Das Wichtigste in Kürze
  • Die Schmutzfangmatte ist auch als Fußabtreter, Türvorleger oder Läufer bekannt. Viele Namen, ein Ziel: sie fängt effektiv Schmutz auf, um Ihren Fußboden und Ihre Wohnung sauber zu halten.
  • Die beste Schmutzfangmatte ist rutschfest und leicht zu reinigen. Achten Sie auf eine Gummibeschichtung auf der Unterseite und ein pflegeleichtes Obermaterial. Günstig sind Polyester, Polyamid, Baumwolle und Wolle.
  • Haben Sie Haustiere oder kleine Kinder und möchten die Schmutzfangmatte innen anwenden, empfehlen sich schadstofffreie Textilien. Besonders geeignet sind hier geruchlose, verträgliche Naturfasern wie Kokos und Sisal.

schmutzfangmatte test

Ob die tropfenden Gummistiefel im Herbst, Schneematsch im Winter oder Sand vom letzten Strandbesuch: Unsere Schuhe bringen uns einiges ins Haus. Eine Schmutzfangmatte hilft, unseren Flur und unsere Wohnung sauber zu halten, indem sie den unerwünschten Besuch abfängt. In schönen Farben und Designs sagt Sie zudem einiges über unseren Wohnstil aus – und unsere Mitbewohner. Bei Katzen und Hunden ist sie als Kratzmatte beliebt, Studenten-WGs nutzen sie, um ein Statement an die Welt abzugeben, Familien kommen meist nicht an niedlichen Motiven vorbei. Aber welche ist die beste Schmutzfangmatte für Ihre Wohnung? In unserem Ratgeber zum Schmutzfangmatte Vergleich finden Sie die nötige Kaufberatung zu den wichtigsten Kaufkriterien, Vorteile und Kritikpunkte zum Thema. In unserer Tabelle zum Schmutzfangmatten-Vergleich finden Sie die beliebtesten Produkte – und natürlich stellen wir Ihnen unseren Schmutzfangmatte-Vergleichssieger 2020 vor.

1. Wozu eine Schmutzfangmatte?

pfote

Auch Pfoten werden von der Matte blitzschnell gereinigt – ohne dass Bello und Coco es merken.

Eine Schmutzfangmatte liegt im Eingangsbereich, in der Küche, im Bad, in der Bastelecke oder unter Futternäpfen dient dazu, Ihren Fußboden vor Schmutz und Kratzern zu schützen. Sie ist aus weichem, robusten Material gefertigt und hilft zudem, Geräusche zu dämmen. Im Eingangsbereich fängt sie Schmutz, Steinchen und Feuchtigkeit von Schuhen und Tierpfoten ab, bevor sie auf Bodenbeläge wie Fliesen, Holz und Teppiche treffen.

Unter dem Schreibtisch verhindert sie, dass z.B. Farbe den Boden verfärbt oder der Bürostuhl Dellen im Holzfußboden hinterlässt. Deshalb wird sie häufig auch Bodenschutzmatte genannt. Die Schmutzmatte vermindert die Putzarbeit und hilft, ihr Haus gemütlicher und hygienischer zu halten.

Sie kommt in folgenden Rollen zum Einsatz:

  • als Türvorleger auf der Terrasse oder im Treppenhaus
  • als Fußabstreifer im inneren Eingangsbereich
  • als Läufer im Hausflur
  • als Fußmatte in der Küche
  • als Teppich im Wohnzimmer und Arbeitszimmer

Anders als ein gewöhnlicher Fußabtreter fängt Ihr persönlicher Schmutzfangmatten-Testsieger den Schmutz regelrecht auf. Sie ist besonders porös und saugfähig und streift schon beim Auftreten Schlamm und Staub von den Füßen. Wollen Sie eine günstige Schmutzfangmatte kaufen, sollten Sie darauf achten, dass die Matte einen rutschfesten Untergrund besitzt. Dieser verhindert, dass Besucher oder rennende Kinder ausrutschen und sich verletzen und hält die Matte gleichzeitig an ihrem Platz. Natürlich ist eine Schmutzfangmatte weniger ansehnlich als ein schöner Läufer, dafür punktet sie mit einer hohen Saugkraft und leichter Reinigung. Hier einmal die Vor- und Nachteile, die eine Fußmatte mit sich bringt:

    Vorteile
  • meist rutschfest
  • leicht zu reinigen
  • hohe Saugkraft – nimmt Schmutz und Feuchtigkeit sicher auf
    Nachteile
  • kann die Eingangstür behindern
  • weniger Design-orientiert als Teppiche

2. Welche Schmutzfangmatte-Typen gibt es?

Im Fußmatten-Vergleich lässt sich zwischen verschiedenen Arten unterscheiden. Je nach Verwendungszweck eignen sich die folgenden Kategorien für Ihren nächsten Türvorleger:

Art Merkmale
Türmatte Im Eingangsbereich kommen die Schmutzfangmatten vor der Tür als Fußabstreifer zum Einsatz. Alternativ können Sie die Fußmatte innen als Schuhunterlage verwenden. Liegt der Fußabtreter außen, sollte er vor Regen geschützt sein – eine vollgesaugte Türmatte verliert ihre Wirkung.
Läufer Als Läufer im Flur oder als Fußmatte in der Küche hilft die Bodenschutzmatte, Flecken auf dem Fußboden zu verhindern. Auch im Bad kann die Sauberlaufmatte verwendet werden.
Teppich Als saugfähiger Teppich im Büro oder im Wohnzimmer verschönert die Bodenschutzmatte ihre Wohnung. Spezielle Transparente Matten sind weniger saugfähig, aber schützen den Fußboden vor Stößen und Kratzern. Im Treppenhaus können Sie Bodenschutzmatten als Stufenmatten verwenden.

3. Welche Kaufkriterien sind für eine Schmutzfangmatten sinnvoll?

3.1. Material

naturfaser schmutzmatte

Naturfasern wie Kokos sind sehr robust und porös.

Die meisten Schmutzfangmatten und Türmatten sind synthetisch gefertigt und bestehen aus Polyester, Polypropylen oder Nylon. Diese Fasern sind besonders strapazierfähig, leicht zu reinigen und relativ fusselfrei, können aber anfänglich unangenehm riechen. Es lohnt sich, den Fußabstreifer gut auszulüften, wenn er in der Wohnung verwendet werden soll. Einige Produkte sind als schadstoffgeprüft ausgezeichnet – diese sind besonders empfehlenswert, wenn sich Kinder oder Haustiere in Ihrer Wohnung aufhalten. Naturfasern wie Sisal und Kokos sind eine gute Alternative, in Beige oder hellem Braun sind sie dazu auf Holzfüßböden weniger auffällig.

Weniger verbreitet sind Artikel aus Baumwolle und Wolle. Suchen Sie eine Matte für die Küche, bietet sich ein Baumwoll-Läufer jedoch an. Er kann auch bei 60° C gewaschen werden. In die Schmutzfangmatte rutschfest, ist sie besonders sicher. Alternativ können Sie eine rutschfeste Teppichunterlage verwenden. Für den Gebrauch im Außenbereich empfiehlt sich eine Gummimatte oder Polyestermatte, die UV-geschützt ist. Der Schutz verhindert, dass die Farben des Fußabstreifers verblassen. Besitzen Fußmatten eine gummierte Stoßkante, ist das Stolper-Risiko geringer. Die Anlaufkante flacht die Matte am Rand soweit ab, dass man mit dem Fuß nicht anstößt.

Tipp: Fußbodenheizung: achten Sie beim Kauf darauf, dass der Fußabtreter Teppich für Fußbodenheizungen geeignet ist. Manche Produkte können stark riechen oder Flecken auf dem Fußboden hinterlassen.

3.2. Maße

anlaufkante

Eine Anlaufkante verhindert, dass Besucher über den Türvorleger stolpern. Kräftige Farben wie Lila, Rot un Blau erhöhen die Sichtbarkeit.

Viele Fußmatten werden wie auch Teppiche in zahlreichen Größen angeboten – so kann der Kunde selbst wählen. Soll die Matte größer als ein Fußabstreifer sein und als Teppich genutzt werden, bietet sich eine Schmutzfangmatte 90 x 150 cm an, für größere Flächen ist auch eine Schmutzfangmatte mit 120 x 180 möglich, z.B. von etm. Ist eine Schmutzfangmatte rund, geht sie ebenfalls als Teppich durch – sogar im Kinderzimmer.

4. Was sind die besten Pflegetipps für eine Schmutzfangmatten-Reinigung?

Möchten Sie eine Schmutzfangmatte reinigen, sollten Sie natürlich die Hersteller-Angaben beachten, unter welchen Bedingungen die Fußmatte waschbar ist.

Einige Produkte können per Maschinenwäsche bis zu 40° C gereinigt werden. Hier sollten Sie die Umdrehungen reduzieren, um die Matte nicht zu beschädigen. Waschen Sie beschichtete Fußmatten nicht zu heiß – die Gummischicht kann sonst schmelzen.

Nicht waschbare Türvorleger können mit einem Schwamm und etwas Wasser oder Teppichreiniger behandelt werden. Vor der Wäsche können Sie die Türmatte absaugen oder ausschütteln, um Steinchen und Fussel zu entfernen. Achten Sie auch auf Ihre Mitbewohner: Farben wie Grau, Schwarz und Anthrazit zeigen Fussel und helle Tierhaare schneller als Beige und Braun.

5. Welche Hersteller und Marken von Schmutzfangmatten gibt es?

  • etm
  • Sky
  • Floordirekt
  • Everest
  • Use & Wash
  • Salonloewe
  • Floortex
  • Casa Pura

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Schmutzfangmatte

▶ Achten Sie zusammengefasst im Schmutzfangmatte-Vergleich darauf, dass Ihr Testsieger pflegeleicht und aus robusten Materialien gefertigt ist.

6.1. Hat die Stiftung Warentest einen Schmutzfangmatten-Test durchgeführt?

Bisher hat sich die Stiftung Warentest noch keinen Schmutzfangmatten-Test veröffentlicht. Allerdings finden sich auf der Themenseite Laminat, Parkett und Teppich interessante Hinweise zur Pflege und zu Staubsaugern. ÖKOTEST hat sich in Ausgabe November 2012 mit der Schadstoffbelastung in Teppichböden beschäftigt- und gibt zum Großteil Entwarnung. Allerdings ließ die Langlebigkeit und Verarbeitung synthetischer Teppiche zu wünschen übrig.

6.2. Lohnt sich der kauf von Schmutzfangmatte Meterware?

Sie können Teppichboden und Fußmatten auch als Meterware kaufen – online oder im Shop. So bekommen Sie Ihre genauen Maße und bezahlen nur für den Stoff, den Sie auch wirklich nutzen. Allerdings ist auch ganz leicht, eine Matte zuzuschneiden – alles was Sie dazu benötigen, sind ein Metall-Lineal und ein Teppichschneider.

6.3. Wie kann ich eine Fußmatte selbst gestalten?

DIY-Projekte zum Thema Wohnen werden immer beliebter. Eine Lösung ist es, mit Textilfarben oder Sprühdosen selbst kreativ zu werden. Alternativ können Sie eine personalisierte Schmutzfangmatte online bestellen. Verschiedene Portale bieten einen Service an, in dem Sie Fotos, Bilder oder Designs hochladen und die gewählte Fußmatte bedrucken lassen können. Wie Sie einen Schmutzstopper ganz leicht selbst gestalten können, erfahren Sie im Video:

6.4. Welche Farbe ist die beste für Schmutzfangmatten?

Naturfarben wie Beige, Anthrazit, Braun und warmes Grün sind besonders pflegeleicht, dazu ist Schmutz auf ihnen wenig sichtbar. Auch Muster verstecken Flecken relativ gut. Schmutzfangmatten in dunklen Farben wie Grau, Anthrazit und Schwarz sind etwas anfälliger für Schmutz, dafür passen sie gut zu den meisten Einrichtungsstilen. Die beliebtesten Farben für Außenmatten sind Grau, Schwarz und Braun.

Bildnachweise: dollarphotoclub.com/Successo images, dollarphotoclub.com/T.Allendorf (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)