Hundeanhänger Test 2017

Die 7 besten Hundeanhänger im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Petego Comfort Wagon M Monz Kranich DURAMAXX King Rex SamSam 1120 Hundefahrradbeiwagen Blue Bird Mini-Hundeanhänger 12 Trixie Fahrrad-Anhänger M Homcom Hundeanhänger
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
01/2017
Kundenwertung
23 Bewertungen
17 Bewertungen
18 Bewertungen
7 Bewertungen
22 Bewertungen
134 Bewertungen
83 Bewertungen
Material Alu­mi­nium-Rahmen Stahl-Rahmen Stahl-Rahmen k.A. Stahl-Rahmen Stahl-Rahmen Stahl-Rahmen
Befestigung Hin­ter­achse Hin­ter­achse Hin­ter­achse Mit­tel­ständer Hin­ter­achse Hin­ter­achse Hin­ter­achse
Gewicht des Anhängers 10,5 kg 15 kg 16 kg 10 kg 9 kg 12 kg 14 kg
maximales Gesamtgewicht ca. 12,5 kg 40 kg 40 kg 25 kg 40 kg 32 kg 40 kg
Innenmaße
L x B x H
90 x 50 x 57 79 x 63 x 61 cm 54 x 60 x 80 cm 80 x ca. 35 x 31 cm
ver­jüngt sich nach hinten
60 x 37 x 36,5 cm 58 x 33 x 32 cm 50 x 60 x 45 cm
Boden Kunst­stoff­wanne Anti­rut­sch­matte Anti­rut­sch­matte k.A. Anti­rut­sch­matte Anti­rut­sch­matte k.A.
Federung Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Licht und/oder Reflektoren Nein Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Vorteile
  • sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • sehr gute Fahr­eigen-schaften
  • Wagen liegt gut in der Kurve
  • Feder­beine indi­vi­duell ein­s­tellbar
  • leichter Ein­s­tieg – Sei­ten­wände können kom­p­lett geöffnet werden
  • sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • geräu­miger Anhänger
  • gute Fahr­ei­gen­schaften
  • Wagen liegt gut in der Kurve
  • sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • Geschirr inkl.
  • geräu­miger Anhänger
  • sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • gute Fahr­ei­gen­schaften
  • wet­ter­fest
  • sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • gute Fahr­ei­gen­schaften
  • Jog­gerset inkl.
  • sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • starke Reifen
  • inkl. ein­s­tell­barem Sicher­heits­gurt
  • Flie­gen­gitter sorgt für gute Belüf­tung
  • stabil
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Hundeanhänger-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Hundeanhänger wird am Fahrrad befestigt und zum Transport Ihres Hundes verwendet. Auch verletzte oder ältere Tiere können Sie so bei Ausflügen begleiten. Viele Produkte können auch in einen Jogger umgewandelt werden, so können Sie Ihren Hund in einer Art Kinderwagen ausführen.
  • Der beste Hundeanhänger muss relativ leicht und gleichzeitig sehr stabil sein. Hier ist Aluminium die beste Wahl. Ist der Trailer zu schwer, kann der Transport schnell sehr mühselig werden, besonders im Gelände. Der Anhänger sollte für Hund und Besitzer so bequem wie möglich sein.
  • Nicht nur das Gewicht, sondern auch die Größe Ihres Hundes ist entscheidend: ein großer Hund benötigt einen großen Hundeanhänger mit weiten Reifenabständen, sonst kann der Anhänger schnell aus dem Gleichgewicht kommen.

Hundeanhänger Test
Sie sind sportlich aktiv, aber Ihr Hund hat eher ein ruhigeres Gemüt? Oder fahren Sie gerne lange Radtouren und wünschten, Ihr Hund könnte Sie begleiten? Es gibt verschiedene Gründe, nach einem Hundeanhänger (auch Veloanhänger genannt) zu suchen. Ob Boxer, Dobermann, Dackel oder Mops: beim Kauf müssen Sie hier auf die Größen- und Gewichtsangaben des Anhängers achten, um Ihren Vierbeiner sicher zu transportieren. Unser Hundeanhänger Vergleich 2017 hat sich deshalb verschiedene Produkte angesehen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob ein Hundeanhänger das passende Produkt für Sie ist. Da Hundezubehör meist teuer ist, empfehlen wir, sich vor dem Hundeanhänger Kauf unseren Hundeanhänger Vergleich anzusehen. Der Hundeanhänger Vergleich zeigt Ihnen auch, welches Zubehör Sie für sicheren Transport benötigen und wie man gefahrlos mit einem Hundeanhänger Fahrrad fährt. Hier einmal die Vor- und Nachteile eines Hundeanhängers:

  • Ihr Hund kann Sie auch auf lange Ausflüge begleiten
  • kranke und ältere Tiere sind nicht ans Haus gebunden
  • hoher Spaßfaktor für Hunde
  • sichere Modelle sind teuer
  • der Transport schwerer Hunde kann mühselig sein

1. Was ist ein Hundeanhänger?

Der Begriff beschreibt einen Fahrradanhänger, der spezifisch zum Transport von Hunden gedacht ist. Somit unterscheidet er sich vom klassischen Fahrradanhänger und dem Kinderfahrradanhänger. Die Montage ist jedoch genauso simpel: der Trailer wird per Anhängerkupplung am Gepäckträger oder am Hinterrad des Fahrrads befestigt.

Unser Hundeanhänger Vergleich hat ergeben: das Hundezubehör hat mehrere Verwendungsmöglichkeiten. So können Sie Ihren Hund überall hin transportieren. Das ist besonders praktisch, wenn Ihr Haustier verletzt oder schon etwas älter ist.

hundeanhänger

Mit einem Hundeanhänger kann Ihr Hund Sie auch in die Berge begleiten.

Er eignet sich auch, wenn Sie sich auf längere Fahrradtouren begeben möchten, die Ihrem Hund zu anstrengend werden könnten. In unserem Hundeanhänger Vergleich 2017 haben wir große Unterschiede in Verarbeitung und Nutzen festgestellt.

Viele Anhänger sind nur für kleinere Hunderassen geeignet, obwohl Sie für ein hohes Gewicht zugelassen sind. Hier kann der Kauf eines falschen Produktes schnell frustrieren.

2. Welche Hundeanhänger-Typen gibt es?

Damit Sie Ihren persönlichen Hundeanhänger Vergleichssieger küren können, haben wie die Modelle in drei Kategorien unterteilt. Es gibt Produkte, die sich abbauen und leicht verstauen lassen und es gibt feste Fahrradanhänger. Praktisch sind Trailer, die als Jogger verwendet werden können. So sind Sie beim Transport nicht fahrradgebunden.

Art Beschreibung
Fester Anhänger Ein fester Hundeanhänger ist besonders stabil und robust. Wir empfehlen diese Art von Anhänger, wenn Sie sehr häufig mit Ihrem Hund fahren möchten, besonders, wenn Sie Gelände-und Bergtouren lieben. Zu beachten ist, dass der Anhänger viel Stauraum benötigt.
Zusammenklappbar Dieser Anhänger ist leicht auf- und abzubauen und kann somit gut verstaut werden. Er eignet sich besonders zur gelegentlichen Nutzung oder für Hundebesitzer mit wenig Stauraum.
Joggerfunktion Lässt sich per extra Rad zu einer Art „Kinderwagen“ umbauen. Perfekt, wenn Sie neben dem Radeln gerne Joggen und Spazieren, Ihr Hund aber nicht.

3. Kaufkriterien für Hundeanhänger: Darauf müssen Sie achten

3.1. Sicherheit

Möchten Sie einen Hundeanhänger kaufen, hat Sicherheit wie bei allem Hundezubehör oberstes Gebot. Der Anhänger sollte eine Sicherungsleine besitzen, damit Ihr Hund sich nicht losreißen kann. Besonders für die anfängliche Eingewöhnungsphase oder wenn Ihr Hund ängstlich ist,  ist eine Leine wichtig. Hundefahrradanhänger können über die Kupplung am Fahrrad befestigt werden.

Wir empfehlen Modelle, die am Hinterrad befestigt werden, um eine stabile Fahrt zu gewährleisten. Ist ein Hundeanhänger günstig, kann er meist nur am Gepäckträger befestigt werden. Hier kann es leichter zu Unfällen kommen, besonders wenn Ihr Hund sich gerne bewegt.

3.2. Stabilität

Joggerfunktion

Anhänger mit Joggerfunktion.

Hier müssen Sie folgende Faktoren beachten: Größe und Gewicht Ihres Hundes gegenüber Größe und maximalem Gesamtgewicht des Anhängers. Besonders große Hunderassen sollten Sie nur in einem Trailer transportieren, der ein Gewicht von 60 kg oder höher zulässt (z.B. der Kids Touring Doggy Tourer). Erfahrungsgemäß können große Hunde andere Anhänger aus dem Gleichgewicht bringen, selbst wenn Ihr Gewicht weit unter dem Höchstwert liegt. Ist Ihr Hund klein bis mittelgroß, ist ein maximales Gewicht von 40 kg ausreichend.

Welches Reifenmaß Sie benötigen, hängt davon ab, wo Sie den Hundefahrradanhänger nutzen möchten: für unebenes Terrain empfehlen wir 20 Zoll Reifen, diese haben auch das breiteste Profil. Für den normalen Straßenverkehr genügen 12 Zoll Reifen.

3.3. Material

Das beste Rahmenmaterial ist Aluminium, es ist besonders leicht und dazu rostfrei. Während das Metall bei den meisten Kinderfahrradanhängern eingesetzt wird, werden leider sind nur sehr teure Hundeanhänger mit Aluminium verarbeitet.

Günstige Hundeanhänger besitzen einen Rahmen aus Stahl. Stahl ist sehr robust, aber ein vergleichsweise schweres Metall und kann leicht rosten, wenn es nicht behandelt wurde. Deshalb sollten Sie Produkte aus Edelstahl bevorzugen.

Als Planenmaterial für die Transportbox wird meist Polyester verwendet. Wir empfehlen Ihnen, beim Kauf auf eine wasserdichte Plane zu achten, damit Ihr Hund sich auch bei Regen pudelwohl fühlt.

3.4. Bequemlichkeit

sicherheitskupplung

Eine Sicherheitskupplung aus Metall (z.B. von Croozer) kann im Fahrradhandel nachgekauft werden. So können Sie den Anhänger zusätzlich sichern.

Die Bequemlichkeit ist für Ihren Hund bedeutend,  damit er den Anhänger überhaupt annimmt. Häufig reicht nur eine holprige Fahrt um einen Hund vom Anhänger abzuschrecken.

Achten Sie darauf, dass der Fahrradanhänger eine rutschfeste Matte besitzt, damit Ihr Hund stabil sitzen und liegen kann. Eine Matte aus Teppichboden ist dazu extra weich. Natürlich können Sie auch eine Kuscheldecke in den Anhänger legen. Häufig kann man eine rutschfeste Matte auch nachkaufen. Im Winter kann eine Thermo Decke Ihren Vierbeiner warmhalten.

Eine Federung ist nicht nur für den Gebrauch im Gelände zu empfehlen. Auch unebene Straßen und Kopfsteinpflaster können Bello in der Transportbox ordentlich durchrütteln. Ist ein Hundeanhänger gefedert, sinkt das Verletzungsrisiko für Ihren Hund dramatisch, da sämtliche Erschütterungen von ihm abgehalten werden. Eine Federung ermöglicht auch sicheres Fahren für Sie, da der Anhänger nicht so leicht aus dem Gleichgewicht gerät.

Beim Kauf sollten Sie die Größe Ihres Hundes beachten. Hier gilt: er sollte in der Box bequem aufrecht sitzen können. Eine gute Idee ist es, bei Ihrem Vierbeiner Maß zu nehmen, um zu entscheiden, welcher der beste Hundeanhänger für Ihren Schützling ist. Modelle werden auch im Hundebedarf großer Tierhandlungen ausgestellt.

3.5. Ausstattung und Zubehör

Die gängigen Hundeanhänger-Tests zeigen, dass viele Modelle bereits mit Extras ausgestattet sind. Praktisch sind Reflektoren und Leuchten, die Sie im Straßenverkehr sichtbar machen. Eine Wanne, die sich im Boden des Anhängers befindet, sorgt für extra Stabilität.

Insektengitter halten lästige Stechmücken und Fliegen ab, und Ihr Hund hat gleichzeitig freie Sicht. Besitzt ein Hundeanhänger Vorder-und Hinteröffnung, können Sie Ihren Hund „einladen“, wenn der Trailer bereits am Fahrrad befestigt ist. Eine Deckenöffnung ermöglicht es Ihrem Hund, bei Bedarf den Fahrtwind zu genießen. Viele Hersteller (z.B. Trixie, Croozer) bieten hier auch separat erhältliches Zubehör an.

4. So gewöhnen Sie Ihren Hund an einen Hundeanhänger

Diese weiteren Produkte zum Thema Haustier haben wir für Sie:

Manche Hunde werden auf das neue Transportmittel aufgeschlossen zugehen und sich in ihm sofort wohl fühlen. Ist Ihr Hund etwas skeptisch oder häufig verunsichert, kann der Prozess etwas Übung erfordern.

Bleiben Sie Ihrem Hund gegenüber immer ruhig und ermutigend. Geben Sie Ihrem Vierbeiner genügend Zeit, den Anhänger in einer ablenkungsfreien Umgebung zu erkunden, z.B. im Haus oder an einem ruhigen Ort im Garten. Sie sollten Ihren Hund belohnen, wenn er sich positiv verhält und ihn auf keinen Fall unter Druck setzen. Sonst kann er leicht negative Assoziationen mit dem Anhänger verbinden und ihn in Zukunft meiden.

Die meisten Hunde werden den Veloanhänger zu schätzen wissen, spätestens wenn Sie nach einigen Ausflügen merken, dass sie Herrchen oder Frauchen so häufiger zu neuen Abenteuern begleiten können.

5. Wichtige Hersteller und Marken

  • Burley
  • Croozer
  • HomCom
  • Flamingo
  • Karlie
  • Kids Touring
  • Leopet
  • Monz
  • Monz
  • Tiggo
  • Trixie
  • Vector

6. Hundeanhänger bei der Stiftung Warentest

Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Hundeanhänger-Test bewertet. Ein Kritikpunkt, der vielen Kaufinteressierten auffällt, ist der anfänglich starke Geruch von Hundeanhängern. Wenn auch Sie im Hundeanhänger Vergleich wissen möchten, welche Schadstoffe enthalten sein können und ob bei Bestandteilen Risiken bestehen, könnte Sie aber auch der Kinderanhänger Vergleich der Stiftung Warentest in test 05/2010 interessieren.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Hundeanhänger

  • 1. Was ist, wenn mein Hundeanhänger repariert werden muss?

    Einige führende Hersteller wie z.B. Kids Touring und Croozer bieten eine Garantie, so dass Ihr Anhänger ersetzt werden kann. Einzelteile wie Reifen, Kupplung und Sicherungsleine können meist im Hundebedarf oder online nachgekauft werden. Achten Sie hier darauf, ob das Angebot verschiedener Hersteller mit Ihrem Anhänger kompatibel ist.
  • 2. Ist ein Hundeanhänger Pkw geeignet?

    Nein, in unserem Vergleich ist kein Hundeanhänger Pkw kompatibel. Dafür gibt es eine Spezialform des Pkw-Anhängers, die häufig als sogenannte „2 Boxer“ oder „3 Boxer“angeboten werden (z.B. Schmidt). Diese Anhänger verfügen über eingebaute Boxen, sodass mehrere Tiere auf einmal transportiert werden können. Solche Transporter sind häufig bei Hunderennen und für Polizeihunde im Einsatz. Besonders Schlittenhunde werden in speziellen Thermo Boxen transportiert.

    Für den privaten Gebrauch empfehlen wir Pkw Hundeanhänger nicht, die Boxen bieten sehr wenig Komfort für Ihren Hund. Möchten Sie mit Ihrem Hund im Auto reisen, sollten Sie dies nur tun, wenn er sicher auf Ihren Rücksitz bzw. in den Kofferraum passt.

  • 3. Ist mein Hundeanhänger StVO zugelassen / TÜV geprüft?

    Leider geben nicht alle Hersteller an, ob ein Hundeanhänger der Straßenverkehrsordnung entspricht. Achten Sie also darauf, ob sich auf der Verpackung ein TÜV-Siegel befindet. Folgendes Zubehör sollte der Hundeanhänger besitzen: ein zugelassenes Rücklicht, Reflektoren an Vorderseite, Rückseite und an den Speichen. Dann ist er TÜV-gerecht. Zusätzliche Reflektoren an den Seiten sind empfehlenswert, um Sie auch in trübem Wetter zu schützen. Zur Not können Sie hier leicht nachrüsten, Reflektoren können Sie z.B. im Fahrradbedarf kaufen.
  • 4. Hundeanhänger riecht sehr stark, was tun?

    Viele Hundeanhänger haben anfänglich einen starken Geruch, der nach wenigen Anwendungen verfliegen sollte. Lüften Sie das Produkt am besten aus, bevor Sie es Ihrem Hund vorstellen. Das verhindert, dass Ihr Vierbeiner einen negativen ersten Eindruck bekommt. Gleichzeitig können Sie das Produkt reklamieren, falls der Geruch Sie zu sehr stört. Alternativ lassen sich manche Planen waschen, oder versuchen Sie den Trailer mit milder Seife und Wasser abzuwischen.
  • 5. Sollte man den Hundeanhänger im Winter nutzen?

    Sie können den Hundefahrradanhänger auch im Winter nutzen, hier müssen Sie jedoch auf hohe Sichtbarkeit achten. Reflektoren, Beleuchtung und Wimpel machen andere Verkehrsteilnehmer auf Sie aufmerksam. Für längere Wege empfiehlt sich eine Hundedecke mit Thermo Funktion, oder eine spezielle Thermo Weste für Hunde. Beides ist im Hundezubehör von Tierhandlungen erhältlich.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wieviel Spaß ein Hundeanhänger einem Vierbeiner bringen kann, oder falls Sie schon immer Mal einen mit Techno-Musik unterlegten Malteser sehen wollten, haben wir dieses Video für Sie:

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Hundeanhänger.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Fahrradzubehör

Jetzt vergleichen
Bremsbeläge Fahrrad Test

Fahrradzubehör Bremsbeläge Fahrrad

Bremsbeläge für Felgenbremsen sind essenziell für sicheres Radfahren. Diese werden beim Bremsen gegen die Felgen gepresst und sorgen durch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bügelschloss Test

Fahrradzubehör Bügelschloss

Ein Bügelschloss ist ein besonders sicheres Fahrradschloss. Im mit dem Spiral-, Rahmen-, Kabel- oder Kettenschloss verfügt es über die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Anhängerkupplung Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Anhängerkupplung

Die Fahrrad Anhängerkupplung ist das einzige Bindeglied zwischen dem Fahrrad und dem Fahhradanhänger. Nicht alle Fahrradanhänger haben Kupplungen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Lenkertasche Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Lenkertasche

Fahrrad-Lenkertaschen eignen sich vor allem für Fahrradausflüge, bei denen es sich bspw. anbietet, eine Karte der Umgebung beim Fahren direkt vor …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Navi Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Navi

Unser Fahrrad-Navi zeigt: Das beste Fahrrad-Navi glänzt durch ein gestochen scharfes, übersichtliches Display und selbsterklärende …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Werkzeugkoffer Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Werkzeugkoffer

Fahrrad-Reparaturen sind von jedermann zu bewältigen, sofern das richtige Werkzeug vorhanden ist. Ob ein Schlauch geflickt, ein Kettenglied ersetz, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradanhänger Test

Fahrradzubehör Fahrradanhänger

Wenn Sie einen Fahrradanhänger kaufen, können Sie zwischen Lastenanhängern, Kinderanhängern und Hundeanhängern wählen. In unserem Fahrradanhä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradbrille Test

Fahrradzubehör Fahrradbrille

Ob eine Fahrradbrille für Damen oder eine Fahrradbrille für Herren geeignet ist, entscheidet eher das Design als die Passform. Die meisten Modelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradcomputer Test

Fahrradzubehör Fahrradcomputer

Selbst wer viel fährt, muss nicht viel investieren. Mit steigendem Preis erhöhen sich zwar Potential und Funktionsumfang der Geräte enorm, doch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradlampe Test

Fahrradzubehör Fahrradlampe

Wenn man nachts, in der Dämmerung oder bei schlechten Wetterverhältnissen mit dem Fahrrad unterwegs ist, sorgen die Fahrradlampen nicht nur für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradrucksack Test

Fahrradzubehör Fahrradrucksack

Fahrradrucksäcke unterscheiden sich von anderen Rucksäcken durch Details wie Anzahl der Fächer, extra Helmhalter, oder eingebaute Trinkblasen. Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradschloss Test

Fahrradzubehör Fahrradschloss

Zahlenschlösser sind praktisch, bieten aber nur wenig Schutz vor Diebstählen, daher sind sie nur für Regionen mit geringem Diebstahlrisiko zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradtaschen Test

Fahrradzubehör Fahrradtaschen

Fahrradtaschen sind ein nützliches Zubehör, wenn Sie viel mit dem Rad unterwegs sind. Ob Einkäufe oder Gepäck, sie bieten viel Stauraum und machen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradwerkzeug Test

Fahrradzubehör Fahrradwerkzeug

Fahrradwerkzeug Sets sind Multitools, die die wichtigsten Werkzeuge zur kurzfristigen Reparatur des Fahrrads in sich vereinen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Faltschloss Test

Fahrradzubehör Faltschloss

Um ihr Fahrrad zu schützen, können Sie neben z.B. Ketten-, Kabel- oder Bügelschlössern auch Faltschlösser benutzen. Faltschlösser zählen neben …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gepäckträgertasche Test

Fahrradzubehör Gepäckträgertasche

Eine Gepäckträgertasche ist eine Fahrradtasche, die viel Volumen (etwa 20 Liter) bietet, den Inhalt vor Wasser schützen kann und die leicht und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kettenschloss Test

Fahrradzubehör Kettenschloss

Ein Kettenschloss vereint die Mobilität eines Kabelschlosses mit der Sicherheit eines Bügelschlosses. Mit diesem Schloss können Sie Ihr Fahrrad …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderfahrradsitz Test

Fahrradzubehör Kinderfahrradsitz

Kinder lieben den Rausch der Geschwindigkeit – schon mit wenigen Monaten kann man sie im Kindersitz auf dem Rad mitnehmen und kleinere Touren bewä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lastenanhänger Test

Fahrradzubehör Lastenanhänger

Ein Lastenanhänger ist ein Anhänger für Fahrräder, in dem schwere Gegenstände transportiert werden können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trinkflasche Test

Fahrradzubehör Trinkflasche

Trinkflaschen ermöglichen den einfachen Transport eigener Getränke in stilsicherer Form und sind dabei sehr lange verwendbar…

zum Vergleich
vg