Das Wichtigste in Kürze
  • Taubenabwehrsysteme verfügen über eine unterschiedliche Anzahl an Elementen. Diese lassen sich beliebig miteinander verbinden. Besonders die Menge der Reihen ist wichtig, wenn Sie eine Taubenabwehr kaufen. Je mehr es gibt, desto effektiver ist der Schutz vor Vögeln.

1. Wann sollte man die Taubenabwehr einsetzen?

Eine Vogelabwehr sollte laut Taubenabwehr-Vergleichen im Internet nur dann zum Einsatz kommen, wenn Sie Probleme mit Tauben auf dem Balkon haben. Ist das der Fall, nutzen Sie am besten eine Taubenabwehr für die Dachrinne. Als Taubenabwehr auf dem Balkon können Sie beispielsweise Spike-Systeme verwenden.

Welches die beste Taubenabwehr für Sie ist, hängt oft auch von den individuellen Begebenheiten ab. Sind die Tauben schon öfter an Ihrem Hausdach gewesen, sollten Sie zeitnah handeln. Sie können dann Taubenabwehr für den Dachfirst nutzen.

2. Was hilft wirklich als Taubenabwehr?

Als Taubenabwehr dienen verschiedene Arten. Laut Taubenabwehr-Tests im Internet gibt es z. B. Netze, Elektrosysteme und rotierende Spiegel. Sie bergen allerdings eine hohe Verletzungsgefahr für Vögel.

Sehr effektiv ist die Taubenabwehr mit Spikes. Sie sorgt dafür, dass sich die Vögel nicht verletzen. Gleichzeitig ist eine einfache Montage gewährleistet, da die meisten Modelle biegsam sind. So lassen sie sich auch an unebenen Flächen anbringen.

Die Taubenabwehr mit Ultraschall hat nur eine sehr geringe Wirksamkeit. Die Vögel gewöhnen sich schnell an die Druckwellen.

taubenabwehr-test