Das Wichtigste in Kürze
  • Wireless-HDMI-Adapter arbeiten auf der 5-GHz- oder der 60-GHz-Frequenz. Wir raten Ihnen wegen der stabilen Übertragungsrate und dem günstigen Preis zu 60-GHz-Geräten. Die 5-GHz-Technologie ist noch nicht gut ausgereift und außerdem sehr teuer, weswegen wir Ihnen vom Kauf dieser Adapter abraten.
  • Wollen Sie eine IR-Fernbedienung verwenden, achten Sie auf einen entsprechenden IR-Empfänger im Lieferumfang des HDMI-Adapters. Dieser macht auch ohne direkten Sichtkontakt zum Infrarotempfänger eine Nutzung von Infrarotfernbedienungen möglich.
  • Um sicherzugehen, sollten Sie einen Adapter für Wireless-HDMI kaufen, der das Video-Signal bis zu 30 Meter weit sendet. Stärkere Transmitter benötigen Sie nur in Ausnahmefällen.

Wireless-HDMI test

Durch die zunehmende Digitalisierung unserer Welt wurde in den letzten Jahrzehnten nach und nach ein analoger Standard nach dem anderen abgeschafft und durch digitale Nachfolger ersetzt. Dasselbe geschah auch mit dem SCART-Anschluss, der viele Jahre lang als Nonplusultra für die Übertragung von Multimedia-Inhalten galt. Das nicht mehr zeitgemäße SCART-Kabel wurde durch die digitale HDMI-Technik abgelöst. Die Abkürzung HDMI steht für „High Definition Multimedia Interface“.

Doch neuere HDMI-Kabel können so viel mehr, als nur Multimediadaten schnell und zuverlässig in hoher Qualität zu übermitteln. Wie die Stiftung Warentest berichtete, bieten Ihnen neue HDMI-Kabel ab der HDMI-Version 1.4 sogar die Möglichkeit einer Netzwerkverbindung. So können Sie Ihre Geräte mittels HDMI leicht ins heimische Netzwerk integrieren. Einen Wireless-HMDI-Test führte das Verbrauchermagazin bisher noch nicht durch, weswegen bisher kein Wireless-HDMI-Testsieger gekürt werden konnte.

Doch auch für Freunde der kabellosen Datenübertragung gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie sie ihr HDMI-Signal unabhängig von der Kabelbindung übertragen können. Die drahtlose HDMI-Technik steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber es gibt bereits ausgewählte Produkte, die ihr Signal kabellos im 60-GHz-Frequenzbereich übertragen und für stabile Fernsehbilder mit Auflösungen von bis zu 1.080p-Full-HD sorgen. Übertragungen von 4K-Auflösung werden bisher noch nicht unterstützt. In der Kaufberatung zu unserem Vergleich.org Wireless-HDMI-Vergleich 2020 verraten wir, welche Produkte Sie bedenkenlos für eine fehlerfreie Übertragung von Video-Bild und Audio kaufen können und warum die Wahl des Frequenzbereiches eine so große Rolle spielt.

1. Garantiert nur der 60-GHz-Frequenzbereich eine störungsfreie Übertragung?

HDMI-Kabelanschluss

HDMI-Anschlüsse erkennen Sie an ihrer einzigartigen Form und dem HDMI-Schriftzug.

Die wichtigste und grundlegendste Funktion, die die besten Wireless-HDMI-Adapter erfüllen müssen, ist eine fehlerfreie und stabile Bildübertragung. Doch leider erfüllen nicht alle Produkte diese Voraussetzung. Grundsätzlich können Sie kabellose HDMI-Repeater anhand des Frequenzbereiches in zwei verschiedene Produktkategorien unterteilen. Während die einen Geräte den normalen WLAN-Frequenzbereich von 2,4 GHz und 5 GHz nutzen, setzen andere Wireless-HDMI-Adapter auf die Verwendung des 60-GHz-Frequenzbereiches.

Die 2,4-GHz- und die 5-GHz-Frequenz sind die Standard-Frequenzen, auf denen sonst das WLAN-Signal sendet. Aus diesem Grund sind die Frequenzen hoch frequentiert, da sie von zahlreichen internetfähigen Geräten verwendet werden. Der Vorteil dieser Frequenzwellen ist die extrem hohe Sendereichweite. Wireless-HDMI-Adapter, die diese Frequenzen verwenden, können ihr Signal bis zu 100 Meter weit senden und sind in der Lage, selbst durch Hindernisse und Wände hindurch zu senden. Oder zumindest sollten sie es in der Theorie sein.

In der Praxis ist eine störungsfreie Übertragung auf der 5-GHz-Frequenz oft nicht möglich. Schon ein kleines Hindernis wie ein Blumentopf kann die Übertragungsleistung negativ beeinflussen. Einige günstige Wireless-HDMI-Dongles werden sogar durch direkte Sonneneinstrahlung in ihrer Funktion eingeschränkt. Zudem ist der Preis der Geräte unverhältnismäßig hoch. Zwar können Sie auf die Produkte guter Marken wie Optoma oder D-Link zurückgreifen, doch selbst das ist keine Garantie für eine störungsfreie Übertragung.

Das Senden des kabellosen Signals bei der HDMI-Funkübertragung auf der 60-Gigahertz-Frequenz ist deutlich zuverlässiger und stabiler. Auch wenn diese Frequenzbreite nicht in der Lage ist, ein Signal durch Wände hindurch zu senden, so erzeugen die Geräte laut Weireless-HDMI-Tests eine stabile, kabellose Bildübertragung, sodass sie ihr HDMI-Signal ungestört und in guter Qualität an ein zweites Gerät im selben Raum senden (beispielsweise einen Fernseher). Für Geräte der 60-GHz-Frequenz spricht außerdem der deutlich günstigere Preis im Vergleich mit 5-GHz-Adaptern. Wenn Sie also ein HDMI-Signal innerhalb eines Raumes kabellos übertragen wollen, können Sie ruhigen Gewissens 60-GHz-Wireless-HDMI kaufen.

Signalübertragungs-Typ Vorteile
hdmi-kabelkabelgebunden
  • schnelle und stabile Datenübertragungsrate
  • gut geeignet für den Einsatz bei Fernsehschränken und der Übertragung über wenige Meter
wireless hmdi-adapter

wireless

  • keine sichtbaren Kabel
  • gut geeignet für den Einsatz bei raumübergreifender Übertragung über mehrere Meter

Vor- und Nachteile der HDMI-Funkübertragung im 60-GHz-Frequenzbereich:

    Vorteile
  • sehr stabile Verbindungsqualität
  • hohe Datenübertragungsrate
    Nachteile
  • begrenzte Reichweite
  • Signal kann nicht durch Wände hindurch gesendet werden

2. Ist 30 Meter Reichweite ausreichend?

fernsehsignal ohne kabel

Die Reichweite spielt für die meisten privaten Endverbraucher kaum eine Rolle, weil das Signal nur in Ausnahmefällen weiter als 10 Meter transportiert werden muss. Um sicherzugehen, sollten Sie einen Wireless-HDMI-Adapter kaufen, der das Signal über eine Reichweite von 30 Metern senden kann. Der Kauf von einem Gerät mit höherer Reichweite ist nur in Ausnahmefällen sinnvoll.

Um eine einwandfreie Bildübertragung gewährleisten zu können, sollten Sie darauf achten, dass zwischen dem Kit aus Sender und Empfänger ein direkter Sichtkontakt besteht. In dieser Sichtlinie sollten sich im Idealfall keine Hindernisse befinden, die das Signal stören oder blockieren könnten. Das gilt insbesondere für große Zimmerpflanzen, Wände und Möbel. Ein Höhenunterschied zwischen Sender und Empfänger sollte keine Auswirkungen auf die Sendeleistung haben.

3. Geräte mit Dualband können auf mehreren Frequenzen gleichzeitig Daten senden und empfangen

Nur Geräte, die auf Basis der 2,4-G- und der 5 G-Frequenzen arbeiten, können die Dualband-Technologie unterstützen. Dabei handelt es sich um die Fähigkeit, auf zwei Frequenzen gleichzeitig Datenströme auszusenden oder zu empfangen. Diese Technologie wird häufig bei Internet-Routern angewandt, um die Frequenzlast zu verteilen und für eine stabilere Verbindung zu sorgen. Dabei werden kleinere Datenmengen, wie sie beim Lesen von E-Mails oder beim Surfen durchs Web anfallen, über die 2,4-GHz-Frequenz bezogen. Größere Datenmengen, die beim Spielen von Onlinegames von der PlayStation 4 oder der Xbox One oder bei großen Downloads anfallen, werden über die 5-GHz-Frequenz gesendet.

Alle Geräte unterstützen HDCP (High-Bandwith Digital Content Protection), den digitalen Verschlüsselungsstandard für HDMI-Schnittstellen.

4. Ermöglichen Infrarot-Erweiterungen die Nutzung von Universalfernbedienungen?

fernbedienung

Mithilfe der Infrarot-Erweiterung können Sie Ihre Fernbedienung auch in anderen Räumen verwenden.

Wenn Sie den Wireless-HDMI-Dongle an Geräte mit einer Infrarot-Fernbedienung (wie beispielsweise Blu-ray-Player) anschließen, ist es Ihnen mithilfe einer Infrarot-Erweiterung möglich, das Gerät selbst dann zu bedienen, wenn kein direkter Sichtkontakt zum Wireless HDMI-Sender besteht. Die Erweiterung besteht aus einem zusätzlichen Infrarot-Empfänger an einem Kabel.

Dieser Empfänger kann in Sichtweite des Zielbildschirms angebracht werden, sodass Sie trotz fehlendem Sichtkontakt zum eigentlichen Empfänger nicht auf die Nutzung der Infrarot-Universalfernbedienung verzichten müssen. Die Kabellänge des alternativen IR-Receivers variiert je nach Hersteller und Marke. Falls das Kabel des mitgelieferten Empfängers zu kurz sein sollte, können Sie alternativ einen Empfänger mit passender Kabellänge von Amazon nachbestellen.

5. Plug-and-Play erspart Ihnen unnötige Treiberinstallationen

3D-Übertragung

Genau, wie alle Wireless-HDMI-Adapter aus unserer Vergleichstabelle über das Plug-and-Play-Feature verfügen, können auch alle Geräte ohne Probleme 3D-Bilddaten übertragen. Sofern Sie also über ein 3D-kompatibles Fernsehgerät verfügen, sind Sie dank Wireless-HDMI in der Lage, Filme und Serien in 3D von Ihrem Blu-ray-Player oder einer Spielekonsole (PlayStation 4, Xbox One etc.) direkt auf Ihren Fernseher zu streamen.

Bei der Auswahl der Adapter in unserem Wireless-HDMI-Vergleich haben wir großen Wert daraufgelegt, dass die Geräte besonders benutzerfreundlich zu handhaben sind. Deswegen sind alle Geräte in unserer Vergleichstabelle mit dem Plug-and-Play-Feature ausgestattet.

Plug-and-Play bedeutet, dass zur Inbetriebnahme des Gerätes keinerlei Treiber installiert oder besondere Konfigurationen vorgenommen werden müssen. Sobald Sie den Wireless-HDMI-Adapter angeschlossen haben, macht er sich selbst betriebsbereit, sodass Sie sich umständliche Treiberinstallationen sparen können.

6. So schließen Sie Ihren HDMI-Adapter korrekt an

hdmi anschluss pc

Die Installation eines Wireless-HDMI-Gerätes ist einfacher, als es laut Wireless-HDMI-Test-Berichten aus Kundenrezensionen den Anschein haben mag. Wir gehen von folgender Grundsituation aus: In einem Raum stehen zwei Fernseher. Am ersten ist ein Blu-ray-Spieler angeschlossen, dessen Bild auf beide Fernseher übertragen werden soll. Zur richtigen Installation nehmen Sie den Sender für das Wireless-HDMI zur Hand und schließen ihn zwischen den Blu-ray-Spieler und den Fernseher. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die HDMI-Kabel in die richtigen Buchsen stecken. Diese sind für gewöhnlich mit Input und Output beschriftet.

Nachdem dieser Schritt abgeschlossen ist, schließen Sie nun mithilfe eines weiteren HDMI-Kabels den Wireless-HDMI-Empfänger an das zweite Fernsehgerät an. Achten Sie darauf, dass zwischen dem Sender und dem Empfänger ein direkter Sichtkontakt besteht.

Vergleich.org-Tipp: Vermeiden Sie, dass Hindernisse wie Zimmerpflanzen oder Möbelstücke die Sichtlinie blockieren, sonst wird ihr heimischer Wireless-HDMI-Test schnell zur Geduldsprobe. Nun können Sie die Geräte einschalten. Nachdem Sie die richtigen HDMI-Kanäle auf den Geräten ausgewählt haben, sollte auf beiden Bildschirmen dasselbe Bild erscheinen.

Bei allen Wireless-HDMI-Adaptern in unserer Tabelle auf Vergleich.org handelt es sich ausschließlich um Sets, die sowohl aus einem Sendegerät als auch aus einem Empfangsgerät bestehen. Alternativ können Sie einzelne Sender oder Empfänger bei Amazon bestellen, wenn Sie mehr als ein Gerät anschließen möchten.

Bildnachweise: Adobe Stock/Creativeapril, Adobe Stock/R-DESIGN, Adobe Stock/Stefan Yang, amazon.com/PAKITE, Adobe Stock/Warraded.k, Adobe Stock/the_lightwriter, Adobe Stock/brunogm (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Wireless-HDMI-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Wireless-HDMI?

Unser Wireless-HDMI-Vergleich stellt 10 Wireless-HDMI von 7 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Schwaiger, PureLink, Optoma, Acer, celexon, Measy, PAKITE. Mehr Informationen »

Welche Wireless-HDMI aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Wireless-HDMI in unserem Vergleich kostet nur 149,00 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger PureLink CSW110 Wireless gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Wireless-HDMI-Vergleich auf Vergleich.org ein Wireless-HDMI, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Wireless-HDMI aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Optoma Wireless HDMI Adapter wurde 167-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Wireless-HDMI aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Schwai­ger HDFS100 511, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 23 von 5 Sternen für das Wireless-HDMI wider. Mehr Informationen »

Welches Wireless-HDMI aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für ein Wireless-HDMI aus dem Vergleich begeistern und hat daher das Schwai­ger HDFS100 511 mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Wireless-HDMI hat die VGL-Redaktion für den Wireless-HDMI-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Wireless-HDMI für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Schwai­ger HDFS100 511, PureLink CSW110 Wireless, Optoma Wireless HDMI Adapter, PureLink WHD030Wireless, Acer MWiHD1 Wire­lessHD-Kit, celexon WHD30M HDMI-Funk-Set, Measy W2H Mini II, Measy W2H Nano Wireless, PAKITE PAT-590 und PureLink CSW310 Wireless Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Wireless-HDMI interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wireless-HDMI-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „HDMI Funkübertragung“, „HDMI-Dongle“ und „Optoma Wireless HDMI“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Raumübergreifende Übertragung Vorteil des Wireless-HDMIs Produkt anschauen
Schwaiger HDFS100 511 193,98 Nein Störungsfreie Übertragung dank 60 GHz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PureLink CSW110 Wireless 157,02 Nein Auch in Weiß verfügbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Optoma Wireless HDMI Adapter 266,24 Nein Inkl. Fernbedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PureLink WHD030Wireless 199,95 Nein Auch in Weiß verfügbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer MWiHD1 WirelessHD-Kit 206,66 Nein Störungsfreie Übertragung dank 60 GHz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
celexon WHD30M HDMI-Funk-Set 192,46 Nein überträgt 7.1 Surround Sound » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Measy W2H Mini II 149,00 Nein Störungsfreie Übertragung dank 60 GHz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Measy W2H Nano Wireless 196,00 Nein Übertragung von 7.1 Surround Sound » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PAKITE PAT-590 165,99 Ja Mit Fernbedienung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PureLink CSW310 Wireless 243,67 Ja Auch in Weiß verfügbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen