Das Wichtigste in Kürze
  • Wer häufig mit einem schmerzenden, verspannten Nacken aufwacht, dem kann ein Nackenstützkissen Linderung verschaffen. Ein gutes Kissen stützt die Halswirbelsäule, sodass die Nackenmuskulatur sich in der Nacht entspannen kann.
  • Bei der Wahl des Kissens kommt es vor allem auf die favorisierte Schlafposition an: Rücken- und Seitenschläfer sind mit einem wellenförmigen Kissen gut beraten. Bauchschläfern ist ein möglichst flaches, festes Kissen zu empfehlen, auf dem der Kopf nicht zu sehr verdreht werden muss, um frei atmen zu können.
  • Um die nötige Stützwirkung aufzubringen, sind viele Nackenstützkissen aus elastischem Visco-Schaum gefertigt, der in der Regel nicht waschbar ist. Wer in puncto Hygiene auf Nummer sicher gehen will, wählt ein Modell mit waschbarem Naturlatex-Kern.

Nackenstützkissen Test

Aus einer im Jahr 2017 veröffentlichten Studie der DAK geht hervor, dass 80 % der Erwerbstätigen in Deutschland unter Schlafstörungen leiden. Jeder zweite Betroffene greift eher zum rezeptfreien Schlafmittel, als einen Arzt aufzusuchen – ungeachtet der schweren gesundheitlichen Folgen, die bei einer Selbstmedikation über einen längeren Zeitraum auftreten können.

Dabei kann die Qualität des Schlafs auch mit anderen Mitteln positiv beeinflusst werden. Neben dem Verzicht auf Fernsehen und Smartphone vor dem Schlafengehen gehört vor allem eine ergonomische Körperhaltung im Bett zu den wesentlichen Faktoren für einen erholsamen, ungestörten Schlaf.

Eine Matratze mit dem richtigen Härtegrad gibt der Wirbelsäule den nötigen Halt. Ein Nackenstützkissen füllt darüber hinaus die Lücke zwischen Kopf und Schultern und stützt dabei die Halswirbelsäule.

1. Nackenstützkissen – die besseren Kopfkissen bei Nackenverspannungen

Schlafkissen oder Reisekissen?

Bei den von uns verglichenen Kissen handelt es sich ausschließlich um orthopädische Kissen für das Schlafen im Liegen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Nackenstützkissen für Flugzeug-Reisen sind, werden Sie in unserem Reisekissen-Vergleich oder in unserem Reise-Nackenkissen-Vergleich fündig.

Wer unter Nackenverspannungen leidet, muss eine ganze Reihe möglicher Ursachen in Betracht ziehen: Ein nicht ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz und Bewegungsmangel gehören in jedem Fall dazu. Aber auch ein ungeeignetes Kopfkissen kann langfristig zu Nackenschmerzen führen.

Wenn Sie sich aber dabei ertappen, Ihr klassisches 80-x-80-cm-Federkissen mehrfach zu falten und zusätzlich den Unterarm als Stütze unter den Kopf zu legen, schlafen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem falschen Kissen. Wenn Sie darüber hinaus häufig mit einem steifen oder schmerzenden Nacken aufwachen, lohnt es sich, ein Nackenstützkissen auszuprobieren.

2. Welches Kissen für welchen Schlaf-Typ? Wichtig ist in jedem Fall eine gerade Wirbelsäule

Eine Schlafposition ist dann ergonomisch, wenn die Wirbelsäule gerade ist: Das gilt für Rücken-, Seiten- und Bauchschläfer gleichermaßen. Die Aufgabe des Kissens ist es in jedem Fall, die Lücke zwischen Kopf und Matratze möglichst genau auszufüllen.

2.1. Ein wellenförmiges Kissen ist ideal für Rücken- und Seitenschläfer

Kissen-Form Eigenschaften
nackenkissen-quaderfoermig seifenförmig:
  • grundsätzlich für jede Schlafposition geeignet
  • häufig in den für Nackenstützkissen typischen Größen 40 x 60 cm oder 40 x 80 cm erhältlich
nackenstuetzkissen-wellenfoermig wellenförmig:
  • besonders gut für Rücken- und Seitenschläfer geeignet
  • häufig als höhenverstellbares Nackenstützkissen erhältlich
nackenstuetzkissen-schmetterling schmetterlingsförmig:
  • ideal für Seiten- und Bauchschläfer
  • die Aussparungen ermöglichen ein freies Atmen und bieten Raum für die Arme
  • ähnliche Variante: seifenförmiges Kissen mit einzelner Aussparung an der Unterseite – gibt der Schulter des Seitenschläfers Raum

2.2. Rücken- und Bauchschläfer sollten den Kopf möglichst flach lagern

Welches Kissen für Sie das beste ist, hängt in erster Linie von Ihrer bevorzugten Schlafposition und vom individuellen Stützbedarf des Hinterkopfs bzw. von der Breite der Schultern ab.

2.2.1. Rückenschläfer mit niedrigem Stützbedarf benötigen ein flaches Kissen
Rückenschläfer-Kissen

Wenn Ihre Nase gerade zur Decke zeigt, liegen Sie richtig. Ihr Kinn sollte nicht Richtung Brust gedrückt werden.

Dieser eher seltene Schlaftyp bewegt sich nachts deutlich weniger als Seiten- oder Bauchschläfer und wacht häufig in derselben Position auf, in der er abends eingeschlafen ist.

Um in der Rückenlage Verspannungen zu vermeiden, ist eine möglichst flache Lagerung des Kopfes empfehlenswert: Er sollte gegenüber dem Körper keinesfalls erhöht liegen.

Ein wellenförmiges Kissen, das im Bereich des Nackens höher ist als am Hinterkopf, kommt dem Stützbedarf der Halswirbelsäule besonders entgegen.

Stützbedarf für die Rückenlage ermitteln: Stellen Sie sich aufrecht mit dem Rücken an eine Wand, sodass nur die Schulterblätter die Wand berühren. Lassen Sie jetzt von jemandem den Abstand zwischen Hinterkopf und Wand ausmessen: Beträgt er etwa 2 bis 3 cm, benötigen Sie als Rückenschläfer ein eher flaches Kissen. Bei 7 cm oder mehr sollte es ein etwas höheres Kissen sein.

2.2.2. Für breitschultrige Seitenschläfer ist ein festes Kissen mit mindestens 12 cm Höhe ideal
Seitenschläfer-Kissen

Sie liegen richtig, wenn Ihre Halswirbelsäule von der Seite betrachtet eine gerade Linie bildet. Bitten Sie im Zweifelsfall eine andere Person, dies zu überprüfen.

Die vermutlich häufigste Schlafposition ist die Seitenlage: Der Schlafende liegt entweder auf der rechten oder linken Seite – wahlweise mit ausgestreckten oder angezogenen Beinen. Jedoch braucht der Kopf in dieser Position besonders viel Unterstützung, denn der Abstand zur Matratze ist sehr groß.

Je nach Schulterbreite sollte das Kissen für das Schlafen in Seitenlage zwischen etwa 8 cm (bei eher schmalen Schultern bis 40 cm) und 14 cm (bei sehr breiten Schultern ab 50 cm) hoch sein.

Achten Sie unbedingt darauf, dass nur der Kopf und nicht etwa die Schultern mit auf dem Kissen aufliegen. So vermeiden Sie, dass Ihr Kopf aufgrund des vergrößerten Abstands zur Unterlage abknickt.

Schulterbreite ermitteln: Stellen Sie sich aufrecht hin und lassen Sie von jemanden mit einem Maßband den Abstand zwischen Ihren beiden Schultergelenken messen. Das Maßband sollte dabei vor der Brust am Schlüsselbein geführt werden.

2.2.3. Bauchschläfer brauchen ein niedriges Kissen, in das man nicht zu tief einsinkt
nackenkissen-bauchschläfer

Sie liegen richtig, wenn Ihr Kopf etwa auf gleicher Höhe mit Ihren Schulterblättern liegt. Die Halswirbelsäule sollte auch in Bauchlage eine gerade Linie bilden.

Der Vorteil des Schlafens in Bauchlage: Es kommt im Gegensatz zur Rückenlage selten zum Schnarchen, denn in dieser Position werden die Atemwege nicht verengt.

Dennoch ist diese Schlafposition grundsätzlich nicht unbedingt jedem zu empfehlen, denn bei einer zu weichen Matratze und einem zu hohen Kopfkissen drohen Nackenverspannungen und Rückenschmerzen.

Um den gedrehten Nacken in Bauchlage nicht zu überstrecken, sollte ein Bauchschläferkissen möglichst niedrig sein. Einige Bauchschläfer ruhen ganz ohne Kissen am besten.

Tipp: Besonders komfortabel schläft es sich mit seitlichen Aussparungen am Kissen, die das Atmen erleichtern und den Armen Platz bieten. Schmetterlingsförmige Kissen sind Bauchschläfern daher besonders zu empfehlen.

logoSeitenschläfer liegen entsprechend ihrer Schulterbreiter auf einem höheren Nackenstützkissen am besten. Bauch- und Rückenschläfer sollten ihren Kopf möglichst flach betten.

3. Kaufberatung für Nackenstützkissen: Beim Liegekomfort überzeugen alle

3.1. Höhenverstellbare Nackenstützkissen sind an den individuellen Stützbedarf anpassbar

Auch das beste Nackenstützkissen ist nicht für jeden Nutzer geeignet. Daher bieten viele Hersteller eine Geld-zurück-Garantie für 14 oder sogar 30 Tage an, von der Sie unbedingt Gebrauch machen sollten, wenn Sie bei Ihrem Nackenstützkissen-Test nicht bequem liegen.

Bei höhenverstellbaren Kissen ist die Chance allerdings groß, dass es sich an Ihren individuellen Stützbedarf anpassen lässt.

Unbedingt notwendig für eine optimale Einstellung der Kissenhöhe ist eine Gebrauchsanweisung des Herstellers. Denn wer bequem auf dem Kissen liegt, liegt nicht unbedingt auch ergonomisch.hoehenverstellbarkeit

Ein höhenverstellbares Kissen lässt sich mit wenigen Handgriffen an die individuelle Schulterbreite des Seitenschläfers anpassen.

Hinweis: Auch der Härtegrad der Matratze sollte bei der Auswahl des Nackenstützkissens und bei der Anpassung seiner Höhe berücksichtigt werden. Auf weichen Matratzen sinkt der Körper tiefer ein als der vergleichsweise leichte Kopf, sodass Sie hier tendenziell zu einem flacheren Kissen greifen sollten, um die Differenz auszugleichen.

3.2. Art des Füllmaterials: Für Schwitzer ist ein atmungsaktives Kissen aus Naturlatex die beste Wahl

Visco-Schaum-Kissen: Für Raumtemperaturen ab 18°C

Visco-Schaum reagiert auf Wärme: Bei niedriger Schlafzimmer-Temperatur braucht er daher deutlich länger, um sich wechselnden Schlafpositionen anzupassen. Wer kühl schläft, ist mit einem Naturlatex- oder Wasserkissen besser beraten.

Die meisten Nackenstützkissen bestehen aus einem viscoelastischen Schaum – gelegentlich auch Memory-Foam oder Memory-Schaum genannt – der manchmal mit kleinen Löchern versehen ist, die als Ventilationskanäle dienen.

Die Vorteile von Visco-Schaum:

sehr gute Druckentlastung und Stützwirkung

geeignet für Personen, die ihre Schlafposition in der Nacht selten wechseln

visco-schaum-kissen

Kissen aus Visco-Schaum mit Belüftungskanälen.

Beliebt bei Nutzern, die sich natürliche Materialien als Füllstoff für ihr Kissen wünschen, ist vor allem Naturlatex. Es wird aus dem Milchsaft des Kautschukbaums gewonnen. Naturlatex-Kissen sind allerdings in der Regel deutlich kostspieliger als günstige Nackenstützkissen aus Visco-Schaum.

Die Vorteile von Naturlatex:

sehr weich, sehr gute Anpassung an die individuelle Form von Kopf und Nacken

geeignet für Personen, die nachts stark schwitzen

naturlatex-kissen

Höhenverstellbares Naturlatex-Kissen.

Eine etwas ausgefallenere Alternative zum klassischen Nackenstützkissen ist das Wasserkissen. Der Härtegrad lässt sich hier ganz einfach über die Füllmenge regulieren: Je mehr Wasser eingefüllt wird, umso höher und fester ist das Kissen.

Die Vorteile des Wasserkissens:

sehr gute Anpassung an die individuelle Form des Kopfes und Nackens

für Personen, die nachts häufig die Schlafposition wechseln

wasserkissen-befuellen

Wasserkissen mit Fülltrichter.

logoVisco-Schaum bietet dank seiner Punktelastizität eine sehr gute Stützwirkung. Wasserkissen sind Personen zu empfehlen, die ihre Liegeposition häufig ändern. Naturlatex ist das hochwertigste Füllmaterial und sorgt für ein angenehmes Schlafklima, auch bei starkem nächtlichem Schwitzen.

4. Nackenstützkissen bei der Stiftung Warentest

Nackenstützkissen für Kinder?

Die Wirbelsäule von Kindern ist ein wenig anders geformt als die von Erwachsenen. Aus diesem Grund sind herkömmliche Produkte der Kategorie „Nackenstützkissen“ für Kinder nicht zu empfehlen. Bei einigen Herstellern können Sie jedoch auch spezielle Kinder-Nackenstützkissen kaufen.

Die Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 09/2017 einen Nackenstützkissen-Test durchgeführt – mit durchwachsenem Ergebnis: Nur vier Nackenkissen schnitten gut ab.

Vor allem eine fehlende Anleitung zur korrekten Einstellung und Positionierung des Kissens führte zu massiven Abwertungen. Denn ein falsch verwendetes Nackenstützkissen kann Beschwerden und Verspannungen im schlimmsten Fall verschlimmern, anstatt sie zu lindern.

Sieger des Nackenstützkissen-Tests der Stiftung Warentest wurde übrigens das Modell „Diamona Climatic“.

5. Wie herum lege ich das Nackenstützkissen?

wellenfoermiges-kissen

Wellenförmiges Kissen mit einer hohen und einer niedrigeren Seite: Seitenschläfer liegen auf der hohen Seite besser.

Bei der Ausrichtung eines seifen- oder schmetterlingsförmigen Nackenstützkissens können Sie nicht viel falsch machen. Beim wellenförmigen Kissen haben Sie dagegen eine höhere und eine niedrigere Kissenseite zur Auswahl und sollten bei der Ausrichtung folgendes beachten:

  • Rückenschläfer sollten den Kopf auf keinen Fall zu hoch lagern und schlafen mitunter auf der niedrigen Seite des wellenförmigen Kissens am besten. Wenn Sie allerdings einen hohen Stützbedarf haben (siehe Anleitung zur Ermittlung des Stützbedarfs in Rückenlage im Abschnitt 2.2.1.), kann auch die höhere Seite die richtige Wahl sein.
  • Für Seitenschläfer kommt meist nur die hohe Seite des wellenförmigen Kissens infrage. Auch hier spielt allerdings die individuelle Schulterhöhe eine Rolle.

Weitere Tipps und Hinweise für eine ergonomische Gestaltung des Schlafplatzes und die Wahl des richtigen Nackenkissens gibt es in dieser Sendung des BR:

TommysTechReviews sagt zu unserem Vergleichssieger

Gailing Schlafkultur V28 Air Natur
Gailing Schlaf­kul­tur V28 Air Natur Derzeit ab 149,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Wellenförmig
Maße (L x B x H) 65 x 33 x 12,5 cm
Ist das Nackenstützkissen Gailing Schlafkultur V28 Air Natur auch für Personen geeignet, die stark schwitzen? Das hochwertige Talalay-Latex ist sehr atmungsaktiv und daher ist das Nackenstützkissen auch für stark schwitzende Menschen ideal.
Sevensleeper Orthopädisches Visco Nackenstützkissen
Se­vens­lee­per Or­tho­pä­di­sches Visco Na­cken­stütz­kis­sen Derzeit ab 49,95 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Seifenförmig
Maße (L x B x H) 72 x 42 x 15 cm
Wie hoch ist das orthopädische Visco Nackenstützkissen? Das Kissen von Siebenschläfer ist 15 cm hoch, sodass die Wirbelsäule beim Liegen gerade verläuft.
Röwa Nackenstützkissen
Röwa Na­cken­stütz­kis­sen Derzeit ab 127,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Wellenförmig
Maße (L x B x H) 43 x 67,5 x 13 cm
Aus welchem Material ist der Bezug des Röwa Nackenkissens? Der waschbare Bezug besteht aus 45 % Polyamid, 27 % Polyester, 26 % Lyocell und 2 % x-Static.
Tempur Original Schlafkissen
Tempur Original Schlaf­kis­sen Derzeit ab 59,49 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Wellenförmig
Maße (L x B x H) 50 x 31 x 10 cm
Ist das Original Schlafkissen von Tempur auch für Bauchschläfer geeignet? Ja, das Nackenstützkissen wurde speziell für Schlaftypen in der Seiten- oder Bauchlage konzipiert.
MaxxGoods HWS Visco-Nackenstützkissen
Ma­xx­Goods HWS Visco-Na­cken­stütz­kis­sen Derzeit ab 49,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Seifenförmig
Maße (L x B x H) 70 x 42 x 15 cm
Für welche Schlafposition wird das MaxxGoods HWS Visco-Nackenstützkissen empfohlen? Das MaxxGoods HWS Visco-Nackenstützkissen wird für Seitenschläfer und für Personen mit etwas stärkerer Schulterpartie empfohlen.
ACAMAR Thermic (511.506.300)
ACAMAR Thermic (511.506.300) Derzeit ab 69,95 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Schmetterlingsförmig
Maße (L x B x H) 53 x 45 x 12 cm
Für welche Schlafposition wird das ACAMAR Thermic Nackenstützkissen empfohlen? Das ACAMAR Thermic Nackenstützkissen wird für Seitenschläfer und Seitenkippschläfer empfohlen. Die Aussparungen an der Seite bilden einen optimalen Atembereich, dank der sternförmigen Anschmiegform passt sich das Visco-Kissen diesen Schlafpositionen perfekt an.
casimum Nackenstützkissen
casimum Na­cken­stütz­kis­sen Derzeit ab 79,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Kissen-Typ Wellenförmig
Maße (L x B x H) 60 x 30 x 12 cm
Ist das casimum Nackenstützkissen auch für Wasserbetten geeignet? Bei Wasserbetten allgemein sinkt die Schulter stärker ein, weshalb flache Kissen besser geeignet sind. Es wird empfohlen, die Höhe des Kissens durch Herausnehmen der Bodenplatte zu verringern.

Bietet der Nackenstützkissen-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Nackenstützkissen?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Nackenstützkissen-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 12 Modelle von 12 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Gailing Schlafkultur, Ecosafeter, Badenia Irisette, Sevensleeper, Röwa, TEMPUR, UTTU, ACAMAR, Casimum, MaxxGoods, Mediflow, Ebitop. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Nackenstützkissen-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Nackenstützkissen-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 12 verschiedene Nackenstützkissen-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 27,71 Euro bis 149,00 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 12 Nackenstützkissen-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 12 Nackenstützkissen-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat das Se­vens­lee­per Or­tho­pä­di­sches Visco Na­cken­stütz­kis­sen besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 7433. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Nackenstützkissen-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Nackenstützkissen-Modell ist das Se­vens­lee­per Or­tho­pä­di­sches Visco Na­cken­stütz­kis­sen, welches mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 7433 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 12 vorgestellten Nackenstützkissen-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Nackenstützkissen-Vergleich ausmachen, da sich gleich 2 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Gailing Schlaf­kul­tur V28 Air Natur und Eco­sa­fe­ter SP-001 Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Nackenstützkissen aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Nackenstützkissen“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Nackenstützkissen aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Gailing Schlaf­kul­tur V28 Air Natur, Eco­sa­fe­ter SP-001, Badenia Irisette Gel-Na­cken­stütz­kis­sen, Se­vens­lee­per Or­tho­pä­di­sches Visco Na­cken­stütz­kis­sen, Röwa Na­cken­stütz­kis­sen, Tempur Original Schlaf­kis­sen, UTTU Sandwich Kissen, ACAMAR Thermic (511.506.300), casimum Na­cken­stütz­kis­sen, Ma­xx­Goods HWS Visco-Na­cken­stütz­kis­sen, Mediflow 5001 Was­ser­kis­sen und Ebitop Eb-K60.35.13 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Nackenstützkissen interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Nackenstützkissen aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Tempur Kissen“, „Nackenstützkissen testen“ und „Memory Foam Kissen“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Bezug waschbar Vorteil des Na­cken­stütz­kis­sen Produkt an­schau­en
Gailing Schlafkultur V28 Air Natur 149,00 Bis 60 °C At­mungs­ak­tiv – be­son­ders gut geeignet für starke Schwit­zer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ecosafeter SP-001 36,99 Bis 60 °C At­mungs­ak­tiv » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Badenia Irisette Gel-Nackenstützkissen 99,00 Bis 60 °C Füll­ma­te­ri­al wirkt ther­mo­re­gu­lie­rend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sevensleeper Orthopädisches Visco Nackenstützkissen 49,95 Bis 40 °C At­mungs­ak­tiv – be­son­ders gut geeignet für starke Schwit­zer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Röwa Nackenstützkissen 127,00 Bis 40 °C Ein­ge­web­ter Sil­ber­fa­den – an­ti­bak­te­ri­ell und an­ti­ge­ruchs­bil­dend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tempur Original Schlafkissen 59,49 Bis 60 °C 3 Jahre Garantie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
UTTU Sandwich Kissen 44,99 Bis 40 °C Hö­hen­ver­stell­bar – an ver­schie­de­ne Stütz­be­dar­fe an­pass­bar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ACAMAR Thermic (511.506.300) 69,95 Bis 40 °C 2 Jahre Garantie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
casimum Nackenstützkissen 79,90 Bis 40 °C 3 Jahre Garantie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MaxxGoods HWS Visco-Nackenstützkissen 49,99 Bis 40 °C 2 Jahre Garantie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mediflow 5001 Wasserkissen 41,98 Bis 40 °C 3 Jahre Garantie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ebitop Eb-K60.35.13 27,71 Bis 40 °C 5 Jahre Garantie » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Nackenstützkissen Tests: