Schallpegelmessgerät Vergleich 2019

Die 8 besten Dezibel-Messgeräte im Überblick.

Wie laut ein Rasenmäher, Tischventilator oder die Durchgangsstraße vor dem Haus ist, lässt sich mit dem passenden Dezibel-Messgerät leicht erfassen. Einfach zu handhaben sind sie alle, aber manche arbeiten präziser als andere.

Wählen Sie jetzt aus unserer Schallpegelmessgeräte-Test- bzw. Vergleichstabelle ein Modell der Klasse 2 aus, wenn die Messergebnisse wirklich belastbar sein sollen. Achten Sie außerdem auf den Messbereich, denn manche der Schallmessgeräte tun sich mit sehr leisen Geräuschquellen schwer.
Aktualisiert: 26.04.2019
17 von 8 der besten Schallpegelmessgeräte im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Schallpegelmessgerät Vergleich
Sauter SW 1000Sauter SW 1000
PCE Instruments PCE-MSM 4PCE Instruments PCE-MSM 4
testo 815testo 815
Amgaze GM1356Amgaze GM1356
PeakTech 5175PeakTech 5175
Cadrim NT612021Cadrim NT612021
PCE Instruments PCE-MSL 1PCE Instruments PCE-MSL 1
Trotec BS06Trotec BS06
Abbildung Vergleichssieger Sauter SW 1000PCE Instruments PCE-MSM 4testo 815 Preis-Leistungs-Sieger Amgaze GM1356PeakTech 5175Cadrim NT612021PCE Instruments PCE-MSL 1Trotec BS06
Modell Sauter SW 1000 PCE Instruments PCE-MSM 4 testo 815 Amgaze GM1356 PeakTech 5175 Cadrim NT612021 PCE Instruments PCE-MSL 1 Trotec BS06

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
04/2019
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine noch keine
1 Bewertungen
31 Bewertungen
noch keine
71 Bewertungen
noch keine
8 Bewertungen
Messung & Dokumentation
Norm Wenn Sie auf verlässliche Messungen angewiesen sind, sollten Sie ein Gerät der Klasse 2 (oder 2) kaufen.
Klasse 1

Klasse 2

Klasse 2
ohne Klas­si­fi­zie­rung ohne Klas­si­fi­zie­rung ohne Klas­si­fi­zie­rung ohne Klas­si­fi­zie­rung ohne Klas­si­fi­zie­rung
Genauigkeit
Messbereich Bei den Einstellungen werden bestimmte Frequenzen gefiltert, um eine akkuratere Messung zu erhalten.
20 – 134 dB
3 – 20.000 Hz

30 – 130 dB
31,5 – 8.000 Hz

32 – 130 dB
31,5 – 8.000 Hz

30 – 130 dB
31,5 – 8.000 Hz

40 – 130 dB
31,5 – 8.500 Hz

30 – 130 dB
31,5 – 8.000 Hz

35 – 135 dB
31,5 – 8.000 Hz

40 – 130 dB
31,5 – 8.000 Hz
Frequenzbewertung
A, B, C, Z

A, C

A, C

A, C

A

A

A

A
Min- / Max-Speicher
Statistiken
Messzeit einstellbar
Ausstattung
Beleuchtetes Display
USB-Schnittstelle
Netzbetrieb möglich
Stromversorgung
bei Batteriebetrieb
4 x AA-Bat­terie 1 x 9-Volt-Bat­terie
(ent­halten)
1 x 9-Volt-Bat­terie
(ent­halten)
4 x AA-Bat­terie
(ent­halten)
1 x 9-Volt-Bat­terie
(ent­halten)
1 x 9-Volt-Bat­terie
(ent­halten)
3 x AAA-Bat­terie
(nicht ent­halten)
1 x 9-Volt-Bat­terie
(ent­halten)
Inkl. Stativ
Gewinde vor­handen

Gewinde vor­handen

Gewinde vor­handen

Gewinde vor­handen

Gewinde vor­handen
Aufbewahrung
Koffer

Koffer

Koffer

Tasche
Gewicht 620 g 340 g 195 g 217 g 120 g 120 g 73 g 135 g
Vorteile
  • Klasse 1 – außer­ge­wöhn­lich genaue Mes­sungen
  • viele mess­bare Fre­qu­enzen
  • unter­schied­liche Fre­qu­enz­be­wer­tungenFil­tert bestimmte Ton­höhen, um die Mes­sung zu ver­fei­nern.
  • aus­führ­liche Daten & Sta­tis­tiken
  • microSD-Karte ein­setzbar
  • USB-Schnitt­s­telle
  • RS-232-Schnitt­s­telle
  • Klasse 2 – sehr genaue Mes­sungen
  • unter­schied­liche Fre­qu­enz­be­wer­tungenFil­tert bestimmte Ton­höhen, um die Mes­sung zu ver­fei­nern.
  • aus­führ­liche Daten & Sta­tis­tiken
  • USB-Schnitt­s­telle
  • Klasse 2 – sehr genaue Mes­sungen
  • unter­schied­liche Fre­qu­enz­be­wer­tungenFil­tert bestimmte Ton­höhen, um die Mes­sung zu ver­fei­nern.
  • sehr präzise, aber beg­renztes Log­ging
  • unter­schied­liche Fre­qu­enz­be­wer­tungenFil­tert bestimmte Ton­höhen, um die Mes­sung zu ver­fei­nern.
  • aus­­­führ­­liche Daten & Sta­­tis­­tiken
  • USB-Schnitt­s­telle
  • beson­ders leicht und hand­lich
  • beson­ders leicht und hand­lich
  • beson­ders leicht und hand­lich
  • beson­ders leicht und hand­lich
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Schallpegelmessgerät bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Sauter SW 1000
Unsere Bewertung: sehr gut Sauter SW 1000 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    77
  • Überprüfte Produkte
    8
  • Investierte Stunden
    62
  • Überzeugte Leser
    1054
Vergleich.org Statistiken

Schallpegelmessgeräte-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Schallpegelmessgerät Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem Schallpegelmessgerät erfassen Sie kinderleicht die Lautstärke, welche von einem Gartengerät, einer Straße, einer Waschmaschine oder sonstigen Lärmquelle ausgeht. Günstige Modelle sind schon für etwa 20 Euro zu haben.
  • Die Genauigkeit wird in der Geräteklasse festgehalten. Schallmessgeräte der Klasse 1 sind besonders genau und werden vor allem von Fachleuten eingesetzt, Modelle der Klasse 2 kommen auch noch auf sehr gute Resultate und empfehlen sich für den Heimwerker oder Physik-Interessierten.
  • Bei preiswerten Geräten ohne Klassifizierung können Sie sich zwar auch einen Eindruck vom Schallpegel einer Geräuschquelle verschaffen, die Resultate sind aber kaum belastbar.

Schallpegelmessgerät Test

Lärm, das ist längst bekannt, kann krank machen. Und Geräuschquellen lauern überall: Allein durch Lärm in der Nachbarschaft fühlen sich gut 50 Prozent der deutschen zumindest „etwas“ belästigt, ein Fünftel von ihnen sogar stark (Quelle: Umweltbundesamt).

Doch bevor Beschwerden eingereicht oder Gegenmaßnahmen ergriffen werden sollten, empfiehlt sich eine Prüfung mit dem Schallpegelmesser. Dieses gibt es entweder als simple Ausführung für 30 Euro oder als High-End-Gerät für etwa 130 Euro.

Mit dem Schallpegelmesser untersuchen Sie außerdem die Geräusch-Emissionen von Lüftern, KFZ-Motoren oder Gartengeräten. In unserem Schallpegelmessgeräte-Vergleich 2019 erläutern wir Ihnen die Klassifizierungen der Produkte und wärmen ein paar alte Begriffe aus dem Physikunterricht noch einmal auf.

1. Je besser die Klasse, desto höher die Genauigkeit

Die Genauigkeit der verschiedenen Lärmmessgeräte unterscheidet sich teils erheblich.

Im Idealfall beträgt die Abweichung vom tatsächlichen Wert (bei einer Frequenz von einem Kilohertz) lediglich ein Dezibel. Bei den meisten Geräten sind es etwa 1,5 Dezibel, was immer noch ziemlich genau ist und für beinahe jede Dezibel-Messung ausreicht.

Bei Eiseskälte und Gluthitze

Sehr niedrige und sehr hohe Temperaturen können das Messergebnis minimal verzerren (um max. 1 dB).

Günstige Schallpegelmessgeräte weichen allerdings schnell mal um drei Dezibel oder mehr ab – das ist selbst für eine grobe Erfassung der Lautstärke zu viel. Bei Produkten unter 30 Euro sollten Sie entsprechend die Augen offen halten.

Um ein exaktes Ergebnis anzeigen zu lassen, wechseln Sie per Knopfdruck zwischen verschiedenen Messbereichen. Es wird dann eine Spanne für laute, mittel-laute oder leise Töne angezeigt.

Messung von Straßenlärm mit einem Schallmesser

Gutachter benötigen sehr genaue Geräte etwa zur Bestimmung von Verkehrslärm. Abgebildet: PCE-430 von PCE Instruments.

In der Tabelle am Anfang dieser Kaufberatung finden Sie neben der Genauigkeit an sich noch eine zweite Angabe: die Klasse.

Wenn Sie eine Schallpegelmessung nach DIN EN 616721 durchführen möchten, benötigen Sie mindestens ein Schallpegelmessgerät der Klasse 2 – dies garantiert genaue Ergebnisse. So können Sie Lärm in der Nachbarschaft oder am Arbeitsplatz verlässlich dokumentieren.

Das präziseste und damit beste Schallpegelmessgerät hat die Klasse 1. Diese Messgeräte sind in erster Linie für Labore gedacht. Sie werden auch von Gutachtern und Behörden eingesetzt und kosten entsprechend viel. Für den Normalverbraucher kommen sie nicht infrage.

KategorieAnwendungPreis
Schallpegelmessgerät Klasse 1In Laboren und bei bestimmten Freifeldmessungen. Die hohe Messgenauigkeit wird nur von absoluten Profis benötigt.

Außerdem können hiermit extrem hohe oder niedrige Frequenzen gemessen werden.

über 1.000 Euro
Schallpegelmessgerät Klasse 2Für die meisten Anwender mit gehobenen Ansprüchen genau das Richtige.

Sehr gute Messungen und breiter Messbereich, praktisch für jede Alltagssituation vollkommen ausreichend.

etwa 100 bis 200 Euro
Schallpegelmessgerät ohne KlassifizierungIst keine Klasse angegeben, müssen Sie in puncto Messgenauigkeit dem Hersteller vertrauen.

Diese günstigen Lärmmessgeräte sind oft ungenau oder können sehr leise Geräusche nicht mehr erfassen.

unter 50 Euro
Wenn Sie nur mal bei Gelegenheit und aus reiner Neugier ein paar Messungen anstellen möchten, können Sie diese Klassen ignorieren. Soll das Ergebnis aber belastbar sein, muss ein Dezibel-Messgerät der Klasse 2 her – auch, wenn es 150 Euro kostet.
Voltcraft Lärmmessgerät SL 50

Viele Hersteller bieten unterschiedliche Typen von Schallmessgeräten für jeden Bedarf an. Von der Marke Voltcraft etwa gibt es mehr als ein Schallpegelmessgerät: Das Voltcraft SL 50 (siehe Bild) ist für Einsteiger gedacht und eher schlicht gehalten, das Voltcraft SL 100 erfüllt hingegen die Klasse 2 und eignet sich für anspruchsvollere Einsätze.

2. Mit leisen Tönen tun sich manche schwer

Die meisten Schallmesser erfassen eine Lautstärke von 30 bis 130 Dezibel – das beinhaltet so gut wie jedes Geräusch, welches Sie im Alltag messen könnten.

Gehäuselüfter für Computer

Das leise Summen eines Computerlüfters liegt unterhalb des Messbereichs mancher Dezibelmesser.

In Ausnahmefällen ist der Messbereich aber noch weiter eingeschränkt. Bei dem einen oder anderen Messgerät ist nämlich schon bei unter 40 Dezibel Schluss, leisere Geräuschquellen wie etwa Ventilatoren oder Computerlüfter können dann nicht mehr erfasst werden. Wenn Sie deren Schall messen möchten, benötigen Sie ein Messgerät, das mindestens noch 35 Dezibel erkennen kann.

Der Frequenzbereich, in welchem das Messgerät die Lautstärke erfassen kann, ist bei fast allen Geräten identisch.

Eine Schallmessung ist von 31,5 bis 8.000 Hertz (Hz) möglich. Nur mit dem besten Schallmessgerät können Sie gegebenenfalls noch höhere und tiefere Töne erfassen.

Das menschliche Gehör kann Frequenzen von etwa 20 bis 20.000 Hertz wahrnehmen. Mit dem Alter nimmt die Reichweite ab.

Statistische Anzeige auf einem Schallpegel-Messgerät von Sauter

Bei einem hochwertigen Lärmmessgerät lässt sich neben der A-Bewertung auch eine C- oder andere Bewertung einstellen. Hier die Darstellung per LCD am Sauter SW 1000.

Um ein noch anschaulicheres Ergebnis zu erhalten, lässt sich bei hochwertigen Schallpegelmessern die Frequenzbewertung verändern. Dabei handelt es sich um einen Filter, der das menschliche Gehör simulieren soll.

Dieses empfindet beispielsweise Töne unterschiedlicher Frequenzen als unterschiedlich laut: Ein hohes, piepsiges Geräusch klingt für uns unangenehmer als ein tiefes, dumpfes Geräusch. Dabei sind beide im physikalischen Sinne gleich laut.

Standardmäßig wird vom Gerät ein A-bewerteter Schalldruckpegel angegeben – gekennzeichnet durch dB(A). Von Zeit zu Zeit kann aber auch eine C-Bewertung sinnvoll sein, denn mit ihr lassen sich besonders tiefe Töne besser herausfiltern und erfassen. Als Laie benötigen Sie diese Funktion in der Regel nicht.

3. Aufzeichnung und Übertragung leicht gemacht

Der Funktionsumfang der Geräte unterscheidet sich stark. Die schlichten Modelle können kaum mehr, als den Maximal- oder Minimalwert in einem bestimmten Zeitabschnitt festhalten.

Display PCE Instruments Schallmessgerät

Schallpegelmessgerät mit Speicher (hier das PCE-430 von PCE Instruments). Auf dem Display werden einige Spitzenwerte angezeigt, am PC können Sie dann die genaue Entwicklung ablesen.

In der Regel lässt sich sonst nur noch die Zeitbewertung verändern – gewissermaßen das Intervall, in welchem die gemessene Lautstärke auf dem Display aktualisiert wird. Hier können Sie zwischen einer Sekunde und einer Achtelsekunde variieren. Je nach Geräuschquelle ist das eine oder andere sinnvoller. Probieren Sie es aus.

Wünschen Sie allerdings detaillierte Aufzeichnungen, benötigen Sie ein Schallpegelmessgerät mit Datenlogger. Dieser erfasst die Messwerte digital und transferiert sie später auf einen Computer.

Ein Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung kostet 100 Euro oder mehr.

Software für Lärmmessgerät

Software von einem Dezibel-Messgerät mit Aufzeichnung. Die Daten werden vom Schallpegelmessgerät erhoben, per USB-Kabel übertragen und lassen sich mit Excel oder anderen Programmen auswerten.

Programm für Dezibelmesser mit Datenlogging

Bei einem anderen Lärmmessgerät mit Aufzeichnung sieht auch die Software anders aus. Grundsätzlich funktionieren aber die Programme aller Hersteller ganz ordentlich.

USB-Port an einem Dezibel-Messgerät

Das Schallpegelmessgerät mit Aufzeichnung benötigt einen Weg, um die Daten an den Computer zu übertragen. Dies funktioniert per USB-Schnittstelle.

4. Die Ausstattung rundet ein gutes Gerät ab

Für eine bessere Handhabung bei Dämmerung, starker Sonneneinstrahlung oder in der Nacht ist das LCD der Messgeräte zumeist beleuchtet.

batteriefach an einem Schallmessgerät

Die meisten Schallpegelmesser werden mit einer 9-V-Batterie betrieben.

Verzichten Sie auf diese Funktion nur, wenn Sie sicher sind, dass Sie das Gerät nur im Innenbereich verwenden werden und kein besonders helles Display benötigen.

Ein Dezibel-Messgerät wird entweder per Batterie oder über ein Netzteil mit Strom versorgt. Viele Hersteller ermöglichen auch beide Varianten. Für welche Art von Stromversorgung Sie sich entscheiden, hängt dabei nicht mit der Funktionsweise des Geräts zusammen.

Bei Einsatz eines Netzteils sparen Sie sich Mehrkosten durch die Anschaffung neuer Batterien. Eine 9-Volt-Blockbatterie hält zwischen zehn und 30 Stunden – als keinesfalls eine Ewigkeit lang.

Manchmal liegt auch ein kleiner Schraubendreher bei, der zum Öffnen des Batteriefachs gedacht ist.

dB-Messgerät mit Stativ

Das Stativ ist ein wichtiger Bestandteil der Ausstattung. Es lässt sich aber auch nachträglich hinzukaufen.

Zur verbesserten und zielgenauen Ausrichtung empfiehlt sich die Verwendung eines Stativs. Im Idealfall liefert der Hersteller bereits eines mit und Sie können direkt loslegen. In vielen Fällen ist aber auch nur ein Gewinde auf der Rückseite des Dezibelmessers eingelassen, sodass Sie Ihr eigenes Stativ verwenden können.

Stativ, Messgerät, Batterie und weiteres Zubehör sind meist in einem Koffer zusammengefasst, der sich leicht von einem Einsatzort zum nächsten transportieren lässt. Schaumstoff-Einlagen sorgen für einen guten Halt der Gegenstände.

Die Plüschkappe, welche den Sensor am Kopf des Dezibel-Messgeräts umhüllt, ist ein Windschutz und sollte dort verbleiben.

Netzteil und Batterie in einem Koffer für ein Schallpeglemessgerät

Oft liegt dem Lautstärke-Messgerät sowohl eine Batterie als auch ein Netzteil bei. Sie können dann ganz nach Bedarf eines für den Betrieb auswählen.

5. Fragen und Antworten rund um Lärmmessgeräte

Konnten wir eine Ihrer Fragen noch nicht abschließend klären? Suchen Sie noch nach einem bestimmten Schallpegelmessgeräte-Test oder kommen mit einer physikalischen Einheit nicht zurecht? Sind Sie nicht sicher, welches Gerät den Lärm des Nachbarn am besten misst? Vielleicht können wir in diesem Teil für Abhilfe sorgen. Zögern Sie ansonsten auch nicht, uns einen Kommentar zu hinterlassen, bevor Sie ein Schallpegelmessgerät kaufen.

5.1. Genügt auch eine Schallpegelmesser-App?

Zwar finden sich für das Smartphone zahlreiche Programme, die als Dezibelmesser-App herhalten sollen, doch diese hängen komplett von der im Handy eingebauten Hardware ab. Eine belastbare Messung ist hier keinesfalls zu erwarten, den Schallpegel schätzt das Handy oft vollkommen falsch ein.

Schallmessgerät von testo im Einsatz

Für eine verlässliche Messung (etwa am Arbeitsplatz) benötigen Sie ein richtiges Lärmmessgerät, eine App reicht hier nicht aus.
Im Bild: Testo-Schallpegelmessgerät-816, für die Schallmessung besser als eine Sound-Meter-App.

4.2. Ist das Schallpegelmessgerät geeicht?

Normalerweise ist das Schallpegelmessgerät ab Werk geeicht. Falls Ihnen die Messwerte unnormal vorkommen, können Sie das Schallpegelmessgerät kalibrieren. Hierfür benötigen Sie einen Kalibrator, welcher auf Knopfdruck ein immer genau gleiches Geräusch ausstößt.

Schallpegel-Kalibrator von PeakTech

Ein gutes dB-Messgerät ist geeicht, aber Sie können es mit einem Schallpegelkalibrator wieder neu einstellen.

4.3. Welche Klasse sollte das Messgerät haben?

Das hängt vom Einsatzzweck ab. Schallpegelmesser (im Englischen übrigens „Sound Meter“ genannt) der ersten und zweiten Klasse sind besonders genau und heben sich dadurch von nicht klassifizierten Produkten ab.

Wir haben Ihnen kurz die Vor- und Nachteile von Klasse 1 und Klasse 2 Schallpegelmessgeräten gegenüber einem Messgerät ohne Klasse zusammengefasst:

  • wesentlich genauere Messung in allen Tonhöhen
  • Verlässlichkeit bei Auseinandersetzungen mit anderen Parteien
  • teurer in der Anschaffung
  • manchmal etwas komplizierter zu verwenden

Die Stiftung Warentest hat bislang keinen Schallpegelmessgeräte-Test durchgeführt und keinen Schallpegelmessgerät-Vergleichssieger gekürt.

Vergleichssieger
Sauter SW 1000
Unsere Bewertung: sehr gut Sauter SW 1000 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Amgaze GM1356
Unsere Bewertung: gut Amgaze GM1356
31 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Schallpegelmessgeräte-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Schallpegelmessgeräte-Vergleich
  1. Jenks
    13.11.2018

    Ab welcher Lautstärke, sollte ich Ohrschutz aufsetzen?? Ich habe gelesen, 85 db.

    Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      13.11.2018

      Lieber Leser,

      am Arbeitsplatz muss bei einer Dauerbelastung von 85 dB ein Gehörschutz getragen werden. Empfohlen wird er allerdings schon ab 80 dB. Gehen Sie kein Risiko ein – Schäden am Gehör werden oft erst nach Jahren wahrgenommen und dann sind sie irreparabel.

      Falls Sie noch keine entsprechende Schutzbekleidung besitzen, empfehlen wir Ihnen auch einen Blick in den nachfolgenden Ratgeber:

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Messtechnik

Jetzt vergleichen
Energiemessgerät Test

Messtechnik Energiemessgerät

Mit Energiemessgeräten lässt sich der Stromverbrauch elektrischer Geräte nachmessen. Bei einigen Energiemessern lassen sich Tarife einstellen, sodass …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feuchtigkeitsmessgerät Test

Messtechnik Feuchtigkeitsmessgerät

Mit Feuchtigkeitsmessgeräten können Wände aus Mauersteinen oder Putz und Holz auf Feuchtigkeit überprüft werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Geigerzähler Test

Messtechnik Geigerzähler

Entgegen des Namens handelt es sich beim Geigerzähler nicht um ein Gerät der korrekten zahlenmäßigen Bestimmung von Violinisten in einem Orchester, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hygrometer Test

Messtechnik Hygrometer

Hygrometer sind Feuchtigkeitsmesser. Ist die Feuchtigkeit im Zimmer zu hoch, kann Schimmel entstehen. Unbehagen oder körperliche Beschwerden können …

zum Test
Jetzt vergleichen
Infrarot-Thermometer Test

Messtechnik Infrarot-Thermometer

Infrarot-Thermometer werden auch Pyrometer genannt. Sie sind Temperaturmessgeräte, mit denen sich die Oberflächentemperatur von Baugegenständen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kreuzlinienlaser Test

Messtechnik Kreuzlinienlaser

Kreuzlinienlaser hefen Ihnen beim Verlegen der Elektrik, beim Einziehen von Stürzen in Mauerbrüche, beim Bau einer Trockenbau-Unterkonstruktion oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laser-Entfernungsmesser Test

Messtechnik Laser-Entfernungsmesser

Laser-Entfernungsmesser machen die Längenbestimmung besonders einfach, schnell und genau. Die Geräte, manche so klein wie ein Laserpointer, werden auf…

zum Test
Jetzt vergleichen
Laser-Wasserwaage Test

Messtechnik Laser-Wasserwaage

Eine Laser-Wasserwaage kommt vor allem bei Renovierungsarbeiten im Haushalt zum Einsatz, wenn es darum geht, eine Bordüre auf eine gerade Linie zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Leitungssucher Test

Messtechnik Leitungssucher

Ein Leitungssucher ist ein Werkzeug, mit dem Sie Stromkabel, Wasserleitungen, Metall oder sogar Holz in einer Wand aufspüren können. Das Gerät zeigt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Luxmeter Test

Messtechnik Luxmeter

Luxmeter messen die Beleuchtungsstärke, vereinfacht gesagt also die Helligkeit an einem bestimmten Ort. Der Begriff "Lux" stammt vom lateinischen Wort…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Messschieber Test

Messtechnik Messschieber

Mit einem Messschieber lassen sich kleine und runde Gegenstände, wie eine Gardinenstange oder ein Schraubenkopf, bequem ausmessen. Die sinnvollsten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multimeter Test

Messtechnik Multimeter

Multimeter werden bei der Elektroinstallation regelmäßig eingesetzt. Sie können in der Regel die Spannung, Stromstärke und den Widerstand von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nivelliergeräte Test

Messtechnik Nivelliergeräte

Ein optisches Nivelliergerät ist ein Messinstrument, mit dem sich Höhenunterschiede und Distanzen messen lassen. Auf Baustellen und bei der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
pH-Messgerät Test

Messtechnik pH-Messgerät

Wer den pH-Wert bestimmen möchte, hat die Wahl zwischen einem pH-Messgerät mit integrierter Elektrode und einem Messgerät mit austauschbarer Elektrode…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Profi-Wetterstation Test

Messtechnik Profi-Wetterstation

Profi-Wetterstationen bestehen aus Innen- und Außenstation. Die Außenstation misst Wetterdaten wie die Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windstärke oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reißnadel Test

Messtechnik Reißnadel

Eine Reißnadel wird zum Anreißen auf Metall verwendet. Dabei handelt es sich um die Markierung von Linien, an denen das Metall geschnitten werden soll…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rotationslaser Test

Messtechnik Rotationslaser

Rotationslaser, auch Baulaser genannt, helfen Bauteile in exakten Winkeln auszurichten. Der Laser zeigt eine Linie an Wänden, an denen beispielsweise …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schichtdickenmessgerät Test

Messtechnik Schichtdickenmessgerät

Mit einem Schichtdickenmessgerät lässt sich in Windeseile feststellen, wie dick eine Schicht auf einem magnetischen Substrat, wie beispielsweise Eisen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spannungsprüfer Test

Messtechnik Spannungsprüfer

Spannungsprüfer sollen anzeigen, ob eine Spannung an einem Stromkreis vorhanden ist. Sie dienen somit zur Überprüfung der Funktion von technischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Thermometer Test

Messtechnik Thermometer

Ein Thermometer ist ein Temperaturmessgerät, mit dem Sie die Innentemperatur von Räumen und die Außentemperatur bestimmen können. Hierfür können Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmebildkamera Test

Messtechnik Wärmebildkamera

Eine Wärmebildkamera ist keine Kamera im engeren Sinne: Statt die sichtbaren Frequenzbereiche des Lichts aufzuzeichnen und abzubilden, erfasst sie den…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wetterstation WLAN Test

Messtechnik Wetterstation WLAN

Dank der Internetverbindung lassen sich verlässliche Wetterprognosen für die nächsten Tage anzeigen. Werden die Messwerte in die Cloud übertragen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wetterstation Test

Messtechnik Wetterstation

Wetterstationen gibt es in unterschiedlichen Preisklassen - günstige Modelle liefern Daten zum aktuellen Wetter, der Temperatur und der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Windmesser Test

Messtechnik Windmesser

Handwindmesser oder Anemometer können nicht nur die Windstärke oder Windgeschwindigkeit messen, sondern oft auch neben dem Wind die aktuelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Winkelmesser Test

Messtechnik Winkelmesser

Winkelmesser sind Werkzeuge zum Messen sowie zum Eintragen eines Winkels. Klassische Winkelmessgeräte verfügen dabei über ein Lineal mit einer …

zum Vergleich