Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Ölspender eignet sich nicht nur für die Aufbewahrung und das Servieren von Olivenöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl, Kürbiskernöl, Walnussöl, Sesamöl und Co. Sie haben auch die Möglichkeit, ein selbstgemachtes Kräuteröl in Ihren Ölspender zu füllen. Teilweise verfügen Ölspender sogar über ein Kräutersieb oder einen Kräuterfilter, sodass Sie die Kräuter direkt mit in den Ölspender geben können.

1. Wie groß sollte ein Ölspender sein?

Wenn Sie einen Ölspender kaufen, sollte Ihnen dieser nicht nur optisch gefallen. Auch die Größe des Öldosierers ist laut Ölspender-Tests im Internet ein entscheidendes Kaufkriterium. Praktisch sind größere Modelle mit einem Fassungsvermögen von mehr als einem halben Liter. Diese brauchen Sie nicht so häufig nachzufüllen.

Zudem haben Sie gegebenenfalls die Möglichkeit, den kompletten Inhalt der gekauften Speiseölflasche umzufüllen, um keine angebrochene Flasche aufbewahren zu müssen. Zu groß sollte die Flasche allerdings auch nicht sein. Ein Ölspender mit 1 Liter Fassungsvermögen oder mehr wird schnell unhandlich.

2. Aus welchem Material bestehen Ölspender?

Tropffreie Ölspender gibt es aus verschiedenen Materialien. Der Behälter besteht zum Beispiel aus Glas, Keramik oder Edelstahl, für den Ölspender-Aufsatz bzw. -Ausgießer wird häufig Edelstahl oder Kunststoff verwendet.

Ein Vorteil von Ölspendern aus Keramik oder Edelstahl-Ölspendern ist, dass Sie Ihr Öl darin lichtgeschützt lagern können. Denn Licht wirkt sich negativ auf die Haltbarkeit und Qualität eines Speiseöls aus. Es lässt Speiseöl schneller altern und kann zu einem Verlust von wertvollen Vitaminen führen. Teilweise bieten aber auch Ölspender aus Glas einen Lichtschutz, wenn es sich zum Beispiel um grün eingefärbtes Glas handelt.

Sind Sie zum Beispiel auf der Suche nach einem schwarzen Ölspender, bieten Modelle aus Keramik einen weiteren Vorteil, da es diese in verschiedenen Farben und Designs gibt.

Wollen Sie Ihren Ölspender nicht auf dem Esstisch, in einem offenen Regal oder auf der Küchenarbeitsfläche lagern, sondern zum Beispiel in einer dunklen Speisekammer, im Küchenschrank oder im Keller, ist der Lichtschutz allerdings weniger wichtig.

Insbesondere Kräuteröle können dann in einem Ölspender aus Glas einen hübschen Blickfang auf dem Esstisch darstellen. Zudem sind Modelle aus Glas universell einsetzbar, weil sie gut zu den verschiedensten Essgeschirren kombiniert werden können.

Aus welchen Materialien die Behälter und Ausgießer der Modelle aus unserem Ölspender-Vergleich gefertigt sind, sehen Sie in der obigen Tabelle.

3. Warum werden in verschiedenen Ölspender-Tests im Internet meist verschließbare Ausgießer empfohlen?

Bleibt der Ausgießer unverschlossen, können gegebenenfalls Staub und Luft in den Ölspender und damit an das darin gelagerte Öl gelangen. Der Sauerstoff aus der Luft führt dazu, dass die im Öl enthaltenen Fette ranzig werden und das Öl nicht mehr genießbar ist.

Damit die Haltbarkeit des Speiseöls nicht negativ beeinflusst wird, sind die besten Ölspender in online veröffentlichten Ölspender-Tests deshalb oft mit einem verschließbaren Ausgießer ausgestattet.

Neben Licht und Luft hat auch die Temperatur einen entscheidenden Einfluss auf die Haltbarkeit von Speiseölen. Sie sollten nicht zu warm gelagert werden. Optimal ist eine Temperatur von höchstens 16 °C. Im Kühlschrank verlieren Öle in der Regel ihre Geschmeidigkeit und können ausflocken bzw. trüb werden. Nehmen Sie das Öl allerdings aus dem Kühlschrank und lassen es bei Zimmertemperatur stehen, wird es wieder weich. Verschwinden die Trübungen oder Ausflockungen nicht wieder, hat dies keine Auswirkungen auf die Genießbarkeit des Öls.

oelspender-test

Patrick Löb sagt zu unserem Vergleichssieger

Bildnachweise: Shutterstock.com/DUSAN ZIDAR (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Bietet der Ölspender-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Ölspender?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Ölspender-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 9 Modelle von 9 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: A|M|I|N|A, IMEEA, Pilika, SILBERTHAL, Olietta, Fari, Lanhope, Bodum, Zerodis. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Ölspender-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Ölspender-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 9 verschiedene Ölspender-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 10,50 Euro bis 25,99 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 9 Ölspender-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 9 Ölspender-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat der A|M|I|N|A Öl­fla­sche mit Kräu­ter­sieb besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 1976. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Ölspender-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Ölspender-Modell ist der Olietta Öl­spen­der aus Edel­stahl, welcher mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 287 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 9 vorgestellten Ölspender-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Ölspender-Vergleich ausmachen, da sich gleich 2 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: A|M|I|N|A Öl­fla­sche mit Kräu­ter­sieb und IMEEA Öl­spen­der 521 Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Ölspender aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Ölspender“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Ölspender aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: A|M|I|N|A Öl­fla­sche mit Kräu­ter­sieb, IMEEA Öl­spen­der 521, Pilika Öl­spen­der, SIL­BER­THAL Öl­fla­sche mit Sie­b­ein­satz und Aus­gie­ßer, Olietta Öl­spen­der aus Edel­stahl, Fari Öl­spen­der, Lanhope Öl­fla­sche, Bodum 11190-913S und Zerodis Öl­spen­der aus Edel­stahl Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Ölspender interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Ölspender aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Öl-Spender“, „AMINA Ölspender“ und „AMINA Ölflasche mit Kräutersieb Ölspender“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Licht­schutz Vorteil des Öl­spen­ders Produkt an­schau­en
A|M|I|N|A Ölflasche mit Kräutersieb 14,90 Nein Be­son­ders großes Fas­sungs­ver­mö­gen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
IMEEA Ölspender 521 25,99 Ja Be­son­ders großes Fas­sungs­ver­mö­gen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pilika Ölspender 10,50 Nein Be­son­ders großes Fas­sungs­ver­mö­gen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SILBERTHAL Ölflasche mit Siebeinsatz und Ausgießer 16,95 Nein Mit Skala » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Olietta Ölspender aus Edelstahl 18,99 Ja Bietet Schutz vor Licht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fari Ölspender 12,99 Nein Ver­schließ­ba­rer Aus­gie­ßer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lanhope Ölflasche 13,16 Nein Auch mit 125 ml und 250 ml Fas­sungs­ver­mö­gen er­hält­lich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bodum 11190-913S 14,90 Nein Au­to­ma­tisch schlie­ßen­der und öff­nen­der Auß­gie­ßer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zerodis Ölspender aus Edelstahl 21,79 Ja Ver­schließ­ba­rer Aus­gie­ßer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Ölspender Tests: