Einbau-Dampfgarer Vergleich 2018

Die 11 besten Einbau-Dampfbacköfen im Überblick.

Es gibt kaum eine gesündere Art, Ihre Mahlzeiten zubereiten, als mit Hilfe eines Dampfgarers. Viele Menschen testen das Dampfgaren mit einem kleinen Dampfgarer aus und gehen direkt zu einem Einbau-Dampfgarer über, sobald Sie auf den Geschmack gekommen sind.

Wenn Sie regelmäßig Mahlzeiten für mehrere Personen zubereiten, dann empfehlen wir Ihnen, jetzt einen Dampfgarer mit vielen Progammeinstellungen aus unserer Vergleichstabelle zu wählen.
Aktualisiert: 13.08.2018
17 von 11 der besten Einbau-Dampfgarer im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Einbau-Dampfgarer Vergleich
Gorenje BCS 589 S20XGorenje BCS 589 S20X
Miele DGC6500Miele DGC6500
Neff CDR 1502 N EinbaudampfgarerNeff CDR 1502 N Einbaudampfgarer
Siemens CD634GBW1 EinbaudampfgarerSiemens CD634GBW1 Einbaudampfgarer
Siemens CD634GBS DampfgarerSiemens CD634GBS Dampfgarer
Bosch CDG634BS1 Serie 8 DampfgarerBosch CDG634BS1 Serie 8 Dampfgarer
Kaiser EH 6312Kaiser EH 6312
Bauknecht ECTM 8245 PT EinbaudampfgarerBauknecht ECTM 8245 PT Einbaudampfgarer
Miele DG 6001 GourmetStarMiele DG 6001 GourmetStar
Miele DG6030 DampfgarerMiele DG6030 Dampfgarer
Bauknecht ESTM 8145 PTBauknecht ESTM 8145 PT
Abbildung Vergleichssieger Gorenje BCS 589 S20XMiele DGC6500 Preis-Leistungs-Sieger Neff CDR 1502 N EinbaudampfgarerSiemens CD634GBW1 EinbaudampfgarerSiemens CD634GBS DampfgarerBosch CDG634BS1 Serie 8 DampfgarerKaiser EH 6312Bauknecht ECTM 8245 PT EinbaudampfgarerMiele DG 6001 GourmetStarMiele DG6030 DampfgarerBauknecht ESTM 8145 PT
Modell Gorenje BCS 589 S20X Miele DGC6500 Neff CDR 1502 N Einbaudampfgarer Siemens CD634GBW1 Einbaudampfgarer Siemens CD634GBS Dampfgarer Bosch CDG634BS1 Serie 8 Dampfgarer Kaiser EH 6312 Bauknecht ECTM 8245 PT Einbaudampfgarer Miele DG 6001 GourmetStar Miele DG6030 Dampfgarer Bauknecht ESTM 8145 PT

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
08/2018
Kundenwertung
bei Amazon
1 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
noch keine
3 Bewertungen
2 Bewertungen
noch keine noch keine
15 Bewertungen
1 Bewertungen
1 Bewertungen
Garraumvolumen
51 l

48 l

38 l

38 l

38 l

38 l

38 l

32 l

24 l

24 l

34 l
Funktionen
90 Auto­matik-Pro­gramme

20 Auto­matik-Pro­gramme

20 Auto­matik-Pro­gramme

20 Auto­matik-Pro­gramme

16 Auto­matik-Pro­gramme

20 Auto­matik-Pro­gramme

19 Auto­matik-Pro­gramme

30 vor­ein­ge­s­tellte Rezept-Modi

7 Auto­matik-Pro­gramme

7 Auto­matik-Pro­gramme

Memory-Funk­tion für die letzten 10 Ein­stel­lungen
Temperatur
(weiter Regelbereich)

40 °C - 100 °C

40 °C - 100 °C

30 °C - 100 °C

30 °C - 100 °C

30 °C - 100 °C

30 °C - 100 °C

40 °C - 100 °C

40 °C - 100 °C

30 °C - 100 °C

40 °C - 100 °C

40 °C – 100 °C
Garraumbeleuchtung
Entkalkungsprogramm
auto­ma­ti­sche Ent­kal­kung

Kalk­sensor

auto­ma­ti­sches Ent­kalken

Kalk­sensor
Kindersicherung
Maximale Füllmenge des Wassertanks 1,3 l keine Angabe 1,3 l 1,3 l 1,3 l 1,3 l 2 l 1,5 l 1,2 l 1,2 l 1,5 l
Leeranzeige des Wassertanks keine Angabe keine Angabe
Abmessungen Die Abmessungen wurden nach folgendem Schema angegeben:
Höhe x Breite x Tiefe (in cm)
45,5 x 59,5 x 54,6 cm 62 x 59,5 x 45,2 cm 45,5 x 59,6 x 54,8 cm 45,5 x 59,4 x 54,8 cm 45,5 x 59,5 x 54,8 cm 45,5 x 59,5 x 54,8 cm 45,5 × 59,4 × 48,6 cm 45,0 x 55,6 x 55,0 cm 38,2 x 49,5 x 32,7 cm 33,4 x 59,5 x 37,2 cm 45,0 x 55,6 x 55,0 cm
Display LCD-Dis­play Sen­sor­Tronic Dis­play TFT-Dis­play TFT-Dis­play TFT-Dis­play TFT-Dis­play TFT-Dis­play LCD-Dis­play Easy­Sensor LCD-Dis­play Easy­Sensor LED-Dis­play LCD-Dis­play
Zubehör
  • Voll­te­les­ko­pauszug
  • Backblech
  • Fettp­fanne
  • Grillrost
  • Bra­ten­ther­mo­meter
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Dampf­be­hälter, unge­locht
  • Uni­ver­sal­b­lech
  • Combi Rost
  • Auf­nah­me­gitter
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Dampf­be­hälter, unge­locht
  • Fett­filter
  • Kochbuch
  • Ent­kal­kung­s­ta­b­letten
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Dampf­be­hälter, unge­locht
  • Schwamm
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Dampf­be­hälter, unge­locht
  • Schwamm
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Dampf­be­hälter, unge­locht
  • Schwamm
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Dampf­be­hälter, unge­locht
  • Schwamm
  • kein Zubehör im Lie­fer­um­fang ent­halten
  • Backblech
  • gelochter Gar­be­hälter aus Edel­stahl
  • unge­lochter Gar­be­hälter aus Edel­stahl
  • Grillrost
  • kein Zubehör im Lie­fer­um­fang ent­halten
  • Dampf­be­hälter, gelocht
  • Auf­nah­me­gitter aus Edel­stahl
  • Auf­fang­schale
  • Kochbuch
  • Netz­ste­cker
  • Ent­kal­kung­s­ta­b­letten
  • Sili­kon­fett
  • kein Zubehör im Lie­fer­um­fang ent­halten
Vorteile
  • Anti-Fin­ger­print-Beschich­tung erleich­tert die Rei­ni­gung des Dampf­ga­rers
  • Auto-Roast-Funk­tion (Heißluft, Ober­hitze und Groß­flächen­grill)
  • sehr großer Gar­raum
  • inte­griertes Bra­ten­ther­mo­meter gibt Aus­kunft über die Tem­pe­ratur und den Garungs­grad des Flei­sches
  • sehr großer Gar­raum
  • Kühl­ge­bläse sorgt für gute Luft­ver­tei­lung und sch­nel­leres Abkühlen des Gerätes
  • Auto­ma­ti­scher Sie­de­punkt­ab­g­leich
  • Innen­raum durch Halo­gen­lampen beson­ders gut aus­ge­leuchtet
  • Bac­k­ofen-Tür öffnet und sch­ließt sanft und leise
  • Bedi­en­ring macht die Steue­rung intuitiv und ein­fach
  • Auto­ma­ti­scher Sie­de­punkt­ab­g­leich
  • Bedi­en­ring macht die Steue­rung intuitiv und ein­fach
  • Voll­glas-Innentür leicht zu rei­nigen
  • Ofentür abnehmbar, was die Rei­ni­gung enorm erleich­tert
  • mehr­spra­chiges TFT-Dis­play
  • Rezepte in 16 ver­schie­denen Spra­chen ver­fügbar
  • große Aus­wahl an ver­schie­denen vor­ein­ge­s­tellten Pro­grammen
  • Gerä­te­kühl­system sorgt für sch­nel­leres Abkühlen des Sys­tems
  • Sig­nalton bei Errei­chen der Soll­tem­pe­ratur erleich­tert das Kochen
  • ver­bauter Boden­heiz­körper zur Kon­den­sa­ti­ons­re­duk­tion
  • sehr günstig
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Gorenje BCS 589 S20X
Gorenje BCS 589 S20X
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • neckermann-147ca. 1479 € Zum Angebot »
  • notebooksbilliger-147ca. 688 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Einbau-Dampfgarer bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Gorenje BCS 589 S20X
1,2 (sehr gut) Gorenje BCS 589 S20X
1 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    25
Vergleich.org Statistiken

Einbau-Dampfgarer-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Einbau-Dampfgarer Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Das Wichtigste beim Kauf eines Einbau-Dampfgarers ist das Garraumvolumen. Je größer das Garraumvolumen ist, umso mehr passt in das Gerät hinein.
  • Ein Einbau-Dampfgarer wird fest in der Küchenzeile verbaut, weswegen sie sich bereits vor dem Kauf einen Platz überlegt und ausgemessen haben sollten.
  • Vergessen sie nicht, regelmäßig das Entkalkungsprogramm durchlaufen zu lassen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihr Gerät verkalkt und schnell kaputtgeht.

einbau dampfgarer test

Die gesunde Ernährung hat in Deutschland in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen und ist Stück für Stück zu einer eigenen Bewegung geworden. Laut einer Erhebung des IfD Allensbach zeigten im Jahr 2017 über 58 Millionen Deutsche Interesse an gesunder Ernährung. Besonders alternative Zubereitungsarten sind gefragt und werden heiß diskutiert.

Die wohl gesündeste Methode, Ihr Essen zuzubereiten, bietet Ihnen ein Dampfgarer. Diese erhitzen die Nahrung nicht mithilfe von Heißluft wie in einem Backofen, sondern garen Sie in Wasserdampf. Diese Zubereitungsform hat den Vorteil, dass die Vitamine in der Nahrung erhalten bleiben und nicht durch die hohen Temperaturen im Ofen verkocht werden. Auch auf geschmacklicher Ebene lassen sich Unterschiede feststellen, wie unter anderem die Stiftung Warentest bestätigte. So müssen Sie beispielsweise beim Kochen mit einem Dampfgarer seltener nachsalzen, weil der natürliche Geschmack der Nahrung besser erhalten bleibt. In Ihrem letzten Einbau-Dampfgarer-Test kürte das Verbrauchermagazin übrigens ein Gerät der Firma Bosch zum Einbau-Dampfgarer Vergleichssieger.

Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen Dampfgarer anzuschaffen, stehen wir Ihnen mit der Kaufberatung in unserem Einbau-Dampfgarer-Vergleich 2018 und unserem Ratgeber zur Seite und unterstützen Sie dabei, das ideale Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden.

1. Achten Sie beim Kauf auf das Garraumvolumen

dampfgarer klein günstig

Ein Produkt aus der Tischdampfgarer-Kategorie eignet sich gut für Single-Haushalte. Für mehrere Personen ist das Garraumvolumen zu klein.

Je nachdem, ob Sie in einem Single-Haushalt oder mit anderen Personen zusammenleben, spielt die Größe Ihres Dampfgarers eine Rolle. Während für Single-Haushalte ein normaler Tisch-Dampfgarer vollkommen ausreicht, sollten Sie für einen Haushalt mit mehr als zwei Personen definitiv einen Einbau-Dampfgarer in Betracht ziehen. Diese verfügen über einen deutlich größeren Garraum, den Sie auch benötigen werden, wenn Sie Essen für mehrere Personen zubereiten wollen. In den meisten Fällen besteht dieser Raum aus Edelstahl. Hierbei ist das Garraumvolumen eine zentrale Kennzahl, an der Sie das Fassungsvermögen des Geräts festmachen können. Im Folgenden haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile eines Einbau-Dampfgarers gegenüber eines normalen Tisch-Dampfgarers dargestellt:

  • viel größeres Garraumvolumen
  • zahlreiche Zusatzfunktionen wie Auftauen oder Sous-de-Vide-Garen
  • deutlich höherer Preis als die meisten Tisch-Dampfgarer
  • benötigt einen festen Platz in der Küchenzeile

In den meisten Einbauküchen ist genügend Platz vorhanden, sodass Sie Ihren Dampfgarer ohne Probleme unterbringen können. Die Größen von Einbaudampfgarern variieren dabei von sehr kleinen Exemplaren, die mit 30 x 50 x 30 Zentimetern in etwa die Größe einer Mikrowelle haben, bis hin zu den großen Modellen bekannter Marken, die mit 6o x 59 x 45 cm die  Größe eines Herdes besitzen.

Je größer das Garraumvolumen ist, umso mehr Essen können Sie zubereiten.

Wir empfehlen, dass Sie sich schon vor dem Kauf überlegen sollten, wo Sie den Einbau-Dampfgarer unterbringen wollen. Auf diese Weise können Sie die entsprechende Stelle leicht ausmessen und schnell ein Exemplar mit genau den richtigen Maßen finden.

Für den Fall, dass Sie eine kleine Küche haben und über wenig Platz verfügen, gibt es zahlreiche Kombi-Dampfgarer. Das ist ein Backofen mit Dampfgarer, der Ihnen sowohl die Vorteile eines Backofens als auch die Komfortfunktion des Dampfgarers bieten kann. Auf diese Weise sparen Sie clever Platz, ohne auf einen Dampfgarer verzichten zu müssen.

2. Eine große Programmvielfalt erleichtert Ihnen die Handhabung des Gerätes

Einbau Dampfgarer Kuchen Programm

Die besten Einbau-Dampfgarer verfügen über eine Vielzahl von Standardprogrammen, aus denen Sie nur wählen müssen, was Sie kochen oder backen wollen. Die Automatik des Ofens erledigt den Rest der Arbeit für Sie.

Bevor Sie einen Einbau-Dampfgarer kaufen, sollten Sie sich auch über die Programmvielfalt des Gerätes informiert haben. Die meisten Dampfgarer verfügen neben Standardfunktionen wie einem Timer oder einer manuellen Temperaturkontrolle über vorgefertigte Programme, die Ihnen den täglichen Gebrauch des Gerätes erleichtern. So gibt es beispielsweise bei den Einbau-Dampfgarern einiger Hersteller spezielle Programme fürs Auftauen von Tiefgefrorenem, das Grillen von Fleisch oder die Zubereitung von bestimmten Gerichten wie beispielsweise Aufläufen, Kuchen oder Suppen. Die Auswahl findet in den meisten Fällen über ein Touchdisplay oder ein normales LCD-Display mit einer Steuereinheit statt.

Einige hochwertige Herde verfügen sogar über integrierte Kochbücher, die Ihnen in verschiedenen Sprachen Dampfgarer-Rezepte für bestimmte Gerichte vorschlagen können. Je nach Modell variiert die Zahl der Programme von einigen wenigen Standardprogrammen bis hin zu beinahe 100 verschiedenen Modi. Je größer Ihre Auswahl ist, umso weniger Arbeit müssen Sie sich machen. Gewöhnliche Einbau-Dampfgarer verfügen über etwa 20 Programme. Wenn Sie häufig für mehrere Personen kochen, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit 30 oder mehr Programmen.

3. Ein großer Temperaturkontrollbereich ist von Vorteil

Um die verschiedenen Modi nutzen zu können, kann ein Einbau-Dampfgarer seine Temperatur selbstständig regulieren. Sofern Sie keines der vorgefertigten Programme verwenden wollen, können Sie die Temperatur natürlich auch selbst einstellen. Dabei empfehlen Einbau-Dampfgarer-Tests unterschiedliche Temperaturen für unterschiedliche Anwendungen. In der folgenden Tabelle finden Sie einige Anwendungsbeispiele:

AnwendungEmpfohlene Temperatur
 Hefeteig gehen lassen40 °C
 Auftauen60 °C
 Schongaren (zum Beispiel Fisch)85 °C
 Garen von Lebensmitteln | Einkochen | Entsaften100 °C

Um den Einbau-Dampfgarer optimal einsetzen zu können, sollte die Temperatursteuerung einen möglichst großen Bereich abdecken. Je weiter Sie die Temperatur kontrollieren können, umso besser sind Sie auf jede Situation vorbereitet. Wenn Sie also häufig backen oder mit Hefeteig arbeiten, sollten Sie auf jeden Fall einen Einbau-Dampfgarer wählen, den Sie ab 30 Grad Celsius kontrollieren können.

4. Achten Sie auf eine Kindersicherung, um Unfälle zu vermeiden

dampfgarer sicherheitsvorkehrungen

Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Nähe eines Dampfgarers oder achten Sie beim Kauf auf eine Kindersicherung.

Um die Lebensmittel perfekt zubereiten zu können, werden im Innern des Dampfbackofens mithilfe von Wasserdampf sehr hohe Temperaturen erzeugt. Damit geht allerdings auch ein hohes Sicherheitsrisiko einher. Sie dürfen zum Beispiel niemals die Tür des Dampfgarers öffnen, solange sich noch Wasserdampf im Innern des Gerätes befindet, da der entweichende Dampf zu schweren Verbrühungen führen kann.

Die meisten Geräte verfügen aus diesem Grund über Sicherheitsfunktionen, die die Türen verschließen, solange das Öffnen nicht sicher ist. Das bekommt eine ganz besondere Bedeutung, wenn Sie Kinder im Haushalt haben. Auf diese Weise sichern Sie sich ab und verhindern ungewollte Unfälle.

Achtung: Öffnen Sie niemals die Ofentür eines Dampfgarers, wenn das System noch nicht heruntergekühlt ist. Der Wasserdampf im Inneren ist sehr heiß und es besteht die akute Gefahr von schweren Verbrühungen.

5. Die maximale Füllmenge des Wassertanks hat Einfluss auf die Nutzungsdauer

Bis auf wenige Ausnahmen verfügen Dampfgarer über einen Wassertank, der regelmäßig aufgefüllt werden muss, damit genügend Wasserdampf erzeugt werden kann, um die Speisen ausreichend zu garen. Obwohl die unterschiedlichen Modelle der Hersteller sich beim Wasserverbrauch unterscheiden, gilt: Je größer die maximale Füllmenge des Wassertanks, umso besser. Die Füllung eines normalen Wassertanks mit einem Fassungsvermögen von 38 Litern hält für gewöhnlich für etwa 90 Minuten.

Zahlreichen Einbau-Dampfgarer-Tests lässt sich entnehmen, dass die besten Systeme über eine Füllanzeige für den Wassertank verfügen, die Ihnen signalisiert, dass der Wasservorrat zur Neige geht, sodass Sie rechtzeitig die Gelegenheit zum Nachfüllen nutzen können.

6. Mit einer Grundausrüstung an Zubehör ist das Gerät sofort einsatzbereit

Wussten Sie schon?

traditionelle garschale bambusDas Kochen mit Wasserdampf kommt ursprünglich aus der asiatischen Küche. Schon seit mehreren Tausend Jahren werden dort Speisen in kleinen Bambuskörbchen (auch Bambusdämpfer genannt) über einem großen Wok mit kochendem Wasser gestapelt und mithilfe des Wasserdampfes erhitzt. Diese Tradition wird bis zum heutigen Tag fortgeführt.

Je nach Preisklasse ist bei den meisten Geräten eine Grundausstattung von Zubehör für den Einbau-Dampfgarererhältlich. Diese besteht zumeist aus einer Auswahl an Garbehältnissen, die Sie für das Garen verschiedener Lebensmittel nutzen können. Auch Backbleche oder Grillroste sind keine Seltenheit. Viele Hersteller legen auch eine Grundausstattung an Putzutensilien bei, wie beispielsweise Schwämme oder spezielle Putzmittel für die Reinigung des Dampfgarers.

Solches Zubehör ermöglicht Ihnen das sofortige Nutzen des Dampfgarers ohne teure Zusatzkäufe. Doch wenn Sie gedenken, den Garer regelmäßig zu verwenden, sollten Sie über die Anschaffung verschiedener Typen von Garbehältnissen nachdenken. So können Sie das volle Potenzial Ihres Einbau-Dampfgarers ausschöpfen.

7. Ein Entkalkungsprogramm verlängert die Lebensdauer Ihres Einbau-Dampfgarers

Kalk Schaden Elektronik

Wenn das Gerät nicht regelmäßig gewartet wird, können sich Kalkablagerungen bilden, die das System beschädigen können.

Wo mit Wasser gekocht oder gearbeitet wird, wird Kalk früher oder später zum Problem. Da das Wasser in Deutschland als sehr kalkhaltig gilt, ist dieses Problem hier besonders relevant. Damit sich das ungewollte Mineral nicht im System absetzt und im schlimmsten Falle Leitungen blockiert und die Leistung beeinträchtigt, muss ein System wie ein Einbau-Dampfbackofen regelmäßig gereinigt werden, um dies zu verhindern.

Viele Systeme verfügen dafür über ein spezielles Entkalkungs-Programm, welches im Leerlauf ausgeführt wird, und den gesamten Einbau-Dampfgarer von Kalk befreit. Diese Funktion ist besonders im Hinblick auf die Langlebigkeit des Systems von Bedeutung, weil Sie den Lebenszyklus des Gerätes verlängert und Ihnen unnötig teure Reparaturen erspart. Wie oft Sie das Entkalkungsprogramm durchlaufen lassen sollten, hängt vor allem von der Benutzungsfrequenz des Gerätes ab. Genaue Anweisungen zum Entkalken der Maschine finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung.

8. Fragen und Antworten zu Einbau-Dampfgarern

8.1. Was ist der Vorteil eines Dampfgarers gegenüber einem normalen Backofen?

Wie bereits erwähnt, ist einer der großen Vorteile des Dampfgarens, dass Vitamine und andere Inhaltsstoffe wie Mineralien der Lebensmittel besser erhalten bleiben, als wenn Sie mit einem herkömmlichen Heißluft-Backofen arbeiten würden. Das macht Ihr Essen gesünder und schmackhafter, weil auch der Geschmack dadurch besser erhalten bleibt. Außerdem sorgt es für ein stärkeres Aroma, wodurch sie weniger Salz beim Kochen verwenden müssen.

Dampfgaren ist auch effektiver und gesünder als das Kochen von Nahrungsmitteln in heißem Wasser, weil dort zu viel des Geschmacks an das Wasser abgegeben wird. Das ist beim Dampfgaren nicht der Fall.

8.2. Besteht bei einem Dampfgarer nicht eine große Schimmelgefahr?

damfgarer säubern schimmel gefahr

Eine besonders im Internet viel diskutierte Thematik ist die Gefahr von Schimmelbildung in einem Dampfgarer. In dieser Hinsicht können wir Sie beruhigen: Bei Dampfgarern besteht kaum eine Gefahr von Schimmelbildung und das aus folgendem Grund: Der Wasserdampf im Einbau-Dampfgarer ist sehr heiß. Dieser heiße Wasserdampf gart allerdings nicht nur ihr Essen, sondern macht das Gerät gleichzeitig zu einem absolut lebensfeindlichen Ort für Schimmelpilzsporen, die diese hohen Temperaturen nicht überleben.

8.3. Was bedeutet Sous-de-Vide?

Wenn Sie sich über Einbau-Dampfgarer informieren, werden Sie früher oder später zwangsläufig auf den Begriff „Sous-de Vide“ stoßen. Eben dieser Begriff beschreibt die besondere Methode des Vakuumgarens, bei dem Fleisch oder andere Lebensmittel in einen luftdicht verschlossenen Beutel aus Kunststoff eingeschlossen und bei niedrigen Temperaturen gegart werden.

Diese Methode ist zwar umständlicher als herkömmliches Garen, wird aber von vielen Köchen auf der ganzen Welt verwendet, weil durch die sanfte Gartechnik und die niedrigeren Temperaturen der Geschmack besser erhalten bleibt. Diese Methode findet besonders häufig beim Garen von Fisch oder Fleisch Anwendung.

8.4. Ich benötige Hilfe bei der Montage des Gerätes

Da Einbau-Dampfgarer stationäre Geräte sind, sollten Sie das System fest in der Armatur Ihrer Küche verbauen. Dabei kann es je nach Beschaffenheit der Küche zu Problemen kommen. Wir empfehlen Ihnen genau wie zahlreiche Einbau-Dampfgarer-Tests, nicht zuletzt aus Versicherungsgründen, denDampfgarer von Profis installieren zu lassen. Auf diese Weise sind sie selbst im Falle eines Defekts oder eines Unfalls versichert.

Erfahrene Heimwerker können das System natürlich auch selbst einbauen, sollten sich aber dennoch im Klaren sein, dass Schäden, die als Folge eines möglichen Defekts entstehen, nicht versichert sind.

9. Zahlreiche deutsche Traditionsfirmen bieten Einbau-Dampfgarer an

Obwohl es natürlich auch Anbieter aus anderen Ländern gibt, scheinen die Einbau-Dampfgarer vor allem das Gebiet von deutschen Traditionsfirmen zu sein. Große Firmen wie AEG, Siemens und Bosch bieten Ihnen eine große Auswahl. Wenn Sie sich besonders für die Produkte einer Firma interessieren, können Sie bei Onlineversandhändlern wie Amazon die Meinungen früherer Käufer lesen, die von ihren Einbau-Dampfgarer-Erfahrungen berichten. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Einbau-Dampfgarer-Marken am Markt:

  • Miele Dampfgarer
  • Neff Dampfgarer
  • Bosch Dampfgarer
  • Siemens Dampfgarer
  • AEG Dampfgarer
  • Bauknecht Dampfgarer-
Vergleichssieger
Gorenje BCS 589 S20X
1,2 (sehr gut) Gorenje BCS 589 S20X
1 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Neff CDR 1502 N Einbaudampfgarer
1,4 (sehr gut) Neff CDR 1502 N Einbaudampfgarer
1 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Einbau-Dampfgarer Vergleich
  1. Henning
    26.07.2018

    Moment mal: Kann ich dann unterschiedliche Sachen gleichzeitig mit so einem Dampfgarer machen? Also beispielsweise Fisch und Kartoffeln?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      26.07.2018

      Hallo Henning,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Einbau-Dampfgarer Vergleich.

      Der Vorteil von einem Einbau-Dampfgarer ist, dass Sie so viele Sachen gleichzeitig zubereiten können, wie Sie wollen. Der Geschmack wird davon, anders als bei Wasserbädern, nicht beeinträchtigt.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Herd, Backofen & Kochplatten

Jetzt vergleichen
Backofen mit Dampfgarer Test

Herd, Backofen & Kochplatten Backofen mit Dampfgarer

Ein Backofen mit Dampfgarer kann neben üblichen Backfunktionen auch mittels Dampf garen. Häufig werden diese Geräte auch als Dampfbackofen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Backofen mit Mikrowelle Test

Herd, Backofen & Kochplatten Backofen mit Mikrowelle

Platzsparend: Dank Kombination aus Backofen und Mikrowelle können Sie fortan auf ein Elektrogerät verzichten. Insbesondere in kleinen Küchen können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Backofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Backofen

Backofen, Pizzaofen und Dampfgarer in einem? Mit modernen Backöfen kein Problem, denn heutzutage weisen Backöfen meist eine Reihe von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppelkochplatte Test

Herd, Backofen & Kochplatten Doppelkochplatte

Eine Doppelkochplatte (auch: Doppelherdplatte oder Doppelkochfeld) ist ein autarkes Kochfeld mit zwei Heizelementen (Koch- bzw. Herdplatten). Es gibt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dunstabzugshaube kopffrei Test

Herd, Backofen & Kochplatten Dunstabzugshaube kopffrei

Die wichtigste Kategorie einer kopffreien Dunstabzugshaube ist die Luftleistung. Diese bestimmt darüber, mit welcher Saugkraft die Kochdämpfe und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dunstabzugshaube Test

Herd, Backofen & Kochplatten Dunstabzugshaube

In der Kategorie der Dunstabzugshauben gibt es verschiedene Modelle. Einfache Unterbauhauben, die unter einem Schrank montiert werden, sind am …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbau-Kaffeevollautomat Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einbau-Kaffeevollautomat

Der Kauf eines Kaffeevollautomaten lohnt sich für Sie, wenn Sie regelmäßig Kaffee konsumieren. Ein Kaffeevollautomat-Einbaugerät spart Ihnen dabei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbauherd-Set Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einbauherd-Set

Einbauherd-Sets bestehen aus Backofen und Kochfeld. Diese Kombination der Geräte ist günstiger als der Kauf der einzelnen Produkte. Zudem können Ofen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einzelkochplatten Test

Herd, Backofen & Kochplatten Einzelkochplatten

Eine Einzelkochplatte, oder ein Einzelkochfeld, ist eine mobile, also tragbare Herdplatte, die an jedem beliebigen Ort mit Stromanschluss aufgestellt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektroherd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Elektroherd

Ein Elektroherd ist eine gute Alternative zum Gasherd. Sie können einen Elektroherd als Standherd oder als Einbauherd kaufen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flachschirmhaube Test

Herd, Backofen & Kochplatten Flachschirmhaube

Flachschirmhauben entziehen Ihrer Küche Gerüche und Fette, welche durchs Kochen oder Backen entstanden sind. Diese Filterung der Luft erfolgt entweder…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gasherd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Gasherd

Beim Gasherd wird das Kochfeld ausschließlich mit Gas betrieben. Das Gas-Kochfeld erhitzt sich schnell und die Temperatur kann haargenau reguliert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gaskochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Gaskochfeld

Gaskochfelder sind autark, wenn sie einzeln installiert und unabhängig vom Herd betrieben werden. Sie sind eine in Deutschland kaum genutzte, aber …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glaskeramik-Kochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Glaskeramik-Kochfeld

Als Glaskeramik-Kochfeld werden Herde beschreiben, die über den Heizelementen eine solche Platte aus Glaskeramik verbaut haben…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Herd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Herd

Allgemein wird zwischen drei Herdtypen unterschieden: Gasherd, Elektroherd und Induktionsherd. Erstere sind besonders energiesparend, während mittlere…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Induktionsherd Test

Herd, Backofen & Kochplatten Induktionsherd

Ein Induktionsherd besteht aus einem regulären Elektro-Backofen sowie einem modernem Induktionskochfeld…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Induktionskochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Induktionskochfeld

Besitzer eines Induktionskochfelds freuen sich über einen geringeren Stromverbrauch als Nutzer eines Glaskeramikfeldes…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Induktionskochplatte Test

Herd, Backofen & Kochplatten Induktionskochplatte

Sie können eine mobile Induktionskochplatte zusätzlich zu Ihrer Herdplatte nutzen, nach Belieben transportieren oder an Ihren Herd anschließen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inselhaube Test

Herd, Backofen & Kochplatten Inselhaube

Inselhauben sind mit einem Abluft- oder Umluft-System ausgestattet. Umluft-Inselhauben befreien die Luft von Fett- und Schmutzpartikeln und leiten die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kochfeld Test

Herd, Backofen & Kochplatten Kochfeld

Kochfelder können elektrisch oder mit Gas betrieben werden. Gaskochfelder sind umweltschonend und kostengünstiger als Glaskeramik-Kochfelder. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kontaktgrill Test

Herd, Backofen & Kochplatten Kontaktgrill

Kontaktgrills sind wahre Allrounder: Auf ihnen lassen sich nicht nur hervorragend Panini zubereiten, sondern auch Burger, Burritos und Cubanos…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Minibackofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Minibackofen

Ein Minibackofen ist die kleine Version eines herkömmlichen Backofens mit den gleichen Grundfunktionen: Backen mit Ober- und Unterhitze…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pizzaofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Pizzaofen

Pizzaöfen gibt es nicht nur für den Garten. Mit einem Pizzaofen für zu Hause können Sie direkt auf Ihrem Küchentisch selbst gemachte oder gekaufte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pyrolyse-Backofen Test

Herd, Backofen & Kochplatten Pyrolyse-Backofen

Pyrolyse Backöfen reinigen sich selbst. Diese Funktion bewirkt, dass die Innenwände des Backofens auf bis zu 600° Celsius erhitzt werden. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Warmhalteplatte Test

Herd, Backofen & Kochplatten Warmhalteplatte

Eine Warmhalteplatte produziert ausreichend Energie, um fertige Mahlzeiten über längere Zeit warmzuhalten. Sie kommt daher vor allem beim warmen …

zum Vergleich