Das Wichtigste in Kürze
  • Bevor Sie einen Balance-Ball kaufen, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie ihn nutzen möchten. Benötigen Sie ihn nur zum Gleichgewichtstraining, ist jeder Ball geeignet. Ist Ihnen zusätzlich das Stärken der oberen Rumpf- und Armmuskulatur wichtig, empfehlen wir einen Balanceball mit Zugbändern. Diese Bänder lassen sich ideal zum Widerstandstraining einsetzen. Gleichzeitig erhöhen sie durch den Zug die Trainingsintensität in den Beinen.
  • Die besten Balance-Bälle besitzen ein hohes Maximalgewicht und eine hohe Strapazierfähigkeit. Sie sollten beim Kauf darauf achten, dass das Maximalgewicht zu Ihrem Körpergewicht passt. Sind Sie Profisportler und trainieren sehr intensiv, empfehlen wir Ihnen einen Balance-Ball ab einer sehr guten Strapazierfähigkeit und einem Maximalgewicht ab 250 kg.. Diese halten der Belastung eines Profis besser stand.
  • Balance-Bälle sind auch für Kinder geeignet. Sie können auf den Bällen spielerisch Koordination und Gleichgewicht verbessern. Für die Erwachsenen bietet sich ein Balance-Ball für das Rückentraining an. Durch das stetige Ausbalancieren wird die Rückenmuskulatur gestärkt. Wenn Sie noch nicht genau wissen, was Sie mit dem Balance-Ball für Übungen machen sollen, empfehlen wir Ihnen einen Ball mit Übungsbeispielen in der Anleitung oder einer Übungs-DVD.