Ultraschall-Schädlingsbekämpfer Vergleich 2019

Die 9 besten Tiervertreiber im Überblick.

Im Winter ziehen die Mäuse in den Keller, im Sommer kommen Mücken und anderes Ungeziefer durch Fenster und Türen. Ultraschall-Schädlingsbekämpfer versprechen, verschiedene Arten von Schädlingen allein mit Ultraschallwellen zu vertreiben und fernzuhalten - ganze ohne giftige chemische Stoffe. Den Tierschutz-Test bestehen die Geräte damit bereits.

Von simplen Innenraum-Schädlingsbekämpfern, die Sie einfach in die Steckdose stecken bis zu solarbetriebenen Lösungen für den Garten stellen wir Ihnen die besten Ultraschall-Schädlingsbekämpfer vor. Finden Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle ein wirksames Gerät für ein schädlingsfreies Heim.
Aktualisiert: 13.11.2019
17 von 9 der besten Ultraschall Schädlingsbekämpfer im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 46 Bewertungen
Ultraschall-Schädlingsbekämpfer Vergleich
Isotronic Mäuseabwehr mit UltraschallIsotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall
Janolia Ultraschall SchädlingsbekämpferJanolia Ultraschall Schädlingsbekämpfer
Pinpoxe Ultraschall SchädlingsbekämpferPinpoxe Ultraschall Schädlingsbekämpfer
Veama Yipin Ultraschall TiervertreiberVeama Yipin Ultraschall Tiervertreiber
Digdan Ultraschall SchädlingsbekämpferDigdan Ultraschall Schädlingsbekämpfer
adoric Ultraschall Schädlingsbekämpferadoric Ultraschall Schädlingsbekämpfer
AngLink Ultraschall SchädlingsbekämpferAngLink Ultraschall Schädlingsbekämpfer
KedBrok Ultraschall SchädlingsbekämpferKedBrok Ultraschall Schädlingsbekämpfer
KOBWA Ultraschall SchädlingsbekämpferKOBWA Ultraschall Schädlingsbekämpfer
Abbildung Vergleichssieger Isotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall Preis-Leistungs-Sieger Janolia Ultraschall SchädlingsbekämpferPinpoxe Ultraschall SchädlingsbekämpferVeama Yipin Ultraschall TiervertreiberDigdan Ultraschall Schädlingsbekämpferadoric Ultraschall SchädlingsbekämpferAngLink Ultraschall SchädlingsbekämpferKedBrok Ultraschall SchädlingsbekämpferKOBWA Ultraschall Schädlingsbekämpfer
Modell Isotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall Janolia Ultraschall Schädlingsbekämpfer Pinpoxe Ultraschall Schädlingsbekämpfer Veama Yipin Ultraschall Tiervertreiber Digdan Ultraschall Schädlingsbekämpfer adoric Ultraschall Schädlingsbekämpfer AngLink Ultraschall Schädlingsbekämpfer KedBrok Ultraschall Schädlingsbekämpfer KOBWA Ultraschall Schädlingsbekämpfer
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot »


Blitzangebot

nur 19,54 €24,99 €
Endet in: 00:00:00
Zum Angebot »
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
10/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
10/2019
Kundenwertung
bei Amazon
82 Bewertungen
24 Bewertungen
79 Bewertungen
254 Bewertungen
120 Bewertungen
280 Bewertungen
40 Bewertungen
27 Bewertungen
Typ Schäd­lings­be­kämpfer für den Außen­be­reich Schäd­lings­be­kämpfer für den Innen­be­reich Schäd­­­lings­­be­­kämpfer für den Innen­be­­reich Schäd­lings­be­kämpfer für den Außen­be­reich Schäd­lings­be­kämpfer für den Innen­be­reich Schäd­­­lings­­be­­kämpfer für den Innen­be­­reich Schäd­lings­be­kämpfer für den Innen­be­reich Schäd­lings­be­kämpfer für den Innen­be­reich Schäd­lings­be­kämpfer für den Außen­be­reich
Wirksamkeit
Effektiv nach
1 bis 2 Wochen

2 bis 3 Wochen

2 bis 3 Wochen

1 bis 2 Wochen

2 bis 3 Wochen

2 bis 3 Wochen

2 bis 4 Wochen

2 bis 3 Wochen

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
Wirksamkeit
mind. 9 Monate

mind. 9 Monate

mind. 9 Monate

mind. 6 Monate

mind. 6 Monate

mind. 6 Monate

keine Her­s­tel­le­r­an­gaben

keine Her­s­tel­le­r­an­gaben

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
Reichweite
20 bis 30 m²

10 bis 20 m²

10 bis 20 m²

20 bis 30 m²

20 bis 30 m²

10 bis 20 m²

100 m²

120 m²

80 bis 120 m²
Geeignet gegen
  • Nagetiere
  • Nagetiere
  • Insekten
  • Nagetiere
  • Insekten
  • Wild­schweine
  • Mader
  • Wasch­bären
  • Nagetiere
  • Nagetiere
  • Insekten
  • Nagetiere
  • Insekten
  • Nagetiere
  • Insekten
  • Nagetiere
  • Insekten
  • Nagetiere
  • Insekten
Frequenzbereich 12 kHz - 24 kHz 25 bis 70 kHz k. A. 13.5 kHz bis 45.5 kHz 22 bis 65 kHz 20 bis 50 kHz keine Her­s­tel­le­r­an­gabe 22 bis 65 kHz 25 bis 65 kHz
Frequenzbereich verstellbar
Anti-Gewöhnungseffekt
Bewegungsmelder
LED-Licht
zur Abschreckung
Anwendung
Bedienung
sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach

sehr ein­fach
Stromzufuhr AAA-Bat­te­rien Steckdose Steckdose Sola­r­e­n­ergie | AA-Bat­te­rien Steckdose AAA-Bat­te­rien Steckdose Steckdose USB
Für schwangere Frauen und Kinder unbedenklich
Für Hunde und Katzen unbedenklich
Wasserdicht
Vorteile
  • varia­bler Fre­qu­enz­be­reich zur nach­hal­tigen Absch­re­ckung
  • für den Außen- und Innen­be­reich ein­setzbar
  • beson­ders wet­ter­be­ständig
  • LED ver­än­dert sanft den Farbton
  • 4er-Set
  • für Hunde und Katzen unbe­­den­k­­lich
  • beson­ders gegen Mücken geeignet
  • für Hunde und Katzen unbe­­den­k­­lich
  • Fre­qu­enz­be­reich in vier Stufen regu­lierbar
  • umwelt­f­reund­liche Strom­ver­sor­gung durch Sola­r­e­n­ergie
  • Benut­zer­hand­buch im Lie­fer­um­fang ent­halten
  • beson­ders leichtes Gewicht von 50 g
  • Benu­t­zer­han­d­buch im Lie­­fer­um­­fang ent­­halten
  • für Hunde und Katzen unbe­­den­k­­lich
  • sehr hohe Reich­weite
  • für Hunde und Katzen unbe­denk­lich
  • Benut­zer­hand­buch im Lie­fer­um­fang ent­halten
  • beson­ders leichtes Gewicht von 50 g
  • sehr hohe Reich­weite
  • sehr hohe Reich­weite
  • LED-Lade­an­zeige
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Ultraschall-Schädlingsbekämpfer bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Isotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall
Unsere Bewertung: sehr gut Isotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall
82 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    2662
Vergleich.org Statistiken

Ultraschall Schädlingsbekämpfer-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Ultraschall-Schädlingsbekämpfer Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Während Ultraschallwellen für das menschliche Ohr in den meisten Fällen nicht hörbar sind, vertreiben sie Insekten und Nagetiere zuverlässig.
  • Sie haben die Wahl zwischen Ultraschall-Schädlingsbekämpfern für den Innenbereich, die über die Steckdose betrieben werden und batteriebetriebenen Tiervertreibern für den Außenbereich. Diese arbeiten teilweise mit verschiedenen Frequenzbereichen, um auch größere Schädlinge abzuschrecken.
  • Es dauert im Schnitt zwei bis vier Wochen, bis die Ultraschall-Methode ihre Wirkung zeigt und die Schädlinge ihren Lebensraum verlassen.
Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Test

Mit dem Ultraschall-Repeller werden Sie nicht nur Mäuse und Ratten, sondern auch Kakerlaken und Spinnen los.

Ungebetene Gäste wie Mäuse in den Wänden oder Mücken im Schlafzimmer möchte man so schnell wie möglich loswerden. Mit Ultraschall-Schädlingsbekämpfern ist dazu weder Gift noch Chemie nötig. Das Gerät wird einfach in den betroffenen Räumlichkeiten platziert und eingeschaltet. Nach spätestens vier Wochen sind die alten Schädlinge vertrieben und neue Störenfriede abgeschreckt.

In unserer Kaufberatung stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Ultraschall-Schädlingsbekämpfern hinsichtlich Wirksamkeit und Anwendung vor und zeigen Ihnen, was Sie beim Kauf beachten sollten. Dies und mehr finden Sie in unserem Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Vergleich 2019.

Maus Vertreiber

1. Sie haben die Wahl zwischen Ultraschall-Schädlingsbekämpfern für den Innenbereich und Tiervertreibern für den Außenbereich

1.1. Die Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für Haus und Wohnung werden über die Steckdose betrieben

Gegen Ungeziefer wie Kakerlaken, Ameisen und Spinnen, aber auch gegen Nagetiere wie Mäuse und Ratten sind Schädlingsbekämpfer für die Steckdose geeignet. Die Geräte senden Ultraschallwellen auf einer Frequenz von 22 bis 65 kHz. Diese irritieren und vertreiben Insekten und kleine Nagetiere, sind aber für Menschen, Hunde und Katzen nicht hörbar.

Insekten-Vertreiber

Wollen Sie den besten Ultraschall-Schädlingsbekämpfer kaufen, empfehlen wir Ihnen gegen Mücken ein Gerät für den Innenbereich.

Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Innenbereich werden in den betroffenen Räumlichkeiten einfach über die Steckdose betrieben. Einige Hersteller bieten sehr stromsparende Geräte an, deren maximaler Stromverbrauch bei vier Watt liegt. Das entspricht bei ständigem Betrieb ca. 0,1 kWh pro Tag. Ihre zusätzlichen Stromkosten liegen damit bei ungefähr drei Cent täglich.

Im Gegensatz zu Ultraschall-Schädlingsbekämpfern für den Außenbereich verfügen die Geräte für Haus und Wohnung nicht über einen Bewegungsmelder. Einige Schädlinge wie Mücken sind zu klein, um erfasst zu werden. Ratten und Mäuse, die sich in den Wänden verstecken, können auch nicht registriert werden. Aus diesem Grund sollte der Ultraschall-Schädlingsbekämpfer ständig in Betrieb sein.

Wenn Sie das Gerät zum ersten Mal in Betrieb nehmen, müssen Sie sich etwas gedulden. Das für Insekten und Nagetiere störende Geräusch vertreibt die Schädlinge nicht sofort aus Haus und Wohnung, sondern erst nach zwei bis vier Wochen. Nach diesem Zeitraum können Sie den Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Test machen, um zu sehen, ob die ungebetenen Gäste verschwunden sind. Dies sehen Sie z. B., wenn kein neuer Ratten- oder Mäusekot vorhanden ist.

Viele Hersteller geben eine große Reichweite der Ultraschall-Schädlingsbekämpfer von 20 m² und mehr an. De facto dringen die Ultraschallwellen aber nicht durch Wände und Decken. Das bedeutet, Sie müssen in jedem betroffenen Raum ein Gerät platzieren. Besonders von Nagetieren befallene Wände sollten nach Möglichkeit von zwei Seiten aus behandelt werden.Wir empfehlen Ihnen deshalb, die Schädlingsbekämpfer gleich im Set zu kaufen.

Wollen Sie Insekten wie Ameisen oder Nagetiere in Haus oder Wohnung loswerden, empfehlen wir Ihnen Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Innenraum. Diese Geräte verfügen über einen Frequenzbereich von ca. 22 bis 65 kHz. Andere Frequenzen können Haustiere und empfindliche Kinderohren stören.

1.2. Um Schädlinge nachhaltig zu vertreiben, arbeiten Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Garten mit verschiedenen Frequenzbereichen

Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Außenbereich werden oft auch Tiervertreiber, Katzenschreck, Marderschreck etc. genannt. Sie arbeiten mit einem großen Frequenzbereich, um die verschiedenen Tierarten von Hunden und Waschbären bis zu Wildschweinen effektiv und nachhaltig zu vertreiben. Die Geräte erkennen Sie an der meist grünen Farbe, durch welche sie im Außenbereich möglichst unauffällig platziert werden können.

Schädling Garten

Waschbären werden durch den Ultraschall ohne Gift abgeschreckt. Machen Sie selbst den Tiervertreiber-Test.

Im Gegensatz zu Bekämpfern für den Innenbereich werden die Tiervertreiber für den Garten mit Batterien betrieben. Einige Marken wie Veama und Pronghorn statten ihre Geräte außerdem mit einem Solarpanel aus. Eine Aufladung von vier bis fünf Stunden reicht bereits für eine fünftägige Inbetriebnahme. Alternativ lassen sich die meisten Geräte auch per USB-Kabel aufladen.

Bei der Wahl des Aufstellungsortes bieten Ihnen Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Außenbereich mehr Freiheiten als Geräte für den Innenbereich. Am besten stellen Sie den Tiervertreiber so auf, dass die Ultraschallwellen den Bereich abdecken, an dem Sie regelmäßig Tierkot finden. Auch in der Nähe von Mülltonnen kann eine Platzierung sinnvoll sein.

Achtung: Tiervertreiber für den Garten können Ultraschallwellen in einem Frequenzbereich von 16 bis 20 kHz senden. Diese Geräusche sind teilweise auch für Menschen, besonders Kinder, hörbar. Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät in ausreichender Entfernung zum Wohnraum befindet. Je nach der einstellbaren Intensität sollte der Abstand zwischen 3 und 20 Meter liegen.

Batteriebetriebene Ultraschall-Schädlingsbekämpfer sind in den meisten Fällen mit einem Bewegungsmelder ausgestattet. Das Gerät wird somit erst aktiv, wenn der Sensor eine Bewegung registriert. Viele Vertreiber verfügen außerdem über eine LED-Lampe, welche die Tiere durch kurzes Aufleuchten verschreckt. Auch hier sollten Sie mit einem Zeitraum von mindestens zwei Wochen rechnen, bevor sich die Wirkung einstellt.

Fazit: Wir empfehlen Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Außenbereich, z. B. vom Hersteller Isotronic, allen Gartenbesitzern, die mit Nage- oder größeren Säugetieren Probleme haben. Durch den großen Frequenzbereich sind die meisten Geräte in der Lage, die unterschiedlichen Typen von Schädlingen nachhaltig abzuschrecken und zu vertreiben.

Im Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Vergleich finden Sie die passende Kategorie für Ihre Ansprüche:

Schädlingsbekämpfer für den InnenbereichSchädlingsbekämpfer für den Außenbereich
Anglink BekämpferVeama Vertreiber

Wirksamkeit ab zwei Wochen

Wirksamkeit ab zwei Wochen

Wirksamkeit bis zu neun Monate

Wirksamkeit bis zu neun Monate

gegen Insekten geeignet

nicht gegen Insekten geeignet

gegen Nagetiere geeignet

gegen Nagetiere geeignet

nicht gegen größere Säugetiere geeignet

gegen größere Säugetiere geeignet

ohne Bewegungsmelder

mit Bewegungsmelder

für Schwangere, Kinder und Haustiere unbedenklich

Sicherheitsabstand zum Wohnbereich sollte eingehalten werden

Garten Ultraschall

2. Platzieren Sie den Ultraschall-Schädlingsbekämpfer in der richtigen Höhe, um den optimalen Effekt zu erzielen

Wir geben Ihnen Hinweise zur idealen Anwendung Ihres Ultraschall-Schädlingsbekämpfers.

2.1. Geräte für den Innenbereich sollten nicht direkt auf dem Boden platziert werden

Damit sich die Ultraschallwellen vollständig in den betroffenen Räumlichkeiten ausbreiten können, sollte sich die verwendete Steckdose mindestens 30 cm über dem Boden befinden. Außerdem ist eine Steckdose in der Mitte des Raumes besser geeignet, als eine in der Ecke.

Wenn ein Ratten- oder Mäusebefall in einer bestimmten Wand vorliegt, sollte das Gerät nicht an derselben Wand platziert werden, da sich die Schallwellen nach vorn und seitlich ausbreiten.

Beseitigen Sie bei der Bekämpfung von Nagetieren vor dem Einsatz alle möglichen Futterquellen, also auch eventuelle Mausefallen. Ohne Nahrungsquellen ist das effektive Vertreiben der Tiere wahrscheinlicher.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, insbesondere im Fall von Nagetieren, die Ultraschall-Schädlingsbekämpfer gleich in mehreren Räumen aufzustellen. Ansonsten besteht das Risiko, dass die ungebetenen Gäste einfach umziehen. Haben Sie hingegen z. B. Mücken im Schlafzimmer, reicht der Einsatz eines einzelnen Gerätes aus.

Tipp: Reinigen Sie das Gerät ohne Wasser und mit einem trockenen Tuch, um die Wirksamkeit nicht zu beeinträchtigen. Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für Innenräume sind meist nicht wasserdicht.

Ungeziefer Bekämpfer

2.2. Machen Sie selbst den Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Test mit einem Gerät für den Garten

Bei Geräten für den Außenbereich haben Sie mehr Möglichkeiten zur Konfiguration. Die meisten Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Garten erlauben es, die Intensität und den Frequenzbereich der Ultraschallwellen einzustellen. Oft ist dies in mehrere Stufen geordnet, die jeweils eine bestimmte Art von Tier vertreiben. Zum Beispiel:

  • Stufe 1: 13.5 kHz - 19.5 kHz vertreibt Hunde, Füchse und Marder.
  • Stufe 2: 19.5 kHz - 24.5 kHz vertreibt Katzen, Waschbären, Dachse und Stinktiere.
  • Stufe 3: 24.5 kHz - 45.5 kHz vertreibt Fledermäuse, Vögel, Tauben und Nagetiere.
  • Stufe 4 wechselt automatisch die Frequenzbereiche durch.

Es ist für Sie von Vorteil, vor der Anschaffung des Gerätes zu wissen, um welchen Tierbefall es sich handelt. Je genauer der Frequenzbereich auf die Tierart abgestimmt ist, desto wirksamer sind die Ergebnisse. Generell sind jedoch alle Frequenzbereiche bei den verschiedenen Typen von Säugetieren wirksam. Insekten werden ab einer Frequenz von 50 bis 65 kHz effektiv bekämpft.

Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Außenbereich sollten mindestens 10 cm über dem Boden platziert werden, um eine optimale Wirksamkeit zu erzielen. In den meisten Fällen sind die Geräte an einem Stab montiert, den Sie in die Erde stecken.

Tipp: Sollten die Schädlinge einige Zeit nach der erfolgreichen Anwendung zurückkehren, haben sie sich wahrscheinlich an die Frequenz gewöhnt. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen anderen Frequenzbereich zu wählen, um die Tiere effektiv zu vertreiben.

Wildschwein im Garten

3. Schalten Sie die Geräte für den Innenbereich nach erfolgreicher Anwendung aus

Eine bewährte Erfindung

Schädlinge werden seit den 1970er Jahren mit Ultraschall bekämpft. Die Erfindung geht auf einen Gitarristen zurück, der durch Zufall die vertreibende Wirkung seines Verstärkers auf Nagetiere entdeckte.

Sie sind Ihre Schädlinge durch den Einsatz von Ultraschall losgeworden, aber was nun - lassen Sie die Vertreiber weiterlaufen oder schalten Sie die Geräte aus? Die beste Vorgehensweise zeigt sich meist erst in der Praxis.

Wenn Sie Ihren Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für Innenbereiche aus der Steckdose nehmen, sobald die Mücken verschwunden oder keine neuen Spuren von Mäusen und anderen Tieren zu finden sind, riskieren Sie, dass die Tiere nach kurzer Zeit zurückkommen. Lassen Sie das Gerät eingeschaltet, gewöhnen sich die Tiere möglicherweise an das Geräusch.

Da Sie den Frequenzbereich bei Ultraschall-Schädlingsbekämpfern für die Steckdose in der Regel nicht ändern können, bliebe Ihnen in diesem Fall nur der Griff zu einem anderen günstigen Ultraschall-Schädlingsbekämpfer, dessen Frequenz die Tiere erneut vertreibt.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen daher, Ihre Geräte nach dem Aufhören des Befalls vom Strom zu nehmen und alle Spuren wie Schlupflöcher zu beseitigen. Sollten die Tiere wiederkommen, können sie schnell mit demselben Gerät vertrieben werden.

Vor- und Nachteile des Aussetzens von Ultraschall gegenüber dem Dauerbetrieb:

  • die Tiere können sich nicht an das Geräusch gewöhnen
  • kein eventueller Kauf eines weiteren Gerätes nötig
  • stromsparend
  • erneuter Befall in kurzer Zeit möglich

Mückenfrei

4. Die häufigsten Fragen zu Ultraschall-Schädlingsbekämpfern

4.1. Welche Gefahr besteht durch die Ultraschallwellen für Kinder und Haustiere?

Grundsätzlich ist der Frequenzbereich der Geräte für den Innenraum für Hunde und Menschen nicht hörbar. Sie können also je nach Bedarf mehrere Geräte auch da platzieren, wo sich die Haustiere befinden. Achten Sie jedoch darauf, dass die Frequenz nicht unter 20 kHz liegt.

Bei Geräten für den Außenbereich können die Ultraschallwellen auf Hunde, Katzen und Menschen mit gutem Gehör unangenehm wirken. Hier ist es deshalb besonders wichtig, dass Sie das Gerät möglichst weit vom Wohnbereich aufstellen. Gegebenenfalls können Sie die Stärke des Ultraschalls reduzieren.

4.2. Welcher Ultraschall-Schädlingsbekämpfer eignet sich am besten gegen Mücken?

Alle Ultraschall-Schädlingsbekämpfer für den Innenbereich sind gegen Mücken geeignet. Platzieren Sie das Gerät im betroffenen Zimmer. Achten Sie darauf, dass die Schallwellen auch dorthin gelangen, wo sich Stechmücken bevorzugt aufhalten, z. B. an der Decke oder an Vorhängen. Diese können die Geräusche eines ungünstig positionierten Geräts absorbieren.

Es liegt bisher noch kein Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Test der Stiftung Warentest vor. Ein Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Vergleichssieger sollte sowohl für Familienmitglieder und Haustiere verträglich sein als auch schnell und effizient wirken.

Vergleichssieger
Isotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall
Unsere Bewertung: sehr gut Isotronic Mäuseabwehr mit Ultraschall
82 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Janolia Ultraschall Schädlingsbekämpfer
Unsere Bewertung: sehr gut Janolia Ultraschall Schädlingsbekämpfer
24 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Ultraschall Schädlingsbekämpfer-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Ultraschall Schädlingsbekämpfer-Vergleich
  1. Helmut
    08.01.2019

    hallo,

    kann ich meinen Hund mit so eine Vertreiber auch von Flöhen befreien?

    Gruß, Helmut

    Antworten
    1. Vergleich.org
      08.01.2019

      Sehr geehrter Helmut,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Ultraschall-Schädlingsbekämpfer-Vergleich.

      Über den Einsatz der Ultraschallgeräte bei Flohbefall der Haustiere liegen uns keine Erfahrungen vor. Viele Geräte für den Innenbereich versprechen auch Wirksamkeit gegen Flöhe. Probieren Sie es doch einfach mal aus! Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Hund nicht von den Ultraschallwellen beeinträchtigt wird. Falls die Taktik nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen eine Kur gegen Flöhe. Diese können Sie sowohl online als auch im Einzelhandel wie bspw. bei Rossmann erwerben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Schädlingsbekämpfung

Jetzt vergleichen
Ameisengift Test

Schädlingsbekämpfung Ameisengift

Ameisengift gibt es in diversen Darreichungsformen, die sich für den Haushalt und den Garten eignen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Fliegenklatsche Test

Schädlingsbekämpfung Elektrische Fliegenklatsche

Als Nachfolger der einfachen Handklatsche arbeitet eine elektrische Fliegenklatsche über Batterien, welche das Spanngitter des Schlägerkopfes per …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegengitter Magnet Test

Schädlingsbekämpfung Fliegengitter Magnet

Fliegengitter mit Magnet dienen als guter Schutz vor Insekten. Sie sorgen dafür, dass Fliegen und Mücken nicht in die Wohnung bzw. das Haus gelangen. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegengitter Test

Schädlingsbekämpfung Fliegengitter

Als Insektenschutzfenster schützen die Fliegengitter an Fenster oder an Türen jegliche Insekten vor dem Eindringen in die Wohnung oder das Haus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegengittertür Test

Schädlingsbekämpfung Fliegengittertür

Fliegengittertüren erfüllen die Funktion eines Fliegengitters, erlauben jedoch auch das Lüften über die Balkon- oder Terrassentür. Besonders an heißen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenhotel Test

Schädlingsbekämpfung Insektenhotel

Ein Insektenhotel bietet Wildbienen, Marienkäfern oder Schmetterlingen eine Nistmöglichkeit, eine Überwinterungshilfe oder dauerhaften Unterschlupf…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenschutz-Vorhang Test

Schädlingsbekämpfung Insektenschutz-Vorhang

Ein Insektenschutz-Vorhang hat die Hauptfunktion, die Fliegen draußen zu lassen. Je nach Beschaffenheit des Materials kann Ihnen ein solcher Vorhang …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenschutzrollo Test

Schädlingsbekämpfung Insektenschutzrollo

Das Insektenschutzrollo hindert Fliegen, Wespen und Mücken daran in Ihre Wohnung zu gelangen, während Sie lüften. Diese Rollos können auch an …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenspray Test

Schädlingsbekämpfung Insektenspray

Mit Insektenspray können Sie besonders effektiv und gleichzeitig langanhaltend Ihr Haus von Schädlingsbefall befreien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Insektenvernichter Test

Schädlingsbekämpfung Insektenvernichter

Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und locken mit einem integrierten UV-Licht die lästigen Tierchen an. Innerhalb der Falle werden diese …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Marderfalle Test

Schädlingsbekämpfung Marderfalle

Es gibt eine große Auswahl an Marderfallen, die Sie als artgerechte Lebendfallen einsetzen können. Sie können daher darauf verzichten, eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Maulwurfschreck Test

Schädlingsbekämpfung Maulwurfschreck

Maulwürfe stellen eine natürliche Schädlingsbekämpfung dar und verbessern die Bodenqualität - nicht umsonst stehen sie unter Naturschutz…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mausefalle Test

Schädlingsbekämpfung Mausefalle

Eine Mausefalle stellt die effektivste Art der Schädlingsbekämpfung bei Nagetieren dar - neben Mäusegift und Ultraschall-Geräten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Milbenspray Test

Schädlingsbekämpfung Milbenspray

Milben sind überall: Egal ob in der Matratze, auf dem Bett, in der Gardine oder in den Polstermöbeln. Dort, wo Staub fällt und sich befindet, finden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Moskitonetz Test

Schädlingsbekämpfung Moskitonetz

Der Mesh-Wert gibt Informationen zur Feinmaschigkeit wieder. Je höher der Wert, desto enger sind die Maschen. In Deutschland oder anderen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mückenarmband Test

Schädlingsbekämpfung Mückenarmband

Mückenarmbänder sind ein Mückenschutz, der am Handgelenk getragen wird. Die Abschreckung erfolgt dabei durch den Geruch ätherischer Öle, die Imitation…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mückenschutz Test

Schädlingsbekämpfung Mückenschutz

Es gibt verschiedene Mückenschutz-Typen, mit der Sie die Insekten bekämpfen können. Im Handel sind neben Sprays, Armbändern und Lampen auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mückenspray Test

Schädlingsbekämpfung Mückenspray

Mückensprays sind Mittel, die Mücken und andere Insekten vom Menschen fernhalten bzw. sie direkt verscheuchen sollen. Dabei zielen die Mittel auf den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mückenstecker Test

Schädlingsbekämpfung Mückenstecker

Mückenstecker sind dafür konzipiert, Stechmücken und andere Insekten mittels verdampfenden Insektiziden oder durch Ultraschall in den eigenen vier …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rattenfalle Test

Schädlingsbekämpfung Rattenfalle

Ratten können eine echte Plage sein – für den Kampf gegen die Nagetiere gibt es zahlreiche Rattenfallen, die die Tiere entweder fangen oder gleich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schimmeltest Test

Schädlingsbekämpfung Schimmeltest

Ein klassisches Schimmelgutachten kann mit Vor-Ort-Einschätzung schnell mehrere hundert Euro kosten. Mit den besten Schimmeltests aus unserem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schneckenkorn Test

Schädlingsbekämpfung Schneckenkorn

Schneckenkorn ist ein Schnecken-Vernichtungsmittel zum Schutz von Gemüse, Obst und Zierpflanzen. In Form von kleinen, oft blauen Pellets kann es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schneckenzaun Test

Schädlingsbekämpfung Schneckenzaun

Schnecken können auch zu einem echten Problem werden: Haben sie Zugang zu Gartenbeeten, fressen Schnecken das Gemüse an und zerstören Zierpflanzen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wespenfalle Test

Schädlingsbekämpfung Wespenfalle

Eine Wespenfalle soll Wespen mit einem süßen Lockmittel von Lebensmitteln oder der Kaffeetafel im Garten fernhalten. Sie besteht aus einem Behälter …

zum Vergleich