Das Wichtigste in Kürze
  • Um einen möglichst natürlichen Look zu kreieren, sollten Sie besonders darauf achten, den richtigen Farbton für Ihre Augenbrauen zu finden. Die Farbpalette reicht von Blond über Mittelbraun bis hin zu Pechschwarz.
  • Das Auftragen wird durch einen Pinsel vereinfacht. Abgeschrägte Pinsel decken gleichmäßig. Einige Hersteller bieten Schablonen an, die das Auftragen vereinfachen sollen. In der Praxis schneiden die jedoch eher mäßig ab.
  • Augenbrauenpuder entsteht auf der Grundlage von Talk oder Tonerde. Zu den Inhaltsstoffen, die Sie vermeiden sollten, zählen Erdöl, Palmöl sowie synthetische Farbstoffe.

augenbrauen-puder-natuerlicher-look-beauty-lidschatten

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte: Was für ein schönes Gemälde der richtige Rahmen ist, sind für einen atemberaubenden Augenaufschlag die Augenbrauen. Sie rahmen den Blick ein und definieren einen ausdrucksstarken Look.

Um Ihre Augen perfekt in Szene zu setzen, kann Augenbrauenpuder helfen. Es formt die Brauen und lässt sie voller und gleichzeitig definierter wirken.

In unserem Augenbrauenpuder-Vergleich 2020 verraten wir Ihnen, welche Eigenschaften das beste Augenbrauenpuder unbedingt mit sich bringen sollte.

Im Zuge unserer Kaufberatung haben wir Nutzerrezensionen und Herstellerangaben verschiedener Hersteller und Marken miteinander verglichen, um herauszufinden, welche Produkte sich besonders einfach auftragen lassen und welche dabei besonders natürlich wirken. Dazu haben wir verschiedene Produkte in den Kategorien Inhaltsstoffe, Anwendung und Haltbarkeit verglichen.

1. Welche Farbnuance passt zu mir?

augenbrauenpuder test augenbrauenpuder testsieger augenbrauenpuder kaufen augenbrauenpuder günstiges augenbrauenpuder

Wenn Sie Augenbrauenpuder kaufen möchten, um Ihre Brauen voller und definierter erscheinen zu lassen, gibt es einige Kriterien, die Sie beachten sollten, um das richtige Produkt für sich zu finden.

An erster Stelle gilt es, die ideale Farbe inmitten der Vielzahl verschiedener Farbnuancen zu finden. Hersteller benutzen Ihre eigenen Ausdrücke, um Ihre farblichen Kreationen zu beschreiben. Als Kunde verliert man da schon mal schnell den Überblick.

Um Ihren persönlichen Augenbrauenpuder-Testsieger zu finden, müssen Sie sich durch den Farbdschungel der Hersteller kämpfen.

Vergleich.org hilft Ihnen dabei, die ideale Farbe für Ihren Haar-Typ zu finden. Die Farbe Ihres Augenbrauenpuders soll sowohl zu Ihren Augenbrauen, als auch zu Ihren Haaren und Ihrem Teint passen.

Wenn Sie helle Haare haben bedeutet das nicht zwangsläufig, dass der Griff zu einem blonden Augenbrauenpuder das Richtige ist. Mit dunklen Augenbrauen können Sie bei blonden Haaren ein Statement setzen und Ihre Augen unterstützen.

Grundsätzlich gilt: Bei der Wahl des perfekten Augenbrauenpuders sollten Sie nicht mehr als eine Farbstufe von Ihrer natürlichen Haarfarbe entfernt liegen. Das heißt, dass Sie mit mittelbraunen Haaren sowohl braunes, als auch Augenbrauenpuder für dunkelblondes Haar benutzen können.

Ein Leitfaden zur Farbauswahl:

  • für hellblondes Haar: verwenden Sie blondes oder hellbraunes Augenbrauenpuder
  • für blondes Haar: verwenden Sie hellbraunes bis braunes Augenbrauenpuder
  • für hellbraunes Haar: verwenden Sie braunes bis mittelbraunes Augenbrauenpuder
  • für braunes Haar: verwenden Sie braunes bis dunkelbraunes Augenbrauenpuder
  • für dunkelbraunes Haar: verwenden Sie dunkelbraunes bis grau-schwärzliches Augenbrauenpuder
  • für schwarzes Haar: verwenden Sie schwarzes bis dunkelbraunes Augenbrauenpuder

2. Inhaltsstoffe: Woraus besteht Augenbrauenpuder?

augenbrauenpuder-inhaltsstoffe

Augenbrauenpuder ähnelt, aufgrund der Konsistenz und Zusammensetzung, Lidschatten und Pulver-Make-Up. Alle drei Kosmetikartikel haben eine pulvrige Konsistenz und eine färbende Wirkung.

In der Regel besteht Puder aus einem fein gemahlenen, trockenen Feststoff oder Mineral. In der Kosmetikindustrie wird vor allem Talk benutzt, da es einer der weichsten Minerale ist und somit ideal zur Weiterverarbeitung zu Puder geeignet ist. Da es ein farbloses Mineral ist, hat es außerdem die Eigenschaft einfach eingefärbt werden zu können.

Mehr Beauty-Vergleiche finden Sie übrigens hier:

Produkte, die als Naturkosmetik zertifiziert sind, benutzen als Grundlage außerdem häufig Porzellanerde (auch als Kaolin, Porzellanton und weiße Tonerde bekannt). Das weiße Gestein besteht aus Tonmineralien und gilt für den menschlichen Organismus als ungefährlich.

Damit Sie die ideale Farbnuance passend zu Ihren Augenbrauen finden, wird das fein gemahlene Mineral im Laufe des Herstellungsprozesses eingefärbt. Somit enthalten alle Produkte Farbstoffe oder Farbpigmente.

Farbstoffe können mineralisch hergestellt sein oder einer chemischen Verbindungen entspringen, deswegen finden Sie auch in der Produkttabelle die Unterscheidung zwischen Farbstoffen auf mineralischen Basis und synthetisch hergestellten Farbnuancen.

Ein weiterer verbreiteter Inhaltsstoff in Augenbrauenpuder sind Öle, die dafür zuständig sind, das Puder in seiner Konsistenz zusammenzuhalten und die Farbe an das Puder zu binden. Außerdem können diese Öle pflegende Eigenschaften haben.

Zu den häufig verwendeten Ölen in Augenbrauenpudern zählen: Rizinusöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl und Jojobaöl. Unbedingt vermieden werden sollten Augenbrauenpuder mit Palmöl oder Mineralöl. Das Öl hat zwar keine negative Auswirkung auf den menschlichen Organismus, ist jedoch in der Gewinnung und Verarbeitung hochgradig umweltbelastend.

Alle Inhaltsstoffe, deren Kennzeichnungen und Eigenschaften, hat Vergleich.org für Sie zusammengefasst:

Inhaltsstoff Eigenschaft
Talk
  • bildet die Basis von Pudern
  • ist eines der weichsten Mineralstoffe
  • ist farblos und geruchlos
Tonerde / Kaolin
  • bildet die Basis von Pudern in der Naturkosmetik
  • weißes, eisenfreies Gestein
Farbstoffe
  • es gibt mineralische und synthetische Farbstoffe
  • mineralische Farbstoffe bestehen beispielsweise aus stark färbenden Frucht- und Pflanzenextrakten
  • bedenkliche Farbstoffe sind: CI-77163
Pflege-Öle
  • natürliche Öle als Bindungsmittel
  • pflegen die Haut und macht das Puder griffiger
  • beliebte Öle für Augenbrauenpuder sind: Jojobaöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl
Magnesiumstearat
  • wird als Trenn- oder Fließmittel eingesetzt
  • besonders günstig in der Herstellung
  • Zusammensetzung: 96 % aus Stearinsäure und 4 % Magnesium
  • kann unter Umständen Allergien und Nebenwirkungen auslösen, als Inhaltsstoff in Puder jedoch unbedenklich
Palmöl
  • als fettende Komponente, um Puder zusammenzuhalten
  • der Anbau und die Verarbeitung ist besonders umweltbelastend
  • bekannte Kennzeichnungen sind: Sodium Palm Kernelate, Palmitate, Palmkernöl, Palmitylalkohol bzw. 1-Hexadecanol
Mineralöl
  • als fettende Komponente, um Puder zusammenzuhalten
  • die Förderung von Erdöl ist extrem risikoreich für die Umwelt
  • bekannte Kennzeichnungen sind: Mineral Oil, Paraffinum Liquidum, (Microcrystalline) Wax, Petrolatum, Ceresin

Verschiedene Augenbrauenpuder-Tests im Internet zeigen: Einige Produkte enthalten Mikroplastik. Die Kunststoffteilchen sind oftmals nicht größer als fünf Millimeter und dienen als Bindemittel oder Füllstoff in Kosmetikprodukten. Besonders günstige Augenbrauenpuder können Mikroplastik enthalten.

Auch die Stiftung Warentest warnt: Die Kleinstpartikel können beim Abwaschen vom Make-Up in den Wasserkreislauf gelangen. Da Kläranlagen nicht in der Lage sind Mikroplastik vollkommen herauszufiltern, endet es über die Kosmetik in Seen, Flüssen und Meeren.

Bekannte Kennzeichnungen für Mikroplastik sind: Nylon-12, Polymethyl Methacrylate, Acrylate Copolymer (AC), Polyacrylate (PA), sowie alle Polyamide.

3. Anwendung: Wie wird das Augenbrauenpuder richtig aufgetragen?

augenbrauenpuder-kaufen-augenbrauenpuder-test

Vor dem Auftragen sollten Sie Ihr Gesicht reinigen und die Augenbrauen bestenfalls mithilfe eines kleinen Pinsels oder einer Bürste in Form bringen.

Anschließend streichen Sie zunächst mit dem Augenbrauenpinsel über das Puder und ziehen dann die natürliche Form Ihrer Brauen mit dem Pinsel nach. Das Puder setzt sich auf die feinen Härchen der Brauen und bleibt daran haften. So entsteht der natürliche Look.

Wichtig ist hierbei, immer mit dem natürlichen Verlauf der Braue zu streichen. Wenn Sie gegen die Wuchsrichtung Ihrer Brauen streichen, wird das Ergebnis ungleichmäßig.

Drei Schritte zu perfekten Augenbrauen:

  1. Kämmen Sie mit einem Bürstchen Ihre Augenbrauen, damit Sie gleichmäßig liegen.
  2. Zupfen Sie Ihre Brauen mithilfe einer Pinzette in Form.
  3. Tragen Sie das Puder mit einem Pinsel oder einer Schablone auf.

Einige Hersteller bieten nicht nur einen Pinsel zum Auftragen des Puders an, sondern auch eine Augenbrauen-Schablone. Sie werben damit, dass eine Schablone das Auftragen von Augenbrauenpuder vereinfacht.

Dazu müssen Sie zunächst eine Schablone auswählen, die Ihrer natürlichen Augenbrauenform am besten entspricht. Halten Sie anschließend die Schablone auf Ihre Augenbrauen und fahren Sie nun mit Ihrem Pinsel mehrfach über die Aussparung in der Schablone.

Tipp: Da Ihre Augenbrauen spiegelverkehrt zueinander stehen, müssen Sie beim Anwenden einer Schablone darauf achten, die richtige für das jeweilige Auge zu benutzen.

Die Vor- und Nachteile für die Benutzung von Schablonen zum Auftragen hat Vergleich.org für Sie zusammengestellt:

  • absolut symmetrische Augenbrauen
  • umständliches Auftragen: Schablonen können beim Auftragen verrutschen
  • nicht jede Schablone passt auf die natürliche Form von Augenbrauen
  • kann unnatürlich aussehen

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Augenbrauenpuder

augenbrauenpuder-puder-brauen-make-up

Sie sind ein Neuling in der Beauty-Welt und Ihnen wird ganz schwindelig, wenn Sie vor einem Kosmetikregal bei dm, Douglas oder Rossmann stehen, weil die Auswahl an Produkten und Marken Sie erschlägt?

Keine Sorge, Sie sind nicht allein. Hier finden Sie Antworten zu den Kosmetik-Basics.

4.1. Welche Augenbrauenpuder-Erfahrungen teilen Nutzer?

Im Internet lassen sich auf verschiedenen Beauty-Foren die unterschiedlichsten Meinungen zur Anwendung von Augenbrauenpuder finden.

Augenbrauenpuder-Erfahrungsberichte zeigen, dass nicht alle Nutzer nach der ersten Anwendung mit dem Ergebnis zufrieden sind. Individuelle Augenbrauenpuder-Tests zeigen: Oft müssen mehrere Schichten aufgetragen werden, um eine sichtbare Veränderung wahrnehmen zu können.

Diese Nutzer raten, für ein schnelleres und intensiveres Ergebnis hinsichtlich Farbe und Deckkraft zu Augenbrauenstiften oder einem Augenbrauenserum zu greifen.

Zufriedene Augenbrauenpuder-Test-Ergebnisse von Nutzern berichten über natürlich vollere Augenbrauen, besonders wenn es schnell gehen muss. Auch für unterwegs eignet sich ein kompaktes Augenbrauenpuder-Kit ideal.

4.2. Was ist der Unterschied zwischen Lidschatten und Augenbrauenpuder?

Obwohl Lidschatten und Augenbrauenpuder viele Inhaltsstoffe teilen und beide Kosmetikprodukte mithilfe eines Pinsels aufgetragen werden, gibt es vor allem Unterschiede in den Farbnuancen, sowie in der Deckkraft.

Einzelne Augenbrauenpuder-Tests im Internet zeigen, dass die Deckkraft im Gegensatz zu Lidschatten oft geringer ist, was daran liegt, dass das Puder für die Brauen dafür gedacht ist, die natürliche Form und Farbe der Augenbrauen zu unterstützen, nicht vollkommen zu übermalen.

Lidschatten hingehen haben den Anspruch, mit kräftigen Farben einen auffälligen Look zu kreieren.