Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Fliegendecken für Pferde legen Sie auf den Rücken des Tieres und können Sie anschließend an der Brust und am Bauch des Pferdes verschließen. Dabei helfen Ihnen die integrierten Gurtschnallen oder Klettverschlüsse. Sie können Fliegenschutz-Pferdedecken aus besonders robustem Polyester wählen, die zudem wasserdicht sind, wie verschiedene Pferdefliegendecken-Tests im Internet hervorheben. Erhältlich sind jedoch auch Pferdefliegendecken aus Baumwolle, wenn Sie lieber ein natürliches Material bevorzugen. Damit sich das Tier beim Tragen besonders wohl fühlt, empfiehlt es sich, eine Pferdefliegendecke mit guter Atmungsaktivität zu wählen.
  • In Bezug auf die Gestaltung der Fliegendecken stehen Ihnen verschiedene Farben von Weiß, Blau bis Grün zur Verfügung. Wenn Sie sich für auffälligere Modelle interessieren, können Sie beispielsweise zwischen Zebra-Muster oder Pferdefliegendecken mit Fransen wählen. Wenn Sie einen kompletten Schutz für Ihr Tier suchen, können Sie eine Pferdefliegendecke mit Halsteil und einem extra Schweiflatz bestellen.
  • Für einen besonderen Tragekomfort sorgen Fliegendecken für Pferde mit Gehschlitz, da sich damit die Tiere bequem bewegen können. Falls Sie ein Modell mit optimaler Beinfreiheit suchen, achten Sie zudem darauf, wie die Passgenauigkeit der Decke ist. Wenn Sie eine waschbare Fliegendecke für Pferde kaufen wollen, finden Sie in unserem Pferdefliegendecken-Vergleich verschiedene Modelle, die Sie in der Waschmaschine bei 30 °C waschen können.

fliegendecke pferd