Fliegengitter Test 2017

Die 7 besten Insektenschutzgitter im Vergleich.

Apalus Türvorhang Apalus Türvorhang
Easy Life Insektenschutzgitter 150 x 250 cm Easy Life Insektenschutzgitter 150 x 250 cm
Tesa Fliegengitter für Fenster 1,5 m x 1,8 m Tesa Fliegengitter für Fenster 1,5 m x 1,8 m
Tesa Fliegengitter für Fenster 1,3 m x 1,5 m Tesa Fliegengitter für Fenster 1,3 m x 1,5 m
Jarolift Insektenschutz Jarolift Insektenschutz
JAROLIFT Magnetvorhang für Türen JAROLIFT Magnetvorhang für Türen
gewebe-profi Fliegengitter Gewebe Insektenschutzgewebe gewebe-profi Fliegengitter Gewebe Insektenschutzgewebe
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Apalus Türvorhang Easy Life Insektenschutzgitter 150 x 250 cm Tesa Fliegengitter für Fenster 1,5 m x 1,8 m Tesa Fliegengitter für Fenster 1,3 m x 1,5 m Jarolift Insektenschutz JAROLIFT Magnetvorhang für Türen gewebe-profi Fliegengitter Gewebe Insektenschutzgewebe
Vergleichsergebnis ¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
04/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
04/2017
Kundenwertung
bei Amazon
355 Bewertungen
7 Bewertungen
742 Bewertungen
742 Bewertungen
255 Bewertungen
815 Bewertungen
9 Bewertungen
Maße 140 x 240 cm 150 x 250 cm 150 x 180 cm 130 x 150 cm 60 x 150 cm 110 x 220 cm 150 x 500 cm
Montage Reißv­er­schluss Alu-Rah­men­system Klebeband Klebeband Alu-Rah­men­system Kle­be­k­lett­band k.A.
Farbe grau anthrazit weiß anthrazit braun schwarz schwarz
luftdurchlässig 80% 85% 100% 90% 60% 90% 85%
geeignet für Fenster Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja
geeignet für Tür Ja Ja Nein Nein Nein Ja Ja
UV-beständig Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Größe anpassbar Ja Ja Ja Ja Nein Ja Ja
Vorteile
  • mit ein­ge­nähten Mag­neten zum ein­fa­chen Öffnen/Ver­sch­ließen
  • inkl. Reiß­n­ä­geln zum Befes­tigen des Reißv­er­schlusses
  • hoch­wer­tiges Mate­rial
  • reiß­fest
  • waschbar bis 30° C
  • sehr dünnes Gewebe
  • waschbar bis 30° C
  • wit­te­rungs­be­ständig
  • beson­ders eng­ma­schig
  • auch mit Rahmen in Silber, Weiß erhält­lich
  • u.a. auch in den Größen 90 x 150 cm, 130 x 150 cm erhält­lich
  • mit ein­ge­nähten Mag­neten zum ein­fa­chen Öffnen/Ver­sch­ließen
  • waschbar bis 30° C
  • hoch­wer­tiges Mate­rial
  • reiß­fest
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon ca. 15 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 11 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 10 €
  • Ebay ca. 13 €
  • Amazon ca. 7 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 23 €
  • Ebay ca. 17 €
  • Amazon ca. 10 €
  • Ebay Preis prüfen
  • Amazon ca. 26 €
  • Ebay Preis prüfen

Fliegengitter-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Als Insektenschutzfenster schützen die Fliegengitter an Fenster oder an Türen jegliche Insekten vor dem Eindringen in die Wohnung oder das Haus.
  • Es gibt Fliegengitter zum Kleben mit Klettband (z.B. von Tesa) und solche mit Rahmensystem zum Einhängen (z.B. von Neher Insektenschutz). Hier gibt es viele unterschiedliche Ausführungen.
  • Günstige Fliegengitter gibt es bereits ab 7 Euro. Je mehr Geld man bereit ist auszugeben, desto stabiler und länger haltbar sind die Artikel.

Im Fliegengitter Test zeigen wir Ihnen die Schutzmaßnahmen gegen Insekten.

Ob in Mietwohnung, Haus oder Gartenhäuschen: lästige Insekten verschaffen sich im Sommer leicht Zutritt ins Eigenheim. Wer keine Lust auf ständiges Einschmieren mit Insektenschutz hat oder auf Fliegen in der Küche verzichten will, der sollte zum Fliegengitter greifen. Die sinnvollen Helfer gibt es als Rollo, Gitter oder im Rahmen für Fenster oder Tür. Die Auswahl ist hierbei riesig und mithin ist es schwer die Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten herauszufinden. Daher sorgen wir in unserer Kaufberatung für Klarheit und geben Ihnen wichtige Hinweise darauf, welche Kategorien es zu beachten gilt, wenn Sie ein Fliegengitter kaufen möchten. Unseren Fliegengitter-Vergleichssieger 2017 können wir natürlich empfehlen, dennoch zeigen wir Ihnen eine Auswahl der besten Fliegengitter.

1. Was ist ein Fliegengitter?

Das klassische Fliegengitter zum Ankleben.

Das klassische Fliegengitter zum Ankleben.

Ob Fliege, Mücke, Spinne oder andere Krabbeltiere, besonders im Sommer wenn man beständig das Fenster geöffnet hat, werden die Insekten zur Plage. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man in einer Mietwohnung oder in einem Haus mit Garten lebt. Abhilfe schaffen können Fliegengitter. Hierbei handelt es sich um Abwehrsysteme aus feinem Gewebe, die großflächig an Fenster oder Tür (Tür Insektenschutzrollo) angebracht werden und für den nötigen Insektenschutz sorgen. Die Fliegengitter können passgenau angebracht werden und sind bestenfalls immer noch luft- und lichtdurchlässig. Es gibt sie mit stabiler Rahmenkonstruktion zum Einhängen oder zum Selbstkleben. Ob Fliegengitter mit Rahmen (meist Aluminium) oder ohne, die praktischen Helfer können im Winter, wenn keine Insekten-Saison ist, wieder abgenommen werden. Meist sind die Gitter in Weiß, Schwarz oder Anthrazit zu erwerben. Besonders beliebt ist die Hamburger Marke Tesa, die für Ihr Tesaband berühmt ist. Sie produziert unter der Reihe Tesa Insect Stop vor allem Fliegengitter zum selber Zuschneiden und Ankleben. Auch in unserem Fliegengitter-Vergleich 2017 zeigen wir Ihnen solche Modelle. Was sind nun die Vor- oder Nachteile von einem Insektenschutzgitter zum Ankleben?

  • passgenau zuschneidbar
  • leicht abzunehmen
  • günstig
  • manchmal löst sich Kleber, Gitter fällt ab
  • nicht herausnehmbar

2. Welche Fliegengitter-Typen gibt es?

Wie bereits weiter oben im Fliegengitter-Vergleich erwähnt, gibt es grundsätzlich zwei Arten von Fliegengittern:

Typ Eigenschaften
Fliegengitter zum Kleben Diese Fliegengitter können vom Kunden selbst zugeschnitten und mit dem mitgelieferten Klebe- oder Klettband angebracht werden. Nachteil ist vor allem, dass diese Gitter nicht abgenommen werden können (z.B. zum Blumen gießen), da das Klebeband mit mehrmaligem Abnehmen oft an Klebkraft verliert. Sollen die Insektenetze Fenster schützen, sollte man also nicht auf Blumen auf dem Fenstersims wertlegen. Außerdem muss man diese Version immer mal wieder kontrollieren und gegebenenfalls nacharbeiten, damit sich das Gitter nicht an irgendeiner Stelle löst und Insekten hindurchschlüpfen können. Andererseits ist der Aufwand wirklich gering und das Gitter äußerst günstig. Vor allem für Hausbesitzer mit eigenem Garten ist solch ein Gitter daher oft die erste Wahl, wenn sie sich ohne großen Aufwand vor Insekten schützen möchten. Im Fliegengitter-Vergleich zeigen wir Ihnen deshalb eine schöne Auswahl an solchen Modellen.
Fliegengitter mit Rahmen Sehr viel teurer sind Fliegengitter mit Rahmen. Dieser besteht meist aus Aluminium. Entweder gibt es ihn in nicht anpassbarer Version oder zum Anpassen. st letzteres der Fall ist eine Anpassung auf Maß notwendig. Wie genau die Montage abläuft, das erklären wir weiter unten im Fliegengitter-Vergleich. Der Vorteil der Rahmen ist, dass sie meist herausnehmbar sind, also z.B. wenn man die Blumen gießen möchte. Außerdem sind sie sehr stabil. Andererseits erfordert die Montage meist etwas handwerkliches Geschick und die Rahmen sind prinzipiell teurer als Fliegengitter zum Ankleben. Diese Version wird fast immer für die Insektenschutztür und das Insektenschutzrollo verwendet.

3. Kaufkriterien für Fliegengitter: Darauf müssen Sie achten

3.1. Farbe

Fliegen sind oft ungebetene Gäste in der Küche.

Fliegen sind oft ungebetene Gäste in der Küche.

Gitter oder Rollo für Dachfenster, Tür oder Fenster in der Küche können verschiedene Farben haben. Beliebt sind Schwarz, Anthrazit oder Weiß. Welche Farben das meiste Licht durchlassen, hängt vor allem davon ab, wie viel Licht generell durch Ihr Fenster kommt und wie viel Sonneneinstrahlung vorliegt. Das wiederum hängt davon ab, ob sie in einem Haus mit Garten oder in einer dicht bewohnten Siedlung wohnen. Schwarz oder Anthrazit können so bei hellem Ausblick gut wirken und eine ideale Aussicht bieten. Ist es generell dunkel vor dem Fenster bzw. in dem entsprechenden Raum, dann können Schwarz und Anthrazit diesen jedoch besonders dunkel erscheinen lassen. Auch Weiß kann einerseits besonders viel Licht durchlassen, andererseits wirkt es schneller vergilbt und erzeugt für manche Kunden eine neblige und verschleierte Aussicht. Mücken und Co. werden allerdings unabhängig von der Farbe abgewehrt. Wichtig ist hier auch eine Lichtschachtabdeckung, damit besonders nachts den Mücken jeder Zugang verwehrt ist. Mückennetze für Fenster sollten daher besonders aufmerksam angebracht werden.

3.2. Luftdurchlässig

Genauso wie unsere besten Fliegengitter, sollten die Artikel luftdurchlässig sein und auch mal eine frische Brise durchlassen. Deshalb darf das Gitter zwar engmaschig sein, sollte jedoch aus feinem Gewebe bestehen. Wichtig ist das natürlich auch besonders für das Dachfenster, da sich in diesem Raum schnell die Luft staut und es im Sommer unerträglich heiß wird. Die Farben haben auf die Luftdurchlässigkeit natürlich keinen Einfluss.

3.3. UV-beständig

Dieses Kriterium ist wichtig bei dunklen Farben und gilt sowohl für Rollo als auch für Gitter oder Aluminium Konstruktionen. Ist das Gitter nicht UV-beständig, können die Farben schnell verblassen und das Produkt sieht vergilbt aus. Achten Sie also auf die Angaben vom Hersteller. Auch hier ist das Dachfenster meist besonders betroffen, da es viel Sonne abbekommt. Auch Produkte aus unserem Fliegengitter-Vergleich sind UV-beständig.

4. Pflege und Reinigungstipps

Fliegen- und Mückengitter können durch Staub, Pollen und Co. schnell verschmutzen. Fliegengitter Rahmen für Fester oder Türen können hier einfach herausgenommen und in der Dusche oder im Garten mit lauwarmem Wasser gereinigt werden. Für hartnäckige Verschmutzungen eignet sich Autoscheibenreiniger. Die Fliegengitter zum Kleben können dagegen von Fenster oder Türen abgenommen und in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Temperatur sollte nicht über 30 ° C liegen. Kurzfristig kann man die Insektenschutzgitter auch einfach mal mit dem Staubsauger absaugen oder eine alte Nylonstrumpfhose verwenden, um Staub zu entfernen. So sorgen Sie wieder für klare Sicht durch Ihr Fliegengitter.

Tipp: Leider machte die Stiftung Warentest noch keinen Fliegengitter-Test vorgenommen, sodass wir auch keine Produktempfehlung basierend auf dem Fliegengitter-Vergleichssieger der Prüfstelle aussprechen können. Dafür gibt Ihnen die Stiftung Warentest wertvolle Tipps wie Sie Schädlinge im Haus loswerden.

5. Montage

Fliegengitter gegen Spinnen und Co. können selbst montiert werden. Im Mückenschutz-Test erklären wir Ihnen wie:

Weitere Produkte zur Abwehr ungebetener Gäste:
  • Fliegengitter zum Kleben: Den Rahmen sollte man zunächst reinigen. Dann wird das mitgelieferte Band auf den Rahmen aufgeklebt und das Fliegengitter gegen das Band gedrückt. Hierbei ist eine leichte Spannung wichtig. Die Überstände werden einfach abgeschnitten. Sie sollten darauf achten, dass das Fliegengitter stets fest anliegt und sich nicht vom Klettband löst. Denn nur so funktioniert die Insektenabwehr und die kleinen Tierchen können sich keinen Weg durch Zwischenräume bahnen.
  • Fliegengitter mit Rahmen: Für die Fliegengitter zum Einhängen müssen zunächst die Rahmenteile auf Maß gekürzt werden. Eine sogenannte Keilverriegelung sorgt dafür, dass die einzelnen Rahmenteile miteinander in Verbindung gebracht werden. Das Aluminium Profil wird gegen den Keil gedrückt, wodurch der Rahmen stabil wird. Schließlich muss man das Fliegengitter in die vorgegebene Schiene einschieben und festmachen. Ist das erledigt, wird das gesamte Konstrukt in das Fenster eingehängt. Solche Fliegenfenster sind besonders in Mietwohnungen sinnvoll, da sie keine Rückstände hinterlassen. Hier noch einmal ein Anleitungsvideo wie Sie den Insektenschutz montieren können:

6. Beliebte Hersteller

  • Tesa
  • Velux
  • Neher
  • Easy Life
  • Schellenberg
  • Unimet
  • Mako
  • TV Das Original
  • Hecht
  • Matrasa
  • Original S.W.A.T.
  • gewebe-profi

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Fliegengitter

7.1. Wie bringe ich ein Fliegengitter an?

Fliegengitter zum Kleben mit Klettband sind sehr einfach anzubringen. Solche mit Rahmensystem erfordern je nach Komplexität mithin viel handwerkliches Geschick. Weiter oben im Fliegengitter-Vergleich erklären wir Ihnen daher die einzelnen Arbeitsschritte ganz genau, damit Sie Fliegen, Mücken und Co. effektiv abwehren können. Ggf. kann eine zusätzliche Lichtschachtabdeckung montiert werden, die besonders nachts effektiv ist.

7.2. Welches Fliegengitter ist das beste?

Tesa ist ein beliebter Hersteller für Fliegengitter.

Tesa ist ein beliebter Hersteller für Fliegengitter.

Man kann nicht pauschal sagen, welches das beste Fliegengitter ist. Grundsätzlich können wir Ihnen natürlich immer unseren Fliegengitter-Vergleichssieger empfehlen. Gute Produkte gibt es von Tesa, Neher Insektenschutz oder Velux.

7.3. Wie soll man das Fliegengitter reinigen?

Fliegengitter mit Rahmen (für Fenster und Türen) kann man unter der Dusche mit warmem Wasser abspülen, solche zum Ankleben kann man oft waschen. Etwas weniger aufwändig ist das Absaugen mit einem herkömmlichen Staubsauger oder das Abwischen mit einer alten Nylonstrumpfhose. Hiermit lassen sich zumindest grober Staub oder Pollen entfernen. Somit wird der Insektenschutz wieder ansehnlich und lässt die Luft zirkulieren.

7.4. Was kostet ein Fliegengitter?

Fliegengitter zum Kleben gibt es schon ab 7 Euro zu kaufen. Sind die Fliegengitter abnehmbar, besitzen sie einen Rahmen und werden meist für Dachfenster und Türen (Insektenschutztür) verwendet. Sie kosten ab 12 Euro. Je stabiler sie sein sollen, desto mehr Geld muss natürlich investiert werden. Passgenauer Insektenschutz wäre ein Fliegengitter nach Maß von speziellen Fachleuten (oft als Rollo bzw. Insektenschutzrollo). Hier können die Preise schon in die Hunderter gehen.

Vergleichssieger
Apalus Türvorhang
sehr gut (1,4) Apalus Türvorhang
355 Bewertungen
14,99 € zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Easy Life Insektenschutzgitter 150 x 250 cm
gut (1,5) Easy Life Insektenschutzgitter 150 x 250 cm
7 Bewertungen
10,99 € zum Angebot »
Kommentare (3)
  1. Nina Rausch:

    Welches Fliegengitter eignet sich für ein 1,20 x 1,50 cm großes Fenster?

    Antworten
    1. Vergleich.org:

      Sehr geehrte Frau Rausch,

      für ein Fenster dieser Größe können wir Ihnen das „tesa Fliegengitter für Fenster, Standard Qualität, anthrazit, durchsichtig, 1,3m x 1,5m“ empfehlen. Hier müssen Sie lediglich die überstehenden 10 cm mit der Schere abschneiden und schon ist das Fliegengitter passgenau für Ihr Fenster.

      Einen erfolgreichen Insektenschutz wünscht Ihnen

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
  2. Kristin:

    Finde die Testseite super, vor allem wenn man für Insektenschutzgitter nicht Mengen an Geld ausgeben will .Wir hatten sehr lange die Schutzgitter von Tesa, allerdings mussten wir sie oft erneuen. Wir habe uns dann für Insektenschutzgitter von Neher anfertigen zu lassen. Wir habe die Gitter bei sproeba.de gekauft und da kam ein Mitarbeiter, der alles genau ausgemessen hat. Als die Gitter fertig waren, würden sie eingebaut und wir mussten gar nichts tun. Im Wohnzimmer und in den Schlafräumen, haben wir extra ein Pollenschutzgewebe einbauen lassen, damit wir da auch keine Probleme habe. Seitdem kann ich auch im Sommer bei offenem Fenster schlafen und muss keine Allergietablette nehmen. Aber klar haben wir ein wenig mehr Geld ausgegeben, wie bei den Produkten oben. Bei einer Mietwohnung oder Miethaus sind die oben genannten Artikel super, vor allem das Produkt von Tesa.

    Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Schädlingsbekämpfung

Jetzt vergleichen
Elektrische Fliegenklatsche Test

Schädlingsbekämpfung Elektrische Fliegenklatsche

Als Nachfolger der einfachen Handklatsche arbeitet eine elektrische Fliegenklatsche über Batterien, welche das Spanngitter des Schlägerkopfes per …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenspray Test

Schädlingsbekämpfung Insektenspray

Mit Insektenspray können Sie besonders effektiv und gleichzeitig langanhaltend Ihr Haus von Schädlingsbefall befreien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenvernichter Test

Schädlingsbekämpfung Insektenvernichter

Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und locken mit einem integrierten UV-Licht die lästigen Tierchen an. Innerhalb der Falle werden diese …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Maulwurfschreck Test

Schädlingsbekämpfung Maulwurfschreck

Maulwürfe stellen eine natürliche Schädlingsbekämpfung dar und verbessern die Bodenqualität - nicht umsonst stehen sie unter Naturschutz…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mausefalle Test

Schädlingsbekämpfung Mausefalle

Eine Mausefalle stellt die effektivste Art der Schädlingsbekämpfung bei Nagetieren dar - neben Mäusegift und Ultraschall-Geräten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mückenspray Test

Schädlingsbekämpfung Mückenspray

Mückensprays sind Mittel, die Mücken und andere Insekten vom Menschen fernhalten bzw. sie direkt verscheuchen sollen. Dabei zielen die Mittel auf den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mückenstecker Test

Schädlingsbekämpfung Mückenstecker

Mückenstecker sind dafür konzipiert, Stechmücken und andere Insekten mittels verdampfenden Insektiziden oder durch Ultraschall in den eigenen vier …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wespenfalle Test

Schädlingsbekämpfung Wespenfalle

Eine Wespenfalle soll Wespen mit einem süßen Lockmittel von Lebensmitteln oder der Kaffeetafel im Garten fernhalten. Sie besteht aus einem Behälter … 1 2 3 4 5 6 7

zum Vergleich