Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Dressing-Shaker ist der handliche Helfer in der Küche, den Sie brauchen, um alle Zutaten für ein leckeres Salatdressing schnell und unkompliziert zusammenzurühren. Die Auswahl an Salat-Dressing-Shakern ist groß, deswegen sollten Sie auf Produktdetails wie das Fassungsvermögen achten, damit Ihr neuer Küchenhelfer nicht zu klein ist, um die besten Dressing-Shaker-Rezepte anzuwenden.
  • Zwei weitere wichtige Auswahlkriterien sind das Material und die Verschlussart. Die besten Dressing-Shaker sind aus Glas und Edelstahl. Beide Materialien sorgen dafür, dass Ihr Dressing-Shaker weder Geruch noch Farbe Ihres Salat-Dressings annimmt. Edelstahl-Dressing-Shaker mit Glas gibt es jedoch selten. Häufiger finden Sie die Kombination aus einem Glas-Dressing-Shaker mit Kunststoff. Kunststoff und Acryl können Sie kaufen, wenn der Hersteller ausweist, dass der Dressing-Shaker frei von Weichmachern ist. Diese machen zwar Kunststoff bruchsicherer, allerdings könnten die Weichmacher auch ins Salatdressing gelangen und Sie damit krank machen. Bezüglich des Verschlusses gilt: Wenn Sie einen Dressing-Shaker kaufen, sollte dieser auch dicht sein. Das heißt: Ein Schraubverschluss mit Dichtung gehört zur Grundausstattung. Einige Hersteller bauen noch einen zusätzlichen Verschlussknopf oder die Steuerung für den Quirl in den Verschluss.
  • Diverse Dressing-Shaker-Tests im Internet zeigen: Je nach Hersteller variiert auch die Ausstattung der Dressing-Shaker mit Zusatzfunktionen. Während einige Modelle wie beispielsweise Dressing Shaker von WMF, Rosendahl, Fiskars, Auerhahn und OXO keine Mixfunktion haben, haben andere Marken in unserem Dressing-Shaker-Vergleich einen Quirl, eine Mixscheibe, einen Mixball oder gar Edelstahlmesser, die Kräuter häckseln können. Dressing-Shaker von Tupperware sind die Klassiker im Bunde: Sie sind Handshaker, die ausschließlich manuell bedient werden. Ein praktisches Detail – das vielleicht noch wichtiger ist als eine Mixfunktion – ist eine integrierte Skala, die das Mischen von vorgegebenen Rezepten deutlich vereinfacht.

Dressing-Shaker Test