Wasserkissen Test 2017

Die 7 besten Wasserkissen im Vergleich.

Mediflow 5201 Doppelpack Mediflow 5201 Doppelpack
Mediflow 5003 Mediflow 5003
Mediflow 5001 Mediflow 5001
Mediflow 5016 Mediflow 5016
sleepling 190111 Medical sleepling 190111 Medical
Badenia Trendline Badenia Trendline
Mediflow 5005 Original Mediflow 5005 Original
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Mediflow 5201 Doppelpack Mediflow 5003 Mediflow 5001 Mediflow 5016 sleepling 190111 Medical Badenia Trendline Mediflow 5005 Original
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
07/2017
Kundenwertung
bei Amazon
395 Bewertungen
60 Bewertungen
1.971 Bewertungen
1 Bewertungen
120 Bewertungen
38 Bewertungen
1.968 Bewertungen
Maße Das klassische Kopfkissen-Maß von 80x80 cm ist bei Wasserkissen nicht möglich - die Kissen würden befüllt viel zu schwer werden. Die Höhe des Kissens ist abhängig von der eingefüllten Wassermenge. Daher wird sie hier nicht angegeben. 40 x 80 cm 40 x 80 cm 40 x 80 cm 50 x 70 cm 40 x 80 cm 40 x 70 cm 50 x 70 cm
Bezug 100% Baum­wolle 100% Baum­wolle 100% Baum­wolle 100% Baum­wolle 100% Baum­wolle 100% Baum­wolle 100% Baum­wolle
Füllung Der interne Wasserbehälter muss mit einem Material umpolstert werden, da der eigene Nacken sonst durch die Nähe zum (kalten) Wasser auskühlen würde - Verspannungen wären die Folge. Hypoallergenes Polyester wird hierfür am häufigsten verwendet. Poly­ester-Faser­flaum Visco-Gel­schaum Poly­ester-Faser­flaum 100% Polye­thylen Poly­ester-Faser­ku­geln Poly­ester-Hohl­faser Poly­ester-Faser­flaum
Bezug maschinenwaschbar
Schon­wasch­gang

bei 40 °C

Schon­wasch­gang

bei 40 °C

bei 40 °C

bei 40 °C

Schon­wasch­gang
schadstoffgeprüft Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Einfülltrichter inkl. Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • Ein­füll­an­lei­tung und Pfle­ge­hin­weise inkl.
  • 3 Jahre Garantie auf die Dich­tig­keit
  • all­er­gi­ker­ge­eignet
  • Ein­füll­an­lei­tung und Pfle­ge­hin­weise inkl.
  • Visco-Gel­schaum beson­ders nacken­f­reund­lich
  • Fül­lung ent­nehmbar
  • Ein­füll­an­lei­tung und Pfle­ge­hin­weise inkl.
  • all­er­gi­ker­ge­eignet
  • sehr kom­paktes Was­ser­kissen z.B. für Reisen
  • all­er­gi­ker­ge­eignet
  • Fül­lung bei 60 °C maschi­nen­waschbar
  • all­er­­gi­ker­­ge­­eignet
  • Aus­lauf­schutz durch dop­pelter Schweiß­naht
  • Was­ser­be­hälter sehr lang­lebig
  • Fül­lung bei 40°C maschi­nen­waschbar
  • Ein­füll­an­lei­tung und Pfle­ge­hin­weise inkl.
  • all­er­gi­ker­ge­eignet
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Wasserkissen Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,5 /5 aus 99 Bewertungen

Wasserkissen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Wasserkissen können nicht nur Ihrem verspannten Nacken ein Ende bereiten. Auch Einschlafprobleme, Fehlstellungen und generelles Unwohlsein können durch sie behoben werden.
  • Produktionsbedingt sind Wasserkissen fast ausschließlich in den Maßen 40 x 80 cm und 50 x 70 cm erhältlich. Bei größeren Abmessungen würden die Kissen für ein normales Handling eindeutig zu schwer.
  • Die Härte eines Wasserkissens lässt sich durch die Füllmenge des Wassers stufenlos einstellen! In ein Kissen passen bis zu 5 Liter Wasser.

wasserkissen test

Ein verspannter Nacken kann einem die Lebensfreude nehmen. Gerade Beschwerden im Halsbereich sind im Jahr 2017 eines der am weitesten verbeiteten Leiden in Deutschland. Diese Probleme, ebenso wie Einschlafprobleme, lange Wachphasen und generell unerholsamer Schlaf versprechen Wasserkissen zu beseitigen! Ein mit Flüssigkeit gefülltes Kissen also - auch wenn das Grundprinzip simpel ist, versuchen die Hersteller sich durch verschiedene Alleinstellungsmerkmale voneinander abzuheben.

Worauf wollen Sie Ihren Kopf betten? Darf es zusätzlich zum Wasserbett noch ein wassergefülltes Kissen sein? Nur welches? Mit diesem Wasserkissen-Vergleich können Sie hoffentlich am Ende Ihren persönlichen Wasserkissen-Vergleichssieger küren!

1. Was ist ein Wasserkissen?

Ein Wasserkissen ist ein Kopfkissen, das mit Wasser gefüllt ist. So weit so gut. Aber welche Unterschiede gibt es?

Mehrere Schichten aus unterschiedlichen Materialien umhüllen den Wasserkern. Hier gezeigt das Mediflow 5005.

Mehrere Schichten aus unterschiedlichen Materialien umhüllen den Wasserkern. Hier gezeigt das Mediflow 5005 Original.

Erst einmal muss man an dieser Stelle sagen, dass es weit mehr als nur ein großes Wasserbehältnis mit Stoffhülle ist. Alle hergestellten Wasserkissen sind mehr oder weniger gleich aufgebaut und von folgendem Typ:

Im Inneren vom Kopfkissen befindet sich der Wasserkern, den Sie selbst nach Wunsch mit circa 2 bis 5 Litern Wasser befüllen können. Er ist fast immer thermoisoliert, um die Kühle des Wassers nicht bis an Ihren Hals und Kopf kommen zu lassen, während Sie schlafen.

Die Wasserkammer ist fest mit der restlichen Struktur des Kissens vernäht, so ist sie immer von einer gleichbleibend dicken Schicht Polstermaterial umgeben. Dies wirkt druckentlastend und verhindert den Kontakt mit der kühlen Wasserblase beim Schlafen.

Das Polstermaterial ist in mehreren Schichten um den Wasserkern arrangiert und bestehen meist aus Polyester-Faserflaum, welcher auch Allergikern einen geruhsamen Schlaf ermöglicht. Es gibt allerdings auch Kissen, die auf Baumwolle und Daunen setzen.

Härtegrad des Wasserkissens benötigte Füllmenge (circa)
Weich 2 Liter
Mittel 3 Liter
Hart 4 bis 5 Liter

Der oft mitgelieferte Bezug besteht fast immer aus Baumwolle, kann aber gegen jeden beliebigen Bezug mit den passenden Maßen getauscht werden. Die Wasserkissen werden produktionsbedingt fast immer mit den Abmessungen 40x80 cm oder 50x70 cm angeboten. Eine Ausnahme stellen Reise-Wasserkissen dar, die reduzierte Abmessungen aufweisen.

Sie merken also: Ein Wasserkissen ist ein komplexes System aus Umhüllungen und zusätzlichen Füllungen verschiedenster Materialien. So kann auch Ihr Schlaf gut und erholsam werden. Nackenschmerzen ade!

Die Preisspanne der Kissen in unserem Wasserkissen-Vergleich reicht ungefähr von 20 bis 80 Euro. Ein Wasserkissen finden Sie bereits für knapp 40 Euro in jedem Wasserkissen Online Shop.

Die Vorteile eines Wasserkissens können Sie sich auch in diesem Video ansehen:


Die folgenden Hersteller und Marken haben sich in den letzten Jahren als Anbieter für Wasserkopfkissen etabliert:

  • Irisette
  • Badenia
  • Mediflow
  • Newgen Medicals
  • Wellony
  • Lumaland

Nachfolgend haben wir Ihnen kurz und bündig einige Vor- und Nachteile eines Wasserkissens aufgeführt:

  • Schutz und Stützfunktionen für den Nacken- und Halswirbelsäulen-Bereich sowie den weiteren Rücken
  • Härtegrad fließend einstellbar
  • Anpassung an wechselnde Schlafpositionen
  • Abschwächung von Problemen wie Schlafmangel, Unwohlsein, Zähneknirschen bei Nacht
  • Wasserwechsel, bzw. Reinigungtabletten notwendig
  • kann in sehr seltenen Fällen undicht werden
  • schwerer und unflexibler als ein gleichgroßes Daunenkissen
  • Einfüllöffnung kann von Seitenschläfern evtl. mit der Hand wahrgenommen werden

2. Worauf müssen Sie beim Kauf von Wasserkissen achten?

Weitere Vergleiche rund um das Thema Bett:

2.1. Sind die Abmessungen kompatibel mit Ihren Schlafgewohnheiten?

Wer sich jahrelang an ein großes, flauschiges Riesenkissen mit einer Größe von 80 x 80 cm gewöhnt hat, dem wird ein 40 x 80 cm Wasserkissen erst einmal seltsam und ungewohnt vorkommen. Aber wie bei so vielem: Geben Sie Ihrem Körper etwas Zeit, um das beste Wasserkissen zu finden! Wenn Sie von sich aber wissen, dass Sie auf fremden Kissen kaum schlafen können, kann der Zauber von Wasserkissen bei Ihnen natürlich auch nur schwerlich wirken. Aber: Gerade manche Seitenschläferkissen weisen eine gewisse haptische Ähnlichkeit zu den Wasser-Kopfkissen auf.

2.2. Haben Sie Haustiere oder Kinder, die gerne mit Ihren Kissen spielen?

In dem Fall sollten Sie neue Regeln einführen - Wasserkissen mögen es nicht, wenn man auf ihnen herumhüpft oder hinein beißt. Lagern Sie deshalb einfach weiterhin Daunenkissen. So können auch weiterhin am Sonntagmorgen Kissenschlachten geschlagen werden. Außerdem können Sie so Gästen ihre gewohnte Schlafatmosphäre bieten.

3. Pflege und Reinigungstipps

Um lange Spaß an Ihrem Wasserkissen zu haben, muss das Wasser regelmäßig gewechselt werden. Verschiedene Hersteller geben das Intervall für den Wassertausch mit ungefähr einem Jahr, bzw. einem halben Jahr an.
Wasserreinigungstabletten sind im Normalfall nicht notwendig - lesen Sie hierzu unsere Keyfacts-Box am rechten Rand!
Benutzen Sie zum Befüllen umbedingt den mitgelieferten, oder einen eigenen Trichter. Aufgrund der Konstruktion mit dem eingelassenen Fülldeckel wird das Kissen ansonsten, ohne Trichter, unter Garantie feucht werden, was Ihre Nachruhe weniger angenehm gestalten wird. Die inkludierten Trichter sind häufig mit einem Schraubverschluss an dem Befüllstutzen zu befestigen, was den Einfüllvorgang nochmals erleichtert.

4. Darauf sollte man bei der Wasserkissen Nutzung achten

Wasser im Kissen - Was müssen Sie beachten?
  • Wenn Sie Leitungswasser zum Befüllen verwenden, tauschen Sie das Wasser ungefähr halbjährlich.
  • Sollten Sie Regenwasser o.ä. verwenden, nutzen Sie speziell zu diesem Zweck angebotene Reinigungstabletten.

Wenn Sie kleine Kinder haben, die gerne mal eine Kissenschlacht machen, sollten Sie die Wasserkissen evtl. vorher wegräumen. Eine Kopfstütze aus der Kategorie Wasserkissen enthält befüllt mehrere Kilo Wasser. Ein Wurf damit weist wesentlich mehr Wucht auf als ein Wurf mit einem normalen Daunenkissen. Zudem erhöht sich die Chance auf eine undichte Stelle im Kissen durch Umherwerfen und eventuellen Kontakt mit allen möglichen Ecken und Kanten, die eine Wohnung nun mal hat, enorm. Das hält auch das beste Wasserkissen nicht auf Dauer aus.

5. Wofür brauche ich ein Wasserkissen?

Haben Sie Nackenschmerzen? Oder Schlafprobleme? Viele Nutzer berichten auch 2017 über die Erfahrungen, dass diese Probleme mit der Nutzung eines Wasserkissens besser werden, oder sogar verschwinden. Auch Zähneknirschen scheint durch die Verwendung von Wasserkissen weniger werden zu können. Die Auswirkungen und Erfolge sind aber individuell unterschiedlich. Für manche Personen, die unter Problemen im Hals- und Nackenbereich leiden, kann auch ein Nackenstützkissen das Richtige sein! Sollten Sie schmerzbedingt auf der Suche nach Wasserkissen oder Nackenstützkissen sein, empfehlen wir Ihnen, das Für und Wider mit Ihrem Arzt zu besprechen.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Wasserkissen

6.1. Was ist ein Wasserkissen?

Mittels eines (meist) mitgelieferten Einfülltrichters ist das Befüllen mit Wasser kein Problem.

Mittels eines (meist) mitgelieferten Einfülltrichters ist das Befüllen mit Wasser kein Problem.

Kurz und knapp: Ein Kissen, das im Inneren einen befüllbaren Wasserkern aufweist. Dadurch verhält es sich anders als ein Kissen aus Daunen. Stabilisierende Wirkung für Kopf, Nacken und die Halswirbelsäule sind hier zu nennen. Durch das Wasser passt sich das Kissen in seiner Form so an, dass es Ihre Haltung beim Schlaf im oberen Körperbereich verbessert. Nackenstützkissen haben eine ähnliche Funktion, ohne allerdings den speziellen Komfort von einem Wasserkopfkissen zu bieten.

6.2. Wasserkissen: Wieviel Wasser einfüllen?

Über die eingefüllte Wassermenge regulieren Sie den Härtegrad des Kissens. D.h., solange Sie nicht über die angegebene Maximalmenge aus den Herstellerangaben kommen, ist es vollkommen Ihnen überlassen wie viel Sie einfüllen - je nachdem, was Ihnen am angenehmsten ist. Und da gibt es nach Erfahrung durchaus individuelle Unterschiede.

6.3. Kann man Wasserkissen waschen?

Die meisten Wasserkissen sind waschbar. Dafür muss vorher aber unbedingt das eingefüllte Wasser abgelassen werden. Anschließend ist eine Wäsche bei 40°C, manchmal auch 30°C, gar kein Problem.

6.4. Wasserkissen: Wie oft Wasser wechseln?

Je nach Menge des eingefüllten Wassers ist das Wasserkissen weicher oder härter.

Je nach Menge des eingefüllten Wassers ist das Wasserkissen weicher oder härter.

Wenn Sie Leitungswasser verwenden, muss das Wasser etwa einmal im Jahr gewechselt werden. Sollten Sie Regenwasser oder ähnliches verwenden, gibt es Reinigungtabletten für Wasserkissen zu kaufen. Manche Hersteller weisen aber ausdrücklich darauf hin, in ihrem Produkt keine solchen Reinigungstabletten zu verwenden.

6.5. Wie lange hält ein Wasserkissen?

Wie Wasserkissen-Tests zeigen, kann man bei Markenkissen von einer Lebensdauer von ca. 10 Jahren ausgehen. Als Hygieneartikel sollte ein Kissen aber alle 3-4 Jahre ausgetauscht werden - da ein Wasserkissen aber im Mittel nur ca. 40 € kostet, sollte dies machbar sein.

6.6. Was sagt Stiftung Warentest zu den getesteten Wasserkissen?

Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test von Wasserkissen durchgeführt. Sobald dies geschieht, werden wir an dieser Stelle natürlich auf Stiftung Warentest Bezug nehmen.

Vergleichssieger
Mediflow 5201 Doppelpack
sehr gut (1,3) Mediflow 5201 Doppelpack
395 Bewertungen
68,95 € Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Mediflow 5001
gut (1,5) Mediflow 5001
1.971 Bewertungen
37,45 € Zum Angebot

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Wasserkissen Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kissen

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Bauchschläferkissen

Spezielle Kissen für Bauchschläfer sind ergonomisch auf die Bedürfnisse von Bauchschläfern angepasst. Sie sorgen durch ihre flache Form dafür, dass …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Dinkelkissen

Unter einem Dinkelkissen kann sowohl ein Kopfkissen mit Dinkelspelz-Füllung verstanden werden als auch ein Wärmekissen mit Dinkelkorn-Füllung…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Kinderkissen

Kinder benötigen in den ersten Monaten und Jahren flache, weiche Kissen. Durch diese Polster wird der Kopf nicht abgeknickt und die Wirbelsäule nicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Kopfkissen 80 x 80 cm

Das Kopfkissen mit den Maßen 80 x 80 cm gehört zu den Klassikern unter den Bettwaren. Das Quadratformat gilt als Standardmaß für die meisten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Kopfkissen

In der Kategorie der Kopfkissen gibt es verschiedene Arten und Typen von Kissen, die Ihren Schlaf in jeder Position verschönern sollen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Nackenkissen

Nackenkissen sind beliebte Reisebegleiter, da sie für einen angenehmen Sitzkomfort und Schlaf unterwegs sorgen. Ob im Flieger, im Zug oder zu Hause …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Nackenrolle

Nackenrollen sind nicht nur dekorative Elemente in Wohn- und Schlafzimmer, sie sind zudem echte Alternativen zum klassischen Kopfkissen in den Maßen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Nackenstützkissen

Rückenbeschwerden, Nackenschmerzen und Muskelverspannungen sind keine Seltenheit im Schlafzimmer. Zusätzlich zur passenden Matratze empfehlen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Reisekissen

Ein Reisekissen ist ein praktischer Begleiter für Ihre Auto-, Bus-, Flugzeug- oder Zugreise. Beim Sitzen auf langen Strecken dient es Ihnen unterwegs …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Rückenschläferkissen

Ein Rückenschläferkissen muss wahlweise mit Viscoschaumschoff, Daunen und Federn oder Wasser gefüllt sein, damit es sich der Form Ihres Hinterkopfes …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Seitenschläferkissen

Ein Seitenschläferkissen eignet sich für Menschen, die überwiegend in Seitenlage schlafen. Durch die längliche Form entlastet es die Wirbelsäule und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Kissen Sitzkissen

Sitzkissen passen auf normale Stühle und Sessel ebenso wie auf Gartenmöbel. Durch einheitliche Maße und viele verschiedene Farben passen Sitzkissen in…

zum Vergleich
vg