Teppichreiniger Test 2016

Die 7 besten Teppichreiniger im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellEmsa Tuba Fleckenspray 4er PackTuba RasantTV – Unser Original CleanmaxxPGV Teppich-ShampooKärcher Teppichreiniger flüssig RM 519Vanish Power SchaumHagen Grote Fresh
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Kundenwertung
13 Bewertungen
13 Bewertungen
28 Bewertungen
11 Bewertungen
19 Bewertungen
17 Bewertungen
77 Bewertungen
Inhalt
Preis pro kg/l
4 x 500 ml
ca. 11,00 €
2 x 600 ml
ca. 7,49 €
500 ml
ca. 26,00 €
10 l
ca. 1,56 €
1 l
ca. 9,98 €
650 g
ca. 7,31 €
1 l
ca. 18,95 €
Teppichreiniger-TypReinigungsspray
einfaches Aufsprühen, für starke Flecken
Reinigungsschaum
aufsprühen und einreiben, aber lange Einwirkzeit
Reinigungsshampoo
anmischen und einreiben, Teppichreinigungsgerät nötig
Reinigungsshampoo
anmischen und einreiben, aber kurze Einwirkzeit
Reinigungsshampoo
anmischen und einreiben, Teppichreinigungsgerät nötig
Reinigungsschaum
aufsprühen und einreiben, aber lange Einwirkzeit
Reinigungsshampoo
anmischen und einreiben, trocknen lassen und aufsaugen
Reinigungswirkung
gut

gut

sehr gut

normal

gut

sehr gut

gut
Einwirkzeit
sehr schnell (30 Minuten)

schnell (1 Stunde)

schnell (1 Stunde)

schnell (1 Stunde)

schnell (1 Stunde)

langsam (bis zu 2 Stunden)

schnell (1 Stunde)
Vorteile
  • Säuberung von Flecken in 5 - 20 Minuten
  • für Polster und Möbel geeignet
  • erfrischender Geruch
  • Aufhellung des Teppichs
  • Borsten werden weicher
  • erfrischender Geruch
  • Aufhellung des Teppichs
  • sehr gute Wirkung gegen Flecken
  • sehr gute Ergiebigkeit
  • leichte Aufhellung des Teppichs
  • akzeptable Wirkung gegen Flecken
  • gute Ergiebigkeit
  • trocknet schnell
  • auch für Fliesen geeignet
  • für alle Teppichreinigungs-Geräte geeignet
  • Aufhellung des Teppichs
  • Borsten werden weicher
  • gute Wirkung gegen Flecken
  • akzeptable Wirkung gegen Flecken
  • für Polster und Möbel geeignet
  • erfrischender Geruch
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.8/5 aus 25 Bewertungen

Teppichreiniger-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Es gibt verschiedene Arten von Teppichreinigern: Reinigungsschaum, -shampoo und -pulver unterscheiden sich nicht nur in der Form. In der Handhabung gibt es bei den verschiedenen Arten ebenfalls größere Unterschiede. Schaum und Pulver muss nur verteilt, eingerieben und danach abgesaugt werden. Das Reinigungsshampoo müssen Sie erst noch anmischen oder verdünnen. Am einfachsten in der Handhabung ist daher Reinigungsschaum in einer Sprühflasche.
  • Bei der Benutzung sollten Sie keine Wunder erwarten. Eine Aufhellung des Teppichs erreichen alle Produkte. Wie „NEU“ sieht er deshalb noch lange nicht aus. Bei der Fleckenwirkung und dem Duft gibt es größere Spannweiten, so dass Sie nicht irgendeinen günstigen Teppichreiniger kaufen sollten.
  • Sie sollten ein Auge auf die Einwirkzeit haben. Die meisten Pulver haben eine geringe Einwirkzeit von 20 – 30 Minuten. Beim Schaum oder Shampoo sind bis zu 2 Stunden möglich.

teppichreiniger-test

Ob Hochflor-Teppich, Orientteppich oder Perserteppich: Wenn der Teppichboden verschmutzt und von der Nutzung gekennzeichnet ist, macht es keine Freude mehr ihn anzusehen. Neben der intensiven Nutzung durch Katzen, Hunde oder Kinder sorgen Rotwein, Öl und Asche für die totale Katastrophe. In diesem Falle würden Sie sich sicher am liebsten einen neuen Teppich kaufen. Eine Teppichreinigung ist meistens weit aufwendiger als die Neueinrichtung. Doch bevor Sie sich gleich von Ihrem schönen Teppich trennen, sollten Sie die diversen Teppichreiniger ausprobieren, die es derzeit auf den Markt gibt. Auch wenn es keine Garantie gibt, dass 100 % der Flecken entfernt werden, wird der Teppich auf jeden Fall aufgehellt und sauberer. In unserem Ratgeber zum Teppichreiniger Test 2016 möchten wir Ihnen die verschiedenen Teppichreiniger kurz vorstellen und zeigen, welches der beste Teppichreiniger für die jeweiligen Flecken ist.

1. Was ist ein Teppichreiniger?

Teppichreiniger Test

Clean Maxx Teppichreiniger – Gerät zur feuchten Reinigung von Teppichen. Als Zubehör wird ein Reinigungsshampoo benötigt.

Der Begriff Teppichreiniger wird für viele Dinge verwendet. In der Gebäudereinigung stellt er beispielsweise eine Berufsbezeichnung dar. Ein Teppichreiniger soll demnach Teppiche reinigen.

Vor allem im Haushalt hat der Begriff viele verschiedene Bedeutungen. Es kann ein Gerät gemeint sein, das den Teppich feucht reinigt. Wenn Sie den Teppich reinigen, brauchen Sie mit diesem Gerät ein spezielles Reinigungsshampoo. Durch dieses chemische Reinigungsmittel kann das Gerät den Teppich zuerst durch eine Düse befeuchten und durch eine zweite Düse die Feuchtigkeit in einem zweiten Arbeitsschritt aufnehmen. Dieses Gerät sieht einem Staubsauger oder Dampfreiniger relativ ähnlich.

Es gibt auch die sogenannten Teppichkehrer oder Teppichdackel. Es handelt sich bei den Teppichkehrern um mechanische Geräte, die Staub, Dreck und Schmutz entfernen sollen. Eine Tiefenreinigung gegen Flecken ist meistens nicht vorgesehen. Der Teppichkehrer sollte den Teppichklopfer ersetzen. Das Grundprinzip ähnelt dem einer Kehrmaschine, da auch hier rotierende Bürsten in einem Kasten mit Rollen den Teppich reinigen sollen.

Als letztes seien hier noch die chemischen Reinigungsmittel für den Teppichboden erwähnt. In unserem Teppichreiniger Test haben wir sie hauptsächlich untersucht, da Sie den größten Erfolg gegen Flecken, Schmutz und Dreck versprechen. Es handelt sich meist um rein chemische Produkte, die durch Tenside und Bleiche (auch Aktivsauerstoff – der Hauptbestandteil ist Wasserstoffperoxid) nicht nur für die Aufhellung eines Teppichs, sondern auch für die Entfernung von Flecken sorgen sollen. Im nächsten Kapitel erklären wir Ihnen die verschiedenen Vorzüge der einzelnen Arten der Produkte.

Es gibt verschiedene Teppichreinigungspulver, Teppichreinigungssprays, Teppichreinigungsschäume oder Teppichreinigungsshampoos. Die Anwendung ist bei allen Produkten aus dem Teppichreiniger Test 2016 relativ ähnlich. Bevor Sie den Teppich mit der chemischen Substanz reinigen, müssen Sie den Teppich vom gröbsten Dreck befreien. Sie sollten den Teppich daher erst einmal absaugen. Dann muss das Mittel auf dem Teppich verteilt werden. Um es einzumassieren, benötigen Sie eine Bürste oder ein spezielles Teppichreinigungsgerät (nur bei Teppichreinigungsshampoo). Danach muss der Teppich trocknen. Am Ende müssen Sie mit einem Staubsauger den Teppich noch einmal absaugen, damit wirklich alle Flecken verschwinden.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile von chemischen Teppichreinigern auf einen Blick:
  • der Teppichboden wird deutlich heller
  • Reinigung ist günstiger als der Neukauf eines Teppichs
  • Teppichborsten werden weicher und sanfter
  • Einige Produkte duften nach Zitrone oder Apfel.
  • keine Garantie für 100%ige Fleckenentfernung
  • manchmal Zubehör wie Kärcher Teppichreiniger, Vorwerk Teppichreiniger, Bissell Teppichreiniger oder Clean Maxx Teppichreiniger nötig.
  • lange Trocknungszeit

2. Welche Teppichreiniger-Typen gibt es?

Teppichreiniger-Typ Beispielbild Kurzbeschreibung
Teppichreinigungspulver Vanisch Teppichreiniger Bei der Teppichreinigung ist das Vanish Teppichreiniger-Pulver sicherlich das bekannteste Mittel. Die pinken Tüten gibt es in fast jeder Drogerie. In unserem Teppichreiniger Test hat sich gezeigt, dass die Reinigung mit dem Pulver einige Probleme mit sich bringen kann. Vor allem die gleichmäßige Verteilung des Vanish Teppichreinigers macht große Probleme. Es dauert deutlich länger als mit dem Teppichreiniger-Schaum. Nach dem verteilen muss das Mittel eingerieben werden, um den Teppich richtig zu waschen. Die Einwirkzeit des Pulvers ist mit 20 – 30 Minuten eher gering. Danach müssen Sie mit einem Staubsauger den Teppich reinigen, um alle Pulverreste zu entfernen. An die Ergebnisse einer Teppichwäscherei kommen die Pulver nicht heran, aber dennoch lässt sich eine Aufhellung des Teppichs verzeichnen. Außerdem wird einfacher Dreck zuverlässig entfernt. Bei Rotwein- und Ölflecken haben die Reinigungspulver größere Probleme.
Teppichreinigugsschaum Sapur Teppichreiniger In der Kategorie Teppichreiniger-Schaum gibt es eine größere Produktvielfalt. Neben den Vanish Teppichreinigern gibt es auch gute Produkte von Sapur oder Emsa, wenn Sie Ihre Auslegware reinigen wollen.  Der Schaum befindet sich in einer Sprühflasche und kann relativ einfach auf die Teppiche aufgetragen werden. Danach müssen Sie den Schaum mit einer Bürste richtig und gründlich einreiben. Der Schaum muss 1-2 Stunden trocknen. Durch einen Staubsauger wird er aus den Teppichen entfernt. Die Ergebnisse sind nicht so gut wie in einer Teppichwäscherei, aber Ölflecken, Schmutz und Dreck werden zuverlässig entfernt. Bei Rotweinflecken haben die Mittel ihre Probleme.
Teppichreinigungsspray Emsa Reinigungsspray Das Teppichreinigungsspray soll meist nur kleinere Flecken entfernen. Zur Reinigung eines ganzen Teppichs ist es in der Regel nicht geeignet. Zur Teppichreinigung wird meist ein wenig Spray auf den Fleck gesprüht. Dann müssen Sie das Stück Teppich waschen. Hier sollten Sie einen Schwamm verwenden und das Spray richtig einmassieren. Nach einer kurzen Trocknungszeit von 10 – 15 Minuten können Sie den Teppich absaugen und der Fleck sollte verschwunden sein. In unserem Teppichreiniger Vergleich hat sich gezeigt, dass die Ergebnisse sehr gut sind, aber der Reiniger auch hohe Kosten verursacht. Neben dem bekannten Vanisch Teppichreiniger Spray gibt es auch gute Produkte von Emsa mit der Tuba-Serie. Die Anwendungsgebiete der Fleckenentferner sind breit gefächert, so dass sie manchmal auch als Polsterreiniger oder Fensterreiniger überzeugen können. Gute Produkte können auch Rotweinflecken entfernen.
Teppichreinigungsshampoo Cleanmaxx Teppichreiniger Wenn Sie Ihren Haushalt nicht durch eine Reinigungsfirma belasten möchten, aber dennoch die bestmöglichen Ergebnisse suchen, sollten Sie zum Teppichreinigungsshampoo greifen. Aus der Fernsehwerbung ist der Clean Maxx Teppichreiniger relativ bekannt. Mit ihm können Sie den Teppich waschen, ohne eine Bürste zum Einreiben benutzen zu müssen. Neben dem Clean Maxx Teppichreiniger gibt es auch Kärcher Teppichreiniger (manchmal werden der Kärcher SC 1020 und der Kärcher SE 4001 damit verbunden), Vorwerk Teppichreiniger oder Bissell Teppichreiniger. Die Geräte werden auch als Waschsauger bezeichnet. Das wichtigste Zubehör für den Waschsauger stellt das Reinigungsmittel dar. Es wird in einem Behälter in dem Gerät gefüllt und meist mit Wasser vermischt. Wenn Sie Hochflor-Teppich oder Berberteppich reinigen wollen, sind die Modelle die erste Wahl. Reinigungsshampoo hatte im Teppichreiniger Vergleich die besten Ergebnisse, ist aber auch mit allen Zubehörteilen am teuersten.

3. Kaufkriterien für Teppichreiniger: Darauf müssen Sie achten

Was sagt die Stiftung Warentest zum Thema Teppichreiniger

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine Teppichreiniger überprüft. Daher müssen Sie mit unserem Teppichreiniger Testsieger vorlieb nehmen.

Beim Kauf von Reinigern sollten Sie sich nicht von Markennamen oder Marketing-Begriffen verwirren lassen. Ein Vanish Oxi Power Pulver muss nicht besser als ein Emsa Tuba Fleckenspray sein. Sie sollten daher vor allem auf den Inhalt und das Anwendungsgebiet des Reinigers achten.

3.1. Inhalt

Der Inhalt ist besonders wichtig, wenn Sie den Preis vergleichen wollen. In der Regel sind Reinigungspulver die erste Wahl, wenn Sie günstigen Teppichreiniger kaufen wollen. Reinigungsschaum ist meist ein wenig teurer, da der Inhalt der Sprühflaschen geringer ist und Sie zur Reinigung auch mehr Schaum benötigen. Am teuersten sind die Shampoos aus unserem Teppichreiniger Vergleich, allerdings reichen sie länger, weil sie mit Wasser verdünnt werden.

3.2. Anwendungsgebiet

Emsa Tuba Teppichreiniger

Teppichreiniger von Emsa – sorgt für eine deutliche Aufhellung des Teppichs.

Die Reiniger haben manchmal verschiedene Reinigungszwecke. Manche Produkte sollen nur für mittelgroße Flächen genutzt werden. Andere nur für kleine Flecken. Vor allem die Reinigungs-Pulver und Reinigungs-Shampoos können bei großen Flächen Anwendung finden.

3.3. Reinigungswirkung und Einwirkzeit

Die Reinigungswirkung gibt an, wie sauber der Teppich nach der Behandlung sein kann. Natürlich kann die Wirkung durch die richtige Technik beim Einreiben ein wenig verbessert werden, aber in der Regel lassen sich die verschiedenen Mittel gut untereinander vergleichen. In der Tabelle zeigt Ihnen unsere Häkchenwertung die wichtigsten Unterschiede. Der beste Teppichreiniger oder ein Teppichreiniger Testsieger sollte eine sehr gute Reinigungswirkung haben.

Bei der Einwirkzeit oder Trocknungszeit gibt es die größten Unterschiede im Teppichreiniger Vergleich. Pulver können nach 20 – 30 Minuten abgesaugt werden. Schäume brauchen zur Trocknung bis zu 2 Stunden. Das Reinigungsshampoo braucht in der Regel circa 1 Stunde.

3.4. Wichtige Hersteller und Marken

  • Green Care Professional
  • Kleen
  • Purgatis
  • Kärcher
  • Ofixol
  • RZ
  • Sil
  • Tana Professional
  • Vanish
  • Vorwerk
  • Wepos
  • Dr. Schnell
  • Ecolab
  • Langguth
  • Norax
  • Reinex
  • Solution
  • Taski
  • TV Das Original
  • Buzil
  • Clean Maxx
  • Dreiturm
  • Hagerty
  • Hotrega
  • Kiehl
  • Mellerud
  • Novadur
  • Wilpeg
  • AEG
  • Aqua Clean
  • Dr. Schulz
  • Dyson
  • Kinessin
  • Thomas
  • Wenko

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Teppichreiniger

1. Kann man Teppichreiniger selber machen?

Wenn Sie schon mehrere Reinigungsmittel ausprobiert haben und schon nicht mehr wissen, zu welchen Herstellern Sie noch wechseln sollen, können Sie auch diverse Haushaltstipps ausprobieren. Folgende Reinigungslösungen kann man schnell und einfach herstellen:

Mischung Eignung
1,25 ml Spülmittel auf 236 ml Wasser Zur Reinigung geringer Verschmutzung
1 Teil trockenes Waschmittel und 10 Teile Wasser Zur Reinigung mittlerer Verschmutzung
Warmes Wasser und Fensterreiniger zu gleichen Teilen Zur einfachen Fleckenentfernung

Sicherlich gibt es noch weitere Rezepte, allerdings ist die Reinigungswirkung noch geringer, so dass wir Ihnen dennoch den Kauf von richtigem Teppichreiniger empfehlen.

2. Teppichreiniger: Wie lange trocknen?

Dies hängt natürlich von dem Produkt ab. Pulver braucht meist nur eine halbe Stunde zum Trocknen. Bei Schaum müssen Sie mindestens eine Stunde Wartezeit bis zum Absaugen einplanen.

3. Welcher Teppichreiniger hilft wirklich?

Es kommt ganz darauf an, was Sie von dem Teppichreiniger erwarten. Eine Aufhellung des Teppichs erfolgt. Er wird auch sauber sein nach der Behandlung. Er ist aber nicht wie „NEU“. Die besten Ergebnisse erzielen Reinigungsschäume und Reinigungsshampoos mit Reinigungsgeräten.

4. Wo bekommt man Teppichreiniger?

Teppichreiniger bekommen Sie in jeder Drogerie wie Rossmann, DM oder Ihr Platz. Allerdings kann sich der Preisvergleich im Internet lohnen, da die Produkte meistens günstiger angeboten werden.

5. Wie funktionieren Teppichreiniger?

Damit Sie wirklich sehen, wie die Teppichreiniger in Aktion funktionieren, möchten wir Ihnen in unserem Ratgeber ein kurzes Video über die Benutzung von Teppichreinigern zeigen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Teppichreiniger.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Bodenpflege

Jetzt vergleichen

Bodenpflege Akku-Staubsauger Test

Ob als Tischsauger oder Handstaubsauger, die kleinen akku-betriebenen Geräte sind gut geeignet, um kleinere Verschmutzungen sofort zu beseitigen, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Akkubesen Test

Akkubesen sind ein Hybrid aus Staubsauger und Besen. Sie führen selbstständig Kehrbewegungen aus, die Staub und Schmutz in einen Auffangbehälter …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Allergiker-Staubsauger Test

Als Staubsauger für Allergiker eignen sich Staubsauger mit Wasserfilter sowie Staubsauger mit HEPA-Filter. Allergiker-Staubsauger können bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Aschesauger Test

Ein Aschesauger wird benötigt, wenn Sie einen Kamin, einen Ofen oder eine Pelletheizung haben. Mit dem Aschesauger können Sie Ihren Staubsauger …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Bodenwischer Test

Bodenwischer eignen sich hervorragend, um Fliesen, Parkett- oder Laminat-Böden zu säubern. In der Regel werden diese feucht gewischt - denn Staub …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Dampfbesen Test

In Ihrer Wohnung befinden sich viele Hartbodenflächen? Dann ist für Sie ein Dampfbesen eine gute Alternative zum Staubsauger oder Bodenwischer. Die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Dampfreiniger Test

Ein Dampfreiniger arbeitet zweistufig und frei von Chemie: Wasserdampf soll den Schmutz zu reinigender Oberflächen lösen, während ein erzeugter …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Handstaubsauger Test

Mit einem Handstaubsauger können Sie lästige Krümel in der Küche oder Tierhaare auf dem Teppich aufsaugen, ohne den sperrigen Bodenstaubsauger …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Kärcher-Dampfreiniger Test

Ein Kärcher-Dampfreiniger ist ein Haushaltsgerät zur Reinigung von Oberflächen, das mit Luftdruck und heißem Wasserdampf arbeitet. Das durch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Nass-Trockensauger Test

Staubsauger, die auch feuchten Schmutz und Flüssigkeiten aufnehmen können, werden Nass-Trockensauger genannt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Scheuersaugmaschine Test

Achten Sie beim Kauf einer Scheuersaugmaschine auf die maximale Flächenleistung. Hier können Sie direkt erkennen, in wie vielen Stunden Sie Ihre Fl…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Schmutzfangmatte Test

Die Schmutzfangmatte ist auch als Fußabtreter, Türvorleger oder Läufer bekannt. Viele Namen, ein Ziel: sie fängt effektiv Schmutz auf, um Ihren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Stabstaubsauger Test

Stabstaubsauger zeichnen sich durch einen handlichen, flexiblen und wendigen Aufbau aus. Auch schmale Ecken sowie Decken oder Treppen können so mü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger mit Beutel Test

Noch weit nach seiner Erfindung zwischen 1860 und 1876 in den USA zählt der Staubsauger zu den wichtigsten Geräten im modernen Haushalt. Wer einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger ohne Beutel Test

Beutel adé, scheiden tut nicht weh: Staubsauger ohne Beutel sind eine praktische Angelegenheit, da Sie hier keine Staubbeutel mehr kaufen müssen. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger-Roboter Test

Saugroboter sind praktische kleine Helfer, vor allem, wenn wenig Zeit zum Saugen ist. Sie arbeiten meist vollautomatisch und reinigen Böden vom tä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Staubsauger Test

Wie saugstark ein Staubsauger ist, hängt nicht allein von der Leistung ab – auch wenn ein leistungsstarker Motor mit über 1.000 Watt dies auf den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Tierhaarstaubsauger Test

Tierhaarstaubsauger wurden entwickelt, um das Entfernen der Tierhaare so einfach wie möglich zu machen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Waschsauger Test

Verwechseln Sie beim Waschsauger Kaufen keinen Waschsauger mit einem Nasssauger bzw. einem Trocken- und Nasssauger. Ein Waschsauger hat einen Spü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Wasserstaubsauger Test

Wasserstaubsauger gehören in die Kategorie der Staubsauger ohne Beutel. Anders als diese beutellosen Staubsauger wird der Staubbehälter eines …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Wischmop Test

Es gibt viele verschiedene Arten von Bodenwischern auf dem Markt. Welcher der Richtige ist hängt in erster Linie von dem Boden in Ihrem Zuhause ab - …

zum Test
Jetzt vergleichen

Bodenpflege Zentralstaubsauger Test

Bei einem Zentralstaubsauger handelt es sich um einen festinstallierten Staubsauger, der bspw. im Keller oder der Garage steht. Das Sauggut wird …

zum Test