Imprägnierspray Test 2017

Die 7 besten Imprägniermittel im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellSolitaire Nano PlusBallistol PluvoninCollonil CARBON PROImprägnol LangzeitimprägniererF100 ImprägniererHolmenkol HighTecProofJack Wolfskin Footwear Protector Plus
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
12/2016
Kundenwertung
58 Bewertungen
18 Bewertungen
18 Bewertungen
28 Bewertungen
12 Bewertungen
45 Bewertungen
5 Bewertungen
Menge
Preis pro 100 ml
400 ml
ca. 2,75 €
500 ml
ca. 2,29 €
300 ml
ca. 3,80 €
400 ml
ca. 1,65 €
400 ml
ca. 3,76 €
250 ml
ca. 5,06 €
300 ml
ca. 6,65 €
geeignet füralle Textilien und Leder
ideal für GoretexGoretex ist der Handelsname der Firma W. L. Gore & Associates und steht für einen wind- und wasserdichten, aber atmungsaktiven Stoff, der bei Textilien dieses Herstellers verwendet wird. & SympatexSympatex ist das Warenzeichen des deutschen Herstellers Sympatex Technologies GmbH. Der Stoff ist wind- und wasserabeweisend und dabei atmungsaktiv.
alle Textilien und Leder
ideal für Wildleder
alle Textilien und Lederalle Textilien und Lederalle Textilien und Lederalle Textilien und Lederalle Textilien und Leder
farblos
wasserdicht
schmutzabweisend
atmungsaktiv
Vorteile
  • spezialisisert auf Goretex- und Sympatex-Obermaterial
  • Stiftung Warentest-Urteil: GUT (09/2015)
  • schnelles Trocknen
  • sehr hohe Langzeitwirkung
  • Stiftung Warentest-Urteil: GUT (09/2015)
  • ideales Pflegeprodukt für Leder
  • schützt vor Ausbleichen durch UV-Strahlung
  • Stiftung Warentest-Urteil: GUT (09/2015)
  • schnelles Trocknen
  • auch für Zelte geeignet
  • Stiftung Warentest-Urteil: GUT (09/2015)
  • schnelles Trocknen
  • ausreichend für 7-8 m² Material
  • schützt vor Ausbleichen durch UV-Strahlung
  • für alle Materialien geeignet
  • zieht schnell ein
  • angenehmer Geruch
  • schnelles Trocknen
  • hohe Langzeitwirkung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Imprägnierspray-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Imprägnierte Schuhe oder Jacken weisen Wasser und Schmutz wirkungsvoll ab, ohne das Material zu verändern oder die Atmungsfähigkeit einzuschränken.
  • Viele Imprägniersprays sind universell für viele Textilien, Obermaterialien und Leder anwendbar. Daneben gibt es spezielle Leder- und Zelt-Imprägniersprays zu erwerben.
  • Achten Sie immer darauf, im Freien oder in gut belüfteten Zimmern bei offenem Fenster mit dem Imprägnierspray Schuhe und andere Textilien zu besprühen, da die Dämpfe aus der Sprühdose giftig sind und nicht in die Atemwege gelangen sollten.

Mutter Kind Bach

Wenn die ungemütlichen Jahreszeiten näher rücken, ist gute Vorbereitung das A und O. Während die Zugvögel ihren Flug zu ihrer Sommerresidenz im Süden planen und die Eichhörnchen fleißig Nüsse verbuddeln, rüsten sich auch die Menschen für die nassen und kalten Monate. Statt durch nasse und kalte Füße eine Erkältung zu bekommen, greifen viele Leute zu einem besonderen Schutz für untenrum: Imprägniersprays. Einmal aufsprühen und der wasserfeste Schuh ist in trockenen Tüchern. In unserem Imprägnierspray Vergleich 2016 / 2017 haben wir die besten universell einsetzbaren Sprays für Sie getestet und erklären ganz trocken, worauf es ankommt, wenn Sie ein Imprägnierspray kaufen möchten.

1. Wie funktioniert ein Imprägnierspray?

Imprägnierspray Test

Eine gute Imprägnierung lässt Wassertropfen auf der Bekleidung einfach abperlen.

Eine Imprägnierung von Textilien oder Schuhen ist denkbar einfach: Aufsprühen, Trocknen lassen und ab ins Schmuddelwetter. Physikalisch gesehen funktioniert eine Imprägnierung nach einem Vorbild aus der Natur, der Lotus-Pflanze. Diese asiatische Blume schützt ihre Blätter besonders effektiv vor Wasser, weshalb sich Schuh- und Outdoorentwickler das Prinzip schnell abgeschaut haben. Viele kleine Wachskügelchen, die so klein sind, dass man sie nur unter dem Mikroskop erkennen kann, überziehen die Oberfläche der Pflanzenblätter. Die Lotuspflanze besitzt damit eine besonders unebene Oberfläche, die immer trocken bleibt, weil die aufkommenden Wassertropfen nicht zwischen die Kügelchen gelangen können, sondern direkt wieder runterrollen.

Genau diesen Abperleffekt machen wir uns zunutze, wenn wir unsere Schuhe oder Jacken mit einem Imprägnierspray behandeln. Das Spray trägt eine Mischung aus Wachsen, Ölen und Harzen auf. Die kleinen Wachskristalle sorgen für eine ähnlich unebene Oberfläche wie bei der Lotuspflanze und lassen die Wassertropfen nach dem gleichen Prinzip abperlen. Die meisten Imprägniersprays benutzen dafür  sogenannte Fluorcarbonharze, die sich nach dem Aufsprayen auf die Textilfasern setzen. Outdoorjacken oder Wanderschuhe sind häufig von Beginn an mit einer Imprägnierung nach gleichem Vorbild ausgestattet. Allerdings lohnt es sich auch bei spezieller Wetter-Bekleidung die Oberfläche nach einer gewissen Zeit per Spray zu imprägnieren, da sich der ursprüngliche Schutz gegen Wasser, Schmutz und Fett mit der Zeit abnutzt.

  • einfache und unkomplizierte Anwendung
  • wirksamer Schutz gegen Wasser, Schmutz, Fett und Öl
  • hält in der Regel mehrere Monate
  • gesundheitliche Gefährdung bei falscher Anwendung möglich
  • teilweise bissiger Geruch, am besten im Freien aufsprühen
  • Sicherheitshinweise dringend beachten

2. Welche Imprägnierungsmittel-Typen gibt es?

Neben den beliebten Sprays, die es in jedem Schuhladen oder Drogeriemarkt gibt, können auch andere Mittel zur Imprägnierung verwendet werden. In der folgenden Tabelle haben wir die verschiedenen Arten aufgelistet und erklären, worauf es bei der Nutzung der Mittel zum Schuhe imprägnieren ankommt.

Typ Beschreibung
Treibgasspray Die sicherlich einfachste Variante der Imprägnierung wird einfach auf das Objekt aufgesprüht, muss dann trocknen und ist anschließend gegen Schmutz und Wasser geschützt. Die Schutzfunktion funktioniert bei allen Sprays ähnlich zufriedenstellend, große Unterschiede gibt es nur im Preis, dem Geruch und der Trocknungszeit. In jedem Fall sind Imprägniersprays die bequemste und einfachste Variante der Imprägnierung von Textilien.
Wash-In Auch vergleichsweise komfortabel ist das Imprägnieren in der Waschmaschine. Dafür wurden spezielle „Wash-Ins“ entwickelt, die einfach mit der Wäsche in die Waschmaschine gegeben werden und für eine besonders gleichmäßige Verteilung des Imprägnierschutzes auf den Textilien sorgen. Gerade bei Funktionskleidung, Rucksäcken oder Sportsachen ist ein Imprägnieren in der Waschmaschine sinnvoll. Allerdings ist die Dosierung relativ schwierig und das Ergebnis vom Imprägnieren in der Waschmaschine nicht vergleichbar mit dem Imprägnieren mit einem Spray.
Sprühschaum Vor allem für empfindliche Materialen und Textilien empfehlen sich Schäume, z.B. bei Wildleder. Bei den Schäumen ist die wasserabweisende Wirkung gut, insgesamt sind die behandelten Objekte aber nicht so gut imprägniert wie bei einer Imprägnierung durch ein Spray. Schäume ziehen in der Regel langsam ein und brauchen lange Zeit zum Trocknen. Zudem ist die Anwendung recht umständlich, da der Schaum mit einem Schwamm oder Lappen in die Textilien eingerieben werden muss.

3. So wenden Sie ein Imprägnierspray richtig an

Falls Sie ihre Jacke imprägnieren möchten, achten Sie darauf, dass Ihr Spray für das Material geeignet ist. Auch Jacken mit DWR Imprägnierung, die besonders wasserabweisend sind, können nach gewisser Zeit „nachgerüstet“ werden, indem Sie mithilfe eines Textil-Sprays die Jacke imprägnieren. Die meisten Modelle aus unserem Imprägnierspray Test sind universell einsetzbar und für viele Materialen nutzbar. In der Regel können Sie mit einem Imprägnierspray Schuhe mit Gore Tex imprägnieren, ohne dass dabei die Atmungsaktivität beeinflusst wird.

Bei einem teuren echten Lederschuh sollten Sie sich vorher vergewissern, dass Ihr Spray für die Behandlung von Leder geeignet ist (vor allem bei Wildleder wichtig) und gegebenenfalls zu einem Leder Imprägnierspray greifen. Dies gilt auch, wenn Sie ihre Taschen aus Leder und Nubuk oder Ihre Lederjacke imprägnieren möchten. Grundsätzlich kommt es aber nur selten vor, dass durch ein Imprägnierspray Schuhe Flecken bekommen können.

Imprägnieren im Freien

Es wird empfohlen, im Freien Schuhe zu imprägnieren.

Wenn Sie Ihre Schuhe imprägnieren möchten, müssen Sie ein paar wenige Dinge beachten. Beachten Sie in jedem Fall die Angaben der Hersteller zur Benutzung des Sprays. Beseitigen Sie zuerst Schmutz und Staub von der Oberfläche ihrer Textilien und achten Sie darauf, dass diese trocken und sauber sind. Besprühen Sie nun in einem Abstand von ca. 20-30 cm die Schuhe gleichmäßig, damit keine Flecken entstehen.

Verwenden Sie Imprägniersprays nur in gut belüfteten Räumen bei offenem Fenster oder am besten im Freien. Sprühen Sie nie gegen den Wind, damit Sie die Imprägniermittel nicht aus Versehen einatmen. Nach dem Anwenden des Imprägnierspray Schuhe oder andere imprägnierten Textilien ungefähr eine Stunde trocknen lassen. Da sich die Schutzschicht beim Tragen auf Dauer abnutzt, für die optimale Schuhpflege alle paar Wochen eine neue Schicht auf die Schuhe sprühen.

Wie das Imprägnieren am besten gelingt, wird in diesem Video am Beispiel von Collonil Imprägnierspray demonstriert:

4. Imprägniersprays bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bereits zwei Mal das beste Imprägnierspray gesucht. In Ausgabe 11/2004 ging der Imprägnol Langzeit-Imprägnierer als Gewinner hervor, der vor allem durch sein gutes Preis-Leistungsverhältnis punkten konnte. Im letzten Imprägnierspray Vergleich der Stiftung Warentest aus Ausgabe 09/2015 konnte sich der Imprägnierspray Vergleichssieger von 2004 wieder den ersten Platz sichern, musste ihn aber mit dem Nässe Blocker Imprägnierspray von Deichmann teilen.

Neben der Imprägnierfunktion hat die Sitftung in ihrem Imprägnierspray Test nicht nur auf die Qualität der Imprägnierung geachtet, sondern auch die Kategorie Handhabung, Sicherheit und Umweltrisiken der chemischen Mischung bewertet. Neben Universal Imprägnierspray hat die Stiftung Warentest auch andere Mittel zum Schuhe-Imprägnieren in ihre Kaufberatung rein genommen, wie Leder Imprägnierspray, Imprägnierschaum und Imprägniermittel für die Waschmaschine. Der Imprägnierspray Test der Stiftung hat vor allem deutlich gemacht, dass auch ein günstiges Imprägnierspray, wie das Mittel von Imprägnol, mit den teureren Sprühdosen mithalten kann.

Die wichtigsten Hersteller und Marken für Imprägniersprays haben wir hier nochmal für Sie zusammengefasst:

  • Atsko
  • Ballistol
  • Bama
  • Bufalo
  • Burgol
  • Centralin
  • Collonil
  • Contour
  • Erdal
  • F100
  • Fibertec
  • Grangers
  • Heitmann
  • Hey Sports
  • Holmenkol
  • Jack Wolfskin
  • Joya
  • McNett
  • Pedag
  • Pinewood
  • Saphir
  • Shoeboy’s
  • Solitaire
  • Storm
  • Woly
  • Yachticon

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Imprägniersprays

5.1. Wie lange muss ein Imprägnierspray einwirken?

Die Einwirkzeit des Sprays kann höchst unterschiedlich sein. In jedem Fall sollten Sie die Angaben und Informationen des Herstellers zum ordnungsgemäßen Trocknen beachten. Selten müssen die frisch imprägnierten Textilien dafür in den Trockner, bei manchen Kleidungsstücken wird jedoch dazu geraten. Schuhe sollten meistens nach kurzer Zeit (höchstens eine Stunde) an der frischen Luft ausgedünstet sein. Dieser Richtwert gilt auch, wenn Sie Baumwolle imprägnieren möchten oder anderen Stoff imprägnieren.

5.2. Wie entfernt man das Imprägnierspray?

Möchten Sie das Imprägnierspray entfernen, hilft nur warten, bis der aufgesprühte Schutz sich von alleine abgenutzt hat. Mit Wasser lässt sich die Imprägnierung logischerweise nicht abwaschen. Sollten sich Flecken gebildet haben, suchen Sie in jedem Fall Hilfe bei einem Schuster oder in einem Schuhgeschäft. Manchmal können die Flecken durch spezielle Schuhcremes beseitigt werden.

5.3. Wie lange ist ein Imprägnierspray haltbar?

Nicht auf allen Imprägniersprays befinden sich Informationen zu Haltbarkeit oder ein Mindesthaltbarkeitsdatum. In der Regel halten die Sprays einige Jahre bei trockener Lagerung bei Normaltemperatur. Wenn die Flasche leer ist, achten Sie darauf, dass das Spray als Sondermüll behandelt werden muss, wenn Sie das Imprägnierspray entsorgen müssen.

Wenn Sie nur Schuhe imprägnieren möchten, sollte eine Dose ein paar Monate halten. Bei größeren Angelegenheiten, z.B. wenn Sie eine Jacke imprägnieren oder ein Zelt imprägnieren möchten, sieht die Geschichte natürlich anders aus. In Online-Shops und Geschäften für Camping-Zubehör können Sie ein spezielles Imprägnierspray kaufen, das ergiebiger ist, wenn Sie ein Zelt imprägnieren wollen.

5.4. Ist ein Imprägnierspray giftig?

In allen Sprays aus unserem Imprägnierspray Test 2016 / 2017 werden Fluorcarbonharze (PFC) für den Schutz gegen Wasser und Schmutz verwendet. Der Gebrauch von per- und polyfluorierten Chemikalien ist umstritten. Das Umweltbundesamt rät zur Vorsicht, da die freigesetzten Chemikalien meistens giftig sind und in der Natur kaum abgebaut werden können. Wird das Spray aus Versehen eingeamtet, kann es zu Atemnot, Kopfschmerzen oder Fieber kommen. Das Aerosol ist stark reizend und leicht entzündbar. Das Imprägnieren sollten Sie in jedem Fall bei geöffnetem Fenster abhalten oder am Besten im Freien, um keinem Risiko ausgesetzt zu sein. In der Regel ist nur dann ein Imprägnierspray gefährlich, wenn es falsch angewandt wird.

5.5. Welche Imprägnierspray Alternativen gibt es?

Collonil Schuhcreme

Imprägnierende Schuhcreme von Collonil.

Wenn Sie eine umweltfreundliche Alternative zu unserem Imprägnierspray Vergleichssieger oder den anderen Modellen suchen, können Sie auch zu Balsam oder Gel auf Lanolin- oder Ölbasis setzen, die man in speziellen Schuhläden und im Internet als alternatives Imprägnierspray kaufen kann. Der Schutz vor Nässe ist ähnlich gut wie bei herkömmlichen Imprägniersprays, allerdings mangelt es am Schutz gegen Schmutz, Öl und Fett.

Neben den oben genannten alternativen Imprägniersprays für die Waschmaschine oder als Imprägnierschaum gibt es auch spezielle Schuhcremes, die eine wasserabweisende Wirkung haben. Die beste Imprägnierspray Alternative ist es jedoch, von vornherein wasserfeste Schuhe und Textilien zu kaufen. Eine weniger giftige Alternative soll ein neues Nano Imprägnierspray sein, über dessen genaue chemische Zusammensetzung und dessen gesundheitliche Auswirkungen aber noch wenig bekannt ist. Auch spezielle Imprägniersprays für Jogger halten die Schuhe beim Sport trocken.

Kommentare (2)
  1. Wolfgang sagt:

    Wo ist Impregno in eurem Test? Habe es mir zugelegt und bin absolut begeistert. Schade, dass es hier nicht auftaucht.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihre Anmerkung und Ergänzung zu unserem Impgrägnierspray-Test.

      Sehr gern nehmen wir Ihren Hinweis auf die Textilimprägnierung von IMPREGNO an.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Textilpflege

Jetzt vergleichen
Fusselrasierer Test

Textilpflege Fusselrasierer Test

Ein Fusselrasierer (auch Fusselfräse) schneidet ungeliebte Fusseln, Flusen und Wollknötchen von Kleidung und Möbelstücken. Er funktioniert genau …

zum Test
Jetzt vergleichen
Polsterreiniger Test

Textilpflege Polsterreiniger Test

Das beste Mittel für die regelmäßige und gründliche Reinigung Ihrer Polstermöbel ist ein chemischer Polsterreiniger, der nicht nur sichtbare …

zum Test
Jetzt vergleichen
Teppichreiniger Test

Textilpflege Teppichreiniger Test

Es gibt verschiedene Arten von Teppichreinigern: Reinigungsschaum, -shampoo und -pulver unterscheiden sich nicht nur in der Form. In der Handhabung …

zum Test
Jetzt vergleichen
Textilkleber Test

Textilpflege Textilkleber Test

Textilkleber kommen zum Einsatz, wenn nicht genäht werden soll. So können Risse mit Stoffflicken kaschiert werden…

zum Test
Jetzt vergleichen
Vakuumbeutel Test

Textilpflege Vakuumbeutel Test

Vakuumbeutel sind wiederverwendbare Kunststoffbeutel zur platzsparenden Aufbewahrung von Textilien wie Kleidung und Bettzeug. Den Beuteln wird die …

zum Test
Jetzt vergleichen
Wäschespinne Test

Textilpflege Wäschespinne Test

Wäschespinnen sind eine gute Alternative zu herkömmliche Wäscheständer. Schon aus dem Namen erschließt sich die Form des Gestells. Der Wäschest…

zum Test
Jetzt vergleichen
Wäscheständer Test

Textilpflege Wäscheständer Test

Wäscheständer gibt es verschiedene Kategorien und Ausführungen. Neben den einfachen Standtrockner gibt es auch Wäschetrockner, die an der Wand …

zum Test
Jetzt vergleichen
Wandtrockner Test

Textilpflege Wandtrockner Test

Ein Wandwäschetrockner lässt sich sowohl innen, z.B. im Badezimmer, als auch außen, z.B. auf dem Balkon, platzsparend nutzen. Draußen montieren …

zum Test