Das Wichtigste in Kürze
  • Schwebehauben sind Trockenhauben ohne Stativ. Sie werden direkt auf dem Haar angewendet. Mit einer Schwebehaube hat man die Möglichkeit, auch ohne Friseur eine tolle Föhn- und Trockenleistung für die Haare zu erreichen. Besonders für lockiges Haar eignet sich eine Schwebehaube.

Schwebehauben-Test

1. Für wen ist eine Schwebehaube geeignet?

Eine Schwebehaube ist ein Föhn- und Trocknungsgerät für die Haare. Hierbei wird eine Haube auf den Kopf direkt über die Haare aufgesetzt und man kann über eine Bedienung die Trocknungsleistung einstellen. Besonders bei einer Frisur für lockige Haare lohnt es sich, eine Schwebehaube zu kaufen. Hier werden in der Haube die Haare in den Lockenwicklern gleichmäßig und schonend getrocknet. Das Ergebnis ist eine Haarpracht wie frisch aus dem Friseursalon.

Die Schwebe-Trockenhaube eignet sich für Frauen, die Wert auf eine schöne Frisur in ihrem Alltag legen. Es gibt Schwebehauben von unterschiedlichen Marken.

Man sollte darauf achten, dass das Modell mehrere Heizstufen und eine Kaltstufe hat.

Mit mehreren Heizstufen kann man die Trocknungsleistung regulieren und die Kaltstufe hilft besonders bei strapazierten Haar. Auf Amazon findet man unterschiedliche Schwebehauben wie von Braun mit dem neuen Modell der Schwebehaube mit zwei Motoren, eine Schwebehaube von Krups oder andere Marken mit Schwebe- und Trockenhauben mit zwei Motoren.

2. Was ist der Unterschied zwischen Schwebe- und Trockenhaube?

Eine Schwebehaube ist eine Trockenhaube ohne Stativ. Im Friseursalon sieht man immer eine stationäre Trockenhaube. Diese Trockenhaube wird über den Kopf gestellt und trocknet von dort die Haare mit regelmäßiger und schonender Wärme. Eine Schwebehaube hingegen wird als eine Haube über den Kopf gezogen. Hier sitzt die Haube direkt auf dem Haar.

Die Haube ermöglicht etwas mehr Bewegungsfreiheit als die reguläre Trockenhaube. Mit der Schwebehaube kann man sich bequem auf dem Sofa die Haare trocknen lassen und diese nach dem Gebrauch wieder in einer Aufbewahrungshülle in der Schublade verstauen.

Umso länger das Kabel der Schwebehaube ist, umso mehr Bewegungsfreiheit ist gegeben. Leider ist die reguläre Trockenhaube nicht so platzsparend, da sie nicht nach jedem Gebrauch wieder auf- und abgebaut werden kann. Diverse Schwebehauben-Tests im Internet veranschaulichen, dass für den alltäglichen Gebrauch eine Schwebehaube leichter im Gebrauch ist als eine Trockenhaube.

Die Schwebehaube wird direkt über den Kopf aufgesetzt. Es ist wichtig, dass sie Haube nicht zu heiß wird, denn sonst können die Haare verbrennen.

3. Gibt es einen Schwebehauben-Test bei der Stiftung Warentest?

Leider gibt es keinen Schwebehauben-Test der Stiftung Warentest. Wir hoffen, dass wir Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung mit unserem Schwebehauben-Vergleich weiterhelfen können. Die beste Schwebehaube hat eine gute Trocknungsleistung, unterschiedliche Leistungsstufen, keine starke Lautstärke und gewinnt im Preis-Leistungs-Verhältnis. Und falls Sie eine stationäre Trockenhaube suchen, werfen Sie doch einen Blick in unseren Trockenhauben-Vergleich. Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns diese doch einfach in einem Kommentar.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Schwebehaube Tests: