Das Wichtigste in Kürze
  • Laminatschneider gibt es mit zwei Klingen-Typen: Stumpfen Quetschklingen, die das Paneel durchbrechen, und scharfen Schneidklingen, die es mit einem Messer zertrennen. Letztere erzeugen sehr saubere Schnittkanten, sind dafür aber teurer in der Anschaffung.
  • Die optimale Schnittstärke liegt bei etwa 6 mm, wobei mit größerem Kraftaufwand auch 8 mm starkes Laminat gut zu bewältigen ist. Bei noch dickeren Formaten empfehlen wir hingegen eine Stichsäge oder anderes Elektrowerkzeug.
  • Alle Laminatschneider im Test eigneten sich auch als Vinylboden-Schneider. Sie kamen mit dieser Aufgabe sogar noch besser zurecht.

Laminatschneider Test

Wer schon Laminatboden verlegt hat, weiß: Es ist kein Hexenwerk und spart den teuren Handwerker.

Laminat mit einer Quetschklinge brechen

Laminat von 8 mm Stärke mit einem günstigen Laminatschneider zu brechen, erfordert einiges an Kraft. Bei noch dickerem Material raten wir zu einem anderen Werkzeug.

Mit dem richtigen Werkzeug schneiden und verlegen Sie Laminat im Handumdrehen selbst, ganz ohne Stromanschluss, Lärm und Sägetisch. Diese Arbeit ist auch für eher unerfahrene Heimwerker absolut machbar.

Wir haben Modelle mit zwei Klingen-Typen gekauft, die wir Ihnen in Kapitel 1 genauer vorstellen. Die Geräte wurden als Vinyl- und Laminat-Schneider an unterschiedlich dicken Paneelen getestet.

Quetschklingen-Modelle sind schon für unter 40 Euro zu haben und sind auch dann eine lohnende Investition, wenn der übernächste Umzug noch nicht absehbar ist.

Tortendiagramm mit Testkriterien aus dem Laminatschneider TestIn unserem Laminatschneider-Test 2020 war uns eine saubere Schnittkante im Laminatboden wichtig. Vinyl spielte aber auch in die Note ein.

Zünglein an der Waage waren Ausstattungsmerkmale wie etwa ein Winkelanschlag.

Ähnliche Laminatschneider von X4-Tools, Roughneck und Güde

Die Geräte vieler Hersteller aus dem Laminatschneider-Test ähnelten sich stark. Bei der Schnittqualität gab es keine nennenswerten Unterschiede, die Ausstattung variiert aber durchaus. In der Tabelle am Anfang unserer Kaufberatung sehen Sie diese Details auf einen Blick.

1. Schneidklingen für Anspruchsvolle, Quetschklingen für Sparfüchse

Zwei Kategorien von Laminatschneidern sind im Handel erhältlich: Modelle mit Quetschklinge und Modelle mit Schneidklinge.

Quetschklinge Schneidklinge
Quetschklinge mit Laminat Schneidklinge mit Laminat
Günstige Laminatschneider haben eine Quetschklinge. Die trennt einen Streifen aus den Paneelen heraus, wenn Sie den Griff herunterdrücken.
Allerdings franst die Kante an der Unterseite dabei merklich aus.
Profi-Laminatschneider jenseits der einhundert Euro besitzen hingegen eine messerscharfe Schneidklinge. Sie trennt das Laminat sauber und auf einen Schlag an einer Stelle durch. Die Kanten sind sehr glatt.
In unserem Laminatschneider-Test finden Sie Produkte mit beiden Arten von Klingen.

Die unsauberen Schnittkanten verschwinden unter der Sockelleiste (wenn diese entsprechend groß ist), weswegen für den Heimwerker auch eine ausgefranste Schnittkante in der Regel kein Problem darstellt.

Laminatschneider mit Schneidklinge erzeugen sauberere Kanten, Laminatschneider mit Quetschklingen sind hingegen etwas flexibler im Einsatz und vor allem preiswert.

2. Laminatschneider eignen sich am besten für dünnes Laminat

Hand hält einen Wetzstein für Laminatschneider

Der Hersteller Pro Bauteam legt seinem Laminatschneider einen Wetzstein zum Nachschärfen bei.

Im Laminatschneider-Test bearbeiteten wir vorwiegend gewöhnliches Laminat von sechs und acht Millimetern Stärke, für das das Gerät geschaffen wurde. Bei 8 mm ist schon einiges an Kraft notwendig – sowohl bei den Quetsch- als auch bei den Schneidklingen.

Dagegen sind aus unserer Sicht 10 mm nicht mehr empfehlenswert. Wenn Sie derart starken Laminatboden gekauft haben, welcher etwa noch mit einer Trittschalldämmung versehen ist, empfiehlt sich der Griff zur Säge (siehe Kapitel 4).

Alle Geräte schnitten auch problemlos Vinylboden (und werden entsprechend oft als Vinyl- und Laminatschneider vermarktet).

unsauberere, ausgefranste Schnittkante von einem Laminatschneider von Yato

Problem der Quetschklingen (wie hier beim Modell von Yato): Sie produzieren zwar gerade, aber völlig ausgefranste Schnittkanten. Die Sockelleiste muss das später kaschieren.

gerade, saubere Schnittkante in Laminat vom Pro Bauteam Laminatschneider

Ganz anders die Modelle mit Schneidklinge: Hier sind sehr glatte Kanten das Resultat. Wenn Sie einen solchen Laminatschneider kaufen möchten, müssen Sie allerdings auch entsprechend tief ins Portemonnaie greifen.
Im Bild: Schnittkante vom ProBauteam BT325 Laminatschneider. Testsieger sind meist Geräte mit Schneidklinge.

VLC 800 Wolfcraft Laminatschneider

Beim Laminatschneider VLC 800 von Wolfcraft lassen sich die Metallschienen nach innen versetzen, sodass sich der Spalt verengt, durch den die Quetschklinge gleitet. Das lässt ihr weniger Spiel und sorgt für sauberere Schnittkanten – allerdings nur bei dünnem Laminat (der Hersteller gibt 5 mm als Maximaldicke an, bei unseren 6 mm starken Paneelen klappte es aber auch).
Im Bild: Makita DF331DSMJ aus unserem Akku-Bohrschrauber-Test und Stahlwille-Bitsatz aus unserem Bitset-Test.

Geschnittenes Stück Vinyl mit sauberer Schnittkante, im Hintergrund Wolfcraft Laminatschneider VLC 800

Und so sieht das Ergebnis aus: Saubere Schnittkante an einem Vinyl-Paneel. Diese Einstellmöglichkeit ermöglichte es dem Wolfcraft Laminatschneider, im Test ähnlich gute Resultate wie die Modelle mit Schneidklingen zu erzielen.

Laminatschneider von qteck und Pro Bauteam mit eingestelltem Winkelanschlag und Laminatpaneelen

Zwar lässt sich bei den teuren Laminatschneidern mit Schneidklinge ein Winkel bis 45° aufs Grad genau einstellen, doch ins Modell von qteck (rechts) passt dann kein Laminatbrett mehr hindurch. Der Laminatschneider von Pro Bauteam (links) hat hingegen großzügige 22 cm Platz.

Querschnitt durch 8 mm Laminat mit einem Wolfcraft-Laminatschneider

Der Wolfcraft-Laminatschneider VLC 800 kann im 45°-Winkel zwar auch nur 14 cm breite Paneele mit einem Schnitt durchtrennen. Wenn das nicht ausreicht, setzen Sie allerdings einfach ein zweites Mal an und schlagen in die vorhandene Kerbe.

Meister Laminatschneider mit Paneel, aus dem eine Ecke ausgeschnitten wurde

Laminat längs ausschneiden: Nicht gerade die Paradedisziplin der Laminatschneider (Meister 4285050 im Bild), aber die Geräte mit Quetschklinge können es zumindest rudimentär. Ganz und gar unmöglich sind U-Förmige Ausschnitte und Kurvenschnitte.

Blauer Laminatschneider von Güde mit Materialstütze und Laminat

Wichtigstes Zubehör: Die Materialstütze (rechts im Bild zu sehen). Auf ihr wird das Laminat aufgelegt, damit es für den Schnitt in Position bleibt.

Streifen Laminat, der mit der Quetschklinge ausgestanzt wurde

Im Idealfall stanzt die Quetschklinge einen solchen Streifen aus dem Laminat.

Vinyl mit Schnittkante, Vorderseite

Mit Vinyl taten sich die Laminatschneider etwas leichter. Die Vorderseite sieht – abgesehen von der Unterbrechung im Klick-System – praktisch perfekt aus …

Schnittkante in Vinyl, Rückseite

… wohingegen die Rückseite recht zerfranst ist. Bessere Ergebnisse erzielen sie prinzipiell mit den Laminatschneidern, die Schneidklingen haben. Da sind auch Vinyl-Schnitte perfekt glatt.

Warnschild am Laminatschneider von Pro Bauteam mit abgeschnittenem Finger

Die Hebelwirkung in Kombination mit der scharfen Schneidklinge reicht aus, um Gliedmaßen abzutrennen. Bei normaler Anwendung ist das Gerät ungefährlich, aber bewahren Sie es an einem für Kinder unzugänglichen Ort auf.

Bei nur 6 oder 8 mm starkem Laminat oder Vinyl leistet ein Laminatschneider ganze Arbeit. Ansonsten sollten Sie zu einer elektrischen Säge greifen.

Riskieren Sie keine Schnitte in zu dicken Materialien. Bei 12 mm Laminat kann der Griff des Werkzeugs brechen.

3. Die Montage macht wenig Mühe

Steckschlüssel mit 10er Nuss und Schraubendreher PH2

Halten Sie für die Montage des Laminatschneiders etwas Werkzeug griffbereit. Benötigt wird oft ein Kreuzschlitz-Schraubendreher, Stecknuss und Maulschlüssel.
Im Bild:Ratsche der Marke Proxxon.

Während manche Laminatschneider vollständig zusammengebaut geliefert werden, müssen Sie bei anderen noch kurz die Zange ansetzen und ein paar Schrauben festdrehen. Aber keine Sorge: Länger als eine Viertelstunde sollten Sie nicht beschäftigt sein.

Wichtig ist allerdings, dass Sie sich das passende Werkzeug bereit legen. In einem durchschnittlichen Werkzeugkoffer sind alle notwendigen Teile zu finden.

Wir griffen auf Schraubendreher, Ratschen mit 10er und 13er Nüssen sowie Maulschlüssel zurück.

Bedienungsanleitung Roughneck Laminatschneider 36-010W

Ein Montage-Klassiker: Fehlerhafte Bedienungsanleitungen. Oder finden Sie das mysteriöse Bauteil auf der Abbildung?

Wolfcraft VLC 800 Laminatschneider mit Materialstütze und Inbusschlüssel

Beim Wolfcraft Laminatschneider VLC 800 ist der Inbusschlüssel zum Verstellen des Winkelanschlags in der Materialstütze untergebracht. So können Sie ihn nicht verlieren.

Vorderteil eines Connex Laminatschneiders mit Löchern an den standfüßen

Manche Laminatschneider haben kleine Löcher, sodass sie mit Schrauben (nicht im Lieferumfang enthalten) auf einer Arbeitsplatte befestigt werden können.

Yato Laminatschneider zusammengeklappt

Der Standfuß des Laminatschneiders von Yato kann in der Hälfte „geknickt“ und das Modell so zusammengeklappt werden. So sparen Sie ein wenig Platz bei der Aufbewahrung.

Durchlöcherter Karton des Vorel Laminatschneiders

Für den Versand nicht ausreichend vorbereitet: Großformatige Löcher im Karton des Laminatschneiders von Vorel. Kein Einzelfall …

Schutzkappen aus Pappe am Laminatschneider von Vitrex

… wie dieses Bild beweist: Der Laminatschneider von Vitrex bekam für den Transport extra kleine Pappaufsätze über die spitzen Metallenden gestülpt. Und der Karton blieb heil.

Die Montage ist auch für Laien problemlos machbar und dauert im Höchstfall eine Viertelstunde. Sie benötigen zumeist einige Werkzeuge zur Montage, die nicht in der Packung enthalten sind.

Ist der Laminatschneider einmal zusammengebaut, muss er nicht wieder demontiert werden.

4. Die Alternative: Laminat verlegen mit Stichsäge oder Handkreissäge

Laminat liegt um einen Metallpfosten herum

Bei solchen Winkeln und Ecken ist der Laminatschneider schnell überfordert. Sie brauchen meist ein zweites Werkzeug, um Laminat zu verlegen.

Aus unserem Test wissen Sie bereits, dass die besten Laminatschneider nur für über 100 Euro zu haben sind. Zu teuer? Sie können auch mit klassischen Elektrowerkzeugen Vinyl und Laminat schneiden. Es kommen sowohl die Mini-Handkreissäge als auch die Stichsäge in Frage.

Gerade bei zackigen Schnitten (Heizungsrohre!) und Kurven kommen Sie mit dem herkömmlichen Laminatschneider nicht weit.

Allerdings ist der Laminatschneider im Vergleich wesentlich leiser, sodass Sie auch auch spät abends oder sonntags noch damit arbeiten können.

Laminat schneiden mit der kleinen Handkreissäge Bosch PKS 16 Multi

Die Mini-Handkreissäge hat ein drehendes Sägeblatt und ist relativ stark. Vor allem die Akku-Modelle sind sehr handlich und angenehm in der Bedienung. Allerdings sind mit dieser kleinen Handkreissäge nur schnurgerade Schnitte möglich.

Laminat schneiden mit der Stichsäge Worx WX479

Laminat schneiden können Sie auch mit der Stichsäge. Diese Art von Allzwecksäge ist in der Werkstatt jedes Heimwerkers vorzufinden. Entscheidender Vorteil: Sie können mit der Stichsäge Laminat rund schneiden, um Aussparungen für Heizungsrohre zu schaffen oder das Material an runde Wände anzupassen.

Bei 10 mm oder noch stärkerem Laminat empfiehlt sich der Einsatz eines Elektrowerkzeugs. Außerdem kommen Sie um eine Stichsäge nicht herum, wenn kleine Lücken für Heizungsrohre ausgeschnitten werden müssen.

Die Arbeit mit dem Laminatschneider geht allerdings etwas schneller voran. Nehmen Sie beide Werkzeuge mit, wenn es keine Umstände macht.

Auf einem Wohnzimmer-Fußboden wird Laminat verlegt

5. Fragen und Antworten zum Laminatschneider-Test

5.1. Kann ich mit dem Laminatschneider auch Parkett schneiden?

Prinzipiell zwar schon, hierfür gibt es allerdings auch spezielle Parkettschneider.

5.2. Kann ich mit dem Laminatschneider auch Vinyl schneiden?

Ja. Alle Laminatschneider aus dem Test waren auch als Vinylschneider gut zu gebrauchen.

5.3. Ist der Einbau von Laminatboden für Laien ungefährlich?

Einlesen schadet nicht

Komplett Unerfahrene sollten sich vorher ein paar Seiten Lektüre zum Thema Laminat verlegen besorgen.

Stiftung Warentest verweist auf eine Studie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung in Leipzig, nach der während der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr eines Babys nicht der Fußboden ausgetauscht werden sollte. Bodenbeläge wie Teppich, Laminat und Lineolum dünsten nach dem Verlegen noch Chemikalien aus, welche die Gesundheit des Kindes beeinträchtigen können.

Diese Vorteile, den Laminatboden selbst zu verlegen – gegenüber dem Rufen eines Handwerkers – sind entscheidend:

    Vorteile
  • erheblich niedrigere Kosten
  • nicht an einen Termin gebunden
    Nachteile
  • Arbeitsmaterial bleibt über
  • weniger schnell

Bildnachweise: VGL/Georg Baum (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Laminatschneider-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Laminatschneider?

Unser Laminatschneider-Vergleich stellt 9 Laminatschneider von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: qteck, Wolfcraft, Vorel, Yato, Roughneck, Vitrex, Meister, X4-Tools. Mehr Informationen »

Welche Laminatschneider aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Laminatschneider in unserem Vergleich kostet nur 29,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Wolf­craft VLC 800 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Laminatschneider-Vergleich auf Vergleich.org einen Laminatschneider, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Laminatschneider aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Wolf­craft LC 600 wurde 1259-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Laminatschneider aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Wolf­craft VLC 800, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 917 von 5 Sternen für den Laminatschneider wider. Mehr Informationen »

Welchen Laminatschneider aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 9 im Vergleich vorgestellten Laminatschneider mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger qteck LC225 für 154,90 Euro. Mehr Informationen »

Welche Laminatschneider hat die VGL-Redaktion für den Laminatschneider-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Laminatschneider für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: qteck LC225, Wolf­craft VLC 800, Vorel 28880, Yato YT-37301, Roughneck 36-010W, Vitrex 800100, Meister 4285050, X4-Tools 700253 und Wolf­craft LC 600 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Laminatschneider interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Laminatschneider-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Vinylschneider“, „Wolfcraft Laminatschneider“ und „Wolfcraft VLC 800“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Saubere Schnittkante Vorteil des Laminatschneiders Produkt anschauen
qteck LC225 154,90 ++ Besonders saubere Schnittkante » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolfcraft VLC 800 54,54 + Bei dünnem Laminat besonders saubere Schnittkante » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vorel 28880 58,18 + Vollständig vormontiert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yato YT-37301 40,80 + Vollständig vormontiert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Roughneck 36-010W 52,48 + Fixierbare Klinge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vitrex 800100 41,27 + Vollständig vormontiert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Meister 4285050 43,86 + Geringer Kraftaufwand bei dünnem Laminat » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
X4-Tools 700253 29,99 + Geringer Kraftaufwand bei dünnem Laminat » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wolfcraft LC 600 33,09 + auch mit Keilen erhältlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen