Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie einen großen Sattelschrank aus gängigen Online Tests kaufen wollen, stehen Ihnen verschiedene Modelle mit einer Höhe von bis zu 150 und 160 cm zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen einem Schrank für Sättel, in dem ein oder zwei Sättel Platz finden. Wenn Sie einen Sattelschrank für einen Western-Sattel suchen, messen Sie vor dem Kauf den Sattel genau aus. Die Hersteller liefern die Schränke mit den entsprechenden Haltern. Diese können bei vielen Modellen nach Wunsch in der Höhe verstellt werden. Zusätzlich verfügt ein Sattelschrank über mehrere Trensenhalter und Kleiderhaken. Wenn Sie mehrere Trensen aufbewahren wollen, wählen Sie ein Modell mit 2 bis 4 Trensenhaltern.
  • Die besten Sattelschränke bestehen aus Metall, also vielfach aus Stahl oder Stahlblech, und sind damit dauerhaft und besonders stabil. Sattelschränke aus Metall sind zudem sehr standfest, was auch in verschiedenen Sattelschrank-Tests im Internet hervorgehoben wird. Wenn Sie ein Modell suchen, das sich einer rustikaleren Einrichtung anpasst, können Sie auch einen Sattelschrank aus Holz auswählen. Wenn Sie eine leichtere Variante suchen, sehen Sie in unserem Sattelschrank-Vergleich, dass auch Modelle aus Kunststoff angeboten werden. Falls Sie einen Schrank für Sättel für unterwegs benötigen, empfiehlt es sich, einen mit Rollen zu wählen.
  • Da nach dem Reiten an den Trensen und dem Sattel Schweiß vom Pferd und damit Feuchtigkeit haften bleiben könnte, empfiehlt es sich, für eine längere Lagerung über mehrere Tage einen Sattelschrank mit einer Belüftung zu nutzen. Mit Lüftungsschlitzen in der Tür, an der Rückseite oder an den Seiten kann die Luft zirkulieren und Sie vermeiden zudem das Entstehen von unangenehmen Gerüchen. Um Ihren Sattel zudem vor Diebstahl zu schützen, falls Sie zum Beispiel einen Gemeinschaftsstall benutzen, achten Sie darauf, ob der Sattelschrank über ein Schloss verfügt.

sattelschrank test

Mindestens ein Sattel, Longiergurt, Trense und Kandare, Schabracken, Bandagen… die Ausrüstung von Reiter und Pferd beinhaltet heute etliche Teile. Damit nicht ständig alles vor den Boxen oder in der Stallgasse herumliegt, bietet sich ein Sattelschrank an, mit dem man schnell und einfach Ordnung schaffen kann.

1. Was zeichnet einen guten Sattelschrank aus?

Beim Kauf eines Sattelschranks sollten verschiedene Kriterien eine Rolle spielen. Zum einen natürlich die Größe. Sattelschränke werden heute wahlweise für einen oder zwei Sättel angeboten, haben verschiedene Höhen und sind mit Trensenhaltern, Sattelhalter, Haken an den Seitenwänden sowie einem oder zwei Einlegeböden versehen.

Auch das Material des Sattelschranks sollte bei der Wahl eine Rolle spielen. Viele Modelle sind aus pulverisiertem Stahlblech gefertigt, das als besonders robust und langlebig gilt. Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass der Sattelschrank keine scharfen Kanten hat, an der man die Reitausrüstung beschädigt.

Die meisten Sattelschränke stehen heute in einem Pensionsstall. Hier treiben jedoch auch bisweilen Langfinger ihr Unwesen. Ob diebische Stallnachbarin oder professioneller Satteldieb, man sollte ihnen das Leben so schwer wie möglich machen. Daher ist ein Sattelschrank mit Schloss immer eine gute Investition zum Schutz gegen Diebstahl.

2. Wie räumt man den Sattelschrank richtig ein?

Dass die Sättel auf die entsprechenden Halter gehören und die Trensen an die Aufhängungen, versteht sich von selbst. Doch was macht man mit den Bandagen, der Ersten-Hilfe-Ausrüstung fürs Pferd oder den Schabracken? Hier hilft nur Einräumen mit System weiter. So ist es sinnvoll, nur eine Wechselschabracke oder -Satteldecke im Stall zu haben, die man auf dem oberen Einlegeboden platzieren kann. Für Bandagen und Pflegeartikel eignen sich transparente Boxen, die man dann auf dem Boden des Sattelschranks abstellen kann. Für die Dressur- oder Springgerte dagegen eignet sich ein Gertenhalter, der außen am Sattelschrank angebracht wird.

3. Wie reinigt man einen Sattelschrank?

Keine Frage: Wer ein Pferd hat, besitzt eine Menge Zeug. Vor allem modische Schabracken haben die Angewohnheit, sich jährlich zu vermehren. Das führt dazu, dass auch in einem ordentlichen Sattelschrank früher oder später das Chaos einzieht. Dagegen hilft nur regelmäßiges Entrümpeln, bei dem man konsequent alle Teile ausmistet, die man nicht regelmäßig benötigt. Das ist auch deshalb wichtig, weil man so den Sattelschrank besser reinigen kann. Mist, Staub oder Hallensand lagern sich nämlich früher oder später garantiert im Schrank an. Am einfachsten säubert man ihn, indem man zuerst das Equipment ausräumt. Danach wird der Sattelschrank mit Handfeger und Schaufel vom größten Dreck befreit und im Anschluss daran wischt man ihn feucht aus. Trocknen lassen, wieder einräumen – fertig.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Sattelschränke-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Sattelschränke-Vergleich 10 Produkte von 9 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. TEWTX7, G-Office, Trailerpool, PFIFF, Oskar, PIFF, Kerbl, Nedlandic, Gecheer. Mehr Informationen »

Welche Sattelschränke aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger G-Office Sattelschrank SSC.19 wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 469,00 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Sattelschrank ca. 378,98 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Sattelschrank-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Sattelschrank-Modell aus unserem Vergleich mit 45 Kundenstimmen ist der Kerbl 32707. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Sattelschrank aus dem Sattelschränke-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Sattelschrank aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 5 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der G-Office Sattelschrank SSC.19. Mehr Informationen »

Gab es unter den 10 im Sattelschränke-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Sattelschränke-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 4 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Tewtx7 Sattelschrank, G-Office Sattelschrank SSC.19, Trailerpool Mobiler Sattelschrank und Pfiff Sattelschrank. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Sattelschrank-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 10 Sattelschränke Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 9 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Sattelschränke“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Tewtx7 Sattelschrank, G-Office Sattelschrank SSC.19, Trailerpool Mobiler Sattelschrank, Pfiff Sattelschrank, Oskar Sattelschrank, PFIFF Sattelschrank, Kerbl Sattelschrank, Nedlandic Sattelschrank, Kerbl 32707 und Gecheer Sattelschrank. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Sattelschränke interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Sattelschränke aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Sattelschrank Metall“, „Pferde-Spind“ und „Pferdeschrank“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Gewicht Vorteil der Sattelschränke Produkt anschauen
Tewtx7 Sattelschrank 560,53 30 kg Haken, Sattelhalter und Einlegeboden sind in der Höhe verstellbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
G-Office Sattelschrank SSC.19 469,00 Keine Herstellerangabe Haken, Sattelhalter und Einlegeboden sind in der Höhe verstellbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Trailerpool Mobiler Sattelschrank 785,00 28 kg Kompakt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pfiff Sattelschrank 499,00 Keine Herstellerangaben Einfache Montage » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Oskar Sattelschrank 279,90 37 kg Durch hohes Eigengewicht besonders standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
PFIFF Sattelschrank 270,16 28,6 kg Durch hohes Eigengewicht besonders standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kerbl Sattelschrank 258,00 38 kg Durch hohes Eigengewicht besonders standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nedlandic Sattelschrank 245,00 32 kg Durch hohes Eigengewicht besonders standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kerbl 32707 236,20 20 kg Viele Halterungen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gecheer Sattelschrank 186,99 21,9 kg Robust » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Sattelschrank Tests: