Das Wichtigste in Kürze
  • Salatbesteck im heimischen Test sollte vor allem eines können und das ist den Salat leicht zu durchmischen und aufzutun. Wenn Sie verschiedene Salatbestecke vergleichen, werden Sie feststellen, dass sich vor allem die Form sehr stark ähnelt und dass ein Großteil der Sets aus einem Salatlöffel und einer Salatgabel besteht. Die Unterschiede gibt es vor allem bei Material und Griffergonomie.
  • Salatbesteck aus Edelstahl ist besonders robust und langlebig. Das Besteck muss nicht besonders gepflegt werden und kann einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Verschiedene Salatbestecke von WMF sind übrigens aus Edelstahl. Auch Salatbesteck aus Kunststoff gibt es häufig und ist als preisgünstigere Variante recht beliebt. Wenn Sie Salatbesteck kaufen, sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Verarbeitung des Kunststoffs gut ist.
  • Salatbesteck aus Holz ist aktuell sehr beliebt, da der natürliche Rohstoff Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt. Zusammen mit einer Holzschüssel wird Ihr Esstisch dekoriert. Salatbesteck aus Olivenholz bringt außerdem ein mediterranes Flair zu Ihnen nach Hause. Übrigens sollte das beste Salatbesteck für Sie etwas länger sein als Ihre Salatschüssel, damit Sie den Salat problemlos umrühren können.

test-salatbesteck

Bildnachweise: Amazon.com/Villeroy & Boch (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)