Läusekamm Test 2017

Die 7 besten Nissenkämme im Überblick.

Reblu Lausinator 3-in-1-Läusekamm Reblu Lausinator 3-in-1-Läusekamm
WEPA mosquito Läusekamm WEPA mosquito Läusekamm
Medihealth 1 Nitz Blitz Medihealth 1 Nitz Blitz
Sani-Alt Läusekamm Sani-Alt Läusekamm
Licetec V-Comb Licetec V-Comb
gesundheits-laden Läusekamm gesundheits-laden Läusekamm
Liceguard RobiComb Liceguard RobiComb
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Reblu Lausinator 3-in-1-Läusekamm WEPA mosquito Läusekamm Medihealth 1 Nitz Blitz Sani-Alt Läusekamm Licetec V-Comb gesundheits-laden Läusekamm Liceguard RobiComb
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
8 Bewertungen
5 Bewertungen
18 Bewertungen
8 Bewertungen
36 Bewertungen
22 Bewertungen
19 Bewertungen
Läusekamm-Typ her­kömm­li­cher Kamm her­kömm­li­cher Kamm her­kömm­li­cher Kamm her­kömm­li­cher Kamm Vakuum-Kamm her­kömm­li­cher Kamm Elektro-Kamm
Zinken-Material Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Stahl
rost­frei & antial­l­ergen
Eignung des Läuse- oder Nissenkamms
entfernt auch Nissen
geringer Zinken-Abstand

geringer Zinken-Abstand

geringer Zinken-Abstand

geringer Zinken-Abstand

geringer Zinken-Abstand

zu großer Zinken-Abstand

zu großer Zinken-Abstand
auch für feuchte Haare Das Auskämmen von feuchten Haaren gilt als am effektivsten bei der Läusebekämpfung. Ein Elektro-Kamm darf allerdings ausschließlich auf trockenem Haar verwendet werden.
für feuchte & tro­ckene Haare

für feuchte & tro­ckene Haare

für feuchte & tro­­ckene Haare

für feuchte & tro­­ckene Haare

für feuchte & tro­­ckene Haare

für feuchte & tro­­ckene Haare

nur für tro­ckene Haare
auch für lange / lockige Haare Für kurze und dünne Haare eignen sich sowohl lange als auch kurze Zinken. Sind die Haare dichter, lang oder gar lockig, vermeiden Sie mit einem Kamm mit langen Zinken Ziepen.
für lange & dichte Haare

für lange & dichte Haare

für lange & dichte Haare

kurze Zinken: kann ziepen

kurze Zinken: kann ziepen

kurze Zinken: kann ziepen

kurze Zinken: kann ziepen
uneingeschränkt nutzbar Elektro-Kämme sind nicht für Epileptiker und Personen mit Herzkrankheiten geeignet, da sie die Funktion von Herzschrittmachern beeinträchtigen können. Zudem sollte der Kontakt mit Ohren, Nase und Augen vermieden werden.
nicht für Herz­kranke & Epi­lep­tiker
Handhabung & Reinigung
Verletzungsgefahr gering Wenn die Enden der Kammzinken abgerundet sind, hat dies den Vorteil, dass die Kopfhaut nicht verletzt wird. Zudem sind kopfhautnahe Stellen besser erreichbar.
Einige Kämme sind zusätzlich mit Kunststoff-Noppen an den Zinken-Enden versehen.
+
abge­run­dete Zinken
+
abge­run­dete Zinken
+
abge­­run­­dete Zinken
-
keine abge­run­deten Zinken
-
abge­run­dete Zinken, aber sehr spitz
+
abge­run­dete Zinken
++
abge­run­dete Zinken & Kunst­stoff-Enden
einfache Reinigung Herkömmliche Kämme werden in heißem Wasser gereinigt.

Beim Elektro-Kamm werden die Zinken mit einer Bürste gesäubert, vorher müssen die Batterien entfernt werden und das Gerät darf nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Auch der Vakuum-Kamm wird mit der Bürste gereinigt und anschließend wird der Kamm-Aufsatz in heißes Wasser gelegt. Der Sammelfilter muss gewechselt werden.
++
sehr ein­fach
++
sehr ein­fach
+
etwas müh­s­elig
++
sehr ein­fach
+
etwas auf­wändig
++
sehr ein­fach
+
etwas auf­wändig
Ausstattung des Läusekamms
mit Lupe Einige Läuse- oder Nissenkämme sind mit einer Lupe versehen, um so besser einen eventuell vorliegenden Parasitenbefall nachweisen zu können.
mit Reinigungsbürste Vielen Läuse- und Nissenkämmen liegt eine Reinigungsbürste bei, mit der die Zinken von Läusen und ihren Eiern gesäubert werden können.
Vorteile
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • kurzer Griff – alle Kopf­s­­tellen gut erreichbar
  • liegt gut in der Hand
  • inkl. Auf­be­wah­rungs­kappe
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • kurzer Griff – alle Kopf­s­­tellen gut erreichbar
  • liegt gut in der Hand
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • durch gerif­felte Zinken sehr kleiner Abstand – beson­ders gut für Nissen geeignet
  • kurzer Griff – alle Kopf­s­­tellen gut erreichbar
  • inkl. drei Haar­klam­mern & Auf­be­wah­rung­s­ta­sche
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • kurzer Griff – alle Kopf­s­tellen gut erreichbar
  • liegt gut in der Hand
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • Nutzer kommt nicht mit Para­siten in Berüh­rung – Läuse werden im Filter gesam­melt
  • inkl. vier Wechsel-Sam­mel­filter
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • kurzer Griff – alle Kopf­s­tellen gut erreichbar
  • stabil dank Stahl-Zinken
  • Zinken-Enden aus Kunst­stoff – beson­ders geringe Ver­let­zungs­ge­fahr
  • kurzer Griff – alle Kopf­s­tellen gut erreichbar
Zum Angebot
Zum Angebot »
116 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Läusekamm bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Läusekämme-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Der Läusekamm zählt zu den ältesten therapeutischen Instrumenten des Menschen. So wurden in keltischen Gräbern aus dem 8. Jhd. v. Chr. Kämme gefunden, die zur Bekämpfung von Parasiten eingesetzt wurden.
  • Mit einem Läusekamm kann kontrolliert werden, ob sich Läuse auf dem Kopf niedergelassen haben. Zudem können die Parasiten und teils auch deren Eier damit herausgekämmt werden. Ein Vorteil des Kamms ist seine einfache Anwendung und dass keine giftigen Substanzen zum Einsatz kommen.
  • Läusekämme gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: mit kurzen oder langen Zinken, mit langen oder kurzen Griffen oder mit integrierter Lupe. Zudem unterscheiden sich die Modelle: Sie können wählen zwischen herkömmlichem, Elektro- oder Vakuum-Läusekamm.

läusekamm test

Diagnose: Kopflausbefall. Was nun? Nur Läuseshampoo oder Läuseschaum reichen nicht aus, um Ihren Kopf von den unliebsamen Parasiten zu befreien. Ein Läusekamm gehört zur erfolgreichen Kopflaus-Bekämpfung auf jeden Fall dazu.

Viele sind verunsichert und wissen nicht: Läusekamm oder Nissenkamm? Die beiden Bezeichnungen werden häufig synonym verwendet, meinen eigentlich aber nicht das gleiche. Mit einem Läusekamm sollen Läuse aus dem Haar gekämmt werden und ein Nissenkamm ist ein Läusekamm gegen Läuseeier (Nissen).

Für Sie als Käufer spielt es eine untergeordnete Rolle, ob Ihr Läusekamm-Vergleichssieger nun als Läusekamm oder Nissenkamm bezeichnet wird, denn viele Hersteller kombinieren beides und es kommt bei beiden Typen vornehmlich auf den Abstand der Zinken an. Worauf Sie noch achten sollten und wie Sie einen Läusekamm richtig reinigen bzw. benutzen, lesen Sie in unserem Läusekamm-Vergleich 2017.

1. Läusekamm: zur Identifizierung und Entfernung von Kopfläusen

eurostil

Läusekämme gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Fast alle sind auch für Haustiere, wie etwa Hunde oder Katzen, geeignet.

Bei Verdacht auf Kopfläusen ist der Läuse- oder Nissenkamm die beste Methode und eine große Hilfe, um nachzuweisen, ob sich Parasiten auf Ihrem Kopf oder dem Kopf Ihres Kindes befinden oder nicht. Finden Sie Läuseeier oder Läuse zwischen den Kammzinken wieder, sind Sie zweifellos von Läusen betroffen.

Besteht die Diagnose bereits, können Sie mithilfe des Läusekamms – in der Regel ergänzend zu anderen Therapiemethoden wie etwa Läuseshampoo – sowohl lebende als auch tote Läuse aus Ihrem Haar entfernen und, sind die Zinken eng genug beieinander, auch Läuseeier.

2. Läusekamm-Typen: Nicht alle Läusekämme eignen sich für nasses Haar

Wenn Sie sich ein wenig mit dem Thema der Läuseentfernung beschäftigen, merken Sie schnell, dass man auf verschiedene Kategorien von Kämmen zum Entfernen von Läusen und Nissen trifft. Wir stellen Ihnen die drei gängigsten vor:

Kamm-Typ Eigenschaften
normaler läusekammherkömmlicher Läusekamm
  • Funktionsweise: Durch manuelles Herauskämmen werden Läuse und teils auch Nissen aus den Haaren entfernt.
  • Zinken: in unterschiedlichen Materialien erhältlich (meist Metall oder Kunststoff); Zinken-Abstand kann variieren
  • Anwendung: in trockenem und nassem Haar anwendbar
  • Hersteller & Marken: Reblu (Lausinator), Sutherland, Medihealth (Nitz Blitz), gesundheits-laden, Yline, Cucina, Shantys (nitcomb-M2), Nitty Gritty, Deutsche Pedicu.Ges.eV., Nyda, SOS etc.
elektronischer läusekammelektrischer Läusekamm
  • Funktionsweise: Mithilfe einer 1,5-Volt-Batterie wird eine Spannung zwischen den Zinken erzeugt; oftmals ertönt akustisches Signal zum Anzeigen der Läuse-Aktivität – bei Kontakt der Zinken mit Läusen entladen sich Zinken elektrisch und das Tier stirbt.
  • Zinken: aus Metall
  • Anwendung: nur in trockenen, gut gekämmten Haaren
  • Einschränkungen: nicht für Epileptiker und Personen mit Herzkrankheiten geeignet (Elektrokämme beeinflussen eventuell Funktion von Herzschrittmachern); Kontakt mit Ohren, Nase, Mund und Augen vermeiden
  • Achtung: gibt laut Stiftung Warentest (Ausgabe 09/2008) ein hochfrequentes Signal ab und daher nicht lange erträglich
  • Hersteller & Marken: Medisana (LCS), Liceguard (Robi Comb), Scala Electronic, Caremaxx etc.
vakuum läusekammVakuum-Läusekamm
  • Funktionsweise: Beim Kämmen saugt das Gerät Läuse und Nissen mittels Vakuum-System in einen Sammelfilter ein.
  • Zinken: abgerundete Stahlzinken, teils mit unterschiedlichen Kämmwinkeln zum Erreichen aller Kopfpartien
  • Anwendung: Haare vor der Nutzung des Geräts kämmen und abteilen; Haare dürfen feucht sein
  • Achtung: Es sollten keine Pflegemittel in den feuchten Haaren sein, da sonst die Saugöffnung des Kamms verklebt.
  • Hersteller & Marken: Licetec (V-Comb)

Neben diesen drei Kamm-Varianten gibt es auch einen von Forschern des Fraunhofer-Instituts entwickelten Plasmakamm, mit dem schmerzlos, ungiftig und ohne Gerüche Kopfläuse entfernt werden können. Der Vorteil des Plasma-Läusekamms: Er kann biozidhaltige Läusemittel ersetzen.

nasse-haare

Kopflaus-Bekämpfung funktioniert in nassen bzw. feuchten Haaren am besten, doch: Ist Ihr Läusekamm elektrisch betrieben, darf er nur auf trockenem Haar angewandt werden.

3. Kaufberatung: So finden Sie den besten Läusekamm

Zunächst fragen Sie sich vermutlich: Wo kann ich einen Läusekamm kaufen? Läusekämme sind in der Apotheke, im Sanitätshaus oder in Drogerien (etwa Rossmann, Müller oder dm) erhältlich. Im Internet finden Sie eine besonders große Auswahl an Kämmen. Damit Sie wissen, welcher Läusekamm der richtige für Sie ist, haben wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Kaufkriterien und Informationen zusammengestellt.

3.1. Herkömmliche Läusekämme eignen sich für Jedermann

Ist ein elektrischer Nissenkamm oder Läusekamm überhaupt sinnvoll? Reicht ein einfacher Läusekamm? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welcher Typ Läusekamm für Sie in Frage kommt, sehen Sie hier die Vor- und Nachteile eines herkömmlichen Läusekamms gegenüber der Elektro- und Vakuum-Variante auf einen Blick:

  • sowohl in trockenen als auch nassen Haaren anwendbar
  • weder Strom noch Batterie notwendig
  • auch für Menschen mit Epilepsie und Herzkrankheiten problemlos nutzbar
  • besonders preisgünstig
  • in der Regel in Kombination mit teils giftigen Läusemitteln anzuwenden

laeusekammWir empfehlen einen herkömmlichen Läusekamm, denn mit diesem gibt es keine Nutzungseinschränkungen, er macht keine störenden Geräusche und kann in nassem Haar angewendet werden. Das nasse Auskämmen gilt als die effektivste Methode gegen Läuse.
Wer sich vor Läusen besonders ekelt, für den ist der Vakuum-Kamm die beste Alternative, da Sie mit den Parasiten so nicht Berührung kommen.

3.2. Lange Zinken kämmen alle Haartypen gut, kurze Zinken nur kurzes Haar

lausinator

Lange Läusekamm-Zinken sind auch für dichte, lange und lockige Haare geeignet (Abb.: Lausinator von Reblu)

Ein Läusekamm muss so aufgebaut sein, dass er die sehr kleinen Tierchen von einzelnen Haaren abstreifen kann:

  • Läuseeier haben eine Größe von 0,3 bis 0,8 Millimeter – dies entspricht der Größe eines Sandkorns.
  • Ausgewachsene Läuse sind zwischen zwei und dreieinhalb Millimeter lang – etwa so groß wie der Kopf einer Stecknadel.

Der Abstand der Zinken bzw. Zähne ist wichtig, denn sind die Zinken zu weit voneinander entfernt, schlüpfen kleinere Kopfläuse durch und Eier werden nicht erfasst. Sind die Zinken zu nah beieinander, kann das Kämmen unter Umständen zu einer sehr schmerzvollen Angelegenheit werden.

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt beim Läusekamm einen Zinken-Abstand von 0,2 Millimetern. Viele Hersteller kombinieren die Zinken so, dass sowohl Läuseeier als auch erwachsene Läuse erfasst werden.

Vorteilhaft sind Läusekämme mit nach innen gewölbten Zinken-Enden, da sich diese ideal der Kopfform anpassen und so auch die Eier in Kopfhautnähe erfassen. Nach außen oder gar nicht gebogene Zinken-Enden erschweren hingegen das Kämmen. Zudem kann es bei spitzen Zinken schnell zu Verletzungen der Kopfhaut kommen.

laus-gefundenAchten Sie darauf, dass der Zinken-Abstand Ihres Kamms 0,2 Millimeter nicht überschreitet. Oder Sie wählen ein Modell, das Läuse- und Nissenkamm kombiniert (kleiner Zinken-Abstand und größerer Zinken-Abstand).
Lange Zinken sind am Läusekamm günstig, denn diese eignen sich für alle Haartypen: kurze, lange, dichte und lockige Haare. Mittellange und kurze Kammzinken kämmen nur kurzes Haar gut.

3.3. Kämme aus Metall und Kunststoff sind gleichermaßen gut geeignet

plastik läusekämme

Auf hellem Plastik lassen sich Läuse besser erkennen als auf dunklem (Abb.: Läusekämme von Sutherland)

Ob Sie sich für einen Läusekamm aus Metall bzw. Stahl oder aus Kunststoff entscheiden, spielt für die Läuse keine Rolle. Beide Materialien sind gut zur Bekämpfung von Kopfläusen geeignet, rostfrei, antiallergen und einfach zu reinigen.

Läuse- und Nissenkämme aus Edelstahl haben den Vorteil, dass sie meistens stabiler sind, die Zinken sich weniger schnell verbiegen oder gar abbrechen; dies haben Läusekamm-Tests gezeigt. Für alle Modelle trifft dies aber nicht zu.

liceBeachten Sie, einen hell gefärbten Kunststoff-Läusekämmen zu kaufen, damit Sie die Läuse auch erkennen können. Nach einer Blutmahlzeit färbt sich der Hinterleib der Läuse dunkel und sie sind auf dunklen Kämmen unter Umständen schwer auszumachen.

4. Eine Kombination von Läusekamm und Läusemittel ist empfehlenswert

lausLebenszyklus der Kopflaus

Berücksichtigen Sie den Lebenszyklus der Tiere. Eine Laus ist nach neun Tagen geschlechtsreif und legt 150 bis 300 Eier im Leben. Sie müssen sowohl die erwachsenen Tiere als auch ihre Eier bzw. Nissen entfernen, um die Läuse vollständig loszuwerden.

So gehen Sie am besten vor:
Tag eins: Läusemittel und Läusekamm
Tag fünf: Läusekamm
Tag acht bis zehn: Läusemittel und Läusekamm (Tiere inzwischen ggf. aus den Eiern geschlüpft)
Tag 13: Kontrolle mithilfe des Kamms
Tag 15: abschließende Kontrolle

Einige Tipps und Hinweise für die korrekte Nissen- bzw. Läusekamm-Anwendung:

  1. Systematisch vorgehen: Kämmen Sie das Haar Strähne für Strähne durch.
  2. Direkt an der Haarwurzel ansetzen: Setzen Sie den Kamm immer nah an der Haarwurzel an, da sich die Nissen in Kopfhautnähe befinden.
  3. Feuchtes Haar ist oft leichter kämmbar: Feuchtes Haar lässt sich in der Regel besser kämmen als trockenes. Achtung: Den Elektro-Läusekamm nur auf trockenem Haar anwenden!
  4. Zellstoff bereitlegen: Nutzen Sie einen herkömmlichen Kamm, streichen Sie die Läuse auf einem Stück Zellstoff ab. Vakuum- und Elektro-Kämme haben eigene Auffangbehälter.
  5. Behandlung wiederholen: Wiederholen Sie die mechanische Läusekamm-Behandlung mehrmals über die Dauer von mindestens zwei Wochen.

läuseMöchten Sie auf Läusemittel verzichten, sollte das Auskämmen über mehrere Wochen hinweg erfolgen. Läusekamm-Tests haben gezeigt, dass sich ein Auskämmen zweimal pro Woche über drei bis vier Wochen hinweg bewährt hat. Wir empfehlen Ihnen die Kombination von Läusekamm und einem nicht-toxischen Läusemittel auf Öl-Basis. In unserem Läusemittel-Ratgeber finden Sie unterschiedliche Produkte.

5. Die Läusekamm-Reinigung ist meist unkompliziert

vakuum-kamm

Beim Vakuum-Läusekamm (hier: V-Comb) werden die Parasiten in einem mit LED beleuchteten Sammelfilter gefangen.

Herkömmliche Läusekämme sind am einfachsten zu reinigen: Läusekämme aus Metall sollten Sie zum Desinfizieren in kochendem Wasser reinigen; Kämme aus Kunststoff können Sie in heißer Seifenlauge auswaschen.

Auch der elektronische Läusekamm sollte nach jeder Nutzung gereinigt werden. Vor der Reinigung müssen die Batterien entfernt werden. Die Kammzinken werden mit einer Reinigungsbürste gesäubert; auf Wasser oder andere Reinigungsmittel sollten Sie lieber verzichten.

Beim Vakuum-Läusekamm wird der Kamm-Aufsatz nach jeder Läusebehandlung mit einer kleinen Reinigungsbürste gesäubert und anschließend in heißes (etwa 60 °C) Wasser gelegt. Die Sammelfilter, in denen die Läuse aufgefangen werden, sollten am Ende einer Kopflaus-Behandlung ausgetauscht werden.

Vergleichssieger
Reblu Lausinator 3-in-1-Läusekamm
sehr gut (1,2) Reblu Lausinator 3-in-1-Läusekamm
8 Bewertungen
9,80 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
WEPA mosquito Läusekamm
sehr gut (1,3) WEPA mosquito Läusekamm
5 Bewertungen
8,88 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. julia neumann :

    Ich habe mal gehört das man mittel gegen kopfläuse und nissen auf rezept kriegen kann?? gibt es auch einen läusekamm auf rezept??

    kann ich einen normalen kamm als läusekamm alternative nehmen?

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Frau Neumann,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Läusekamm-Vergleich.

      Es stimmt, bei Vorlage eines ärztlichen Rezepts werden die Kosten für Läusemittel für Kinder unter 12 Jahre von den Krankenkassen erstattet. Dies gilt allerdings nicht für jedes Läusemittel. Hier zwei Beispiele, für die es gilt: Dr. August Wolff EtoPril Lösung und Pohl Boskamp Nyda.

      Einen Läusekamm auf Rezept gibt es allerdings nicht, insofern Sie nicht ein Rezept für ein Mittel haben, das zusätzlich einen Läusekamm enthält.

      Wenn Sie nicht nur die Läuse, sondern auch die Nissen vom Kopf entfernen wollen, gibt es keine wirkliche Alternative zum Nissenkamm. Bei herkömmlichen Kämmen ist der Zinken-Abstand in der Regel zu groß. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich auf jeden Fall einen Läuse- bzw. Nissenkamm kaufen.

      Wir wünschen viel Erfolg bei der Koppflausbekämpfung
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Haarfarben & Haarpflege

Jetzt vergleichen
Antischuppenshampoo Test

Haarfarben & Haarpflege Antischuppenshampoo

Antischuppenshampoos helfen effektiv die Schuppen von der Kopfhaut zu entfernen und der Neubildung entgegenzuwirken. In den meisten Fällen von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarfärbemittel Test

Haarfarben & Haarpflege Haarfärbemittel

Unser Überblick über Haarfärbemittel-Tests zeigt: Haarfärbemittel sind eine gute und preiswerte Möglichkeit, sich zuhause selbst die Haare zu färben. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haargel Test

Haarfarben & Haarpflege Haargel

Haargel ist mitunter eine pappige Angelegenheit: Je stärker der Halt der Haarprodukte, desto mehr neigen sie dazu, die Haare zu verkleben. Wichtig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarkreide Test

Haarfarben & Haarpflege Haarkreide

Haarkreide ist eine kostengünstige und kurzlebige Alternative zu Haarfarbe und farbigem Haarspray. Richtig angewendet, bietet sie schnell bunte Haare …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarkur Test

Haarfarben & Haarpflege Haarkur

Gestresste Haare brauchen viel Pflege - eine Haarkur ist dabei die Erste-Hilfe-Maßnahme. Sie glättet die äußere Struktur und verleiht dem Haar mehr …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haaröl Test

Haarfarben & Haarpflege Haaröl

Haaröle pflegen strapaziertes Haar und lassen es wieder glänzen. Die Öle gibt es dabei passend für jeden Typ Haar. Aber auch die Kategorie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarspray Test

Haarfarben & Haarpflege Haarspray

Mit einem Haarspray lassen sich fertig gestylte Frisuren für längere Zeit fixieren. So bleiben sie auch an hektischen Arbeitstagen, langen Tanzabenden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarwachs Test

Haarfarben & Haarpflege Haarwachs

Haarwachs ist ein Hairstylingprodukt, das die Haare natürlich formt und deren Struktur beibehält. Es verleiht allerdings weniger Halt als Haargel oder…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Haarwuchsmittel Test

Haarfarben & Haarpflege Haarwuchsmittel

Für Haarausfall gibt es viele Gründe. Er kann erblich bedingt sein, durch ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt kommen z. B. nach einer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Intensivtönung Test

Haarfarben & Haarpflege Intensivtönung

Intensivtönungen geben Ihrem Haar eine neue Farbe, die sich nach ca. einem Monat auswäscht. Das Praktische daran: Sie können diese Tönung selbst …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Läusemittel Test

Haarfarben & Haarpflege Läusemittel

Eines vorweg: Kopfläuse (Pediculus humanus) können sich bei jedem Menschen niederlassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Haare täglich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schaumfestiger Test

Haarfarben & Haarpflege Schaumfestiger

Schaumfestiger bringt Volumen ins Haar und sorgt schon beim Föhnen für mehr Halt, ohne dabei die Frisur starr wirken zu lassen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Shampoo ohne Silikone Test

Haarfarben & Haarpflege Shampoo ohne Silikone

Shampoo ohne Silikone gehört in der Welt der Haarpflege-Shampoos zu den großen Trends unter Gesundheitsbewussten. Es pflegt die Haare nicht nur auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Silbershampoo Test

Haarfarben & Haarpflege Silbershampoo

Ein Silbershampoo zaubert Ihnen nicht nur modische Farben von stahlgrau bis flieder ins Haar, sondern hilft auch als Shampoo geben einen Gelbstich im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Trockenshampoo Test

Haarfarben & Haarpflege Trockenshampoo

Trockenshampoo gibt es sowohl in Form eines losen Puders, der händisch ins Haar eingearbeitet werden muss, oder es kann schnell und unkompliziert per …

zum Vergleich
vg