Das Wichtigste in Kürze
  • Wandrollenhalter gehören in jede Küche: Papierrolle, Alufolie, Frischhaltefolie – alles befindet sich griffbereit in einem Spender an der Wand. Die Rollen werden eingesetzt, bei Bedarf abgerollt und ein Stück passgenau per Hand oder Schneidschieber abgetrennt. Die meisten Schneidabroller werden mit Schrauben fixiert, es gibt aber auch Küchenrollenhalter, die ohne Bohren an der Wand angebracht werden können. Zu den bekannten Herstellern von Wandrollenhaltern gehören Leifheit, Emsa, Wenko, Rösle und Blomus.

1. Welche Funktionen sind laut Wandrollenhalter-Tests im Internet wichtig?

Wandrollenhalter sind wahre Küchen-Organizer: In einem kleinen Spender an der Wand finden Alufolie, Küchenrolle und Klarsichtfolie Platz. Während die einfachen Modelle in unserem Vergleich nur über Abrisskanten oder -sägen verfügen, haben die besseren Wandrollenhalter komfortable Folienschneider. Die Klingen befinden sich verletzungssicher hinter Schiebern. Manche Wandrollenhalter haben zusätzlich eine Ablage für Gewürze oder Kleinteile. Die besten Wandrollenhalter bieten weitere Fächer, etwa für Gefrierbeutel und einen Abroller für Klebeband, weshalb sie in Wandrollenhalter-Tests im Internet besonders gut abschneiden.

Küchenrollen haben eine Länge zwischen 26 und 30 cm. Wenn Sie Ihren Wandrollenhalter kaufen, sollten Sie darauf achten, dass er für handelsübliche Rollen-Größen geeignet ist und keine Spezialgrößen benötigt werden.

2. Aus welchem Material bestehen Wandrollenhalter?

Bei Wandrollenhaltern kommen vor allem drei Materialen zum Einsatz: Kunststoff, Metall und Holz.

Wandrollenhalter aus Kunststoff sind gut zu reinigen und leicht. Außerdem gibt es eine kleine Farbauswahl, etwa Wandrollenhalter in Schwarz oder Rot. Wandrollenhalter aus Edelstahl wirken hochwertig, sind stabil und weniger empfindlich – ein Vorteil, wenn Sie stärkere Reinigungsmittel einsetzen. Dafür sieht man Fingerabdrücke leicht. Wandrollenhalter aus Holz machen optisch etwas her und passen gut zu rustikalen Kücheneinrichtungen. Auf der Oberfläche können aber schnell Flecken oder Kratzer entstehen.

3. Wie werden Wandrollenhalter montiert?

Die meisten Wandrollenhalter im Vergleich werden mit Schrauben direkt an der Wand befestigt. Dübel und Schrauben gehören in der Regel zum Lieferumfang. Manche Wandrollenhalter werden auch an zuvor angeschraubten Küchenleisten eingehängt, andere Modelle per Saugnapf oder Klebeband fixiert. Da beim Abreißen von Küchentüchern und Folien immer wieder Zugdruck auf den Wandrollenhalter wirkt, raten Wandrollenhalter-Test im Internet dazu, den Wandrollenhalter mit Schrauben an der Wand zu befestigen.

Wandrollenhalter Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Wandrollenhalter Tests: