Glätteisen Test 2016

Die 7 besten Haarglätter im Vergleich.

AbbildungTestsiegerGHD Glätteisen Gold Classic StylerBraun Satin Hair 7 ST 710Preis-Leistungs-SiegerGrundig HS 5732 Hair StylerRemington S9500 PearlUdo Walz/Beurer B15 50Remington Ceramic Straight 230AEG HC 5585 schwarz
ModellGHD Glätteisen Gold Classic StylerBraun Satin Hair 7 ST 710Grundig HS 5732 Hair StylerRemington S9500 PearlUdo Walz/Beurer B15 50Remington Ceramic Straight 230AEG HC 5585 schwarz
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
08/2016
Kundenwertung
400 Bewertungen
2.353 Bewertungen
891 Bewertungen
1.218 Bewertungen
82 Bewertungen
277 Bewertungen
66 Bewertungen
BeschichtungKeramik
gute Wärmeverteilung
Keramik
gute Wärmeverteilung
Keramik
gute Wärmeverteilung
Keramik
gute Wärmeverteilung
Keramik
gute Wärmeverteilung
Keramik
gute Wärmeverteilung
Keramik
gute Wärmeverteilung
Temperaturautomatische Regulierung130 - 200 °C140 - 210 °C150 - 235 °C140 - 230 °C150 - 230 °C50 - 200 °C
Aufheizzeit (circa)20 s60 s60 s10 s30 s15 s120 s
LCD-Anzeige
Ionen-TechnologieDie Ionen-Technologie sorgt mit negativ geladenen Ionen für mehr Glanz und weniger Frizz. Sie regeneriert die Feuchtigkeitsbalance im Haar und schützt es vor dem Austrocknen.
Hitzeschutz & Glanz

Hitzeschutz & Glanz
AbschaltautomatikJaJaJaJaJaJaJa
Vorteile
  • sanftes Gleiten
  • schöner Glanz
  • stufenlose, automatische Temperaturregelung
  • inkl. Tasche
  • Platten gefedert
  • sanftes Gleiten
  • schöner Glanz
  • Temperaturspeicher
  • lange Haltbarkeit
  • sanftes Gleiten
  • ausgefallene Optik
  • Temperaturspeicher
  • Platten gefedert
  • Tastensperre
  • inkl. Tasche
  • Transportverriegelung
  • abgerundete Platten
  • Transportverriegelung
  • Kaltstufe
  • Platten gefedert
  • inkl. hitzebeständiger Tasche
  • auch sehr niedrige Temperaturen
  • gute Gleiten
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.1/5 aus 56 Bewertungen

Glätteisen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Glätteisen sind beliebte Styling-Tools, um der Natur auf die Sprünge zu helfen. Mit ihnen kann man störrische Haare, krause Wellen und wilde Mähnen zähmen.
  • Mit schmalen Glätteisen lassen sich auch kunstvolle Locken ziehen, die durch ein Glattbügeln der Haarschuppen besonders weich und sanft fallen. Zusätzliche Hitzesprays schützen das Haar und verlängern den Halt.
  • Ob die Resultate wie vom Friseur aussehen, hängt stark mit der Anwendung zusammen. Für eine gute Grundlage raten wir jedoch zu haarschonenden und gut gleitenden Marken-Modellen. Bei Glätteisen ist der Preis definitiv ein Indikator. Ab 25 Euro sind jedoch schon gute und sichere Modelle erhältlich.

Glätteisen Test

Der Versuch störrisches Haar zu bändigen hat schon so manche Dame sich eben jenes raufen lassen. Bevor die Technik unser stetiger Begleiter im Alltag wurde, diente noch ein richtiges Eisen zum Haareglätten. Martialische Taktiken mit Bügeleisen und Brenneisen waren mehr eine Verzweiflungstat als ein echtes Stylingerlebnis. Ein Glück, dass es mittlerweile Profi-Haarglätter für zu Hause gibt, die sehr gute Ergebnisse wie vom Friseur liefern. In unserem Glätteisen Test 2016 vergleichen wir die gängigsten Haarglätter miteinander und sagen Ihnen worauf es beim Kauf und einem gekonnten Styling ankommt.

1. Wie funktioniert ein Glätteisen?

GHD Classic Gold Styler

Hochwertiger Haarglätter: GHD Classic Gold Styler

Ein Glätteisen besteht aus zwei aufklappbaren Hälften, die wie eine Zange an einem Ende zusammengehalten werden. Sie bestehen aus Kunststoff und sind an der Innenseite mit jeweils einer Platte versehen – das sogenannte Eisen. Die Platten werden elektrisch beheizt, wobei ein Thermostat die gewünschte Temperatur von bis zu 240 °C einstellt. Ist das Gerät ausreichend erhitzt, werden die Haare zwischen die Platten gelegt, welche aus haarschonenden Gründen heute fast immer mit einer Keramikbeschichtung versehen sind. Durch die Hitze und den Druck, der händisch von den Platten ausgeht, werden störrische Haarschuppen glattgebügelt. Diese legen sich wie ein Mantel um die Haarfasern und geben dem Haar die Form, die man ihm gibt – gelockt oder ebenmäßig glatt.

2. Welche Glätteisen-Typen gibt es?

Die unterschiedlichen Typen von Glätteisen sind sehr überschauber, da sie selbst zur Kategorie der hitzeinduzierten Styler für Haare gehören wie auch Lockenstäbe und Haartrockner. Es gibt sie im Wesentlichen in zwei Ausführungen, die wir in unserem Glätteisen Vergleich 2016 einmal kurz aufführen möchten.

2.1. Klassiker

Klassische Glätteisen wie z.B. von GHD oder Remmington sehen einer Zange sehr ähnlich. Mit zwei heißen Platten wird das Haar in Form gebracht. Es gibt auch Glätteisen mit verschiedenen Aufsätzen. Breite Platten eignen sich für dickes Haar und schmale Platten für eine feine Struktur sowie das Erstellen von Locken. Betrieben wird der Haarglätter elektrisch über ein Kabel, das an den Strom angeschlossen wird. In einer Halterung wie bei Haartrocknern lässt sich das Glätteisen gut verstauen.

2.2. Kabellose Glätteisen

Nur trockenes Haar glätten!

Achten Sie beim Haarstyling mit einem Glätteisen darauf, dass die Mähne trocken ist. Bei Nässe entsteht Dampf und Ihre Mähne wird regelrecht gekocht. Dieser Wasserdampf kann langanhaltende Folgeschäden verursachen.

Es gibt auch kabellose Glätteisen, deren Vorteil im mobilen Frisieren z.B. beim Camping liegt. Sie funktionieren über eine Akku-Batterie, die ein Frisieren bis zu 60 min ermöglicht. Allerdings sind Glätteisen mit Akku dadurch größer, unhandlicher und schwerer. Wem es also nicht am Volt-Anschluss im Badezimmer mangelt, der sollte eher auf klassische Modelle zurückgreifen.

2.3. Reise-Glätteisen

Praktisch auf Reisen machen sich kleine Ausgaben von Glätteisen. Mini-Glätteisen werden vor allem als Reiseglätteisen benutzt, da sie platzsparend in jedes Handgepäck passen. Oftmals wird mit der Größe auch an der Funktionsvielfalt gespart, wie wir im Glätteisen Test festgestellt haben. Funktionell gesehen ist das beste Glätteisen daher nicht so klein, da z.B. die Temperatur nicht einstellbar ist und viele der kleinen und günstigen Geräte oftmals auch außen sehr heiß werden. Wer ein Glätteisen günstig kaufen möchte, wird allerdings als erstes bei Mini-Glätteisen fündig. Hier einmal die Vor- und Nachteile eines Mini-Glätteisens:

  • kompakte Größe
  • leichtes Gewicht
  • oftmals preiswerter als normale Glätteisen
  • in der Regel weniger Funktionen wie Ionen-Technologie, federnde Platten oder Abschaltautomatik
  • fast immer keine Temperaturregelung

3. Glätteisen Kaufkriterien: Darauf sollten Sie achten

In unserem Haarglätter Test möchten wir Sie in Form einer kleinen Kaufberatung auf wichtige Kaufkriterien aufmerksam machen, damit Sie das beste Glätteisen für Ihre Bedürfnisse finden. Egal ob es ein Glätteisen für Männer, ein Glätteisen für kurze Haare oder der Glätteisen Testsieger für alle Bedürfnisse sein soll. Sie können ein Glätteisen online kaufen, was den Vorteil hat, dass sie viele Produkte funktionell und preislich vergleichen können. Im Fachgeschäft oder einer Drogerie, wie Rossmann bzw. DM, kann man zwar auch nicht Probe-Glätten, dafür sich aber das Design einmal aus der Nähe anschauen.

3.1. Platten

Remington 55210

Bei dicken Haarstrukturen  braucht es hohe Temperaturen und breite Platten wie beim Remington 55210.

Das Material: Reines Eisen wird bei Glätteisen nicht verwendet, auch wenn es der Name vermuten lässt. Um besonders haarschonend zu arbeiten, beschichten Hersteller wie Grundig, Braun, GHD, Cloud Touch Nine oder Remmington die Platten mit einer Keramik-Schicht, die ein sanftes Gleiten ermöglicht. Alle Modelle aus unserem Glätteisen Vergleich 2016 haben eine Keramik-Schicht, da diese mittlerweile Standard ist.

Die Federung: Um beim Styling möglichst schonend vorzugehen, empfiehlt sich der Kauf eines Haarglätters mit beweglich gelagerten Stylingplatten wie bei einigen Modellen aus unserem Haarglätter Test. Diese haben den Vorteil auch bei stärkerem Druck nicht zu hart aufeinander zu drücken, wodurch unangenehmes Ziepen vermieden wird. Man muss nicht gleich den Glätteisen Testsieger kaufen, um diese Funktion zu haben. Tatsächlich gibt es auch günstige Glätteisen mit federnden Platten, z.B. von Remington oder Cloud Touch Nine.

3.2. Die Glätteisen Temperatur

Viele Hersteller aus dem Glätteisen Test bieten Haarglätter mit bis zu 230 oder 240 °C an. Allerdings ist es wichtig beim Styling darauf zu achten, dass Hitze ab 180 °C bereits coloriertes bzw. gefärbtes Haar schädigen kann und ab 200 °C auch gesunde Mähnen in allen Haarfarben. Wird ein Haar mit zu viel Hitze angegriffen, verliert es an Satin-Glanz und Elastizität, da die natürliche Schuppenschicht aufreißt und Haarfasern irreparabel beschädigt werden. Wir raten Ihnen daher behutsam vorzugehen und mit niedrigeren Temperaturen anzufangen. Bei durchschnittlich dickem Haar reichen bereits 160 – 170 °C aus.

3.3. Tastensperre

Oftmals sind Glätteisen so konstruiert, dass man beim Stylen auf die Knöpfe kommt und dabei die Temperatur ändert oder gar den Aus-Schalter erwischt. Die die Bauweise jedoch kaum einen anderen Platz hergibt, setzen immer mehr Hersteller auf eine Tastensperr-Funktion – wird man auch im Lockenstab Test feststellen. Diese wird eingeschaltet nachdem das Gerät auf Betriebstemperatur ist und nach dem Frisieren wieder ausgeschaltet.

Glätteisen Styling

3.4. Abschaltautomatik

Wer schon mal sein Glätteisen angelassen hat, der wird sich besonders über die Funktion der Abschaltautomatik freuen. Wann sich ein Glätteisen ausschaltet, ist unterschiedlich. Oftmals sind es 60 min, wie z.B. bei den meisten Modellen von Remington oder Babyliss. Der Stiftung Warentest Glätteisen Testsieger Braun Satin Hair 7 schaltet sich hingegen schon nach 30 min ab. Wer ein gutes Glätteisen günstig kaufen möchte, der muss auch nicht auf die Abschaltautomatik verzichten, da sie mittlerweile fast Standard ist.

3.5. Ionen-Technologie und Infrarot

Die Hersteller von Glätteisen entwickeln immer neue Techniken, um das Haar zu schonen und das Frisieren so angenehm wie möglich zu machen. Bei der Ionen-Technologie neutralisieren negativ geladene Elektronen, auch Anionen genannt, elektrostatisch aufgeladenes Haar, sodass man zusätzlich weniger Festiger benutzen muss. Optisch sorgt die Technologie dafür, dass das Haar schöner glänzt. Die Ionen bauen einen Schutz vor der Hitze auf, wodurch das Haar weniger Feuchtigkeit verliert und nicht so schnell austrocknet.

Hinweis: Ebenso wie die Ionen-Technologie sorgen auch Infrarot-Glätteisen für mehr Feuchtigkeit im Haar, wodurch es letztlich länger gesund bleibt. Beide Verfahren sind übrigens auch beliebte Tools für Haartrockner.

3.6. Glätteisen von welcher Marke?

Beim Haarstyling mit einem Glätteisen geht es wie beim Haartrockner auch um die Sicherheit der Anwendung, da es sich um ein elektronisches Gerät handelt, das enorm viel Hitze erzeugt. Billige Glätteisen werden auch außen heiß und das Hair-Styling brandgefährlich. Sie und Ihre Mähne sind auf der sicheren Seite, wenn Sie auf Marken vertrauen, die sich in der Kategorie Haarglätter bereits durchgesetzt und bewiesen haben. Die wichtigsten möchten wir Ihnen in unserem Haarglätter Test kurz vorstellen.

Hersteller Produkte
GHD GHD steht für Good Hair Day und ist die derzeit angesagteste Marke bei Haarglättern. Ein Glätteisen, das die Haare nicht schädigt, ist schwer zu finden, aber GHD kommt dem am nächsten, da GHD Glätteisen weniger schädlich sind. Die Temperaturen passen sich dem Haar an und eine Ionen-Technologie sorgt für mehr Feuchtigkeit im Haar und satten Satin-Glanz. Wer ein Glätteisen für jeden Tag sucht, ist mit einem GHD Glätteisen wie dem GHD Gold Classic oder einem Modell von Cloud Nine Touch gut beraten. Fazit: Glätteisen wie beim Friseur!
Braun Braun Glätteisen gehören zu den besten Produkten der Branche. Sie siedeln sich vorrangig in der mittleren Preiskategorie um die 30 Euro an. Der Hersteller ist insgesamt Weltklasse in Bezug auf Körper- und Haarpflege. 2011 wurde der Braun Satin Hair 7 mit Ionen-Technologie sogar Stiftung Warentest Glätteisen Testsieger.
Philips Das Unternehmen Philips gehört zu den weltweit größten Elektronikkonzernen. Philips Glätteisen sind besonders für ihre technologischen Raffinessen bekannt und beliebt. Der Phlips Moisture Protect Haarglätter scannt z.B. alle 30 Sekunden die Temperatur und passt sie der Haarstruktur an. Eine häufig verwendete Ionen-Technologie sorgt zusätzlich für mehr Feuchtigkeit und Glanz. Allerdings haben diese Produkte auch ihren Preis. Günstige Glätteisen des niederländischen Unternehmens haben es bislang nicht nach ganz oben geschafft, wie ein Test der Stiftung Warentest in der Ausgabe 06/2011 zeigt.
Remington Wer ein Glätteisen günstig kaufen möchte, der greift oftmals zu Modellen von Remington, wie dem S9500 Pearl oder dem S3500 Haarglätter. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte, deren Preis zwischen 20 und 80 Euro liegt, ist in der Regel wie bei Grundig Glätteisen sehr gut. Das US-amerikanische Unternehmen hat sich ein festes Standbein in der Kategorie Rasierer und Hairstyling aufgebaut. Wir finden: Zu Recht.

4. Haare glätten – so geht es!

Die Anwendung von Glätteisen für Frisuren im angesagten Sleek Look ist denkbar einfach. Es ist lediglich notwendig den Haarglätter an den Strom anzuschließen und einige Sekunden oder Minuten zu warten, bis die gewünschte Betriebstemperatur erreicht ist. Teilen Sie die oberen Haarpartien ab und beginnen Sie mit den unteren Haaren, die Sie vor dem Loslegen noch einmal durchkämmen sollten. Setzen Sie dann das Glätteisen an den Haaransatz, ohne die Kopfhaut zu berühren, und ziehen Sie das Glätteisen sanft vom Ansatz bis zur Spitze in einem gemäßigten Tempo. Passen Sie das Tempo je nach Haarstruktur an, da die Naturkrause etwas mehr Power braucht.

Wie Sie ein Glätteisen benutzen müssen und welche Styles mit ein bisschen Übung herauskommen können, möchten wir Ihnen in unserem Haarglätter Test im Folgenden zeigen:

5. Glätteisen reinigen

Selbst ein Glätteisen Testsieger braucht mal Pflege, wenn er häufig zum Einsatz kommt. Wer beim Frisieren Hitzespray benutzt, um die Haare zusätzlich zu schützen und zu festigen, der hinterlässt auch Spuren an den Platten. Wir empfehlen in unserem Glätteisen Test diese mit einem feuchten Lappen zu reinigen. Achten Sie darauf keine chemischen Reinigungsmittel zu verwenden, da diese die Beschichtung angreifen und zum baldigen Ziepen beim Styling führen könnten. Außerdem sollte das Gerät während der Reinigung ausgeschaltet sein.

6. Glätteisen bei Stiftung Warentest

Grundig Glamstyler in Pink

Optisches Highlight: Grundig Glamstyler in Pink, der die Lieblingstemperatur speichert.

Auch die Stiftung Warentest hat den Glätteisen Test gemacht und in der Ausgabe 06/2011 zwölf Haarglätter auf Funktionen, Handhabung, Frisierergebnis und die Sicherheit geprüft. Bestes Glätteisen wurde der Braun Satin Hair Iiontec ES2 (Note: Sehr gut). Es konnte mit leichter Handhabung und einem extrem sanften Gleitverhalten punkten. Über die Hälfte der geprüften Eisen aus dem Glätteisen Test sind mit der Note Mangelhaft durchgefallen. Darunter Modelle von Rossmann und namhaften Herstellern wie Grundig, Philips, Remington, Russel Hobbs, Technostar und Severin. Hauptursache hier: Zu heiße Außenflächen.

7. Fragen und Antworten zum Thema Glätteisen

7.1. Bei welchem Glätteisen bleiben die Haare glatt?

Auch das beste Glätteisen kann nicht verhindern, dass sich Haare an ihre ursprüngliche Form erinnern und dorthin wieder zurückwollen. Diese Beharrlichkeit kann dauerhaft nur mit chemischen Substanzen besiegt werden, jedoch greifen diese Mittel das Haar stark an.

7.2. Welches Glätteisen für dickes Haar?

Je nachdem ob Sie feines Haar, dickes Haar, dünnes Haar, kurzes Haar oder langes Haar haben, sollten Sie die richtige Temperatur für sich finden. Wir raten Ihnen: Beginnen Sie mit niedrigen Temperaturen ab 140 °C und schauen Sie, ob Sie schon damit Ihre Haare glätten können. Bei dicken Haaren stellen sich Ergebnisse oftmals erst ab einer Temperatur ab 200 °C ein. Wenn Sie ein Glätteisen kaufen möchten, achten Sie daher auf hohe Temperaturen. Nehmen Sie außerdem dünnere Strähnen zum Glätten. Zwar dauert das Glätten dann länger, doch die Haare werden nicht noch stärker durch übermäßige Hitze angegriffen.

7.3. Mit welchem Glätteisen kann man am besten Locken machen?

Schützen Sie Ihr Haar

Meist werden Sprays verwendet, es gibt aber auch Fluids, Cremes und Schäume. Sie setzen sich zwischen das Haar und das Eisen, um es zu schützen und beim Haare Glätten mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Wer mit seinem Glätteisen Locken drehen möchte, der kann zusätzlich ein Lockenspray für mehr Halt verwenden.

Für prächtig schöne Wellen braucht es nicht immer einen Lockenstab, da man auch mit einem guten Glätteisen Wellen machen kann. Wer mit seinem Glätteisen Locken macht, spart sowohl Platz im Badezimmer als auch Geld. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Platten des Eisens schmal und abgerundet sind. Ein schmales Glätteisen eignet sich für Locken besser als breite Glätteisen. Wenn Sie sich fragen, warum klappen Locken mit Glätteisen nicht, dann liegt das entweder an den falschen Platten oder an der Anwendung – denn generell sind Locken gar kein Problem.

7.4. Welches Glätteisen schont die Haare?

Hitze ist generell keine Kur für das Haar. Wer sich die Haare glätten möchte, ohne Spliss und dauerhafte Schäden aufkommen zu lassen, der sollte zusätzlich Pflegeprodukte wie ein Hitzeschutzspray verwenden und sich das beste Glätteisen mit Infrarot kaufen oder ein Modell mit automatischer Temperaturregelung wie z.B. das GHD Gold Classic Styler. Oftmals glätten Viele ihre Haare zu heiß, obwohl bereits Temperaturen unter 200 °C schon ausreichen. Glätteisen ohne Hitze gibt es allerdings nicht.

7.5. Sind GHD Glätteisen weniger schädlich?

GHD Glätteisen sind hochwertige Produkte, die schnell zu sehr guten Hair Styling Ergebnissen wie vom Friseur führen. Das bestätigen auch viele Erfahrungen von Anwendern. Aber warum sind GHD Glätteisen so gut? Weil sie sehr gut gleiten und weniger schädlich sind. Weniger schädlich deshalb, weil GHD Glätteisen, wie das GHD Gold Classic, sich dank automatischer Temperaturregelung an individuelle Haarbedürfnisse anpassen und damit den häufigsten Fehler beim Haare glätten vermeiden: zu heißes Glätten.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Glätteisen.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Haarbehandlung

Haarbehandlung Bartwichse

Nicht erst seit Kurzem ist das glatt rasierte Gesicht auf dem Rückzug. Der moderne Mann trägt wieder Bart. Um diesen zu pflegen und in Form zu …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarbürsten

Haarbürsten sind unerlässlich für die Gesundheit der Haare. Tägliches Haare Bürsten reinigt die Kopfhaut und regt ihre Durchblutung an. Das …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarfärbemittel

Unser Haarfärbemittel Test hat ergeben: Haarfärbemittel sind eine gute, preiswerte Möglichkeit, sich zuhause selbst die Haare zu färben. Es gibt …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haargel

Haargel ist mitunter eine pappige Angelegenheit: Je stärker der Halt der Haarprodukte, desto mehr neigen sie dazu, die Haare zu verkleben. Wichtig …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarkreide

Haarkreide ist eine kostengünstige und kurzlebige Alternative zu Haarfarbe und farbigem Haarspray. Richtig angewendet, bietet sie schnell bunte Haare…

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarkur

Gestresste Haare brauchen viel Pflege - eine Haarkur ist dabei die Erste-Hilfe-Maßnahme. Sie glättet die äußere Struktur und verleiht dem Haar …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarschneider

Haarschneider eignen sich zum Schneiden von Kurzhaarfrisuren und Vollbärten. Mit einem Haartrimmer spart man sich Zeit und den teuren Friseurbesuch. …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarspray

Mit einem Haarspray lassen sich fertig gestylte Frisuren für längere Zeit fixieren. So bleiben sie auch an hektischen Arbeitstagen, langen …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haartrockner

Ein Haartrockner – auch Fön oder Föhn – genannt, ist ein elektrisches Gerät, das zum Trocknen feuchter Haare, z.B. nach der Haarwäsche, dem …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarwachs

Haarwachs ist ein Hairstylingprodukt, das die Haare natürlich formt und deren Struktur beibehält. Es verleiht allerdings weniger Halt als Haargel …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarwuchsmittel

Für Haarausfall gibt es viele Gründe. Er kann erblich bedingt sein, durch ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt kommen z. B. nach einer …

zum Vergleich

Haarbehandlung Heizwickler

Heizwickler sind spezielle Lockenwickler, die vor dem Gebrauch aufgeheizt werden. Durch die Wärmebehandlung sollen die Locken stärker definiert und …

zum Vergleich

Haarbehandlung Lockenstab

Lockenstäbe können vielfältige Frisuren formen – sanfte Wellen und federnde Kringellöckchen lassen sich einfach und problemlos in die Haare …

zum Vergleich

Haarbehandlung Lockenwickler

Es gibt unterschiedliche Typen von Lockenwicklern: Ob der moderne Heizwickler für große Locken in kurzer Zeit, traditionelle Papilotten (…

zum Vergleich

Haarbehandlung Shampoo ohne Silikone

Shampoo ohne Silikone gehört in der Welt der Haarpflege-Shampoos zu den großen Trends unter Gesundheitsbewussten. Es pflegt die Haare nicht nur auf …

zum Vergleich

Haarbehandlung Warmluftbürste

Mit einer Warmluftbürste können Sie bei unterschiedlichen Temperaturstufen große oder kleine Locken formen sowie beim Styling mehr Volumen in das …

zum Vergleich