Das Wichtigste in Kürze
  • Nicht nur unterschiedliche Temperaturstufen sind für ein optimales Föhnergebnis ratsam. Wenn Sie Ihre Haare beim Föhnen schonen möchten, empfehlen wir die Funktion einer Kaltstufe. Diese ist zudem besonders sinnvoll, wenn Sie Ihren Haaren mit einer Rundbürste zu mehr Volumen verhelfen möchten.

1. Ist ein Wandhaartrockner höhenverstellbar?

Einige Wandhaartrockner, die man im Schwimmbad finden kann, sind oftmals in der Höhe verstellbar. Da die Produkte in unserem Wandhaartrockner-Vergleich allerdings eher für den Heimgebrauch geeignet sind, lassen sich diese generell nicht in der Höhe verstellen. Dies liegt aber daran, dass diese Wandhaartrockner mit einem Schlauch ausgestattet sind, der sich flexibel einsetzen lässt. Damit Sie ausreichend Spielraum beim Föhnen haben, empfehlen wir Ihnen einen Wandhaartrockner mit einer Kabel- bzw. Schlauchlänge von mindestens einem Meter.

2. Welche Wandhaartrockner-Typen gibt es?

Wenn Sie einen Wandhaartrockner kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen einem Modell mit Schlauch und Wand-Haartrocknern, die wie ein klassischer Föhn gehandhabt werden, aber mit einer Basis an der Wand verbunden sind. Oft findet man solche Wandhaartrockner in Hotels. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das jeweilige Produkt über eine Überhitzungsschutzvorrichtung verfügt. Sollte das Gebläse verstopft sein, schaltet der Wandhaartrockner automatisch ab.

3. Wie wird ein Wandfön angeschlossen?

Gängige Wandhaartrockner-Tests im Internet unterscheiden zwischen Wand-Haartrocknern, die an der Steckdose angeschlossen werden können, und Modellen, welche einen elektrischen Festanschluss benötigen. Der beste Wandhaartrockner überzeugt mit beiden Möglichkeiten und lässt sich sowohl direkt an der Steckdose als auch fest installieren.

Wandhaartrockner-Test