Müsliriegel Test 2017

Die 7 besten Müsliriegel im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
Modelleat Performance Paleo Riegel Dattel NussTaste of Nature Organic Himalayan Goji SummitCorny Big SchokoHafervoll FlapjackClif Bar Probier-PaketDavina Oat Snack Mix BoxELF-VITAL Energy Cake Mix Box
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Kundenwertung
1 Bewertungen
3 Bewertungen
13 Bewertungen
25 Bewertungen
44 Bewertungen
178 Bewertungen
201 Bewertungen
Anzahl Riegel
Preis pro Riegel
10 Riegel
ca. 3,20 €
4 Riegel
ca. 1,82 €
24 Riegel
ca. 0,50 €
18 Riegel
ca. 1,66 €
6 Riegel
ca. 1,51 €
15 Riegel
ca. 1,00 €
24 Riegel
ca. 1,00 €
klassischer MüsliriegelAls klassischen Müsliriegel versteht man einen Riegel, der Getreide enthält.
Crunch-FaktorWie knusprig ist der Riegel?
Kalorien pro Riegelca. 133 kcalca. 180 kcal225 kcalca. 330 kcalca. 255 kcalca. 250 kcalca. 560 kcal
Zuckergehalt je 100 gca. 17,2 gca. 30 gca. 17 gca. 16 gca. 16 gca. 55 gca. 64 g
Fettgehalt je 100 gca. 8,4 gca. 28 gca. 8,5 gca. 20 gca. 54 gca. 15 gca. 20 g
ohne künstliche ZusatzstoffeJaJaNeinJaJaNeinNein
ohne ZuckerzusatzJaNeinNeinJaNeinNeinNein
Bio bio siegelJaJaNeinNeinNeinNeinNein
veganvegetarierJaJaNeinNeinJaNeinNein
Gewicht pro Riegel40 g40 g50 g65 g68 g65 g125 g
Vorteile
  • hoher Fruchtgehalt - enthält viel Eisen
  • enthält keine Getreideflocken-besonders knackig
  • rohe, unverarbeitete Zutaten - für Paleo-Diät geeignet
  • enthält keine Getreideflocken-besonders knackig
  • besonders schokoladiger Geschmack
  • handgefertigt
  • krümelt nicht
  • hohe Energiedichte
  • süßer Schoko- und Karamell-Geschmack
  • krümelt nicht
  • sättigend
  • besonders viele Geschmacksrichtungen
  • Konsistenz erinnert an Kuchen
  • hilft bei Muskelaufbau und Gewichtszunahme
  • kann Mahlzeit ersetzen
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Müsliriegel-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Müsliriegel sind beliebte Pausensnacks und Fitnessriegel, die meist Getreideflocken enthalten. Weitere häufig enthaltene Zutaten sind Trockenfrüchte, Nüsse und Samen.
  • Man unterscheidet zwischen naturbelassenen Produkten, die durchaus gesundheitliche Vorzüge haben können, und Süßigkeiten, die als „gesund“ vermarktet werden, jedoch viel versteckten Zucker enthalten.
  • Der beste Müsliriegel enthält wenige künstliche Zusatzstoffe und vorrangig naturbelassene Zutaten. Je höher der Ballaststoffgehalt, desto länger hält der Riegel den Blutzucker stabil – und macht satt.

müsliriegel test

Vollkorn, Nüsse und Trockenobst: Müsliriegel haben es in sich. Aber auch mit Schokolade verfeinert sind Corny und Co. bei Kindern und Erwachsenen als Mahlzeit zwischendurch beliebt. Schnell in die Arbeitstasche oder den Schulranzen gesteckt, werden sie zum Notfall-Proviant, wenn der kleine Hunger zuschlägt.  Aber welcher ist eigentlich der beste Müsliriegel fürs Workout? Und wie schneiden Bioprodukte im Müsliriegel Vergleich ab? In unserem Ratgebertext finden Sie die nötige Kaufberatung. In unserer Tabelle zum Müsliriegel Test stellen wir Ihnen die besten Artikel vor und sagen Ihnen, welches Produkt unser Müsliriegel Vergleichssieger 2016 / 2017 ist.

1. Wofür sind Müsliriegel geeignet?

müsliriegel zutaten

Ein hoher Gehalt an Nüssen, Samen, Haferflocken und Früchten liefert viele Nährstoffe, Vitamine und Mineralien.

Müsliriegel werden von Sportlern gerne als Energieriegel eingesetzt. Vor dem Training erhöhen Sie mit Ihren leicht-verdaulichen, schnell verfügbaren Kohlenhydraten die Leistungsfähigkeit, nach dem Sport liefern sie müden Muskeln Energie. Aber auch als Pausensnack für Schulkinder, zwischendurch im Büro oder als gesündere Alternative zum Schokoriegel für Naschkatzen sind die Riegelchen beliebt. Der Name ist Programm: Müsli-Riegel bestehen meist aus Getreideflocken, Nüssen, Erdnüssen und getrockneten Früchten und werden deshalb als Müsli für die Tasche vermarktet. Neben den Hauptinhaltsstoffen kommt meist Zuckersirup oder Honig als Bindemittel zum Einsatz.  Schokostückchen oder ein Schokoüberzug stillen den Schokoladenhunger, während einige Hersteller Vitamine und Mineralstoffe zusetzen, um den Nährwert des Snacks zu erhöhen.

Der Zweck des Müsliriegels ist es, schnell Energie zu spenden und lange zu sättigen. Dies setzt eine hohe Nährstoffdichte und einen gewissen Ballaststoffgehalt voraus. Dennoch ist Vorsicht geboten: Viele Hersteller vermarkten Müsliriegel als gesund, die mit dem hohen Zuckergehalt und niedrigem Vitamingehalt eher als Süßigkeiten eingestuft werden sollten. Es empfiehlt sich, diese Produkte nur gelegentlich zu verzehren.

Ob Sie als Snack einen Müsliriegel, Proteinriegel, Fruchtriegel oder Energieriegel zu bevorzugen sollten, hängt von Ihren persönlichen Zielen ab. Hier einmal die Vor- und Nachteile eines Müsliriegels:

  • enthält viele Ballaststoffe – hält lange satt
  • erhöht den Verzehr von Vollkornprodukten
  • gesündere Alternative zu Schokoriegeln
  • sehr knusprig
  • meist geringer Eiweißgehalt – weniger zum Muskelaufbau geeignet
  • relativ hoher Fettanteil – nur bedingt für Diäten geeignet
  • kann viel versteckten Zucker enthalten

2. Welche Müsliriegel-Typen gibt es?

Wer hat das Müsli erfunden?

Der Schweizer Arzt und Forscher Maximilian Oskar Bircher-Brenner entwickelte in 1900 das Müsli, um seinen Patienten eine vollwertige Ernährung mit Vollkorn und Obst schmackhaft zu machen. Er gilt noch heute als Erfinder der Vollwerternährung – und das Bircher-Müsli verdankt ihm seinen Namen.

Auch bei Müsliriegeln gibt es Kategorien: neben der klassischen Süßigkeit finden sich mittlerweile auch naturbelassene und Bio-Produkte auf dem Markt – meist zu einem höheren Preis. Wenn Sie günstige Müsliriegel kaufen möchten, empfehlen sich sogenannte Box Sets – meist sind die Snacks in größeren Mengen preiswerter. Hier einmal der Unterschied zwischen Bio-Produkten und Naturriegeln:

2.1. Naturriegel

Soll ein Müsliriegel gesund sein, muss er möglichst naturbelassene Zutaten enthalten. Stark verarbeitete Lebensmittel verlieren Ihre Vitalstoffe und können Lebensmittelallergien begünstigen. Natürliche  Powerriegel besitzen eine überschaubare Zutatenliste, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker sind nicht enthalten. Wenn Sie Müsliriegel in Ihre gesunde Ernährung einbinden möchten oder Kindern eine vollwertige Alternative zum Naschen geben möchten, empfehlen sich Naturprodukte. Eine spezielle Form der natürlichen Ernährung ist die Paleo-Diät: hier werden nur unverarbeitete Produkte gegessen. Paleo-Riegel sind besonders naturbelassen und enthalten Zutaten in ihrer Urform.

2.2. Bio-Riegel

Bio-Müsliriegel werden nur aus Zutaten gefertigt, die den Richtlinien für ökologischen Anbau entsprechen. Allerdings muss das nicht bedeuten, dass die Inhaltsstoffe besonders gesund sind. Meist ist das Bio-Zeichen durchaus ein Indiz für gesündere Inhaltsstoffe, Bio-Schokolade, Bio-Butter und Bio-Zucker sind jedoch ebenfalls nur in Maßen zu genießen.

Hinweis: Naturriegel und Bioriegel sind meist gesünder als ihre synthetischen Gegenstücke – allerdings können sie trotzdem einen hohen Zucker- und Fettgehalt aufweisen, der für manche Menschen und besonders Kinder nur bedingt gesund ist.

2.3. Energieriegel

Müsli und Powerriegel in einem: die Energy Cakes, hier mit Mandel-Geschmack.

Müsli und Powerriegel in einem: die Energy Cakes, hier mit Mandel-Geschmack.

Der Riegel für den Sport: Fitnessriegel, auch Powerriegel genannt, können auf Protein-, Frucht- oder Müslibasis hergestellt werden. Müsli-Energieriegel verfügen über einen besonders hohen Energiegehalt – meist 500 kcal pro Stück. Sie sind dafür konzipiert, für Sportler vor- oder nach dem Training eine Mahlzeit überbrücken zu können, ohne an Energie zu verlieren.

Auch wenn Sie gerne zunehmen möchten, lässt sich mit den kleinen Kraftpaketen schnell die  tägliche Energiezufuhr erhöhen. Wanderer und Bergsteiger packen die Riegel gerne für den Hunger unterwegs ein.

3. Kaufkriterien für Müsliriegel: Darauf müssen Sie achten

3.1. Zutaten

Mehr als nur Süßes: Vollwertige Zutaten können Ihre Gesundheit unterstützen- Hier einmal eine Übersicht der häufigsten Komponenten und Ihre Wirkung:

Zutat Merkmale
Getreideflocken Vollkornflocken wie Haferflocken oder Dinkel enthalten viel Magnesium und B-Vitamine, die Nerven und Muskeln stärken. Die enthaltenen Ballaststoffe helfen, die Verdauung zu regulieren. Tipp: Wenn Sie normalerweise wenig Vollkornprodukte zu sich nehmen, sollten Sie am Anfang etwas mehr als gewöhnt trinken, um ein Völlegefühl und Bauchschmerzen zu vermeiden.
Nüsse Nüsse, Erdnüsse, Mandeln und Samen enthalten viele einfach ungesättigte Fettsäuren, die das Herz- und Kreislaufsystem schützen. Magnesium und Kalzium stärken Muskeln und Knochen und helfen, den Energiestoffwechsel zu regulieren. Besonders Erdnüsse enthalten viel Protein, das den Hunger stillt.
Trockenfrüchte Getrocknetes Obst wie Pflaumen, Aprikosen und Rosinen enthalten viel Fruchtzucker, der einen schnellen Energieschub liefert. Eisen fördert den Sauerstofftransport im Blut und hilft gegen Müdigkeit, Carotinoide stärken Haut und Sehfähigkeit, Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte und wirkt entzündungshemmend.
Süßungsmittel Süßungsmittel geben Produkten Geschmack und verbessern die Konsistenz des Riegels. Honig wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, brauner Rohrzucker enthält Magnesium. Vorsicht bei der Angabe „ohne Zuckerzusatz“ – hier können sich dennoch Sirup und Traubenzucker verstecken.

3.2. Zuckergehalt

Der Großteil der Fruchtschnitten- und Müsliriegel-Kalorien wird von Zucker verbucht, der meist 25 bis 50 Prozent der Gesamtzusammensetzung ausmachen kann. Müsliriegel ohne Zucker sind jedoch nicht immer gesünder: künstlicher Süßstoff im Rezept kann in manchen Fällen Allergien auslösen, dazu wirkt er in größeren Mengen abführend. Stevia ist eine natürliche Alternative, die jedoch einen leicht bitteren Nachgeschmack hat.

4. Zuckergehalt von Müsliriegeln

Ein hoher Zuckergehalt kann sich auch hinter anderen Begriffen verstecken. Trockene Früchte und natürliche Süßungsmittel wie Honig und Agavensirup haben einen hohen Zuckergehalt. Achten Sie deshalb auf die Nährwertangaben, wenn Sie Ihren Zuckerkonsum einschränken möchten.

Tipp: Auch wenn Sie abnehmen möchten, empfiehlt sich ein Müsliriegel ohne Zucker-Zusatz. Besonders Naturprodukte sind hier geeignet – selbst bei höherer Kalorienzahl besitzen natürliche Zutaten wie Trockenfrüchte, Nüsse und Samen viele Vitamine und Mineralstoffe, die den Stoffwechsel unterstützen. Die enthaltenen Ballaststoffe und die hohe Energiedichte halten länger satt als leicht verdaulicher Puffreis und Schokolade, die den Blutzucker in die Höhe schnellen lassen.

5. Müsliriegel selber machen

Müsliriegel selbst zu machen ist ziemlich einfach, dazu können Sie frei über die verwendeten Zutaten entscheiden. Besonders gesund und beliebt für Rezepte sind Haferflocken, Mandeln, getrocknete Aprikosen, Cranberries und Rosinen. Diese können nach Belieben mit Butter, Kokosöl oder Margarine geröstet und mit Honig, Agavendicksaft oder Sirup zusammengehalten werden. Weitere beliebte Zutaten sind:

  • Kokosflocken
  • Chiasamen
  • Sonnenblumenkerne
  • Walnüsse
  • Erdnüsse
  • getrocknete Mango
  • geraspelte Schokolade
  • rohes Kakaopulver

Sie können den Müsliriegel backen, oder aber im Kühlschrank fest werden lassen. Gewürze wie Zimt, Sternanis, Ingwer oder roter Pfeffer geben dem Energieriegel eine exotische Note und verleihen dem Geschmack Tiefe. Hier haben wir ein Rezept für Bananen-Müsliriegel für Sie:

3 reife Bananen
3 Tassen Haferflocken
1/4 Tasse gehackte Mandeln
1/4 Tasse getrocknete Aprikosen
1/4 Tasse Datteln oder Feigen
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Zimt
Die Bananen pürieren und mit den restlichen Zutaten vermischen. Auf einem Backblech ausstreichen bei 180° C Umluft ca. 30 Minuten backen. Die Riegel lassen sich besonders einfach schneiden, wenn sie noch warm sind.

Die britische Köchin Nigella Lawson hat ein Müsliriegel Rezept ganz ohne Zucker- oder Fettzusatz entwickelt – hier werden die Riegel mit pürierten Medjool-Datteln zubereitet. Weitere Zutaten sind die Superfoods Chia, Leinsamen und Gojibeeren. Dieser Mix ist nicht nur lecker, wenn Sie abnehmen möchten, sondern liefert viel rohe Energie:

5. Hersteller und Marken

Traditionell fällt den meisten zum Thema Müsliriegel Corny als führender Hersteller ein. Allerdings haben sich in den letzten Jahren viele kleine Firmen etabliert, die handgemachte, naturbelassene Riegel mit Gesundheits-Faktor anbieten. Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Firmen:

  • Corny
  • Clif Bar
  • Davina
  • eat Performance
  • ELF-VITAL
  • Hafervoll
  • PowerBar
  • Taste of Nature

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Müsliriegel

6.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Müsliriegel Test durchgeführt. Allerdings gibt auch der Müsli Test von Ausgabe 09/2006 Aufschluss über mögliche Qualitätsprobleme. Den hohen Anteil an Weintrauben gegenüber anderen Früchten hielt die Stiftung für ungünstig – eine  große Vielfalt schien es bei 50 Prozent der getesteten Produkte nicht zu geben. Dafür bekamen alle Früchtemüslis eine gute Auszeichnung aufgrund ihrer guten, ernährungsphysiologischen Qualität. Diese wurde dem hohen Ballaststoffanteil der Trockenfrüchte und Vollkornflocken sowie dem fehlenden Zuckerzusatz zugeschrieben.

6.2. Wann ist ein Müsliriegel vegan?

Ist ein Müsliriegel vegan, enthält er keinerlei tierische Produkte. Hierzu zählen Milchprodukte wie Sahne, Joghurt und Butter. Auch Honig ist ein tierisches Bei-Produkt – vegane Müsliriegel und Fruchtschnitten enthalten meist Agavendicksaft oder Sirup als Alternative.

6.3. Was heißt Müsliriegel auf Englisch?

flapjacks

Im englischsprachigen Raum beliebt: Flapjacks.

Müsliriegel werden im englischsprachigen Raum als Muesli Bars, Cereal Bars oder Granola Bars bezeichnet. Allerdings sind in diesen Ländern Flapjacks sehr beliebt – und verbreiteter. Flapjacks ähneln dem Rezept vom Müsliriegel, werden aber langsam im Ofen gebacken. Sie haben eine andere Konsistenz, die eher an einen saftigen Kuchen erinnert. Häufig werden sie mit Joghurt- oder Schokoglasur angeboten. Auch in Deutschland werden Flapjacks mittlerweile angeboten – für alle, die es weniger knusprig mögen.

6.4. Wie lange sind Müsliriegel haltbar?

Selbst gemachte Müsliriegel sollten in einem luftdichten Container aufbewahrt werden – hier halten sie sich meist mehrere Wochen. Im Gefrierfach können sie sogar mehrere Monate aufbewahrt werden. Dennoch hängt die Haltbarkeit auch von der Frische der verwendeten Zutaten ab: wurden z.B. Nüsse und Samen länger gelagert, können sie unter Umständen schneller schlecht werden. Einen schlechten Müsliriegel erkennt man an einem ranzigen Geruch oder einer Schimmelbildung auf den Früchten. Corny Riegel und Co. sollten ebenfalls an einem kühlen, dunklen Ort in Originalverpackung aufbewahrt werden. Ihr Mindesthaltbarkeitsdatum beträgt meist ein Jahr.

Kommentare (2)
  1. Diana sagt:

    Ich esse Müsliriegel total gerne, aber meine Jungs essen trotzdem lieber Snickers vom Automaten in der Schule. Zumindest sind Erdnüsse gesund….

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihr Kommentar zu unserem Müsliriegel Vergleich. Wenn Sie eine Alternative zu Schokoriegeln suchen, können Sie selbstgemachte Müsliriegel mit Schokoüberzug probieren – besonders dunkle Schokolade hatr einen sehr intensiven Geschmack. Auch im Müsliriegel-Regal gibt es viele schokoladige Produkte – vielleicht ist für Ihre Jungs ja was dabei.

      Weiterhin viel Spaß beim Knuspern wünscht Ihnen

      das Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Superfood

Jetzt vergleichen
Acai-Beere Test

Superfood Acai-Beere Test

Acaibeeren stammen aus Südamerika und gelten dort als Grundnahrungsmittel. Sie sind reich an Vitamin C und Antioxidantien, die sich positiv auf die …

zum Test
Jetzt vergleichen
Acerola Test

Superfood Acerola Test

Acerola ist ein Produkt der Natur und enthält enorm viel Vitamin-C. Die Stiftung Warentest gibt an, dass die "Superfrucht" bis zu 1.700 mg Vitamin-C …

zum Test
Jetzt vergleichen
Aroniasaft Test

Superfood Aroniasaft Test

Die Aroniapflanze ist aufgrund ihrer Kälteresistenz kaum anfällig für Krankheiten und Schädlinge, weshalb das Obst in der Regel nicht gespritzt …

zum Test
Jetzt vergleichen
Camu Camu Test

Superfood Camu Camu Test

Camu Camu ist eine nährstoffreiche Frucht aus dem Amazonasgebiet, vor allem aus Peru. Sie weist weltweit den zweithöchsten Anteil an Vitamin C auf…

zum Test
Jetzt vergleichen
Chia-Samen Test

Superfood Chia-Samen Test

Chia-Samen sind besonders für Smoothie- und Müsli-Rezepte zum Frühstück beliebt.  Sie haben einen hohen Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und …

zum Test
Jetzt vergleichen
Gerstengras Test

Superfood Gerstengras Test

Gerstengras-Produkte sind reich an Vital- und Nährstoffen, die vor allem bei chronischen Darmerkrankungen die Beschwerden lindern können…

zum Test
Jetzt vergleichen
Goji-Beeren Test

Superfood Goji-Beeren Test

Bei Goji Beeren handelt es sich um die Früchte des gemeinen Bocksdorns, der vornehmlich in der Region des Ningxia-Tals in China angebaut wird. Sie …

zum Test
Jetzt vergleichen
Maca-Pulver Test

Superfood Maca-Pulver Test

Maca ist eine Pflanze, die zu den Kreuzblütengewächsen gehört und fast ausschließlich in den peruanischen Anden wächst. Sie wird daher auch "…

zum Test
Jetzt vergleichen
Matcha-Tee Test

Superfood Matcha-Tee Test

Matcha-Tee galt im alten Japan als das exklusive Heißgetränk der Mönche, das diese zur Meditation tranken. Matcha war bereits damals so kostbar, …

zum Test
Jetzt vergleichen
Quinoa Test

Superfood Quinoa Test

Quinoa gehört zur Pflanzenfamilie der Fuchsschwanzgewächse und zählt damit nicht zur Familie der Süßgräser bzw. zum Getreide. Somit ist Quinoa …

zum Test
Jetzt vergleichen
Weizengraspulver Test

Superfood Weizengraspulver Test

Weizengraspulver wird aus den frischen Keimblättern der jungen Weizen-Pflanze gewonnen. Dafür wird das Weizengras schonend bei niedriger Temperatur…

zum Test