Das Wichtigste in Kürze
  • Tatsächlich fühlt sich das Reiten mit einem Reitpad wie das Reiten ohne Sattel an. Die Nähe zum Pferd ist also um einiges größer als mit einem Sattel. Dank des Reitpads spürt der Reiter die Bewegungen des Pferdes und das Pferd genießt eine höhere Bewegungsfreiheit. Das Reitpad soll aber, wie der Sattel auch, als Schutz für den Pferderücken fungieren. Reitkissen oder Bareback-Pads, wie sie auch genannt werden, dämpfen Stöße ab, verteilen das Gewicht des Reiters und verhindern, dass sich die beiden Sitzbeinhöcker des Reiters in den Pferderücken bohren.

1. Worauf müssen Sie achten, wenn Sie ein Reitpad kaufen?

Achten Sie auf Ihren Reitstil. Denn egal, wie weich die Polster sind und effizient der Verteilmechanismus ist: Das Reitpad ist kein Sattel. Das bedeutet, wer schlecht sitzt und unsicher reitet, sollte darauf verzichten, ein Reitpad aufs Pferd zu schnallen. Sonst besteht die Gefahr, dass das Pferd Rückenprobleme bekommt.

Überdies wird in Reitpad-Tests im Internet empfohlen, lediglich kurze Ausritte mit dem Reitpad zu unternehmen, um das Pferd zu entlasten. Außerdem wird davon abgeraten, mit dem Reitpad Springübungen auszuführen, weil das Reitpad hierfür unzureichend gepolstert ist. Wer nicht weiß, ob das Reitpad zu ihm passt, kann sich vorerst ein Reitpad ausleihen. Schließlich geht probieren über studieren.

Als Faustregel gilt: Wer über 90 Kilogramm wiegt, sollte kein Reitpad benutzen. Denn dieses Gewicht vermag kein Reitkissen aufzufangen. Zudem ist bei der Nutzung eines Reitpads darauf zu achten, dass das Pferd über eine gute Rückenmuskulatur verfügt.

2. Was ist besser: ein Reitpad mit oder ohne Steigbügel?

Wie Sie unserem Reitpad-Vergleich entnehmen können, gibt es zwei Arten von Reitpads. Für welches Sie sich entscheiden, hängt nicht zuletzt von Ihrem Geschmack ab. Sollten Sie jedoch die Steigbügel-Variante wählen, bedenken Sie: Der Steigbügel dient ausschließlich als Ruhefläche für die Füße.

Mit anderen Worten: Die Steigbügel sind nicht dazu da, um dem Reiter Halt zu geben oder um Auf- und Abzusteigen, wie das bei einem Sattel üblich ist. Der Grund: Wenn der Reiter die Bügel als Hilfe nutzt, übt er punktuellen Druck auf das Pferd aus, was wiederum zu Rückenproblemen beim Pferd führen kann. Wer sicher gehen möchte, dem Pferd nicht zu schaden, entfernt die Bügel.

Und wie kann der Reiter auf das Reitpad aufsteigen? Indem er eine Aufstiegshilfe benutzt.

3. Was sagen die Testberichte über Reitpads im Internet aus?

In Online-Tests von Reitpads wird oft darüber gesprochen, wie gut sich das Reitpad für das Pferd anfühlt. Es geht also darum, das beste Reitpad für den Reiter und das Pferd zu finden. Bei den Kunden gut abgeschnitten haben zum Beispiel das Reitpad „Alivio“, aber auch das „QHP“-Reitpad.

Die genannten Reitpads können Kunden bei Amazon oder Ebay erstehen. Übrigens: Es gibt auch Reitpads für das Pony sowie – kaum zu glauben – für das Holz- und Stehpferd.

reitpad-test

Bietet der Reitpads-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Reitpads?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Reitpad-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 8 Modelle von 8 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Waldhausen, QHP, PS Pferdeartikel, Werner Christ Store, Norton, A&M Reitsport, Harry's Horse, Equinate. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Reitpads-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Reitpads-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 8 verschiedene Reitpad-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 48,02 Euro bis 457,00 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 8 Reitpad-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 8 Reitpad-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat das Waldhausen Reitpad besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 63. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Reitpad-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Reitpad-Modell ist das Harry's Horse Reitpad Antislip, welches mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 22 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 8 vorgestellten Reitpad-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Reitpads-Vergleich ausmachen, da sich gleich 7 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Waldhausen Reitpad, QHP Reitpad, PS Pferdeartikel Reitpad Alivio, Werner Christ Store Reitpad Iberica Plus, Norton Soft-Reitpad Symantec, A&M Reitsport Reitpad 1060 und Harry's Horse Reitpad Antislip. Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Reitpads aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Reitpads“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Reitpads aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Waldhausen Reitpad, QHP Reitpad, PS Pferdeartikel Reitpad Alivio, Werner Christ Store Reitpad Iberica Plus, Norton Soft-Reitpad Symantec, A&M Reitsport Reitpad 1060, Harry's Horse Reitpad Antislip und Equinate Reitpad California. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Weiches sitz­pols­ter Vorteil des Reitpads Produkt an­schau­en
Waldhausen Reitpad 62,49 +++ Auch in Größe 63,5 x 38 cm er­hält­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
QHP Reitpad 48,02 +++ Schaum­stoff­pols­te­rung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PS Pferdeartikel Reitpad Alivio 172,99 +++ Mit po­si­tio­nier­ba­ren Klett­kis­sen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Werner Christ Store Reitpad Iberica Plus 457,00 +++ Lamm­fell­pols­te­rung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Norton Soft-Reitpad Symantec 60,57 +++ Steig­bü­gel­rie­men und Steig­bü­gel vor­han­den » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
A&M Reitsport Reitpad 1060 115,39 ++ Sitz­flä­che aus Ve­lours­le­der » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Harry's Horse Reitpad Antislip 139,95 +++ Schaum­stoff­pols­te­rung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Equinate Reitpad California 164,95 ++ Wild­le­der­ober­flä­che » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Reitpad Tests: