Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Lockenspray sorgt für Sprungkraft und optimalen Halt Ihrer Locken. Möchten Sie Ihrem gewellten Haar mehr Ausdruck verleihen, sollten Sie unbedingt zu einem Lockenspray greifen.
  • Durch schützende Inhaltsstoffe sowie einen integrierten Hitzeschutz werden Ihre Haare durch die Verwendung eines Lockensprays beim Föhnen nicht beansprucht.
  • Im Sommer versorgt ein Lockenspray mit Lichtschutz Ihre Haare nicht nur mit reichhaltigen Nährstoffen, sondern schützt zuverlässig vor schädlichen UV-Strahlen.

Lockenspray-Test

Spröde und glanzlose Locken? Das muss nicht sein. Das Lockenspray ist ein ideales Styling-Produkt, um Ihren lockigen Haaren sofort zu mehr Glanz und Definition zu verhelfen. Mit wenigen Handgriffen sieht Ihre Lockenpracht wieder schön gepflegt aus. Integrieren Sie die Verwendung eines Locken-Sprays in Ihre tägliche Beauty-Routine und lassen Sie sich von dem Ergebnis überzeugen.

In unserem Lockenspray-Vergleich 2020 haben wir verschiedene Haarprodukte für Ihre Locken und Wellen verglichen. Anhand einzelner Kategorien unterteilen wir die Lockensprays in verschiedene Typen. Zusätzlich finden Sie in unserem Ratgeber jede Menge Tipps und Empfehlungen, die mit einer umfassenden Kaufberatung in einem Geschäft zu vergleichen sind. Wir von Vergleich.org unterstützen Sie beim Kauf des richtigen Lockensprays. Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Lockenspray-Test in ihrem Katalog.

Locken-Spray-Test

Ein Lockenspray sorgt für definierte Locken und seidigen Glanz.

1. Was sind die Vorteile eines Lockensprays?

Lockenspray, Lockenschaum oder doch lieber ein Lockengel? Der Markt ist übersättigt mit unzähligen Stylingprodukten für lockiges Haar. Im Folgenden erfahren Sie, welches Produkt für welchen Haartyp am besten geeignet ist:

Stylingprodukt Für wen geeignet?
Lockencremelockencreme + schließt die Schuppenschicht der Haare

+ ist sehr reichhaltig

+ perfekt für trockene und spröde Haare, die ein wenig mehr Feuchtigkeit vertragen können

- für feines Haar nicht zu empfehlen

- gibt keinen Halt

Lockenverstärkerlockenverstaerker + verleiht dem Haar Feuchtigkeit und reduziert den Frizz

- gibt keinen Halt

Lockengellockengel + gibt den Locken Halt

- ist relativ stark austrocknend

- für spröde Haare keine Option

Lockenschaumlockenschaum + ideal für feine Haare

+ spendet Feuchtigkeit, Halt und Volumen

+ trocknet das Haar nicht aus

Lockenspraylockenspray + fixiert die Locken während des Stylings

+ sorgt für einen optimalen Halt

Wenn Sie zwar lockiges, aber eher feines Haar haben, empfehlen wir Ihnen einen Lockenschaum oder ein Lockengel. Für optimalen Halt ist zudem ein Lockenverstärker ideal. Bei trockenen oder spröden Haaren ist eine Lockencreme ideal. Je nach Inhaltsstoffen eignet sich das Lockenspray für alle Haartypen.

Im Folgenden finden Sie noch einmal einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile eines Lockensprays gegenüber einer herkömmlichen Lockencreme:

  • bietet optimalen Halt
  • verleiht optisch mehr Volumen
  • definiert die Locken
  • auch für feines Haar geeignet
  • viele Produkte besitzen einen integrierten Hitzeschutz
  • bei glattem Haar müssen Sie entsprechend nachhelfen
Lockenspray für glatte Haare

Auch bei glatten Haaren lässt sich ein Lockenspray einsetzen.

2. Geben Lockensprays Halt und Definition?

Ein gutes Lockenspray sorgt für eine lange Haltbarkeit des Stylings und definiert die Locken ohne die einzelnen Strähnen zu verkleben. Die Anforderungen an einen Lockenspray-Testsieger sind also relativ hoch. Neben all den genannten Eigenschaften soll ein Lockenspray zusätzlich noch pflegen und das Haar mit Feuchtigkeit und Glanz versorgen.

Tipp: Ein gutes Lockenspray erkennen Sie daran, dass die Textur die Haare nicht beschwert oder verklebt und dass die Locken vor Frizz geschützt werden.

2.1. Für einen seidigen Glanz empfehlen wir natürliche Inhaltsstoffe

Glänzendes, seidiges Haar – davon träumen viele Damen und Herren. Ein Lockenspray punktet hier vor allem mit natürlichen Inhaltsstoffe, die das Haar pflegen und die Locken nicht beschweren. So ist Ihnen ein optimales Styling-Ergebnis sicher.

Natürliche Inhaltsstoffe wie Argan- oder Macadamia-Öl versorgen Ihre Locken nicht nur mit ausreichend Feuchtigkeit und der nötigen Pflege, sondern lassen Ihre Haarpracht auch wundervoll glänzen. Wenn Sie allerdings sehr feines Haar haben, sollte das Lockenspray nicht zu reichhaltig sein, da Ihre Locken sonst schnell strähnig aussehen.

2.2. Für ein optimales Ergebnis ist das richtige Zubehör unerlässlich

Lockenstab oder Glätteisen?

Für traumhaft schöne Locken reicht ein Lockenspray allein manchmal nicht aus. Je nach Haartyp und Wunschlook kann sowohl das Glätteisen als auch der Lockenstab eingesetzt werden. Elegante Ringellocken lassen sich mit einem Lockenstab zaubern, ein Glätteisen sorgt für lässige Beach-Waves.

Ein Lockenspray bietet eine hervorragende Basis, mit der Sie Ihre Haare stylen können. Für ein optimales Ergebnis ist es oftmals jedoch notwendig, dass Sie zusätzliche Beauty-Tools einsetzen.

Mit Shampoos, Masken oder einem Lockenstab können Sie die Wirkung des Lockensprays noch verstärken.

Auch ein Diffusor Aufsatz auf dem Föhn lässt lockiges Haar im Handumdrehen voluminöser erscheinen. Optimalen Halt und Frizz-Schutz bietet ein Lockenspray aber auf jeden Fall.

Lockenspray für Glätteisen

Mit einem Glätteisen können Sie Ihren Locken noch mehr Halt geben.

3. Kaufkriterien für Lockensprays: Darauf müssen Sie achten

Wenn Sie ein Lockenspray kaufen möchten, sollten Sie ein, zwei wichtige Aspekte im Hinterkopf behalten, damit Sie auch zum richtigen Lockenspray greifen. Denn was nützt das beste Lockenspray, wenn es für Ihren Haartyp nicht gemacht ist?

Bei folgenden Kriterien sollten Sie nach Ihrem Haartyp aussortieren:

  • Haartyp
  • Hitzeschutz
  • Haltbarkeit

3.1. Lockensprays sind ideal für lockiges und welliges Haar

Ein herkömmliches Lockenspray ist vor allem für Haartypen geeignet, die bereits von Natur aus über Locken oder Wellen verfügen. Sehr feines oder sehr glattes Haar lässt sich hingegen nur schwer mit einem Lockenspray zu mehr Volumen und Sprungkraft verhelfen.

Für eine optimale Pflege, mehr Definition und für Locken, die mühelos in Form bleiben, empfehlen wir von Vergleich.org ein klassisches Lockenspray. Möchten Sie glatte Haare in eine Lockenmähne verwandeln, ist ein Lockenschaum oder ein Lockengel besser geeignet.

3.2. 2-in-1-Lockensprays sind ideal für ein Styling mit Hitze

Lockenspray für jeden Haartyp

Lockenspray ist für jeden Haartyp geeignet.

Obwohl sich Lockensprays auch ins trockene Haar einarbeiten lassen oder Sie die Haare nach der Verwendung selbstverständlich auch an der Luft trocknen lassen können, verwenden viele Lockenköpfe für mehr Form und einen besseren Halt zusätzlich Föhn oder Lockenstab.

Da hier vermehrt Hitze ins Spiel kommt, was die Haare schaden kann, ist ein 2-in-1-Lockenspray mit Hitzeschutz absolut zu empfehlen.

Wenn Sie Ihre Locken gerne auf Heißwickler aufdrehen oder Ihr Lockenspray für ein Styling mit dem Lockenstab verwenden, ist ein Lockenspray mit Hitzeschutz unerlässlich. Der Vorteil an einem 2-in-1-Lockenspray: Sie haben weniger Produkte im Bad stehen und produzieren weniger Müll.

3.3. Ein Lockenspray fürs Glätteisen sorgt für definierte Locken, die lange halten

Wenn Sie Ihre Haare mühevoll gestylt haben, möchten Sie natürlich auch, dass das Ergebnis lange hält. Mit einem Lockenspray sind Sie hier definitiv auf der richtigen Seite. Aber es bedarf ein wenig mehr, als einfach nur ein Spray in die Haare zu sprühen. Durch die leichte Textur des Lockensprays kann es vorkommen, dass Sie Ihre Locken schnell aushängen und er Look allgemein nicht mehr so frisch aussieht. Mit bestimmten Beauty-Tools können Sie hier nachhelfen und das Styling somit länger haltbar machen.

Haben Sie eher feines Haar, sollten Sie zu reichhaltige Lockensprays meiden, diese beschweren das Haar und die Locken halten nicht sehr lange. Wählen Sie stattdessen lieber ein Lockenspray mit einer leichten Textur und arbeiten Sie mit einem Glätteisen oder Lockenstab. Durch die elektrischen Helfer machen Sie die Locken in Ihrem Haar länger haltbar. Zwischendurch den Ansatz mit Trockenshampoo auffrischen und schon halten die Locken zwei bis drei Tage.

Lockenspray Haltbarkeit

Ein gutes Lockenspray sorgt für ein langanhaltendes Styling.

4. Wie werden Lockensprays richtig angewendet?

Die Anwendung eines Lockensprays ist wirklich simpel. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Ihre Haare durch ein Lockenspray auch ohne föhnen in Schwung bringen. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt Ihnen der Look.

Wichtig: Für das optimale Ergebnis sollten Sie unbedingt zu einem Lockenspray greifen, welches für Ihren Haartyp geeignet ist.

  1. Die meisten Lockensprays lassen sich auf trockenem sowie nassem Haar anwenden. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir von Vergleich.org die Haare wie gewohnt zu waschen.
  2. Beim Trocknen der Haare sollten Sie darauf achten, dass Sie mit dem Handtuch nicht reiben. Dadurch kann Spliss entstehen und einzelne Haare können sogar abbrechen.
  3. Geben Sie das Lockenspray nun großzügig auf das handtuchtrockene Haar. Achten Sie darauf, dass Sie den Ansatz auslassen und das Produkt nur auf die Längen und Spitzen auftragen.
  4. Das Lockenspray schön in die Haare einkneten!
  5. Für ein sanftes Ergebnis können Sie Ihre Haare nun an der Luft trocknen lassen.
  6. Wünschen Sie einen voluminösen Lockenkopf, werden die Haare jetzt mit einem Diffusor über Kopf geföhnt.
  7. Mit einer Rundbürste schaffen Sie am Ansatz optisch mehr Volumen.
  8. Zwirbeln Sie einzelne Strähnen und fixieren Sie sie im trockenen Zustand zusätzlich mit Haarspray.
Lockenspray Anwendung

Das Lockenspray wird nur auf die Längen und Spitzen aufgetragen.

5. Die wichtigsten Hersteller für Lockensprays im Überblick

Lockenspray trockenes Haar

Auch bei trockenem Haar kann Lockenspray für ein glänzendes Ergebnis sorgen.

Als Beauty-Liebhaber/in kennen Sie sich in der Welt der Haarpflege bestens aus. Relevante Marken für Lockensprays, Föhn, Glätteisen & Co. beherrschen Sie im Schlaf. Allerdings sollten Sie auch andere Hersteller nicht außer Acht lassen. Vielleicht hat sich in unserem Lockenspray-Vergleich noch die ein oder andere Überraschung versteckt, die Sie aus gängigen Lockenspray-Tests im Internet noch nicht kennen.

Neben dem Lockenspray-Testsieger sind vor allem diese Marken und Hersteller äußerst beliebt:

  • Guhl
  • Nivea
  • L’Oreal
  • Kerastase
  • Goldwell
  • KMS
  • Paul Mitchell
  • Kevin Murphy

Im stationären Handel finden Sie ein Lockenspray bei dm oder auch bei Rossmann. Lockenspray mit Hitzeschutz gibt es dort von L’Oreal oder auch von anderen beliebten Marken zu kaufen. Ebenso können Sie ein Lockenspray beim Friseur erwerben. Am bequemsten ist es jedoch, wenn Sie ein günstiges Lockenspray für sich, für Männer oder auch das Lockenspray für Kinder ganz bequem vom Sofa aus bei Amazon oder Ebay bestellen.

Lockenspray selber machen

Machen Sie Ihr Lockenspray für den Sommer ganz einfach selber.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Lockenspray

Zusammengefasst sollten Sie darauf achten, dass das Lockenspray für Ihren Haartyp geeignet ist. Nicht alle Produkte sind auch für jeden Lockentyp zu empfehlen.

Die gute Nachricht: Ein Lockenspray können Sie auch bei feinem Haar verwenden, ohne es zu beschweren.

Ob Sie nun aber zu einem Locken-Spray für glattes, welliges oder krauses Haar greifen, hängt von Ihrer individuellen Haarpracht ab.

Sollten Sie nach unserem Lockenspray-Vergleich allerdings noch Fragezeichen im Kopf haben, finden Sie im folgenden FAQ zwei oft gestellte Fragen zum Thema Lockenspray, die wir Ihnen natürlich gern auf Vergleich.org beantworten.

6.1. Was bewirkt ein Lockenspray?

Mit einem Lockenspray können Sie glatten Haaren zwar nicht zu einer wilden Lockenmähne verhelfen, leichte Wellen lassen sich aber allemal zaubern. Ursprünglich ist ein Lockenspray aber dazu gedacht, gelockte Haare zu pflegen und den Naturlocken mehr Halt zu geben. Mithilfe eines Lockensprays wird es Ihnen deutlich leichter fallen, Ihre Locken zu bändigen und zu frisieren. Zudem erhalten Ihre Haare durch die Verwendung eines Locken-Sprays einen schönen Glanz und optisch mehr Volumen.

Haben Sie von Natur aus eher glatte Haare, können Sie sich mit einem Lockenspray und einem Föhn oder Lockenstab schöne Locken machen.

6.2. Wie kann man sich ein Lockenspray selber machen?

Da ein Lockenspray Ihre Haare nicht nur definieren soll, sondern vor allem auch durch eine pflegende Wirkung überzeugt, lässt sich ein Lockenspray nicht so einfach selber herstellen. Hier sollten Sie auf die Produkte aus gängigen Lockenspray-Tests im Internet vertrauen. Welches Beauty-DIY sich aber ganz besonders für den Sommer eignet, ist das Herstellen eines Sea Salt Sprays, welches sich auch hervorragend bei lockigem Haar verwenden lässt.

SEA SALT SPRAY
Zutaten:
– eine Sprühflasche
– eine Tasse heißes Wasser
– 1 bis 3 TL Meersalz (1 Tl für feines Haar, 3 TL für kräftiges Haar)
– 1 TL Kokosöl
– ½ TL Haargel
Zubereitung:
– das heiße Wasser und das Meersalz in die Sprühflasche geben und alles kräftig schütteln
– anschließend das Kokosöl sowie das Haargel dazugeben
– jetzt noch einmal ordentlich durchschütteln
Fertig!