Rückenschläferkissen Test 2017

Die 7 besten Rückenschläferkissen im Vergleich.

Sabeatex Schlaf dich fit Sabeatex Schlaf dich fit
Probiotic Argentum+ Probiotic Argentum+
Mediflow 5001 Mediflow 5001
BetterSleepWell Nackenstützkissen BetterSleepWell Nackenstützkissen
Bonmedico Pillow Dream Bonmedico Pillow Dream
Salosan Kissen Salosan Kissen
PREMIUM DE LUXE PREMIUM DE LUXE
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Sabeatex Schlaf dich fit Probiotic Argentum+ Mediflow 5001 BetterSleepWell Nackenstützkissen Bonmedico Pillow Dream Salosan Kissen PREMIUM DE LUXE
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
05/2017
Kundenwertung
bei Amazon
185 Bewertungen
267 Bewertungen
1.901 Bewertungen
65 Bewertungen
103 Bewertungen
166 Bewertungen
432 Bewertungen
Kissen-Typ Nacken­stütz­kissen ortho­pä­d­i­sches Kopf­kissen Was­ser­kissen ortho­pä­d­i­sches Kopf­kissen ortho­pä­d­i­sches Kopf­kissen ortho­pä­d­i­sches Kopf­kissen Dau­n­en­kissen
Bezugsmaterial Baumwolle Baumwolle Baumwolle Bam­bus­fa­sern Bam­bus­fa­sern Baumwolle Baumwolle
FüllmaterialDie Füllung das eigentliche Kissen, welches die Unterstützung für den Nacken gewährleistet. Das beliebteste Material ist Viscoschaumstoff, der sich dem Körper anpasst und dazu Wärme wegleitet. Vis­co­schaum­stoff Vis­co­schaum­stoff gewebtes Vlies, Wasser Vis­co­schaum­stoff Memory-Schaum Vis­co­schaum­stoff Daunen
Maße (L x B x T) 80 x 40 x 15 cm 80 x 40 x 15 cm 80 x 40 x 12 cm 70 x 36 x 15 cm 68 x 38 x 13 cm 80 x 40 x 12 cm 70 x 35 x 15 cm
VerschlussWie wird der Bezug geschlossen? Reißv­er­schluss Reißv­er­schluss ver­schraub­barer Deckel Klett­ver­schluss Reißv­er­schluss Reißv­er­schluss vernäht
waschbarBezieht sich auf den Bezug.
bei 60° C

bis 60° C

bis 60° C

bis 40° C

bis 30° C

bis 40° C

bis 60° C
allergikergeeignet
Vorteile
  • passt sich der Kopf­struktur gut an
  • Klim­a­boh­rung im Bezug
  • mil­ben­si­cher
  • ent­spannt Hals- und Schul­ter­mus­ku­latur
  • sch­miegt sich der Kopf­form sehr gut an
  • leicht zu rei­nigen
  • Befül­lung mit nor­malem Lei­tungs­wasser
  • sch­miegt sich der Kopf­form sehr gut an
  • weiche Schicht aus hoch­wer­tigem Faser­flaum
  • zuge­las­senes Medi­zin­pro­dukt - Wirk­sam­keit nach­ge­wiesen
  • schad­stoff­ge­prüft nach ÖKOTEX 100
  • sch­miegt sich der Kopf­form gut an
  • zweiter Bezug mit­ge­lie­fert
  • schad­stoff­ge­prüft nach ÖKOTEX 100
  • sch­miegt sich der Kopf­form gut an
  • sch­miegt sich der Kopf­form gut an
  • nicht zu hart
  • sch­miegt sich der Kopf­form gut an
  • leicht zu rei­nigen
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*

Rückenschläferkissen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Rückenschläferkissen muss wahlweise mit Viscoschaumschoff, Daunen und Federn oder Wasser gefüllt sein, damit es sich der Form Ihres Hinterkopfes gut anpassen und Ihre Wirbelsäule beim Liegen auf der Matratze entlasten kann.
  • Achten Sie beim Kauf eines Rückenschläferkissens für Ihre Matratze darauf, dass es bei mindestens 40 Grad Celsius gewaschen werden kann, da somit Milben abgetötet werden. Erst dann ist es auch für Allergiker geeignet.
  • Der Bezug kann bei den meisten Rückenschläferkissen abgenommen werden, um gewaschen werden zu können. Dazu sind die Bezüge mit einem Reiß- oder Klettverschluss versehen. Mit Wasser befüllbare Kissen sind mit einem verschraubbaren Deckel versehen, um die Härte durch hinzufügen oder entnehmen von Wasser zu regulieren.

Rückenschläferkissen Test

Rückenschläfer haben in der Regel nach dem Aufwachen selten Kopf-, Rücken- oder Nackenprobleme. Die Wirbelsäule liegt bei dieser Schlafposition direkt auf der Matratze und dem Kissen auf, wodurch der Druck Ihres Körpergewichtes von der Polsterung aufgefangen  wird. Der Nacken wird dadurch entlastet und Verspannungen können nicht entstehen. Die Gesundheit des Körpers ist bei Rückenschläfern fast perfekt, wird mit dem geeigneten Rückenschläferkissen nochmals um ein Vielfaches optimiert. Für Reisen empfehlen wir ein spezielles Reisekissen.

Bei der Benutzung eines Nackenstützkissen mit dem passenden Kissenbezug sollten Sie darauf achten, Ihre Schultern auf der Matratze liegen zu haben und den Kopf gerade auf das flache Schlafkissen zu legen. In unserem Rückenschläferkissen-Vergleich 2017 verraten wir Ihnen wichtige Informationen für einen gesunden und optimalen Schlaf und wie Sie mit einem Nackenkissen Ihren Rücken und Nacken am besten schonen, um Kopfschmerzen und Verspannungen vorzubeugen oder zu bekämpfen.

1. Was ist ein Rückenschläferkissen?

Rückenschläfer

Die Füllung des Kissens muss elastisch sein.

Ein Nackenstützkissen aus unserem Rückenschläferkissen Vergleich 2017 ist ein Kissen für Rückenschläfer, die an Kopf- oder Rückenschmerzen leiden oder zu Verspannungen nach dem Aufwachen neigen. Es wird hauptsächlich als Nackenstütze verwendet.

Gerne werden zur Entlastung der Wirbelsäule auch Nackenhörnchen, Nackenrolle, Lagerungskissen, Bauchschläferkissen oder ein spezielles Gesundheitskissen verwendet. Wenn Sie auf Reisen gehen, ist ein Reisekissen die perfekte Wahl. Diese gibt es auch als aufblasbars Nackenkissen zu kaufen. Die Gesundheit darf auch während des Schlafens nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Ein orthopädisches Rückenschläferkissen kann aber auch vorbeugend verwendet werden, um all diesen Leiden erst gar keine Chance zur Entstehung zu geben.

In unserem Rückenschläferkissen-Vergleich haben wir Nachtkissen und den dazugehörigen Kissenbezug verglichen, die sich dank Ihrer speziellen Füllung perfekt an Ihre Kopf- und Nackenform anpassen und Sie schmerzfrei aufwachen lassen.

Sollten Ihre Nackenschmerzen oder Kopfschmerzen auch mit einem Rückenschläferkissen verschwinden, sollten Sie einen Spezialisten aufsuchen und sich professionell behandeln lassen. Medizinische Informationen zum orthopädischen Fachgebiet finden Sie hier.

Wodurch Verspannungen entstehen, erklärt im nachfolgenden Video Dr. Lanz genauer:

2. Welche Kissen-Typen gibt es?

Damit Sie das richtige Nackenstützkissen für einen erholsamen Schlaf finden, ist es bei der Kaufberatung notwendig, in einem ersten Schritt Ihre Schlafposition zu bestimmen. Zum Verständnis eines Rückenschläferkissen-Tests ist es wichtig zu wissen, ob Sie ein Rückenschläfer, ein Seitenschläfer oder ein Bauschläfer sind.

Auch die Matratze ist für den Kauf des besten Rückenschläferkissens ausschlaggebend. Besitzen Sie eine harte Matratze, empfehlen wir Ihnen, sich ein höheres Rückenschläfer Kissen zu kaufen. Ist Ihre Matratze weich, trägt ein niedrigeres Rückenschläfer Kissen zu einem erholsamen Schlaf bei. In unserem Rückenschläfer-Vergleich erklären wir Ihnen nachfolgend, welches Nachtkissen zu welcher Schlafposition passt.

Schlafposition empfohlenes Kissen
Rückenlage Ca. 44 Prozent unserer Lebenszeit schlafen wir auf dem Rücken mit dem Kopf auf einem Kopfkissen. Als Rückenschläfer müssen Sie darauf achten, ein Kopfkissen zu kaufen, das nicht zu hoch ist. Die Füllung darf also nicht allzu stark ausgeprägt sein. In der Rückenlage muss der Kopf dieselbe Neigung haben, wie bei einem stehenden Menschen, um Rückenprobleme vorzubeugen oder zu behandeln. Bei einem Rückenschläferkissen sollte der Hinterkopf weich aufliegen, während der Nacken auf einer etwas festeren Unterlage aufliegt.
Seitenlage Wenn Sie ein Seitenschläfer sind, empfehlen wir Ihnen den Kauf eines etwas höheren Kissens, um einen geraden Verlauf der Halswirbelsäule zu gewährleisten, der gerade in die Brustwirbelsäule übergeht. Das Kopfkissen sollte sich weich an den Hals anschmiegen und nicht zu viel Druck auf das Ohr ausüben.
Bauchlage Bezogen auf die Wirbelsäule gibt es für Bauchschläfer kein optimales Kissen. In der Bauchlage würde der Kopf mit einem Kissen nur unnatürlich stark nach oben gedrückt werden, wodurch noch mehr Schmerzen im Nacken- und Rückenbereich entstehen würden. Damit Sie sich eine andere Liegeposition angewöhnen, empfehlen wir Ihnen, sich ein Seiten- und Rückenschläfer Kissen zu kaufen, um in der neuen Position trotzdem bequem zu schlafen.

3. Kaufkriterien für Rückenschläferkissen: Darauf müssen Sie achten

Wasserkissen

Ein Wasserkissen besteht aus einem Wasserkern, der mit Vlies und/oder Daunen bedeckt ist.

Um Ihnen die Entscheidung beim Kauf eines Rückenschläfer-Kissens so einfach wie möglich zu machen, haben wir in unserem Rückenschläferkissen Test die wichtigsten Kriterien gelistet, die es vor dem Kauf unbedingt zu beachten gilt.

Welches Nachtkissen das beste Rückenschläferkissen für Sie ist, lässt sich aus dem Bezug, dem Füllmaterial aber auch der Reinigung des Modells herauskristallisieren.

Sollten Sie Allergiker sein, ist die Kategorie „allergikergeeignet“ für Sie von wichtiger Bedeutung. Nachfolgend beschreiben wir in unserem Rückenschläferkissen-Vergleich die wichtigsten Kategorien eines Kissen für Rückenschläfer.

3.1. Bezug

Das Material ist bei Kissen besonders wichtig und sollte daher in jedem Rückenschläferkissen-Test berücksichtigt werden. Sämtliche Produkte in unserem Rückenschläferkissen Vergleich sind mit Baumwolle bezogen. Baumwolle ist eine Naturfaser, die Feuchtigkeit gut aufsaugen kann. Sollten Sie im Schlaf daher leicht schwitzen, wachen Sie am nächsten Morgen trotzdem nicht auf einem nassen Kissen auf. Baumwollstoffe sind sehr weich, kratzen nicht und gelten somit als sehr hautfreundlich.

Vorsicht: Viele Hersteller greifen auf Bambusfasern für ihre Bezüge zurück. Entgegen der Marketingstrategie bietet Bambus jedoch keinen Vorteil gegenüber anderen Faserrohstoffen.

3.2. Füllmaterial

Wasserbett: Das sollten Sie wissen

Die Matratze eines Wasserbettes schmiegt sich durch die Wasserfüllung an die Form Ihres Körpers an. So nehmen Sie keine unnatürliche Körperhaltung ein und schonen Ihre Wirbelsäule vor dem Druck Ihres Körpergewichtes. Bei einem Wasserbett können Sie auch die Temperatur des Wassers und somit der Matratze regeln, was vor allem im Winter besonders angenehm ist.

Die Nackenkissen in unserem Rückenschläferkissen Vergleich bestehen aus einem der folgenden Materialien (evtl. auch in einer Mischung):

  • Viscoschaumstoff
  • Daunen
  • Federn
  • gewebtes Vlie
  • Wasser

Viscoschaumstoff passt sich der Körperform hervorragend an und ist dabei weder zu hart noch zu weich. Die Marke Tempur hat als Erstes das Füllmaterial Viscoschaumstoff genützt und somit ein neues Schlaferlebnis geschaffen. Der Viscoschaum passt sich unterschiedlichen Gewichtsverlagerungen schnell an und ist atmungsaktiv, wodurch eine optimale Temperaturverteilung am Kopfkissen stattfindet.

Daunen und Federn sind sehr elastisch und finden schnell in ihre ursprüngliche Position zurück, wenn Gewicht auf ihnen gelastet hat. Daunen können jedoch mehr Luft einschließen als Federn, weswegen im Mischverhältnis mehr Daunen als Federn verwendet werden. Durch das Einschließen von Luft finden keine großen Temperaturschwankungen während des Schlafens am Kissen statt, da die sogenannten Luftpolster als Wärmedämmung dienen.

Vlies wird aus Schafswolle hergestellt und ist auch sehr elastisch. In einem Nachtkissen für Rückenschläfer umschließt es den isolierten Wasserbeutel, in den ungefähr 2-4 Liter Leitungswasser gefüllt werden. Das Kissen mit dem Wasserkern schützt vor allem die Halswirbelsäule und hilft dabei, ruhig zu schlafen, um erholt aufzuwachen. Menschen, die unter chronischen Nackenschmerzen leiden, tut ein Wasserkissen gut, da sich die Flüssigkeit an jede Form des Körpers anpassen kann.

3.3. Reinigung

Rückenschläferkissen

Achten Sie auf die Pflegehinweise auf der Verpackung.

Die meisten Bezüge der Kissen für Rückenschläfer und Nackenstützkissen können bei 40 bis 60 Grad Celsius gewaschen werden. Haben Sie sich für ein Schlafkissen mit einem Wasserkern entschieden, muss der Wassertank vollkommen ausgeleert werden, bevor Sie Ihn waschen.

Um Ihr Kissen richtig zu pflegen, empfehlen wir Ihnen, es nach jeder Benutzung gut auszulüften und leicht am offenen Fenster auszuklopfen. Achten Sie jedoch darauf, das Kissen nicht zu fest zu klopfen, da ansonsten die Struktur kaputt gehen könnte.

3.4. Kissen für Allergiker

Damit die Milben auf dem Nachtkissen abgetötet werden können, muss das der Bezug des Kissens bei mindestens 40 Grad Celsius gewaschen werden können. Optimal ist jedoch das Waschen bei 60 Grad Celcius. Sämtliche Kissen aus unserem Rückenschläferkissen Vergleich sind für Allergiker geeignet, womit nun auch allergieanfällige Personen einen bequemen und erholsamen Schlaf mit einem Kissen für Rückenschläfer genießen können.

4. Rückenschläferkissen fürs Baby

Rückenschläferkissen

Auch für Baby ist ein Rückenschläferkissen von Vorteil.

Jahrelang haben Baby-Experten empfohlen, das Neugeborene auf den Bauch zu legen, damit es bequem schlafen kann. Heute wird Eltern eher die Rückenlage und die Verwendung eines Rückenschläferkissen fürs Baby empfohlen, da sich damit die Wirbelsäule des Babys nicht schon in den ersten Monaten verkrümmen kann.

Da in den ersten Wochen und Monaten der Kopf des Babys sehr weich und empfindlich ist, empfehlen wir Ihnen ein Rückenschläferkissen fürs Baby, da der Hinterkopf auf der harten Matratze ansonsten niedergedrückt werden kann. Rückenschläferkissen Baby-gerecht herzustellen ist einfach. Einige Hersteller haben ein Babykopf-Lagerungskissen hergestellt, wobei im Kissen noch eine kleine runde Ausbuchtung für den etwas größeren Hinterkopf des Babys vorhanden ist.

5. Wichtige Hersteller und Marken

Die wichtigsten Hersteller in unserem Rückenschläferkissen-Vergleich sind unter anderem Mediflow, Salosan und Premium de Luxe. Rückenschläferkissen von Ikea haben meist auch eine gute Qualität und können auch online gekauft werden. Weit verbreitet sind auch die Kissen von Tempur. Nachfolgend möchten wir Ihnen aber einen Überblick über die besten Rückenschläferkissen Hersteller geben, damit Sie auf einen Blick sehen, welche Marken diese Produkte anbieten:

  • Spetebo
  • Tempur
  • Burbach+Goetz
  • Probiotic Argentum+
  • Manteuffel
  • Aero Plus

6. Rückenschläferkissen bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bis heute kein Nachtkissen für Rückenschläfer von Tempur oder anderen Herstellern zum Rückenschläferkissen Vergleichssieger gekürt, allerdings 214 Matratzen auf ihre Qualität überprüft.

Dabei stellte sich heraus, dass die teuerste Matratze nicht unbedingt die beste Matratze sin muss. Den äußerst interessanten Artikel der Stiftung Warentest vom September 2015 finden Sie hier.

In unserem Rückenschläferkissen Vergleich können Sie jedoch Produkte von mehreren Herstellern miteinander vergleichen und sich für Ihren persönlichen Rückenschläferkissen Vergleichssieger entscheiden.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Rückenschläferkissen

7.1. Welches Kissen benötigen Rückenschläfer?

Rückenschläfer benötigen ein Kissen, dessen Füllung sich perfekt an die Form der Wirbelsäule und des Kopfes anpasst. Rücken- und Kopfschmerzen werden vorgebeugt, wenn die Wirbelsäule beim Schlafen genauso aufrecht ist, wie sie tagsüber beim Stehen ist. Das Nackenkissen soll verhindern, dass Ihr Haupt eine unnatürliche Haltung einnimmt und sich somit unangenehme Verspannungen entwickeln. Rückenschläferkissen von Ikea sind haben meist auch eine gute Qualität und helfen beim Vorbeugen von Verspannungen.

7.2. Welche Vorteile hat das Schlafen auf dem Rücken mit einem Rückenschläferkissen?

Um Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile anschaulich zu erläutern, haben wir hier eine übersichtliche Tabelle über die Vor- und Nachteile eines Rückenschlafkissens erstellt:

  • löst Verspannungen im Schulter- und Rückenbereich
  • Wirbelsäule wird während des Schlafens entlastet
  • Kopfschmerzen werden gelindert
  • Kissen etwas härter als herkömmliche Kissen

7.3. Kann ich das Rückenschläferkissen auch als Seitenschläfer verwenden?

Rückenschläferkissen

Ein Rückenschläferkissen darf nicht zu weich und nicht zu hart sein.

Wir empfehlen Ihnen, ein Rückenschläferkissen nicht als Seitenschläferkissen zu verwenden. Das Rückenschläferkissen ist flacher als das Seitenschläferkissen, da damit der Raum zwischen Matratze, Genick und Haupt ausgefüllt wird, um die Wirbelsäule gerade zu halten.

Ein Seitenschläferkissen ist höher, damit der Raum zwischen Schulter und Kopf ausgefüllt wird. Sinn eines etwas härteren Nackenkissens ist, die Wirbelsäule nicht allzu großem Druck durch das eigene Körpergewicht auszusetzen. Bauchschläfern empfehlen wir ein Seiten- und Rückenschläfer-Kissen damit Sie sich leichter an die neue Liegeposition auf der Seite oder dem Rücken gewöhnen können. Während des Fernsehens können Sie Ihr Kissen auch als Nackenstützkissen verwenden.

7.4. Welche Füllungen gibt es beim Rückenschläferkissen?

Ein Rückenschläferkissen ist wahlweise mit Daunen und Federn, Viscoschaumstoff oder Wasser gefüllt. All diese Materialien haben die Eigenschaft, sehr elastisch zu sein und sich der Körperform perfekt anzupassen.

7.5. Ist eine weiche oder eine harte Füllung beim Rückenschläferkissen besser?

Weder eine zu harte noch eine zu weiche Füllung ist bei einem Schlafkissen von Vorteil. Das ideale Kissen für Rückenschläfer ist elastisch, sodass es sich Ihrer individuellen Körperform anpasst und Ihre Wirbelsäule beim Schlafen entlastet. Ein optimales Rückenschläferkissen ist in jedem Haushalt willkommen und trägt maßgeblich zur Gesundheit des Rückens und des Nackens bei.

Vergleichssieger
Sabeatex Schlaf dich fit
gut (1,6) Sabeatex Schlaf dich fit
185 Bewertungen
49,95 € Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Mediflow 5001
gut (1,8) Mediflow 5001
1.901 Bewertungen
36,95 € Zum Angebot

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Rückenschläferkissen Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kissen

Jetzt vergleichen
Bauchschläferkissen Test

Kissen Bauchschläferkissen

Spezielle Kissen für Bauchschläfer sind ergonomisch auf die Bedürfnisse von Bauchschläfern angepasst. Sie sorgen durch ihre flache Form dafür, dass …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dinkelkissen Test

Kissen Dinkelkissen

Unter einem Dinkelkissen kann sowohl ein Kopfkissen mit Dinkelspelz-Füllung verstanden werden als auch ein Wärmekissen mit Dinkelkorn-Füllung…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderkissen Test

Kissen Kinderkissen

Kinder benötigen in den ersten Monaten und Jahren flache, weiche Kissen. Durch diese Polster wird der Kopf nicht abgeknickt und die Wirbelsäule nicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kopfkissen 80 x 80 cm Test

Kissen Kopfkissen 80 x 80 cm

Das Kopfkissen mit den Maßen 80 x 80 cm gehört zu den Klassikern unter den Bettwaren. Das Quadratformat gilt als Standardmaß für die meisten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kopfkissen Test

Kissen Kopfkissen

In der Kategorie der Kopfkissen gibt es verschiedene Arten und Typen von Kissen, die Ihren Schlaf in jeder Position verschönern sollen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nackenkissen Test

Kissen Nackenkissen

Nackenkissen sind beliebte Reisebegleiter, da sie für einen angenehmen Sitzkomfort und Schlaf unterwegs sorgen. Ob im Flieger, im Zug oder zu Hause …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nackenrolle Test

Kissen Nackenrolle

Nackenrollen sind nicht nur dekorative Elemente in Wohn- und Schlafzimmer, sie sind zudem echte Alternativen zum klassischen Kopfkissen in den Maßen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nackenstützkissen Test

Kissen Nackenstützkissen

Rückenbeschwerden, Nackenschmerzen und Muskelverspannungen sind keine Seltenheit im Schlafzimmer. Zusätzlich zur passenden Matratze empfehlen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reisekissen Test

Kissen Reisekissen

Ein Reisekissen ist ein praktischer Begleiter für Ihre Auto-, Bus-, Flugzeug- oder Zugreise. Beim Sitzen auf langen Strecken dient es Ihnen unterwegs …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seitenschläferkissen Test

Kissen Seitenschläferkissen

Ein Seitenschläferkissen eignet sich für Menschen, die überwiegend in Seitenlage schlafen. Durch die längliche Form entlastet es die Wirbelsäule und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sitzkissen Test

Kissen Sitzkissen

Sitzkissen passen auf normale Stühle und Sessel ebenso wie auf Gartenmöbel. Durch einheitliche Maße und viele verschiedene Farben passen Sitzkissen in…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wasserkissen Test

Kissen Wasserkissen

Wasserkissen können nicht nur Ihrem verspannten Nacken ein Ende bereiten. Auch Einschlafprobleme, Fehlstellungen und generelles Unwohlsein können …

zum Vergleich