Warmluftbürste Test 2016

Die 7 besten Lockenbürsten im Vergleich.

AbbildungTestsiegerGrundig HS 5523BaByliss 2735ERowenta CF9420Preis-Leistungs-SiegerPetra Electric CC 300Revlon Big Curls Hot Air StylerBraun Satin Hair 1 AS 110REMINGTON AS8110
ModellGrundig HS 5523BaByliss 2735ERowenta CF9420Petra Electric CC 300Revlon Big Curls Hot Air StylerBraun Satin Hair 1 AS 110REMINGTON AS8110
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
05/2016
Kundenbewertung
772 Bewertungen
1.276 Bewertungen
60 Bewertungen
269 Bewertungen
180 Bewertungen
219 Bewertungen
21 Bewertungen
BürstenartRundbürsteRundbürsteRundbürsteRundbürsteRundbürste, LockenstabRundbürsteRundbürste
MaterialKeramikKeramikKeramikKeramikKeramikKunststoffKreatin-Keramik
Leistung1.100 W1.000 W800 W300 W400 W200 W1000 W
Durchmesser
  • Ø 50 mm
  • Ø 38 mm
  • Ø 25 mm
  • Ø 50 mm
  • Ø 20 mm
  • Ø 50 mm
  • Ø 30 mm
  • Ø 20 mm
  • Ø 16 mm
  • Ø 40 mm
  • Ø 35 mm
  • Ø 25 mm
  • Ø 18 mm
  • Ø 50 mm
  • Ø 40 mm
BorstenmaterialKunststoffNaturhaarKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Warmluft | Kaltluft | | | | | | |
Trockenstyling | Nassstyling | | | | | | |
Zubehör
  • 3 unterschiedlich große Aufsätze
  • zweireihiger Glättaufsatz
  • Zentrierdüse
  • Aufbewahrungstasche
  • 2 Bürstenaufsätze
  • 2 Schutzhüllen für die Bürsten
  • 2 Rundbürsten
  • 2 Bürstenaufsätze
  • Kammaufsatz
  • Volumenaufsatz
  • 2 Bürstenaufsätze
Vorteile
  • Kaltstufe für langanhaltendes Styling
  • für lange Haare geeignet
  • schonend zum Haar
  • schonend zum Haar
  • einfache Handhabung
  • unterschiedliche Aufsätze
  • gute Verarbeitung
  • leichte Handhabung
  • schonend für das Haar
  • Ausrollautomatik für langes, dickes Haar
  • Bürste für langes und kurzes Haar
  • für dünne Haare geeignet
  • leichte Handhabung
  • gute Größe
  • für langes und kurzes Haar geeignet
  • leichter Stab
  • angenehme Wärme
  • geringe Geräischentwicklung
  • leichte Handhabung
  • Bürsten lassen sich leicht wechseln
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 23 Bewertungen

Warmluftbürste-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einer Warmluftbürste können Sie bei unterschiedlichen Temperaturstufen große oder kleine Locken formen sowie beim Styling mehr Volumen in das Haar bringen, ohne Ihre Haarstruktur stark zu belasten.
  • Ist Ihre Haarstruktur besonders dick, empfehlen wir, ein Gerät mit höherer Wattleistung zu kaufen. Feine Haare lassen sich mit einem leichten Motor besser stylen.
  • Achten Sie vor dem Kauf unbedingt darauf, dass Ihr Gerät sowohl warme als auch kalte Luft erzeugt. Die warme Luft benötigen Sie zum Formen der Haare, die kalte zum Fixieren der Frisur.

Warmluftbürste Test

Warmluftbürsten von namhaften Herstellern wie Remington, Bosch und Braun sind eine schonende Alternative zum Styling mit Glätteisen, Lockenstab und Heißluftföhn. Babyliss Warmluftbürsten zählen auch zu den Besten, die auf dem Markt angeboten werden und lassen Ihr Haar nach der Behandlung weich wie Satin wirken. Mithilfe dieses Beauty-Geräts können Sie Ihre Haare in unterschiedlichen Temperaturstufen zu kleinen oder großen Locken formen oder mehr Volumen in Ihre Frisur bringen. Mit der richtigen Technik können Sie Ihre Haare mit so einem Modell glatt bürsten und die unteren Spitzen schwungvoll nach außen oder innen drehen. Mit der Ausrollautomatik müssen Sie Ihre Hand nicht einmal umständlich verdrehen, um Ihre Strähne ein- und auszurollen. Dank der Ionentechnologie, wobei in dem elektrischen Feld der Bürste Ionen erzeugt werden, laden sich Ihre Haare während dem Stylen nicht elektrisch auf. In unserem Warmluftbürsten Test 2016 finden Sie Artikel, mit denen Sie in wenigen Minuten Ihr Haar wie beim Friseur stylen können. Achten Sie während der Verwendung jedoch darauf, dass sie nicht zu lange die Warmluftfunktion verwenden, da die Hitze auf Dauer schädlich ist. Schalten Sie daher so schnell wie möglich auf die Kaltstufe um.

  • vielfältiges Styling
  • Föhn und Lockenstab in einem
  • schonend für das Haar
  • muss an das Stromnetz geschlossen werden
  • zu viel Hitze macht die Haarstruktur kaputt

1. Wie funktioniert eine Warmluftbürste?

Warmluftbürste

Mit einer Warmluftbürste können Sie dicke oder dünne Locken stylen.

In unserem Warmluftbürsten Vergleich 2016 haben wir Marken von Herstellern getestet, die verschiedene Bürstenaufsätze beinhalten und für den Betrieb an ein Stromnetz angeschlossen werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Warmluftbürste batteriebetrieben oder ein Gerät mit einem Warmluftbürste-Akku zu kaufen. So können Sie Ihre Haare jeden Tag aufs Neue mit unterschiedlichen Temperaturstufen stylen, ohne, dass Ihre Frisur jemals langweilig und platt aussieht. Bei der Warmluftbürste Anwendung können Sie mit einem großen Bürstenaufsatz auch mehr Volumen am Haaransatz erreichen. Das Prinzip der besten Warmluftbürsten ist, egal bei welchem Aufsatz, gleich: die warme Luft macht die Haare formbar. In diesem Zustand können sie über die rotierende Warmluftbürste zu Locken oder Wellen gebogen oder auch einfach glatt gebürstet werden. Die Kaltluft ist dafür zuständig, das Haar nach dem Formen zu fixieren, damit Sie auch noch lange nach dem Styling wie frisch vom Friseur aussehen. In der Regel hält eine Frisur bis zu 8 Stunden. Wenn Sie nach dem Bürsten Fixierungsspray in die Haare sprühen, hält Ihre Frisur auch noch bis zum nächsten Tag. Da die Fonbürste mit der Ionentechnologie arbeitet, wobei im Hochspannungsgeneratur des Produktes Ionen erzeugt werden, sind Ihre Haare nach dem Styling nicht elektrisch aufgeladen und sitzen daher schöner. Erfahren Sie in unserem Warmluftbürsten Test, welche Aufsätze für welche Frisur verwendet werden.

2. Welche Warmluftbürste-Typen gibt es?

Geräte aus unserem Warmluftbürsten Test formen Ihre Haare bei der Warmluftbürste Anwendung zu Locken. Manche Geräte haben einen Aufsatz, mit großem Durchmesser und können in unterschiedliche Temperaturstufen eingestellt werden. Damit können Sie schöne, große Locken formen. Andere Produkte in unserem Warmluftbürsten Test, besitzen einen kleinen Rundbürstenaufsatz, der kleine Locken formt. In einigen Fällen, wird zu der Warmluft-Lockenbürste auch noch ein Föhnaufsatz mitgeliefert. Informieren Sie sich nachfolgend in unserem Warmluftbürsten Test über die verschiedenen Kategorien und vergleichen Sie Ihr Gerät mit unsrem Warmluftbürsten Testsieger.

Typen Beschreibung
Warmluftbürste mit großer Rundbürste Große Locken mit Warmluftbürste zu stylen ist mit einer großen Rundbürste nicht mehr unmöglich. Fönbürsten, die als Aufsatz eine große Rundbürste haben, eignen sich vor allem für langes, dickes Haar das mehr Volumen benötigt. Mit so einem Produkt können Sie Ihre Haarspitzen großflächig über die Rolle gleiten lassen, um mehr Schwung in die Haare zu bekommen oder ganze Haarsträhnen einrollen, damit am Ende große Locken über Ihre Schultern fließen.
Warmluftbürste mit kleiner Rundbürste Mit einer Fönbürste, die sich dreht und eine kleine Rundbürste als Aufsatz hat, können Sie vor allem kurze Haare perfekt stylen. Personen mit einem Bob oder Pixiecut, drehen Ihre Haare mit diesem Modell gerne nach innen, um den idealen Look zu erreichen.
Warmluftbürste mit Föhnaufsatz Der Föhnaufsatz ist ein Extra-Aufsatz, der zu Ihrer Warmluftbürste mitgeliefert wird. Besonders praktisch ist das, wenn Sie Ihre Haare lieber im trockenen Zustand zu Locken mit Warmluftbürste drehen möchten. Aber auch wenn es in der früh mal schnell gehen muss, ist dieser Aufsatz von großem Wert. Abhängig von Ihrer Haarlänge, sind Ihre Haare in wenigen Minuten trocken.

3. Kaufkriterien für Warmluftbürsten: Darauf müssen Sie achten

3.1. Material

Warmlufrbürste

Mit einem weiten Durchmesser formen Sie große Locken.

Möchten Sie eine Warmluftbürste die sich dreht kaufen, empfehlen wir Ihnen, sich eine mit einer Keramikbeschichtung auszusuchen. Im Gegensatz zu Metall verteilt die Keramikbeschichtung die Hitze gleichmäßiger auf dem Aufsatz. Somit vermeiden Sie zu heiße Stellen, die Ihre Haare verbrennen, während andere Stellen nicht warm genug sind, um die Haare zu formen.

3.2. Durchmesser

Je nachdem, ob Ihre Haare lang oder kurz sind, sollten Sie den Durchmesser Ihrer Warmluft-Lockenbürste wählen. Mit einer großen Bürste können Sie zudem Ihre Haarspitzen einfach über die Rolle gleiten lassen, damit Ihre Frisur mehr Schwung erhält. Fönbürsten mit einem geringen Durchmesser eigenen sich vor allem für Personen mit einem Kurzhaarschnitt.

3.3. Funktionen

Achten Sie beim Kauf einer Fönbürste, die sich dreht darauf, dass ihr Gerät in jedem Fall eine Warm- und Kaltluftfunktion hat. Mit der Warmluftfunktion können Sie Ihre Haare trocknen oder stylen, mit der Kaltluftfunktion fixieren Sie Ihre gestylten Haare. Die Ausrollautomatik hilft Ihnen, Ihre Haarsträhnen bequem ein- und auszurollen. In unserem Test haben wir ausschließlich Produkte gelistet, die für ihre Verwendung an das Stromnetz angeschlossen werden müssen. Manche Produkte haben einen Warmluftbürsten-Akku und müssen während dem Styling nicht am Kabel hängen. Ist die Warmluftbürste batteriebetrieben, stört beim Stylen auch kein Netzkabel. Allerdings ist hier die Leistung etwas eingeschränkt und es entstehen laufende Kosten, da Sie regelmäßig Batterien kaufen müssen.

4. Pflege und Reinigungstipps

Warmluftbürste

Entfernen Sie abgefallene Haare aus den Borsten.

Sie wissen nicht, ob eine Warmluftbürste Pflege benötigt? Eine Warmluftbürste reinigen Sie am Besten, wenn Sie sämtliche Haare aus der Rundbürste entfernen. Verwenden Sie dafür einen Kamm, der am Griff einen dünnen Metallstab zum Scheitel ziehen hat. Mit diesem Metallstab können Sie die etwas fester sitzenden Haare in der Bürste lockern und mit der Hand entfernen. Da Fönbürsten mit einem Netzkabel verbunden sind, halten Sie das Gerät bitte nicht unter das Wasser.

5. So verwenden Sie Ihre Warmluftbürste

Übung macht bekanntlich ja den Meister. Nach diesem Prinzip funktioniert auch die Anwendung einer Warmluftbürste. Trotzdem verraten wir Ihnen hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen werden, schon bald ein Warmluftbürsten-Profi zu werden. Zur besseren Formung sollte Ihr Haar ein wenig angefeuchtet werden.

Tipp: Füllen Sie Wasser in einen ausgewaschene Putzmittel-Sprühbehälter. So können Sie Ihre Haare vor der Verwendung der Warmluft-Lockenbürste gleichmäßig anfeuchten.

Teilen Sie nun Ihr Haar in einzelne Partien ab. Je nachdem, ob sie nur die Spitzen locken möchten oder Ihr gesamtes Haar, wickeln Sie die Haarpartie einmal oder mehrmals um die Haarbürste. Starten Sie nun in einem ersten Schritt die Warmluftfunktion Ihres Modells. Beginnen Sie bei rotierenden Geräten bei einer geringen Stufe und steigern diese kontinuierlich. Nach ca. einer Minute können Sie auf die Kaltföhnfunktion schalten, um die Strähne zu fixieren. Sollten Sie Ihr Haar im nassen Zustand mit der Warmluftbürste behandeln, lassen Sie die Warmluft so lange an, bis Ihr Haar vollständig getrocknet ist. Anschließend müssen Sie die Strähne nur noch mit Haarspray festigen und mit der nächsten Haarpartie beginnen.

6. Haarstyling

Damit Ihre Frisur nach der Behandlung mit der Warmluftbürste auch für mehrere Stunden anhält, geben wir Ihnen in unserem Warmluftbürsten Vergleich hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Haare perfekt stylen. Möchten Sie Ihre Haare im trockenen Zustand stylen emphelen wir einen Babyliss Fön, um die Haare vorab trocken zu bekommen.

6.1. Lockenstab

Hitzeschutz

Das regelmäßige Stylen der Haare mit Hitze greift die Haarstruktur an und macht sie früher oder später spröde. Verwenden Sie daher vor jeder Anwendung mit dem Glätteisen, dem Lockenstab oder der Warmluftbürste einen Hitzeschutz. Den können Sie in jeder Drogerie oder im Onlinehandel erwerben.

Seit der Lockenstab Einzug auf dem Markt gefunden hat, kommen umständliche Lockenwickler kaum noch zur Anwendung. Der Lockenstab ist ein Gerät, dessen kegelförmiger Aufsatz erhitzt wird, die Haare darum gewickelt werden und sich somit zu Locken formen. Je nach Größe des Aufsatzes können Sie große, kleine dünne oder dicke Locken formen.

6.2. Haarglätter

Haarglätter funktionieren ähnlich wie Lockenstäbe und werden auch von den Herstellern Remington, Bosch und Braun angeboten. Wie der Name schon sagt, werden mit einem solchen Gerät die Haare allerdings nicht gelockt, sondern geglättet. Selbst die krausesten Haare können mit einem guten Gerät, dessen Beschichtung vorzugsweise aus Keramik ist, seidig glatt gestylt werden. Sind die Platten des Glätteisens aus Keramik, kann sich die Hitze besser verteilen, weswegen die Haare gleichmäßig glatt werden.

6.3. Haarspray

Haarspray dient dazu, die fertig gestylte Frisur zu stabilisieren, damit sie auch noch nach mehreren Stunden perfekt sitzt. Auch bei ungünstigen Wetterbedingungen wird gerne Haarspray verwendet damit die Frisur nicht durch Wind oder Regen zerstört wird.

6.4. Haarfestiger

Warmluftbürste

Stylen Sie Ihre Haare mit hochwertigen Produkten.

Anders als beim Haarspray, werden Haarfestiger in das noch feuchte Haar massiert, bevor sie mit Hitze geformt werden. Der Haarfestiger legt einen dünnen aber nicht klebrigen Film auf die Haaroberfläche, wodurch das Haar leichter zu kämmen, elastischer und formbeständiger wird.

7. Warmluftbürste bei der Stiftung Warentest

Auch die Stiftung Warentest hat in ihrer Ausgabe 08/2011 einen Warmluftbürsten Testsieger gekürt. Das Produkt von Petra hat in den Kategorien Frisierergebnis, Anwendung, Handhabung, Technische Prüfung und Sicherheit mit einem knappen Gut von 1,6 abgeschnitten. Auch Modelle von Bosch, Grundig und Braun haben noch ein Gut als Auszeichnung bekommen. Informieren Sie sich auch in unsrem Warmluftbürsten Vergleich über die beste Warmluftbürste und vergleichen Sie Ihren Favoriten mit unserem Warmluftbürsten Testsieger.

8. Fragen und Antworten rund um das Thema Warmluftbürste

  • 1. Welche Warmluftbürste verwende ich bei feinem Haar?

    Für feines Haar empfehlen wir eine Fönbürste, deren Motor nicht allzu stark ist. So vermeiden Sie, dass Ihnen einzelne Haare aus der Kopfhaut gerissen werden. Halten Sie die Warmluftbürste rotierend an die Spitzen Ihrer Haare, und wickeln Sie diese langsam bis an den Ansatz. So bekommen Sie auch in feines glattes Haar Locken.
  • 2. Welche Bürste verwende ich für kurze Haare?

    Einen Kurzhaarschnitt stylen Sie am besten mit einer Warmluftbürste, dessen Aufsatz einen geringen Durchmesser hat. Die kurzen Haarsträhnen können von den Borsten erfasst und über geschmeidig über die Warmluftbürste rotieren. Etwas längere Stirnfransen oder ein seitlicher Pony können Sie jedoch auch mit einer großen Rundbürste formen.
  • 3. Welche Warmluftbürste verwende ich bei dickem Haar?

    In der Regel ist es egal, ob Sie einen dicken oder dünnen Aufsatz wählen. Achten Sie vor dem Warmluftbürsten kaufen nur darauf, dass sie eine hohe Wattleistung hat und der Motor somit auch den Widerstand bei dickem Haar standhält. In unserem Warmluftbürsten Test finden Sie Produkte, die sowohl für dickes als auch für dünnes Haar geeignet sind.
  • 4. Werden meine Haare durch das Stylen mit einer Warmluftbürste kaputt?

    Hitze ist für die Haarstruktur immer eine große Herausforderung. Wer seine Haare täglich mit Hitze behandelt, bekommt schneller Spliss und muss somit öfter zum Friseur, um sich die Spitzen schneiden zu lassen. Wer seine Haare also wachsen lassen will, sollte nur hin und wieder zu besonderen Anlässen zur Fönbürste greifen. Trotzdem ist die Warmluft-Lockenbürste eine ideale Alternative zu Glätteisen oder Lockenstab. Diese beiden Geräte arbeiten nämlich bei einer Hitze von mindestens 160 Grad, während eine Heißluftbürste mit einer Temperatur von ca. 80 Grad die Haare formt.
  • 5. Wo kaufe ich eine Warmluftbürste?

    Eine Warmluftbürste, beispielsweise die Babyliss 2735e, können Sie in jedem Elektrofachhandel wie Media Markt oder Saturn kaufen, sofern Sie dort lagernd ist. Auch bei Rossmann, DM und anderen Drogeriemärkten werden Fönbürsten angeboten. Achten Sie darauf, dass auf der Verpackung auch gerne das englische Wort für Bürste, Brush, verwendet wird. Vergleichen Sie die Produkte aus dem Drogeriemarkt, mit den Modellen in unserem Warmluftbürsten Test, um das beste Gerät für Ihren bevorzugten Style zu kaufen. Bürsten rotieren schneller, je mehr Watt sie aufbringen können. Entschließen Sie sich dazu, ein Modell über einen Online-Handel zu erwerben, wird Ihnen Ihr Produkt bequem bis vor die Haustüre geliefert.
Kommentare (2)
  1. Gisbert Rosenberger sagt: 29. Februar 2016, 15:58 Uhr

    Hallo, ich suche für meine Frau eine Warmluftbürste aber mit Akku, warum kann ich auf dem Markt keine finden, wenn möglich nicht zu laut.
    Ich bitte um Vorschläge, DANKE!!!!!!
    Im voraus besten Dank

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 29. Februar 2016, 16:16 Uhr

      Lieber Herr Rosenberger,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Warmluftbürste Vergleich.

      Es gibt auch Warmluftbürsten, die ohne ein Kabel auskommen. Das Produkt Babyliss 2583U Pro Cordless Tong wäre ein solches Modell.

      Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Haarbehandlung

Haarbehandlung Bartwichse

Nicht erst seit Kurzem ist das glatt rasierte Gesicht auf dem Rückzug. Der moderne Mann trägt wieder Bart. Um diesen zu pflegen und in Form zu …

zum Vergleich

Haarbehandlung Glätteisen

Glätteisen sind beliebte Styling-Tools, um der Natur auf die Sprünge zu helfen. Mit ihnen kann man störrische Haare, krause Wellen und wilde Mä…

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarbürsten

Haarbürsten sind unerlässlich für die Gesundheit der Haare. Tägliches Haare Bürsten reinigt die Kopfhaut und regt ihre Durchblutung an. Das …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarfärbemittel

Unser Haarfärbemittel Test hat ergeben: Haarfärbemittel sind eine gute, preiswerte Möglichkeit, sich zuhause selbst die Haare zu färben. Es gibt …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haargel

Haargel ist mitunter eine pappige Angelegenheit: Je stärker der Halt der Haarprodukte, desto mehr neigen sie dazu, die Haare zu verkleben. Wichtig …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarkreide

Haarkreide ist eine kostengünstige und kurzlebige Alternative zu Haarfarbe und farbigem Haarspray. Richtig angewendet, bietet sie schnell bunte Haare…

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarkur

Gestresste Haare brauchen viel Pflege - eine Haarkur ist dabei die Erste-Hilfe-Maßnahme. Sie glättet die äußere Struktur und verleiht dem Haar …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarschneider

Haarschneider eignen sich zum Schneiden von Kurzhaarfrisuren und Vollbärten. Mit einem Haartrimmer spart man sich Zeit und den teuren Friseurbesuch. …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarspray

Mit einem Haarspray lassen sich fertig gestylte Frisuren für längere Zeit fixieren. So bleiben sie auch an hektischen Arbeitstagen, langen …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haartrockner

Ein Haartrockner – auch Fön oder Föhn – genannt, ist ein elektrisches Gerät, das zum Trocknen feuchter Haare, z.B. nach der Haarwäsche, dem …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarwachs

Haarwachs ist ein Hairstylingprodukt, das die Haare natürlich formt und deren Struktur beibehält. Es verleiht allerdings weniger Halt als Haargel …

zum Vergleich

Haarbehandlung Haarwuchsmittel

Für Haarausfall gibt es viele Gründe. Er kann erblich bedingt sein, durch ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt kommen z. B. nach einer …

zum Vergleich

Haarbehandlung Heizwickler

Heizwickler sind spezielle Lockenwickler, die vor dem Gebrauch aufgeheizt werden. Durch die Wärmebehandlung sollen die Locken stärker definiert und …

zum Vergleich

Haarbehandlung Lockenstab

Lockenstäbe können vielfältige Frisuren formen – sanfte Wellen und federnde Kringellöckchen lassen sich einfach und problemlos in die Haare …

zum Vergleich

Haarbehandlung Lockenwickler

Es gibt unterschiedliche Typen von Lockenwicklern: Ob der moderne Heizwickler für große Locken in kurzer Zeit, traditionelle Papilotten (…

zum Vergleich

Haarbehandlung Shampoo ohne Silikone

Shampoo ohne Silikone gehört in der Welt der Haarpflege-Shampoos zu den großen Trends unter Gesundheitsbewussten. Es pflegt die Haare nicht nur auf …

zum Vergleich