Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Stehpferd ist ein Spielzeug zum Reiten, auf dem jüngere und ältere Kinder eigenständig sitzen können. Das Stehpferd ahmt das Reiten auf einem echten Pferd nach und fördert den Gleichgewichts- und Bewegungssinn des Nachwuchses.
  • Ein Stehpferd aus Holz ist robuster beschaffen als das Plüschpferd zum Reiten, doch fühlt sich das Material beim Spielen nicht so weich an.
  • Falls Sie Eltern von dreijährigen Kindern sind, lohnt es sich, für Ihren Nachwuchs ein Spielzeug-Pferd anzuschaffen. Sie sollten die Kinder beim Spielen jedoch beaufsichtigen, insbesondere da es kleineren Kindern Schwierigkeiten bereitet, eigenständig auf dem Stehpferd aufzusitzen.

stehpferd-fuer-kinder

Das Spielen ist für die kindliche Entwicklung besonders wichtig. Im gemeinsamen Spiel mit anderen erlernt der Nachwuchs den Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zufolge, Nähe und Vertrauen zu anderen Menschen aufzubauen. Inbesondere dann, wenn Ihr Kind das dritte Lebensjahr vollendet hat, spielt es ausgiebiger und länger als bisher.

Mithilfe eines geeigneten Spielzeugs wie etwa einem Stehpferd verbessert Ihr Kind seine motorischen und kognitiven Fähigkeiten, während es zugleich ein Stück selbstständiger wird. Wenn Sie ein zukunftsträchtiges Stehpferd kaufen möchten, an dem ältere und jüngere Kinder gleichermaßen Freude haben, erläutern wir Ihnen die wichtigsten Aspekte zum Spielpferd in unserer umfangreichen Kaufberatung 2020.

1. Bringt das Stehpferd für Kinder einen hohen pädagogischen Nutzen mit?

stehpferd-zum-reiten

Stehpferde bringen als Spielzeug einen hohen pädagogischen Wert mit, von dem Ihr Nachwuchs profitiert. Einerseits sind viele Plüschpferde relativ schlicht beschaffen, da sie wenige spielerische Details mitbringen. Auf diese Weise fördert das Plüschpferd mit Sattel das kindliche Vorstellungsvermögen, sodass der Nachwuchs schon früh beginnt, sich spielerisch mit der Welt der Pferde vertraut zu machen.

Andererseits fördert und verbessert das Spielzeug-Reitpferd aus Plüsch oder Holz die motorischen Fähigkeiten. Kinder erlernen auf dem Stehpferd auf spielerische Art, die Balance zu halten, wodurch sie den Gleichgewichtssinn trainieren.

Oftmals haben die kleinen und großen Kinder beim Spiel mit einem Stehpferd den Drang, das Stehpferd zu pflegen. Insbesondere Mädchen übernehmen gern die Verantwortung, indem sie sich oftmals hingebungsvoll um ihr Spielzeug-Pferd kümmern, indem sie dessen Mähne kämmen und pflegen.

2. Stehpferd-Kategorien: Eignet sich ein Stehpferd aus Holz zum Spielen im Garten?

Stehpferde lassen sich hinsichtlich ihres Materials in unterschiedliche Typen einteilen. Die ersten Stehpferde auf dem Spielzeug-Markt bestanden ursprünglich aus Holz und waren hauptsächlich reichen und bürgerlichen Familien vorbehalten. Heute setzen die meisten Hersteller auf einen weichen, waschbaren Plüsch-Bezug, mit dem sie die Spielzeug-Pferde ausstatten.

Vor dem Kauf eines Stehpferdes sollten Sie sich unbedingt mit dessen Materialien beschäftigen. Ein Holzpferd ist grundsätzlich robuster und langlebiger aufgebaut als ein Plüschpferd zum Reiten. Welche weiteren Eigenschaften die beiden unterschiedlichen Materialien mitbringen und welche Vor- und Nachteile sich daraus ergeben, erfahren Sie in unserer Vergleich.org-Typentabelle.

Stehpferd-Arten Eigenschaften
Stehpferd aus Holz

pferd-auf-rollen-holz

+ stabiler Stand
+ witterungsbeständig
+ natürlicher, nachwachsender Rohstoff
- pflegeintensiv
- Kanten müssen geschliffen und abgerundet sein
Stehpferd aus Hartschaum und Plüsch

stehpferd-test

+ weich und kuschelig
+ auch für kleinere Kinder zum Spielen geeignet
+ pflegeleicht
+ waschbar
- anfällig für Flecken
- empfindliche Nähte
- nur für den Indoor-Bereich

Wenn Sie mit Ihrem Kind überwiegend in der freien Natur spielen und ein witterungsbeständiges Spielzeug wünschen, sollten Sie ein stabiles Stehpferd aus Holz kaufen. Achten Sie jedoch darauf, das Holz gelegentlich mit etwas Lack oder Öl zu pflegen, damit es nicht instabil wird.

Sofern Sie sich für ein Stehpferd aus Holz entscheiden, sollten Sie dessen Schrauben im Laufe der Jahre immer wieder nachziehen. Im Gegensatz zu Plüsch „bewegt“ sich das Holz-Material. Ebenfalls sollten Sie beim Kauf eines Holzpferdes auf dessen Verarbeitungsweise achten.

Alle Kanten und Ecken am Stehpferd sollten geschliffen und abgerundet sein, damit sich Ihr Kind bei seinem ersten ausgiebigen Stehpferd-Test nicht an scharfkantigen Holzsplittern verletzt.

Wenn Sie unsicher sind, ob ein Holz- oder ein Plüschstehpferd besser zu den Bedürfnissen Ihres Kindes passt, hilft Ihnen unsere Vergleich.org-Vorteile-Nachteile-Box weiter. Sie legt übersichtlich dar, wann ein Stehpferd aus Holz besser für Sie geeignet ist als ein Plüsch-Spielzeug.

  • über viele Jahre haltbar
  • auch für größere Kinder geeignet
  • im Innen- und Außenbereich nutzbar
  • stabiler Stand, keine Rutschgefahr
  • verschmutzt nicht
  • pflegeintensiv
  • Verletzungsgefahr bei scharfen Kanten
  • nicht so weich wie Plüschstoff

Wir von Vergleich.org raten Ihnen aufgrund der beständigen Eigenschaften, ein Holz-Stehpferd für Kinder ab 5 Jahren zu kaufen. Für jüngere Kinder, die gern mit ihren Spielzeugen schmusen und unbedachter spielen, empfehlen wir eher ein Stehpferd aus Plüsch.

3. Sind Sattelhöhe und maximale Belastbarkeit des Stehpferdes in die Kaufentscheidung einzubeziehen?

3.1. Größe und Sattelhöhe: Ein XXL-Stehpferd mit 70 bis 80 cm Sattelhöhe ist eher für größere Kinder ab 5 Jahren geeignet

stehpferd-spielzeug

Ein wichtiges Kaufkriterium für das im Kinderzimmer vorgesehene Stehpferd ist dessen Größe. Abhängig von der Körpergröße Ihres Kindes sollten Sie entweder ein Stehpferd mit einer niedrigen oder höheren Sitzhöhe anschaffen. Ein XXL-Spielpferd mag auf den ersten Blick beeindruckend erscheinen, jedoch haben 3-jährige oder jüngere Kinder große Schwierigkeiten, ohne fremde Hilfe auf das Stehpferd zum Draufsitzen aufzusteigen.

Beziehen Sie die Körpergröße bei einem der im Stehpferd-Vergleich aufgeführten Spielpferde mit ein und bedenken Sie, dass Ihr Kind im Laufe der Jahre wächst.

Für den dreijährigen Nachwuchs, der durchschnittlich zwischen 95 und 100 cm groß ist, empfehlen wir ein Stehpferd für Kinder mit einer Sitzhöhe von rund 50 cm. Ältere Kinder kommen mit einem großen Stehpferd, dessen Sitzhöhe zwischen 60 und 75 cm liegt, besser zurecht.

3.2. Belastbarkeit: Auf einem Stehpferd mit einer Tragkraft von 100 Kilogramm können mehrere Kids gleichzeitig reiten

stehpferd-groß

Die maximale Traglast des Stehpferdes ist entscheidend, damit mehrere Kinder gleichzeitig mit dem Reitpferd spielen können. Viele Kinderspielzeug-Pferde bringen ein Gewicht von bis zu 100 Kilogramm mit, womit sie bis zu 2 Kinder auf dem Sattel tragen.

Sie können als erwachsene Person in einem einfachen Stehpferd-Test überprüfen, wie belastbar das Spielzeug wirklich ist. Nehmen Sie ohne den Nachwuchs auf dem Einhorn-Stehpferd Platz. Sofern die Angaben des Herstellers der Wahrheit entsprechen und die Traglast des Stehpferdes bei 100 Kilogramm liegt, wird das Spielzeug Ihr Gewicht problemlos aushalten.

Falls Sie feststellen, dass die Beine des Plüschtieres geringfügig oder stärker unter Ihrem Gewicht nachgeben, können Sie davon ausgehen, dass das Spielzeug seinen Herstellerangaben nicht gerecht wird.

Wenn mehrere Kinder in Ihrem Haushalt leben, die alle gern mit dem Stehpferd spielen, sollten Sie unbedingt zu einem Produkt mit einem fest montierten Sattel sowie einer hohen Tragfähigkeit von bis zu 100 Kilogramm greifen.

Spielt hingegen nur ein unter 20 Kilogramm schweres Kleinkind mit dem Spielzeug, kommen Sie problemlos mit einem kleinen Stehpferd mit einer maximalen Traglast von 30 bis 50 Kilogramm aus.

3.3. Verarbeitungsqualität: Achten Sie vor dem Kauf des Stehpferdes auf sauber verarbeitete Nähte

stehpferd-125-cm

Nur hochwertig verarbeitete Plüsch- oder Holzpferde von einer renommierten Marke garantieren Ihren Kindern ein langanhaltendes Spielvergnügen. Nicht jedes Spielzeug bringt hochwertige Nähte mit, sodass diese nach dem ersten Stehpferd-Test der Kinder einreißen.

Werfen Sie beim Erhalt eines Spielpferdes für das Kinderzimmer unbedingt einen Blick auf dessen Nähte. Sofern diese sichtbar schlecht verarbeitet oder ausgefranst aussehen, können Sie davon ausgehen, dass das Stehpferd nicht allzu langlebig ist.

Achten Sie besonders bei einem Pferd von Happy People oder eines anderen Herstellers auf dessen Fellgestaltung. Kleine Mädchen lieben es, die Mähne des Stehpferdes zu kämmen und zu pflegen. Sie erkennen eine hochwertig verarbeitete Mähne daran, dass diese während und nach dem Kämmen nicht verfranst.

4. Empfehlenswertes Zubehör zum Spielpferd sorgt für noch größeren Spielspaß

stehpferd-auf-rollen

Selbstverständlich sollte das Spielvergnügen bei einem Stehpferd nicht auf der Strecke bleiben. Das für Sie beste Stehpferd sollte daher mit einigen Zubehörteilen geliefert werden.

Wenn das günstige Stehpferd beispielsweise mit abnehmbarem Zaum- und Sattelzeug gerüstet ist, können die Kids den „Ausritt“ mit Ihrem neuen Lieblingsbegleiter vorbereiten und die Riesenmähne des Plüsch- oder Holzpferdes anschließend mit einer passenden Bürste pflegen.

Ein tolles Zubehör zum Schulen des musikalischen Gehörs ist ein integriertes Soundmodul, das Sie vor allem bei höherpreisigen Stehpferden finden. Dieses meist batteriebetriebene Feature lässt das Stehpferd wiehern oder galoppierende Geräusche von sich geben.

Viele Hersteller bieten inzwischen sogar Plüschfutter und Fahrgestelle als Zubehörteile für Stehpferde an. Letzteres ist besonders gut geeignet, um das Spielzeug hinter sich her zu ziehen. Gleichzeitig lässt sich ein Stehpferd auf dem Fahrgestell gut transportieren und platzsparend verstauen.

5. Stiftung Warentest warnt vor schädlichem Kohlenwasserstoff in Plüsch-Kuscheltieren

stehpferd-ab-drei-jahre

Antiallergische Plüschbezüge kaufen

Mitunter zeigen einige Kinder eine allergische Reaktion auf bestimmte Stoff-Bezüge. Es wirkt sich daher vorteilhaft für Sie aus, wenn Sie beim Kauf eines Stehpferdes auf eine antiallergische Beschaffenheit achten.

Bis 2019 hat die Stiftung Warentest noch keinen Stehpferd-Testsieger ermittelt, sich jedoch in der Ausgabe 12/2015 eingehend mit den Schadstoffen in Plüsch-Kuscheltieren auseinandergesetzt. Das erschreckende Ergebnis: Viele Plüsch-Kuscheltiere enthalten nicht sichtbare gesundheitsschädliche Substanzen.

So sei das Plüschmaterial vieler Kuscheltiere mit gesundheitsschädlichen polyzyklischen Kohlenwasserstoffen versetzt. Diese Stoffgruppen, die nicht einfach auswaschbar sind, stehen in Verdacht, schwerwiegende Krankheiten wie Krebs auszulösen.

Die Verantwortung sieht die Stiftung Warentest bei den Herstellern. Diese müssten langfristig mehr dafür tun, die in der EU-Verordnung festgehaltenen PAK-Grenzwerte einzuhalten. Für Stofftiere aus Plüsch oder Kunststoff liegt die Höchstgrenze bei 0,5 Milligramm PAK je Kilogramm Stoff.

Sie sollten also, wenn Sie ein Pferd auf Rollen für Ihr Kind anschaffen, auf ein entsprechendes CE-Sicherheitszeichen achten. Ein Stehpferd, das mit einem solchen Hersteller-Zeichen aufwartet, erfüllt nicht die gesetzlichen Anforderungen und überschreitet die vorgegebene Höchstgrenze für gesundheitlich bedenkliche Stoffe.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Stehpferd

stehpferd-125-cm

  • 6.1. Was zeichnet die Stehpferde bekannter Hersteller aus?

    Die bekanntesten Hersteller von Stehpferden heißen Happy People, Pink Papaya, Bibi & Tina, Heunec sowie Sweety Toys.

    Das in Köln sitzende Unternehmen Pink Papaya produziert überwiegend Plüschpferde, aber auch Schaukelpferde in unterschiedlichen Farben und Größen. Diese handgefertigten Stehpferde für Kinder ab 3 Jahren sind sehr hochwertig verarbeitet.

    Gleichzeitig sind sie einfach aufzubauen, da der Hersteller die Produkte teilmontiert ausliefert. Lediglich der Kopf des 125 cm großen Stehpferdes muss an das ansonsten fertig aufgebaute Spielzeug angeschraubt werden. Vorteilhaft ist auch, dass Pink Papaya überwiegend schwer entflammbare Werkstoffe verwendet.

    Ein Stehpferd von Heunec bringt hingegen eine wilde Komponente mit. Es sieht den echten ungezähmten Pferden aus dem Wilden Westen zum Verwechseln ähnlich, weshalb diese Produkt-Kategorie überwiegend kleine Jungen anspricht. Zumeist sind die Stehpferde des Herstellers mit einer abwaschbaren Synthetik-Oberfläche ausgestattet.

    Wenn Sie sich eher für XXL-Stehpferde interessieren, sollten Sie sich die Sortimente der Hersteller Knorrtoys und Happy People ansehen. Als XXL-Ausführung sind die lebensecht gestalteten Knorrtoys Spielzeuge meist 105 cm hoch, wobei sie gleichzeitig dank breiter Hufen eine hohe Standfestigkeit bieten.

  • 6.2. Welchen historischen Ursprung haben die Stehpferde?

    Die traditionellen Schaukelpferde stellen das Vorbild der heutigen Stehpferde dar. Ihren Ursprung haben sie vermutlich in den Vereinigten Staaten. Von Amerika aus gelangten die Holzpferde mit Rädern schließlich in den europäischen Raum.

    Einst wurden diese Schaukelpferde von Generation zu Generation weitergegeben, was sie heute zu wertvollen Sammelobjekten macht. Im Laufe der Zeit entwickelten sich die Modelle der Stehpferde weiter: Erstmals im 20. Jahrhundert tauchten die heute so beliebten Kuscheltiere auf, die in vielen Kinderzimmern einziehen.