Das Wichtigste in Kürze
  • Um Wellen in die Haare zu bringen, gibt es mehrere technische Helfer: Welleisen und Wellenstab sind zwei gängige Optionen auf dem Markt.
  • Bei einem Welleisen werden die Haare zwischen zwei Platten gelegt. Beim Lockenstab werden die Haare Strähne für Strähne um den Heizstab gewickelt.
  • Das Welleisen erinnert in seiner Bauart an ein Kreppeisen, das Sie vielleicht noch aus den 70er Jahren kennen.

welleneisen test
Glätteisen, Lockenstab, Heizwickler, Kreppeisen und Welleisen haben vor allem eins gemeinsam: Sie dienen dazu, den Look in Ihr Haar zu bringen, den Sie sich auf Ihrem Kopf wünschen. Während Haarglätter die Haarstruktur bändigen, sorgen Welleneisen für Dynamik und Wellen im Haar.

In unserem Welleneisen-Vergleich verraten wir Ihnen, warum die Beschichtung der Platten von größter Bedeutung für die Optik und die Gesundheit Ihrer Haare ist. Entscheiden Sie sich mit Blick auf unseren Kaufratgeber 2020 für die besten Welleneisen mit Platten aus Keramik – zum Wohle Ihrer Haare mit zusätzlichen Mineralien wie etwa Turmalin.

1. Welleisen, Lockenstab und Kreppeisen: Unterscheidet die Form der Eisen die Modelle?

Volumen vs. Glätte

Beim Haarstyling wird ganz grundsätzlich in Kategorien unterschieden: in Geräte, die Volumen ins Haar bringen, und in Geräte, die das Haar glätten. Lockenstab, Curling-Gerät, Kreppeisen, Heizwickler und Wellenstab dienen dazu, eine Form ins Haar zu bringen. Dadurch gewinnt das Haar an Volumen. Glätteisen und Haarglätter sind dazu gedacht, gewellte Haare zu glätten.

Auf den ersten Blick sind sie sich wahrlich sehr ähnlich:

  • Der Lockenstab sorgt für eine voluminöse Lockenpracht. Dabei werden die Haare Strähne für Strähne um den Stab gelegt und durch die Hitze des Lockenstabs in die gewünschte Lockenform gebracht.
  • Das Kreppeisen ist hingegen in seiner Bauart dem Welleisen recht ähnlich. Es verfügt über zwei gegenüberliegende Platten, die erhitzt werden. Das Kreppeisen sorgt für gekreppte Haare, sprich: Haare im Zick-Zack-Muster. Haare zu kreppen, war in den 70er Jahren absolut angesagt. Damals gehörte das Kreppeisen für die Haare in jedes Badezimmer. Heute ist es wieder angesagt, Haare zu kreppen.
  • Auch beim Welleisen, das von einigen Herstellern als Welleneisen bezeichnet wird, werden die zu formenden Haare zwischen zwei Platten drapiert – wie beim Kreppeisen für Haare. Welleneisen sind aber in ihrer Form weniger eckig und sorgen deswegen nicht für gekrepptes Haar im Zick-Zack-Look, sondern für Wellen im Haar.

Die folgende Tabelle verdeutlicht die Vor- und Nachteile im Überblick:

Produktart Bauart Vor- und Nachteile
Lockenstab

lockenstab

gerade, konisch, kegelförmig, glatt, mit/ohne Bürste + die Handhabung ist einfach
+ Modelle mit Klemme sind für Anfänger gut geeignet
+ geringer Anschaffungspreis
- teilweise nicht umrüstbar
- Haarschäden sind möglich
Kreppeisen

kreppeisen

enge, eckige Zick-Zack-Form der Eisen + die Handhabung ist einfach
+ einsetzbar für jeden Haartyp
+ ausgefallene Looks sind möglich
- teilweise nicht umrüstbar
- Haarschäden sind möglich
Welleneisen

welleisen

weite, runde Wellenform der Eisen + die Handhabung ist einfach
+ einsetzbar für jeden Haartyp
+ weiche Wellenlooks (Beach Waves)
+ Alternative zu Locken
- Haarschäden sind möglich

2. Kaufberatung: Zaubert das Welleneisen Wellen und der Lockenstab Locken?

Welleneisen oder Lockenstab? Das ist die mitunter die häufigste Frage, die sich auf der Suche nach dem passenden Styling-Instrument stellt. Grundsätzlich unterscheiden sich die Modelle in ihrer Bauart und in ihrer Anwendung.

Um Locken mit einem Lockenstab zu erzeugen, müssen die Haare um den Curling-Stab gelegt werden. Die Anwendung eines Welleneisens ist hingegen anders: Dabei wird das Haar zwischen zwei aufgeheizte Platten gedrückt. Ein Welleisen macht keine Locken, sondern Wellen.

Auch in puncto Zubehör gibt es deutliche Unterschiede: Einen Lockenstab gibt es oft mit verschiedenen Aufsätzen. Ein Welleisen hingegen hat nur eine Funktion. Wer sicher nur die Wellen ins Haar bringen möchte, dem reicht ein Welleneisen aus. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie eine Kurzhaarfrisur tragen.

Faustregel: Welleneisen sind gut für kurze Haare geeignet. Sie müssen nicht um den Heizstab gewickelt werden. Auch wer mit einem Welleneisen einen Bob frisieren möchte, trifft die richtige Wahl mit diesem Stylinggerät. Für diese Kurzhaarschnitte kann ein kleines Welleneisen absolut ausreichen. Große Wellen passen ohnehin nicht in die kurz geschnittenen Haare.

2.1. Breite Platten führen zu einem raschen Ergebnis

Ionentechnologie

Unter der Überschrift „Fliegende Teilchen gegen fliegende Haare“ hat die Stiftung Warentest Haartrockner mit Ionentechnologie unter die Lupe genommen. Das ernüchternde Fazit: Beim klassischen Fön helfen Ionen nicht dabei, fliegende Haare zu bändigen. Ein Test über Welleneisen liegt seitens der Stiftung Warentest nicht vor.

Die Plattenbreite des Welleisens ist ein entscheidendes Kaufkriterium – und zwar mit Blick auf den Zeitfaktor und das spätere Wellenergebnis. Breite Welleisen bzw. Welleisen mit Mehrfach-Wellen (beispielsweise Dreifach-Welleisen) helfen dabei, Ihr Haaar schneller mit Wellen auszustatten. Ein Welleisen mit großen Platten legt lange Haaren etwa binnen 30 Minuten in Wellen.

Die Beschichtung der Platten hat hingegen direkte Auswirkungen auf das Ergebnis der Prozedur. Keramik ist das beliebteste Material, wenn es um die Beschichtung der Platten geht. Die Wärmeleitfähigkeit von Keramik ist hoch. Davon profitiert das Styling insofern, als die Hitze gleichmäßig aufs Haar kommt. Die Schutzschicht, die gesundes Haar umgibt, verschließt sich und verhindert so, dass zu viel Feuchtigkeit verloren geht. Titanium ist als Art der Beschichtung selten geworden. Mehrfach beschichtete Vollkeramikplatten sind die beste Wahl für dickes Haar.

Darüber hinaus gibt es Platten, die mit Keramik beschichtet sind und zusätzliche Stoffe in der Beschichtung tragen. Turmalin (Tourmaline), Keratin und Lack sind Zusatzstoffe, die vor allem zweierlei bewirken: Sie wirken antistatisch – verhindern also „fliegende Haare“ – und sorgen dafür, dass das Haar schön glänzt.

2.2. Mit einem leichten Welleisen wird das Styling nicht zum Krafttraining

keramikplatten

Keramikplatten schonen das strapazierte Haar.

Die Handhabung des Geräts hängt maßgeblich von Gewicht, Größe und Kabellänge ab. Ein langes Kabel mit eineinhalb Metern Länge in Kombination mit einem sogenannten Drehgelenk sorgt für Styling-Freiheit. Ein Fliegengewicht als Welleisen mit maximal 600 Gramm Gewicht hilft dabei, dass das Styling nicht zum Krafttraining wird.

Die Größe hingegen kann nur bedingt als Kaufkriterium bewertet werden – je nachdem, nach welchem Modell gesucht wird. Welleneisen im XXL-Format sind größer als Welleneisen für kleine Wellen. Mini-Welleneisen haben kleinere Platten. Für kurze Haare sind Welleneisen in klein durchaus ausreichend. Um mit einem Welleneisen im Haar große Wellen zu erzeugen, muss die Platte eine entsprechend großzügige Wellung haben.

Zubehör: Eine Thermomatte, um das Welleisen nach Gebrauch abzulegen, ist ein praktisches Detail, das manchmal im Lieferumfang enthalten ist. Auch ein Schutzhandschuh, um Verbrennungen vorzubeugen, hält mancher Hersteller vor.

2.3. Von null auf 185 Grad Celsius binnen einer Minute: So sollten Aufwärmzeit und Temperatur ausfallen

Ein Welleisen ist nur dann ein gern genutztes Styling-Utensil, wenn das Handling und das Ergebnis passen. Die meisten Modelle verfügen über einen Temperaturregler, der Ihnen die Möglichkeit gibt, die Wärmezufuhr auf Ihren Haartyp abzustimmen.

  • 160 Grad Celsius sind für feine Haare und Echthaar-Extensions das Maximum.
  • Experten empfehlen eine Styling-Temperatur zwischen 180 und 185 Grad Celsius.
  • 200 Grad Celsius sollten das Maximum sein.

Welleneisen-Tests lassen diesen Schluss zu: Achten Sie auf mehrere Temperaturstufen, eine gut sichtbare Temperaturanzeige und eine breite Temperaturspanne, die möglichst punktuell zu bedienen ist. Drehrädchen bergen die Gefahr, automatisch nach oben gestellt zu werden. Das könnte Ihr Haar verbrennen. Eine hohe Temperatur ist wichtig, um auch schwer zu bändigendes Haar mit schönen Wellen auszustatten.

Faustregel: Grundsätzlich sollten Sie Ihrem Haar nicht mehr Hitze zumuten als unbedingt nötig. Beginnen Sie mit der niedrigsten Temperaturstufe und überprüfen Sie, wie lange es dauert, um das erwünschte Ergebnis zu erzielen. Gegebenenfalls ist es sinnvoll, eine Temperaturstufe nach oben zu schrauben und so den Zeitrahmen bis zum gewünschten Ergebnis zu verkürzen. Welleneisen-Testsieger können nur Produkte mit einer Temperaturspanne zwischen 160 und 200 Grad Celsius werden.

Die Aufwärmzeit sollte hingegen immer möglichst kurz ausfallen, denn je kürzer sie ist, desto schneller kann das Welleisen zum Einsatz kommen. Wer hier den Turbo einlegt, weist dies mit der sogenannten „Schnellaufheizung“ aus. Ein gutes Vergleichskriterium, um das beste Welleisen herauszufinden. Praktisch ist, wenn ein klares Lichtzeichen angibt, wann der Aufheizvorgang beendet ist.

2.4. Mit Hitzeschutzmittel, Styling-Schaum und Zeit zur Wellenpracht

anwendung

Strähne für Strähne legt das Welleisen das Haar in Kurven.

Um den optischen Effekt der gewünschten kleinen Wellen oder großen Wellen möglichst lange haltbar zu machen, müssen die Haare optimal für den Einsatz des Welleisens vorbereitet sein.

So wird ein Welleisen benutzt:

  • Hitzeschutzmittel schützen die empfindliche Haarstruktur vor der Hitzeeinwirkung durch das Welleisen. Sie müssen vor dem Einsatz des Welleisens aufgesprüht werden.
  • Die Haare sollten partieweise durch einen Stielkamm abgetrennt und mit dem Welleisen behandelt werden. Begonnen wird am Haaransatz mit fünf Zentimeter Abstand zur empfindlichen Kopfhaut, dann werden die Haare Stück für Stück in Richtung Haarspitzen gewellt.
  • Schaumfestiger und Haarspray fixieren die frisch gestylten Wellen auf dem Kopf und sorgen für eine lang anhaltende Wellenpracht.

Tipp: Wer seine Haare wäscht und direkt danach mit dem Welleisen bearbeitet, strapaziert das Haar doppelt. Wer die Haare am Vortag wäscht, lässt ihnen Zeit, um eine Schutzschicht aufzubringen. Ein Welleisen darf niemals auf nassem Haar angewendet werden – außer das Gerät ist explizit dafür gemacht.

2.5. Die Hersteller

Remington, Babyliss und Tondeo sind die bekanntesten Hersteller, von denen Sie Welleneisen kaufen können. Auch Produkte von Udo Walz und Paris Hilton gibt es auf dem Markt. Wer auf der Suche nach einem günstigen Welleisen ist – beispielsweise um zu testen, ob ein Welleisen oder ein Lockenstab die bessere Wahl für die eigenen Haare ist – setzt auf Marken von Lidl. Im Fachhandel, bei Media Markt und Saturn gibt es verschiedene Modelle, die einen Welleisen-Vergleich ermöglichen. Babyliss deklariert sich selbst als Marktführer. Zu den zwei beliebtesten Modellen des Herstellers gehören: Babyliss Easy Wave C260E und Babyliss Pro BAB2269TTE Tourmaline Pulse.

3. Häufige Fragen rund um Welleisen

  • Muss ein Welleneisen gereinigt werden?

    Um den Schmutz, der sich unsichtbar auf den Haaren befindet, nicht immer und immer wieder unter großer Hitze auf das Haar zu pressen, ist es nötig, das Welleisen regelmäßig und im kalten Zustand zu reinigen. Ein feuchter Lappen sollte hierfür ausreichen.
  • Wie sollte das Welleneisen am besten abkühlen?

    Auf einem Untergrund, der nicht anbrennen kann. Eine steinerne Fensterbank oder Bodenfliesen können eine gute Ablagefläche sein – wenn nicht etwa die Gefahr besteht, dass jemand darüber fällt oder gar ein Kind sich verbrennen könnte. Das Abkühlen dauert zwischen zehn und 15 Minuten.

Bildnachweise: Adobe Stock/luckyphoto, Adobe Stock/laboko, Adobe Stock/Syda Productions, Adobe Stock/luckyphoto (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Welleneisen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Welleneisen?

Unser Welleneisen-Vergleich stellt 14 Welleneisen von 13 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Rowenta, inkint, iGutech, Udo Walz, Aibeau, BaByliss, Ckeyin, Remington, Imetec, ShuBel, Tondeo, Eseus, Navaris. Mehr Informationen »

Welche Welleneisen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Welleneisen in unserem Vergleich kostet nur 23,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger inkint 4 in 1 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Welleneisen-Vergleich auf Vergleich.org ein Welleneisen, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Welleneisen aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das BaByliss C260E Wel­len­ei­sen Easy Beach Waves wurde 2395-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Welleneisen aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das ShuBel Wel­l­ei­sen, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 16 von 5 Sternen für das Welleneisen wider. Mehr Informationen »

Welches Welleneisen aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Welleneisen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Rowenta CF4710, inkint 4 in 1 und iGutech Beach-Waves Wel­len­ei­sen Mehr Informationen »

Welche Welleneisen hat die VGL-Redaktion für den Welleneisen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 14 Welleneisen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Rowenta CF4710, inkint 4 in 1, iGutech Beach-Waves Wel­len­ei­sen, Udo Walz GT 20 100, Aibeau Lo­cken­stab mit 5 Fässern, BaByliss C260E Wel­len­ei­sen Easy Beach Waves, CkeyiN Wel­len­ei­sen, Re­ming­ton S3580, Imetec Bel­lis­si­ma GT20 300 My Pro Beach Waves, Babyliss Easy Wave C260E, ShuBel Wel­l­ei­sen, Tondeo 3731, ESEUS Lo­cken­stab und Navaris Wel­l­ei­sen Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Welleneisen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Welleneisen-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Kreppeisen“, „Welleisen“ und „Udo Walz Welleneisen“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Plattenbeschichtung Vorteil des Welleneisens Produkt anschauen
Rowenta CF4710 47,36 Ja Wärmeisolierte Spitzen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
inkint 4 in 1 24,69 Ja Drei Wellplatten (für S-, M-, L-Platten) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
iGutech Beach-Waves Welleneisen 29,75 Ja Wärmeisolierte Spitzen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Udo Walz GT 20 100 44,26 Ja Kabel mit Drehgelenk » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Aibeau Lockenstab mit 5 Fässern 24,97 Ja Kabel mit Drehgelenk » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BaByliss C260E Welleneisen Easy Beach Waves 38,95 Ja Wärmeisolierte Spitzen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CkeyiN Welleneisen 24,99 Ja Wärmeisolierte Spitzen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Remington S3580 31,90 Ja Zick-Zack-Wellen und Volumen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Imetec Bellissima GT20 300 My Pro Beach Waves 39,99 Ja Ermöglicht Beach-Look » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Babyliss Easy Wave C260E 54,99 Ja Wärmeisolierte Spitzen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ShuBel Welleisen 23,99 Ja Inkl. hitzebeständigem Handschuh » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tondeo 3731 89,90 Ja Großzügige, elegante Wellen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ESEUS Lockenstab 23,99 Ja Wärmeisolierte Spitzen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Navaris Welleisen 23,99 Ja Kabel mit Drehgelenk » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen