1 7 von

10 der besten Cuttermesser im Test:

Aktualisiert: 17.11.2017

Bewerten

4,6/5 aus 18 Bewertungen

Weiterempfehlen

Würth 2K-Cuttermesser Würth 2K-Cuttermesser
Stanley Cutter FatMax Stanley Cutter FatMax
Connex COXB897930 Connex COXB897930
Kreator KRT000300 Kreator KRT000300
Olfa CK-2 Olfa CK-2
Wedo Safety-Cutter Premium Wedo Safety-Cutter Premium
NT Cutter A-300GR NT Cutter A-300GR
Wolfcraft Standard-Abbrechklingen-Messer Wolfcraft Standard-Abbrechklingen-Messer
Fiskars Cuttermesser Fiskars Cuttermesser
Wolfcraft 4141000 Wolfcraft 4141000
Abbildung
Modell Würth 2K-Cuttermesser Stanley Cutter FatMax Connex COXB897930 Kreator KRT000300 Olfa CK-2 Wedo Safety-Cutter Premium NT Cutter A-300GR Wolfcraft Standard-Abbrechklingen-Messer Fiskars Cuttermesser Wolfcraft 4141000
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
10/2017
Kundenwertung
bei Amazon
113 Bewertungen
24 Bewertungen
116 Bewertungen
41 Bewertungen
noch keine
50 Bewertungen
90 Bewertungen
noch keine
61 Bewertungen
4 Bewertungen
Informationen zur Klinge
Schärfe
beson­ders scharf

beson­ders scharf

beson­ders scharf

beson­ders scharf

beson­ders scharf

beson­ders scharf

beson­ders scharf

beson­ders scharf

scharf

scharf
Klingenart Abb­rech­k­linge
uni­ver­sell ein­setzbar
Abb­rech­k­linge
uni­ver­sell ein­setzbar
Tra­pez­k­linge
ideal für harte Mate­ria­lien
Tra­pez­k­linge
ideal für harte Mate­ria­lien
Schnitz­k­linge
ideal für harte Mate­ria­­lien
Tra­pez­k­linge
ideal für harte Mate­ria­lien
Abb­rech­k­linge
uni­ver­sell ein­setzbar
Abb­rech­k­linge
uni­ver­sell ein­setzbar
Abb­rech­k­linge
uni­ver­sell ein­setzbar
Abb­rech­k­linge
uni­ver­sell ein­setzbar
Klingenbreite Schmale Klingen eignen sich besser für feinere Arbeiten, breitere Klingen sind robuster und daher geeigneter für härtere Materialien. 18 mm 18 mm 18,7 mm 18 mm 20 mm 19 mm 9 mm 18 mm 18 mm 9 mm
Klinge versenkbar | einklappbar ver­senkbar ver­senkbar ein­klappbar ein­klappbar ver­senkbar ver­senkbar ver­senkbar ver­senkbar ver­senkbar ver­senkbar
Klingenlänge individuell einstellbar
automatische Klingenarretierung Bei Messern mit automatischer Klingenarretierung verriegelt die Klinge nach dem Ausfahren automatisch.
Geeignet für
weiche Materialien
z. B. Folie, Tapete, Klebeband
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
mittelfeste Materialien
z. B. Pappe, Wasserschlauch, Teppichboden
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
++
gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
++
gut
feste Materialien
z. B. Gipskarton, Leder, Holz
+
passabel
+
passabel
++
gut
++
gut
+++
sehr gut
++
gut

mäßig
+
passabel
+
passabel

mäßig
Informationen zum Messer
Griffmaterial Kunst­stoff
leicht & wider­stands­fähig
Kunst­stoff
leicht & wider­stands­fähig
Kunst­stoff
leicht & wider­stands­fähig
Kunst­stoff mit Gum­mi­e­in­lage
leicht & griffig
Edel­stahl
robust & rost­frei
Metall mit Gum­mie­rung
griffig & robust
Druck­gus­salu­mi­nium
robust & rost­frei
Kunst­stoff
leicht & wider­stands­fähig
Kunst­stoff
leicht & wider­stands­fähig
Kunst­stoff
leicht & wider­stands­fähig
Material der Klingenführung Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Edel­stahl
robust & rost­frei
Magazin für Klingen im Griff integriert Ja Ja Ja Nein Nein Ja Nein Nein Nein Nein
Ersatzklingen im Lieferumfang Ja Ja Ja Ja Nein Ja Nein Nein Nein Nein
Vorteile
  • auto­ma­ti­sche Klin­genar­re­tie­rung bis 12 kg Druck­last
  • rutsch­fester und ergo­no­mi­scher Griff
  • robuste Klin­gen­füh­rung aus rost­f­reiem Stahl
  • Magazin für zwei Klingen im Griff inte­­griert
  • zwei Klin­genar­re­tie­rungen: sehr hohe Sicher­heit (20 kg Druck­last)
  • Magazin für sechs Klingen im Griff inte­­griert
  • sechs Klingen im Lie­fer­um­fang ent­halten
  • ein­händig aus­klappbar und arre­tierbar: prak­tisch und sicher
  • Gür­tel­clip für ein­fa­chen Trans­port
  • Magazin für fünf Klingen im Griff inte­griert
  • Griff liegt dank Gum­mie­rung rutsch­si­cher in der Hand
  • Gür­­tel­­clip für ein­­fa­chen Tran­s­­port
  • fünf Klingen im Lie­­fer­um­­fang ent­­halten
  • außer­ge­wöhn­li­ches Design
  • solider Edel­stahl­griff
  • Fest­s­tellrad aus mas­sivem Mes­sing
  • robuste, nach­schärf­bare Klinge
  • volu­mi­nöser Griff: kom­for­table Hand­lage
  • auto­ma­ti­scher Klin­gen­einzug bei Nicht­be­nut­zung: sehr sicher
  • Magazin für Ersatz­k­lingen im Griff inte­griert
  • fünf Klingen im Lie­­fer­um­­fang ent­­halten
  • robuster Griff aus Metall
  • prak­ti­sche auto­ma­ti­sche Klin­genar­re­tie­rung
  • ange­nehme Hand­lage
  • gute Hand­lage
  • gute Hand­lage
  • gute Hand­lage
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Cuttermesser bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,6 /5 aus 18 Bewertungen

Cuttermesser-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Cuttermesser sind Messer mit sehr scharfen, auswechselbaren Klingen. Diese Universalmesser eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen rund um die Bereiche Basteln und Heimwerken.
  • Die meisten Cuttermesser haben entweder eine Abbrech- oder eine Trapezklinge. Trapezklingen eignen sich besonders für sehr harte Materialien.
  • Cuttermesserklingen verschwinden bei Nichtgebrauch im Griff. Das macht die Messer sehr sicher.

cuttermesser test

Schon seit Jahren liegen die Themen Heimwerken und Do-it-yourself voll im Trend. Laut dem Marktforschungsinstitut IfD Allensbach interessierten sich 2017 etwa zwei Drittel der Deutschen für diese kreativen Arten der Freizeitgestaltung.

Mit den richtigen Werkzeugen macht das Werkeln und Basteln besonders viel Freude. So wundert es nicht, dass sich Cuttermesser, auch Teppichmesser genannt, in fast jedem Haushalt finden.

In unserem Cuttermesser-Vergleich 2017 verraten wir Ihnen nicht nur, wie Sie ein Messer mit der für Ihre Anwendungen passenden Ausstattung finden und Sie so das beste Cuttermesser für sich aussuchen können. Auch zeigen wir Ihnen, wie Sie Klingen sicher kürzen können und beantworten die Frage, ob es Cuttermesser-Taschen gibt.

1. Basteln oder bauen: So finden Sie das passende Messer für Ihr Projekt

Namensvielfalt: Von Cutter- bis Japanmesser

Cuttermesser werden auch Teppichmesser, Stanley-Messer oder Japanmesser genannt.

Gemeint ist jedoch immer das gleiche Werkzeug mit den sehr scharfen auswechselbaren Klingen.

Wer dünne Materialien wie Folien oder Papier passgenau zuschneiden möchte, ist mit einem Cuttermesser mit 9 mm breiter Klinge gut beraten. Mit diesen schmalen Klingen lassen sich auch kleine Radien problemlos schneiden. Außerdem sind diese Messer sehr leicht und handlich, sodass Sie sie für präzise Schnitte optimal greifen und ermüdungsfrei damit arbeiten können.

wolfcraft cutter 4146000

Weiche Materialien wie dünne Pappe lassen sich mit jedem Cuttermesser schneiden

Wenn Sie hingegen mittelfeste bis feste Materialien wie dicke Pappe, Teppichboden oder gar Holz bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen Cuttermesser mit mindestens 18 mm breiten Klingen. Das Plus an Material sorgt für die nötige Robustheit, die Sie für ein sicheres Arbeiten benötigen. Außerdem liegen Messer mit 18 mm breiten Klingen satt in der Hand, sodass Sie beim Schneiden viel Kraft ausüben und so auch dicke Materialen zerteilen können.

2. Kaufberatung für Cuttermesser

2.1. Trapezklingen sind am besten für harte Materialien geeignet

Bei Cuttermesser-Klingen gibt es verschiedene Typen, die sich für verschiedene Anwendungen eignen. In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen die wichtigsten Cutterklingen sowie deren Vor- und Nachteile vor.

Art Merkmale
Abbrechklinge

stanley fatmax abbrechklinge

Sollbruchstellen ermöglichen das einfache Abbrechen der stumpfen Klingenspitze.

Die Klinge lässt sich aus dem Messergriff schieben und so optimal für die jeweilige Aufgabe einstellen.

Die Klinge kann bei starker Belastung brechen.

 Trapezklinge

stanley fatmax trapezklinge

  Die Klinge besteht aus einem Stück Stahl und ist daher sehr stabil: optimal für feste Materialien wie Gipskarton.

Die Klingenlänge lässt sich nicht verstellen.

Hakenklinge
stanley hakenklinge
Diese Form passt in jedes Trapezklingenmesser.

Dank des Hakens ist ein Abrutschen kaum möglich: optimal für feste Materialien wie Dachpappe.

Die Klingenlänge lässt sich nicht verstellen.

Schnitzklingeolfa ckb cuttermesserklinge Bleibt überaus lange scharf und lässt sich sogar nachschärfen.

Die Klinge besteht aus einem Stück Stahl und ist daher sehr stabil: optimal für feste Materialien wie Holz.

Spezialklinge, die nur in die Messer der Firma Olfa passt.

2.2. Je härter das Schnittgut, desto komfortabler muss der Griff sein

wedo 078815 sicherheits cuttermesser

Das Sicherheits-Cuttermesser von Wedo hat einen voluminösen Griff mit integriertem Magazin für Ersatzklingen.

Ein Griff, der komfortabel und sicher in der Hand liegt, ist für ermüdungsfreies Arbeiten unerlässlich. Cuttermesser haben häufig einen Kunststoffgriff, der bei hochwertigeren Modellen zusätzlich über gummierte Einlagen verfügt. Manche Profi-Teppichmesser haben einen Vollmetallgriff und sind dadurch besonders robust. Nur sehr einfache und günstige Cuttermesser verfügen über einen Griff, der komplett aus Plastik besteht.

Wichtig ist, dass Sie die Art des Griffs nach der beabsichtigten Anwendung aussuchen. Für filigrane Bastelarbeiten empfehlen wir einen schmalen Griff aus Kunststoff oder leichtem Alluminiumdruckguss. Möchten Sie hingegen Materialien wie Teppichboden oder gar Gipskarton schneiden, greifen Sie besser zu einem Modell mit einem voluminösen Griff aus gummiertem Metall.

Bei Messern mit Kunststoffgriffen empfehlen wir Ihnen Modelle mit Klingenführungen aus Edelstahl, da diese auch noch nach Jahren die Klinge zuverlässig und spielfrei halten.

Im Griff kann aber nicht nur die gerade verwendete Klinge untergebracht werden. Bei einigen Herstellern ist der Griff des Cuttermessers mit einem Magazin für Ersatzklingen ausgestattet. So hat man den scharfen Nachschub immer parat.

2.3. Bei Nichtgebrauch verschwindet die Klinge im Griff

tacklife uks02

Klappbare Cuttermesser, wie dieses aus Metall, lassen sich für den Transport kompakt zusammenfalten.

Klassische Teppichmesser von Marken wie etwa Stanley verfügen über eine Klinge, die im Griff versenkt werden kann. Die Klingenarretierung erfolgt entweder über einen manuell zu betätigenden Riegel im Griff oder über eine praktische automatische Verriegelung. Diese findet man etwa bei manchen Würth-Cuttermessern.

Hersteller wie Connex oder Kreator bieten aber auch Cuttermesser an, die klappbar sind. Diese verfügen über einen Halter für eine Trapezklinge, der wie bei einem Taschenmesser einhändig in den Griff geklappt werden kann. Sie sind in der Tasche kompakt, schnell einsatzbereit und durch die robuste Trapezklinge ideal, um feste Materialien zu schneiden.

Ein weiterer Messer-Typ sind sogenannte Sicherheits-Cuttermesser, auch Kartonmesser genannt. Bei ihnen fährt die Klinge automatisch in den Griff, sobald man das Messer aus der Hand legt. Messer dieser Kategorie, die etwa von Wedo angeboten werden, empfehlen sich überall dort, wo Arbeitssicherheit besonders wichtig ist, zum Beispiel bei gewerblichen Anwendungen.

Vor- und Nachteile von Sicherheits-Cuttermessern im Vergleich zu gewöhnlichen Cuttermessern:

  • Klinge verschwindet automatisch im Griff: sehr sicher
  • Modelle mit Trapezklingen: zusätzliche Sicherheit
  • preislich nicht teurer als andere Teppichmesser
  • Klinge lässt sich nicht weit aus dem Griff fahren
  • Daumen muss permanent auf dem Klingenschieber liegen: ermüdend
  • fehlende Verriegelung der Klinge: Messer nicht für Schnitte in harte Materialien geeignet

3. Marken & Hersteller

Die amerikanische Firma Stanley hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts als erstes Unternehmen Cuttermesser entwickelt und gehört heute zu den führenden Herstellern dieser Messer. Weitere namhafte Hersteller sind Olfa und NT Cutter aus Japan. Sie entwickelten in der Mitte des 20. Jahrhunderts erstmalig Abbrechklingen. In Deutschland genießen darüber hinaus Würth-Cuttermesser einen guten Ruf.

Weitere bekannte und auch internationale Hersteller von Cuttermessern finden Sie hier aufgelistet.

  • Connex
  • Fiskars
  • Kreator
  • Makita
  • NT Cutter
  • Olfa
  • Stanley
  • Wedo
  • Wolfcraft
  • Würth
stanley fatmax cutter

Stanley ist der Erfinder des Cuttermessers. Das Stanley Cuttermesser FatMax mit 18 mm Klinge liegt aufgrund seines gummierten Griffs angenehm und sicher in der Hand.

Aufgrund der hohen Verbreitung der praktischen und sehr scharfen Schneidwerkzeuge sollte man annehmen, dass die Stiftung Warentest unlängst einen Cuttermesser-Test durchgeführt hat. Doch sucht man dort einen solchen Test inkl. eines Cuttermesser-Vergleichssiegers bisher leider vergebens.

4. Antworten zu häufigen Fragen rund um Cuttermesser

4.1. Gibt es Cuttermesser-Taschen?

parat cuttermesser tasche

Mit einer Cuttermesser-Tasche können Sie Ihr Werkzeug immer griffbereit am Gürtel tragen.

Das beste Werkzeug nützt nichts, wenn man es nicht genau in dem Moment griffbereit hat, in dem man es benötigt. Dies trifft besonders auf Messer zu, die man beim Arbeiten mitunter immer wieder für nur kurze Zeit in die Hand nimmt.

Manche der klappbaren Messer etwa von Connex oder Kreator verfügen daher über einen Clip, mit dem sie sich am Gürtel oder an der Hosentasche befestigen lassen. Für Messer ohne Clip können Sie im Handel spezielle Gürteltaschen aus Leder oder Nylon für Ihr Cuttermesser kaufen. Mit diesem praktischen Zubehör haben Sie Ihr Teppichmesser immer griffbereit.

4.2. Wie kann man Cuttermesser-Klingen wechseln?

Bei Messern mit Abbrechklingen nehmen Sie die Abdeckkappe am Griffende ab, schieben die Klinge nach hinten aus der Führung und setzten eine neue Klinge ein.

Bei Trapezklingenmessern mit Schnellwechselfunktion lösen sie einfach die Klingeverriegelung und setzten eine neue Klinge ein. Bei manchen Modellen mit Trapezklingen ist ein werkzeugloser Klingenwechsel jedoch nicht möglich. In einem solchen Fall ist die Klinge zwischen den beiden Griffhälften verschraubt und lässt sich nur mit einem Schraubendreher wechseln.

4.3. Wie kann man Cuttermesser-Klingen kürzen?

Bei vielen Abbrechmessern befindet sich in der Abdeckkappe des Griffs ein Schlitz. Er dient zum Kürzen der Klinge. Schieben Sie die Klinge so aus dem Griff, sodass nur das erste Klingenelement aus dem Griff ragt. Nehmen Sie nun die Abdeckkappe ab und stecken Sie die Klingenspitze in den Schlitz. Anschließend biegen Sie die Klinge vorsichtig zur Seite bis die Spitze abbricht. Sollte sich in der Abdeckkappe Ihres Messers kein Schlitz befinden, können Sie zum Kürzen auch eine Zange verwenden.

stanley fatmax cutter

Mit dem im Griffende untergebrachten Werkzeug lassen sich Abbrechklingen schnell kürzen.

Um Unfälle durch umherfliegende Klingenteile zu vermeiden, tragen Sie beim Kürzen der Klinge immer eine Schutzbrille!

4.4. Fallen Cuttermesser unter das Waffengesetz?

Cuttermesser sind als Werkzeuge konzipiert und haben keine Waffeneigenschaften wie etwa eine zweischneidige Klinge. Sie sind daher in Deutschland legal zu besitzen. Leider ist Paragraf 42a des deutschen Waffengesetzes, der das Führen von Einhandmessern in der Öffentlichkeit regelt, etwas schwammig formuliert. Demnach ist das Führen von Einhandmessern unter anderem dann legal, wenn das Messer für die Berufsausübung oder einen anderen „allgemein anerkannten Zweck“ verwendet wird. Was unter letzterem genau zu verstehen ist, verrät der Gesetzestext leider nicht.

Vergleichssieger
Würth 2K-Cuttermesser
sehr gut (1,2) Würth 2K-Cuttermesser
113 Bewertungen
9,00 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Kreator KRT000300
gut (1,6) Kreator KRT000300
41 Bewertungen
8,90 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Tom :

    Mir ist eine stabile Klingenverriegelung wichtig. Bei einigen Teppichmessern sind mir schon nach kurzer Zeit die Plastikschieber am Griff abgefallen. Könnt ihr ein Cuttermesser mit Feststellschraube empfehlen? Das scheint mir die stabilere Lösung zu sein ...

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Lieber Tom,

      vielen Dank für Ihre Frage. Bei Cuttermessern ist Arbeitssicherheit in der Tat ein sehr wichtiger Aspekt!

      Der Stanley FatMax Cutter mit der 18-mm-Klinge hat eine zusätzliche Feststellschraube. So können Sie die Klinge schnell ein- und ausfahren und sie dennoch für schwere Arbeiten sicher festziehen.
      Auch das Olfa Cuttermesser CK-2 verfügt über eine Feststellschraube. Sie ist aus massivem Messing. Das ergibt in Kombination mit dem Edelstahlgriff ein sehr robustes und sicheres Werkzeug.

      Weiterhin gutes Gelingen,

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Handwerkzeug

Jetzt vergleichen
Brecheisen Test

Handwerkzeug Brecheisen

Ein Brecheisen ist eines der wichtigsten Utensilien im Abbruch. Durch seine spezielle Form (Kuhfuß) kann das Brecheisen sowohl eingesetzt werden, um …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hammer Test

Handwerkzeug Hammer

Einen Hammer für gelegentliche Arbeiten rund ums Haus bekommt man bereits für unter 10 Euro…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schneeschieber Test

Handwerkzeug Schneeschieber

In Deutschland besteht im Winter die Pflicht zum Schneeschieben. Mit dem richtigen Schneeschieber, auch Schneeschaufel genannt, lässt sich dies ohne …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schraubendreher Test

Handwerkzeug Schraubendreher

Mit Schraubendrehern werden Schrauben ein- und ausgedreht. Neben den klassischen Varianten für Schlitz- und Kreuzschlitzschrauben gibt es auch …

zum Vergleich