Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Wasserkissen passt sich der individuellen Form des Nackens an und ist daher eine ergonomische Alternative zum herkömmlichen Kopfkissen.
  • Wer sich im Schlaf häufig von einer Seite auf die andere wälzt, ist mit einem Wasserkissen besonders gut beraten: Dank des flüssigen Füllmaterials passt sich das Wasserkissen der veränderten Position schneller an als beispielsweise ein Nackenstützkissen aus Viscoschaum.
  • Für unseren Wasserkissen-Vergleich haben wir verschiedene aktuelle Modelle – auch anhand von Nutzerberichten – bewertet. Die gute Nachricht: Dicht halten sie alle. Bei den günstigen Modellen müssen dafür häufig Abstriche in Sachen Liegekomfort gemacht werden.

Wasserkissen-Test

In deutschen Schlafzimmern sind Ein- und Durchschlafprobleme keine Seltenheit. Eine Studie der Krankenkasse DAK belegt, dass vier von fünf Erwerbstätigen regelmäßig Schwierigkeiten haben, einen erholsamen Schlaf zu finden.

Bei einsetzenden Schlafstörungen greifen viele Betroffene zunächst einmal zu Schlafmitteln – häufig sogar ohne vorher ärztlichen Rat einzuholen. Auch die Anschaffung einer Matratze ist oft eine der ersten Maßnahmen, von der man sich Linderung erhofft.

Was wenige wissen: Das Kissen hat für die Schlafqualität eine ebenso große Bedeutung wie die Matratze. Einige Wasserkissen der Hersteller gelten in der EU sogar offiziell als Medizinprodukt und haben in wissenschaftlichen Untersuchungen ihre positive Wirkung gegen Ein- und Durchschlafschwierigkeiten unter Beweis stellen können.

Vergleich.org. hat Wasserkissen verschiedener Hersteller miteinander verglichen: Welche Modelle den höchsten Liegekomfort bieten und wie Sie die richtige Füllmenge für Ihren persönlichen Bedarf finden, erklären wir in unserer Kaufberatung.

Wasserkissen kaufen

1. Wasserkissen-Vergleich 2020: Die weiche Variante des Nackenstützkissens

Vergleich.org empfiehlt: Ein potentieller Wasserkissen-Testsieger sollte seinem Nutzer durch eine geeignete polsternde Füllung einen möglichst hohen Liegekomfort bieten.

Der weichen, anschmiegsamen Beschaffenheit eines herkömmlichen Kopfkissens am nächsten kommt ein Wasserkissen mit Polyester-Füllung. Wenn Sie häufig von Nackenschmerzen geplagt werden, eignet sich auch ein festeres Wasserkissen mit Viscoschaumfüllung.

Ein gutes Wasserkissen sollte sich von außen nicht kühl anfühlen, auch wenn kaltes Wasser eingefüllt wurde. Achten Sie daher beim Kauf auf eine gute Thermoisolierung.

2. Wasserkissen-Vergleich 2020: Darauf kommt es an

In unserem Wasserkissen-Vergleich 2020 räumen der Qualität der verwendeten Materialien und der Verarbeitung einen besonders hohen Stellenwert ein.

Aber auch die Stützeigenschaften und der Komfort der Kissen fließen in die Bewertung der Produkte ein.

Mediflow gilt als der Erfinder des Wasserkissens und viele Nutzer halten die Produkte von Mediflow für die besten Wasserkissen auf dem Markt.

3. Material & Verarbeitung: Die meisten Kissen sind maschinenwaschbar

Kategorie Kriterien
Material & Verarbeitungwaschhinweise
  • Füllmaterial: Vor- und Nachteile von Viscoschaum- und Polyester-Füllungen
  • Waschbarkeit: Maschinenwäsche-Tauglichkeit der Kissen

3.1. Füllmaterial und Bezug: Wasserkissen bestehen aus Wasserkammer und polsterndem Füllstoff

wasserkissen-fuellstoff

Füllstoff aus Polyester (links) und Viscoschaumplatte aus dem Mediflow Wasserkissen 5003 (rechts).

Wasserkissen unterscheiden sich äußerlich kaum von herkömmlichen Kopfkissen.

Der Wasserkern ist unter einer dicken, polsternden Schicht aus Polyester oder auch Viscoschaum versteckt, die das Kissen weicher und anschmiegsamer macht. Lediglich die Einfüllöffnung an der Unterseite des Kissens verrät sein besonderes Innenleben.

wasserkissen-aufbau

Der Wasserkern des Kissens ist immer von einer Schicht aus polsterndem Material wie Polyester-Hohlfaserkügelchen oder auch Viscoschaum umgeben.

Wasserkissen im 40 x 80 cm-Format sind am verbreitetsten

Im klassischen Kopfkissen-Format von 80 x 80 cm sind Wasserkissen kaum zu bekommen. Sehr verbreitet sind dagegen Wasserkissen im 40 x 80 und 50 x 70-Format. Diese gelten als besonders ergonomisch: Denn anders als beim 80 x 80-Kopfkissen landen die Schultern nicht so leicht versehentlich mit auf der schmaleren Kopfunterlage.

Ob Sie ein Kissen mit Polyester- oder Viscoschaum-Füllung wählen sollten, hängt vom persönlichen Geschmack ab, aber auch davon, ob Sie zu Nackenverspannungen neigen.

Die Polyester-Variante erinnert an ein herkömmliches, weiches Kopfkissen, während Viscoschaum als Füllmaterial eher bei festeren, ergonomischen Nackenstützkissen zum Einsatz kommt.

Vor allem, wenn Sie regelmäßig unter Nackenverspannungen leiden, ist ein Wasserkissen mit Viscoschaum empfehlenswert:

    Vorteile
  • punktelastisch
  • druckentlastend
  • ausgeprägte Stützwirkung
    Nachteile
  • in der Regel nicht maschinenwaschbar

Für Allergiker geeignet sind beide Materialien, denn Sie bieten Hausstaubmilben keine Nahrungsgrundlage.

Beim Material des Bezugs konnten wir kaum Unterschiede feststellen. Die Hersteller setzen hier durchweg auf Baumwolle. Nur wenige Modelle kommen mit einem Mischfaserbezug aus Baumwolle und Polyester.

wasserkissen-format

Typisches Wasserkissen-Format 80 x 40 cm (links), klassische Kopfkissen-Größe 80 x 80 cm (rechts).

3.2. Waschbarkeit: Einige Modelle sind nur per Hand waschbar

Encasing-Bezug für Allergiker

Hausstauballergiker können sich mithilfe eines milbendichten Encasing-Bezugs vor nächtlichen Beschwerden schützen. Ein solcher Bezug wird als Allergenbarriere über Kissen, Decke und Matratze gezogen und ist in der Regel bei 95° C waschbar. Über dem Encasing-Bezug verwenden Sie zusätzlich ganz normale Bettwäsche.

Anders als bei herkömmlichen Kopfkissen oder Nackenkissen ist das Füllmaterial beim Wasserkissen – also die Wasserkammer und die polsternde Füllschicht aus Polyester – in der Regel nicht aus dem Bezug herausnehmbar.

Sie sollten daher unbedingt einen separaten Bezug verwenden, der sich ganz einfach alle zwei Wochen abziehen und waschen lässt. Allergikern empfehlen wir die Verwendung eines Bezugs, der bei 60° C waschbar ist. Den zuverlässigsten Schutz vor Milben bietet allerdings ein spezieller Encasing-Bezug.

Das Kissen selbst muss dann wie jedes herkömmliche Kopfkissen nur etwa alle 6 Monate in die Wäsche. Die meisten Wasserkissen, wie beispielsweise das Wasserkissen 5001 von Mediflow, lassen sich in der Maschine waschen. Damit erweisen sich Wasserkissen im Vergleich zu beispielsweise Viscoschaumkissen, deren Füllung nur per Hand gereinigt werden sollte, als relativ pflegeleicht.

Hinweis: Wasserkissen mit Viscoschaum-Füllung, wie zum Beispiel das Wasserkissen 5003 von Mediflow, sind meist mit einem Reißverschluss ausgestattet, um die Schaumfüllung entfernen zu können. Die Viscoschaum-Platte sollten Sie nicht in der Maschine waschen, sondern nur vorsichtig per Hand von Staub und äußerem Schmutz befreien.

Zwischenfazit: Alle Wasserkissen verfügen neben dem Wasserkern über eine zusätzliche Füllschicht aus weichem Polyester oder punktelastischem Viscoschaum. Letzterer kann Nackenverspannungen lindern oder vorbeugen.

4. Stützwirkung & Komfort: Wasserkissen-Test besonders bei häufigem Schlafpositionswechsel sinnvoll

Kategorie Kriterien
Stützwirkung & Komfort
Einfüllöffnung
  • Liegekomfort: Festigkeit und Spürbarkeit der Einfüllöffnung
  • variable Füllmenge: minimale und maximale Füllmenge sowie Handhabung beim Befüllen

4.1. Liegekomfort: Wasserkissen passt sich dem Nacken- und Schulterbereich in jeder Position an

Wasserkissen nicht gegen Druckgeschwüre einsetzen

Zur Vermeidung von Druckgeschwüren bei bettlägerigen Pflegepatienten sind Wasserkissen ungeeignet, so die Stiftung Warentest in der Ausgabe 09/2002. Besser geeignet sind großzellige Unterlagen und eine regelmäßige Bewegung des Patienten. Einen ausführlichen Wasserkissen-Test hat die Stiftung Warentest jedoch nicht durchgeführt.

Auf den Kissen der bekannten Marken Mediflow und Badenia liegt es sich laut Nutzerberichten durchweg bequem. Günstigere Wasserkissen von No-Name-Herstellern sind dagegen oft so spärlich mit Polyester gepolstert, dass die harte Einfüllöffnung durch die Füllung hindurch spürbar ist.

Doch nicht nur eine großzügige Füllung und eine geschickte Positionierung des Stöpsels sind wichtig für den Liegekomfort, sondern auch eine gute Thermoisolierung: Sie umgibt die Wasserkammer und sorgt dafür, dass sich das Kissen von außen nicht kühl anfühlt – selbst wenn es mit kaltem Wasser befüllt ist. In unserem Wasserkopfkissen-Vergleich überzeugen viele Produkte mit einer guten bis sehr guten Thermoisolierung.

4.2. Variable Füllmenge: Härtegrad je nach individueller Vorliebe regulierbar

wasserkissen-fuellmengen-regulierung

Zunächst den Fülltrichter festschrauben, dann die gewünschte Füllmenge ins Mediflow-Wasserkissen einfüllen. Anschließend die überschüssige Luft mit beiden Händen aus der Wasserkammer herausstreichen. Dann den Verschluss mithilfe des Trichters fest verschließen.

Ursachen für Nackenschmerzen

Nicht immer hilft nur ein neues Kissen gegen Nackenschmerzen. Ursachen für die Beschwerden können auch Fehlhaltungen, Stress oder Bewegungsmangel im Alltag sein. Konsultieren Sie bei anhaltenden Schmerzen einen Arzt.

Die wichtigste Funktion eines jedes guten Kopfkissens ist es, Kopf und Nacken so zu stützen, dass die Wirbelsäule eine ergonomische Haltung einnehmen und die Nackenmuskulatur sich entspannen kann. Besonders wichtig dabei: Die Lücke zwischen Nacken und Matratze sollte vom Kissen komplett ausgefüllt werden.

Das in vielen Schlafzimmern anzutreffende Federkissen im 80 x 80-Format bietet dem Nacken eher wenig Halt. Handlungsbedarf besteht aber erst, wenn Nackenschmerzen auftreten. In diesem Fall kann es hilfreich sein, ein formstabiles Nackenstützkissen oder ein Wasserkissen zu kaufen.

wasserkissen-haertegrad

Auf dem Badenia Irisette Wasserkissen mit 2 l Füllmenge liegt es sich weich (links), während der Härtegrad bei 5 l Füllmenge spürbar höher ist (rechts). In einem Wasserkissen-Test finden Sie heraus, welche Füllmenge für Sie die richtige ist.

Der besondere Vorteil eines Wasserkissens gegenüber einem Nackenstützkissen aus Viscoschaum ist der regulierbare Härtegrad und die Anpassungsfähigkeit der Füllflüssigkeit an häufige Wechsel der Schlafposition. Sie sind daher vor allem Mischschläfern zu empfehlen, die in der Nacht vielfach zwischen Rücken-, Seiten- und Bauchlage wechseln.

Der Härtegrad ist dagegen vor allem eine Frage individueller Vorlieben. Kissen mit Wasserfüllung sind üblicherweise mit einer Flüssigkeitsmenge zwischen zwei und maximal fünf Litern befüllbar und kommen damit sowohl dem Wunsch nach einer weichen als auch einer festeren Kopfunterlage entgegen.

Unser Tipp: Berücksichtigen Sie bei der Regulierung der Wasser-Füllmenge auch Ihren individuellen Stützbedarf und Ihre bevorzugte Schlafposition:

  • Breitschultrige Seitenschläfer benötigen mehr Kissenhöhe als Personen mit schmalen Schultern und sollten tendenziell eine hohe Füllmenge wählen. Richtig liegen Sie, wenn Ihre Halswirbelsäule von der Seite betrachtet eine gerade Linie bildet.
  • Wenn Sie vorwiegend auf dem Rücken schlafen, sollte die Füllmenge nicht zu hoch sein. Richtig liegen Sie, wenn Ihre Nase gerade Richtung Decke zeigt und das Kinn nicht Richtung Brust gedrückt wird.
  • Unabhängig von Ihrer Schlafposition sollte ein potentieller Wasserkissen-Testsieger Ihnen helfen, Ihre Wirbelsäule im Liegen etwa so auszurichten wie auch im Stehen.

Zwischenfazit: Entscheidend für einen hohen Liegekomfort sind eine üppige Kissenfüllung und eine geeignete Platzierung des Wasserkern-Verschlusses, sodass er im Liegen nicht spürbar ist.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Wasserkissen

5.1. Wie oft muss beim Wasserkissen das Wasser gewechselt werden?

wasserwechsel

Den Verschluss des Vitalmaxx-Wasserkissen öffnen und den Trichter fest schrauben. Anschließend über dem Waschbecken ausleeren und mit frischem Wasser befüllen.

Sie sollten das Wasser Ihres Wasserkopfkissens jährlich wechseln. Wenn Sie nach Ihrem Wasserkissen-Test die ideale Füllmenge für Ihren favorisierten Härtegrad gefunden haben, aber nicht mehr genau wissen, wie viel Wasser Sie ins Wasserkissen eingefüllt haben: Verwenden Sie beim Entleeren einen Messbecher!

Übrigens: Sie können zum Befüllen des Kissens ganz normales Leitungswasser verwenden. Auch destilliertes oder gefiltertes Wasser ist in Ordnung.

5.2. Was muss beim Waschen des Wasserkissens beachtet werden?

Vor dem Waschen muss unbedingt das Wasser aus dem Kissenkern abgelassen werden. Verschließen Sie danach die Wasserkammer gut.

Das Innere der Wasserkammer selbst bedarf keiner besonderen Pflege. Verwenden Sie keinesfalls Conditioner-Tabletten, wie Sie für die Pflege von Wasserbetten erhältlich sind. Die enthaltenen Chemikalien können zu Materialschäden führen und das Kissen wird möglicherweise undicht.

Bildnachweise: VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke, VGL/Jan Fecke (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Wasserkissen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Wasserkissen?

Unser Wasserkissen-Vergleich stellt 10 Wasserkissen von 6 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Mediflow, Badenia, Sleepling, Traumnacht, Jago, Health Effect. Mehr Informationen »

Welche Wasserkissen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Wasserkissen in unserem Vergleich kostet nur 23,49 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Mediflow 5001 Was­ser­kis­sen gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Wasserkissen-Vergleich auf Vergleich.org ein Wasserkissen, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Wasserkissen aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Mediflow 5001 Was­ser­kis­sen wurde 4261-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Wasserkissen aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Jago Was­ser­kis­sen, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 103 von 5 Sternen für das Wasserkissen wider. Mehr Informationen »

Welches Wasserkissen aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Wasserkissen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 4-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Mediflow 5011 Premium-Dau­nen­was­ser­kis­sen, Mediflow 5007 Was­ser­kis­sen, Mediflow 5223 Aloe-Vera-Was­ser­kis­sen und Mediflow 5001 Was­ser­kis­sen Mehr Informationen »

Welche Wasserkissen hat die VGL-Redaktion für den Wasserkissen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Wasserkissen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Mediflow 5011 Premium-Dau­nen­was­ser­kis­sen, Mediflow 5007 Was­ser­kis­sen, Mediflow 5223 Aloe-Vera-Was­ser­kis­sen, Mediflow 5001 Was­ser­kis­sen, Badenia Trend­li­ne Was­ser­kis­sen, Slee­pling 190112 Medical Was­ser­kis­sen, Traum­nacht Medical Was­ser­kis­sen, Badenia Irisette Was­ser­kis­sen, Jago Was­ser­kis­sen und Health Effect Was­ser­kis­sen Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Wasserkissen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wasserkissen-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Wasserkopfkissen“, „Mediflow Wasserkissen“ und „Vitalmaxx-Wasserkissen“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Dichtigkeit Vorteil des Wasserkissen Produkt anschauen
Mediflow 5011 Premium-Daunenwasserkissen 93,99 +++ Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mediflow 5007 Wasserkissen 71,37 +++ Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mediflow 5223 Aloe-Vera-Wasserkissen 52,78 +++ Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mediflow 5001 Wasserkissen 41,99 +++ Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Badenia Trendline Wasserkissen 39,99 +++ Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sleepling 190112 Medical Wasserkissen 23,49 +++ Sehr gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Traumnacht Medical Wasserkissen 29,99 +++ Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Badenia Irisette Wasserkissen 52,90 +++ Sehr gute Thermoisolierung – kann auch mit kaltem Wasser befüllt werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Jago Wasserkissen 52,95 +++ Gute Verarbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Health Effect Wasserkissen 31,49 +++ Extra Dichtungsring aus Silikon im Lieferumfang enthalten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen