Nackenkissen Test 2017

Die 7 besten Nackenkissen im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellSandini TravelFix NackenkissenJ Pillow ReisekissenNewgen Medicals Wellness Nackenhörnchendaydream Reise-NackenkissenNewgen Medicals aufblasbares HörnchenTravelstar TS-N-1000 ReisekissenCocoon Ultralight Nackenhörnchen
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
01/2017
Kundenwertung
362 Bewertungen
535 Bewertungen
135 Bewertungen
171 Bewertungen
350 Bewertungen
72 Bewertungen
47 Bewertungen
BezugsmaterialFleece ist ein englischer Begriff und bedeutet auf deutsch Plüsch. Es ist der am häufigsten verwendete Stoff für Nackenkissen und besonders flauschig. Über Baumwollanteile freuen sich zusätzlich Allergiker.FleeceFleecePolyester, BaumwolleFleeceFleeceFleecePolyester
FüllmaterialPolyester-FaserbällchenPolyesterVisko-Schaumstoff
thermoaktiv, elastisch
Styropor-KügelchenLuftStyropor-KügelchenLuft
Gewicht270 g213 g522 g399 g118 g181 g115g
Bezug abnehmbarBei vielen Kissen ist der Bezug nicht abnehmbar. Hier sollten Sie dann darauf achten, dass Sie das ganze Kissen reinigen und am besten in der Waschmaschine waschen können.NeinNeinJaNeinJaNeinNein
Kissen maschinenwaschbar
bis 30 °C

bis 40 °C

bei Handwäsche

bei Handwäsche

Handwäsche
Bezug maschinenwaschbar
bis 30 °C

bis 40 °C

bis 30 °C

bei Handwäsche

bis 30 °C

bei Handwäsche

Handwäsche
Vorteile
  • besonders weich
  • Kompressionsbeutel inkl.
  • kein Verrutschen dank Klettverschluss
  • größenverstellbarer Klettverschluss
  • Kopfseite und Kinn werden mit gestützt
  • besonders weich
  • besonders bequem auch beim Schlafen auf der Seite
  • besonders weich
  • besonders bequem
  • passt sich individuell an
  • gute Passform
  • weiche Oberfläche
  • platzsparend, da aufblasbar
  • Härtegrad variabel
  • aufgenähte Tasche
  • gute Passform
  • weiche Oberfläche
  • platzsparend
  • Beutel inkl.
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Nackenkissen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Nackenkissen sind beliebte Reisebegleiter, da sie für einen angenehmen Sitzkomfort und Schlaf unterwegs sorgen. Ob im Flieger, im Zug oder zu Hause auf der Couch: Ihre Nacken- und Rückenmuskulatur wird Ihnen den Kauf eines Stützkissens mit Schmerzfreiheit danken.
  • Das Bezugsmaterial von Nackenkissen ist fast immer aus Polyester, manchmal noch mit einem Baumwoll- und Elasthan-Anteil. Die Füllung kann hingegen stark variieren, wonach Sie die Wahl zwischen Styroporkügelchen, Zellfasern und einem aufblasbarem Modell haben.
  • Für 10 Euro gibt es bereits Nackenkissen, die ihren Zweck sehr gut erfüllen. Wer zusätzlichen Komfort wie eine integrierte Kapuze oder einen Klettverschluss möchte, der muss zwischen 20 und 30 Euro investieren.

Nackenkissen Test

Die Vorfreude auf den Urlaub hört noch nicht mit dem Tag auf, da es losgeht. Sie reicht bis zu dem Zeitpunkt, da man an seinem Zielort angekommen ist. Wir empfehlen Ihnen den Urlaub bereits entspannt zu beginnen und daher die Verwendung des perfekten Reisebegleiters: Das Nackenkissen, auch Nackenhörnchen genannt. Die Schlaf- und Entspannungskissen erleichtern selbst den längsten Interkontinentalflug, können aber auch schon daheim ein wohlfühlender Schatz sein. In unserem Nackenkissen Test 2016 / 2017 vergleichen wir beliebte Modelle und sagen Ihnen, worauf es beim Kauf ankommt.

1. Wozu ein Nackenkissen?

daydream Reise-Nackenkissen

Flauschig weich: Nackenkissen mit Styroporkügelchen von Daydream. Ideal im Flugzeug oder Zug.

Ein Nackenkopfkissen wird bei verspannten Schultern, zur Vorbeugung gegen Nacken- und Kopfschmerzen sowie zum Entspannen von Sitz- und Liegehaltungen angewendet. Der Kopf wird in das Nackenstützkissen gelegt, das im Flugzeug oder der Bahn als Reisekissen für einen angenehmen Schlaf sorgt oder im Auto als Sitzstütze dient. Die ergonomisch entlastende Hufeisenform wird auch als orthopädisches Nackenkissen gebraucht und passt für gewöhnlich jedem. Je nach Material und Beschaffenheit passt sich ein Nackenhörnchen Ihrer Sitzposition an, ist waschbar, aufblasbar oder mit einer speziell thermoplastischen Füllung ausgestattet, die den Nacken angenehm wärmt. Welche Typen, Arten und Kategorien es im Besonderen gibt, möchten wir Ihnen in den folgenden Absätzen unseres Nackenkissen Tests verraten.

2. Welche Nackenkissen-Typen gibt es?

Da die Verwendungsmöglichkeiten von stützenden Kopfkissen vielfältig sind, haben sich auch unterschiedliche Typen herauskristallisiert. In unserem Nackenkissen Test stellen wir Ihnen die zwei gängigsten Varianten vor, die gegen Verspannungen helfen.

Kissen Typ Verwendung
Nackenhörnchennewgen medicals Wellness-Nackenhörnchenz.B. von Newgen Medicals Das klassische Nackenkissen hat die Form eines Hufeisens oder Croissants, weshalb es auch als Nackenhörnchen bezeichnet wird. Oftmals ist der Nackenkissen Bezug abnehmbar oder gleich das ganze Kissen waschbar. Die Materialien können unterschiedlich sein, um dem Anwender einen angenehmen Schlaf zu ermöglichen. Nackenhörnchen eignen sich aufgrund ihrer kompakten Größe besonders für unterwegs und auf Reisen. Für den täglichen Schlaf in den eigenen vier Wänden empfehlen wir eher ein orthopädisches Kissen.
Orthopädische Nackenstützkissennackenstuetzkissen-ebitopz.B. von Ebitop Orthopädische Nackenkissen sind zunehmend beliebt – nicht nur bei älteren Menschen. Die Gesundheitskissen unterstützen einen ruhigen Schlaf und beugen Rücken- sowie Nackenschmerzen vor. Sie sind wesentlich größer als Nackenhörnchen und werden bevorzugt für den dauerhaften Gebrauch im Schlafzimmer genutzt. Spezielle Nackenkissenbezüge sind gut waschbar, die Füllung hingegen eher selten. Sie besteht oftmals aus Tempur, einem viskoelastischem Schaumstoff, der von der NASA entwickelt wurde. Er reagiert auf die Körpertemperatur und findet immer wieder zu seiner ursprünglichen Form zurück, weshalb er auch Memory Foam genannt wird. Nähere Informationen finden Sie dazu in einem praktischen Kopfkissen Vergleich.

3. Kaufkriterien für Nackenkissen: Darauf sollten Sie achten

In unserem Nackenkissen Vergleich 2016 / 2017 haben wir unterschiedliche Kriterien verglichen, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Wenn Sie das für Ihre Bedürfnisse beste Nackenkissen kaufen möchten, können Sie dies entweder online oder im Fachgeschäft machen. Im Geschäft haben Sie den Vorteil den Stoff einmal vorzufühlen und selten sogar Gelegenheit zum Probeliegen. Wenn Sie hingegen ein Nackenkissen online kaufen, haben Sie eine größere Auswahl und bessere Vergleichsmöglichkeiten.

3.1. Material Bezug

Ultralight Nackenhörnchen

Nackenkissen aufblasbar von Daydream. Besonders als Reisekissen praktisch.

Ein Nackenkissen Vergleichssieger sollte schon mit einer besonders flauschigen Oberfläche daherkommen. Am häufigsten wird Fleece verwendet. Der englische Begriff wird im deutschen mit Flausch übersetzt und meint einen Polyester-Veloursstoff, an den es sich besonders gut anschmiegen lässt. Die Maschenware wird oftmals auch mit Baumwoll- und Elasthan-Fasern vermischt. Baumwolle ist sehr hautfreundlich und eignet sich daher gut für Allergiker. Polyester ist oftmals atmungsaktiv, was beim Schlafen einen Anti-Schwitz Effekt haben kann. Anfangs können die Nackenstützkissen noch riechen – davon sollten Sie sich jedoch nicht irritieren lassen. Nach einer ersten Hand- oder Maschinenwäsche ist der Geruch oftmals schon verschwunden.

3.2. Die Füllung

Ein Nackenkissen soll besonders weich sein, um Nacken und Kopf zu stützen. Welches Material im Innern dafür sorgt, variiert. Von Hirse und Dinkel für Allergiker über Daunenfedern bis zu viskoelastischen Kissen ist bei Kopfkissen die Auswahl groß. Bei Nackenhörnchen ist die Auswahl in der Regel etwas geringer. An dieser Stelle unseres Nackenkissen Vergleichs stellen wir Ihnen die gängisten Materialien vor.

3.2.1. Luft

Aufblasbare Nackenkissen sind besonders auf Reisen beliebt, da sie platzsparend verstaut werden können, wenn man sie nicht braucht. Bestes Nackenkissen in punkto Beqeumlichkeit wird wohl keines aus Luft, doch die Vorteile gegenüber anderen Füllmaterialien von Nackenkopfkissen liegen klar auf der Hand – besonders wenn man mit seinem Nackenkissen Flugzeug und Co. unsicher machen möchte.

Hier einmal die Vor- und Nachteile von einem aufblasbaren Luftkissen
  • sehr platzsparend, wenn Luft ausgelassen
  • schnell aufblasbar
  • individuelle Härte einstellbar
  • auch in der Badewanne nutzbar
  • gut für Allergiker
  • Luft hat keine thermoplastischen Eigenschaften wie Styropor
  • liegt nicht so gut auf wie Faserkügelchen
3.2.2. Viskoelastischer Schaumstoff

Viskoealstischer Schaumstoff wird besonders bei Gesundheitskissen für einen angenehmen Schlaf in der Nacht verwendet. Der klimaregulierende Stoff (auch Tempur genannt) in dem Nackenkopfkissen kann Wärme speichern und ist besonders weich, weshalb wir gerade bei Nackenhörnchen für Kinder zu diesem Material raten. Gegenüber aufblasbaren Luftkissen punktet das Tempur-Material mit einer angenehmen Wohlfühltemperatur, die das Kissen an den Anwender zurückgibt.

3.2.3. Wasser

Nur sehr selten werden Ihnen Nackenhörnchen begegnen, die mit Wasser gefüllt sind. Wie bei einem Wasserbett passt sich der Inhalt besonders gut an, wodurch der Liegekomfort relativ hoch ist. Allerdings sollten Sie darauf achten spitze Gegenstände von dem Kissen fernzuhalten, auch wenn es der Nackenhörnchen Vergleichssieger ist. Auf Reisen ist diese Variante daher eher hinderlich.

3.3. Besonderheiten

Noch mehr Vergleiche für einen besseren Schlaf

Einige Nackenkopfkissen weisen Besonderheiten auf, die sich vor allem auf Reisen bewähren. Integrierte Taschen und Geheimfächer bieten Platz, um Geld und andere Kleinigkeiten aufzubewahren. So kann man beruhigt ein Nickerchen machen, ohne sich um die Wertsachen sorgen zu müssen. Wer gerne mit Musik einschläft, der sollte über ein Nackenkissen mit eingebauten Musikboxen nachdenken, denn diese gibt es bereits ebenfalls zu kaufen. Wer speziell Nackenkissen für Kinder sucht, der kann sich auch an Tierformen orientieren. Praktisch hier: Ein abnehmbarer Bezug, der waschbar ist, damit auch mal was daneben gehen darf. Das beste Nackenstützkissen für Ihre Bedürfnisse sollte aber nicht von den Besonderheiten abhängig gemacht werden, sondern vom Liegekomfort.

4. Fragen und Antworten zum Thema Nackenkissen

4.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest prüft regelmäßig Produkte aus unterschiedlichsten Kategorien auf Funktion und Herstellerversprechen. Bislang hat sie sich keines Nackenkissen Tests angenommen. In dieser Produkt-Kategorie geht es auch vielmehr um Inhaltsstoffe und Materialien. In diesem Fall ist der Öko-Test der passsende Ansprechpartner. Die Zeitschrift Öko-Test verglich in der Ausgabe 09/11 Nackenstützkissen zwischen zehn und 139 Euro. Vergleichsergebnis: Bis auf ein Ikea Nackenkissen waren alle Nackenkissen unbedenklich was die Schadstoffbelastung anging. In der Kategorie Komfort wurde das Röwa Nackenstützkissen Ecoo 2 Nackenkissen Vergleichssieger – es ist allerdings auch das teuerste Modell im Test.

4.2. Nackenkissen selber nähen

Vielleicht gehören Sie ja zu den Menschen, die gerne handwerklich tätig sind. Wenn Sie selbst bereits in den Genuss eines Nackenhörnchens gekommen sind und dies auf besondere Weise mit einem Freund oder einer Freundlin teilen möchten, dann können Sie ja darüber nachdenken, ein Nackenhörnchen selber zu nähen. Wie wäre es mit einem individuellen Nackenkissen für Babys? Im folgenden Video können Sie sehen, wie wenig Handgriffe es dafür bedarf:

4.3. Nackenkissen für die Badewanne

Nackenkissen mit Geheimfach von Daydream.

Nackenkissen mit Geheimfach von Daydream.

Sie können ein Nackenhörnchen auch in der Badewanne benutzen, um es sich gemütlich zu machen. Wir empfehlen die Verwendung eines aufblasbaren Nackenhörnchens, da so die Füllung nicht dauerhaft geschädigt werden kann. Das Obermaterial aus Polyester oder Baumwolle trocknet nach dem Badevergnügen schnell wieder.

4.4. Wende-Nackenkissen – gibt es das?

Es gibt Nackenkissen, dessen Obermaterial zweigeteilt ist. Meistens ist eine Seite besonders flauschig, damit man sich im Schlaf anschmiegen kann. Die andere Seite ist dagegen eher glatt und ohne Fleece, was den Vorteil hat, dass man sich je nach Bedarf eine Seite aussuchen kann. So wird ein Kissen für den Nacken sommer- und wintertauglich.

4.5. Welche Nackenkissen Marken gibt es?

Auf dem Nackenkissen Markt gibt es mittlerweile einige große Hersteller und Marken, die sich gegenüber der Konkurrenz durchgesetzt haben. Bekannte Nackenhörnchen-Anbieter sind Daydream, Travelstar, Newgen Medicals, Sandini, Sissel, Visco, Domabell, Dr. Lanz oder Cocoon. In deren Sortiment lassen sich sowohl aufblasbare Nackenhörnchen als auch weich gefütterte Nackenstützkissen finden. Weitere Hersteller sind u.a. Frankenstolz, J Pillow, Wagner Textilien, Dr. Junghans Medical und Haba.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Nackenkissen.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kissen

Jetzt vergleichen
Bauchschläferkissen Test

Kissen Bauchschläferkissen Test

Spezielle Kissen für Bauchschläfer sind ergonomisch auf die Bedürfnisse von Bauchschläfern angepasst. Sie sorgen durch ihre flache Form dafür, …

zum Test
Jetzt vergleichen
Kopfkissen 80 x 80 cm Test

Kissen Kopfkissen 80 x 80 cm Test

Das Kopfkissen mit den Maßen 80 x 80 cm gehört zu den Klassikern unter den Bettwaren. Das Quadratformat gilt als Standardmaß für die meisten …

zum Test
Jetzt vergleichen
Kopfkissen Test

Kissen Kopfkissen Test

In der Kategorie der Kopfkissen gibt es verschiedene Arten und Typen von Kissen, die Ihren Schlaf in jeder Position verschönern sollen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Nackenrolle Test

Kissen Nackenrolle Test

Nackenrollen sind nicht nur dekorative Elemente in Wohn- und Schlafzimmer, sie sind zudem echte Alternativen zum klassischen Kopfkissen in den Maßen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Nackenstützkissen Test

Kissen Nackenstützkissen Test

Rückenbeschwerden, Nackenschmerzen und Muskelverspannungen sind keine Seltenheit im Schlafzimmer. Zusätzlich zur passenden Matratze empfehlen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen
Reisekissen Test

Kissen Reisekissen Test

Ein Reisekissen ist ein praktischer Begleiter für Ihre Auto-, Bus-, Flugzeug- oder Zugreise. Beim Sitzen auf langen Strecken dient es Ihnen unterwegs…

zum Test
Jetzt vergleichen
Rückenschläferkissen Test

Kissen Rückenschläferkissen Test

Ein Rückenschläferkissen muss wahlweise mit Viscoschaumschoff, Daunen und Federn oder Wasser gefüllt sein, damit es sich der Form Ihres …

zum Test
Jetzt vergleichen
Seitenschläferkissen Test

Kissen Seitenschläferkissen Test

Ein Seitenschläferkissen eignet sich für Menschen, die überwiegend in Seitenlage schlafen. Durch die längliche Form entlastet es die Wirbelsäule …

zum Test
Jetzt vergleichen
Sitzkissen Test

Kissen Sitzkissen Test

Sitzkissen passen auf normale Stühle und Sessel ebenso wie auf Gartenmöbel. Durch einheitliche Maße und viele verschiedene Farben passen Sitzkissen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Wasserkissen Test

Kissen Wasserkissen Test

Wasserkissen können nicht nur Ihrem verspannten Nacken ein Ende bereiten. Auch Einschlafprobleme, Fehlstellungen und generelles Unwohlsein können …

zum Test