A3-Scanner Vergleich 2019

Die 9 besten DIN-A3-Scanner im Überblick.

Sie scannen am liebsten die ganz großen Dokumente? Dann brauchen Sie mindestens einen A3-Scanner. Die gibt es als Overhead-, Flachbett- oder Dokumentenscanner. Fürs Büro sind Dokumentenscanner die richtige Wahl. Sie scannen bis zu 90 Seiten pro Minute.

Außerdem wichtig: OCR bzw. Texterkennung. So können Sie Dokumente einscannen und den Text anschließend am Computer bearbeiten. Erfahren Sie jetzt in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle, worauf Sie beim Kauf noch achten sollten und finden Sie Ihren persönlichen Vergleichssieger!
Aktualisiert: 13.09.2019
17 von 9 der besten A3-Scanner im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 39 Bewertungen
A3-Scanner Vergleich
EPSON Expression 12000XLEPSON Expression 12000XL
PANASONIC KV-S5055CPANASONIC KV-S5055C
Kodak Alaris s2080 WKodak Alaris s2080 W
Epson DS-50000Epson DS-50000
Plustek OpticPro A320Plustek OpticPro A320
FUJITSU SV600FUJITSU SV600
CZUR ET16CZUR ET16
Mustek ScanExpress 2400 ProMustek ScanExpress 2400 Pro
Plustek OpticSlim 1180Plustek OpticSlim 1180
Abbildung Vergleichssieger EPSON Expression 12000XLPANASONIC KV-S5055C Preis-Leistungs-Sieger Kodak Alaris s2080 WEpson DS-50000Plustek OpticPro A320FUJITSU SV600CZUR ET16Mustek ScanExpress 2400 ProPlustek OpticSlim 1180
Modell EPSON Expression 12000XL PANASONIC KV-S5055C Kodak Alaris s2080 W Epson DS-50000 Plustek OpticPro A320 FUJITSU SV600 CZUR ET16 Mustek ScanExpress 2400 Pro Plustek OpticSlim 1180

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
08/2019
Kundenwertung
bei Amazon
1 Bewertungen
2 Bewertungen
11 Bewertungen
34 Bewertungen
19 Bewertungen
5 Bewertungen
Typ Flach­bett­s­canner Doku­men­ten­s­canner Doku­men­ten­s­canner Flach­bett­s­canner Flach­bett­s­canner Overhead-Scanner Overhead-Scanner Flach­bett­s­canner Flach­bett­s­canner
Kompatibilität kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Win­dows kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit Win­dows
Scanformat bis A3 bis A3 bis A3 bis A3 bis A3 bis A3 bis A3 bis A3 bis A3
Auflösung
2.400 dpi

600 dpi

600 dpi

600 dpi

1.600 dpi

285 dpi

250 dpi

2.400 x 2.400 dpi

1.200 dpi
Scan-Qualität
sehr hoch

gut

gut

gut

gut

befrie­di­gend

befrie­di­gend

gut

gut
Scangeschwindigkeit
5 Seiten pro Minute

90 Seiten pro Minute

80 Seiten pro Minute

15 Seiten pro Minute

7 Seiten pro Minute

20 Seiten pro Minute

40 Seiten pro Minute

keine Angabe

4 Seiten pro Minute
Wichtige Funktionen
Texterkennung (OCR)
verwandelt Bild in Text
Scan-to-PDF
Scan-to-Cloud
Scannt Fotos | Negative | | | | | | | | |
TWAIN-kompatibel TWAIN ist ein Standard zum Datenaustausch zwischen Bildeingabegeräten (Scannern) und Anwendungen für Windows oder Mac. Bei TWAIN-kompatiblen Geräten können Sie jede beliebige Software einsetzen, die TWAIN unterstützt.
USB-Schnittstelle
USB 2.0

USB 2.0

USB 3.1

USB 2.0

USB 2.0

USB 2.0

USB 2.0

USB 2.0

USB 2.0
Größe 65,5 x 15,8 x 45,8 cm 46,8 x 33,9 x 44,4 cm 31,2 x 18,2 x 20,4 cm 64 x 15,6 x 46,8 cm 62,3 x 40 x 13,3 cm 21 x 38,3 x 15,6 cm 22 x 39 x 37,5 cm 55,5 x 8,8 x 38,3 cm 58,9 x 6,8 x 40,7 cm
Vorteile
  • für auf­wen­dige Grafik-Scans
  • bis 48 Bit Farb­tiefe
  • sch­neller Bild­pro­zessor
  • sehr hohe Auflö­sung
  • scannt auch Film-Nega­tive
  • beson­ders fürs Büro geeignet
  • extrem sch­nell
  • für großvo­lu­miges Scannen
  • auto­ma­ti­sches Zurecht­schneiden & Bild­aus­richten
  • beson­­ders fürs Büro geeignet
  • sehr sch­nell
  • auto­­ma­­ti­­sches Zurech­t­­schneiden & Bil­d­aus­richten
  • beson­­ders fürs Büro geeignet
  • direkt in die Cloud scannen
  • auto­­ma­­ti­­sches Zurech­t­­schneiden & Bil­d­aus­richten
  • güns­tiger Her­s­teller
  • auto­ma­ti­sches Zurecht­schneiden
  • ver­g­leichs­weise leicht und kom­pakt
  • auto­ma­ti­sches Bild­aus­richten
  • relativ leicht und kom­pakt
  • kann Bild zu Text ver­wan­deln
  • kann Bild zu Text ver­­wan­­deln
  • Strom über USB
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
EPSON Expression 12000XL
EPSON Expression 12000XL
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • computer-networks-cnw-it-systeme-gmbh-301ca. 3804 € Zum Angebot »
  • bueroshop24-301ca. 3853 € Zum Angebot »
  • scandig-301ca. 3149 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt A3-Scanner bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
EPSON Expression 12000XL
Unsere Bewertung: sehr gut EPSON Expression 12000XL 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    638
Vergleich.org Statistiken

A3-Scanner-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen A3-Scanner Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • A3-Scanner scannen Papierbreiten bis max. 42 cm. Sie sind in drei Formen erhältlich: als Flachbett-, Overhead- oder Dokumentenscanner. Flachbett liefert die beste Qualität, Overhead ist einfach zu bedienen und Dokumentenscanner digitalisieren Papierstapel im Nu.
  • Wenn Sie Fotos, Dias oder Negative scannen möchten, sollten Sie auf eine besonders hohe Scan-Auflösung achten (für Dias und Negative ist zudem eine Durchlichteinheit am Scanner wichtig). Für Dokumente reichen 300 dpi, für einfache Foto-Scans rund 600 dpi und bei Dia-Scans sollten es mindestens 2.400 dpi sein.
  • Alle Produkte in der obigen A3-Scanner-Test- bzw. Vergleichstabelle sind USB-Scanner bzw. Digital-Scanner. Ist der Scanner außerdem mit TWAIN kompatibel, können Sie jede beliebige TWAIN-Scanner-Software einsetzen und sind nicht auf die Hersteller-Software angewiesen.

a3-scanner-test

Kennen Sie diese peinlich berührenden Szenen in Filmen, in denen sich jemand auf den Scanner setzt und seinen Allerwertesten scannt? Das funktioniert natürlich nicht mit einem schnöden A4-Scanner, dafür braucht es mindestens die doppelte Größe von A4: nämlich A3. 

druckerA3-Scanner sind vor allem im professionellen Umfeld gefragt. Nicht, weil sie den Allerwertesten gut einfangen, sondern weil sie Papier- und Filmformate bis 42 x 29,7 cm zuverlässig digitalisieren. Und wer braucht das?

Zum Beispiel Museen, die wertvolle Bilder digitalisieren, Mediziner, die Scans von Röntgenaufnahmen anfertigen, oder Büroarbeiter, die große Papierstapel archivieren. Im A3-Scanner-Vergleich 2019 von Vergleich.org finden Sie den besten A3-Scanner für Ihre Anforderungen und erfahren, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Close Up eines USB-Scanners in Aktion

2. A3-Scanner-Typen: Flachbett-, Overhead- oder Dokumentenscanner

Je nach Typ eignen sich A3-Scanner für ganz verschiedene Anwendungen. Grafiker benötigen hochwertige Flachbettscanner, Bürohelden reicht ein schneller Dokumentenscanner und wer aufgeschlagene Bücher scannen will, wird meist schon mit einem Overhead-Scanner glücklich - ob nun von Markenherstellern wie Epson und Canon oder günstigeren Alternativen bspw. von Plustek.

KategorieBeschreibung
Flachbettscanner

flachbett

  • Glasscheibe als Auflagefläche
  • Sensoren unter der Glasscheibe tasten Material ab
  • Material muss sehr flach aufliegen
  • scannt rund 5 Seiten pro Minute

sehr hohe Auflösung möglich
ideal für Bild- und Fotoscans
kann mehrere Bilder auf einmal scannen
relativ langsam
Scan von Dokumentenstapeln aufwendig

Overhead-Scanner

overheadz

  • Sensor über der Auflagefläche nimmt Material auf
  • keine direkte Berührung des Materials
  • integrierte LEDs beleuchten das Material
  • scannt rund 30 Seiten pro Minute

schonender Umgang mit Scan-Material
einfaches & schnelles Ausrichten
relativ geringes Gewicht
meist nicht mehr als 300 dpi
 Scan von Dokumentenstapeln aufwendig

Dokumentenscanner

dokument

  • Papier wird eingezogen und automatisch gescannt
  • direkte Berührung des Materials
  • kann Papierstapel verarbeiten
  • scannt bis 90 Seiten pro Minute

sehr hohe Scangeschwindigkeit
ideal für Büros und Archive geeignet
viele Zusatzfunktionen zur automatischen Verarbeitung
weniger für Fotos geeignet
nicht für Bücher geeignet

Formschöner Finger startet einen Scanvorgang

3. A3-Scanner-Typen: Von der Pixel-Ikone zum Arbeitstier

Sie wollen… einen Scanner fürs Büro.

4-in-1-druckerIm Business- und Büroumfeld gibt es zwei Anwendungsszenarien: das Scannen von Grafiken und Bildern oder das Scannen von großen Dokumentenstapeln. Für letzteres ist der Dokumentenscanner konzipiert. Als Scanner mit Einzug und Platz für 100 bis 200 Seiten kann er schnell und zuverlässig große Papierstapel digitalisieren. Diese Scanner passen außerdem:

Dokumentenscanner
Flachbettscanner
Overhead-Scanner

Sie wollen… einen Scanner für Grafiken und Filme.

ocr-scannerDie andere Variante: Sie sind Grafiker. An erster Stelle steht für Sie die Qualität der Scans. Wie schnell der Drucker ist und wie viele Dokumente er am Stück verarbeiten kann, ist zweitrangig. Für diesen Fall eignen sich Flachbettscanner am besten, da sie in der Regel die höchste Auflösung aller Scanner-Typen bieten. Diese Scanner passen zu Ihnen:

Dokumentenscanner
Flachbettscanner
Overhead-Scanner

Sie wollen… einen Scanner für Bücher.

laserdruckerSie benötigen den Scanner hauptsächlich für das Digitalisieren von Büchern. Wichtig ist Ihnen, dass das Scannen einfach, schnell und so hochwertig funktioniert, dass die Inhalte des Buches gut lesbar sind. Das klappt mit einem Flachbettscanner, noch einfacher ist es mit einem Overhead-Scanner. Diese Scanner passen zu Ihnen:

Dokumentenscanner
Flachbettscanner
Overhead-Scanner

Großformatscanner mit inspirierendem Glow-Effekt

4. Kaufberatung A3-Scanner: Darauf sollten Sie achten

Bevor Sie einen DIN-A3-Scanner kaufen, sollten Sie einen Blick auf die technischen Eigenschaften riskieren. Wir haben sie so einfach wie möglich für Sie dargestellt, um Ihnen so Anhaltspunkte für wichtige Kaufkriterien zu geben. Besonders wichtig: Auflösung und Scangeschwindigkeit.

4.1. Spitzenmodelle schaffen bis 2.400 dpi

Vergleiche zum Bürobedarf

Scannen ist nicht alles im Leben - auch Drucken ist schön. Vergleich.org hilft bei der Suche:

Im letzten Vergleich finden Sie auch Drucker mit Scanner und 4-in-1-Drucker, bei denen Drucker, Kopierer und Scanner integriert sind.

Die Auflösung wird bei DIN-A3-Scannern in dpi angegeben. Dpi steht dabei für dots per inch, also Bildpunkte pro Zoll. Je höher der dpi-Wert ist, desto höher ist die Auflösung des gescannten Bildes und desto mehr lässt es sich ohne Qualitätsverlust vergrößern.

Typische Werte sind 600, 1.200 oder 2.400 dpi. Wenn Sie nur Dokumente oder Fotos von Papier scannen, reichen meist schon 300 bis 600 dpi aus. Sollen gescannte Fotos nachträglich bearbeitet werden, sollten es zwischen 600 und 1.200 dpi sein.

Wenn Sie auch anspruchsvolle Grafiken, Filme oder Filmnegative (Dias) scannen, benötigen Sie mindestens 2.400 dpi. Solche Negative-Scanner bzw. Dia-Scanner sind besonders im A3-Format sehr kostspielig. Als A4-Scanner erhalten Sie solche Geräte sehr viel günstiger.

drucker-kopierer-scanner

Wenn Sie auf scheinbar utopische Werte wie 9.600 dpi stoßen, handelt es sich dabei nicht um die ausschlaggebende optische Auflösung, sondern die sogenannte interpolierte Auflösung. Die Zahl entsteht durch das Errechnen zusätzlicher Zwischenwerte, bedeutet jedoch keine bessere Qualität.

Eleganter, schwarzer Scanner mit dazugehöriger Hand

4.2. Schnell & bequem: Mit Papiereinzug scannen Sie bis 90 Seiten pro Minute

dia-scanner

Bei der Scangeschwindigkeit haben Dokumentenscanner klar die Nase vorne. Das liegt allerdings weniger an ihrer Nase als am automatischen Papiereinzug. Der kann nämlich ganze Papierstapel verarbeiten, ohne dass zusätzliche Handgriffe nötig werden.

Flachbettscanner kommen selten über 7 Seiten pro Minute. Nicht nur dauert das Scannen selbst länger, auch das händische Wechseln des zu scannenden Materials nimmt Zeit in Anspruch. Das Durcharbeiten von Papierstapeln wird so schnell zur Qual.

Die Elefanten unter den Scannern

A3-Scanner sind serienmäßig nicht mit Rüsseln ausgestattet, dennoch hinkt der Elefanten-Vergleich nicht: DIN-A3-Scanner wiegen bis 15 kg und besetzen mit über einem halben Meter Breite ganze Tische.

Etwas schneller ist der Overhead-Scan. Doch auch hier müssen Sie nach dem Scannen die Seiten per Hand tauschen, baubedingt gibt es keinen Papiereinzug.

Dennoch: Der Scan-Vorgang ist schneller als bei Flachbettscannern. Laut Hersteller sind bei einigen Modellen bis 40 Seiten pro Minute möglich. 

Ein Schreibtisch im Chaos: Papierstapel, Drucker und Reißwolf

4.3. Zusatzfunktionen: Scan-To, Fotos und TWAIN

Bei den Zusatzfunktionen der USB-Scanner trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Funktionen betreffen meist die automatische Verbesserung von Scans, z.B. das Ausrichten und Zurechtschneiden, aber auch Farbkorrekturen und vieles mehr. Sie alle aufzulisten, würde den Rahmen dieses Ratgebers sprengen, doch diese vier bewerten wir bei Vergleich.org als besonders wichtig:

  • OCR (Texterkennung): OCR (Optical Character Recognition) erkennt Texte im gescannten Material. So können Sie z.B. ein Dokument einscannen und anschließend den Text am Computer bearbeiten.
  • Scan-To: Die Scan-To-Funktion gibt an, wohin der Digital-Scanner die gescannten Dokumente und Bilder speichern kann. Jedes Gerät speichert ohne Probleme auf den angeschlossenen Computer. Interessanter sind die anderen Optionen, z.B. Scan-To-Cloud. Unternehmen nutzen oft Cloud-Speicher wie Google Drive, in denen Dokumente einfach und schnell zugänglich gespeichert werden können. Mit der Scan-To-Cloud-Funktion kann der Scanner die Dateien direkt in einen Zielordner in der Cloud speichern.
  • drucker-mit-scannerFotos und Negative: Wie bereits erwähnt, eignen sich nur Scanner mit Auflösungen ab 2.400 dpi fürs Scannen von Dias und Negativen. Wer solches Material scannen will, benötigt einen hochwertigen (und meist teuren) Flachbettscanner. Zum Dia-Scanner-Vergleich.
  • TWAIN-Scanner: Bis heute sind verschiedene Bedeutungen von TWAIN im Umlauf. Die einen sagen, es bedeute Thing Without Any Interesting Name, andere meinen es stehe für Toolkit Without An Important Name. Einheit herrscht in jedem Fall bei der Frage, was TWAIN ist: ein Standard für den Datenaustausch zwischen Bildgeräten und Bildprogrammen. Der Vorteil: Wenn der Scanner ein TWAIN-Scanner ist, können Sie ihn mit jeder TWAIN-fähigen Software benutzen und sind nicht auf die Scanner-Software des Herstellers angewiesen.

Ein Papierberg türmt neben dem Scanner

5. Vom Barcode- zum Buchscanner: Diese Scanner-Typen gibt es noch

Ihr Büro ist ein Land der ungescannten Möglichkeiten? Mit diesen Scanner-Typen verwandeln Sie es in eine gut archivierte Digital-Oase. Den Barcode-Scanner brauchen Sie im Büro vielleicht nicht, A4-Dokumentenscanner sind aber durchaus sinnvoll, um türmenden Papierstapeln den Garaus zu machen.

Scanner-TypBeschreibung
Barcode-Scanner
  • zum Auslesen von Strichcodes
  • 2D-Modelle lesen auch QR-Codes aus
  • zum Vergleich
Buch-Scanner
  • Overhead- oder Flachbettscanner bis 600 dpi
  • ideal zum Scannen von Büchern
  • zum Vergleich
Dokumenten-Scanner
Flachbett-Scanner
  • klassische Scanner mit Glasscheibe
  • ideal für Fotos und Bilder
  • zum Vergleich
Dia-Scanner
bzw. Film-Scanner
  • Scanner mit 2.400 bis 4.800 dpi
  • zum Digitalisieren von Dias, Fotos und Negativen
  • zum Vergleich
Foto-Scanner
  • Scanner bis 4.800 dpi
  • Handhabung für Foto-Scans optimiert
  • zum Vergleich

Großflächiges Bedienfeld eines Druckers / Scanners

6. A3-Scanner-Test: Was sagt die Stiftung Warentest?

Bislang hat die Stiftung Warentest keinen DIN-A3-Scanner-Test durchgeführt, folglich führt sie auch keinen A3-Scanner-Vergleichssieger in ihrem Katalog. Im Jahr 2003 führte die Stiftung jedoch einen Scanner-Test durch, in dem hauptsächlich A4-Scanner auf Herz und Nieren geprüft wurden. Diesen Scanner-Test finden Sie hier.

Business-Frau scannt Dokumente

7. Fragen und Antworten zu A3-Scannern

  • Gibt es auch A2-Scanner und A0-Scanner?

    Ja, gibt es. A0- und A2-Scanner gehören zu den Großformatscannern und nehmen je nach Typ so viel Platz ein wie ein kleiner Esstisch. Flache A2-Scanner sind Tischgeräte und relativ handlich, sie kosten ab 2.000 Euro aufwärts. Die großen Geräte mit Füßen kosten mindestens 4.000 Euro oder mehr. Bei Scanbreiten um die 140 cm müssen Sie bis 15.000 Euro auf den Tisch legen.
  • Welche Marken und Hersteller von A3-Scannern gibt es?

    Besonders beliebt sind Epson-A3-Scanner und Canon-A3-Scanner. Auch A3-Scanner von Plustek, Mustek, Kodak und Fujitsu gehören zu den gefragten Produkten.
  • Was ist ein OCR-Scanner?

    OCR-Scanner sind Scanner, die über ein Modul zur Texterkennung verfügen. Ob ein Scanner OCR unterstützt, ist nicht vom Typ abhängig, sondern von der integrierten Software. Außerdem interessant sind Scanner mit Duplex-Scan-Kompatibilität - sie können beidseitig scannen.
Vergleichssieger
EPSON Expression 12000XL
Unsere Bewertung: sehr gut EPSON Expression 12000XL 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Kodak Alaris s2080 W
Unsere Bewertung: sehr gut Kodak Alaris s2080 W 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum A3-Scanner-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum A3-Scanner-Vergleich
  1. Thomas
    14.02.2019

    Stolze Preise! Ich will hauptsächlich aufgeschlagene Bücher scannen bzw. abfotografieren. Allerdings sind da auch mal Bilder drin und Ihr Vergleich verunsichert mich jetzt ein bisschen. Die Bilder sollen schon in einer guten Qualität sein. Ist das mit einem Overheadscanner überhaupt zu machen?

    Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      14.02.2019

      Guten Tag Thomas,

      danke für Ihr Interesse an unserem Vergleich. Bilder, die Sie mit Overhead-Scannern festhalten, haben sicherlich nicht die gleiche Qualität wie solche, die von Flachbett-Scannern erfasst werden. Die Qualitätsunterschiede werden vor allem sichtbar, wenn Sie ranzoomen oder das Bild einzeln vergrößern und bearbeiten wollen. Dafür eignen sich Overhead-Scanner eher weniger. Sie müssen aber keine Angst haben, dass das Bild nun völlig verpixelt ist. Wenn Sie es in der gleichen Größe wieder ausdrucken oder kopieren, sieht es fast genau so aus. Nur das Vergrößern und Bearbeiten ist nicht in guter Qualität möglich.

      Beste Grüße
      Ihre Vergleich.org-Redaktion

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Drucken, Scannen & Kopieren

Jetzt vergleichen
3D-Drucker-Filament Test

Drucken, Scannen & Kopieren 3D-Drucker-Filament

Wählen Sie zwischen den verfügbaren Filament-Typen PLA und ABS den Kunststoff, der sich am besten für Ihre Zwecke eignet. Während PLA umweltfreundlich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
3D-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren 3D-Drucker

3D-Drucker sind heute nicht mehr nur in Form von Bausätzen für Tüftler und Bastler zu erwerben. Für den Hausgebrauch gibt es komplette Modelle, in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
A3 Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren A3 Drucker

Je nach dem welchen Zweck der A3-Drucker erfüllen soll, ist auf Druckqualität, Druckgeschwindigkeit und Lautstärke zu achten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
ABS-Filament Test

Drucken, Scannen & Kopieren ABS-Filament

Achten Sie in erster Linie auf die folgenden Dinge, wenn Sie Ihr ABS-Filament kaufen: die Farbe und den Durchmesser. Der Durchmesser muss mit Ihrer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
AirPrint-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren AirPrint-Drucker

Alle AirPrint-Drucker verfügen über eine WLAN-Schnittstelle und können mittels AirPrint eine schnelle und stabile Verbindung zum iPhone, iPad oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bluetooth-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Bluetooth-Drucker

Wer online einen Bluetooth-Drucker kaufen will, hat die Wahl zwischen einem mobilen Fotodrucker und einem stationären Multifunktionsdrucker. Mobile …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bondrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Bondrucker

Bondrucker sind auf das Erstellen von Rechnungsbelegen spezialisierte Drucker…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Buchscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Buchscanner

Mit Buchscannern für die Heimanwendung lassen sich schnell und kostengünstig ganze Buchbestände digitalisieren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Canon-Drucker im Test

Drucken, Scannen & Kopieren Canon-Drucker

Groß wurde das Unternehmen Canon mit Kameras. Heute vertreibt die Firma aus Tokyo unter anderem auch Drucker – sowohl für den Business- als auch den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dokumentenscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Dokumentenscanner

Neben den Hochleistungs-Dokumentenscannern, die aus dem Office-Bereich bekannt sind, gibt es auch mobile Scanner für den Hausgebrauch. Sie sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Drucker

Wenn Sie einen Drucker für den Bürobereich benötigen, sollten Sie darauf achten, dass das Druckerzubehör (wie die Tintenpatronen) preiswert ist und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Duplex-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Duplex-Drucker

Wer einen Duplex-Drucker kaufen möchte, hat die Wahl zwischen einem Tintenstrahldrucker und einem Laserdrucker. Für den Privatgebrauch sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Farblaserdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Farblaserdrucker

Farblaserdrucker sind [year] längst nicht mehr nur als große Büromaschinen erwerbbar, sondern auch im Heimbereich angekommen. Dank der inzwischen oft …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flachbettscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Flachbettscanner

Mit einem Flachbettscanner lassen sich neben Textdokumenten auch Bilder, Fotos, Bücher und je nach Modell Dias oder Negative digitalisieren. Dafür …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fotodrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Fotodrucker

In der Kategorie Fotodrucker gibt es zwei verschiedene Arten: Mobile und kompakte Drucker für das Smartphone und hochauflösende Drucker für den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fotopapier Test

Drucken, Scannen & Kopieren Fotopapier

Fotopapier suchen Sie danach aus, wie Sie Ihr Bild in Szene setzen wollen. Für Schwarz-Weiß-Fotos lohnt sich mattes Papier. Für intensive Farbfotos …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fotoscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Fotoscanner

Obwohl immer mehr Bilder aufgenommen werden, ist das Fotos-Entwickeln seit Jahren in der Rückwärtsbewegung. Digitale Bilder sind besser vor …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Handscanner

Der Handscanner ist ein mobiler Scanner und gehört meist zur Kategorie der Dokumentenscannern. Er kann je nach Modell sowohl schwarz-weiß als auch in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
HP-Multifunktionsdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren HP-Multifunktionsdrucker

Während alle Multifunktionsdrucker mit einem Scanner und einem Kopierer ausgestattet sind, haben nur einige zusätzlich ein integriertes Faxgerät. Bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laser-Graviermaschine Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laser-Graviermaschine

Die leistungsstarken Laser, die zum Gravieren verwendet werden, können die menschliche Netzhaut stark beschädigen. Halten Sie sich aus diesem Grund …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laser-Multifunktionsdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laser-Multifunktionsdrucker

Laser-Multifunktionsdrucker vereinen die Eigenschaften eines Laserdruckers mit denen gängiger Multifunktionsgeräte. Man unterscheidet zwischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laserdrucker mit Scanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laserdrucker mit Scanner

Längst gibt es Laserdrucker auf dem Markt, die allerlei Tricks auf Lager haben. Drucker, Scanner und Kopierer gibt es heute in einem, als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laserdrucker-WLAN Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laserdrucker-WLAN

WLAN-Laserdrucker gibt es als Multifunktionsdrucker und als einfache Drucker ohne Kopierfunktion. Wenn Sie einen Laserdrucker mit Scanner suchen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laserdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laserdrucker

Beim Kauf eines Laserdruckers müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Farblaserdrucker zum Drucken von Fotos benötigen oder einen Mono-Laserdrucker …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multifunktionsdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Multifunktionsdrucker

Sind Sie selbstständig oder drucken Sie privat recht viel? Dann lohnt die Investition in einen schnellen Laserdrucker…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nadeldrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Nadeldrucker

Nadeldrucker gehören in die große Kategorie der Impact-Drucker. Der Druckkopf schlägt hier auf ein Farbband mit Nadeln ein, die auf einem Blatt ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Scanner

Es gibt zig unterschiedliche Arten von Scannern: Vom verbreiteten Flachbettscanner, über den Hand-Scanner bis hin zum äußerst spezialisierten Film-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schwarz-Weiß-Laserdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Schwarz-Weiß-Laserdrucker

Die Schwarz-Weiß-Laserdrucker, die wir in unserem Vergleich vorstellen, beschränken sich in ihrem Funktionsumfang auf das Wesentliche: Schwarz-Weiß-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tintenstrahldrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Tintenstrahldrucker

Bevor Sie einen Tintenstrahldrucker kaufen, müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie einen einfachen Tintenstrahldrucker zum Drucken von Fotos …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
WLAN-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren WLAN-Drucker

Es gibt verschiedene Arten von WLAN-Druckern. Tintenstrahldrucker sind die Klassiker und sollten verwendet werden, um Grafiken und Fotos in …

zum Vergleich