Faszienrolle Test 2016

Die 7 besten Faszienrollen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellPinofit Faszienroller WaveBlackroll OrangeLex Quinta HD RollerFaszienrolle MYOZenOne Sports Zen RollerFaszien Rolle AnasuyaMuscle Mauler
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
10/2016
Kundenwertung
121 Bewertungen
1.290 Bewertungen
25 Bewertungen
74 Bewertungen
147 Bewertungen
224 Bewertungen
162 Bewertungen
geeignet fürAnfänger, FortgeschritteneAnfänger, FortgeschritteneFortgeschritteneFortgeschritteneAnfänger, FortgeschritteneAnfänger, FortgeschritteneAnfänger
Härtegradmediummediumhartmediummediumweichweich
MaterialSchaumstoff
schadstoffgeprüft
Schaumstoff
schadstoffgeprüft
Schaumstoff
schadstoffgeprüft
Schaumstoff
schadstoffgeprüft
Schaumstoff
schadstoffgeprüft
Schaumstoff
schadstoffgeprüft
Schaumstoff
schadstoffgeprüft
Länge
Durchmesser
45 cm
12 cm
30 cm
15 cm
34 cm
14,5 cm
33 cm
14 cm
33 cm
14,5 cm
34 cm
14 cm
33 cm
13,5 cm
OberflächeGewellte oder genoppte Oberflächen erhöhen punktuell den Druck der Faszien-Massage. Gerade am Anfang können unebene Oberflächen sehr schmerzhaft sein und sind eher Fortgeschrittenen zu empfehlen.gewelltglattgenopptgenopptgenopptgenopptgenoppt
Anwendung im Stehen und LiegenJaJaJaJaJaJaJa
mit DVD | Anleitung | | | | | | |
Vorteile
  • verleiht viel Stabilität
  • für diagonales Massieren geeignet
  • sanfte Massage der ersten Muskelschicht
  • Material nicht zu kühl
  • recyclebarer Schaumstoff
  • sehr robust und stabil
  • intensive Tiefenmassage
  • sehr rutschfest
  • hält auch große Belastungen aus
  • geruchsneutral
  • robust und stabil
  • geruchsneutral
  • weiche Noppen für Einsteiger
  • robust und stabil
  • besonders rutschfest
  • ausführliche Bedienungsanleitung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • #DoYourSports
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 90 Bewertungen

Faszienrolle-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Im Bindegewebe unseres Körpers befinden sich sogenannte Faszien, die als eiweißhaltige Netze unter anderem unsere Muskeln umschließen und das Gewebe zusammenhalten. Einseitige Bewegungsabläufe, psychischer Stress sowie Verletzungen können die Faszien schädigen, was wir schließlich als sehr schmerzhaft erleben. Die Faszienrolle kann hier Abhilfe schaffen.
  • Durch das Training mit einer Schaumstoffrolle können Sie alle Stellen am Körper selbstständig massieren, wodurch die Faszien aufgelockert und die Muskeln gestärkt werden. So lösen sich Verspannungen, die Fitness wird gesteigert und sogar Cellulite kann abtrainiert werden.
  • Die Rollen für die Faszien gibt es in verschiedenen Modellen. Die klassische Rolle ist zwischen 30 und 45 cm lang und hat eine glatte Oberfläche. Sie erhalten aber auch Rollen mit Noppen oder gewellter Oberfläche. Die Mini Rolle eignet sich speziell als Reiserolle oder für die Unterarme. Der Ball und der Faszienrolle Duoball sind für kleine Oberflächen wie zum Beispiel die Fußballen.

Faszienrolle Test

Der menschliche Körper ist ein überaus komplexer Bau aus Organen, Knochen und Muskeln; solange er funktioniert, machen wir uns im Alltag relativ wenig Gedanken über seine Funktionsweisen. So robust er uns manchmal auch vorkommen mag, unfehlbar ist er dennoch nicht und leider merken wir oft erst wenn es bereits zu spät ist, dass etwas nicht stimmt. Dann folgen häufige Arztgänge, langwierige Heilungsprozesse oder kostenpflichtige Therapiestunden, während derer man sich fragt, was eigentlich schief gelaufen ist. In diesem Ratgeberbeitrag möchten wir Sie daher auf gewisse Teilchen des Körpers aufmerksam machen, die gerne vergessen werden: die Faszien. Und natürlich verbleiben wir nicht beim Problem, sondern bieten auch gleich eine Lösung. Mit unserem Faszienrolle Test 2016 erhalten Sie alle wichtigen Informationen, wie Sie Ihren Körper in Zukunft ganz einfach pflegen und stählen können.

1. Die Faszienrolle – eine Einführung

Faszientraining Rücken.

Faszienrollen erfüllen den Zweck einer Selbstmassage und stärken Gewebe und Muskulatur.

Was sind Faszien? Wenn Sie gerade das erste Mal von Faszien hören, dann wirft die Bezeichnung der Faszienrolle bestimmt einige Fragen auf. Für den Anfang können Sie sich eine Faszienrolle aber erst mal wie eine Pilates Rolle vorstellen. Alles weitere erfahren Sie in den nächsten Schritten.

1.1. Was ist eine Faszienrolle?

Die erste Faszienrolle (engl. Foamroller oder Foam Roller), die 2009 auf den Markt kam, lief noch unter dem Markennamen der Blackroll und hatte ihren Ursprung in der Physiotherapie. Kreiszylindrisch geformt wie eine einfache Pilates Rolle, maß sie eine Länge von 30 cm, verfügte in ihrer Mitte über ein Loch von 15 cm und war pechschwarz. Anwendung fand sie in der therapeutischen Behandlung sogenannter Faszien – dazu später mehr.

Seitdem wurden die Foam Roller von vielen anderen Herstellern nachgeahmt und variiert, sodass es heute neben verschiedenen Blackroll-Modellen auch Mini Rollen, Bälle und Duobälle gibt. Alle Massageroller in dieser Kategorie sind aus Schaumstoff gefertigt und weisen unterschiedliche Härtegrade von weich über medium bis hart auf. Über die Faszientherapie hinaus werden sie mittlerweile auch zum Fitness Training, zur Selbstmassage, zum gesund Abnehmen und als Faszienroller gegen Cellulite benutzt.

1.2. Exkurs: Was sind Faszien?

Einige Faszienrolle haben eine genoppte Oberfläche. Darüber hinaus gibt es ebene und wellengeformte Rollen.

Einige Faszienrollen haben eine genoppte Oberfläche. Darüber hinaus gibt es ebene und wellengeformte Rollen.

Eine Faszie oder mehrere Faszien beschreiben Weichteil-Komponenten im Bindegewebe unseres Körpers, die jeden Muskelstrang und jedes Organ als eiweißhaltiges Netzgewebe umschließen und so die einzelnen Elemente des Körpers zusammenhalten. Aufgeteilt in drei Schichten gibt es oberflächliche, tiefe und viszerale Faszien, wobei Muskeln, Knochen und Nervenbahnen von den tiefen Faszien umschlossen sind.

Natürlich merken wir nichts von den Faszien, die als stille aber überaus wichtige Teilchen das Gewebe stützen. Erst wenn sie mal nicht mehr funktionieren, können wir dies zum Teil sehr schmerzhaft zu spüren bekommen. Psychischer Stress, einseitige Bewegungsabläufe und Verletzungen können die Faszien schädigen. Dann trocknen sie aus, verkleben und bilden schließlich zähe und verdickte Areale, die gemeinhin als Triggerpunkte oder Trigger Point bezeichnet werden. In der Folge werden Bewegungsabläufe an den betroffenen Triggerpunkten bzw. am Trigger Point schmerzhaft und schwerfällig und können am Ende nur noch mittels gezielter Massage wieder in Gang gebracht werden. So viel zu der Frage „Was sind Faszien“.

1.3. Anwendung und Wirkung der Faszienrolle

Es handelt sich hier um eine Faszienrolle für die Eigenmassage. So ist es uns möglich, ohne Masseur und selbstständig Faszien lösen zu können, indem wir sie durchkneten und geschmeidig halten. Wir müssen also nicht abwarten, bis alle Körperteile steif und wir bewegungsunfähig sind, sondern können uns vorbeugend quasi selbst therapieren. Anwendung findet die beste Faszienrolle sowohl in der Therapie für gezielte Schmerzbehandlung, im Sport mit Personal Trainer zum Aufwärmen und zur Regeneration der Muskulatur sowie im Freizeitbereich zur Vorbeugung von Verspannungen und gegen Cellulite.

Zum Abschluss noch mal die Faszienrolle Vorteile und Nachteile:

  • löst Verspannungen
  • regt die Durchblutung an
  • verbessert unsere Bewegungsabläufe
  • stärkt die Muskulatur
  • hilft auch gegen Cellulite
  • leicht und handlich
  • Gerät zur Selbstmassage
  • insbesondere am Anfang auch schmerzhaft
  • regelmäßige Anwendung erforderlich
  • kein schnelles Abnehmen gegeben

2. Welche verschiedenen Faszienrollen gibt es?

Je nachdem, welche Muskelgruppe Sie aufwärmen, trainieren oder regenerieren möchten, bieten sich verschiedene Größen und Formen von Massagerollen an. Alle verfügbaren Artikel unseres Faszienrolle Test 2016 finden Sie in dieser Tabelle.

Typ Beschreibung
Klassische RolleBlackroll Original Die ursprünglichen Roller sind zwischen 30 und 45 cm lang und haben einen ungefähren Durchmesser von 15 cm. Sie eignen sich in idealer Weise als Faszienrolle für Schulter, Oberschenkel und Waden. Oft werden Sie auch zum Abnehmen am Bauch oder bei Cellulite oder allgemein zum gesund Abnehmen benutzt.

Zu dieser Kategorie gehört auch die klassische Blackroll mit glatter Oberfläche. Viele Schaumstoffrollen weisen auch eine genoppte oder gewellte Oberflächenstruktur auf, welche die Massage verstärken soll. Eine Faszienrolle für Anfänger hat meist eine glatte Struktur.

Mini RolleMini Faszienrolle Verkürzen Sie die klassische Faszien Rolle auf 15 cm und einen Durchmesser von 5 cm und Sie haben eine Mini Roll. Oft von Fortgeschrittenen für ein noch anspruchsvolleres Fitnesstraining genutzt, wurden sie für die Massage der Handfläche und des Handgelenks sowie der Fußsohle produziert.
BallBlackroll Ball Durch ihre besondere Form können Sie mit einem Faszien Ball auch zum Beispiel die Achseln erreichen. Ansonsten macht man mit ihm als Faszien Rolle Übungen an den Fußsohlen, Handflächen und Unterarmen.
DuoballDuoball Orange Zwei aneinandergeklebte Bälle schaffen einen Duoball mit einer ergonomischen Passform für Hals und Nacken. Diese Faszienrolle für den Nacken eignet sich aber auch optimal für ein gezieltes Gesäßtraining. Mit einem Duoball können sie gleichzeitig den Schwierigkeitsgrad Ihrer Trainingseinheiten erhöhen.

3. Kaufkriterien für Faszienrollen: Darauf müssen Sie achten

Faszientraining

Auch Gelenkstellen können mit einer Faszien Rolle optimal bearbeitet werden.

In unserem Faszienrolle Test 2016 möchten wir Ihnen eine kleine Kaufberatung für Ihr Fitness Training natürlich nicht vorenthalten. Schließlich gibt es einiges zu beachten beim Faszienrolle Vergleich. Informationen zum Härtegrad, dem Rollenmaterial sowie unterschiedlichen Oberflächenprägungen und Farbtönen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

3.1. Härtegrad

Wenn Sie eine Massagerolle oder Faszienrolle kaufen möchten, zum Beispiel unter „Faszienrolle Amazon“, können Sie allgemein zwischen drei verschiedenen Härtestufen des Schaumstoffmaterials wählen: weich, medium und hart. Ob eine Faszienrolle hart oder weich ist, entscheidet nicht darüber, ob es sich um eine teure oder günstige Fazienrolle handelt. Vielmehr orientieren sich die drei Stufen am Belastungsgrad Ihrer Faszien. Soll heißen, Anfängern empfiehlt sich die weiche Variante, da die Faszien oftmals zu Beginn noch sehr trocken und den Druck durch eine gezielte Massage nicht gewöhnt sind. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie dann schnell auf eine mittlere Härte ausweichen, damit der Lockerungs-Effekt fortbesteht und der Muskelaufbau verstärkt wird. Profisportler und besonders Fitness-affine Menschen nutzen normalerweise die harten Rollen.

  • Härtegrad weich: Anfänger
  • Härtegrad medium: bei regelmäßiger Anwendung
  • Härtegrad hart: Profisportler, ambitionierte Hobby-Sportler

3.2. Material

Das Standardmaterial für einen Foam Roller aus unserem Massagerolle Test ist Schaumstoff, wobei zwischen expandiertem Polypropylen (EPP) und Ethylen-Acetat-Schaum (EVA-Schaum) unterschieden wird. Beide Materialien sind sehr robust, hitzebeständig, leicht, abriebfest und abwaschbar. Nicht nur aus dem Grund zeichnen sich die Rollen als handlich, benutzerfreundlich und lange haltbar aus. EVA-Schaum ist sogar noch länger haltbar als EPP-Schaum.

Ergebnis:Unser Faszienrolle Vergleich hat gezeigt, dass nicht alle Rollen immer frei von Treibgasen und Treibmitteln sind. Insbesondere bei regelmäßiger Nutzung, sollten Sie sich eine geruchslose und hautfreundliche Schaumstoffrolle zulegen.

3.3. Prägung der Oberfläche

Die ursprüngliche Rolle hat eine glatte Oberfläche. Beim Faszienrolle Kaufen werden Sie aber auch feststellen, dass neuere Artikel, wie zum Beispiel die Faszienrolle Pino Wave, nunmehr auch eine leichte Wellenprägung haben oder mit zusätzlichen Noppen versehen sind. Letztere können insbesondere auf großen Flächen wie dem Rücken verstärkend wirken, sind aber insbesondere bei Anfängern auch schmerzhafter und tendenziell, Fortgeschrittenen zu empfehlen.

Wichtig: Welche Faszienrolle welche Oberflächenstruktur haben sollte, hängt letztlich ganz von Ihren eigenen Wünschen ab und stellt kein eigenes Qualitätsmerkmal dar.

3.5. Farbe

Normalerweise obliegt die Wahl der Farbe ganz Ihnen. Allerdings sind nicht alle Artikel in verschiedenen Farben erhältlich. Eine Backroll werden sie somit immer nur in Schwarz erhalten, während die Blackroll Orange keine anderen Farben hat als Orange und Schwarz. In seltenen Fällen können unterschiedliche Farbtöne aber auch eine andere Härte symbolisieren. Informieren Sie sich also stets darüber, ob die Farben für eine günstige Faszienrolle im weitesten Sinne willkürlich gewählt sind oder Härtestufen angeben.

3.6. Marken

Wenn Sie eine Faszien Rolle kaufen möchten, werden Sie auf unterschiedliche Faszienrolle Angebote und Herstellermarken stoßen. Ob Ihr Faszien Training Übungen beinhaltet, die schwere Rollen benötigen oder ob Sie Ihr Abnehmen schnell gestalten wollen, unsere Faszienrolle Empfehlung ist, sich stets überall schlau zu machen, beispielsweise bei Tchibo, Decathlon, Intersport oder ganz einfach unter „Faszienrolle Amazon“. Einige bekannte Marken sind zum Beispiel Pinofit mit der Faszienrolle Pino Wave, die klassischen Blackroll Produkte, seeLight und Kettler. Eine Faszien Rolle günstig zu erwerben ist dabei nicht immer leicht.

Faszienrolle Vergleich

4. Faszien-Training: so machen Sie es richtig

Der richtige Untergrund

Die beste Faszienrolle ist rutschfest aber so fest auch nicht. Damit Ihr Training mit der Trainingsrolle nicht zur Rutschpartie wird, empfehlen wir im Massagerolle Test Training lieber auf dem Teppich, einer Gymnastik– oder Yogarolle, da die Rolle auf glatten Böden wegrutschen kann.

Faszien befinden sich an vielen Stellen in unserem Körper. Besonders häufig wird die Faszien Rolle aber angewandt, um den Rückenbereich, die Waden und die Oberschenkel sowie auch die Arme und Füße durchzukneten. Der Vorgang ist denkbar einfach: Wenn Sie das erste Mal Faszien Übungen machen, dann finden Sie im Internet reichlich bebilderte Anleitungen oder Videos, die unterschiedliche Faszienrolle Übungen präsentieren. Einige Hersteller liefern Ihnen diese Anleitungen beim Kauf einer Rolle, zum Beispiel der Blackroll Orange, auch gleich mit. Häufig eignet sich auch ein Pilates Video.

Wenn Sie trotzdem unsicher sind, dann lohnt sich ein Personal Trainer oder ein Gespräch mit einem Physiotherapeuten.

Hinweis: Übrigens sind regelmäßige, kurze Trainingseinheiten von zum Beispiel 10 Minuten an zwei verschiedenen Tagen effektiver als vereinzelte und sehr intensive Übungseinheiten. Sie müssen sich also nicht überanstrengen und können das Training schön auf die Woche verteilen.

Hier finden Sie ein Video mit ersten Faszien Übungen für das Training mit einer Faszien Rolle, die sich auch für Pilates Rolle Übungen eignen. Kennern wird die Ähnlichkeit zu einem Pilates Video sicher auffallen.

5. Fragen und Antworten zur Faszienrolle

  • 5.1. Hat die Stiftung Warentest einen Faszienrollen Test durchgeführt?

    Aktuell liegt kein Faszienrolle Test der Stiftung Warentest vor. Sie werden also vergeblich nach einem Faszienrolle Testsieger von test suchen. Ebensowenig werden Sie einen Pilatesrolle Test oder Massagerolle Test finden. Möglicherweise dient Ihnen ja unser Faszienrolle Testsieger als erster Impulsgeber.
  • 5.2. Welcher Foam Roller eignet sich für mich?

    Wer nicht sicher ist, welche Produkte er benötigt, der sollte kurz überlegen, wie er sein Trainingsprofil einschätzt. Fange ich gerade erst mit Sport im Allgemeinen an, dann empfehlen wir die klassische Faszien Rolle mit glatter Oberfläche. Wer das Gefühl hat, dass die eigene Muskulatur durch andere sportliche Betätigungen schon durchschnittlich fit ist, der kann auch Massageroller mit geformter Oberflächenstruktur nutzen.

    Wer ein erweitertes Trigger Point Training wünscht, der kann schließlich auch mal den Ball oder Duoball ausprobieren. Die Mini Roll bietet ebenfalls einen neuen Trainingsreiz, erfüllt aufgrund ihrer verringerten Größe aber auch gute Dienste als Reiserolle.

  • 5.3. Helfen Faszienrollen gegen Cellulite?

    Es hilft und zwar sehr effektiv. Durch die richtige Stimulierung der Faszien an entsprechender Stelle produziert der Körper dort in den darauffolgenden Tagen neues elastisches Kollagen – ein Strukturprotein, das hauptsächlich im Bindegewebe vorkommt. Übrigens verspricht eine Faszien Rolle mit genoptter oder wellenförmiger Oberfläche verstärkten Erfolg, da sie die Faszien und das Gewebe noch stärker bearbeitet.
  • 5.4. Kann ich mit der Faszienrolle gesund abnehmen?

    Auch ein Faszientraining mit der Massagerolle ist wie jeder Sport anstrengend und verbrennt Kalorien. Aber hauptsächlich bearbeitet die Faszienrolle Bindegewebe und hat in erster Linie Einfluss auf die Stärkung der Muskulatur und trägt weniger effektiv zur reinen Fettverbrennung bei. Eine „Faszienrolle Bauch“ gibt es also nicht und zum reinen Abnehmen am Bauch, für Bauchmuskeltraining und insbesondere wenn Sie Ihr Abnehmen schnell haben möchten, ist anderer Sport besser geeignet.
  • 5.5. Befreit die Faszienrolle auch von Nackenschmerzen?

    Auch Schmerzen der Muskulatur im Nackenbereich können durch ein punktuelles Faszientraining bzw. durch das Massieren eines Trigger Point behoben werden. Hierfür eignen sich besonders der Blackroll Ball und der Duoball, die durch eine ergonomische Form perfekt zwischen Kopf- und Halsanfang passen, sodass die Faszien hier optimal traktiert werden.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Faszienrolle.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Aerobic

Jetzt vergleichen

Aerobic Ballschale Test

Eine Ballschale ist eine Vorrichtung, in der ein Gymnastikball platziert werden kann. Sie dient in erster Linie der Befestigung des Balls während der…

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Blackroll Test

Eine Blackroll® ist eine Massagerolle, die zur Selbstmassage bei Muskelkater nach dem Training, zur Regeneration bei Muskelbeschwerden und zum …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Gymnastikball Test

Gymnastikbälle werden vielseitig eingesetzt: Neben der Schule, in Schwangerschaftskursen sowie in der Reha hat er sich auch als eine effektive …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Gymnastikmatte Test

So gar nicht ermattend: Gymnastikmatten für zu Hause sind ein idealer Fitnessbegleiter für Aerobic, Yoga, Pilates und physiotherapheutische Übungen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Hula-Hoop-Reifen Test

Die bunten Hula-Hoop Reifen kennt man noch aus der Kindheit. Heute werden die Gymnastikreifen bevorzugt von Erwachsenen beim sogenannten Hooping zur …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Kinesiologie-Tape Test

Ein Kinesiologietape unterstützt die Heilung von Muskeln oder Gelenken, indem es diese durch das Taping stabilisiert, anders als andere Sporttapes …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Minitrampolin Test

Nichts verbrennt mehr Kalorien und ist zudem gelenkschonender als ein Trampolin. Die Zauberworte heißen Jumping-Fitness und Swing Balance. Eine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Stepper Test

Bei einem Stepper werden relativ viele Muskeln bewegt. Die Muskelgruppen an den Oberschenkel, Waden und der Hüftmuskulatur werden trainiert…

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Vibrationsplatte Test

Ein neuer Fitness-Trend ist in den Wohnzimmern Deutschlands angekommen. Neben Crosstrainern und Steppern haben nun auch Vibrationsplatten ihren Weg …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Yoga Wheel Test

Das Yoga-Wheel ist ein Hilfsmittel, das bei der Ausführung verschiedener Yoga-Übungen zum Einsatz kommen kann. Es hilft u.a. dabei, die Balance und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Yogagurt Test

Yogagurte sind Bänder mit einer Schnalle, die für Yoga und Pilates eingesetzt werden. Hier dienen sie als Verlängerung der Arme und erleichtern so …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Yogamatte Test

Yogamatten sind feste, aber trotzdem weiche Gymnastikmatten, die als eine Art Zubehör während einer Yogastunde zum Einsatz kommen. Sie bieten auf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Yogatasche Test

Eine Yogatasche ist nichts anderes als ein praktisches Transportmittel für die Yogamatte. Zudem ist sie ein optischer Hingucker…

zum Test
Jetzt vergleichen

Aerobic Zumba-DVD Test

Je nachdem ob Sie gerne viel Körpergewicht verlieren möchten oder den Fokus eher auf den Aufbau Ihrer Muskeln legen, empfehlen wir Ihnen eine Zumba…

zum Test