Beschichtung freigesetzten Mengen der Fall ist, ist noch unklar. Um gesundheitsschädigende Effekte zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Schmorpfanne zu kaufen, die antihaft beschichtet, aber PFOA-frei bzw. PTFE-frei ist.

Lange galten Gusseisenpfannen als die besten Pfannen. Sie haben eine hohe Wärmespeicherkapazität und geben die Wärme nach und nach an die Kochzutaten ab, wodurch sehr schonend und gleichmäßig gegart werden kann. Damit sind sie auch heute auf jeden Fall noch eine gute Wahl.

Aufgrund der langen Haltbarkeit der meisten Schmorpfannen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie es mit einem zerbrochenen Glasdeckel zu tun bekommen, bevor schwerwiegende Schäden an der Pfanne auftreten. Daher lohnt es sich, zu prüfen, ob der Deckel separat zu kaufen ist.

Edelstahl und Aluminiumguss haben noch eine Vielzahl weiterer Vorteile, die sie zu guten Materialien für Kochgeschirr machen, welche wir Ihnen in diesem Kapitel näher erläutern. Haben Sie einen Herd mit Induktion, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass magnetisches Material, wie z.B. Kupfer, in allen Pfannen und Töpfen für Ihre Küche verarbeitet wurde.

2.1. Schmorpfannen aus Edelstahl können Sie am einfachsten reinigen

Möchten Sie eine Schmorpfanne kaufen, die einfach zu reinigen ist, dann ist eine Edelstahl-Pfanne genau richtig. Darüber hinaus ist das Material sehr robust und daher so gut für die Herstellung von Küchenhelfern geeignet. Die meisten Arten, wie der sogenannte 18/10 Edelstahl, sind zudem rostfrei. Der Boden einer Edelstahl-Pfanne sollte mit Kupfer oder Aluminium ausgestattet sein, da diese Materialien sehr gute Wärme leiten, während Edelstahl selbst nicht gut leitet.

Schmorpfanne Test

Eine Gusseisenpfanne ist nickelfrei und daher sehr gut für Allergiker geeignet.

Edelstahl hat für Allergiker einen Nachteil, da er kleine Mengen Nickel an den Pfanneninhalt abgeben kann. Die abgesonderte Menge ist sehr gering aber wenn Sie sehr empfindlich reagieren, kann sich die Menge durch eine allergische Reaktion bemerkbar machen. Hochrandpfannen aus Edelstahl mit einer mehrschichtigen Beschichtung sondern kein Nickel ab, solange die Beschichtung intakt ist und sind für Allergiker wirklich nur dann eine Alternative zu Gusseisen. Wir raten Ihnen, ausschließlich eine Pfanne aus Gusseisen zu verwenden, wenn Sie an einer sehr starken Nickelallergie leiden.

GusseisenpfanneHochrandpfannen mit Schüttrand zum Ausgießen ohne Kleckern: Mit einem abgerundeten Rand an der Außenseite der Pfanne, dem sogenannten Schüttrand, können Sie ganz einfach Soßen oder Bratensaft aus der Pfanne ausgießen, ohne dass etwas daneben tropft.

2.2. Die leichtesten Hochrandpfannen sind aus Aluminiumguss oder Aluminium

Schmorpfannen

Mit den tiefen Schmorpfannen können Sie einen Schmorbraten gut durchgaren.

Der größte Vorteil der Schmorpfanne aus Aluguss ist ihr geringes Gewicht. Zudem können sie mit guten Antihaftbeschichtungen ausgestattet werden, so dass auch mit der Variante aus Aluminumguss fettarm gebraten und geschmort werden kann. Das Material hat auch eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit, wodurch es sich so gut für die Hochrandpfannen eignet.

Reines Aluminium ist ebenfalls sehr leicht und Pfannen aus diesem Material meistens auch gut beschichtet. Sie sind besonders für etwas anspruchsvollere Gerichte wie Fisch sehr passend. Es gibt sie mit Beschichtungen aus PTFE (Polytetrafluorethylen), das unter dem Namen Teflon bekannter ist, die nicht auf zu hohe Temperaturen (ab 260 °C) gebracht werden sollte. Eine Alternative ist eine Keramikbeschichtung, die auch große Hitze aushält.

In der folgenden Übersicht haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile von Schmorpfannen aus Aluminium für Sie gegenübergestellt:

Vor- und Nachteile:

    Vorteile
  • sehr leicht im Gewicht
  • gut zum Anbraten von Fisch geeignet
  • mit sehr hitzebeständigen Keramikbeschichtungen erhältlich
    Nachteile
  • mit Teflonbeschichtungen etwas weniger hitzebeständig

3. Sind Hochrandpfannen mit magnetischem Material induktionsgeeignet?

Servierpfanne

Schmorpfannnen können auch als Servierpfannen zum Anrichten auf dem Tisch genutzt werden. Wegen der guten Beschichtung sind sie ideal zum Braten von Fisch.

Sofern Sie einen Induktionsherd nutzen, sollten Sie auf die Kennzeichnung „induktionsgeeignet“ achten oder darauf, dass im Pfannenboden ein magnetisches Material wie z.B. Kupfer verarbeitet wurde. Denn nur dann haben Sie tatsächlich eine Schmorpfanne mit Induktion, die Sie auf dieser Herdart nutzen können. Für den Deckel oder Glasdeckel gelten keine speziellen Anforderungen.

4. Fragen und Antworten rund um Schmorpfannen

4.1. Was ist der Unterschied zwischen einer Bratpfanne und einer Schmorpfanne?

Eine Schmorpfanne ist zum einen deutlich höher als eine Bratpfanne, so dass Sie auch eine größere Menge Essen in ihr schmoren oder braten können. Da die Hochrandpfanne dafür gedacht ist, dass Gerichte mit einer langen Garzeit gekocht werden können, besitzen die Pfannen eine sehr gute Wärmeverteilung.

Darüber hinaus sind diese Großraumpfannen mit besseren Antihaftbeschichtungen ausgestattet als gewöhnliche Pfannen und daher brennt in ihnen weder Fleisch noch Gemüse zu schnell an. Auch für Fisch, der schnell mal an einer Pfanne mit schlechter Beschichtung anbrennt, sind Schmorpfannen perfekt. Eine gut beschichtete Pfanne macht zudem sowohl das Kocherlebnis als auch die Reinigung sehr angenehm.

4.2. Was kocht man in einer Hochrandpfanne?

Bratpfanne

So sieht eine Pfanne auf der Unterseite nur kurz nach dem Kauf aus, denn schnell bilden sich hier Verfärbungen, die allerdings unbedenklich sind.

Da diese Bratpfanne wie oben beschrieben für Gerichte mit langer Garzeit konzipiert wurde, können besonders Schmorbraten sehr gut in der Pfanne zubereitet werden. Auch Reis- und Gemüsegerichte mit langer Garzeit sowie Chili con Carne oder Käsespätzle eignen sich hervorragend fürs Kochen in einer Schmorpfanne.

Generell ist die Zubereitung von Gerichten, bei denen Nudeln oder Reis zusammen mit den weiteren Zutaten in die Pfanne kommen, sehr bequem in einer Schmorpfanne, denn aufgrund des höheren Randes fällt beim Umrühren nichts so schnell aus ihr heraus wie bei herkömmlichen Pfannen.

4.3. Welche Hersteller bieten Hochrandpfannen an?

Unten sehen Sie bekannte Anbieter von Schmorpfannen. Suchen Sie ein sehr hochwertiges Kochgeschirr ist eine Schmorpfanne von WMF Ihr persönlicher Schmorpfannen-Testsieger. WMF-Pfannen zeichnen sich durch lange Haltbarkeit aus und Sie erhalten bei dieser Marke sehr gute Modelle im Bereich zwischen 45 und 70 Euro. Eine gute Schmorpfanne mit Deckel können Sie bei Tefal erwerben.

Ist es ihr Hauptziel, eine Schmorpfanne günstig zu kaufen, empfehlen wir Ihnen den Hersteller Style’n Cook, bei dem Sie eine Schmorpfanne mit Aluguss für um die 30 Euro erhalten. Von ganz billigen Pfannen für 10 bis 20 Euro raten wir Ihnen aber explizit ab. Diese haben meist Makel in der Beschichtung oder der Verarbeitung. Eine Schmorpfanne zu günstig zu kaufen ist daher keine gute Idee. Eine Schmorpfanne von kitchenaid erhalten Sie zwischen 50 und 60 Euro.

  • WMF
  • Schulte Ufer
  • kitchenaid
  • Tefal
  • Le Creuset
  • De Buyer
  • AMT
  • Silit
  • GSW
  • Berndes
  • Woll
  • Fissler
  • Skeppshult
  • Ballarini
  • Turk
  • Style’n Cook
  • Brabantia
  • Elo

Bildnachweise: shutterstock.com/Gayvoronskaya Yana, shutterstock.com/Tanja K, shutterstock.com/Kiian Oksana, shutterstock.com/Hammersmith (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Schmorpfannen von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL-Verlagsgesellschaft hat 10 Schmorpfannen von 10 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Schmorpfannen-Vergleich aus Marken wie Fissler, KLAMER, Silit, WMF, STONELINE, Berndes, Tefal, Style'n Cook, ELO, GSW. Mehr Informationen »

Welche Schmorpfannen aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger KLAMER Profi Edel­stahl-Brat­pfan­ne. Für unschlagbare 45,99 Euro bietet die Schmorpfanne die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welche Schmorpfanne aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde die WMF Durit Select Pro von Kunden bewertet: 1347-mal haben Käufer die Schmorpfanne bewertet. Mehr Informationen »

Welche Schmorpfanne aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Die WMF Durit Select Pro glänzt mit einer Kundenbewertung von 1347 von 5 Sternen. Die Schmorpfanne hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Schmorpfannen aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 4 der im Vergleich vorgestellten Schmorpfannen. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: Fissler protect steelux premium, KLAMER Profi Edel­stahl-Brat­pfan­ne, WMF Durado Schmor­pfan­ne und WMF Durit Select Pro Mehr Informationen »

Welche Schmorpfannen hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft im Schmorpfannen-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Schmorpfannen-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: Fissler protect steelux premium, KLAMER Profi Edel­stahl-Brat­pfan­ne, WMF Durado Schmor­pfan­ne, WMF Durit Select Pro, STO­NE­LI­NE Flex, Berndes Injoy Special Edition Schmor­pfan­ne, Tefal D50332, Style'n Cook Groß­raum­pfan­ne, Elo 91529 Schmor­pfan­ne und GSW Gourmet Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Schmorpfannen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Schmorpfanne-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Sauteuse“, „Tefal Jamie Oliver“ und „WMF Schmorpfanne“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Durchmesser Vorteil des Schmorpfanne Produkt anschauen
Fissler protect steelux premium 143,70 +++ Sehr ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KLAMER Profi Edelstahl-Bratpfanne 45,99 +++ 0,8 mm Wandstärke für hohe Leitfähigkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WMF Durado Schmorpfanne 70,48 +++ Ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WMF Durit Select Pro 77,97 +++ Ergonomische Griffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
STONELINE Flex 37,95 +++ Abnehmbarer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Berndes Injoy Special Edition Schmorpfanne 51,09 +++ Sehr ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tefal D50332 31,71 ++ Sehr ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Style'n Cook Großraumpfanne 29,50 +++ Sehr ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Elo 91529 Schmorpfanne 33,23 +++ Sehr ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GSW Gourmet 20,89 +++ Sehr ergonomischer Griff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen