HP-Multifunktionsdrucker Vergleich 2018

Die 10 besten HP-Multifunktionsgeräte im Überblick.

Arbeiten Sie viel von zu Hause aus, ist es wichtig, dass Sie alle nötigen Geräte in erreichbarer Nähe sind. Doch auch im Büro sind Multifunktionsdrucker eine platzsparende Lösung. Beim Hersteller HP finden Sie sowohl Multifunktionsdrucker für die alltägliche Arbeit als auch Geräte für den gelegentlichen Einsatz für kleines Geld.

Für besonders gute Fotodrucke sollten Sie zu Tintenstrahldruckern greifen. Laserdrucker eignen sich hingegen besonders gut für das Drucken von Texten. Werfen Sie jetzt einen Blick in unsere Test- oder Vergleichstabelle und finden Sie einen Multifunktionsdrucker mit integriertem Kopierer und Drucker.
Aktualisiert: 30.10.2018
17 von 10 der besten HP-Multifunktionsdrucker im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
HP-Multifunktionsdrucker Vergleich
HP Color LaserJet Pro M477fdwHP Color LaserJet Pro M477fdw
HP OfficeJet Pro 8720HP OfficeJet Pro 8720
HP OfficeJet Pro 8710HP OfficeJet Pro 8710
HP OfficeJet Pro 6970HP OfficeJet Pro 6970
HP LaserJet Pro M130fwHP LaserJet Pro M130fw
HP Laserjet Pro M130nwHP Laserjet Pro M130nw
HP Laserjet Pro M28wHP Laserjet Pro M28w
HP ENVY 4525HP ENVY 4525
HP OfficeJet 3833HP OfficeJet 3833
HP DeskJet 2630HP DeskJet 2630
Abbildung Vergleichssieger HP Color LaserJet Pro M477fdw Preis-Leistungs-Sieger HP OfficeJet Pro 8720HP OfficeJet Pro 8710HP OfficeJet Pro 6970HP LaserJet Pro M130fwHP Laserjet Pro M130nwHP Laserjet Pro M28wHP ENVY 4525HP OfficeJet 3833HP DeskJet 2630
Modell HP Color LaserJet Pro M477fdw HP OfficeJet Pro 8720 HP OfficeJet Pro 8710 HP OfficeJet Pro 6970 HP LaserJet Pro M130fw HP Laserjet Pro M130nw HP Laserjet Pro M28w HP ENVY 4525 HP OfficeJet 3833 HP DeskJet 2630

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
10/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2018
Kundenwertung
bei Amazon
144 Bewertungen
281 Bewertungen
281 Bewertungen
365 Bewertungen
100 Bewertungen
100 Bewertungen
73 Bewertungen
819 Bewertungen
109 Bewertungen
133 Bewertungen
Drucktechnologie
Laser-/Tintenstrahldrucker
Laser­dru­cker Tin­ten­strahl­dru­cker Tin­ten­strahl­dru­cker Tin­ten­strahl­dru­cker Laser­dru­cker Laser­dru­cker Laser­dru­cker Tin­ten­strahl­dru­cker Tin­ten­strahl­dru­cker Tin­ten­strahl­dru­cker
Mit Scanner
Mit Kopierer
Mit Fax
Benötigt Patronen
Technische Daten
Druckgeschwindigkeit
Schwarz-Weiß

27 Seiten/Minute

24 Seiten/Minute

22 Seiten/Minute

20 Seiten/Minute

22 Seiten/Minute

22 Seiten/Minute

18 Seiten/Minute

10 Seiten/Minute

9 Seiten/Minute

8 Seiten/Minute
Druckgeschwindigkeit
Farbe

27 Seiten/Minute

20 Seiten/Minute

18 Seiten/Minute

11 Seiten/Minute

Schwarz-Weiß-Laser­­dru­­cker

Schwarz-Weiß-Laser­­dru­­cker

Schwarz-Weiß-Laser­dru­cker

7 Seiten/Minute

6 Seiten/Minute

6 Seiten/Minute
Auflösung
in dpi
600 x 600 dpi 4.800 x 1.200 dpi 4.800 x 1.200 dpi 600 x 1.200 dpi 600 x 600 dpi 600 x 600 dpi 600 x 600 dpi 4.800 x 1.200 dpi 4.800 x 1.200 dpi 4.800 x 1.200 dpi
Max. Papieraufnahme
300 Blatt

250 Blatt

250 Blatt

225 Blatt

150 Blatt

150 Blatt

150 Blatt

100 Blatt

60 Blatt

60 Blatt
Verbindungsarten
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • NFC
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • WLAN
  • USB
  • WLAN
  • USB
  • WLAN
  • USB
  • WLAN
Anschlüsse
  • USB
  • LAN
  • USB
  • LAN
  • USB
  • LAN
  • USB
  • LAN
  • USB
  • LAN
  • USB
  • LAN
  • USB
  • USB
  • USB
  • USB
Weitere Funktionen
  • auto­ma­ti­sche Duplex­funk­tion (wendet Blatt selbst­ständig)
  • sch­neller Duplex­druck (beid­sei­tiger Druck)
  • sch­­neller Duplex­­druck (beid­sei­tiger Druck)
  • Doku­men­ten­druck
  • auto­ma­ti­scher Doku­men­ten­einzug
  • Jetin­tel­li­gence-Tech­no­logie (ver­bes­sert Schwarz­werte)
  • HP-Smart-App
  • Rand­los­druck
  • Fotodruck
  • Duplex
  • rand­loser Druck
  • Instant-Ink-kom­pa­tibel
  • Instant-Ink-kom­pa­tibel
Vorteile
  • beson­ders hohe Druck­ge­schwin­dig­keit
  • beson­ders große Papier­auf­nahme
  • Mög­lich­keit für NFC-Ver­bin­dungen vor­handen
  • mit auto­ma­ti­schem Duplex­druck (beid­sei­tiger Druck)
  • kann per And­­­roid- oder iOS-App gesteuert werden
  • beson­­ders hohe Auflö­­sung
  • beson­ders sch­neller Schwarz-Weiß-Druck
  • große Papier­auf­nahme
  • kann per And­roid- oder IOS-App gesteuert werden
  • beson­­ders hohe Auflö­­sung
  • große Papier­auf­­nahme
  • kann per And­­roid- oder iOS-App gesteuert werden
  • hohe Auflö­­sung
  • große Papier­auf­­­nahme
  • kann per And­­­roid- oder iOS-App gesteuert werden
  • beson­ders gute Schwar­z­wie­der­gabe durch JetIn­tel­li­gence-Tech­no­logie
  • beson­ders platz­spa­rend durch sch­male Bauart
  • spe­zi­elle Funk­tion für Foto­druck
  • beson­ders hohe Auflö­sung
  • inkl. 4 Pro­be­mo­nate Instant-Ink
  • beson­­ders hohe Auflö­­sung
  • beson­­ders hohe Auflö­­sung
  • inkl. 3 Pro­­be­­mo­­nate Instant-Ink
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
HP Color LaserJet Pro M477fdw
HP Color LaserJet Pro M477fdw
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • mineutec-mineutec-gmbh-171ca. 380 € Zum Angebot »
  • proshop-171ca. 371 € Zum Angebot »
  • printer4you-com-171ca. 375 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt HP-Multifunktionsdrucker bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
HP Color LaserJet Pro M477fdw
1,2 (sehr gut) HP Color LaserJet Pro M477fdw
144 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    122
Vergleich.org Statistiken

HP-Multifunktionsdrucker-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen HP-Multifunktionsdrucker Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Während alle Multifunktionsdrucker mit einem Scanner und einem Kopierer ausgestattet sind, haben nur einige zusätzlich ein integriertes Faxgerät. Bei dem Drucker haben Sie zusätzlich die Auswahl zwischen einem Laser- oder einem Tintenstrahldrucker.
  • Für einen Multifunktionsdrucker von HP mit Laserdruck sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie besonders viele Textdokumente drucken. Dieser Drucker-Typ bringt Buchstaben besonders scharf auf das Papier. Für Bilder und Fotos eignen sich hingegen Tintenstrahldrucker.
  • Bei Multifunktionsdruckern finden Sie Geräte, die entweder eine manuelle oder eine automatische Duplexfunktion (auch beidseitiger Druck genannt) haben. Der Vorteil der automatischen Duplexfunktion ist, dass das Gerät das Blatt selbstständig wendet, um es zu bedrucken.

hp-multifunktionsdrucker-test

Nicht nur in großen Büros, auch zu Hause für den privaten Bereich oder fürs Homeoffice stehen seit Jahren Drucker bereit. Dabei beschränken sich die kleinen Maschinen längst nicht mehr nur auf das Drucken von Dokumenten oder Fotos. Egal, ob Faxen, Scannen oder  Kopieren, mit einem Multifunktionsdrucker finden Sie in einem einzigen Gerät alles, was Sie brauchen. Wie eine Statistik zeigte, hatten im Jahr 2017 in Deutschland rund 28 Millionen Menschen einen Multifunktionsdrucker zu Hause (Quelle: VuMA).

Beim Hersteller Hewlett-Packerd (HP) finden Sie sowohl Deskjets als auch Officejets als Laser- und als Tintenstrahldrucker. Dabei entscheiden Sie, ob Ihr Multifunktionsdrucker sich ausschließlich per WLAN mit dem Netz verbindet oder einen zusätzlichen LAN-Anschluss (auch Ethernet genannt) nutzt.

In unserem HP-Multifunktionsdrucker-Vergleich 2018 zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile auf, die Laser- und Tintenstrahldrucker mit sich bringen, erklären Ihnen, wieso Sie nach einem Drucker mit automatischer Duplexfunktion Ausschau halten sollten und stellen Ihnen die wichtigsten Verbindungsarten Ihres HP-Multifunktionsdruckers vor.

hp-multifunktionsdrucker-all-in-one

Sie sparen deutlich Platz auf Ihrem Schreibtisch, wenn Sie einen Multifunktionsdrucker verwenden. Dieses Gerät vereinigt Scanner, Drucker und Kopierer in sich. Ein zusätzlich integriertes Fax haben hingegen nicht alle Multifunktionsdrucker.

1. Kaufberatung: Für Bilder greifen Sie zur Tinte, für Texte zum Laser

Eine Frage der Auflösung

hp-multifunktionsdrucker-dots-per-inch-auf-bildschirmDie Abkürzung dpi (kurz für Dots per Inch: Punkte pro Zoll) gibt an, wie hoch die Auflösung ist, mit der Ihr Drucker eine Datei oder ein Bild drucken kann. Wie gut der Druck am Ende aussieht, hängt dabei auch von der Druckdatei ab. Hat diese eine geringere Auflösung, kann das Ergebnis schnell unleserlich beziehungsweise ungenau aussehen.

Besonders wichtig ist die Auflösung, also die Höhe der dpi-Zahl, beim Bilddruck. Hier sehen die gedruckten Bilder meist farbintensiver und exakter aus, wenn die Datei und der Drucker eine hohe Auflösung haben.

Bevor Sie sich beim Hersteller HP für ein Multifunktionsgerät entscheiden, sollten Sie wissen, wofür Sie dieses nutzen wollen. Ganz davon abhängig, ob Sie das Gerät für das Drucken von Dokumenten oder Fotos benötigen, sollten Sie darauf achten, wie die Farbe auf das Papier kommt.

So finden Sie beim Hersteller HP Drucker, die Multifunktionsgeräte sind, in zwei unterschiedlichen Kategorien: als HP-Multifunktionsdrucker, die per Farblaser beziehungsweise Laser (auch Laserjet genannt) drucken und als HP-Multifunktionsdrucker, die per Tintenstrahl die Farbe auf Ihr Papier bringen.

Für einen besseren Einblick in die zwei unterschiedlichen Druck-Arten stellen wir Ihnen diese nachfolgend vor. Suchen Sie einen schnellen Überblick über die Vor- und Nachteile, finden Sie diese am Ende eines jeden Kapitels.

hp-multifunktionsdrucker-tintenstrahldrucker-fuer-fotodruck

Mit einem Tintenstrahldrucker übertragen Sie Bilder und Fotos auf jeden Untergrund. Da die Tinte zum Auftragen nicht erhitzt wird, beschädigt der Druck die Oberflächen nicht. Rückstände, die im Inneren Ihres Druckers zurückbleiben, vermeiden Sie.

1.1. Besonders gute Bilder bekommen Sie nur mit einem Tintenstrahldrucker

Der größte Unterschied zwischen einem Laser- und einem Tintenstrahldrucker liegt in dem Druckvorgang. Tintenstrahldrucker pressen die Farbe auf das Papier, während Laserdrucker den Toner bei bis zu 200 Grad auf den Untergrund brennen.

Möchten Sie Ihr Multifunktionsgerät für das Drucken von Fotos und Bildern nutzen, empfehlen wir Ihnen aufgrund der Druck-Art zu einem HP-Multifunktionsdrucker, der mit Tintenstrahl druckt. Durch die entstehende Hitze beim Laserdrucker ist er für viele Oberflächen nicht geeignet. So kann die Oberfläche von beschichtetem Fotopapier im Laserdrucker schnell schmelzen. Partikel bleiben zurück und beschädigen Ihren Drucker. Da beim Drucken mit einem Tintenstrahldrucker keine Hitze entsteht, können Sie hier auf unterschiedlichen Oberflächen drucken, ohne dass etwas passiert.

hp-multifunktionsdrucker-spezieller-fotodrucker

Spezielle Fotodrucker nutzen Fotofarben, um eine besonders gute Qualität beim Fotodruck zu erzielen.

Es gibt bereits spezielle Fotodrucker, die mit Fotofarben arbeiten und Ihre Bilder noch besser wiedergeben. Beachten Sie aber, dass es bei der Qualität des Bildes auch auf die Unterlage ankommt, die Sie benutzen. Nachteilig ist bei einem Tintenstrahldrucker, dass die Tinte nicht sofort nach dem Auftragen trocknet. Hierdurch verläuft die Farbe nach dem Druck noch etwas. Wie stark der Verlauf ist, hängt wiederum vom Papier ab.

Wollen Sie, dass bei Ihrem HP-Multifunktionsdrucker die Tinte nicht verläuft, sollten Sie sich daher auf höhere Ausgaben für Ihr Papier einstellen. Für Urlaubsbilder und Familienfotos raten wir Ihnen, zu speziellem Fotopapier zu greifen. In unserem Fotopapier-Vergleich finden Sie für jeden Geschmack das passende Papier:

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile der Tintenstrahldrucker auf einen Blick

  • Oberflächen werden beim Drucken nicht beschädigt
  • druckt gut auf beschichtetem Papier und anderen Unterlagen
  • besonders gut für Bilddrucke geeignet
  • Farbe trocknet langsamer als beim Laserdrucker
  • höhere Ausgaben für Patronen und gutes Papier
HP Multifunktionsdrucker mit Farblaser für Grafiken

Einen HP-Multifunktionsdrucker, der über den Laser Farbe auf das Blatt bringt, benötigen Sie nur, wenn Sie oft Grafiken drucken müssen. Bei Bilddrucken greifen sie für eine gute Qualität lieber zum Tintenstrahldrucker.

1.2. Eine besonders scharfe Schrift bekommen Sie mit dem Laserstrahldrucker

Durch ihre Druck-Art bringen Laserdrucker Texte und Bilder schneller auf das Papier als Farblaserdrucker. Dies liegt daran, dass das Bild nicht von oben nach unten gedruckt, sondern komplett in einem Zug auf das Papier gebracht wird. Gleichzeitig haben Sie hier durch den Toner den Vorteil, dass die Farbe schnell trocknet und wasserfest ist. Suchen Sie einen guten Drucker, der besonders gut für die Homeoffice-Arbeit geeignet ist, empfehlen wir Ihnen einen HP-Multifunktionsdrucker, der per Laser arbeitet.

Während Sie Tintenstrahldrucker oft mit neuer Tinte ausstatten müssen, hält der Toner im Vergleich relativ lange. Was die Patronenkosten angeht, sparen Sie mit einem Laserdrucker entsprechend Geld ein. Beachten Sie aber, dass ein Laserdrucker entweder bunt oder schwarz-weiß druckt.

Benötigen Sie das Multifunktionsgerät für das Drucken von Textdokumenten, lohnt sich bereits ein HP-Multifunktionsdrucker, der per Laser in schwarz-weiß druckt. Für Tabellen, Graphiken oder kleine Präsentationen raten wir Ihnen, einen HP-Multifunktionsdrucker mit Farblaser zu nutzen. Hier verfügen Sie über eine breitere Vielfalt, da Sie sowohl in schwarz-weiß als auch in bunt drucken können.

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile der Laserstrahldrucker auf einen Blick:

  • Farbe trocknet schnell und ist wasserfest
  • Toner hat eine größere Lebensdauer als Farbpatronen
  • höhere Druckgeschwindigkeit als Tintenstrahldrucker
  • besonders geeignet für das Drucken von Texten
  • schlechterer Bilddruck als Tintenstrahldrucker
  • nicht für das Drucken auf beschichtetem Papier (bspw. Fotopapier) geeignet
  • Oberflächen können beim Druck beschädigt werden
hp-multifunktionsdrucker-verbindung-per-wlan-wie-laptop

Angeschlossen oder alleine: Verbinden Sie Ihren Laptop mit dem Drucker per USB-Anschluss oder wählen Sie sich über WLAN direkt mit Ihrem Multifunktionsdrucker ins Internet ein.

2. Die wichtigsten Verbindungen für Ihr HP-Multifunktionsgerät auf einen Blick

Abgesehen von der Frage, ob für Sie der beste HP-Multifunktionsdrucker ein Laserjet oder ein Tintenstrahldrucker ist, sollten Sie sich überlegen, mit welchen Verbindungsmöglichkeiten Ihr Multifunktionsdrucker ausgestattet sein soll. Während die meisten HP-Multifunktionsdrucker zwar WLAN  haben, bieten nur einige wenige der Drucker auch eine Verbindung per LAN-Kabel an.

Ist die Funkübertragung oder der Empfang bei Ihnen in der Wohnung schlechter, sind Drucker mit LAN-Verbindung jedoch oft die günstigere Wahl. Damit Sie wissen, welche Verbindungsarten sich für Ihren HP-Drucker am besten eignen, haben wir Ihnen die bekanntesten Verbindungen in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

VerbindungsartBeschreibung
USBhp-multifunktionsdrucker-mit-usb-stickÜber den USB-Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Daten auf die folgenden zwei Arten auf Ihren HP-Multifunktionsdrucker zu übertragen:

  • per USB-Stick: Verbinden Sie Ihren Multifunktionsdrucker mit dem USB-Stick, haben Sie die Möglichkeit, die Daten direkt vom Stick aus zu kopieren. Besonders vorteilhaft: Sie sparen sich das lästige Kabel und verstauen die Daten mühelos in Ihrer Hosentasche.
  • per Kabel: Verbinden Sie Ihre Kamera direkt per USB-Kabel mit Ihrem Drucker, benötigen Sie hier nicht einmal mehr einen Computer, um die Bilder zu drucken.
WLANhp-multifunktionsdrucker-mit-wlan-verbindungBei dem Wireless-Local-Area-Network (kurz WLAN) handelt es sich um eine drahtlose Verbindung, über die sich Ihr Drucker ins Internet einwählen kann.

Die Vorteile der WLAN-Verbindung in Kürze:

Der Drucker muss nicht in der direkten Nähe des WLAN-Routers stehen.

Sie können überall im Haus drucken und faxen.

Unschöne Kabelknäuel entfallen.

LANhp-multifunktionsdrucker-mit-lan-anschlussEbenso wie die WLAN-Verbindung können Sie auch mit einer LAN-Verbindung mit Ihrem Drucker ins Internet gelangen. Der einzige Unterschied hierbei ist, dass Sie den Drucker per Kabel mit dem Router verbinden müssen.
hp-multifunktionsdrucker-druckerpatronen

Ihr Tintenstrahldrucker kostet Sie Geld, auch wenn Sie ihn nicht oft nutzen. Sowohl einfache Drucker- als auch HP-Multifunktionsdrucker-Tests der Stiftung Warentest zeigten, dass der Tintenstrahldrucker durch Reinigungsvorgänge auch bei Nichtgebrauch Tinte verliert.

3. HP-Multifunktionsdrucker im Test der Stiftung Warentest

Die Unterschiede zwischen den Drucker-Arten treten nicht nur dadurch auf, dass einige Drucker mit einem Scanner kommen und andere nicht. Abgesehen von ihren zusätzlichen Funktionen sollten Sie ebenfalls auf die Qualität der Geräte achten. Denn ganz egal, ob es sich bei dem Drucker um ein Multifunktionsgerät oder einen einfachen Drucker handelt, steigen die nachfolgenden Kosten für Sie am Ende an, wenn die Qualität des Druckers minderwertig ist.

In ihrem Test 08/18 hat die Stiftung Warentest eine Vielzahl an Drucker-Typen näher beleuchtet und diese anhand unterschiedlicher Kriterien bewertet. Für Tintenstrahldrucker überprüft sie seit dem Jahr 2015 beispielsweise auch die Kosten für Tinte, die neben dem Drucken auftreten. Hierfür testete die Stiftung Warentest, wie hoch der Tintenverlust nach sechs Wochen durch die bloße Reinigung ist.

Neben reinen Farb- und Laserdruckern schickte die Stiftung Warentest ebenfalls Multifunktionsgeräte auf die Prüfbank. Hier waren neben Marken wie Canon oder Brother auch HP-Multifunktionsdruckerim Test vertreten. Und tatsächlich: Unter den Schwarz-Weiß-Laser-Multifunktionsdruckern setzte sich ein HP-Multifunktionsdrucker als Vergleichssieger durch.

hp-multifunktionsdrucker-officejet-im-buero

4. Fragen und Antworten rund um das Thema HP-Multifunktionsdrucker

4.1. Wo liegt der Unterschied zwischen einem HP-Drucker der Officejet-Serie und einem Deskjet-Drucker?

hp-multifunktionsdrucker-deskjet-fuer-gelegentlichen-druck

Für gelegentliche Druckarbeiten reichen Deskjets vollkommen aus.

Ob Sie einen HP-Drucker der Officejet- oder Deskjet-Serie benötigen, hängt davon ab, wofür Sie diesen nutzen wollen. Egal für welche Serie Sie sich letztendlich entscheiden, haben beide Serien-Typen den Vorteil, dass sie vom Hersteller HP als Drucker mit All-in-One-Funktion, also als Multifunktionsdrucker, angeboten werden. Auf einen Scanner müssen Sie nach einem Umstieg also bei keinem der beiden Modelle verzichten.

HP-Drucker der Deskjet-Serie richten sich hauptsächlich an Haushalte, welche den Multifunktionsdrucker für eine gelegentliche Nutzung benötigen. Größere Druckaufträge können Sie bei dieser Drucker-Art schnell viel Geld kosten, da es sich bei der Befüllung um 3-in-1-Patronen mit relativ kleinen Farbkammern handelt. Gleichzeitig ist die Druckzeit im Vergleich zu Officejets relativ langsam. So schafft ein HP-Drucker der Officejet-Serie gut 24 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Druck. HP-Drucker der Deskjet-Serie kommen hier hingegen nur auf eine Geschwindigkeit von etwa 8 Seiten in der Minute.

hp-multifunktionsdrucker-officejet-für-homeoffice

Sind Sie Vieldrucker, sparen Sie Geld und Nerven, wenn Sie einen Officejet benutzen.

Wollen Sie sich einen HP-Multifunktionsdrucker kaufen, der sich für Ihr Homeoffice oder ein kleines Büro eignet, ist für Sie der Officejet die bessere Wahl. Abgesehen von einer kürzeren Druckzeit, einer größeren Papieraufnahme und langlebigeren Patronen glänzt dieser Drucker-Typ ebenfalls durch seinen sauberen Druck. Das mühelose Drucken von Präsentationen oder Skripten ist hier kein Problem.

Bevor Sie den für sich günstigsten HP-Multifunktionsdrucker kaufen, sollten Sie bedenken, dass Sie für die Anschaffung eines Officejets tiefer in die Tasche greifen müssen als für einen Deskjet. Während die Preisspanne bei HP-Druckern der Deskjet-Serie etwa zwischen 40 und 70 Euro liegt, können Officejets gern einmal über 100 Euro kosten.

4.2. Was genau ist der Duplexdruck und gibt es den nur beim Multifunktionsdrucker?

hp-multifunktionsdrucker-manuelle-duplexdruck

Hat Ihr Drucker keinen automatischen Duplexdruck, müssen Sie das Blatt per Hand wenden, um es auf beiden Seiten zu bedrucken.

Zunächst einmal: Die Duplexdruck-Funktion finden Sie sowohl beim gewöhnlichen Tintenstrahl- und Laserdrucker als auch beim Multifunktionsdrucker. Abgesehen vom Duplexdruck ist diese Funktion auch unter dem Namen „beidseitiger Druck“ bekannt, der recht gut auf die Eigenschaft dieser Funktion verweist. Besitzt Ihr Drucker den Duplexdruck, ist es Ihnen möglich, das Blatt von beiden Seiten zu bedrucken.

Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass Ihr Drucker einen automatischen Duplexdruck hat. Neben diesem gibt es nämlich auch Hersteller, die zwar Drucker mit beidseitigem Druck anbieten, diese Funktion aber manuell ist. Hier müssten Sie das Blatt demnach selbst wenden, damit es auf der anderen Seite bedruckt wird.

Wollen Sie sich Zeit sparen und das Blatt von beiden Seiten bedrucken lassen, ohne selbst Hand anlegen zu müssen, lohnt sich ein genauer Blick auf die Geräte-Beschreibung, um zu erfahren, ob es sich bei der Funktion um einen automatischen Duplexdruck handelt.

Vergleichssieger
HP Color LaserJet Pro M477fdw
1,2 (sehr gut) HP Color LaserJet Pro M477fdw
144 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
HP OfficeJet Pro 8720
1,4 (sehr gut) HP OfficeJet Pro 8720
281 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum HP-Multifunktionsdrucker Vergleich
  1. Inga Gericke
    24.10.2018

    Ich interessiere mich für den Color Lasjet Pro von HP, verstehe aber nicht, was eine NFC-Verbindung sein soll. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      24.10.2018

      Sehr geehrte Frau Gericke,

      gerne helfen wir Ihnen bei dieser Frage weiter. Bei der NFC-Verbindung handelt es sich um einen Übertragungsstandard, der kontaktlos und per Funktechnik Ihre Daten von einem Gerät zu anderen übermittelt. So lassen sich hier Daten übertragen, indem Sie zwei Geräte nebeneinander halten.

      Vielleicht haben Sie diese Technik bereits im Supermarkt gesehen. Hier ist es möglich die EC-Karte auf einem Feld abzulegen, welches die nötigen Daten abliest. Sie müssen also keine Nummer eingeben, um zu bezahlen.

      Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Drucken, Scannen & Kopieren

Jetzt vergleichen
3D-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren 3D-Drucker

3D-Drucker sind heute nicht mehr nur in Form von Bausätzen für Tüftler und Bastler zu erwerben. Für den Hausgebrauch gibt es komplette Modelle, in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
A3 Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren A3 Drucker

Je nach dem welchen Zweck der A3-Drucker erfüllen soll, ist auf Druckqualität, Druckgeschwindigkeit und Lautstärke zu achten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
AirPrint-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren AirPrint-Drucker

Alle AirPrint-Drucker verfügen über eine WLAN-Schnittstelle und können mittels AirPrint eine schnelle und stabile Verbindung zum iPhone, iPad oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bondrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Bondrucker

Bondrucker sind auf das Erstellen von Rechnungsbelegen spezialisierte Drucker…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Buchscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Buchscanner

Mit Buchscannern für die Heimanwendung lassen sich schnell und kostengünstig ganze Buchbestände digitalisieren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Canon-Drucker im Test

Drucken, Scannen & Kopieren Canon-Drucker

Groß wurde das Unternehmen Canon mit Kameras. Heute vertreibt die Firma aus Tokyo unter anderem auch Drucker – sowohl für den Business- als auch den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dokumentenscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Dokumentenscanner

Neben den Hochleistungs-Dokumentenscannern, die aus dem Office-Bereich bekannt sind, gibt es auch mobile Scanner für den Hausgebrauch. Sie sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Drucker

Wenn Sie einen Drucker für den Bürobereich benötigen, sollten Sie darauf achten, dass das Druckerzubehör (wie die Tintenpatronen) preiswert ist und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Farblaserdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Farblaserdrucker

Farblaserdrucker sind [year] längst nicht mehr nur als große Büromaschinen erwerbbar, sondern auch im Heimbereich angekommen. Dank der inzwischen oft …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flachbettscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Flachbettscanner

Mit einem Flachbettscanner lassen sich neben Textdokumenten auch Bilder, Fotos, Bücher und je nach Modell Dias oder Negative digitalisieren. Dafür …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fotodrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Fotodrucker

In der Kategorie Fotodrucker gibt es zwei verschiedene Arten: Mobile und kompakte Drucker für das Smartphone und hochauflösende Drucker für den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fotopapier Test

Drucken, Scannen & Kopieren Fotopapier

Fotopapier suchen Sie danach aus, wie Sie Ihr Bild in Szene setzen wollen. Für Schwarz-Weiß-Fotos lohnt sich mattes Papier. Für intensive Farbfotos …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fotoscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Fotoscanner

Obwohl immer mehr Bilder aufgenommen werden, ist das Fotos-Entwickeln seit Jahren in der Rückwärtsbewegung. Digitale Bilder sind besser vor …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handscanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Handscanner

Der Handscanner ist ein mobiler Scanner und gehört meist zur Kategorie der Dokumentenscannern. Er kann je nach Modell sowohl schwarz-weiß als auch in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laser-Multifunktionsdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laser-Multifunktionsdrucker

Laser-Multifunktionsdrucker vereinen die Eigenschaften eines Laserdruckers mit denen gängiger Multifunktionsgeräte. Man unterscheidet zwischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laserdrucker mit Scanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laserdrucker mit Scanner

Längst gibt es Laserdrucker auf dem Markt, die allerlei Tricks auf Lager haben. Drucker, Scanner und Kopierer gibt es heute in einem, als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laserdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Laserdrucker

Beim Kauf eines Laserdruckers müssen Sie sich entscheiden, ob Sie einen Farblaserdrucker zum Drucken von Fotos benötigen oder einen Mono-Laserdrucker …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multifunktionsdrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Multifunktionsdrucker

Sind Sie selbstständig oder drucken Sie privat recht viel? Dann lohnt die Investition in einen schnellen Laserdrucker…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nadeldrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Nadeldrucker

Nadeldrucker gehören in die große Kategorie der Impact-Drucker. Der Druckkopf schlägt hier auf ein Farbband mit Nadeln ein, die auf einem Blatt ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Scanner Test

Drucken, Scannen & Kopieren Scanner

Es gibt zig unterschiedliche Arten von Scannern: Vom verbreiteten Flachbettscanner, über den Hand-Scanner bis hin zum äußerst spezialisierten Film-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tintenstrahldrucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren Tintenstrahldrucker

Bevor Sie einen Tintenstrahldrucker kaufen, müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie einen einfachen Tintenstrahldrucker zum Drucken von Fotos …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
WLAN-Drucker Test

Drucken, Scannen & Kopieren WLAN-Drucker

Es gibt verschiedene Arten von WLAN-Druckern. Tintenstrahldrucker sind die Klassiker und sollten verwendet werden, um Grafiken und Fotos in …

zum Vergleich