Das Wichtigste in Kürze
  • Beim Kauf einer Honigschleuder können Sie zwischen Maschinen mit manueller oder elektrischer Bedienung wählen. Die Vor- und Nachteile sind bei jeder Variante ganz unterschiedlich.
  • Bei einer klassischen Honigschleuder, die manuell betrieben wird, profitieren Sie von einer sehr einfachen Handhabung. Allerdings ist hier der Kraftaufwand bei der Herstellung des Honigs höher.
  • Mit einer elektrischen Honigschleuder können Sie problemlos größere Mengen Honig produzieren.

honigschleuder test

Honig ist ein beliebter Aufstrich, der auf keinem Frühstückstisch fehlen darf. Auch als Süßungsmittel hat sich die klebrige Substanz aus den Waben der Bienen bewährt. Damit Sie Ihren Honig genießen können, müssen Sie ihn erst einmal aus den Waben extrahieren. Durch eine Warm- oder Kaltschleuderung ist dies mithilfe einer Honigschleuder möglich.

In unserem Honigschleuder-Vergleich 2020 stellen wir Ihnen ausgewählte Modelle gegenüber. Zusätzlich liefern wir Ihnen in unserem Ratgeber neben einer umfassenden Kaufberatung auch jede Menge hilfreiche Tipps. So ist Ihr neuer Honig-Extraktor schnell gefunden. Lassen Sie sich von den einzelnen Honigschleudern überzeugen und finden Sie anhand der aufgelisteten Vor- und Nachteile das passende Modell für Ihre Honiggewinnung. Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Honigschleuder-Test in ihrem Katalog.

Honigschleuder-Vergleich

Der Honig wird mithilfe einer Honigschleuder aus den Waben der Bienen extrahiert.

1. Wodurch zeichnet sich eine Honigschleuder aus?

Was ist eine Tangentialschleuder?

Gerade für kleine Imkereien oder Hobby-Imker ist die Tangentialschleuder bestens geeignet. Die elektrische Honigschleuder ist in der Anschaffung relativ preiswert und sehr einfach zu handhaben. Durch die tangentiale Anordnung der Waben innerhalb des Kessels müssen Sie hier keinen Wabenbruch befürchten. Da die Waben hier allerdings von Hand gewendet werden müssen, eignet sich die Tangentialschleuder nur für Einzelpersonen oder kleine Betriebe mit geringer Honiggewinnung.

Um Honig aus den Waben des Bienenstocks zu gewinnen, ist eine Honigschleuder ein sehr effizientes Gerät. Möchten Sie Honig selber erzeugen, benötigen also nicht nur Bienen, sondern auch einen Honig-Extraktor, der zuverlässig arbeitet.

Von der traditionellen Variante mit Handkurbel bis hin zu elektrischen Modellen, die die Waben von alleine wenden – der Markt an Honigschleudern ist breitgefächert.

Um den Honig aus den Waben zu gewinnen, müssen Sie die Waben aus dem Bienenstock entnehmen und mithilfe eines Spachtels öffnen. Erst dann sollten die Waben in die Honigschleuder eingespannt werden.

Dank der physikalischen Fliehkräfte tritt der flüssige Honig beim Schleudern aus den Waben und kann in einem Behälter aufgefangen werden.

Honigschleuder Imker

Eine Honigschleuder ist für eine Imkerei unverzichtbar.

2. Ist mit einer elektrischen Honigschleuder weniger Kraftaufwand notwendig?

Auf den ersten Blick haben die verschiedenen Honigschleudern vieles gemeinsam. Betrachten Sie jedoch die einzelnen Details, wird Ihnen auffallen, dass es die Feinheiten sind, die eine Honigschleuder zu einem Testsieger avancieren lassen. Diverse Honigschleuder-Tests im Internet fokussieren sich zum Beispiel auf den Antrieb des Honig-Extraktors. So lassen sich Honigschleudern zum Selberbauen wie auch Modelle, die Sie erwerben können, ganz einfach von Hand bedienen. Moderne Honig-Extraktor für den gewerblichen Gebrauch setzen hingegen auf eine elektrische Antriebskraft.

2.1. Honigschleuder mit manueller Bedienung

Die manuelle Honigschleuder ist die traditionelle Variante zur Honiggewinnung. Vor allem bei Hobby-Imkern kommt diese Methode nach wie vor zum Einsatz. Honig-Extraktor mit einer Handkurbel kommen komplett ohne Strom aus. Zudem ist auch die Handhabung äußerst einfach: Sie klemmen die Honigwaben in den Kessel und über eine Kurbel bringen Sie das Gerät zum Schleudern.

Da Sie bei einer manuellen Honigschleuder sehr viel Zeit und Kraft aufbringen müssen, ist diese Maschine nur für eine kleine Menge Honig zu empfehlen. Für eine regelmäßige Verarbeitung mehrerer Honigwaben ist diese Methode weniger geeignet.

2.2. Honigschleuder mit elektrischer Bedienung

Eine elektrische Honigschleuder mit Motor ist in einer gewerblichen Imkerei unverzichtbar. Innerhalb kürzester Zeit lassen sich mehrere Waben effizient verarbeiten. Viele Modelle verfügen sogar über eine praktische Zeitschaltuhr, sodass die Honiggewinnung noch einfacher gestaltet wird.

Im Folgenden finden Sie eine schöne Übersicht der Vor- und Nachteile einer elektrischen Honigschleuder im Vergleich zu einem Modell mit manuellem Antrieb:

    Vorteile
  • kaum Kraftaufwand notwendig
  • große Zeitersparnis
  • ideal für mittlere bis größere Mengen Honiggewinnung
    Nachteile
  • Stromversorgung ist notwendig
  • etwas teurer als eine manuelle Honigschleuder
Honigwaben-Vorbereitung

Bevor Sie die Honigwaben schleudern können, müssen Sie diese öffnen.

3. Kaufkriterien für Honigschleudern: Darauf müssen Sie achten

In unserem Honigschleuder-Vergleich hier auf Vergleich.org erfahren Sie, was Sie in der Regel von einem Honigschleuder-Testsieger erwarten können. Damit das jeweilige Gerät aber auch zu Ihren Bedürfnissen passt sowie für Ihre Honiggewinnung geeignet ist, ist es ratsam sich über die unterschiedlichen Modelltypen in unserem Ratgeber zu informieren.

Folgende Kategorien sind für die Bestimmung einer hochwertigen Honigschleuder von großer Wichtigkeit:

  • Material
  • Anzahl der Waben
  • sonstiges Zubehör

3.1. Eine hochwertige Honigschleuder besteht aus Edelstahl

In der Regel bestehen hochwertige Honigschleudern aus Edelstahl. Das hat zum einen den Vorteil, dass der Honig-Extraktor sehr robust und besonders langlebig ist. Zum anderen schützt Edelstahl die Honigschleuder vor Rost.

Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen eher zu einer Honigschleuder aus Edelstahl zu greifen, da sie den Geschmack des Honigs nicht verfälscht.

Honigschleuder Testsieger

Ein transparenter Plexiglas-Deckel zeigt den spannenden Prozess der Honiggewinnung.

3.2. Bei mehreren Bienenvölkern sind vier Waben sinnvoll

Eine handelsübliche Honigschleuder, wie Sie sie in unserem Vergleich oder in einem Honigschleuder-Test im Internet finden, hat oftmals ein Volumen für zwei, drei oder vier Waben, die sie gleichzeitig schleudern kann.

Möchten Sie die Honigschleuder gewerblich nutzen oder besitzen Sie als Hobby-Imker ein großes Bienenvolk, dann empfehlen wir Ihnen eine Honigschleuder mit vier Waben.

3.3. Wir empfehlen einen durchsichtigen Deckel aus Plexiglas

Einige Honig-Extraktor werden ohne viel Zubehör geliefert, andere wiederum sind mit zahlreichen Besonderheiten ausgestattet. Etwas, auf das Sie bei keiner Honigschleuder verzichten sollten, ist ein durchsichtiger Deckel aus Plexiglas. Da der Kessel oftmals komplett aus Edelstahl besteht, haben Sie keine Möglichkeit nachzuschauen, ob die Honiggewinnung funktioniert.

Ein transparenter Deckel aus Plexiglas dient der Sicherheit und gibt Auskunft darüber, ob die Honiggewinnung reibungslos abläuft.

Honig aus Honig-Extraktor

Leckerer Honig lässt sich aus einem Honig-Extraktor gewinnen.

4. Was ist der Unterschied zwischen Warm- und Kaltschleudern?

Sobald Sie die Honigwaben aus dem Bienenstock entnommen haben, sollten Sie diese so schnell wie möglich im Honig-Extraktor schleudern. Damit sich der Honig ohne große Mühe aus den Waben lösen lässt, liegt die Temperatur im Bienenstock konstant bei rund 35 °C.

Um den Schleuderprozess im Honig-Extraktor nicht zu lange andauern zu lassen, sollten Sie die Temperatur in den Waben erhalten, indem Sie die Honigwaben direkt nach der Entnahme bienenstockwarm schleudern.

Kalt zu schleudern ist zwar auch möglich, ist aufgrund der Bezeichnung oftmals aber irreführend. Möchten Sie den Honig kalt schleudern, dann geben Sie die Waben nicht direkt nach der Entnahme aus dem Bienenstock in die Honigschleuder.

Beim Kaltschleudern wird der Honig bei einer Temperatur von 24 bis 28 °C aus den Waben gewonnen.

Honigschleuder kalt oder warm

Viele Honigsorten lassen sich kalt oder warm schleudern.

5. Die wichtigsten Hersteller für Honigschleudern im Überblick

Wir von Vergleich.org stellen Ihnen in unserem Honigschleuder-Vergleich 2020 die Vor- und Nachteile von Modellen vor, die bei Ihnen besonders beliebt sind. Folgende Marken und Hersteller von Honigschleudern haben sich bei Ihnen etabliert:

  • dnm
  • CFM
  • Logar
  • Siegerland
  • Labt
  • Apinord

Für einen Hobby-Imker ist eine CFM-Honigschleuder mit drei Waben zu empfehlen. Ebenfalls sehr begehrt sind Honigschleudern aus China oder Polen. Ganz oben auf der Wunschliste steht bei vielen von Ihnen die klassische Honigschleuder von Apinord, die hauptsächlich in einer gewerblichen Imkerei genutzt wird. Honigschleudern (Dadant-modifiziert) mit Rähmchen wie auch alle anderen genannten Geräte lassen sich bequem vom Sofa aus bei Amazon oder Ebay bestellen. Eine günstige Honigschleuder für den privaten Gebrauch finden Sie zudem im wöchentlichen Angebot bei Aldi oder Lidl.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Honigschleuder

Honig-Extraktor-Test

Honig ist ein beliebter Frühstücksaufstrich.

Zusammengefasst sollten Sie darauf achten, dass eine Honigschleuder, ob mit oder ohne Motor, für Ihre Zwecke ausreichend ist. Ob Sie nun in eine Honigschleuder mit manuellem Antrieb oder in eine elektrische Honigschleuder mit einer hohen Drehzahl investieren, hängt von den Gebrauchsabsichten und der Menge des zu gewinnenden Honigs ab. Sollten Sie nach unserem Honigschleuder-Vergleich noch offene Fragen haben, finden Sie hier im FAQ auf Vergleich.org zwei oft gestellte Fragen, die wir Ihnen gern beantworten:

6.1. Welche Honigschleuder ist die beste?

Welche Honigschleuder für Ihre Bienenzucht die beste ist, lässt sich nicht so einfach beantworten, da es bei der Wahl des richtigen Modells immer auf die eigenen Bedürfnisse ankommt. In unserem Honigschleuder-Vergleich finden Sie eine breitgefächerte Auswahl an Honig-Extraktoren, die die unterschiedlichsten Vor- und Nachteile bieten. Hier können Sie sich nach Ihren ganz persönlichen Vorlieben das ein oder andere Modell aus dem Imkereibedarf und diversen Online-Plattformen genauer anschauen. Die beste Honigschleuder ist daher individuell zu empfehlen.

Generell empfehlen wir für eine Honiggewinnung von acht bis zehn Bienenvölkern eine elektrische Honigschleuder für vier Waben. Besitzen Sie weniger als acht Bienenvölker, reicht oftmals aber auch eine Honigschleuder mit manueller Handkurbel für zwei bis drei Waben.

6.2. Wie reinigt man eine Honigschleuder?

Ob Sie sich nun eine Honigschleuder ausleihen oder eine Honigschleuder kaufen, die richtige Reinigung ist unerlässlich, damit die Maschine zuverlässig arbeiten kann. Honig ist eine gelbliche und sehr klebrige Substanz, die sich gern in den Zwischenräumen der Honigschleuder absetzt. Grundsätzlich kommt es bei der Säuberung immer auf das Material an.

Honigschleudern aus Edelstahl lassen sich am einfachsten reinigen.

Wenn Sie lange Freude an Ihrer Honigschleuder, ob gebraucht oder neu, haben möchten, sollten Sie diese fünf Reinigungsschritte befolgen:

Reinigungsschritt So reinigen Sie Ihre Honigschleuder richtig:
1. Vor der ersten Benutzung sowie vor jedem Schleudern sollten Sie Ihren Honig-Extraktor gründlich reinigen. Eine Säuberung empfiehlt sich zudem auch nach jeder Anwendung.
2. Beachten Sie bitte, dass Sie bei einer elektrischen Honigschleuder den Stecker ziehen und das Gerät abkühlen lassen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen.
3. Wir raten davon ab, das Gerät unter fließendes Wasser zu halten.
4. Verwenden Sie für die Reinigung warmes Wasser und handelsübliches Geschirrspülmittel.
5. Damit Sie weder den Kessel noch den Deckel beschädigen, ist für die Säuberung der Honigschleuder ein weiches Tuch aus Baumwolle oder Mikrofaser zu empfehlen.

Bildnachweise: Adobe Stock/Jag_cz, Adobe Stock/airborne77, Adobe Stock/alho007 , Adobe Sock/mirkograul , Adobe Stock/mirkograul, Adobe Stock/Yaruniv-Studio, Adobe Stock/Prostock-Studio, Adobe Stock/HLPhoto (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Honigschleudern-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Honigschleudern?

Unser Honigschleudern-Vergleich stellt 13 Honigschleudern von 13 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Arebos, Iglobalbuy, Hardin, Wiltec, Lega, DiLiBee, FlyHero, Estink, YiWon, Cocoarm, GCSJ, Mixfin, BuoQua. Mehr Informationen »

Welche Honigschleudern aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Honigschleuder in unserem Vergleich kostet nur 132,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Iglo­bal­buy Ho­nig­schleu­der gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Honigschleudern-Vergleich auf Vergleich.org eine Honigschleuder, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Honigschleuder aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die GCSJ Ho­nig­schleu­der wurde 71-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Honigschleuder aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die FlyHero Ho­nig­schleu­der, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 2 von 5 Sternen für die Honigschleuder wider. Mehr Informationen »

Welche Honigschleuder aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für eine Honigschleuder aus dem Vergleich begeistern und hat daher die Arebos Manuelle Ho­nig­schleu­der mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Honigschleudern hat die VGL-Redaktion für den Honigschleudern-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 13 Honigschleudern für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Arebos Manuelle Ho­nig­schleu­der, Iglo­bal­buy Ho­nig­schleu­der, Hardin Pro­fes­sio­nal 3 Ho­nig­schleu­der, Wiltec Ho­nig­schleu­der, Lega Ho­nig­schleu­der Jolly, DiLiBee elek­tri­sche Ho­nig­schleu­der, FlyHero Ho­nig­schleu­der, Estink Ho­nig­schleu­der, YiWon Ho­nig­schleu­der, Cocoarm Ho­nig­schleu­der, GCSJ Ho­nig­schleu­der, Mixfin Radial 2 Ho­nig­schleu­der und BuoQua Ho­nig­schleu­der Mehr Informationen »

Was haben andere Kunden neben der Produktkategorie „Honigschleudern“ sonst noch gesucht?

Neben der Kategorie „Honigschleudern“ haben Kunden auf Vergleich.org häufig auch nach „LYSON Honigschleuder“ und „Arebos Honigschleuder“ gesucht. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Durchsichtiger Deckel aus Plexiglas Vorteil des Honigschleuder Produkt anschauen
Arebos Manuelle Honigschleuder 199,90 Ja Besonders unproblematische Reinigung (Edelstahl-Ablauf) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Iglobalbuy Honigschleuder 132,99 Ja Unproblematische Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hardin Professional 3 Honigschleuder 219,35 Ja Unproblematische Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wiltec Honigschleuder 167,67 Ja Unproblematische Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lega Honigschleuder Jolly 555,00 Ja Sehr geräuscharm » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DiLiBee elektrische Honigschleuder 275,00 Ja Standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FlyHero Honigschleuder 275,00 Ja Standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Estink Honigschleuder 300,09 Ja In der EU hergestellt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
YiWon Honigschleuder 140,00 Ja Standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cocoarm Honigschleuder 141,89 Ja Standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GCSJ Honigschleuder 189,99 Ja Abnehmbare Füße » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mixfin Radial 2 Honigschleuder 427,01 Ja Unproblematische Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BuoQua Honigschleuder 201,56 Ja Standfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen