Wanderreitsattel Vergleich 2020

Die 5 besten Distanzsättel im Überblick.

Wanderreitsättel sind so konzipiert, dass sie Ihnen und Ihrem Pferd auch über lange Wegstrecken hinweg Trage- und Sitzkomfort bieten. Wanderreitsättel sollten unter fünf Kilogramm wiegen, aus flexiblem Leder sein und der Kategorie der baumlosen Sättel angehören.

Diverse Wanderreitsättel-Tests im Internet zeigen: Nur wenige Modelle haben eine Satteldecke, Steigbügel und einen Sattelgurt. Dafür verfügen die meisten über Packtaschenringe, die es Ihnen erlauben, Wechselwäsche, Picknick und Campingutensilien mit auf Ihr Reitabenteuer zu nehmen. Wählen Sie die Wanderreitsättel in unserem Vergleich, die über diese Haltevorrichtung am Sattel verfügen.
Aktualisiert: 15.02.2020
17 von 5 der besten Wanderreitsättel im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Wanderreitsattel Vergleich
A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska EcoA & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco
PFIFF Wanderreitsattel TrooperPFIFF Wanderreitsattel Trooper
A&M Reitsport Wanderreitsattel SAMIA&M Reitsport Wanderreitsattel SAMI
CLBING Wanderreitsattel ArmeesattelCLBING Wanderreitsattel Armeesattel
PFIFF Wanderreitsattel TrekkingsattelPFIFF Wanderreitsattel Trekkingsattel
Abbildung* Vergleichssieger A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska EcoPFIFF Wanderreitsattel Trooper Preis-Leistungs-Sieger A&M Reitsport Wanderreitsattel SAMICLBING Wanderreitsattel ArmeesattelPFIFF Wanderreitsattel Trekkingsattel
Modell*A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco PFIFF Wanderreitsattel Trooper A&M Reitsport Wanderreitsattel SAMI CLBING Wanderreitsattel Armeesattel PFIFF Wanderreitsattel Trekkingsattel

Vergleichsergebnis*

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
12/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
11/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
12/2019
Kundenwertung
bei Amazon*
noch keine noch keine
2 Bewertungen
noch keine noch keine
Satteltyp und Material
Art des Materials baum­loser Sattel baum­loser Sattel baum­loser Sattel Armee­sattel baum­loser Sattel
Material Büf­fel­leder
gut formbar, pfle­gein­tensiv
Büf­fel­leder
gut formbar, pfle­gein­tensiv
Kunst­leder
fle­xibel, pfle­ge­leicht
Rinds­leder
gut formbar, pfle­gein­tensiv
Kunst­leder
fle­xibel, pfle­ge­leicht
Langlebigkeit des Materials
laut Nutzer-Bewertungen

beson­ders gut

beson­ders gut

gut

beson­ders gut

gut
Sitzkomfort für den Reiter
laut Nutzer-Bewertungen

beson­ders gut

beson­ders gut

beson­ders gut

sehr gut

beson­ders gut
Tragekomfort für das Pferd
mit Blick auf Material und Bauart

beson­ders gut

beson­ders gut

beson­ders gut

sehr gut

sehr gut
Optik und Ausstattung
Farbe des Sattels Beige Braun Beige-Lila Braun Schwarz
Mit Satteldecke | mit Steigbügel | mit Sattelgurt | | | | | | | | | |
Haltevorrichtung für Satteltaschen
Pack­ta­schen­ringe an der Seite

Pack­ta­schen­ringe vorne und hinten

Pack­ta­schen­ringe an der Seite

keine Hal­te­vor­rich­tung

Pack­ta­schen­ringe an der Seite
Abgesteppte Kniepauschen Dicke Kniepauschen (also die Teile des Sattels, an dem das Knie des Reiters am Sattel aufliegt) sind aus zwei Gründen bei Reitern verpönt: Sie verderben den Sitz und bereiten dem Tier Rückenschmerzen.

Abgesteppte Kniepauschen unterstützen hingegen den sicheren Knieschluss, da der Besatz der Reithose auf den Kniepauschen ruht.
Maße und Gewicht
Gesamtlänge 55 cm 46 cm 55 cm 46 cm 45 cm
Gewicht 7 kg keine Ant­wort des Her­s­tel­lers 3 kg 10,5 kg keine Ant­wort des Her­s­tel­lers
Vorteile
  • bequeme Sat­tel­form für Pferd und Reiter: baum­loser Sattel
  • mit Pack­ta­schen­ringen an der Seite für län­gere Aus­ritte
  • hoch­wer­tiges Mate­rial: Büf­fel­leder
  • auch in einer Alter­na­tiv­größe erhält­lich: mit 53 cm Gesamt­länge
  • bequeme Sat­tel­form für Pferd und Reiter: baum­loser Sattel
  • mit Pack­ta­schen­ringen vorne und hinten für län­gere Aus­ritte
  • hoch­wer­tiges Mate­rial: Büf­fel­leder
  • bequeme Sat­tel­form für Pferd und Reiter: baum­loser Sattel
  • mit Pack­ta­schen­ringen an der Seite für län­gere Aus­ritte
  • pfle­ge­leichtes Mate­rial: Kunst­leder
  • auch in einer Alter­na­tiv­größe erhält­lich: in 17 Zoll (57 cm Gesamt­länge)
  • bequeme Sat­tel­form für Pferd und Reiter: Armee­sattel
  • mit prak­ti­scher Griff­mulde
  • hoch­wer­tiges Mate­rial: Rinds­leder
  • bequeme Sat­tel­form für Pferd und Reiter: baum­loser Sattel
  • mit Pack­ta­schen­ringen an der Seite für län­gere Aus­ritte
  • pfle­ge­leichtes Mate­rial: Kunst­leder
Fragen und Antworten zum Produkt Fragen und Antworten zu A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco Fragen und Antworten zu PFIFF Wanderreitsattel Trooper Fragen und Antworten zu A&M Reitsport Wanderreitsattel SAMI Fragen und Antworten zu CLBING Wanderreitsattel Armeesattel Fragen und Antworten zu PFIFF Wanderreitsattel Trekkingsattel
Zum Angebot*Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Wanderreitsattel bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco
Unsere Bewertung: sehr gut A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco* 0 Bewertungen* Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    48
  • Überprüfte Produkte
    5
  • Investierte Stunden
    39
  • Überzeugte Leser
    201
Vergleich.org Statistiken

Wanderreitsättel-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Wanderreitsattel Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Passionierte Reiter wissen: Die Wahl des passenden Sattels hängt vom Reitstil ab. Wichtige Eigenschaften eines Wanderreitsattels sind die Passform und das Material, denn diese entscheiden über den Tragekomfort für das Pferd und den Sitzkomfort des Reiters. Diverse Wanderreitsättel-Tests im Internet zeigen: Baumlose Wanderreitsättel aus Leder sind die besten Wanderreitsättel - für Sommer und Winter. Das Material schmiegt sich gut an und lässt eine enge Verbindung zwischen Pferd und Reiter zu. Bei guter Pflege ist Leder ein sehr langlebiges Material. Der baumlose Sattel sorgt für Sitzkomfort beim Reiter und für Tragekomfort beim Pferd.

1. Was unterscheidet einen Distanzsattel von herkömmlichen Sätteln?

Die besten Wanderreitsättel sind so konzipiert, dass Sie damit einige Tage auf Tour gehen können - was auch bedeutet: Packtaschenringe an der Seite, vorne oder hinten ermöglichen es Ihnen, Gepäck mit auf die Reittour zu nehmen. Die meisten Wanderreitsättel sind über 50 Zentimeter lang. Achten Sie auf die Rückenlänge Ihres Pferdes, bevor Sie einen Wanderreitsattel kaufen. Ein zu langer Sattel drückt beim Reiten auf die Schulter des Tieres. Auch das Gewicht des Wanderreitsattels sollten Sie im Blick haben: Die besten Wanderreitsättel bringen nur drei oder vier Kilogramm auf die Waage.

2. Gibt es voll ausgestattete Wanderreitsättel mit Satteldecke, Steigbügel und Sattelgurt?

Unser Wanderreitsattel-Vergleich zeigt: Es gibt nur wenige Anbieter, die vollausgestattete Wanderreitsättel mit Sattelgurt, Steigbügel und Satteldecke anbieten. Diese einzelnen Bestandteile können Sie aber problemlos dazu erwerben und dabei noch passgenauere Produkte finden: So können Sie für ein stärkeres Pferd einen längeren Sattelgurt wählen (und den Wanderreitsattel beispielsweise für ein Kaltblut verwenden) und für sich selbst vielleicht auf Sicherheitssteigbügel setzen. Achten Sie darauf, dass der Stil zusammenpasst: Sicherheitssteigbügel passen beispielsweise nicht zum Wanderreitsattel im Westernstil.

wanderreitsattel test

Bildnachweise: Adobe Stock/ARochau (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Vergleichssieger
A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco
Unsere Bewertung: sehr gut A & M Reitsport Wanderreitsattel Alaska Eco*0 Bewertungen*Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
A&M Reitsport Wanderreitsattel SAMI
Unsere Bewertung: gut A&M Reitsport Wanderreitsattel SAMI*
2 Bewertungen*Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Wanderreitsättel-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Wanderreitsättel-Vergleich
  1. Christin Keller
    26.11.2019

    Hallo zusammen,

    warum sind denn die meisten Wanderreitsättel baumlose Sättel?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      26.11.2019

      Hallo Frau Keller,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Wanderreitsattel-Vergleich.

      Baumlose Sättel gehen auf die Ursprünge der Reiterei zurück, in denen noch ohne Sättel geritten wurde. Der Vorteil dieser weichen und anschmiegsamen Sättel ist, dass sie Ihrem Pferd deutlich mehr Bewegungsfreiheit bieten und Ihnen dennoch Sitzkomfort offerieren. Damit wird der baumlose Sattel zum beliebten Wanderreitsattel.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Reiten

Jetzt vergleichen
Abschwitzdecke Test

Reiten Abschwitzdecke

Die besten Abschwitzdecken haben eine hohe Atmungsaktivität. Sie nehmen die Feuchtigkeit des Pferdes auf und halten es warm und trocken. Wir empfehlen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Baumloser Sattel Test

Reiten Baumloser Sattel

Ein baumloser Sattel im Pferdesport ist ein flexibler Pferdesattel, der dem Pferd einen großen Bewegungsspielraum im Schulterbereich ermöglicht. Der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppellonge Test

Reiten Doppellonge

Eine Doppellonge funktioniert ähnlich wie Zügel, da Sie damit das Pferd dressieren können. Die besten Pferde-Doppellongen verfügen über eine Länge von…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dressursattel Test

Reiten Dressursattel

Wenn Sie den besten Dressursattel kaufen wollen, achten Sie darauf, dass Sie Ihren Dressursattel mit passender Sitzgröße auswählen. Im Vergleich zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fellsattel Test

Reiten Fellsattel

Es gibt drei Sattelvarianten, die unter Reitern üblich sind: Der Sattel mit Baum hat einen integrierten Stützapparat, der baumlose Sattel verzichtet …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fesselkopfgamasche Test

Reiten Fesselkopfgamasche

Wenn Sie die besten Fesselkopfgamaschen für Ihr Pferd kaufen wollen, achten Sie als Erstes darauf, für welchen Zweck Sie sie mehrheitlich anwenden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegendecke Pferd Test

Reiten Fliegendecke Pferd

Die besten Fliegendecken für Pferde legen Sie auf den Rücken des Tieres und können Sie anschließend an der Brust und am Bauch des Pferdes verschließen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegenmaske Pferd Test

Reiten Fliegenmaske Pferd

Fliegenmasken schützen besonders empfindliche Körperstellen wie Augen, Ohren und Nüstern. So wird die Übertragung von Krankheiten verhindert…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegenspray Pferd Test

Reiten Fliegenspray Pferd

Ein Fliegenspray (oder: Repellent) ist ein effektives Mittel, um Pferde vor stechenden Fliegen und Bremsen zu schützen. Viele Anti-Fliegenmittel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fohlenfutter Test

Reiten Fohlenfutter

Für junge Pferde sollten Sie auf Fohlenmüsli setzen. Dieses ist für ein junges Pferd leichter zu kauen. Pellets sind jedoch staubfrei und hygienischer…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fressbremse Pferd Test

Reiten Fressbremse Pferd

Pferde-Fressbremsen mit Riemen sitzen besonders fest am Kopf Ihres Pferdes und verrutschen nicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gelpad Pferd Test

Reiten Gelpad Pferd

Wenn Sie ein Gelpad für Pferde kaufen, ist es wichtig, dass dieses rutschfest ist. Zudem kommt es darauf an, dass Sie ein Pferde-Gelpad richtig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heucobs Test

Reiten Heucobs

Als Heuersatz können Sie Heucobs sehr gut einsetzen, wenn Ihr Pferd Zahnprobleme oder eine Atemwegserkrankung hat…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hufmesser Test

Reiten Hufmesser

Um den Huf gut von Fremdkörpern zu befreien, sollte ein Hufmesser gut verarbeitet sein. Es kommt auf ein gut geschärftes Klauenmesser und einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hufschuhe Test

Reiten Hufschuhe

Hufschuhe können sowohl für Pferde mit Hufkrankheiten als auch für nicht beschlagene Pferde sehr nützlich sein. Wenn die Größe stimmt, schützen sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kappzaum Test

Reiten Kappzaum

Ein Kappzaum eignet sich besonders für die Ausbildung junger Pferde. Durch das fehlende Gebiss wird das Maul Ihres Pferdes geschont und es stumpft …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Longe Pferd Test

Reiten Longe Pferd

Ein detaillierter Vergleich von Longen für Ihr Pferd kann Ihnen helfen die beste Pferde-Longe zu finden. Dabei sollten Sie vor allem auf das Preis-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Longiergurt Test

Reiten Longiergurt

Möchten Sie den besten Longiergurt kaufen, sollten Sie auch auf die Qualität des Materials achten. Viele Longiergurte bestehen aus Leder oder robustem…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Longierhilfe Test

Reiten Longierhilfe

Eine Longierhilfe besteht laut Longierhilfe-Vergleichen aus einer stabilen Schnur und Karabinerhaken am Ende. Durch letzere wird die Longierhilfe an …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Longierpeitschen Test

Reiten Longierpeitschen

Wenn Sie eine Longierpeitsche kaufen, sollten Sie besonders auf eine einfache Handhabung achten. Um die zu gewährleisten, sollte die Stockpeitsche …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mash Pferd Test

Reiten Mash Pferd

Wenn Sie Mash für Pferde kaufen, achten Sie darauf, dass die Mischung melassefrei ist. Bei Melasse handelt es sich um eine Art Zucker. Diese kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mineralfutter Pferd Test

Reiten Mineralfutter Pferd

Mineralfutter können allen Pferden helfen, ihre rauhfutterreiche und damit eher nährstoffarme Ernährung auszugleichen. Vor allem für Knochen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Regendecke Pferd Test

Reiten Regendecke Pferd

Regendecken für Pferde dienen dem Schutz vor Regen und Wind. Auf diese Weise schützen Sie die Pferde vor Auskühlung und anschließender Krankheit. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reitchaps Test

Reiten Reitchaps

Damit sich die Chaps optimal an Ihre Beine anpassen können, empfehlen wir Reitchaps aus Leder. Das Material hat die Eigenschaft, elastisch und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reithalfter Test

Reiten Reithalfter

Laut Reithalfter-Vergleichen im Internet gibt es verschiedene Reithalfter-Arten. Zu den bekanntesten Typen gehören schwedisches Reithalfter, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reithandschuhe Test

Reiten Reithandschuhe

Reithandschuhe schützen Ihre Hände vor Witterungen, wenn Sie zu Pferde unterwegs sind. Gleichzeitig verhindern sie Schmerzen und Blasen, die durch ein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reithelm Test

Reiten Reithelm

Moderne Reithelme orientieren sich optisch und technisch zunehmend an Fahrradhelmen. Aus gutem Grund: Sie sind leicht, luftig und schützen den Kopf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reithose Test

Reiten Reithose

Beim Kauf Ihrer neuen Reithose haben Sie die Wahl zwischen zwei Grundkategorien: Vollbesatz- und Kniebesatz-Reiterhosen. Bei einem Vollbesatz ist ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reitstiefel Test

Reiten Reitstiefel

Reitstiefel sind extra auf die Anforderungen von Reitsportlern abgestimmte Stiefel. An Materialien stehen für Reitstiefel Leder, PVC oder Gummi zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reitstiefeletten Test

Reiten Reitstiefeletten

Reitstiefeletten für Damen und Herren sollten immer mit kleinen Absätzen ausgestattet sein. Die sind relevant für Ihre Sicherheit. Die Absätze …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sattelgurt Test

Reiten Sattelgurt

Ein Sattelgurt verläuft am Bauch Ihres Pferdes und hält den Sattel gerade, fest und sicher auf dem Pferderücken, wobei er Ihr Pferd nicht in seiner …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sattelpad Test

Reiten Sattelpad

Ein Sattelpad ist das Zwischenteil, das zwischen Satteldecke und Sattel platziert wird, um den Rücken des Pferdes zu entlasten und die Verbindung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sattelschrank Test

Reiten Sattelschrank

Wenn Sie einen großen Sattelschrank kaufen wollen, stehen Ihnen verschiedene Modelle mit einer Höhe von bis zu 150 und 160 cm zur Verfügung. Sie haben…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Satteltasche Pferd Test

Reiten Satteltasche Pferd

Wenn Sie eine Satteltasche für Pferde kaufen wollen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Einige Hersteller bieten Satteltaschen aus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schabracke Test

Reiten Schabracke

Eine Schabracke ist eine Satteldecke, die zwischen Pferd und Sattel geschoben wird. Diese Zwischenlage hat mehreren Funktionen: Die Zwischenlage kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sicherheitssteigbügel Test

Reiten Sicherheitssteigbügel

Ein Sicherheitssteigbügel hat die Funktion, dass Ihr Fuß im Falle eines Sturzes rasch aus dem Steigbügel herauskommt. Je nach Reitsportart und Ihrer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sicherheitsweste Reiten Test

Reiten Sicherheitsweste Reiten

Sicherheitswesten zum Reiten verfügen in der Regel über Brust- und Rückenprotektoren. So sind Sie im Falle eines Sturzes bestmöglich geschützt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stallmatten Pferde Test

Reiten Stallmatten Pferde

Pferde-Stallmatten aus Gummigranulat sind besonders stoßdämpfend und schonen die Gelenke Ihres Pferdes…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stangengebiss Test

Reiten Stangengebiss

Die Wirkung eines Stangengebisses erfolgt laut Stangengebiss-Tests im Internet immer beidseitig. Es wird punktuell Druck auf die Unterkieferäste …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Transportgamasche Test

Reiten Transportgamasche

Das Ein- und Ausladen der Pferde birgt laut vieler Transportgamaschen-Tests im Internet ein erhöhtes Verletzungsrisiko für Pferde und Ponys. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trense Test

Reiten Trense

Wenn Sie die beste Trense für Ihr Pferd kaufen wollen, müssen Sie sich vorher überlegen, welche Art von Gebissstück für Pferde Sie bevorzugen. Zu den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Westernpad Test

Reiten Westernpad

Wenn Sie das beste Westernpad kaufen wollen, achten Sie darauf, dass die untere Seite des Pads, die auf dem Rücken des Pferdes liegt, möglichst …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Winterreitstiefel Test

Reiten Winterreitstiefel

Egal, ob Sie einen Reitstiefel oder einen Winterreitstiefel kaufen, der Schuh sollte Ihnen zuerst einmal optisch und vom Material her zusagen. Wenn …

zum Vergleich