Sony-E-Mount-Objektiv Vergleich 2018

Die 11 besten Sony-Systemkamera-Objektive im Überblick.

Jede spiegellose Systemkamera von Sony benötigt auch das dazu passende Objektiv! Wählen Sie jetzt die für Ihre Zwecke am besten geeignete Kameralinse aus unserer Test- bzw. Vergleichstabelle: bspw. Weitwinkel-Objektive für Architektur- und Landschaftsaufnahmen sowie zum Vlogging oder Festbrennweiten-Objektive für Portraits.

Achten Sie auf die Blende! Je kleiner die Blendenzahl, desto mehr Tiefenunschärfe ist möglich – kaufen Sie jetzt ein Sony-E-Mount-Objektiv mit möglichst großer Blende für Portrait-Aufnahmen und professionelle Video-Aufnahmen.
Aktualisiert: 06.12.2018
17 von 11 der besten Sony-E-Mount-Objektive im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Sony-E-Mount-Objektiv Vergleich
Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mmSony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
Sony SEL Porträt-Objektiv 50 mmSony SEL Porträt-Objektiv 50 mm
Sony SEL Tele-Zoom Objektiv 70-200 mmSony SEL Tele-Zoom Objektiv 70-200 mm
Sony SEL Standard-Zoom-Objektiv 24-70 mmSony SEL Standard-Zoom-Objektiv 24-70 mm
Sony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-70 mmSony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-70 mm
Sony SEL Weitwinkel-Zoom-Objektiv 10-18 mmSony SEL Weitwinkel-Zoom-Objektiv 10-18 mm
Sony SEL Zoom-Objektiv 18-200 mmSony SEL Zoom-Objektiv 18-200 mm
Sony SEL Festbrennweiten-Objektiv 20 mmSony SEL Festbrennweiten-Objektiv 20 mm
Sony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-50 mmSony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-50 mm
Sony SEL Makro-Objektiv 30 mmSony SEL Makro-Objektiv 30 mm
Sony SEL Tele-Zoom-Objektiv 55-210 mmSony SEL Tele-Zoom-Objektiv 55-210 mm
Abbildung Vergleichssieger Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm Preis-Leistungs-Sieger Sony SEL Porträt-Objektiv 50 mmSony SEL Tele-Zoom Objektiv 70-200 mmSony SEL Standard-Zoom-Objektiv 24-70 mmSony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-70 mmSony SEL Weitwinkel-Zoom-Objektiv 10-18 mmSony SEL Zoom-Objektiv 18-200 mmSony SEL Festbrennweiten-Objektiv 20 mmSony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-50 mmSony SEL Makro-Objektiv 30 mmSony SEL Tele-Zoom-Objektiv 55-210 mm
Modell Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm Sony SEL Porträt-Objektiv 50 mm Sony SEL Tele-Zoom Objektiv 70-200 mm Sony SEL Standard-Zoom-Objektiv 24-70 mm Sony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-70 mm Sony SEL Weitwinkel-Zoom-Objektiv 10-18 mm Sony SEL Zoom-Objektiv 18-200 mm Sony SEL Festbrennweiten-Objektiv 20 mm Sony SEL Standard-Zoom-Objektiv 16-50 mm Sony SEL Makro-Objektiv 30 mm Sony SEL Tele-Zoom-Objektiv 55-210 mm
Produkt pünktlich zu Weihnachten lieferbar? Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Kundenwertung
bei Amazon
13 Bewertungen
129 Bewertungen
37 Bewertungen
77 Bewertungen
109 Bewertungen
56 Bewertungen
22 Bewertungen
15 Bewertungen
64 Bewertungen
44 Bewertungen
161 Bewertungen
Objektivtyp Je nach Brennweite und Verwendungszweck kann man verschiedene Typen von Objektiven unterscheiden: Weitwinkelobjektiv, Teleobjektiv und Normalobjektiv. Diese können jeweils nochmal Zoomobjektive (Brennweite änderbar) oder Objektive mit Festbrennweite sein. Stan­dard-Zoom-Objektiv Fest­b­­ren­n­weiten-Objektiv Tele-Zoom-Objektiv Stan­dard-Zoom-Objektiv Stan­dard-Zoom-Objektiv Weit­winkel-Objektiv Stan­dard-Zoom-Objektiv Fest­b­renn­weiten-Objektiv Stan­dard-Zoom-Objektiv Makro-/Fest­b­renn­weiten-Objektiv Tele-Zoom-Objektiv
Kompatibel mit diesem Bildsensor Das Vollformat gilt üblicherweise als Königsklasse bei Kameras, was insbesondere mit dem größeren Bildsensor zu tun hat. Aber warum eigentlich? Die Antwort liegt in der deutlich geringeren Schärfentiefe sowie besonders rauscharmen Bildern beim Vollformat. Dafür sind Vollformat-Objektive meist nicht nur schwerer, sondern auch erheblich teurer. Sony-Sys­tem­ka­meras
Voll­format
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
Voll­format
Sony-Sys­tem­ka­meras
Voll­format
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Sony-Sys­tem­ka­meras
APS-C
Einsatzgebiete urbane Foto­grafie
Lan­d­­­schafts­­­­­fotos
Por­­­­­­­traits
Reise- und Natur­­­­­­­fotos
Por­­­­traitsReise- und Natur­­­­­­­­fotosurbane Foto­grafie
Lan­d­­­schafts­­­­­fotos
Por­­­­­­­traits
Reise- und Natur­­­­­­­fotos
urbane Foto­grafie
Lan­d­­­schafts­­­­­fotos
Por­­­­­­traits
Reise- und Natur­­­­­­fotos
urbane Foto­grafie
Lan­d­­­schafts­­­­­fotos
urbane Foto­grafie
Lan­d­­­­schafts­­­­­­­fotos
Por­­­­­­­traits
Reise- und Natur­­­­­­­fotos
Por­­­traits
Lan­d­­­schafts­­­­­fotos
urbane Foto­grafie
Lan­d­­­schafts­­­­­fotos
Por­­­­­traits
Reise- und Natur­­­­­fotos
Por­­­­traits
Lan­d­­­­schafts­­­­­­­fotos
Por­­­­­traits
Reise- und Natur­­­­­fotos
Blende Je größer die Öffnung der Blende ist, desto höher ist auch die Lichtstärke des Objektivs. Ein Objektiv mit der Blendenzahl f/1.8 (oder 1:1,8) lässt mehr Licht durch als bspw. ein Objektiv mit der Blende f/5.6.

Je größer die Blendenzahl, desto länger die Belichtungszeit.
Je kleiner die Blendenzahl, desto kürzer die Belichtungszeit. Daraus ergibt sich: Je kleiner die Blendenzahl ist, desto eher kann man scharfe Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen machen.

f/4,0

f/1,8

f/4,0

f/4,0

f/4,0

f/4,0

f/3,5

f/2,8

f/3,5

f/3,5

f/4,5
Geschwindigkeit
Autofokus

sehr sch­nell

sch­nell

sch­nell

sch­nell

sch­nell

sch­nell

sch­nell

akzep­tabel zügig

sch­nell

sch­nell

sch­nell
Technische Details
Brennweite Die Brennweite bezeichnet die Entfernung zwischen Aufnahme- und Bildebene. Je größer die Brennweite, desto kleiner wird der Bildausschnitt bzw. desto größer wird das, was Sie auf dem Bild sehen. Man unterscheidet zwischen Objektiven mit Festbrennweite und Zoomobjektiven. 24 bis 105 mm 50 mm 70 bis 200 mm 24 bis 70 mm 16 bis 70 mm 10 bis 18 mm 18 bis 200 mm 20 mm 16 bis 50 mm 30 mm 55 bis 210 mm
Naheinstellgrenze Die Naheinstellgrenze meint den kleinsten Fokussierabstand, also den Mindestabstand zwischen Motiv und Sensorebene. Das bedeutet: Wenn die Naheinstellgrenze 0,21 m beträgt, muss ich zum fotografierenden Objekt mind. 21 cm Abstand halten, um ein scharfes Foto machen zu können.

Im Allgemeinen gilt: Je niedriger die Naheinstellgrenze, desto besser können nahe Objekte scharf fotografiert werden.
38 cm 39 cm 100 cm 40 cm 35 cm 25 cm 30 cm 20 cm 25 cm ‎9,5 cm 100 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab Der Abbildungsmaßstab beschreibt die Vergrößerung des zu fotografierenden Objekts. Wenn ein Käfer 7 mm lang und 3 mm breit ist, dann wäre ein Abbildungsmaßstab von 1:1 (1. Zahl = Abbildung, 2. Zahl = Original) gegeben, wenn der Käfer auf dem Foto genau 7 mm lang und 5 mm breit erscheint.
Schon ab 1:4 gilt ein Objektiv als makrofähig, weshalb viele Normalobjektive einen Makro-Bereich haben. Bei einem Maßstab von 1:4 wäre der Käfer folglich auf einem Sensor ein Viertel mal so groß wie im Original.
1:3,2 1:6,3 1:3,2 1:5 1:4,3 1:10,0 1:3 1:8 1:4,7 1:1 1:4,4
Bildstabilisator
(IS - Image Stabilizer)
Ein Bildstabilisator (IS - Image Stabilizer) kann unscharfe Aufnahmen verhindern. Es handelt sich um einen Verwacklungsschutz. Er kann sowohl im Objektiv als auch im Kameragehäuse eingebaut sein.
Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja Nein Ja Nein Ja
Zubehör
im Lieferumfang enthalten
  • Obje­k­­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­­de­­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­­terer Obje­k­­­­­­ti­v­­­­­­de­­­­­­ckel
  • Tasche
  • Obje­k­­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­­de­­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­­terer Obje­k­­­­­­ti­v­­­­­­de­­­­­­ckel
  • Gegen­­lich­t­b­­lende
  • Obje­k­­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­­de­­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­­terer Obje­k­­­­­­ti­v­­­­­­de­­­­­­ckel
  • Obje­k­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­de­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­terer Obje­k­­­­­ti­v­­­­­de­­­­­ckel
  • Obje­k­­­­­ti­v­fron­t­­­­­de­­­­­ckel
  • hin­­­terer Obje­k­­­ti­v­­­de­­­ckel
  • Gegen­licht­b­lende
  • Tasche
  • Obje­k­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­de­­­­­­ckel
  • hin­­­­terer Obje­k­­­­ti­v­­­­de­­­­ckel
  • Streu­licht­b­lende
  • Obje­k­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­de­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­terer Obje­k­­­­­ti­v­­­­­de­­­­­ckel
  • Fil­ter­ge­winde
  • Obje­k­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­de­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­terer Obje­k­­­­­ti­v­­­­­de­­­­­ckel
  • Gegen­licht­b­lende
  • Obje­k­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­de­­­­­­ckel
  • hin­­­­terer Obje­k­­­­ti­v­­­­de­­­­ckel
  • Obje­k­­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­­de­­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­­terer Obje­k­­­­­­ti­v­­­­­­de­­­­­­ckel
  • Gegen­licht­b­lende
  • Obje­k­­­­­­­­ti­v­fron­t­­­­­­­­de­­­­­­­­ckel
  • hin­­­­­­terer Obje­k­­­­­­ti­v­­­­­­de­­­­­­ckel
  • Gegen­licht­b­lende
Maße
(Durchmesser x Länge)
113,3 x 83,4 mm 62 x 62 mm 175 x 80 mm 95 x 95 mm 75 x 66,6 mm 70,0 x 63,5 mm 182 x 117 mm 62 x 62 mm 64,7 x 29,9 mm 62 x 62 mm 108 x 64 mm
Gewicht 700 g 202 g 1.180 g 426 g 308 g 225 g 460 g 69 g 116 g 136 g 345 g
Vorteile
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • sehr sch­neller und präziser Auto­fokus
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • große Blende
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • sch­neller Auto­fokus
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • sch­­­­­­­neller Auto­­­­­­­fokus
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • sch­­­­­­neller Auto­­­­­­fokus
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • sch­­­­­­neller Auto­­­­­­fokus
  • hoch­­­­­wer­­­­­tige Ver­­­­­ar­bei­­­­­tung
  • aus­ge­spro­chen leiser Auto­fokus
  • sehr geringes Gewicht
  • hoch­­­­wer­­­­tige Ver­­­­ar­bei­­­­tung
  • sch­­­­­­neller Auto­­­­­­fokus
  • hoch­­­­­­wer­­­­­­tige Ver­­­­­­ar­bei­­­­­­tung
  • sch­­neller und präziser Auto­­fokus
  • hoch­­­­­­­wer­­­­­­­tige Ver­­­­­­­ar­bei­­­­­­­tung
  • sch­­­­­­­neller Auto­­­­­­­fokus
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • foto-mundus-de-164ca. 1319 € Zum Angebot »
  • alza-de-164ca. 1339 € Zum Angebot »
  • fotokoch-de-164ca. 1349 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Sony-E-Mount-Objektiv bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
1,4 (sehr gut) Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
13 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    464
Vergleich.org Statistiken

Sony-E-Mount-Objektive-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Sony-E-Mount-Objektiv Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Sonys E-Mount-Objektive für deren spiegellose Systemkameras (DSLMs) gibt es für jede passende Situation: Makro- und Teleaufnahmen, Landschaftsfotografie sowie Portraits.
  • Falls Sie eine Vollformat-Kamera nutzen, sollten Sie auch nur Sony-Vollformat-Objektive kaufen. Objektive für APS-C-Kameras (mit kleinerem Bildsensor) sind mit dem Vollformat nicht kompatibel.
  • Achten Sie beim Kauf einer neuen E-Mount-Linse insbesondere auf eine große Blende (kleine Blendenzahl) sowie einen schnellen Autofokus.

sony-e-mount-objektiv-test

Der Absatz von sogenannten (spiegellosen) Systemkameras in der Bundesrepublik steigt seit Jahren deutlich an, gleichzeitig schrumpft der Bedarf an klassischen Spiegelreflexkameras. In Zahlen: Während 2010 nur etwa 80.000 Systemkameras über den Ladentisch gingen, waren es 2017 bereits 285.000 (Quelle: GfK). Sony zählt zu einem der wichtigsten Hersteller von spiegellosen Kameras, aber was ist eine gute Kamera ohne das dazu passende Objektiv?

In unserem Sony-E-Mount-Objektiv-Vergleich 2018 erklären wir Ihnen alles Wichtige zum breiten Objektiv-Angebot des großen japanischen Herstellers. Und in unserer Kaufberatung erfahren Sie, worauf es sich gerade als angehender Fotograf zu achten lohnt, wenn Sie Ihr erstes zusätzliches Sony-E-Mount-Objektiv kaufen.

Die Modelle aus unserem Vergleich erfüllen allesamt unterschiedliche Zwecke (jeweils abhängig von der gewünschten Situation) und können daher in Sachen Brennweiten- und Blenden-Werten nicht direkt gegenübergestellt werden. Eine Blende von f/3.0 bei einem Telezoom-Objektiv ist technisch bspw. sehr viel anspruchsvoller als bei einem Festbrennweiten-Objektiv (mehr dazu in unserer Kaufberatung, s.u.).

sony-emount-objektiv-reisen

Objektive für die Sony-Alpha 6000? Eine Sony-Alpha-6000-Systemkamera ist mit den meisten Sony-Alpha-Objektiven kompatibel; dazu gehören Sony-Alpha-5000-Objektive sowie Sony-a7-Objektive.

1. Ob Makro- oder Tele-Aufnahmen: Ein Sony-Objektiv für jeden Anlass!

Sony E-Mount – was bedeutet der Name?

„Mount“ ist schlicht der englische Begriff für „Objektivbajonett“, also der Objektiv-Anschluss für Wechselobjektive, der sich je nach Kamerahersteller stark unterscheidet. Im deutschen Sprachraum wird bei Sony auch von „E-Bajonett“ gesprochen. Sämtliche E-Mount-Objektive eignen sich dabei für Sonys spiegellose Systemkameras.

Völlig egal, ob Sie lieber Portrait-Aufnahmen von Freunden oder Fremden beim Reisen machen, Landschaften oder urbane Architektur festhalten, wilde Tiere in weiter Ferne ablichten, Kunstfilme drehen oder schlicht den Jahresurlaub in all seinen Facetten festhalten möchten – für jeden Einsatz und jede Situation erhalten Sie mittlerweile das genau passende Sony-Wechselobjektiv.

Viele von Sonys bekanntesten Objektiven wurden dabei in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Optik-Unternehmen Carl Zeiss entworfen.

Tipp zum Bildsensor: Während Sie die meisten Vollformat-Objektive auch bei Sony-Systemkameras mit APS-C-Sensor (einem Crop-Sensor) verwenden können, funktioniert dies nicht andersherum. Dies bedeutet, dass Sie die Cropformat-Objektive Ihrer APS-C-Kamera nicht an einer Sony-Vollformat-Kamera nutzen können – hierfür müssen Sie dann komplett neue Sony-Objektive erwerben.

Im Folgenden eine Übersicht der Vorzüge und Nachteile einer Vollformat-Kamera gegenüber einer Crop-Format-Kamera:

  • höhere Lichtempfindlichkeit
  • niedrigeres Bildrauschen
  • kräftigere und natürlichere Farben
  • größere Tiefenunschärfe
  • keine Format-Umrechnung mehr nötig: 20-mm-Objektive bilden tatsächlich 20 mm ab
  • teilweise deutlich teurer als APS-C-Kameras
  • nicht so sehr für den Telezoom-Bereich geeignet
  • Vollformat-Objektive sind deutlich schwerer
  • weniger geeignet für Fotografie-Anfänger
sony-emount-objektiv-dslm

Die Kameralinse gilt als wohl wichtigstes Zubehör jeder Kamera; hier entscheidet sich die maximale Größe der Blende und damit auch die Lichtstärke des Objektivs.

2. Die verschiedenen Objektiv-Typen erklärt

Objektive gibt es für die verschiedensten Situationen und Anlässe – und die Modelle aus unserem Sony-E-Mount-Objektiv-Vergleich stellen hier keine Ausnahme dar. In der folgenden Tabelle geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Arten bzw. Kategorien und beschreiben zugleich, für welche Einsatzgebiete sich diese am besten eignen.

Diese Informationen finden Sie zudem auch in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle, was Ihnen helfen sollte, auf das für Sie beste Sony-E-Mount-Objektiv zu stoßen.

E-Mount-Objektiv-TypBrennweite (Beispiel)am besten geeignet für
Standard-Zoom-Objektiv

sony-e-mount-objektiv-24-105

  • 24 bis 105 mm
  • Fotografie-Anfänger
  • urbane Fotografie
  • Landschaftsaufnahmen
  • Reise- und Naturaufnahmen
Festbrennweiten-Objektiv

sony-e-mount-objektiv-20

  • 24 mm
  • 35 mm
  • 50 mm
  • 85 mm
  • für Fotografie-Anfänger
  • Portraits (dank besonders hoher Tiefenunschärfe)
Weitwinkel-Objektiv

sony-e-mount-objektiv-weitwinkel

  • 10 bis 18 mm
  • urbane Fotografie
  • Landschaftsaufnahmen
  • Vlogging ("Video-Logging")
Tele-Zoom-Objektiv

sony-e-mount-objektiv-70-200

  • 70 bis 200 mm
  • Tierbeobachtung
  • Sportaufnahmen

Und was ist jetzt die beste Wahl für Sie? Das hängt ganz von Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen ab: Zählen Sie sich selbst noch zu den Fotografie-Anfängern, möchten aber bereits etwas mehr „in die Tiefe“ der Kunst gehen, empfehlen wir Ihnen v.a. den Kauf eines vergleichsweise günstigen Festbrennweiten-Objektivs. Zwar entfällt hier das allseits bekannte Heran- sowie Herauszoomen aus dem Bild, dafür allerdings gelingen Aufnahmen mit einer verblüffend großen Tiefenunschärfe.

sony-emount-objektiv-kamera

Sonys E-Mount-Objektive werden auch mit „SEL“ abgekürzt; das Kürzel steht für „Sony E-Mount Lens“.

3. Worauf Sie achten sollten: Unsere Kaufberatung

Im letzten Kapitel konnten Sie sich einen Überblick darüber machen, welche Objektive sich am besten für welche Aufnahmen eignen – im folgenden Abschnitt erklären wir Ihnen, worauf Sie vor dem Erwerb Ihres persönlichen Sony-E-Mount-Objektiv-Vergleichssiegers noch achten sollten.

3.1. Die Frage nach dem richtigen Typ: Tele oder Festbrennweite?

sony-emount-objektiv-vogel-telezoom

Mit einem entsprechenden E-Mount-Telezoom-Objektiv gelingen Ihnen auch Vogel-Aufnahmen aus weiter Entfernung.

Einerseits gibt es gute Argumente für beide E-Mount-Objektiv-Typen, andererseits schließt das eine das andere gar nicht aus. Vielmehr ergänzen sich beide Linsen-Arten: Gerade als Anfänger in der Fotografie empfehlen wir die Verwendung eines Objektivs mit fester (also nicht veränderbarer) Brennweite, bestenfalls mit 20 bis 35 mm.

Neben der größeren Tiefenunschärfe (weshalb sich diese Art Objektive bestens für Portrait-Aufnahmen eignen) lernen Sie auf diese Weise das Entfernungs-Verhältnis zum gewünschten Objektiv besser einzuschätzen.

Telezoom-Objektive eignen sich insbesondere zum Reisen bzw. für Foto-Expeditionen in unbekanntes Terrain – Orte, an denen Sie die Kamera immer griffbereit haben wollen, aber nie genau wissen, ob ein Zoom nötig ist, um bspw. Details einzufangen. Der Brennweitenbereich kann hier stark variieren – generell gilt: Je niedriger bzw. kleiner der Bereich, desto schärfer sind die Aufnahmen.

sony-emount-objektiv-dlsm-kameras

Austauschbar: Sony-Alpha-6000-Objektive sind in der Regel auch mit der Sony a7r kompatibel und somit auch als Sony-Alpha-7-Objektive nutzbar.

3.2. Die Blende: Je größer, desto besser!

sony-emount-objektiv-tiefenunschaerfe

Je größer die Blende (je kleiner die Blendenzahl), desto größer ist auch die Tiefenunschärfe (linkes Bild).

Bei der Blende handelt es sich um eines von drei Attributen zur Ermittlung der Helligkeit eines Fotos (neben der Belichtungszeit sowie dem ISO-Wert). Die Blende ist dabei die Größe des Lochs im Objektiv, durch das Licht auf den Bildsensor gerät.

Je größer die Blende, desto mehr Licht gerät hinein bzw. desto lichtempfindlicher ist das Objektiv.

Die Angabe der Hersteller kann dabei durchaus etwas verwirren: Eine Blende von bspw. 4,0 ist kleiner als bspw. 1,8 – wieso das? Es handelt sich um einen Bruchteil – Sie müssen sich also stets eine „1“ vor der Blendenzahl hinzudenken. "4,0" übersetzt sich also in: "1/4,0". Die Blendenöffnung ist hier also deutlich kleiner als bei "1/1,4".

Achtung: Zoom-Objektive mit einer hohen Brennweite weisen grundlegend vergleichsweise kleine Blenden auf, was bedeutet, dass man die Blende immer auch in Relation zur Brennweite betrachten sollte. Eine Blende von bspw. f/4,0 bei einem Telezoom-Objektiv von 70 bis 200 mm ist also durchaus kein schlechter Wert. Bei Festbrennweiten ist die Blende üblicherweise deutlich größer: Hier sind Werte von f/1,8 oder gar f/1,4 beinahe Standard.

sony-emount-objektiv-urlaub

3.3. Sonstiges: Vom Bildstabilisator zum maximalen Abbildungsmaßstab

sony-emount-objektiv-makro-aufnahmen

Je geringer der Abbildungsmaßstab, desto besser – ab 1:4 gilt eine Linse als Makro-Linse.

Neben grundlegenden Werten wie der Brennweite, der Blendenzahl sowie dem Autofokus gilt es, bei Objektiven auch auf andere Dinge zu achten. Ein integrierter Bildstabilisator kann nützlich sein, um in geeigneten Momenten ungewollte Verwacklungen zu vermeiden (sind diese gewollt, kann dieser manuell deaktiviert werden).

Beim maximalen Abbildungsmaßstab handelt es sich um die Vergrößerung des fotografierten Gegenstands. Beispiel: Ein Insekt ist 5 mm lang und 3 mm breit und der Abbildungsmaßstab 1:1 – in diesem Fall wäre das Insekt auch auf dem Foto genau 5 mm lang und 3 mm breit; in den allermeisten Fällen liegt der Abbildungsmaßstab allerdings höher.

Ab 1:4 gilt ein E-Mount-Objektiv als makrofähig – bei einem Maßstab von 1:4 wäre das Beispiel-Insekt auf dem Bildsensor also ein Viertel so groß wie im Original.

sony-emount-objektiv-dslm

Eine der beliebtesten Sony-Kameras ist die Sony-Alpha-6000-Systemkamera (kurz auch „Sony a6000“); auch hier wird vorrangig auf Carl-Zeiss-Objektive gesetzt.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Objektive

4.1. Gibt es bereits einen Sony-E-Mount-Objektiv-Test von der Stiftung Warentest?

Zwar beschäftigen sich die Kollegen von der Stiftung Warentest unentwegt mit Fotografie-relevanten Themen, insbesondere zu Kameras, Stativen und auch Objektiven. Einen expliziten Sony-E-Mount-Objektiv-Test gibt es dort bislang allerdings nicht. In den regelmäßig durchgeführten Digitalkamera-Tests schneiden die spiegellosen Systemkameras von Sony allerdings sehr gut ab (bspw. in diesem 2018 durchgeführten Test von „Systemkameras mit Sucher“).

4.2. Was sind andere wichtige Hersteller und Marken von Objektiven?

Zu anderen wichtigen Herstellern von Kameralinsen gehören die folgenden:

  • Nikon-Objektive
  • Olympus-Objektive
  • Panasonic-Objektive
  • Sony-Objektive
  • Canon-Objektive

Weniger bekannt, aber dennoch nicht zu vernachlässigen sind außerdem diese Anbieter von Objektiven:

  • Sigma-Objektive
  • Tamron-Objektive
  • Tokina-Objektive
  • Yongnuo-Objektive

sony-emount-objektiv-traveling

4.3. Lohnt es sich, Sony-E-Mount-Objektive gebraucht zu kaufen?

Mittlerweile gibt es im Internet eine große Auswahl an Plattformen, in der Sie Kamera-Zubehör erwerben können und damit auch die Möglichkeit, Sony-E-Mount-Objektive gebraucht und kostengünstig zu finden. Machen Sie sich aber bewusst, dass in diesem Fall die Garantie oft erloschen ist und Modelle im Einzelnen fehlerhaft sein können.

Vergleichssieger
Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
1,4 (sehr gut) Sony SEL Standard Zoom-Objektiv 24-105 mm
13 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sony SEL Porträt-Objektiv 50 mm
1,4 (sehr gut) Sony SEL Porträt-Objektiv 50 mm
129 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Sony-E-Mount-Objektiv Vergleich
  1. bernd hummels
    25.09.2018

    danke für den vergleich! sehr schöne übersicht und sehr hilfreich!
    ich habe folgende frage: bisher hab ich mir sony emount objektive grbaucht gekauft, hab damit aber schon schlechte erfahrungen gemacht (linse sehr verdreckt) also jetzt was neues. hatte noch nie ein e-mount mit festbrennweite und will portraits von meinen kindern schießen. welches portrait-objektiv empfehlen sie?
    danke im voraus
    b. hummels

    Antworten
    1. Vergleich.org
      25.09.2018

      Lieber Herr Hummels,

      zunächst einmal vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Sony-E-Mount-Objektiv-Vergleich. Zu Ihrer Frage nach dem besten Sony-E-Mount-Portrait-Objektiv: Nach Erfahrung unserer Experten im Bereich Fotografie und Kameras lohnt sich der Erwerb eines Festbrennweiten-Objektivs mit einer möglichst hohen Blende – am ehesten erreichen Sie dies bei einer E-Mount-Festbrennweiten-Linse mit einer Brennweite von 50 oder gar 85 mm. Die Blende sollte mindestens f/1:8 oder größer sein.

      Wir hoffen, Ihnen geholfen zu haben und wünschen viel Spaß beim Fotografieren!
      Ihr Team von Vergleich.org

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Kameraobjektive

Jetzt vergleichen
Canon-Objektiv Test

Kameraobjektive Canon-Objektiv

Das Hauptkriterium zur Unterscheidung von Objektiven ist die Brennweite. Man unterscheidet zwischen Objektiven, mit denen man zoomen bzw. die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fujinon-Objektiv Test

Kameraobjektive Fujinon-Objektiv

Fujifilm bietet eine große Palette an Kamera-Objektiven unterschiedlichster Art, vom Standardzoom über Festbrennweiten-Linsen bis zum großen Telezoom-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
MFT-Objektive Test

Kameraobjektive MFT-Objektive

Micro-Four-Thirds-Objektive sind aufgrund ihrer kompakten Bauweise beliebt – zudem verfügen sie über einen schnellen Autofokus und sind zudem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
ND-Filter Test

Kameraobjektive ND-Filter

ND-Filter sind Hilfsmittel zur Verwendung mit einer Spiegelreflexkamera. Während digitale Spiegelreflexkameras (DSLRs) mit Auto-Fokus und hoher …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nikon-Objektiv Test

Kameraobjektive Nikon-Objektiv

Das Hauptkriterium zur Differenzierung von Objektiven ist die Brennweite. So wird unterschieden zwischen Objektiven, mit denen man zoomen bzw. die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Objektiv Test

Kameraobjektive Objektiv

Objektive zum Wechseln erweitern Ihre Möglichkeiten, gelungene Fotos zu schießen, um ein Vielfaches. Für jeden Anlass und jede Situation gibt es die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Polfilter Test

Kameraobjektive Polfilter

Polfilter in der Fotografie werden auf das Objektiv – vor die Linse der Kamera – geschraubt. Sie polarisieren Licht (1,5 - 2 Blenden), um Reflexionen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tamron-Objektiv Test

Kameraobjektive Tamron-Objektiv

Tamron stellt vergleichsweise günstige Kamera-Objektive her und bietet damit qualitativ oft gute Alternativen zu den deutlich teureren Marken-Linsen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Telekonverter Test

Kameraobjektive Telekonverter

Telekonverter sind eine preisgünstige Alternative zu deutlich teureren Teleobjektiven und zudem wesentlich leichter und platzsparender; sie werden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teleobjektiv Test

Kameraobjektive Teleobjektiv

Bei Teleobjektiven handelt es sich im allgemeinen Sprachgebrauch um Wechselobjektive für eine Kamera. Im Gegensatz zu einem Standard- bzw. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
UV-Filter Test

Kameraobjektive UV-Filter

UV-Filter helfen dabei, störende Lichteffekte auf der Linse der Kamera zu verhindern, die zu einem Kontrastverlust oder Blaustich führen. Dies kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Weitwinkelobjektiv Test

Kameraobjektive Weitwinkelobjektiv

Sie möchten gerne möglichst viel aufs Foto bekommen? Sie möchten Ihren Bildern mehr Schärfentiefe und mehr räumliche Tiefe verleihen? Sie …

zum Vergleich